Medienticker - Archiv

Buch+Blattmacher-News

884 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 89
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Vor

Medienticker vom 22.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

Intendanten, Ruppigkeit, Hahne
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Schutz (sz)
2. Fake-News (planet)
3. Online ruppiger (jour)
4. Moralisch  (taz)
5. Suchmaschinen (lto)
6. Angst (uebermedien)
7. 30 Tage (steadyhq)

Presseschau im Hörfunk
vom 22. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) -  Kommentiert werden US-Präsident Trumps Drohung, das Atomabkommen mit dem Iran aufzukündigen sowie die EU-Studie zur Integration von Muslimen in Europa.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Freitag
























Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 22. September 2017


Leopold Federmairs
Anmerkungen zur transversalen Ästhetik 
  
(bgl) - "Bei sporadischen Lektüren von akademischen Aufsätzen zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, besonders zu solcher mit sogenanntem Migrationshintergrund, ist mir aufgefallen, daß in den letzten Jahren die Vorsilbe "trans-" an Häufigkeit gewonnen hat im Verhältnis zur Vorsilbe "inter-", die sie manchmal ersetzt. "Trans-" verweist auf Bewegung, auf Dynamik; "inter-" auf ein Dazwischen, auf Beziehungen, die zwar nicht ohne Bewegung stattfinden, aber doch erstarren können, so daß sie zu Konstellationen werden..."

Projekt Balkan-Bibliothek
Der Bücherretter aus Belgrad
(dlfk) - Die Bücherwelt lebt auch von Bücherbessenen - wie Reiseschriftsteller Viktor Lazić einer ist. Er will bei Belgrad in Privatinitiative die größte Bibliothek zwischen Istanbul und Wien aufbauen.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)
Hubert Winkels kann mit der Auswahl "sehr gut leben"
(dlf) - Zwei Autorinnen und vier Autoren sind in diesem Jahr Anwärter auf den Deutschen Buchpreis, der am 9. Oktober verliehen wird. "Büchermarkt"-Redakteur Hubert Winkels lobte im Dlf besonders das Debüt von Sasha Marianna Salzmann.
Hier die sechs Titel der
Shortlist:


- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier

---------------------------------------------

+ Shortlist
Schweizer Buchpreis






(bb) - Die öffentliche Preisverleihung findet am 12. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.
Überraschend u& erfrischend

(nzz) - Neben zwei bekannten Autoren wurden mit Martina Clavadetscher, Lukas Holliger und Julia Weber drei starke Geheimtipps nominiert.
---------------------------------------------

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

---------------------------------------------
Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.
---------------------------------------------
Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

---------------------------------------------
SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad"
 

---------------------------------------------
Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

---------------------------------------------
Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

---------------------------------------------
Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Uwe Timm: "Ikarien"

---------------------------------------------
Buchblog-Shortlist
14 nominiert
(bb) - Für den ersten Buchblog-Award (#bubla17) stehen die 14 Nominierten der Shortlist fest − sie erhielten die meisten Stimmen in einem Publikums-Voting. Die Sieger-Blogs werden im Rahmen der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse am 13. Oktober bekannt gegeben.

---------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 22. September 2017

Medienticker vom 21.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

Bild, Lobbyschlacht, Vatikan
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Bild & Altmaier (uebermedien)
2. ARD+ZDF (ndr)
3. ARD (faktenfinder)
4. Papst & Medien (ejo)
5. Nachrichtenfernsehen (dwdl)
6. AfD & Googles (zeit)

Presseschau im Hörfunk
vom 21. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Themen sind die Maßnahmen der spanischen Polizei gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen der Katalanen, die umstrittene Wahlempfehlung von Kanzleramtsminister Altmaier sowie der Beschluss der Bundesregierung, sich einem international erarbeiteten Verständnis über Antisemitismus anzuschließen.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Donnerstag























Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 21. September 2017

Shortlist zum Opus Primum Förderpreis
Auszeichnung für wissenschaftliche Nachwuchspublikationen
(bb) - Die Shortlist mit zehn Titeln für den mit 10.000 Euro dotierten Opus Primum 2017, den Preis für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres, steht fest.

+ Literatur im Hörfunk
Bücher für junge Leser
Zwischen Vulgarität und Zartheit
(dlf) - Erwachsenwerden, Flucht in Traumwelten: Nathalie Kuperman findet zufällig heraus, wie viel Freude es macht, für Kinder zu schreiben. Und Manfred Mai, in dessen Romanen das Vorlesen eine große Rolle spielt, beschreibt ein Mädchen, das mit viel Empathie und kindlichem Trotz für ihren kranken Vater kämpft.

