Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Magazinrundschau - Archiv

Ein Blick in internationale Magazine. Jeden Dienstag Mittag

Juli 2010

Unverkennbar Siebenbürgisch

27.07.2010. Die ungarischen Magazine feiern Herta Müllers Roman "Atemschaukel". In den Blättern plädiert Jürgen Habermas für eine Ausweitung des Begriffs der Menschenrechte. Wie ernst oder ironisch ist Nabokovs Gedicht "Pale Fire", fragt Slate. Wie aktuell ist Dostojewski?, fragt Tygodnik Powszechny. Das TLS lernt von der amerikanischen Anarchistin Voltairine de Cleyre,… Mehr lesen

Giftmischer des öffentlichen Diskurses

20.07.2010. Mediapart prangert das Gekungel von Politik und Medien an. In The Nation sieht Colin Robinson der Nemesis aller Buchverlage ins Auge. Osteuropa widmet sich ganz dem Komponisten Mieczyslaw Weinberg. Die London Review beobachtet rasende Reporter vor dem Sterbehaus Tolstois. In Open Democracy sieht die Dichterin Tatjana Schtscherbina das Böse wieder… Mehr lesen

Kompositionen im Kopf

13.07.2010. Das Schweizer Magazin erklärt, warum einige Akademikerkinder einfach missraten. Caffe Europa findet mit Ulrich Beck: Bei Religion kommt's auf den Mix an. Der Boston Globe erklärt, warum Fakten nicht im Widerspruch zu Überzeugungen stehen. In Le Monde fürchtet Michel Onfray die Sprache des Empire. Der New Statesman begutachtet ein… Mehr lesen

Es sieht nicht aus wie ein Leonardo

06.07.2010. Der New Yorker überlegt vor einem umstrittenen Leonardo, wer fehleranfälliger ist: der Kunstkenner oder der Wissenschaftler. Polityka erklärt, was von der Vierten Republik übrig bleibt. Im Observer spricht Claire Denis über Scham. In La regle du jeu sieht Roberto Saviano einen unerwünschten Ausdruck in den Augen seiner Bewunderer. MicroMega… Mehr lesen