Medienticker - Archiv

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann

Februar, 2017

Zeitschicksale & Nörgelecken

28.02.2017. Wissenschaftsmarkt: Missbrauchen die Wissenschaftsbibliotheken ihre Marktmacht? - Warum Blendle in Deutschland  nicht aus der Nische kommt - Der Fall Deniz Yücel: Journalisten solidarisieren sich in einer Zeitungsanzeige & Die  Petition "Deniz'e özgürlük!" - Journalismus in Russland: Lügen mit dem größten Erfolg - Voraushallendes Widmungsgetöse: Die Martin-Walser-Festspiele haben begonnen - Martin Luther als Daumenkino. Die Reformation in fünf Sekunden & Warum Luther die Reformation versemmelt hat, erklärt Friedrich Christian Delius.

Haut die Presse

27.02.2017. Türkei: Deniz Yücels Haftprotokoll & Can Dündar will Erdoğan reden lassen - Gefährliche Strategie: Medienschelte der Populisten & immer geht der Blick nach rechts in deutschen Talkshows - Investigatives Fernsehen: Wir rütteln auch an Ihrer Tür -  Journalisten leben gefährlich in Mexiko: "Sie machen Hackfleisch aus dir" - Streaming-Dienst: Amazon jubelt über seine ersten Oscars - Ach, niemand hört auf mich: Rainer Moritz über die Leiden eines Literaturkritikers + In memoriam: Vor 175 Jahren wurde Karl May geboren.

Perfide Petition

24.02.2017. Aktualisiert: BND soll Journalisten bespitzelt haben - Verlagslobby verleumdet Entwurf zum Wissenschaftsurheberrecht - Und morgen die ganze Türkei: Deniz Yücel über Erdogans Aufstieg - Google will  mit künstlicher Intelligenz bekämpfen - Nudging bei Facebook: Subtiles Stupsen gegen den Terror? - Bachmann Gesamtausgabe: Ein Gespräch mit den Herausgebern Irene Fussl & Hans Höller + Der tägliche Medien-Donald: CNN & New York Times dürfen nicht ins Weiße Haus.

Philosophieren als "wahr träumen"

23.02.2017. Deniz Yücel: Diesen Autor kann man nicht wegsperren & Kann ein Türke objektiv sein?, fragt Özlem Topçu - Postfaktisch: Interessen schlagen Fakten - Bild-Ombudsmann: Betr.: Zweifel an Fakten - Russland startet Kampagne gegen Fake News - Daniel Cohn-Bendit & Götz Aly diskutieren über europäischen Antisemitismus - Karl Jaspers' Briefwechsel: Humane Gestalt eines Philosophen + Mitschöpfer: Zum Tod des Dirigenten Stanislaw Skrowaczewski.

Prosa als Programm

22.02.2017. Aktualisiert: Amnesty-Jahresbericht: Die Welt wird finsterer &  unsicherer - Pressefreiheit auf Türkisch: Warum Ankara Angst vor Deniz Yücel hat - Roboterjournalismus: Erkennen Leser den Unterschied? - Identitätsdebatte: "Deutsch-Sein heißt, weltbürgerlich zu denken", sagt Dieter Borchmeyer - Heimat & Zuhause: Vereinnahmt von Klischees - Dichter & Mystiker: Peter Handke & Jakob Böhme - Jane Bowles zum Hundertsten: Attacke auf bürgerliche Anstandsregeln +  "Godfather of Fusion": Zum Tod von Larry Coryell.

Die Angst des Bill Gates

21.02.2017. Die FAZ & Deniz Yücel: Intellektueller & moralischer Auffahrunfall - Fake News: Die Entwicklung von Gerüchten - US-Medien: Die neue Hartnäckigkeit - Vorratsdatenspeicherung: Wirtschaftsministerium will keine für WhatsApp & Co. - Mathias von Blumencron: Zu Paid Content kann man niemanden zwingen - Podcast #NewWork: Sind Frauen die Schlüsselfiguren für die digitale Transformation? + Wer macht Geschichte? Strukturen oder Personen.

Jeden Morgen eine andere dumme Idee

20.02.2017. Aktualisiert: Die Top 20: Medien nach Facebook-Video-Views - Türkei: Der Fall Deniz Yücel bleibt in der Schwebe & FAS-Kommentar erzürnt Kollegen - Politik & Presse: Die Sache mit den Hintergrundgesprächen - Spinnen wir alle? Grenzen sich seriöse Journalisten von unseriösen ab? & Fake News in Self-Publishing-Plattformen - Auf dem Albtraum-Dampfer: Theater-Kritiken aus Berlin, Düsseldorf, Hamburg & Stuttgart + Smells like: Heute wäre Kurt Cobain fünfzig geworden.

