Medienticker

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann

Januar 2019

Jämmerlicher Mief

22.01.2019. Aktualisiert: WhatsApp schränkt Weiterleitungen ein - "Werk ohne Autor" für zwei Oscar nominiert - Urheberrechtsreform: Stillstand in Europa - Tageszeitungen: Alle schrumpfen, Bild am schnellsten - Bundesregierung legt Medienbericht vor - taz ist zu unbequem: AfD schließt Redakteur aus - Schulbücher: In der Sachsen wird Rassentheorie gelehrt - DLD: Die digitale Zukunft wird sicher ganz "fantastic" - Frankreich: Google soll 50 Millionen Euro Strafe zahlen - Mexiko: Journalist getötet - Interview mit der Krimipreispreisträgerin 2019 Simone Buchholz + Unbestechlichen & scharfzüngig: Zum Tod von Horst Stern.

Lektüreporn

21.01.2019. Aktualisiert: TV-Journalist Horst Stern ist tot - Geld von Google ist nicht die Lösung: Die Presse muss sich durch Kunden finanzieren, meint Ronnie Grob - Online Medien: Die Republik ist kein Selbstläufer - DLD: Twitter, Buzzfeed & Vice "sind auf dem Weg in die Pleite, nur sie wissen es noch nicht" - Fall Relotius beim Spiegel: Was sich gegen das Misstrauen tun lässt - Investigativ-Journalismus: Gespräch mit Jürgen Schreiber - Persönlichkeitsrechte: Asylbewerber gegen Springer - Social Media: BDZV-Präsident Mathias Döpfner predigt Enthaltsamkeit + Theater-Nachtkritiken u. a. aus Berlin, Bochum Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig ...

Netz-Aufräumer & Autographenwüter

18.01.2019.
Aktualisiert: Instrumentalisierte oder freie Medien? Antwort auf Sascha Lobos Generalabrechnung - IVW-Verkaufszahlen: Publikumszeitschriften verlieren, Bild & Welt im Sinkflug, Die Zeit hat 100.000 E-Paper-Exemplare & die Fachpresse: E-Paper und EV mit leichtem Plus - Gefährliche Challenges: Youtube verbietet "Bird Box"-Clips - Kalt-Deutsch: Maxim Biller über Sprache der Gegenwart - Zum 105. Geburtstag: Arno-Schmidt-Edition ab heute im Netz + Autographen in Zeiten von Fake News + Hörfunk-Tipps fürs Wochenende.

Vom Zelluloid zur Cellulose

17.01.2019.
Aktualisiert: Cover-Check: Spiegel vor stern & Focus - Kulturaustausch in Gefahr nach der Brexit-Deal-Abstimmung - Facebook investiert 300 Millionen Dollar in Journalismus -  Bald Pleite: Armes neues deutschland - Faktenfinder: Islamismus-Experte auf Abwegen - So nicht: Sascha Lobo über die Verantwortung des Journalismus - In memoriam Mirjam Pressler: Ein Gespräch aus dem Sommer 2018 - Michael Haneke: Drehbuchautoren müssen Masochisten sein & Wenn Schauspieler Romane schreiben -  Siemens Musikpreisträgerin Rebecca Saunders im Gespräch + Glückwunsch:  Francoise Hardy wird heute 75.

Floskelwolken

16.01.2019. Aktualisiert: Wortmacht & Medienkompetenz: Politik setzt gezielt auf Framing - Blaulicht, Flutlicht, Rotlicht: Mit Niveaumangel zum Online-Spitzenplatz - Kommentare sind tot: Lang leben inhaltliche Ergänzungen! -  Vegan, elektronisch, plastikfrei? Die Buchbranche will nachhaltiger werden - Facebook: Vollpfosten sind Vollpfosten - Gelbwesten: Journalisten im Visier - Frauen im Politikjournalismus: Wenn Männer über Männer schreiben + "Anti-Abschiebe-Industrie": Unwort des Jahres 2018.

O Theater! Abstraktionsort! Pfui! Pfui!