Balkan-Bibliothek
Viktor Lazićs Büchertempel in Belgrad
(dlfk- audio) - Ein Bericht von Martin Sander (06:37 Min9

Geschichtslust
Historische Stoffe in der deutschsprachigen Literatur
(dlfk-audio) - von Helmut Böttiger (10:08 Min), der u. a. zwei Titel hervorhebt:
Jochen Missfeldts "Sturm und Stille"
"Starkes Stück - ein ergreifendes Frauenleben im 19. Jahrhundert: die Liebesgeschichte von Theodor Storm und Doris Jensen, seiner langjährigen Geliebten und späteren Ehefrau, erzählt vom Storm-Biographen und Sprachzauberer Jochen Missfeldt.
Kurz nachdem Theodor Storm seine Verlobte Constanze Esmarch 1846 geheiratet hat, geht er eine leidenschaftliche Liebesbeziehung mit der achtzehnjährigen Doris Jensen ein. Sie stammt wie er aus Husum, ist die Tochter des wohlhabenden Holzhändlers und Senators Peter Jensen. Dessen Familie zählt, wie auch Storms Familie mütterlicherseits, zum Husumer Patriziat: Man besucht sich, trinkt Tee und Punsch und spielt Whist und L'Hombre.
" (Klappentext)
Daniel Kehlmanns "Tyll"

"Kehlmanns neuer Roman über die Macht der Kunst und die Verwüstungen des Krieges, über eine aus den Fugen geratene Welt. Tyll Ulenspiegel - Vagant, Schausteller und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts als Müllerssohn in einem kleinen Dorf geboren. Sein Vater, ein Magier und Welterforscher, gerät schon bald mit der Kirche in Konflikt. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn." (Klappentext)

Aus den Listen

"Verfolgung" von David Lagercrantz
(dlfk-audio) - rezensiert von Kolja Mensing (04:19 Min)
" Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist gegen den Rest der Welt - Im Frauengefängnis Flodberga herrscht ein strenges Regiment. Alle hören auf das Kommando von Benito Andersson, der unangefochtenen Anführerin der Insassinnen. Lisbeth Salander, die eine kurze Strafe absitzt, versucht tunlichst, den Kontakt zu vermeiden, doch ..." (Klappentext)

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)
Hubert Winkels kann mit der Auswahl "sehr gut leben"
(dlf) - Zwei Autorinnen und vier Autoren sind in diesem Jahr Anwärter auf den Deutschen Buchpreis, der am 9. Oktober verliehen wird. "Büchermarkt"-Redakteur Hubert Winkels lobte im Dlf besonders das Debüt von Sasha Marianna Salzmann.
Hier die sechs Titel der
Shortlist:


- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier

---------------------------------------------

+ Shortlist
Schweizer Buchpreis






(bb) - Die öffentliche Preisverleihung findet am 12. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.
Überraschend u& erfrischend

(nzz) - Neben zwei bekannten Autoren wurden mit Martina Clavadetscher, Lukas Holliger und Julia Weber drei starke Geheimtipps nominiert.
---------------------------------------------

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

---------------------------------------------
Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

---------------------------------------------
Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

---------------------------------------------
SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad"
 

---------------------------------------------
Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

---------------------------------------------
Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

---------------------------------------------
Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Uwe Timm: "Ikarien"

---------------------------------------------
Buchblog-Shortlist
14 nominiert
(bb) - Für den ersten Buchblog-Award (#bubla17) stehen die 14 Nominierten der Shortlist fest − sie erhielten die meisten Stimmen in einem Publikums-Voting. Die Sieger-Blogs werden im Rahmen der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse am 13. Oktober bekannt gegeben.

---------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 21. September 2017

Medienticker vom 20.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

Desinformations, Verleger, Realfake
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Falschmeldungen (motherboard)
2. Rechtsextreme (nwzonline)
3. Sportlich (sz)
4. Sabotage (spiegel)
5. Schuld (taz)
6. Fake (fritschis-welt)

Presseschau im Hörfunk
vom 20. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Im Mittelpunkt steht die erste Rede von US-Präsident Donald Trump vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen. Außerdem geht es um die Äußerung von De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi zur Lage der Rohingya in Myanmar.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Mittwoch























Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 20. September 2017


Hazel Rosenstrauch
Lust an "Gegenworten"
(dlf) - Hazel Rosenstrauch ist Sozialwissenschaftlerin, vor allem aber ist sie Autorin. Ihr großes Interesse liegt in den Jahren um 1800. Die Entstehung des modernen Buchmarkts habe es ihr angetan. Wissenvermittlung, Disput und Auseinandersetzung nennt sie als ihr wichtige Themen. U. a. hat sie ein wunderbares Buch über Caroline &  Wilhelm von Humboldt unte dem Titel "Wahlverwandt und ebenbürtig" 2009 veröffentlicht; der Band wurde soeben in einer Sonderausgabe wieder aufgelelgt ...

