Medienticker - Archiv

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann

Februar, 2016

Sneaker in Denkerpose

29.02.2016. Zersplitterter Kulturbegriff: Reden von Kultur ist Müll, beklagt Eberhard Straub - Jahresbilanz 2015: Penguin Random House mit Gewinnsprung - Buchcharts: Kriminell gute Bestseller - Digitaler Werbemarkt: Wachstum 2016 um 6,3 Prozent - "Journalismus als Instanz wird seine Funktion nicht verlieren", meint Stefan Aust + Postmodernes Mysterienspiel: Theater-Nachtkritiken aus Hamburg, Köln & Wien.

Zwischen zwei Welten

26.02.2016. Aktualisiert: Der Informatiker David Gelernter meint: "Hört auf, den Computer zu lieben!" - Generös: Google verschenkt Geld & Facebook Hochleistungsserver - Apples Schlachtplan gegen das FBI-Urteil - Medien-Startups: Wie funktioniert Nonprofit-Journalismus? - Initiative Urheberrecht: Mehr als 6.000 Unterzeichner - Theater-Nachtritiken aus Hamburg, Wien & Zürich + Vor hundert Jahren starb Henry James.

Kleben ist schön

25.02.2016. Aktualisiert: Tom Hillenbrand über die Wertschätzung der Arbeit der Autoren - Spekulation: Kauft der Time-Verlag Yahoos Kerngeschäft? - Öffentlich-rechtlich: Warum der BR nicht zur Ruhe kommt - Experiment: Der Online-TV-Sender Rocket Beans - Theaterbrief über die Absurditäten der polnischen Kulturpolitik - Peter-Matthias Gaede: Kommt nach der "Lügenpresse" die "Lügenfotografie"? + Street Art: Barbaras Botschaften.

Preis des Lesens

24.02.2016. Sortimentsmix: Belletristik bleibt das Brot - Mehr Rumms pro Rubel: BDZV-Exekutivkomitee - Lokaljournalismus muss seine Richtung ändern, meint Paul-Josef Raue - Absolut loyal: Presse in China - Paid Content: Musik beliebt, Medien haben das Nachsehen + 75. Todestag: Die vergessene Naturlyrik von Oskar Loerke.

Auswärtsspiel der deutsch­sprachigen Literatur

23.02.2016. Interview mit Spiegel-Chef Klaus Brinkbäumer: Über Print & Online, Glaubwürdigkeit & Fehlerkultur - Studien: Wer Nachrichten teilt, teilt sie auf Facebook &  beim Paid Content können sich die Verleger nicht zurücklehnen - Großbritannien:  Nutzungs-Zuwächse bei Zeitungs-Websites - Jörg Magenau über die "Gruppe 47" auf Klassenfahrt + Der Lektor Raimund Fellinger über Autoren.

Komm mit! Komm mit!

22.02.2016. Aktualisiert: Bundestrojaner genehmigt - Leistungsschutzrecht: Dämpfer für Verlage - Hashtag-Debatte: Wie viel eigene Meinung lässt der Journalismus zu? - VG Wort: Autoren gegen Verlegerbeteiligung - Junge Freiheit: Leitmedium der Neuen Rechten  - Literaturkritik: Blogger sorgen für Frischekur - Erstveröffentlichung: Peter Handkes Aufzeichnungen aus dem Vorwinter 2015.

Kneipenblues & Elend

19.02.2016. Aktualisiert: Umberto Eco & Harper Lee sind tot - Medien als Propagandawaffe: "Dschihad gegen Journalisten" - Schreiben, wie es ist! Das journalistische Selbstverständnis -  Paid Content Summit: Springer sieht Bezahl-Inhalte auf dem Vormarsch - Streit: Verlage & Google vor Gericht - Effektvoll: Literatur & Gesellschaftsdiagnose + Glückwunsch: György Kurtág zum 90.

