Medienticker - Archiv

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann

Mai, 2016

Wadde hadde dada

31.05.2016. Verfassungsgericht kippt BGH-Urteil zum Sampling und Remix-Kultur versus Original  - Neue Spielregeln für Digitalwirtschaft - Unwiderruflich vor dem Aus? "Redaktionsschluss" für die gedruckte Zeitung - Digitale Seifenblase oder Alles so schön bunt hier: Die digitale Zukunft des Museums + Bleibt Freud schlechter ediert als Hitler oder Heidegger?, fragt Thomas Anz.

Großmuttergebrabbel

30.05.2016. David gegen Goliath? Zur Reform des Urhebervertragsrechts - Diskussionsprozess: Bund möchte Online-Giganten bändigen - Der Mensch & das Internet: Schaltet ab, was euch abschaltet! - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Halle & Wien - Gert Uedings Erinnerungen an Ernst Bloch: Es war einmal (in Tübingen) von Wolfram Schütte & über den  "verlorenen" Werner Herzog + Bernd Leukert zur Aktualität von Paul Valéry.

Software-Roboter

27.05.2016. Aktualisiert: Enthüllungsbilanz: Investigative Recherche zahlt sich auch wirtschaftlich aus - Spiegel-Kritik: Hand in Hand mit Lobbyisten? - Gar nicht mal so neu: Leistungsschutzrecht in historischer Linie - Korruptionsversuche: Wächst die Einflussnahme auf Journalisten? - Automatisierter Hass im Netz & die Folgen - Vor 50 Jahren uraufgeführt: Martin Sperrs "Jagdszenen aus Niederbayern" + In memoriam: Miles Davis zum 90.

Margarita philosophica

25.05.2016. Aktualisiert: Griechenland: Konkurrenz für mächtige Medienbarone - Lies nur, dann wirst du gelehrt! Gregor Reischs "Perle der Philosophie" - 1,6 Milliarden Steuern: Razzia bei Google in Paris - Klagenfurter Wettlesen: Die Teilnehmer stehen fest - John Irving: Ein Bestsellerautor gibt sich die Ehre - Museum ohne Ort: Kuratieren im digitalen Zeitalter.

Die Wucht beiläufiger Momente

24.05.2016. Aktualisiert: Ein Sakrileg, investigativen Journalismus zu kritisieren? - Lassen wir die deutsche Sprache verkommen?, fragt Roland Kaehlbrandt - Harsche Kritik an der FAZ: Journalistisch völlig unakzeptabel - Grimm-Gastprofessor Regener über Humor in der Literatur - Judith Hermann über ihren Erzählungsband "Lettipark" + Neverending Troubadour: Robert Allen Zimmerman zum 75.

Büchernarrenschiffe

23.05.2016. Aktualisiert: Sein & Streit: Warum öffentliches Nachdenken so wichtig ist - Ortsbesichtigung: Sammler & ihre Bibliotheken - Silvia Bovenschen im Gespräch: Schreiben mit "grimmiger Heiterkeit" - VG Wort- Rückzahlungsforderungen: Kleinkunst-Schutzschirm für Verlage - Wieso ist Hitlers "Mein Kampf" ein Bestseller? - Literatur & Politik: Zwei Königskinder? + Wohin treibt Österreich?: Gespräche mit Marlene Streeruwitz & Florian Klenk vom Falter.

MG-Feuer im Foyer

20.05.2016. Aktualisiert: Pressekompass: Wohin treibt die Türkei? - Politiker & Nachrichten: Lafontaines Lügenpresse - AGOF-Reichweiten: News-Portale verlieren deutlich - Boris Johnsons Erdogan-Limerick: Schmähgedichte für Europas Freiheit von Londons Ex-Bürgermeister - Demokratie-Forum: Ist Satire der bessere Journalismus? - Künstliche Katastrophenstimmung: Mehr Geld für Autoren - Theater-Nachtkritiken aus Magdeburg & vom Theatertreffen + Vor 50 Jahren: Schlöndorffs Film "Der junge Törless".

Lesen lernen mit "Russisch-Brot"

19.05.2016. Lauschangriff & Spracherkennung: Google hört Nutzern jetzt noch mehr zu - Historiker, Mahner & Mittler: Erinnerungen an Fritz Stern - Schmähgedicht: Gerichtsentscheid beleidigt deutschen Humor, meint Andrian Kreye - Antje Kunstmann & ihr Verlag: Ein Gespräch über die Unabhängigkeit als Verlegerin  - Studie: Die Welt der Wutbürger - Literaturstadt: Eine Lanze für Düsseldorf + Marcel  Proust: Elger Essers photographische Reise nach Combray.

Die Verzauberschneiderin

18.05.2016. Aktualisiert: Fritz Stern ist tot - Urteil: Teile von Böhmermanns Schmähgedicht verboten & "Ohne Journalismus würde Satire nicht funktionieren" - Wenn Algorithmen Journalismus machen -  VG Wort: Wer kriegt wie viel? - Shortlist des Internationalen Literaturpreises - Fliegen im Prosanetz: Peter Rosei zum 70. - Peter Handke weiß, wie dumm er ist + Sein & Streit: Was Platon mit einer Fernbedienung zu tun hat.

