Medienticker

Neues aus der Ironiehölle

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
04.09.2019. Magazine am Kiosk: Spiegel & Focus punkten - Verlage haben die Kontrolle verloren, wer da wie wen trackt, meint Markus Beckedahl - Geleakte Lobbystrategie: VG Media fühlt sich missverstanden - Für Ian McEwan ist Merkel eine "Heldin der offenen Gesellschaft" - Affäre Yann Moix: Provokation ist Teil des französischen Literaturbetriebs - Große Namen auf Booker-Preis-Shortlist.+ Das AfD-Kampffeld Kultur.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind." (Paul Claudel)

Heute u. a.
Magazine am Kiosk
Spiegel & Focus punkten
(mee) - Ordentliche Woche für die Magazine "Spiegel" und "Focus". Wie die neuesten Zahlen der IVW zeigen, landeten beide mit ihren Ausgaben 32 im Einzelverkauf über dem Durchschnitt der jüngsten 12 bzw. drei Monate. Die Titelthemen waren dabei sehr unterschiedlich. So punktete "Der Spiegel" mit dem "Boeing-Skandal", der "Focus" mit einer Story zum Ruhestand. Der "stern" erreichte unterdessen ein solides Ergebnis mit dem "Atlantis der Nordsee".

 Angeblich "echte Zaubersprüche"
Schule verbannt "Harry Potter"-Bücher - auf Anraten von Exorzisten
(sp) - Die "Harry Potter"-Romane stecken voller Zaubersprüche und Flüche. Eine Schule im US-Staat Tennessee hat die Reihe nun verboten. Begründung: Da sei echte Magie am Werk. Das hätten Teufelsaustreiber bestätigt.

Markus Beckedahl
"Verlage haben längst die Kontrolle darüber verloren, wer da wie wen trackt"
(piqd) - Am Samstag hat Markus Beckedahl auf Netzpolitik.org ein Dokument veröffentlicht, über das bislang zu wenig geredet wird. Klar, es war Wahlwochenende - aber dieser Scoop verdient mehr Aufmerksamkeit: "Verwerter planen Lobby- und Medienkampagne gegen Digitalkonzerne"

Ian McEwan
Merkel als "Heldin der offenen Gesellschaft" ehren
(mono) - Der britische Schriftsteller Ian McEwan (71) hat in einem Interview seine Hochachtung vor Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgedrückt

Affäre Yann Moix
"Die Provokation ist Teil des französischen Literaturbetriebs."
(dlfk) - In Frankreich macht der frühe Antisemitismus und der aktuelle Familienstreit des Schriftstellers Yann Moix Schlagzeilen. Für Literaturkritiker Jürgen Ritte spiegeln sich im Fall Moix Tendenzen aus der französischen Gesellschaft und Literatur wider.

 Mythos & Wirklichkeit
"Wer in der Schule Latein hatte, gilt als höher gebildet"
(sp) - Menschen, die Latein in der Schule hatten, können besser logisch denken und lernen leichter andere Sprachen? Der Soziologe Jürgen Gerhards erklärt, warum beides ein Mythos ist.

Britische Literaturauszeichnung
Große Namen auf Booker-Preis-Shortlist
(sp) - Vier Frauen und zwei Männer konkurrieren noch um den renommierten Booker-Preis. Zwei von ihnen haben die Auszeichnung für englischsprachige Literatur schon einmal gewonnen. Ein Rekord könnte gebrochen werden.
Demnächst erscheint der Folgeroman zu Margaret Atwoods "Report der Magd"
(nzz) - So viel Getriebe um ein Buch ist selten: Mit Schweigegeboten für die Presse und kräftigem Rühren der Werbetrommel wird der Launch von Margaret Atwoods neuem Roman "The Testaments" vorbereitet. Ob er den Erfolg des Vorläufers einholen kann, bleibt abzuwarten.

Geleakte Lobbystrategie
VG Media fühlt sich missverstanden und entschuldigt sich
(np) - Am Wochenende haben wir eine geheime Kampagnenstrategie der Verwerterlobby veröffentlicht. Darin wird beschrieben, wie man Richter, Beamte und Politiker in der Urheberrechtsdebatte beeinflussen will. Die VG Media entschuldigt sich jetzt für das Papier - und fühlt sich missverstanden. Wir klären gerne auf, was gemeint war.

