Medienticker - Archiv

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann

März, 2017

Der Verleger, der seine Bücher verbrannte

31.03.2017. Aktualisiert: Focus schließt Büros in München & Düsseldorf -Keine Formalie: Reform der Rundfunklizenz - Das Bertelsmann-Paradox: Rekordgewinn trotz internationalem Bedeutungsverlust - Weißrussland: Verleger haben Angst um ihre Existenz - #FreeTheWords: Streit um Compact in Leipzig & Achtsam mit Luther küssen: Ein Messe-Bericht von Rainer Moritz  - Die Zeit stellt Artikel künftig Login-pflichtig online - Die Demokratie sei momentan sehr nah an der Tragödie, meint Thomas Ostermeier - Ausgezeichnet: Grimme-Preis-Verleihung + Bob Dylan: Neues Album "Triplicate" & Buch "Planetenwellen".

20.833 Probleme

30.03.2017. Aktualisiert: Hassbotschaften: Maas überarbeitet Gesetzentwurf zu Fake News - Einblicke: Strategie der Washington Post mit Wachstum im Digitalen - Türkei. Deniz Yücels Anwälte klagen vor das Verfassungsgericht - Kampf um US-Datenschutz: Aktivist will Internetnutzung aller Abgeordneten bloßstellen - E-Commerce: Amazon schluckt Souq.com - Gespräch mit Natscha Wodin über "Sie kam aus Mariupol" + Alles so schön bunt hier 1967: Psychedelische Plakatkunst & Schaltjahr des Pop.

Desinformationsökonomie

29.03.2017. Aktualisiert: Kultur im stetig neuen Vollzug - Expansionskurs: Bertelsmann investiert Milliarden im Ausland - Mediengewichtungsstudie: Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge & Newskonsumenten werden Gatekeeper - Journalismus & Krise: Forderungen an den modernen Lokaljournalismus - Warum der Literaturbetrieb die falschen Männer hat, erklärt Mara Delius + Der Kritiker darf auch Mathematik verstehen, meint Norbert Gstrein.

Erblindete Miss Piggy

28.03.2017. Aktualisiert: Bertelsmann-Bilanz mit Rekordergebnis - Urheberrechts-Richtlinie: EU will Copyright-Verstöße stärker filtern als Terror-Propaganda - Fake News & PR: Was nun? - Medienmacher schreiben Brandbrief an den US-Präsidenten & Der Bürger-King: Elfriede Jelineks Trump-Stück "Auf dem Königsweg" - Angst vor Reportern: Gestörtes Verhältnis der AFD zu Medien - Wettbewerb der Narrative: Die Krise liberaler Erzählungen weltweit + Vor 175 Jahren: Erstes Konzert der Wiener Philharmoniker.

Kreative Freiheit & Selbstausbeutung

27.03.2017. Debatte: Constructive Journalism - Gratis-Werbung: Wenn Journalisten zu Pizza-Boten werden - Buchmarkt: Lesungen als Popevent - Meinungsfreiheit: "Man kann nicht schreiben, ohne sich die Hand zu verbrennen" & Ohne Meinungsfreiheit gäbe es die Buchbranche nicht - Kampf um die Deutungshoheit: Helfen Narrative gegen Populismus? + Geopolitisches Narrativ: Der Orient ist Europas Schicksal.

Ungeniert gaffen

24.03.2017. Aktualisiert: Kontrollbesuch bei der Facebook-Löschtruppe - Pressekodex: Neue Richtlinie ist "tendenziös" - Dilemma: Stefan Aust & die Wahrheit - Facebook: Fake-Markierung als Symbolpolitik - Bulgarien: Erkaufte  loyale Berichterstattung - Landesmedienanstalten gehen gegen Streamer vor - Lyrisch-wissenschaftliche Hexenküche: Steffen Popp gibt Einblicke - "Unsere Hände brennen": Solidarität mit türkischen Autoren + Marcel Reich-Ranicki über die Kritiker & die Schriftsteller.

Vorauseilender Gehorsam

23.03.2017. Aktualisiert: Leipziger Buchpreise für Eva Lüdi Kong (Ü), Barbara Stollberg-Rilinger (S) &  Natascha Wodin (B) - Gedruckt oder digital? Die Zukunft des Lesens - Buchmarkt: Sortiment schwächelt, Online legt zu - Deutscher Presserat: Der Pressekodex öffnet sich für die "Lügenpresse"-Verschwörer - Pressefreiheit &  Zensur in Israel - Buchhandel: "Türkei ist das größte Gefängnis für Journalisten & Autoren" - Johano Strasser fordert mehr Vernunft in "postfaktischen" Zeiten + Finger weg, it's fake: Facebook zeigt erstmals Warnungen vor Fake News.