Nein, Sir, wir sind keine Deppen

17.02.2017. Aktualisiert: Trumps manipulative Medien-Umfrage -Viele Zeitungen vertreten nicht das Interesse ihrer Leser, meint Jakob Augstein -  Urheberrechts-Reformpläne: Appell der Verlage & Schriftsteller zur Publikationsfreiheit - Türkei: Schlagstöcke gegen die Freiheit der Wissenschaft & Eine Art Fäulnis, die dem Faschismus den Boden bereitet - Auszeichnung: Rüdiger Safranski erhält Ludwig-Börne-Preis & Ein Kommentar von Svenja Flaßpöhler + In memoriam:Hedwig Courths-Mahler zum Hundertfünzigsten & Carson McCullers zum Hundertsten.

Übertreibung & bittere Wahrheit

16.02.2017. Aktualisiert: "Watched": Big Data, das öffentliche Ich & die Kunst - Umstrittene EU-Richtlinie: Kabinett beschließt Speicherung von Fluggastdaten - Digital News Initiative: NZZ testet personalisierte Nachrichten-App - Medien- und Kulturkrieg: Kriege werden im Medienbereich ausgefochten - Musik auf YouTube: Nie wieder Sperrtafeln -  Anthologie: Thomas Bernhards Städtebeschimpfungen - Die Nominierungen des Preises der Leipziger Buchmesse.

Idiotokratisches Halali

15.02.2017. Aktualisiert: VG Wort-Urteil: Notfallfonds für Verlage - Germanistik: Schluss mit dem Totentanz-Geraune, fordert Klaus Kastberger - Die digitale Zukunftsstrategie der New York Times: Nur guter Journalismus reicht nicht - Medienbranche: Internationale Journalistenagenturen - Wahljahr 2017: Nagelprobe der Medien - Gericht: Zeit-"Störungsmelder" ist ein Organ der Presse - Willkommensjournalismus. Geflüchteten das Ankommen erleichtern - Die Poetik der elektronischen Musik: "Revolution of Sound. Tangerine Dream".

Klasse der Nutzlosen

14.02.2017. Aktualisiert: Großbritannien: Frontalangriff auf den Journalismus - Schweiz: Eine Rebellion im Journalismus - Recherchen im Neonazi-Milieu: Die Schnüffelei hat Andrea Röpke geschadet - Der tote Botschafter: World Press Photo 2017 - Buchbranche: Frauenjob Lektorin - VG-Wort: Zeigt uns eure Loyalität, Verlage!, fordert Henry Steinhau - Mensch.Maschine.Zukunft: Yuval Noah Harari über sein Buch "Homo Deus" - Als wäre ein 13-Jähriger US-Präsident, meint Hans Ulrich Gumbrecht + Glückwunsch: Das wilde Denken des Alexander Kluge, der heute 85 wird.

Ausgeburt der Aufklärung

13.02.2017. Aktualisiert: Likemedien-Ranking: Bild so stark wie selten zuvor, Welt überholt SpOn - Journalisten: Wer Fake News sät, wird Entlarvung ernten - Urheberrecht: Proteste gegen Reformpläne - Türkei: Asli Erdogan und der "Schatten des Gefängnisses - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Dortmund, Wien & Zürich - Schreibrausch: Von Rauschdichtern & Schreibbeamten - Filme erzählen: Flimmern, Rausch & Kettensäge - Hören fasziniert: Welttag des Radios +  Nachruf: Al Jarreau ist tot.

Ängstliche Hippologen

10.02.2017. Aktualisiert: Zukunft der Germanistik: Wir Todgeweihten grüßen euch! & Albrecht Koschorke über die Präsenz von Germanisten im öffentlichen Raum - Urteil: Strittige Teile von Böhmermanns Erdogan-Gedicht bleiben verboten - Politik & Medien: Die Angst vor der Schlagzeile & die AfD kneift - Falsche Berichterstattung: Britische Daily Mail ist bei Wikipedia als Quelle nicht mehr zugelassen - Gerüchte sammeln: Ein Jahr Hoaxmap - Enthauptungen: Satire kopflos? - Navid  Kermani auf Gesprächs-Deutschlandreise - Wolfram Schütte über Trump-Folgen jenseits & diesseits des Atlantiks.

Germanistik in der Krise?