Kampffeld Kultur
Die AfD und die Kultur
(3sat-video) - Störungen, Anträge auf Subventionskürzungen - Kultureinrichtungen werden immer öfter zur Zielscheibe der AfD. Wie soll die Kulturpolitik damit umgehen?
Carsten Brosda über die AfD und die Kultur
(3sat-video) - Carsten Brosda, Vorsitzender der Kulturministerkonferenz, im Kulturzeit-Gespräch über die Kulturpolitik und die AfD.
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 4.9. - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.00 Uhr - SRF 2 - Musik unserer Zeit
"Grosse Sonne" - Luigi Nonos Oper


Musiktipp II
21.00 Uhr - SRF 2 - Neue Musik im Konzert
Rap und neue Musik am Lucerne Festival Sommer 2019
Mivos Quartet; Saul Williams, Sprecher; Thomas Kessler, Klangregie
Werke von Thomas Kessler und Saul Williams
Konzert vom 17. August 2019, Luzerner Saal KKL (Lucerne Festival Sommer)


Musiktipp III
22.05 Uhr - NDRInfo - Play Jazz
Fenster nach Europa:
Eric Le Lann & Paul Lay, Live at FIP, Jazz a l'etage in Rennes am 08.03.2019


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel Thema "Halali!"
"Ein Rebhuhn auseinandernehmen" / "Babel"
2 Hörspiele von Michael Fehr Regie: der Autor Aufnahme des SRF

Hörtipp II
22.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Zeugnis ablegen (1/6)" Die Tagebücher des Victor Klemperer
Erster Teil: Die Jahre 1933 und 1934
Bearbeitung: Klaus Schlesinger Regie: Peter Groeger Ton: Peter Kainz 1996

Hörtipp III
23.03 Uhr -  Ö1 - Semantical Investigations
Werkschau von Clemens Gadenstätter auf drei CDs. Gestaltung: Rainer Elstner

+ TV-Tipps
20:15 Uhr -
3sat - Vater, Mutter, Hitler
Vier Tagebücher und eine Spurensuche Film von Tom Ockers

Bis heute, über 70 Jahre nach dem Ende des Nationalsozialismus, gehen Kinder und Enkel auf Spurensuche und fragen sich, wie ihre Eltern und Großeltern zu Hitler und zur NS-Ideologie standen. Gehörten sie zu den Unterstützern und Anhängern des NS-Regimes? Oder waren sie vielleicht sogar Täter? Der Film erzählt, was die Angehörigen von vier ganz unterschiedlichen Menschen bei ihrer Spurensuche anhand von Tagebüchern herausgefunden haben.

20:15 Uhr -
arte - Jeder stirbt für sich allein
Spielfilm Deutschland 1976

Ein zunächst unscheinbares, politisch unauffälliges Handwerkerehepaar verliert im Feldzug gegen Frankreich 1940 seinen einzigen Sohn. Von der Heeresleitung als "Heldentod" bekundet, bricht mit dem Verlust des Sohns für die hinterbliebenen Eheleute eine Welt zusammen, und sie beginnen Feldpostkarten mit Parolen gegen das Nazi-Regime zu verteilen.

20.15 Uhr - ZDF-Doku -  Stunden der Entscheidung
Angela Merkel und die Flüchtlinge
(stern) - Was geschah heute vor vier Jahren? ZDF-Doku rekonstruiert Merkels Flüchtlingsentscheidung - Dieser Tag hat die Republik nachhaltig verändert: Bundeskanzlerin Angela Merkel beschließt am 4. September 2015, Flüchtlinge von Ungarn einreisen zu lassen. Eine Doku rekonstruiert, wie es zu der folgenschweren Entscheidung kam.

23:20 Uhr - 3sat - Ferdinand von Schirach - Die Würde des Menschen
Film von Claudio Armbruster

Bestsellerautor Ferdinand von Schirach besucht für ihn bedeutsame Orte und Menschen, mit denen er in einen intensiven Austausch über Gerechtigkeit, Leben und Kunst eintritt. Die filmische Reise führt von Schirach zu Orten seiner Kindheit, in das Jesuitenkolleg St. Blasien. In Südfrankreich besucht er den Künstler Anselm Kiefer, in Venedig trifft er Benjamin von Stuckrad-Barre und an seinem Wohnort Berlin die Influencerin Xenia Adonts.




Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
Das Altpapier vom 4. September 2019
Kacheln und Mikrofonständer
(mdr) - Das Redaktionsnetzwerk Deutschland bringt sein Nachrichtenportal an den Start und hat RTL-Fans im Visier. Und Neues von der Gretchenfrage des Politikjournalismus: "Sag', wie hältst du's mit Fragen an die AfD?". Ein Altpapier von Klaus Raab.

Medienauslese ...
Krankentracking, "Jerks"-Klischees, Schief gewickelt
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
1.  Hilfesuchende  (sueddeutscher)
2. Jerks (ze.tt)
3. Lobbystrategie (netzpolitikl)
4. 20 Minuten-Redaktion… (daslamm)
5. Hassvideos (tagesschau)
6. Mann mit Bauch (faz)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 4. September 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden die Klimaschutz-Pläne der Union und die Zustimmung der italienischen Fünf-Sterne-Bewegung zu einer neuen Regierung unter Ministerpräsident Conte. Zunächst geht es aber um den Machtkampf zwischen dem britischen Premierminister Johnson und dem Parlament.

Internationale Intrnationale Presseschau
(dlf) - ab 14:00 Uhr ...

Frech Verlag
Escape Room in der Buchhandlung
(brp) - Escape-Spiele sind seit einigen Jahren im Trend und auch entsprechende Buch-Adaptionen werden gut nachgefragt. Als erster Verlag nahm Kosmos Buchtitel zum Escape-Format ins Programm, darauf folgten Heel, Ullmann und Frech.

USA
Schule verbannt "Harry Potter"-Bücher
(wdr) - Eine Schule in dem US-Bundesstaat Tennessee hat die "Harry Potter"-Bücher aus ihrer Bibliothek verbannt.

13.000 Besucher gezählt
Bilanz des Erlanger Poetenfests
(bb) - Zum 39. Erlanger Poetenfest, das am 1. September endete, kamen 13.000 Besucherinnen und Besucher - eine der besten Zahlen der Geschichte des Festivals, bilanzieren die Veranstalter.

Ein Land, von den Karten gelöscht
Junge literarische Stimmen aus Gaza
(nzz) - Begegnet sind sie sich nur im Internet - die jungen Autorinnen und Autoren aus dem Gazastreifen und die amerikanischen Profi-Literaten, die ihnen sprachlich Schützenhilfe leisteten. Aus der Zusammenarbeit entstand ein Mosaik aus Gedichten und Prosatexten, die Streiflichter auf das bedrängte Leben in Gaza werfen.

Neuer "DHDL"-Investor Nils Glagau
"Ich habe Respekt davor, dass sich im Privaten einiges verändern wird"
(mee) -  Bereiten die Wettbewerbshüter KKR Probleme? Wie Kartellrechtsexperte Podszun den Springer-Deal einschätzt

Zeit-Ressort "Streit"
"Der Diskurs im Land ist unglaublich vergiftet"
(mee) - Chefredakteur di Lorenzo über das neue Ressort "Streit"
Anzeige

Best+Bestseller

Shortlist
Booker Prize 2019
(bb) -Die Booker Foundation hat sich entschieden und die sechs Romane für den Booker Prize 2019 bekannt gegeben. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Britischen Pfund dotiert.
Margaret Atwood (Canada), The Testaments (Vintage, Chatto & Windus)
Lucy Ellmann (USA/UK), Ducks, Newburyport (Galley Beggar Press)
Bernardine Evaristo (UK), Girl, Woman, Other (Hamish Hamilton)
Chigozie Obioma (Nigeria), An Orchestra of Minorities (Little Brown)
Salman Rushdie (UK/India), Quichotte (Jonathan Cape)
Elif Shafak (UK/Turkey), 10 Minutes 38 Seconds in This Strange World (Viking)

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten (4.9.2019)
Platz Eins für Rebecca Gablé
(bb) - Insgesamt 27 neue Titel tummeln sich diese Woche auf unseren sieben Bestsellerlisten. Unter anderem Rebecca Gablé mit dem sechsten Band ihrer Waringham-Reihe als neue Spitzenreiterin bei der Belletristik (Hardcover). Top-Einsteigerin beim Sachbuch (Hardcover) ist Doris Dörrie mit ihrer Einladung zum Schreiben. Bei den Ratgebern startet Jamie Oliver mit "Veggies" auf der Sechs.