In der 1. Klasse sitzen keine Leser

22.03.2017. Aktualisiert: Steinmeiner fordert Freilassung Deniz Yücels - Verlags-Klagewelle gegen die ARD: Nach Radio Bremen wollen die Verlage gegen den rbb vorgehen - Spielregeln des Journalismus: Wie frei die Presse wirklich ist - Trump vor Trump: Sinclair Lewis' Roman von 1935 - Kiosk-Neustart: Spiegel Classic kein Klassiker für die Generation 50 plus + Mathias Enard erhält heute den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

Literarisches Lesespiel

21.03.2017. Aktualisiert: Unterfinanziert: Streit um documenta-Finanzierung - Medienforschung: Lesen ist der bequemste "Nachrichtenkanal" - Was, wenn die Realität irrer ist als jede Fiktion? Antworten u. a. von Peter Handke, Navid Kermani, Richard Ford - Wie Journalistinnen mit Hasskommentaren umgehen - Die neuen Alternativen: Extremismus auf dem "Extremismuskongress" - Verfolgte Autoren im deutschen Exil: Schreiben in der Komfortzone + Marilynne Robinson: Als Barack Obama seine Lieblingsautorin besuchte.

Lechz! Würg! Stöhn!

20.03.2017. Aktualisiert: Cebit-News: Roboterparadies Japan? & Was heißt hier Computermesse? - Die 50 umsatzstärksten Zeitschriften Deutschlands: Spiegel, stern & Focus trotz starker Verluste vorn - Türkei: Erdogan bezeichnet Deniz Yücel als Terror-Helfer - Online-Lexikon: Wikipedia im Zeitalter von Fake News - Bunt wie die Literatur: Besucherrekord bei der lit.Cologne + Kein 1968 ohne 1956: Klaus Theweleit über Chuck Berry.

Vorsicht, Hyperlektüre!

17.03.2017. Aktualisiert: Derek Walcott ist tot - USA: Kahlschlag der Kulturförderung - 211 Medienschaffende in Syrien:getötet - Streit um Online-Angebote: Auch RBB & MDR drohen Verleger-Klagen - Müll-Umwälzpumpen, Skandalisierte Satire & Trompeten des Trumpismus - Heiko Maas: Auf Hass gezielt, die Meinungsfreiheit getroffen - Internetzensur: Wenn Facebook mal eben aus ist - Karl-Markus Gauß über das übersehene Europa & Karlheinz Bohrers Begegnungen mit dem Fremden + Rainer Moritz über den Glanz & das Elend des vielen Lesens.

Ewige Finsternis in Österreich

16.03.2017. Aktualisiert: Korrespondenten in der Türkei werden angepöbelt, Deniz Yücel bleibt in Haft & Freunde lesen für ihn - Mely Kiyak über das Hetzopfer Stefanie Sargnagel - Verrohung im Internet: 99 posen online, der 100. ermordet jemanden, stellt Sascha Lobo fest - Nazis & Goldmund: Also Poesie gegen Rechts oder was? - Buch macht Geschichte: Bücher, Verlage & Geschichten + Das MaerzMusik-Festival: Neue Musik mit Denkanstößen in Berlin.

Lückenpresse?

15.03.2017. Aktualisiert: Akif Pirinçci wegen Volksverhetzung verurteilt - Was berichten die Medien & was nicht - Fake News & Wahlen: Danke, Donald! - Presse ohne Freiheit: Angeklagt wegen Journalismus & Erdogan-Fans hacken Twitter-Konten - Analyse: Das neue Hate-Speech-Gesetz & die Meinungsfreiheit - Kein Zufall, sondern Strategie: AfD-Mitglieder in Literatenverbänden - Martin Walsers literarische Psychopathologie: Thomas Anz über die früheren Romane + Holland in Not? Geert Mak & Arnon Grünberg zu den Wahlen.

Heißkalte Nähe

14.03.2017. Aktualisiert: Twitter: 48 Mio. Bot-Profile - USA: Rupert Murdoch & der Medienmarkt - Fake ist Trump(f): Schwäche für Fake-News liegt in den Genen - Kartellrecht: Was die 9. GWB-Novelle den Verlagen wirklich bringt (& was nicht) - Urheberrecht & Wissenschaft: Wie man ein Monstrum nährt - Türkei: Asli-Erdogan-Prozess geht weiter - Eine Überdosis Satire im österreichischen Kulturkampf + Musikalischer Erschütterer: Wolfgang Rihm zum 65.

Lob des komplexen Denkens

13.03.2017. Aktualisiert: Kartellrechtsreform: Mehr Freiraum für Verlags-Kooperationen - Feinde des Internets: Reporter ohne Grenzen entsperrt blockierte Webseiten - Journalismus: Georg Mascolo macht fünf Vorschläge für den Umgang mit Fake News - Augsburg: Brecht & der Feminismus sowie Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Bochum, München & Wien - Warum das Abendland ein Mythos ist, erklärt Volker Weiß - Gerhard Streminger weiß mit Adam Smith: Nur der ethische Mensch ist glücklich + Fake-Buch: Bestseller mit 266 leeren Seiten.

Die Welt ist: schlecht! Und ich bin: Brecht!

10.03.2017. Aktualisiert: AGOF-News-Top-50: Bild & Spiegel Online legen kräftig zu - Rechte Medien: Mit Fakten ist kein Staat mehr zu machen, mit Narrativen hingegen schon - Medienkonsum türkischer Migranten: Brauchen wir einen Deutsch-türkischen Fernsehsender? - Dunja Mijatovic: Mahnerin für Pressefreiheit droht zu verstummen - Letzte Bibliotheken: Konrad Heydes Aussicht auf das Ende eines Zeitalters - Theater-Nachtkritiken: Männer weinen heimlich in Zürich & Brecht wird in Augsburg zersägt +  In memoriam: Arthur Honegger wurde vor 125 Jahren geboren.

Seine Wörter sind Fleisch, Knochen & Blut

09.03.2017. Aktualisiert: Urheberrecht: Widerstand gegen europaweites Leistungsschutzrecht & Verleger befürchten Ausbeutung der Leistungen der Presse - Axel Springer Bilanz 2016: Stärkes Rubrikengeschäft, Mediengeschäft schwierig - IVW-News-Top-50: Wachsen gegen den Trend & massive Verluste - Oberverwaltungsgericht: Merkels Presse-Geheimgespräche bleiben geheim - Wolfram Schüttes Petits riens: Zeit haben, Nachtmahlen, späte Erkenntnis & das Gefäß bestimmt den Inhalt + Grimme-Preis: Zwei Jury-Mitglieder distanzieren sich.

Zwischengeschichten

08.03.2017. Aktualisiert: Sehr geehrter Herr Staatspräsident: Ulf Poschardts offener Brief an Erdogan - Im Zeitalter von Populismus: Umgang mit Lügen - Urteil: Facebook muss Fake-News nicht aktiv löschen - Am Herd & auf den Barrikaden: Alina Bronsky über starke Frauen & Frauenpower an der Börse & im Vatikan - Februarrevolution 1917: Eine Revolution, die keine sein darf - Wittgenstein & Heidegger: "Die letzten Philosophen" + Auszeichnungen: Hörbücher- & Grimme-Preise.

Lesen in der Waybackmachine

07.03.2017. Aktualisiert: Türkei: Der Fall des inhaftierten Journalisten Özkan Mayda & Die Haft von Deniz Yücel widerspricht türkischen Gesetzen - Verlage als Dienstleister: Die digitale Disruption in der Buchbranche - Comic-Reportage: Journalismus am Scheideweg der Wahrheit - Soziales Netzwerk: Scheitert Facebook am europäischen Recht? - Ekkehard Knörers Liebeserklärung an die frühen Literaturblogs + 17. LitCologne: Bunt wie die Literatur.

Ade Tabu!

06.03.2017. Aktualisiert: Umfrage: Viele Journalisten sind von Angriffen betroffen - Alfi finden: Peter Glaser über 700 Jahre Nachrichtenübermittlung - Debatten im Internet: Ein Quiz gegen die Trolle - Fake-News-Verbreitung: ARD-Intendant Ulrich Wilhelm fordert hohe Strafen für Facebook & Co. -Türkei: Deniz Yücels Haftprotokoll - Hackerkultur: Bücher als "konzeptioneller Raum" - Erst Geld, dann Text: Serienroman per Crowdfunding + Ein schrulliger Schotte: Über Gerhard Stremingers "Adam Smith".

Die machtlose Mehrheit

03.03.2017. Aktualisiert: Castorfs "Faust": Bekannte Gesichter, gemischte Gefühle - Armin Nassehi  über "Lauter Lügen"- Tatsachenbehauptung & Meinungsbildung: Mechanismen des Diskurses - Deutsche rechnen mit Fake News & informieren sich vor allem im Fernsehen - Online-Bezahlmodelle: "Digitalkioske kannibalisieren Verlagsangebote" - Solidarität via Chartposition: Wie Yücel-Buch zum Amazon-Bestseller wurde - Thea Dorn über die Kunst der Kritik als subjektive Allgemeinheit - Chinas Hirn: Mark Siemons gratuliert Tilman Spengler zum Siebzigsten + Nachruf zum Tod von Paula Fox.

"Ekstatische Einheit der Zeitlichkeit"

02.03.2017. Aktualisiert: Ägypten: Platz 159 von 180 Ländern auf der Rangliste der Pressefreiheit - Die inhaftierten Autoren der Türkei: Es wird noch viel gefoltert, sagt Peter Schneider & Brief von Deniz Yücel: "Tageslicht! Frische Luft! Rauchen!" - Hate-Speech: Wenn Journalismus zur Mutprobe wird -  Warren Buffett sagt großes Zeitungssterben voraus - 65 Mio Dollar für die Memoiren der Obamas + Rückkehr der Heimat in die Literatur: Heimat - was ist das?, fragte sich Christopher Schmidt.

Wucherndes Narbengewebe

01.03.2017. Aktualisiert: VW-Kiosk-Zahlen: stern vorn, Der Spiegel über Soll, Focus blass - VG Info gibt acht auf die VG Wort. Protestbrief gegen neue Verlegerbeteiligung - Türkei: Erdoğans politischer Gefangener & Der Preis für Türkei-Deal sei zu hoch, sagt Can Dündar - Das Darknet: Festung der Meinungsfreiheit? -  #trending: Medien-Radar für das Social Web -  Der tiefe Graben zwischen: Generation YouTube & den "Altmedien" + Try To Remember: Harry Belafonte zum Neunzigsten.