Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Magazinrundschau - Archiv

Ein Blick in internationale Magazine. Jeden Dienstag Mittag

Februar 2011

Es ist nur eine Schramme

21.02.2011. In den französischen Magazinen sind sich Intellektuelle von rechts bis links einig: Westen, mach den Mund zu, der Maghreb spricht. In Nepszabadsag erklärt der Historiker Laszlo Karsai, warum er sich den Holocaustleugnern in seinem Landd stellt. In HVG fordert der amerikanische Designer Karim Rashid: Können wir bitte die Zukunft… Mehr lesen

Meine Persönlichkeit gegen deine

15.02.2011. Könnte es auch hier passieren?, fragt Outlook India mit Blick auf Ägypten. Der Westen hat die arabische Welt zu lange als Klischee gesehen, meint Olivier Roy in Le Monde. Was tun eigentlich Lektoren?, fragt der Guardian. Gordon Lish in Babelia und Robert Gottlieb in der Paris Review haben dazu… Mehr lesen

Spezialisten fürs Denken

08.02.2011. Die LRB untersucht die Strukturen des Mubarak-Regimes. In World Affairs erklärt Vaclav Havel das Absurde. In ResetDoc überlegt Tariq Ramadan, welche Rolle die Muslimbrüder in einem demokratisch regierten Ägpten oder Tunesien spielen würden. Himal widmet sich der klassischen indischen Musik. Vanity Fair reist nach Irland und findet Hanoi, ungefähr 1950. Mehr lesen

Das Baby ist geboren!

01.02.2011. In Newsweek begrüßt Gameela Ismail die Geburt des ägyptischen Selbstbewusstseins. Die chinesische Zensur jagt Kaninchen, berichtet Rue89. Die LRB erzählt, wie Potemkin Productions funktioniert. In Chapati Mystery erklärt der Verleger Rakesh Khanna die Tamilen zu Spezialisten des Camp. Quaterly Conversation erliegt dem äußerst riskanten Erzählen des Nikolai Leskow. In… Mehr lesen