Krimibestenliste



Die zehn besten Krimis im September

(dlfk) - Ein pensionierter Polizist kehrt zurück in den Dienst, das Elend des Matriarchats und ein versunkenes Schiff in Schottland - das sind die besten drei Krimis im September. Sechs Neuzugänge finden sich auf der Liste.

Bücher, Bestseller und Lesetipps (29.08.2019)
(sp) - Alle Artikel und Hintergründe
Beziehungskrisen
Die Liebe ist zerbrochen - aber mit Gold repariert
Beziehungen sind kaum zu begreifen - außer vielleicht von den Betroffenen. Und die kitten oft, was eigentlich längst zerbrochen ist, wie Miku Sophie Kühmel in ihrem Roman "Kintsugi" klug und ehrlich zeigt. Von Jochen Overbeck
Mutter-Sohn-Beziehung
Liebling, lass uns in Paris verarmen!
Patrick deWitts abenteuerlicher Roman "Letzte Rettung: Paris" macht sich einen Spaß aus den Geldsorgen reicher Leute - und pflegt eine elegante Schrulligkeit, die an die Filme von Wes Anderson erinnert. Von Wolfgang Höbel
Ilma Rakusa
Ich schreibe, also bin ich!
Während sich das gesellschaftliche Dasein zunehmend ins Virtuelle verlagert, verspricht uns die Literatur das Echte und Wahre. Das zeigt auch Ilma Rakusas Roman "Mein Alphabet". Von Björn Hayer ---> mehr in der Bücherschau
Peter Hellers "Der Fluss"
Ein wuchtiger Abenteuerroman, wie es ihn nur noch selten gibt
Auf einer Kanutour in Kanada suchen zwei Studienfreunde Entspannung - doch ein Waldbrand sorgt für mehr Nervenkitzel als ihnen lieb ist. Peter Hellers Roman überzeugt - trotz Schwächen in der deutschen Fassung. Von Marcus Müntefering mehr...
Batman-Comics
Der Wegducker
Batman ist 80 und hat ein Problem: In seinem Universum läuft ihm der Joker den Rang ab - denn der Dunkle Ritter schmort heute viel zu oft im eigenen Saft. Von Timur Vermes
Demenz des Vaters
Wenn das Leben verblasst
Erst kann der Vater noch allein leben, dann muss er ins Heim. Wie es ist, wenn einem ein naher Mensch entgleitet, beschreibt David Wagner in seinem autobiografisch geprägten Buch "Der vergessliche Riese". Von Franziska Wolffheim ---> mehr inder Bücherschau

Tief in der Rentnergrube
Tagebuch eines freigestellten Wirtschaftsredakteurs
In seinem neuen Roman erkundet der Büchner-Preisträger F. C. Delius die politische Seelenlage der Republik - indem er seinen Helden aufschreiben lässt, was sie nicht wissen will. Von Elke Schmitter ---> mehr in der Bücherschau

Familienroman von Marius Hulpe

Ein iranischer Spion in Westfalen
Ein junger Iraner wird als Agent nach Deutschland geschickt. Als Student soll er Informationen über den Westen sammeln - und landet in Westfalen. Ein Roman über Heimat, Familie und Freiheit. Von Jochen Overbeck
Blut, das an Federn klebt
Roman über Amerikas Ureinwohner
Tommy Orange erzählt in seinem Debütroman "Dort, dort", wie das Trauma das Leben von Native Americans prägt - und spiegelt zugleich die Massaker unserer Zeit. Von Anne Haeming


Sachbuchbestenliste












Die 10 besten Sachbücher im September

(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnnen und Kritikern.
(dlfk-audio - 6:08 min) - Gespräch mit René Aguigah

SWR-Bestenliste
September 2019





Die nominierten Romane der
Longlist des Deutschen Buchhandels








(bb) - Die Jury des Deutschen Buchpreises 2019 (#dbp19) hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. Dafür haben die sieben Jurymitglieder 203 Titel gesichtet. So geht es weiter: Am 17. September folgt die Shortlist, am 14. Oktober wird zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse der Siegertitel gekürt. - siehe auch Literatur in Hörfunk+TV

