Bücherschau des Tages

Geflecht von Anschauungen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
24.11.2008. Fast einen richtig großen Roman über den Terror des Leuchtenden Pfads hat die FAZ gelesen: Santiago Roncagliolos "Roter April". Als episch-theatralisches Rätselspiel liest sie Ivana Sajkos kroatisches Romandebüt "Rio Bar". Einem Theodor Adorno mit fragwürdigen Charakterzügen begegnet die SZ in dessen Briefwechsel mit Siegfried Kracauer.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Thomas Kaufmann: Türckenbüchlein. Zur christlichen Wahrnehmung

Cover: Thomas Kaufmann. Türckenbüchlein - Zur christlichen Wahrnehmung . Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2008.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783525552223, Gebunden, 299 Seiten, 59,90 EUR
Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte. Seit dem späten 14. Jahrhundert, verstärkt seit der Eroberung Konstantinopels durch das Osmanische Reich, sah sich das "christliche Europa" einer wachsenden…

Santiago Roncagliolo: Roter April. Roman

Cover: Santiago Roncagliolo. Roter April - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518419649, Gebunden, 191 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar. Es ist Karwoche in Ayacucho, ein düsteres Spektakel von Blut und Exzess. Als der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Felix Chacaltana, noch neu auf dem Posten…

Ivana Sajko: Rio Bar . Roman

Cover: Ivana Sajko. Rio Bar  - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2008.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2008
ISBN 9783882217155, Gebunden, 175 Seiten, 17,80 EUR
Aus dem Kroatischen übersetzt von Alida Bremer. Eine Frau sitzt in einer Bar und trinkt, um zu vergessen. Sie berichtet vom Krieg und von der Hochzeit in jener Nacht, in der er begann. Das Hochzeitskleid…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Kriegsverbrechen, NS-Gewaltverbrechen und die europäische Strafjustiz von Nürnberg bis Den Haag.

Cover: Kriegsverbrechen, NS-Gewaltverbrechen und die europäische Strafjustiz von Nürnberg bis Den Haag. Clio, Graz, 2008.
Clio, Graz 2008
ISBN 9783902542045, Gebunden, 316 Seiten, 25,00 EUR
Herausgegeben von Heimo Halbrainer, Claudia Kuretsidis-Haider. Genozid, NS-Verbrechen und staatlich angeordnete und/oder geduldete Gewaltverbrechen waren neben neuesten Forschungsergebnissen zur österreichischen…

Theodor W. Adorno/Siegfried Kracauer: Theodor W. Adorno / Siegfried Kracauer: Briefwechsel. Der Riss der Welt geht auch durch mich: 1923 - 1966

Cover: Theodor W. Adorno / Siegfried Kracauer. Theodor W. Adorno / Siegfried Kracauer: Briefwechsel - Der Riss der Welt geht auch durch mich: 1923 - 1966. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518584965, Gebunden, 772 Seiten, 32,00 EUR
Unter den großen Briefwechseln Theodor W. Adornos ist der mit Siegfried Kracauer mit Sicherheit der intimste. Der Nachhall einer leidenschaftlichen Freundschaft, die beide von Beginn an miteinander verband…

Hanna Mandel: Beim Gehen entsteht der Weg . Gespräche über das Leben vor und nach Auschwitz.

Cover: Hanna Mandel. Beim Gehen entsteht der Weg  - Gespräche über das Leben vor und nach Auschwitz.. Argument Verlag, Berlin, 2008.
Argument Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783886194841, Gebunden, 288 Seiten, 17,90 EUR
Herausgegeben von Norbert Reck Ariadne. Es begann mit einem Artikel zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz, dann wurde ein Buchprojekt daraus, um all das zu erfassen, was in Gesprächen und kurzen…

Christiane Neudecker: Nirgendwo sonst. Roman

Cover: Christiane Neudecker. Nirgendwo sonst - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2008.
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
ISBN 9783630872773, Gebunden, 272 Seiten, 17,95 EUR
Burma, im Herbst 2004: Ein Mann hetzt durch das Land. In der so faszinierenden wie bedrohlichen Welt des abgeschotteten Militärstaates sucht er die Frau, die ihn soeben verlassen hat. Je tiefer aber…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!