09.02.2017. IVW-News-Top-50: Rekordflut - Literarische Stillosigkeit: Alltagssprache gehört zur Kunst - "Schiller war Komponist": Gesucht die eierlegende Wollmilchgermanist - Medien360G: MDR-Medien-Erklärer - Die Lust verlangt Opfer: Arno Widmann gratuliert Klaus Theweleit zum 75. - 170 Jahre Volkshochschule: Vom Flirtkurs bis zum Abitur + Kein Tag ohne D.T.: Amerikas Liberale sind beschämt, sagt Louis Begley & für T.C. Boyle ist es eine Katastrophe & Wenn Demokratien kippen kommentiert Klaus Brinkbäumer.

Zick-Zack der Geschichte

08.02.2017. Aktualisiert: VG-Wort: Verlags-Bettelbriefe an die Autoren - Honorar-Dumping: Kinderbuchautoren in der Nettoerlösfalle - Mexiko: Journalismus im Staat der Angst  - Vernachlässigt, aber relevant: Die Top Ten der "Vergessenen Nachrichten" & [Rückwärts] / [sträwkcüR] : Nachrichten von hinten - Journalismus: "Okay, Frau Merkel, das schreib ich so!" & Wer legt fest, was in der Zeitung steht + Tumultartige Trauerarbeit: Die Dresdner Bus-Skulptur & der rechte Mob.

Die Subkultur wohnt hier nicht mehr

07.02.2017. Aktualisiert: Digital ist besser: Die Linken & Fake News - Facebook vor Gericht: Das Merkel-Selfie und die Wundermaschine - Der Trump-Flüsterer: Die Rhetorik des Stephen Bannon & Daniel Kehlmanns Leben mit dem Monster - Fiktion oder Fakten? Chris Kraus' Roman "I Love Dick" gegen alle Literaturdebatten - Engagierte Literatur: "E-Lektüren" Krieg und Frieden - 25 Jahre Maastricht: Robert Menasse über Europa als Entwicklungsroman + Auf Chansons Flügeln: Juliette Gréco wird neunzig.

Sie schreiben, wie sie talken

06.02.2017. Urheberrecht: Muss Google für Inhalte der Verlage zahlen? - Yellow Press: Die wahre Heimat der Fake News - Kopf ab: Cover erhitzt die Gemüter -  Auf den Leim gehen: Rhetorik der Rechtspopulisten - Anarchischer Humor: Wenn die Realität die Satire überholt - Literaturwettbewerb: Bachmannpreis reformieren, und zwar bitte richtig, fordert Marc Reichwein + AfD warnt vor Buchhändlern.

Welt im Kopf

03.02.2017. Aktualisiert: VG Wort & die Spesen - Referentenentwurf zum Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz -  Änderungsbedarf: EU-Datenschutzverordnung soll in deutsches Recht übertragen werden  - "Trump Bump":  Sprunghafter Anstieg der Digital-Abo rettet Bilanz der New York Times - Freitag: Jürgen Todenhöfer wird & Herausgeber & Jakob Augstein erklärt, warum - Paid Content: Erste Details zu Spiegel Daily - Fake News: Regierung oder Schiedsgericht als letzte  Instanz? - PEN-Veranstaltung: Wie gehen Krieg und Lyrik zusammen? - Theater-nachtkritiken aus Linz, Wien, Zürich - Glückwunsch: Paul Auster wird heute siebzig.

Pillepalle-Blättchen

02.02.2017. "George Orwell war harmlos dagegen": Mathias Döpfners harsche Kritik am Fake-News-Kampf der Bundesregierung - Trendstudie: Zeitungsverlage legen Fokus auf das Kerngeschäft & Geschäftsmodell Lügen über Schumacher - Präsidentenberater Stephen Bannon: "Die Medien sollten den Mund halten" -  Türkeibesuch: Forderungen an Merkel - Kongress: Literatur & Engagement heute - Heimholung des "Exterritorialen": Wolfram Schütte über Jörg Späters Kracauer-Biografie + Literatur im TV funktioniert selten, meint Klaus Kastberger.

Schnappatmung

01.02.2017. Er will Kaiser werden: Mark Zuckerberg mächtiger als der Präsident - Rein in die rechte Blase: Januar 2017 in rechten Medien - Studie über Social-Media-Nutzung & Springer ist mit Nozz auf Millennial-Fang - Medien in Griechenland: Korruption befördert Zeitungssterben - Schweizer Medien: Über die dümmste Zeitungsfusion der Zeitungsgeschichte - Deutscher Medienkongress 2017: Alle Video-Interviews - Gespräch mit Safran Foer über "Hier bin ich" & Trump - Abschied: Verlagsende für die Friedenauer Presse + Anglizismus des Jahres 2016: Fake News.