Nicht im Bild: Peter Handke
Portrait des Dichters in seiner Abwesenheit
(fixp) - Lillian Birnbaums Bildband über das Haus des Dichters. Von Mario Osterland



Villa in Los Angeles
Stipendiaten für Thomas-Mann-Haus ernannt
(dlf) - Vor rund 70 Jahren schrieb Literaturnobelpreisträger Thomas Mann in seiner Villa in Los Angeles Essays und Bücher - ab dem kommenden Jahr sollen sich Stipendiaten dort mit den "großen Fragen unserer Zeit" beschäftigen.

+ Literatur im Hörfunk
Han Kang: "Menschenwerk"
Eine große Erzählung über Grausamkeit und Würde
(dlfk) - In ihrem neuen Roman erzählt die südkoreanische Schriftstellerin die Geschichte der Studentenproteste 1980 in ihrer Heimatstadt Gwangju, die die Militärregierung mit einem Massaker zerschlug: Ein Roman von atmosphärischer Dichte, der den Leser fassungslos zurücklässt.


Frankreich
Gesellschaftskritische Literaturtipps
(dlfk) - Didier Eribon, Rachid Benzine - Bücher dieser und vieler anderer französisch-sprachiger Autoren erscheinen pünktlich zur Frankfurter Buchmesse. Wir stellen eine Auswahl vor, die sich alle kritisch mit der gesellschaftlichen Situation Frankreichs auseinandersetzen.

Lyrikgespräch
Krankheit & Schweigen
(dlf) - Hier eine Sprache der Unfähigkeit, die aus der Krankheit entsteht. Dort eine Poetik des Schweigens, die mit Zitaten und Bildern arbeitet: Zwei neue Gedichtbände, einmal von Paul-Henri-Campbell, einmal von Levin Westermann, loten auf unterschiedliche Weise die Grenzen der Lyrik aus.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)
Hubert Winkels kann mit der Auswahl "sehr gut leben"
(dlf) - Zwei Autorinnen und vier Autoren sind in diesem Jahr Anwärter auf den Deutschen Buchpreis, der am 9. Oktober verliehen wird. "Büchermarkt"-Redakteur Hubert Winkels lobte im Dlf besonders das Debüt von Sasha Marianna Salzmann.
Hier die sechs Titel der
Shortlist:


- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier

---------------------------------------------

+ Shortlist
Schweizer Buchpreis






(bb) - Die öffentliche Preisverleihung findet am 12. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.
Überraschend u& erfrischend

(nzz) - Neben zwei bekannten Autoren wurden mit Martina Clavadetscher, Lukas Holliger und Julia Weber drei starke Geheimtipps nominiert.
---------------------------------------------

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

---------------------------------------------
Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

---------------------------------------------
Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

---------------------------------------------
SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad"
 

---------------------------------------------
Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

---------------------------------------------
Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

---------------------------------------------
Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Uwe Timm: "Ikarien"

---------------------------------------------
Buchblog-Shortlist
14 nominiert
(bb) - Für den ersten Buchblog-Award (#bubla17) stehen die 14 Nominierten der Shortlist fest − sie erhielten die meisten Stimmen in einem Publikums-Voting. Die Sieger-Blogs werden im Rahmen der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse am 13. Oktober bekannt gegeben.

---------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 20. September 2017

Medienticker vom 19.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

Landesverrat, Meuthen-Mythen, Streaming-Emmys
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Später (taz)
2. Fotojournalisten (reporter-ohne-grenzen)
3. Meuthen, Merkel, Mythen (correctiv)
4. Immer mehr live, weniger kritisch (deutschlandfunk)
5. Hausverbot (tagesspiegel)
6. Die Emmys (sueddeutsche)

Presseschau im Hörfunk
vom 19. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Viele Zeitungen richten ihren Blick auf das Verhältnis der USA zu den Vereinten Nationen. Anlass ist die UNO-Vollversammlung, auf der Donald Trump erstmals an der Spitze der USA offiziell auftreten wird.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Dienstag
Christian Lindners One-Man-Show
Fiktive Wahlkampfreden von Literaten
(dlfk) - Bei dieser ungeschönten Wahlkampfrede des FDP-Parteivorsitzenden Christian Lindner steht ein Thema an erster und einziger Stelle: Christian Lindner. Geschrieben hat die Rede Tanja Dückers - für die Serie "Fiktive Wahlkampfreden von Literaten".


Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 19. September 2017

+ Zum 30. Geburtstag
Passagen Verlag mit Pop-up-Store in Kunsthalle Wien
(bb) - Vom 25. September bis zum 30. Oktober verwandelt sich der Shop der Kunsthalle Wien in ein Pop-up-Store des Passagen Verlags − anlässlich des 30. Geburtstags des Wiener Verlags.

+ Nomos kauft Ergon
Rund 1.200 geisteswissenschaftliche Titel
(bb) - Der nächste Zukauf von Nomos: Ergon ist im Juli unter das Dach des zu C.H.Beck gehörenden Verlags gewechselt - und mit ihm rund 1.200 geisteswissenschaftliche Titel. Verleger Hans-Jürgen Dietrich bleibt bis Mitte 2018 als Verlagsleiter an Bord.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)
Hubert Winkels kann mit der Auswahl "sehr gut leben"
(dlf) - Zwei Autorinnen und vier Autoren sind in diesem Jahr Anwärter auf den Deutschen Buchpreis, der am 9. Oktober verliehen wird. "Büchermarkt"-Redakteur Hubert Winkels lobte im Dlf besonders das Debüt von Sasha Marianna Salzmann.
Hier die sechs Titel der
Shortlist:


- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier

---------------------------------------------

+ Shortlist
Schweizer Buchpreis






(bb) - Martina Clavadetscher, Urs Faes, Lukas Holliger, Jonas Lüscher und Julia Weber hat die Jury auf die Shortlist des Schweizer Buchpreises 2017 gesetzt. Die öffentliche Preisverleihung findet am 12. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.
---------------------------------------------

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

---------------------------------------------
Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

---------------------------------------------
Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

---------------------------------------------
SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad"
 

---------------------------------------------
Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

---------------------------------------------
Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

---------------------------------------------
Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Uwe Timm: "Ikarien"

---------------------------------------------
Buchblog-Shortlist
14 nominiert
(bb) - Für den ersten Buchblog-Award (#bubla17) stehen die 14 Nominierten der Shortlist fest − sie erhielten die meisten Stimmen in einem Publikums-Voting. Die Sieger-Blogs werden im Rahmen der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse am 13. Oktober bekannt gegeben.

---------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 19. September 2017

Medienticker vom 18.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

Abgeordnete, Judenhasser, Homophobie
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Wikipedia (br)
2. Zielgruppe "Judenhasser" (Simon Hurtz)
3. Homophober Text war homophob (taz)
4. Rechts vor links (spiegel)
5. Geistiges Eigentum (stuttgarter-zeitung)
6. Googeln (kosmos)

Presseschau im Hörfunk
vom 18. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Eine Woche vor der Bundestagswahl haben Grüne und FDP auf Sonderparteitagen noch versucht, ihre Ausgangsposition zu verbessern. Kommentiert wird außerdem der Brexit-Vorstoß des britischen Außenministers Johnson
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Montag























Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 18. September 2017

Harbourfront-Literaturfestival
Star-Autoren lesen an der Hafenkante
(mopo) - Schriftsteller von Weltrang und aktuelle Bestsellerautoren vor der Kulisse von Hafenkränen und Überseecontainern: Beim Harbourfront-Festival treffen sich wieder Hochkaräter aus aller Welt

Tunesische Literaturszene
Mit Hannibal und Karthago in die Zukunft
(dlfk) - Wie leben tunesische Autoren sechs Jahre nach der Revolution? Unsere Autorinnen haben mit Autoren über die Freiheit der Kunst gesprochen. Denn auch wenn es in Tunesien offiziell keine Zensur mehr gibt, gesellschaftliche Tabus haben überlebt.

Buchmesse
NPD-Stand
(nd) - Der frühere NPD-Bundesvorsitzende und jetzige Europaabgeordnete Udo Voigt wird nicht auf der Frankfurter Buchmesse sprechen. Deren Sprecherin Katja Böhne sagte dem Evangelischen Pressedienst am Freitag, dass die von der NPD-nahen Stiftung "Europa Terra Nostra" und der rechtsextremen Partei selbst angekündigte Veranstaltung mit Voigt nicht stattfinden werde.