Weglesen

17.05.2016. Jochen Jung über Werke von Bestand - Einübung ins Meisterdenken: Über die vierte phil.cologne & die Entlarvung des sloterdijkschen Zausels - Guardian-Chef Rusbridger: Einst gefeiert, jetzt unrühmlich gegangen - Interpretationen: Philipp Reemtsma über das Gespräch über Literatur - Internationaler Booker-Preis: Han Kang gewinnt, Robert Seetaler war auch im Rennen + Minimalist zwischen allen Stühlen: Erik Satie zum 150. Geburtstag.

Dompteur im Medienzirkus

13.05.2016. Aktualisiert: Corporate Publishing: G+J schmiedet neuen Content Communication-Riesen - Meinungsbildung-Studie: Fernsehen vorne, Internet holt auf - Europäische Schriftstellerkonferenz: Bedingungslose Gastfreundschaft, das wäre doch was - Einen digitalen EU-Binnenmarkt gibt es nicht, meint Sebastian Haselbeck - Neues "Wir-Gefühl": Hans Christoph Buch über Nationalismus - Literat des Jiddischen: Vor 100 Jahren starb Scholem Alejchen + In memoriam: Michail Bulgakow seinen 125. Geburtstag.

Es geht immer noch dümmer

12.05.2016. Bertelsmann: Im ersten Quartal 2016 Rekordwert - Fünf Fatwas & ihre Folgen: Wenn islamische Gelehrte Social Media entdecken - Medienanstalt: Öffentlich-Rechtliche sollen analoge Verbreitung einstellen - Liveblog Theatertreffen: Wo wird geklatscht? Wo gebuht? Wo heftig gestritten? - Wolfram Schütte über Fritz Bauers Briefe an Thomas Harlan &  Petits riens + Der musikalische "Accord-Arbeiter": Max Reger starb vor 100 Jahren.

GrenzenNiederSchreiben

11.05.2016. Journalismus wird immer besser, seine Reputation immer geringer, meint Michael Haller - Und immer wieder die Türkei: Erdogan will die Presse mit allen Mitteln zum Schweigen bringen - Journalismus im Netz: Mit neuen Erklär-Formaten in alten Filterblasen - Diogenes Verlag: Der Mann, der mit Hollywood das Buch retten will - Städte, Massen, Waren, Flucht: Alexander Kluges Kolumne "Materialien und Texte aus den sieben Körben" + Meisterin des Moralisierens: Ulrike Meinhofs Selbstmord vor 40 Jahren.

Leere, Entfremdung & Verfall

10.05.2016. Aktualisiert: Türkei: Mehrjährige Haftstrafe für regierungskritischen Journalisten Dündar & Nun verklagt Erdoğan Matthias Döpfner - No criticism please: Nordkorea verhaftet BBC-Journalisten - Europäische Schriftsteller: Das Schlimmste wäre es, sich jetzt zu verstecken & ein Gespräch mit Antje Ravic Strubel - Politische Zustände: 62. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen + Magischer Jazz: Sebastian Studnitzkys "Memento".

In Anmut sterben

09.05.2016. Bücherpreise: Erschütternd niedrig - Weniger Bücher per Paket: Umsatzplus im Versandhandel - David Wagner schildert wie man als Schriftsteller in Berlin lebt & EU-Martin Schulz meint, Verlage sollten in der Urheberrechtsdiskussion in die Offensive gehen  + Theater-Nachtkritiken aus Mainz, Recklinghausen & Stuttgart.

Bücher- & Bahn-Lektüre

06.05.2016. Aktualisiert: Umfrage: Digitale Medienmacher lesen am liebsten gedruckt - VG-Wort-BGH-Urteil: Ein Segen für die Autoren, sagt nicht nur Tanja Dückers - Selfpublisher-Marketing: Amazon erlaubt Werbung & bezahlte Rezensionen - re:publica: Der Islam in Zeiten des Internets - Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Jena & vom Berliner Theatertreffen.

Reden wir hier über Bücher?

04.05.2016. Aktualisiert: re:publica 2016: Schlagabtausch zu Geoblocking, die Zukunft des offenen Netzes steht auf dem Spiel & Anleitung zum (Netz-) Zweckoptimismus - Spanien: El País wird 40 - Amazon Marketplace: Europäisierter Marktplatz-Handel - Widerstand & Wahrheit: Hans Christoph Buch erinnert sich an Peter Weiss -  Wg. Betriebsratsgründung: Servus TV wollte "Servus" sagen, doch nun die überraschende Kehrtwende.

Das Digitale ist politisch

03.05.2016. Frankfurt: Ina Hartwig soll Kulturdezernentin werden - re:publica 2016: Digitales Branchentreffen, Ein Königreich für eine KI-Ethik & Edward Snowden ist genervt  - VG Wort-Urteil. Absehbare Klatsche? - BR-Lügenpresse-Studie: 60 Prozent glauben, dass Medien nicht unabhängig sind - Zu spät oder Die schweigende Minderheit ergreift das Wort & "gestörtes Demokratieverständnis": Jakob Augstein, Jürgen Kaube & der DJV über den Aufstieg der AfD.

Dompteurin des Universums

02.05.2016. Zwischen Bindung & Bröckelei: Patrick Bahners über die Zukunft des Buchgeschäfts & Bundestag dehnt Buchpreisbindung auf E-Books aus - Literatur & Kapitalismuskritik: Das Geld verschlingt uns - Offener Bruch: Pressefreiheit in Hongkong - Streitkultur: Gute Sitten versus gutes Recht oder Sein & Streit: Denken & Sprache - Ästhetiker des Widerstands. Peter-Weiss-Jahr + Theater-Nachtkritiken aus Greifswald, Heidelberg, Köln, Mainz & Zürich.