Debütanten, olé!
(faz) - Die Vorauswahl zum Deutschen Buchpreis 2019 steht fest: Ein Blick auf die Verteilung der nominierten Romane - und auf die Hoffnungen des Buchmarkts. Von Andreas Platthaus

Hier alle Romane - die Links verweisen auf die Bücherschau; die Titel-Links auf Hörfunkrezensionen + die Verlags-Links auf Klappentexte

Nora Bossong: "Schutzzone" (Suhrkamp)
Jan Peter Bremer: "Der junge Doktorand" (Piper)
Raphaela Edelbauer: "Das flüssige Land" (Klett-Cotta)
Andrea Grill: "Cherubino" (Paul Zsolnay)
Karen Köhler: "Miroloi" (Carl Hanser ---> mehr in der Bücherschau
Miku Sophie Kühmel: "Kintsugi" (S. Fischer)
Angela Lehner: "Vater unser" (Hanser Berlin) ---> mehr in der Bücherschau
Emanuel Maeß
, "Gelenke des Lichts" (Wallstein) + (faz)
Alexander Osang, "Die Leben der Elena Silber" (S. Fischer)
Katerina Poladjan: "Hier sind Löwen" (S. Fischer)
Lola Randl, "Der Große Garten" (Matthes & Seitz Berlin)
Tonio Schachinger: "Nicht wie ihr" (Kremayr & Scheriau)
Norbert Scheuer: "Winterbienen" (C.H.Beck)
Eva Schmidt:"Die untalentierte Lügnerin" (Jung und Jung)
Saša Stanišić: "Herkunft" (Luchterhand)
Marlene Streeruwitz: "Flammenwand." (S. Fischer + (faz)
Jackie Thomae: "Brüder" (Hanser Berlin)
Ulrich Woelk: "Der Sommer meiner Mutter" (C.H.Beck) ---> mehr in der Bücherschau
Norbert Zähringer: "Wo wir waren" (Rowohlt)          
Tom Zürcher: "Mobbing Dick"  (Salis)

Leseproben zu den Nominierten im Buchhandel
(bp) - Die Nominierten des Deutschen Buchpreises 2019 stehen fest. Leseproben zu den 20 Romanen der diesjährigen Longlist und Informationen zu den Autorinnen und Autoren bietet das Taschenbuch "Deutscher Buchpreis 2019. Die Nominierten". Ab kommender Woche sind die Leseproben deutschlandweit in vielen Buchhandlungen kostenlos erhältlich. Das Fachmagazin Börsenblatt des Technologie- und Informationsanbieters MVB gibt das Leseproben-Buch heraus.

Jury
Jörg Magenau (Sprecher), Petra Hartlieb (Hartliebs Bücher, Wien), Hauke Hückstädt (Literaturhaus Frankfurt am Main), Björn Lauer (Hugendubel Frankfurt), Alf Mentzer (Hessischer Rundfunk), Daniela Strigl (Literaturwissenschaftlerin) und Margarete von Schwarzkopf (Autorin und Literaturkritikerin)

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Jugendbuch
"Hope" von Peer Martin
(dlfk-audio - 5:26 min) - Rezensiert von Sylvia Schwab

"Santa Rita"
Roman über ein abgelegenes Dorf, Abgehängte und zerstörte Leben
(dlfk-audio -10.08 min) - Gespräch mit Tommy Wieringa

September 2018
Buchempfehlungen
(dlfk-audio - 5:36 min) - Gespräch mit Wiebke Porombka



Buchkritik

"Der junge Doktorand" von Jan Peter Bremer
(dlfk-audio - 5:41 min) - Rezensiert von Nico Bleutge

----> mehr in der Bücherschau


Straßenkritik
"Hool" von Philipp Winkler
(dlfk-audio - 0;50 min) - Von Nadja Baschek

Neuer Verlag
für das Vereinigte Königreich
(dlfk-audio - 7:57 min) - Gespräch mit Katy Derbyshire

Hörbuch
"Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt"
(dlfk-audio -4:31 min)  - vorgestellt von Susanne Billig


Im Gespräch mit dem
Designer Konstantin Grcic
(dlfk-audio - min) - Er gilt als der bekannteste Produktdesigner Deutschlands: Konstantin Grcic. Seine Bürostühle, Regale und Tische sind Klassiker; einige Objekte finden sich im New Yorker MoMA.