BBC national short story award

shortlist offers a 'festival of ideas'
(guar) - Work by Will Eaves, Jenni Fagan, Cynan Jones, Benjamin Markovits and Helen Oyeyemi now in line for £15,000 annual prize

National Book awards 2017
Jesmyn Ward and Jennifer Egan among finalists
(guar) - The longlist for the biggest prize in American literature includes previous finalists as well as a host of debut authors

Two of the Season's Top Translators
On Russian Gangsters and a 'Convincing Voice'
(psp) - From Book Riot: The joy of stories 'very unlikely to resemble anything that could be written in English.' Two ace translators trade thoughts on how 'reading a translation should be fun.'

Einzelhandel
5000 Läden in NRW gefährdet
(rp) - 40 Prozent aller Einzelhändler fürchten die zunehmende Marktmacht globaler Internet-Plattformen wie Amazon und Ebay. Ein Viertel rechnet mit Umsatzrückgang, wie eine Studie zeigt.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)
Hubert Winkels kann mit der Auswahl "sehr gut leben"
(dlf) - Zwei Autorinnen und vier Autoren sind in diesem Jahr Anwärter auf den Deutschen Buchpreis, der am 9. Oktober verliehen wird. "Büchermarkt"-Redakteur Hubert Winkels lobte im Dlf besonders das Debüt von Sasha Marianna Salzmann.
Hier die sechs Titel der
Shortlist:


- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier
---------------------------------------------
Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"
---------------------------------------------
Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.
---------------------------------------------
Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.
---------------------------------------------
SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad" 
Vorschau
Literatur im SWR-Fernsehen
Donnerstag, 14. September um 23.15 Uhr
Sonntag, 17. September um 08.15 Uhr

"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Theresia Enzensberger, Jörg Maurer
---------------------------------------------
Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

---------------------------------------------
Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

---------------------------------------------
Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Uwe Timm: "Ikarien"

---------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 18. September 2017

Medienticker vom 15.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

Moderatoren, TV, Landliebe
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Dauergeplärre (deutschlandfunk)
2. Schlüsse (correctiv)
3. ZDF (kreuzer)
4. Wahl-Qual(ejo)
5. "Fernsehen (journalist)
6. Friede (infosperber)

Presseschau im Hörfunk
vom 16. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden die aktuellen Umfragen zur Bundestagswahl, die Äußerungen des AfD-Spitzenkandidaten Gauland zum Nationalsozialismus und der Anschlag in London. 
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Samstag
Raumfahrt
Cassini schweigt für immer
(faz) - Ende mit Feuerwerk: Die Raumsonde "Cassini" ist in der Saturn-Atmosphäre verdampft. Das Gefährt erreichte den Gasplaneten 2005 und schickte seither Aufsehen erregende Bilder zur Erde. Nun ging "Cassini" der Treibstoff aus.
+ Die Planetensonde hat sich aufgelöst
+ Grazile Staubmuster zum Abschied
+ Nach dreizehn Jahren stürzt die Raumsonde in den Saturn

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 15. September 2017

Stephen King
Experte in Sachen Tod
Eine Würdigung des Horror-Meisters zu seinem 70. Geburtstag (21.9.)
(nzz) - Von der Literaturkritik lange gemieden, von einer weltweiten Leserschaft geschätzt: Stephen King ist einer der produktivsten, erfolgreichsten und meistgelesenen Autoren unserer Zeit. .

Ein bisschen Friede, ein bisschen sein
Landliebe - ein Erfolgsprodukt von Ringier
(insp) - Erstaunlich und radikal positiv ... Wer's nicht glaubt, der gehe selbst zu einem grossen Kiosk und besichtige die Zeitschriften zum Thema Land. Da gibt es die Zeitschriften: Landglück, Landgarten, Landkind, Land & Berge, Landfreunde, Landhaus, Landidyll, Landzauber, Liebes Land, Landidee, Landlust, Landliebe. Felix Schneider

Donna Leon
Auf herrliche Weise altmodisch
(nwz) - Die Schriftstellerin lebt schon lange in Venedig. Donna Leon nennt Brunetti ihre "Milchkuh" - und verwendet das Geld für etwas ganz anderes. Von Wilhelm Roth