Eruptive Klangblöcke

18.02.2016. Aktualisiert: Use this news: Nachrichten für die Generation Smartphone - Beitragsformat: Facebook startet Instant Articles für jedermann - Sieben auf einen Streich: Yahoo Digital-Magazine eingestampft - Istanbul, Fremdheit, Veränderung: Interview mit Orhan Pamuk über seinen neuen Roman + "Ich ist nicht Gehirn": Achtung, Hochgeschwindigkeitsphilosophie!.

Onlinestrategien

17.02.2016. Aktualisiert: Guardian: Exklusive Online-Inhalte nur noch für Mitglieder? - New York Times: Technologie-Blog Bits eingestellt - E-Book-Hype endgültig vorbei: Umsatz steigt nur leicht - Website Sci-Hub: Kostenloser Zugang zu Fachzeitschriften - All Journalism is local: Nur welchen Lokaljournalismus brauchen die Leser? - Interview: Alexander Kluges Interesse am Blick eines Flüchtlings auf Deutschland + Ein Konzert als Heilung: Eagles of Death Metal in Paris.

Geld, Sex & Zynismus

16.02.2016. Aktualisiert: Axels Vermächtnis: Erbstreit bei Springer - Penguin/Random House: Bertelsmann könnte Anteil auf 75 Prozent ausweiten -  Drohen Drohnen? Über journalistischen Drohnen-Einsatz - Internet-Zensur in China: Anbieter sollen sich selbst zensieren - Versandhandel: Amazon verdoppelt sein Produktportfolio - "Vinyl": TV-Serie von Scorsese & Jagger + Glückwünsche: Alfred Kolleritsch zum 85. & Nils Landgren zum 60.

Jazzästhetik

15.02.2016. Der Buchmarkt im Schatten der Content-Mauer: Es fehlt nicht an Büchern, sondern an Lesern - Papego App: Switchen zwischen Buch & Bildschirm - Digital only: The Independent bald nur noch digital - Die Zeit wird 70: Giovanni di Lorenzo will nicht mit den Wölfen heulen - Wo endet Meinungsfreiheit? Der Fall Bonke gegen Twitter + Der Pott liest Kitsch: Städteranking nach Romankonsum.

Der große Tumult

12.02.2016. Aktualisiert: Neueste Unübersichtlichkeit: Wolfram Schütte über den gesellschaftspolitischen Augenblick - "Der Soziopod": Soziologie &  Gedöns als Podcast - Medienethik: Stimmt die Richtung noch? &  Medien-Vertrauenskrise: Wie gross ist der Vertrauensverlust? - Studie: Datenjournalisten in Europa - Bildungsmedienbranche: 550 Millionen Euro Umsatz - Berlinale-Interviews mit Michael Ballhaus & Wieland Speck + "Mimikry": Das Salonpiel des Lesens.

Der Blindefleck

11.02.2016. Vernachlässigte Nachrichten: Journalistisches Rudelverhalten & kein Interesse an Zusammenhängen - Öffentlich-rechtlich: Die Fatale Allianz zwischen Medien & Politik - Blendle-Charts: Zeit vor Tagesspiegel - Von der "Pressfrechheit": Wo entstehen die schlimmsten Gerüchte? - Geschichte der Gegenwart: Wir denken immer flächiger, meint  Andreas Rödder - "Die Geträumten": Ina Hartwig über die Verfilmung der Dichterliebe Bachmann/Celan.

Digitale Präferenzen

10.02.2016. Was Leser wirklich wollen: Lange Texte - IVW-News-Top-50: Januar bringt Rekorde - Scharfes Paygate: Weniger Visits, größerer Umsatz - future!publish: Crowdfunding als Marketing-Tool - Presse & Strafrecht: Sprechchöre vermeintlicher Wahrheitskenner - Feuilletongoldstatistik: Die besten Feuilletons der Jahre 2005-2015 + Klaus Kinski: Gespräche mit Geistern.