+ Kultur im Fernsehen
"Kulturzeit" vom 03.09.2019
(3sat-video) -
Die Themen:Die AfD und die Kultur - Gespräch mit Carsten Brosda, der Maler Felix Nussbaum, die Doku "Unsurfed Afghanistan", das neue Wanda-Album und ein Nachruf auf Tom Zickler.

Digitale Kunsthalle
Felix Nussbaum
(3sat-video) - Er malte fantastische Bildwelten und ist zugleich Dokumentar einer bitteren Zeit: der deutsche Maler Felix Nussbaum. Die "Digitale Kunsthalle" zeigt sein Leben und Werk.


IT-News

Matteo Salvini auf Twitter
Ich bin ein Mann mit Bauch
(faz) - Viel Liebe für Kruzifixe und Nutella: Matteo Salvini zeigt in den sozialen Medien unbeirrt, wie ein echter Italiener zu sein hat.

Hate Speech
YouTube löscht Rekordzahl an Hassvideos
(ard) - YouTube geht nach eigenen Angaben stärker gegen Hassinhalte vor: Im vergangenen Quartal seien mehr als 100.000 Videos wegen Hate Speech gelöscht worden - damit habe sich die Zahl verfünffacht.

Wie Hilfesuchende
im Netz erfasst werden
(sz) - Webseiten, auf denen Nutzer Informationen zu psychischen Erkrankungen finden können, geben reihenweise Nutzer-Daten zu Werbezwecken an Drittunternehmen weiter. Davor warnt eine Analyse der Nichtregierungsorganisation Privacy International. Das ist fragwürdig, weil Drittanbieter anhand der weitergegebenen Daten erkennen könnten, dass sich ein Besucher über psychische Erkrankungen informiert hat oder gar einen Depressions-Selbsttest gemacht hat.

Produkte
Hybrid-Robo
(pte) - Hybrid-Robo mäht Rasen und schaufelt Schnee
Innovative Maschine folgt vorprogrammiertem Pfad und nutzt Lidar-System zum Ausweichen
eStroller
Bosch elektrifiziert und vernetzt den Kinderwagen
(hei) - Bosch will helfen, dass Kinderwagen nicht ungewollt davonrollen und leichter zu schieben sind. Das System eStroller soll erstmals Anfang 2020 kaufbar sein.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Ganske Verlagsgruppe
Carsten Tegeler wird neuer CFO im Vorstand
(dnv) - Carsten Tegeler, 52 soll Anfang 2020 neuer CFO der Ganske Verlagsgruppe werden und die Verantwortung für die Bereiche Controlling, Finanzen und Personal übernehmen. -Tegeler ist studierter Betriebswirt und derzeit CFO der Buss Group in Hamburg. Zuvor war er CFO bei der Baker Tilly Gruppe in Düsseldorf.

Vermögen
Die Zahl der Privatiers in Deutschland steigt rasant
(hdbl) - Trotz Niedrigzinsen erlebt die Gruppe der "Privatiers" ein erstaunliches Comeback. Das ist Wasser auf die Mühlen der SPD und deren Forderung nach einer Vermögensteuer.


Unternehmen
Freunde helfen Start-ups beim Durchhalten
(pte) - Laborexperimente verdeutlichen: Vertraute motivieren eher hoffnungsvoll zum Investieren

Südaustralien wirbt mit
"Altersdiskriminierung"
(pte) - Umstrittener Spot erntet massive Kritik als "traurigste Tourismuswerbung aller Zeiten"

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1,

Nachruf

Tom Zickler
(3sat-video) - Er verantwortete Filme wie "Keinohrhasen", "Zweiohrküken"oder "Honig im Kopf". Jetzt ist der Produzent Tom Zickler mit 55 Jahren gestorben.

