Bücherschau des Tages

Dauerbaustelle der Erinnerung

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
03.06.2013. Die SZ taucht in die Tagebücher des Hamburger Bürgers Ferdinand Beneke, der Französische Revolution und Weimarer Klassik Tag für Tag miterlebte. Die FAZ ist sehr bewegt von Semiya Simseks bei allem Zorn auch versöhnlichem Buch "Schmerzliche Heimat und empfiehlt nachdrücklich Michael Sommers "Römische Geschichte".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hans-Jürgen Heise: Auf der Wanderdüne.

Cover: Hans-Jürgen Heise. Auf der Wanderdüne. Ralf Liebe Verlag, Weilerswist, 2013.
Ralf Liebe Verlag, Weilerswist 2013
ISBN 9783941037878, Kartoniert, 311 Seiten, 20,00 EUR
Hans-Jürgen Heise meint, auch Autobiographien seien in gewisser Weise fiktiv. "Jeder Mensch besitzt Erinnerungsbilder, die sich selber unentwegt 'überschreiben' - entsprechend wechselnden Vorstellungen…

Felix Römer: Kameraden. Die Wehrmacht von innen

Cover: Felix Römer. Kameraden - Die Wehrmacht von innen. Piper Verlag, München, 2013.
Piper Verlag, München 2013
ISBN 9783492055406, Gebunden, 544 Seiten, 24,99 EUR
Zwischen 1942 und 1945 hörte der US-Nachrichtendienst im Geheimlager Fort Hunt bei Washington mehrere Tausend deutsche Kriegsgefangene heimlich ab. Zehntausende Abhörprotokolle blieben erhalten, die erst…

Stefan Scheil: Ribbentrop. Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biografie

Cover: Stefan Scheil. Ribbentrop - Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biografie. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2013.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783428139071, Gebunden, 409 Seiten, 28,90 EUR
Der Großhandelskaufmann Joachim von Ribbentrop ging 1932 als Quereinsteiger an einflußreicher Stelle in die Politik. In seiner Villa in Berlin wurden die entscheidenden Gespräche geführt, die zur Ernennung…

Stefan Scheil: Ribbentrop. Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biografie

Cover: Stefan Scheil. Ribbentrop - Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biografie. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2013.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783428139071, Gebunden, 409 Seiten, 28,90 EUR
Der Großhandelskaufmann Joachim von Ribbentrop ging 1932 als Quereinsteiger an einflußreicher Stelle in die Politik. In seiner Villa in Berlin wurden die entscheidenden Gespräche geführt, die zur Ernennung…

Semiya Simsek: Schmerzliche Heimat. Deutschland und der Mord an meinem Vater

Cover: Semiya Simsek. Schmerzliche Heimat - Deutschland und der Mord an meinem Vater . Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2013.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783871344800, Gebunden, 272 Seiten, 18,95 EUR
Mit Peter Schwarz. Zweimal brach für Semiya Simsek eine Welt zusammen: das erste Mal am 9. September 2000, als ihr Vater Enver Simsek erschossen wurde. Da war sie vierzehn Jahre alt. Und dann, als nach…

Michael Sommer: Römische Geschichte I. Rom und die antike Welt bis zum Ende der Republik

Cover: Michael Sommer. Römische Geschichte I - Rom und die antike Welt bis zum Ende der Republik. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart, 2013.
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783520449016, Gebunden, 654 Seiten, 29,90 EUR
Rom - das ist für uns die Weltmacht, die ein Reich beherrschte, das sich von den Steppen Asiens bis Gibraltar, von der Irischen See bis ans Rote Meer erstreckte. Rom vollendete die Einheit des Mittelmeerraumes…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Ferdinand Beneke: Ferdinand Beneke: Die Tagebücher I. 1792-1801

Cover: Ferdinand Beneke. Ferdinand Beneke: Die Tagebücher I - 1792-1801. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835308787, Gebunden, 2672 Seiten, 98,00 EUR
Herausgegeben von Frank Hatje und Ariane Smith, Juliane Bremer, Frank Eisermann, Angela Schwarz, Birgit Steinke und Anne-Kristin Voggenreiter. Die Beneke-Tagebücher gehören zu den umfassendsten und fesselndsten…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!