+ Faust-Kultur
Eilig entschleunigen
(fr) - Die Internetseite Faust-Kultur überrascht den Konsumenten.
+ Neues auf faustkultur
Gegenreformation in Hessen
(fk) - Jesuiten räumen auf: Die Inquisition in Fulda und Fritzlar. -Unfall oder Mord? Kurz vor Kaltental schleuderte im ewigen Sommer Neunundneunzig der Bentley des Grafen Giso Gozmar in einen vollgelaufenen und von Grund auf verschlammten Krater.
Phantasien über Gut und Böse -
(fk) - In seinen Kriminalromanen rückt der haitianische Autor Gary Victor nah an die soziale Wirklichkeit des Karibikstaates heran. Kenntnisreich analysiert er dessen Wandel. Im Gespräch mit Andrea Pollmeier spricht Gary Victor über seine Rolle als Autor und postkoloniale Mechanismen im französischsprachigen Sprachraum.
Gedankennetz ohne Boden -
(fk) - Einst gehörte John Ashbery zusammen mit Lawrence Ferlinghetti und Allen Ginsberg zu den einflussreichen Beat-Poeten der Neuen Welt. Nun ist der größte lebende US-amerikanische Dichter der Gegenwart 90jährig gestorben. Bernd Leukert hat sich mit seinem letzten auf Deutsch erschienen Buch, dem Langgedicht "Flussbild/Flow Chart", auseinandergesetzt.
Man bleibt unter sich  -

(fk) - Von einer Selbstsuche, die keine sein will, erzählt Rachel Cusks jüngster Roman. Die Ich-Erzählerin Faye ist Schriftstellerin und hat eine Art Lebenskrise hinter sich. Mit ihren zwei Söhnen zieht sie vom Land zurück nach London, in ein Haus, das sich als Bruchbude erweist. "Transit" ist ein kluger wie unterhaltsamer Roman, meint Otto A. Böhmer.

At a Publishers' Workshop in the Philippines
Southeast Asian Publishing in the Spotlight
(pp) - In Feature Articles by Porter AndersonSeptember 14, 2017Leave a Comment
Publishing experts in the Philippines offer an inside look at their book market and the international opportunities they see in Southeast Asia and elsewhere.

Fünf Schülerinnen prämiert





Cover-Wettbewerb von Reclam

(bb) - Der Reclam Verlag hatte anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Universal-Bibliothek einen Schülerwettbewerb ausgelobt − für fünf seiner bekanntesten Klassiker sollte ein neues Cover gestaltet werden. Die Gewinner stehen nun fest.

Auszeichnungen für
Julia Wolf & Franzobel
(ndr) - Franzobel hat den Nicolas-Born-Preis des Landes Niedersachsen erhalten & den Born-Debütpreis erhielt Julia Wolf

Ein Fest für die Augen
Kalenderpreis der Frankfurter Buchmesse
(bb) - Die IG Kalender im Börsenverein vergibt erstmals den Kalenderpreis der Frankfurter Buchmesse. 210 Titel wurden eingereicht - eine Jury hat die besten Titel in sechs Kategorien ausgewählt.

Surprised by the Booker shortlist?
Don't judge the books, study the judges
(guard) - As a former judge, I sometimes joke that the only year I correctly picked the Man Booker winner was when I was on the panel - it's too unpredictable

+ Literatur im Hörfunk
Die alltäglichen Grausamkeiten
Ottessa Moshfeghs "Eileen"
(dlfk) - X-Ville, Neuengland 1964. Eileen: voll Selbsthass, Prüderie, Stolz, Wut und Langeweile, vierundzwanzig, Jungfrau. Vater Ex-Cop, Säufer. Auftritt die glamouröse Rebecca, ihr Licht fällt in Eileens desaströse Schattenwelt. - mehr in der Bücherschau

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)
Hubert Winkels kann mit der Auswahl "sehr gut leben"
(dlf) - Zwei Autorinnen und vier Autoren sind in diesem Jahr Anwärter auf den Deutschen Buchpreis, der am 9. Oktober verliehen wird. "Büchermarkt"-Redakteur Hubert Winkels lobte im Dlf besonders das Debüt von Sasha Marianna Salzmann.
Hier die sechs Titel der Shortlist:


- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad" 
Vorschau
Literatur im SWR-Fernsehen
Donnerstag, 14. September um 23.15 Uhr
Sonntag, 17. September um 08.15 Uhr

"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Theresia Enzensberger, Jörg Maurer

Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Uwe Timm: "Ikarien"

Kulturnews
(dra-audio) - 15. September 2017

Medienticker vom 14.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

Depesche, Lokaljournalismus, Yellowpress
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Unruhe (journalist)
2. Fake News (wiredr)
3. Lokaljournalismus (der-freigeber)
4. Verlinken (faktenfinder)
5. Hetze (taz)
6. Yellowpress (spiegel.de)