"Ciao" von Wanda
Die fünf Wiener mit einem Hang zu braunen Lederjacken,
(3sat-video) - Italo-Kitsch und Amore zählen zu den erfolgreichsten österreichischen Musikexporten. Jetzt erscheint ihr neues Album "Ciao". ---> s. a. efeu

"Jerks"
Sind Klischees über behinderte Menschen witzig?
(ze.tt) - In der Comedyserie Jerks treten Menschen mit Behinderungen auf. Oft sind sie Opfer und ihre Darstellung ist stereotyp. Das soll lustig sein? Ein Kommentar

Hamburg

Musikwirtschaft fordert musikjournalistisches Radioprogramm
(dlfk-audio -    5:56 min)  - Timotheus Wiesmann

Neues aus der Ironiehölle
Adam Greens "Engine of Paradise"
(dlfk) - Anfang der Nullerjahre begeisterte Adam Green mit seinen kurzen Songs und absurden Texten. Auf seinem neuen Album sind die Songs immer noch verdammt kurz und die Texte irgendwie dadaistisch. Muss man das hören?



"Playing The Room"
Magie der Schlichtheit -
(fk) - Avishai Cohens und Yonathan Avishais neue CD "Playing The Room" vereint Eigenkompositionen, "Klassiker" von John Coltrane, Duke Ellington, Abdullah Ibrahim und anderen, eine Version von Stevie Wonders Superhit "Sir Duke" und ein Wiegenlied. Thomas Rothschild empfiehlt die Aufnahme.

Laut Medienbericht
ProSiebenSat.1 möchte sich von
(mee) - Red Arrow Studios trennen

Doku über Diego Maradona
Wie eine griechische Tragödie
(dlfk) - Maradona wurde von Fußballfans behandelt wie eine Ikone, denn er brachte ihnen Erlösung. Von dem argentinischen Fußballer, der hoch stieg und tief fiel, erzählt Asif Kapadia in seinem Dokumentarfilm "Diego Maradona".

Album "Musik für Jugendliche"
Rocko Schamoni auf den Spuren von Manfred Krug
(dlfk) - Nach zwölf Jahren Veröffentlichungspause bringt Entertainer Rocko Schamoni sein neues Album "Musik für Jugendliche" heraus. Inspiriert haben ihn die Jugendjahre, der Tod seiner Eltern - und die Songs Manfred Krugs, von dem Schamoni ein Fan ist.


Velvet Negroni "Neon Brown"
Vielschichtige Narbengewebsmusik
(dlfk) - Velvet Negroni ist Adoptivkind, war Profi-Eiskunstläufer und drogensüchtig. Seine Musik zeigt Wunden und Narben. Manchmal ist das etwas zu viel. Dennoch ist das Debütalbum gelungen. Es zeigt aber auch: Rettung ist noch weit entfernt.


Aktuelle Filme ...
der 35./36.  Woche,
(mbs) -  die dieser Tage ab 15.8. in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Frauen- bzw. Girl-Power hoch drei mit Diane Kruger als "Die Agentin", Emma Thompson als Talkshow-Ikone in "Late Night - Die Show ihres Lebens" und Meggy Hussong als Lotta in "Mein Lotta-Leben".

Varia

"Aus der Wurzel der CDU"
Joachim Fischer über die AfD
(dlfk) - Was ist davon zu halten, wenn AfD-Chef Alexander Gauland seine Partei als "bürgerlich" bezeichnet? Der Soziologe Joachim Fischer erkennt darin einen klaren Widerspruch - aber auch eine Art Selbstverpflichtung.
CDU & AfD: "Bürgerliche Koalition"?
MDR-Chefredakteur entschuldigt sich für "Versprecher" der Moderatorin
(tgsp) - Nach der Kritik wegen des Begriffs "bürgerliche Koalition" durfte Wiebke Binder erneut moderieren. Ähnliche Aussetzer gab es im "Brennpunkt" am Montag nicht.
Hirschfeld in Brandenburg: Null Flüchtlinge, aber 50,6 Prozent AfD
(tgsp) - In Hirschfeld im Elbe-Elster-Kreis wählen so viele Menschen die Rechtspopulisten wie nirgendwo sonst in Brandenburg. Ein Besuch im AfD-Rekorddorf.

