Medienticker

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann

Februar 2019

Mehr Drama geht nicht

15.02.2019. Aktualisiert: Globalisiertes Missmanagement: Kultur der Verantwortungslosigkeit - Urheberrechts-Reform an den entscheidenden Stellen zu vage  & Jetzt hilft nur noch Protest auf der Straße - Zwischenbuchhandel: Analyse der KNV-Insolvenz - Bloggen wieder cool: "Medium" is the message & Blog als Bühnenstück: News-Satire Die Tagespresse - USA: Facebook droht Milliarden-Strafe - Rückzug auf Raten  der Funke-Mediengruppe - Auslandsmedien in China: Immer mehr Schikanen + Hörfunktipps fürs Wochenende.

Wie weiblich ist die Kunstszene?

14.02.2019. Aktualisiert: Verleger jubeln über die EU-Urheberrechts-Einigung, Journalistenverbände sind uneinig: Dieser Kompromiss gefährde das freie Netz & Sascha Lobo fragt sich: Wollt ihr Europa zerstören? -  Prozess um rassistische Chats: Sieg für die Pressefreiheit - Digitale Kunsthalle zum Auftakt mit Lucas Cranach - Verunsicherung: Der Brexit & die Kultur - Geschichtsrevisionismus in Ungarn? - 20 Jahre literaturkritik.de + Shortlists für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 stehen fest.

Von der Bleiwüste zur Lesepizza

13.02.2019. Aktualisiert: Robo-Journalismus: Hilfe, die Roboter kommen! - Apple News: Hälfte der Erlöse kommt von den Verlagen - Framing Manual: PR-Technik oder sprachliche Manipulation? - Frage der Ressourcen: Miese TV-Programme für Kinder - Rechte Sprache: Warum "linksgrün versifft"? - Zensur in Deutschland: Seehofer verbietet PKK-Verlage - 100 Jahre Volkshochschulen: Renaissance der Erwachsenenbildung - Salman Rushdie: Fatwa war ein epochales Ereignis + Heinrich Breloer: Filmemacher mit anthropologischem Blick.

Vergiftetes Geschenk

12.02.2019. Aktualisiert: Wut auf Journalisten: Wie Fake News & alternative Medien die Unabhängigkeit der Branche bedrohen - Finaler Kampf ums Urheberrecht: Gegner torpedieren Kompromiss - Projizierte düstere Zukunft: Bücher rund um den Brexit - Wissenschaft: Vorteile von Open Access - Im Einkaufswagen: Amazon kauft den Router-Hersteller Eero - Rundfunk: Das Sterben der Netzsendungen & BR-Rundfunkrat lehnt Helmut Markwort ab - Philosophie & Belletristik: Felix Philipp Ingold über Hans Blumenberg als Literaturkritiker+ Kinobetreiber fordern Ausschluss von Netflix-Film auf der Berlinale.

Cui bono?

11.02.2019. Aktualisiert: EU-Urheberrechtsreform-Einigung: Für den Börsenverein drängt die Zeit -  Künstliche Intelligenz in Verlagen - Verschwundener Social-Media-Auftritt: Merkels Facebook-Seite für Nachwelt erhalten - Trumps Feind ist unser Feind: Erpressungsversuch gegen Amazon-Chef - Umgang mit Rechtspopulisten in der Berichterstattung & Talkshows - Gutachten: Macht den Journalismus gemeinnützig! - Theater-Nachtkritiken aus Leipzig & Wien + Blick in die Zukunft: Von Propheten, Prototypen und Profi.

Leuchtturm im Küstennebel

08.02.2019. Aktualisiert: Tomi Ungerer ist tot - Upload-Filter: Bertelsmann lehnt die EU-Urheberrechtsreform jetzt auch ab -  Iran: ROG belegt erstmals Menschenrechtsverletzungen - US-Journalistin Jill Abramson: Ein unklares Verhältnis zur Wahrheit  - Wissenschaftskommunikation: Anspruchshaltung überdenken - Journal of Controversial Ideas: Wenn Menschenrechte zur Disposition gestellt werden - Fake News: WhatsApp-Maßnahmen ohne Wirkung? -  Queen Kitsch: Zum Tod von Rosamunde Pilcher+ Tomas Espedal & die Literaturstadt Bergen + Hörfunktipps fürs Wcohenende.

Marktmacht missbraucht

07.02.2019. Aktualisiert: Bundeskartellamt beschränkt Facebooks Sammeln von Nutzerdaten - EU-Urheberrecht: Verleger sehen Fortschritt, das Parlament ist kritisch - Venezuela: Reporter Billy Six in Haft - Bilanz 2018: Amazon setzte 17 Milliarden Euro in Deutschland um - Neues Printmagazin. Warum Bild Politik zum Flop werden könnte - Afrikaberichterstattung: Wie westliche Journalisten berichten + Rassismus-Analyse: Sie sind weiß? Dann werden Sie dieses Buch hassen.

Turn on, tune in, drop out

06.02.2019. Aktualisiert: EU-Urheberrechtsreform: Artikel 13, schlimmer als je zuvor - Der Prinz & der Pöbler: New-York-Times-Verleger Sulzberger vs. Trump - US-Wissenschaft: Zensur & Selbstzensur - Teilerfolg: Asylsuchender gewinnt gegen die "Bild"-Zeitung - Behrouz Boochani: Buch in 5 Jahren per SMS - Wolfgang Ullrich über das geschredderte Banksy-Bild + T. C. Boyle: Video+Hörfunk-Gespräche seinen neuen Roman "Das Licht" & er rezensiert "Fiskadoro" von Denis Johnson & gibt Leseempfehlungen.

Digital Darlings unter Druck

05.02.2019. Aktualisiert: Eva Menasse erhält den Börne-Preis 2019 - BuzzFeed, Vice & Huffpo: Nachrichtenportale schwächeln - Whatsapp & Telegram: Dark Social ist auch Trend bei Rechtsextremen - "Sippenhaft": Lethen & Sommerfelds große Inszenierung - Fragezeichen besser als das Ausrufezeichen: Georg Mascolos Blick auf den Journalismus - Stefan Niggemeier über tanzende Polizistinnen  und ein privates Video, das  fast ohne Zutun von Journalisten "an die Öffentlichkeit kam" - Literatur als Experiment: Das Kollektiv "Konvolut" plant einen Fortsetzungsroman.

In der Pupertät

04.02.2019. Facebook wird 15: Zeit für ein neues Netzwerk! - Zur EU-Urheberrechtsreform: Was an Googles Freiheitserzählung falsch ist - Product Placement: Wie Lavazza einen Roman im Kampa Verlag sponsort -  "Stella" auf Lesereise: "Auch Mörder essen Pizza" + Theater-Nachtkritiken u.a. "Geschichten aus dem Wiener Wald" in Salzburg & "Vor Sonnenaufgang" in Frankfurt als Naturalismuskracher.

Der Schoß ist fruchtbar noch

01.02.2019. Leser-Check: Print-Titel & ihre Leserschaft - Für Medienhäuser wird der Markt immer enger. Amazon steigert Werbe-Erlöse auf 10 Milliarden Dollar in 2018 - Russland attackiert t-online.de Journalistenverbände weisen Kritik zurück - EU-Richtlinie: Whistleblower verdienen vollen Schutz - Heftigster YouTuber-Absturz Deutschlands - Instagram-Storys: Die kreative Art des Geschichtenerzählens + Henryk M. Broder über das AfD-Foto: "Der Shitstorm kam aus einer unerwarteten Ecke."