Magazinrundschau - Archiv

Ein Blick in internationale Magazine. Jeden Dienstag Mittag

Oktober 2002

Die Magazinrundschau

28.10.2002. Outlook India denkt über indische Künstler und Intellektuelle nach, die im Ausland erfolgreich sind. Literaturen denkt über Religion nach. Prospect denkt über den Irak nach Saddam nach. Der Economist denkt über Europas Wirtschaftskrise nach. Die NYT Book Review stellt eine Jesse-James-Biografie vor. Mehr lesen

Die Magazinrundschau

21.10.2002. Atlantic Monthly probt mit Turkmenistans Präsident Saparmurat Niyazov und amerikanischen Snobs den Größenwahn. Die New York Review of Books fand Korane und Betkappen in Guantanamo Bay. L'Express gibt sich francophon. Outlook India fragt, was indische Frauen wollen. Der Economist denkt in einem Special über den Krieg gegen den Terror nach.… Mehr lesen

Die Magazinrundschau

14.10.2002. In der Lettre schildert Eliot Weinberger das gebeutelte amerikanische "Wir". Die LRB findet Daniel Libeskinds Imperial War Museum in Manchester am besten leer. Im TLS bespricht George Steiner den Briefwechsel Mann - Adorno. In Espresso erzählt Roberto Begnini, wie seine Mutter ihm mit Dante drohte. Der Nouvel Obs liefert ein… Mehr lesen

Die Magazinrundschau

07.10.2002. In der NY Review of Books blickt Vaclav Havel voller Selbstzweifel auf sein Erbe. Folio erzählt vom Glück, kein Buch geschrieben zu haben. Outlook India wettert gegen die Spaßgesellschaft. Der L'Espresso stellt die schärfste Waffe friedlicher Islamisten gegen die USA vor: Zamzan Cola. In der NYT Book Review freut sich… Mehr lesen