Der #BUND fordert das
Europäische Grüne Band
(twitter) - entlang des früheren Eisernen Vorhangs in die #UNESCO-Welterbeliste aufzunehmen. 30 Jahre nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs stehe das Grüne Band Europa in einmaliger Weise für länderübergreifende, friedliche Zusammenarbeit. (epd)
<---  Mitten in Deutschland - Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Was einst im Niemandsland der Geschichte lag, gehört jetzt zu Deutschlands Natur- und Kulturschätzen: Von der Ostsee bei Travemünde bis zum Dreiländereck bei Hof in Bayern erstreckt sich entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze das 1400 Kilometer lange "Grüne Band" - eine Perlenkette geschützter Landstriche. Das reich illustrierte Sachbuch stellt diese Regionen aus aktuellem Anlass vor: 2014 feiert Deutschland 25 Jahre Mauerfall und Grenzöffnung. Ergänzt von Zeitzeugenberichten, erzählt der Autor davon, wie der Eiserne Vorhang rund 40 Jahre lang Menschen voneinander trennte ... (Klappentext)

DDR-Privatfilme
Online-Archiv mit DDR-Privatfilmen
(wdr) - Ein digitales Archiv mit Privatfilmen aus der DDR wird Ende des Monats online gehen.

Anika Meier
Über Fotografie 2.0
(mono) - Die Kunstwissenschaftlerin Anika Meier streift täglich durch die virtuellen Galerien der Fotosharing-App Instagram. Was sie dort und anderswo in den sozialen Netzwerken Bemerkenswertes zwischen Kunst und Kommerz, Knipserei und Kitsch findet, berichtet sie hier. Sie ist Lehrbeauftragte an der Universität Heidelberg. Auf Instagram ist sie unter ihrem Namen @anika zu finden, sie spielt dort außerdem mit der @thisaintartschool.

Künstlerisches Dazwischensein
Wu Tsang im Berliner Gropius Bau
(dlfk) - Mann oder Frau, lesbisch oder schwul, trans-, inter- oder heterosexuell? Die Künstlerin Wu Tsang ist in der Vielfalt zuhause. Ihre Kunst - nun im Gropius Bau zu sehen - ist kaleidoskopisch, manchmal verwirrend, aber von großer Anziehungskraft.

Sachbuch "Schaden in der Oberleitung"
Warum die Verkehrswende auf die Schiene eine Illusion ist
(dlfk) - Das Vorhaben der Bahn, bis 2030 doppelt so viele Kunden zu gewinnen, ist "fast nicht mehr umzusetzen", sagt Buchautor Arno Luik. In den vergangenen 25 Jahren sei das Schienennetz "um 20 Prozent" zurückgebaut, die Bahn regelrecht "zerstört" worden.

Kalenderblatt für den 4.9.2019

247. Tag des Jahres oder der 737.308 Tag unserer Zeitrechnung















Mangfalltalbad
(c) - Renate Lüdde

Dies geschah auch an einem 4. September - u. a.
(jour) - Bergsturz im Bergell - Swissair-Absturz bei Dürrenäsch - Tod von Albert Schweitzer - Wahl von Allende - Tod von Maigret - Desaster bei Kunduz - Beginn der Flüchtlingswelle
... und das akustische Kalenderblatt von
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung

Fenton Jonson (1888 - 1958)
Müde
Ich bin müde der Arbeit. Bin müde, an andrer Zivilisation zu bauen.
Wir wollen ausruhn, M'Lissy Jane.
Ich will hinunter in den Chance Salon, ein oder zwei Liter
Whisky saufen, ein oder zwei Würfelspiele spielen und
den Rest der Nacht auf dem Schanktisch verschlafen.
Laß unser altes Heim verrosten. Die Kleider der Weißen
sollen zu Staub werden und die Calvary-Baptistkirche zerbröckeln.
Verbring deine Tage damit, deinen Mann zu vergessen,
und in den Nächten bettle um warmen Whisky, den
Mike den Kokotten hinten im Chance Salon serviert.
Ersäuf unsre Kinder. Zivilisation bescherte uns zu viele.
Für einen Schwarzen ist der Tod das Beste.
Reiß die Sterne aus dem Himmel. Sterne zeichnen unser
Schicksal. Die Sterne zeichneten unser Schicksal.
Müde bin ich der Zivilisation.
(Aus: Die neue Welt. Eine Anthologie jüngster amerikanischer Lyrik. Hrsg. u. übersetzt von Claire Goll. Berlin: S. Fischer, 1921, S. 73)

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia