Bücherschau des Tages

Hochkultur zwischen Magdeburg und Leipzig

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
17.10.2018. Als perfekten Herbstroman mit reichlich Soul empfiehlt die FAZ Bergsveinn Birgissons "Die Landschaft hat immer recht" um ein paar knorrige Küstenfischer auf Island. An Antonio Ruiz-Camachos nach Art eines Testimonios verfassten Romans "Denn sie sterben jung" beeindrucken sie die Leerstellen. Die SZ lässt sich von Isak Samokovlijas Erzählungen "Der Jude, der am Sabbat nicht betet" in die Welt der bosnischen Sepharden entführen. Die NZZ liest einen wahren Wissenschaftskrimi über die Himmelsscheibe von Nebra.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bergsveinn Birgisson: Die Landschaft hat immer recht. Roman

Cover: Bergsveinn Birgisson. Die Landschaft hat immer recht - Roman. Residenz Verlag, Salzburg, 2018.
Residenz Verlag, Salzburg 2018
ISBN 9783701716951, Gebunden, 264 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Isländischen von Eleonore Gudmundsson. An der einsamen Küste Islands, in einem kleinen Dorf in den Westfjorden, in dem die Zeit stillzustehen scheint, lebt Halldór, genannt Dóri, als Fischer.…

Marcus Payk: Frieden durch Recht?. Der Aufstieg des modernen Völkerrechts und der Friedensschluss nach dem Ersten Weltkrieg

Cover: Marcus Payk. Frieden durch Recht? - Der Aufstieg des modernen Völkerrechts und der Friedensschluss nach dem Ersten Weltkrieg. Walter de Gruyter Verlag, München, 2018.
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110578454, Gebunden, 739 Seiten, 49,95 EUR
"Versailles" und die Verrechtlichung der internationalen Politik Bei keinem anderen Frieden der neuzeitlichen Geschichte spielte die Berufung auf Recht und Gerechtigkeit eine so prominente Rolle wie nach…

Antonio Ruiz-Camacho: Denn sie sterben jung. Stories

Cover: Antonio Ruiz-Camacho. Denn sie sterben jung - Stories. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406725272, Gebunden, 205 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Johann Christoph Maas. José Victoriano, der Patriarch der wohlhabenden Familie Arteaga, wird entführt. Er ist nur ein Opfer von vielen in Mexiko, doch für seine Angehörigen…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Annie Ernaux: Erinnerung eines Mädchens.

Cover: Annie Ernaux. Erinnerung eines Mädchens. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518427927, Gebunden, 163 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Sonja Finck. Sommer 1958: Annie Duchesne wird 18 Jahre alt. Sie arbeitet als Betreuerin in einer Ferienkolonie. Sie findet in eine Clique, zusammen feiern sie Feten, genießen…

Harald Meller/Kai Michel: Die Himmelsscheibe von Nebra. Der Schlüssel zu einer untergegangenen Kultur im Herzen Europas

Cover: Harald Meller / Kai Michel. Die Himmelsscheibe von Nebra - Der Schlüssel zu einer untergegangenen Kultur im Herzen Europas. Propyläen Verlag, Berlin, 2018.
Propyläen Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783549076460, Gebunden, 384 Seiten, 25,00 EUR
Sie ist die älteste Darstellung des Himmels, ihre Entdeckung war eine archäologische Sensation: Die Himmelsscheibe von Nebra stammt aus keiner Hochkultur des Altertums, sie wurde im Herzen Europas gefunden.…

Süddeutsche Zeitung

Isak Samokovlija: Der Jude, der am Sabbat nicht betet. Erzählungen

Cover: Isak Samokovlija. Der Jude, der am Sabbat nicht betet - Erzählungen. Edition Büchergilde, Frankfurt am Main, 2018.
Edition Büchergilde, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783864060878, Gebunden, 320 Seiten, 25,00 EUR
Herausgegeben von Ilija Trojanow. Mit einem Nachwort von Dzevad Karahasan. Aus dem Serbokroatischen von Werner Creutziger, Waltraud und Manfred Jähnichen. Die Erzählungen schlagen einen Bogen vom Ende…

Richard Sennett: Die offene Stadt. Eine Ethik des Bauens und Bewohnens

Cover: Richard Sennett. Die offene Stadt - Eine Ethik des Bauens und Bewohnens. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446258594, Gebunden, 400 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Michael Bischoff. Mit 15 Schwarz-Weiß-Abbildungen. Im Jahr 2050 werden zwei Drittel aller Menschen in Städten leben - wie können Bewohner mit unterschiedlichen kulturellen und…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!