Ein Weltkind für die Briten

09.02.2016. Terra incognita: Medienselbstkontrolle - Prekär: Journalistische Nähe zur Macht - "Keiner hört keinem mehr zu": Dunja Hayali über die Lügenpresse-Schreier - Timeline-Debatte: Ist die Twitter-Kultur in Gefahr? - Safer Internet Day: Gegen Online-Extremismus & Überwachung - Gegen Facebook: Indien erteilt Zuckerberg eine Absage + Ein Gespräch mit Bov Bjerg: Warum lieben alle "Auerhaus"?

Literarische Amphibien lesen

08.02.2016. Aktualisiert: Roger Willemsen ist tot - Digital ist mehr als digitale Produkte: Interview mit HarperCollins-Digital-Chefin - Fortsetzungsromane: Belletristik-Rezepte für Smartphone-Leser - Ungemütliche Selbstbeschreibungen: Neue Romane des Frühjahrs - Schweizer Buchmarkt 2015: Starker Umsatzrückgang & Buchhandel in Frankreich: Die Stärke des Romans  - In memoriam: Gert Jonke zum 70., der die Welt zum Singen brachte + Karte: Von Thomas Bernhard beschimpfte Orte.

"Unsinnig wie die Natur & das Leben"

05.02.2016. Aktualisiert: Alle gegen Google & Co.: Das neue Wir-Gefühl der Print-Vermarkter - PR-Ankündigung von Julian Assange: Dieser Mann wusste, was er tat - Hinter den Kulissen: Wie Bestsellerlisten gemacht werden - Spaß-Autor: Dirk van Gunsteren über Thomas Pynchon - Friedenspreisträger: Ex-Verleger Krüger verteidigt Adonis - BR1 ohne Volksmusik: Es brodelt in der Szene + "Dada ist eine Rose, die eine Rose im Knopfloch trägt".

Abgemurkst & trockengeschleudert

04.02.2016. Leipziger Buchpreis: Die 15 Nominierten - Novitäten-Karussell: An Tempo zugelegt - Rezensions-Statistik: Balken & Kurven - E-Book-Buchpreisbindung: Passt nicht zum Markt, meint Kolja Mensing & Wolfgang Tischer fragt: Was ist daran bitte neu? - Blendle-Charts: Zehn Medien in der Top Ten - Recht & Medien: Die Lügenpresse - Leben im Netz: Cyberpsychologie - Transmediale 2016: Whistleblower-Ehrung.

Du Autor, Du Opfer!

03.02.2016. Im Silicon Valley der Medienbranche: Huffington Post, Upworthy, NowThis & Co. - Media for Equity-Deal: Springer steigt bei Clark.de ein - Amazons Expansion: Mehr als 300 Buchläden geplant - Wa-Po-Leaks: Jeff Bezos und seine "Washington Post" - Urheber-Vertrags-Reform: Verfassungsrechtlich bedenklich + Asket & Alphatier: Hans-Ulrich Wehler in einer biografischen Skizze + Tiefsinn & Nonsense: Felix Philipp Ingold über Dostojewski als Dichter des Absurden.

Wider den Cyber-Analphabetismus

02.02.2016. Manfred Schneider über das schlechte Gedächtnis des Internets - Unter dem Radar: Datenschutz bei Netzanbietern - Das Buch: Goldstandard in den Geisteswissenschaften & Öffentliche Bibliotheken bleiben wichtig - Börse: Google-Mutter Alphabet wertvoller als Apple - Warten auf den Exodus? Deutsche Beteiligungen an russischen Medien - Interviews mit Fritz Stern zu seinem 90. Geburtstag + Kafka. Ich mach mit!, ruft Jochen Schmidt.

Kampf & Bastelei

01.02.2016. Lügen in Zeiten des Internets: Gerüchte, Falschmeldungen, Propaganda -  Der Fortschritt am Ende: Felix Philipp Ingold über literarische Kreativität - Ende der Geschichte: Plagiatsvorwürfe gegen Kehlmann erledigt - Theater-Nachtkritiken aus Jena, München, Rostock & Wien - Fahnenträger der Frustrierten: Richard Ford noch einmal über Donald Trump - Kritische "Mein Kampf"-Edition: Das verkannte Genie schimmert immer durch, meint Patrick Bahners.