11.01.2019. Aktualisiert: Huff Post Deutschland wird eingestellt - Nach Relotius: Reporter hinterfragen sich - Fake News: Des Kremls treue Helfer & Konservative teilen öfter Fake News - Von Kanthölzern & Tritten "Lügenpresse" verbreitet AfD-Version - Nachrichtenformat für Instagram oder ein Gruß aus der Küche - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Hamburg & Zürich - Bücher sind teurer geworden & werden weniger gekauft - Mayersche & Thalia vereinen sich im Kampf gegen Amazon + Hörtipps fürs Wochenende.

"Niveau ist kein Maßstab"

10.01.2019. Aktualisiert: Nach mir die Sintflut: Wenn der Reporter mit dem Fallschirm kommt - Medienkritik: Den Hass benennen - "Paradise Papers"-Recherche: Türkisches Gericht verurteilt Journalistin wegen Diffamierung -  Flimmern & Rauschen: "Bild" freut sich zu früh + Fernsehen: Einschalten zum Gebet.

Mit Leidenschaft so heiß wie Gulaschsaft

09.01.2019. Oh G0d, wie peinlich: So verrannte sich Bild-Chef Julian Reichelt mit seiner Russen-Theorie - Rechtsextreme Bolsonaro-Regierung: Brasilianische Autoren erwägen Flucht - Facebook sperrt Nutzer, die Welt-Artikel geteilt haben - Wird 2019 wirklich besser? Was Social-Media-Experten erwarten - Österreich-Update: Warum der ORF nicht die Hälfte seiner Zuschauer verloren hat - Social-Media-Nutzung: Schnell agieren & Themen setzen + Theater-Nachtkritik: "König Ottokars Glück und Ende" in Wien.

Versuchskarnickel

08.01.2019. Datenklau: Zwanzigjähriger gesteht & Markus Beckedahl meint "Das war kein Super-Hacker" - Bye bye, Twitter & Facebook: Theodor Fontane würde heute twittern - Wie Verlage mit den letzten Printleserinnen Roulette spielen - Zuckmayer-Medaille für Robert Menasse: Eine erfreuliche Nachricht, meinen Rainer Moritz & Sigrid Löffler + "Das weiße Haus des Exils": Thomas Manns Enkel Frido blickt zurück & nach vorn.

Katastrophenpublizistik

07.01.2019. Jahresrückblick auf das  Buchhandelsjahr 2018 - Heribert Prantl über Berichterstattung zu Vorfällen wie in Amberg - Nach erfundener Auschwitz-Rede: Rheinland-Pfalz überprüft Ehrung, Menasse hält Aufregung für "künstlich" & Aleida Assmann zu Robert Menasse -  Hackerangriff: warum die AfD nicht Teil des Leaks ist - Youtube Advertising 2018: Welcher Spot hat massiv Geld verbrannt & welcher hat gezündet + Apple trollt die Tech-Branche in Las Vegas.

Im Westen was Neues

04.01.2019. Aktualisiert: Mehr netto vom brutto: Google soll 20 Milliarden Euro auf die Bermudas transferiert haben - Netzpolitik: Was Amazon alles über uns weiß - Hackerangriff auf hunderte Politiker - Brasilien: Was erwarten Autoren unter dem Präsidenten Jair Bolsonaro? - Glücksbringer: Michel Houellebecqs neues Buch "Serotonin" - Alexander Kluges & Ben Lerners "Schnee über Venedig" - Ulla Meinecke: Unermüdliche Dichterin des Pop + Hörfunktipps fürs Wochenende.

Was kommt, was bleibt?

03.01.2019. Das Medienjahr 2018 ... - Bild-Zeitung: Premiumblatt der Vorverurteilungen - Brasiliens Kunstszene: Im Visier des neuen Regimes - Datenkrake China: Wo Staat und Firmen alles speichern - Apple: Hat sich der Chef in China verzockt? - Studie: Tagesschau vernachlässigt "Dritte Welt" + Der literarische Jahrgang 1929: Der Messias kommt immer zu spät...

Empörungsspirale

02.01.2019. Verschärferung: Vietnams massive Internetkontrolle - Zensur: Netflix streicht Comedy-Folge in Saudi-Arabien - 5G-Frequenzen: Telekom klagt gegen Bundesnetzagentur - Plattform für Bürgerinteressen: Eine Lobby für alle, die keine Lobby haben - Satire: Espritbefreites Bloßstellungsentertainment + Colette, Mary Shelley & Co.: Filme über Schriftstellerinnen.