Presseschau im Hörfunk
vom 14. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden die erneuten Abschiebungen nach Afghanistan und die Forderung des SPD-Chefs Schulz nach einem zweiten TV-Duell mit der Kanzlerin. Im Mittelpunkt stehen aber die Vorschläge von EU-Kommissionspräsident Juncker.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten für Donnerstag





















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 14. September 2017

Internationaler Übersetzertag
Ein Fest für Übersetzer und Leser
(bb) - Anlässlich des Internationalen Übersetzertags 2017 lädt der Verein Weltlesebühne dazu ein, die Kunst des Übersetzens zu feiern. Weltweit sind am und um den 30. September rund 40 Veranstaltungen geplant, die die Arbeit von Literaturübersetzern sichtbar und anschaulich machen.

Books Bike in Kairo

Literaturbetrieb auf drei Rädern
(dlfk) - Auf einem Rad, von dem aus sonst Snacks für zwischendurch zu bekommen waren, verkauft Mohamed Abu El Soud Literatur. Das Books Bike in Kairo hat einiges zu bieten - von Dostojeweski auf Arabisch bis zum ägyptischen Bestseller-Thriller.

Über die Macht der Umfragen
Wenn Meinungsforscher die falschen Wörter verwenden
(dlfk) - Beim Brexit haben Meinungsumfragen daneben gelegen, Bei den US-Wahlen letztlich auch. Gespannt blicken wir auf die Bundestagswahl. Fest steht: Der Einsatz bestimmter Wörter und Formulierungen kann Umfrageergebnisse verzerren. Vorsicht ist also angebracht.

Frankfurter Buchmesse
Gabun & Schweiz
(fr) - Nicht nur Frankreich, sondern alle französischsprachigen Länder der Erde sind auf der Buchmesse als Ehrengäste vertreten.

Buchmesse

Direktor sieht keine Handhabe gegen Neonazis
(fr) - Buchmessen-Direktor Juergen Boos plädiert "absolut für Meinungsfreiheit". Außerdem gebe es keine juristische Handhabe gegen neonazistische Verlagsunternehmen.

+ literaturkritk. de zu
Theodor Storms 200. Geburtstag
Erfrischend vernünftig.
(ltk) - Maren Ermischs und Heinrich Deterings kleiner Band "Storm zum Vergnügen" Von Martin Schönemann
Von "Immensee" zum "Schimmelreiter"
(ltk) - Lyrischen zum Realismus. Von Manfred Orlick
Spiegel unserer Seele
(ltk) - Theodor Storms "Lied des Harfenmädchens"
Von Marcel Reich-Ranicki
Umfassend, gründlich, aktuell.
(ltk) - Pünktlich zum 200. Geburtstag erscheint ein Handbuch zu Theodor Storm. Von Martin Lowsky
Kinderbuchklassiker
(ltk) - "Der kleine Häwelmann" als illustriertes Insel-Buch. Von Manfred Orlick
Sechs Stunden Hörgenuss
(ltk) - Historische Hörspielbearbeitungen zum Storm-Jubiläum Von Manfred Orlick
Ein Spagat zwischen Bürger- und Künstlertum.
(ltk) - Gerd Eversbergs reich illustrierte Biografie. Von Manfred Orlick
Annäherungen
(ltk) - Über einen Sammelband von Karl Ernst Laage zu Storms 200. Geburtstag- Von Martin Lowsky
Die Schuld der Liebe.
(ltk) - Jochen Missfeldts große Storm-Biografie "Du graue Stadt am Meer" widmet sich den erotischen Fantasien eines eigensinnigen Dichters Von Thorsten Carstensen

Man Booker prize 2017
shortlist makes room for debuts alongside big names
(guard) - George Saunders, Fiona Mozley and Emily Fridlund are nominated for their first novels, alongside new books from Ali Smith and Paul Auster
How many Man Bookers must writers of colour win before they're accepted?
(guard) - Many UK readers seem unaware that people of colour write literature. But with the prize shortlist coming up, it's time to chip away at the old white male myth

US Copyright Ruling Opinion
The Moppet Books' KinderGuides Case
(pp) - Writing that 'Fair use…is not a jacket to be worn over an otherwise infringing outfit,' the judge in the US KinderGuides copyright case lays out his rationale for his ruling.

Why Are Audiobooks and
eBooks Treated Differently?
(er) - With Kobo launching their audiobook subscription plan last week, where customers can get one audiobook per month for $9.99, it has me thinking about how ebooks and audiobooks are treated differently.

Blended Learning
"E-Learning hat großes Wachstumspotenzial im Buchhandel"

(brp) - Kinder und Jugendliche lernen per App oder Youtube-Video, neue Lernformen gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Die Buchverlage haben diese Entwicklung aufgegriffen und ihre Lernhilfen um digitale Lösungen erweitert. Wie der Buchhandel davon profitieren kann, erläutern Anuschka Krichbaum, Redaktionsleiterin im Stark Verlag, sowie Okke Schlüter von der Hochschule der Medien im Interview.

+ Literatur im Hörfunk
Alban Nikolai Herbst im Gespräch
"Meere" erscheint nach 14 Jahren Verbot
(dlf) - 2003 wurde der Berliner Schriftsteller Alban Nikolai Herbst mit einer einstweiligen Verfügung gegen seinen Roman überrascht. Grund sei ein deutsches Rechtsspezifikum - die Kollision von Persönlichkeits- und Kunstrecht, sagte Herbst im Dlf. Dass "Meere" wieder in der Erstfassung erscheinen dürfe, sei ein "einzigartiger Fall". - mehr hier + mehr in der Bücherschau

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)
Hier die sechs Titel der Shortlist:


- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Shortlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad" 
Vorschau
Literatur im SWR-Fernsehen
Donnerstag, 14. September um 23.15 Uhr
Sonntag, 17. September um 08.15 Uhr

"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Theresia Enzensberger, Jörg Maurer

Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Uwe Timm: "Ikarien"

Kulturnews
(dra-audio) - 14. September 2017

Medienticker vom 12.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

+ Medienauslese

Köpfung, Völkisch, Affen-Selfie
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Staatsanwaltschaft (sz)
2. Kleine (taz)
3. Völkisch  (correctiv)
4. Beibringen (deutschlandfunk)
5. Wahlprüfsteine (reporter-ohne-grenzen.)
6. Affen-Selfie (zeit)

+ Presseschau im Hörfunk
vom 13. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Die Kommentatoren beschäftigen sich mit den vielen Krankmeldungen der Air-Berlin-Piloten und mit der internationalen Automobilausstellung, die morgen eröffnet wird. Das Hauptthema sind aber die Strafforderungen im NSU-Prozess.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten für Mittwoch

Man soll über Tote nichts Schlechtes reden ...
(bgl) - Aber: Heiner Geißler war auch ein Politiker, der das Land zu seiner Zeit geprägt hat. Der Kult, der seit vielen Jahren um ihn betrieben wurde, hat mich immer überrascht. Er wurde meist von denen forciert, die seine aktive Zeit als CDU-Generalsekretär und als strategischer Planer der Karriere von Helmut Kohl nicht mitbekommen haben. Sie kannten nur den Herz-Jesu-Geißler von dem man irgendwann nicht mehr wusste, dass er in der CDU war ... Von Gregor Keuschnig

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 13. September 2017

60 Jahre Merlin Verlag
Die Freiheit von Gifkendorf
(bb) - "Freude zuvor!" - Die Grußformel, mit der Jakobus in seiner Epistel einst die Christenheit zur Tat ermunterte, nahm Andreas J. Meyer am Wochenende als Willkommensgruß für die Gäste eines besonderen Sommerfestes: Merlin, der Verlag Jean Genets und Boualem Sansals, den Meyer 1957 gegründet hatte, feierte sein 60-Jähriges. Da war "Freude zuvor!" der passende Einstieg in ein Fest, das die Freiheit in den Mittelpunkt der Reden und Lesungen stellte.

Frankfurt's French Guest of Honor Program
Boos on 'Beyond the Book'
(pp) - Ahead of Frankfurt Book Fair's Guest of Honor focus this year on the French industry, a talk with Frankfurt's Juergen Boos and Holger Volland.

Australia's Miles Franklin Award
Goes to Josephine Wilson
(pp) - Having named a shortlist in June, the Miles Franklin prize goes to Perth's Josephine Wilson, who publishes with University of Western Australia Publishing.

Deutschlands schönste Regionalbücher
Jurorinnen diskutieren über Preisbücher
(bb) - Der Börsenverein und die Stiftung Buchkunst küren die fünf schönsten Regionalbücher 2017:  Am 19. September präsentiert die Jury die Siegertitel in der Buchhandlung Schutt in Frankfurt am Main.

Serie zur Bundestagswahl
Wollen Sie unabhängige Verlage besonders fördern?
(bb) In Österreich und der Schweiz gibt es schon lange Förderungen für verdiente unabhängige Verlage - auch ein Modell für Deutschland? Das ist die letzte Frage, die wir den Parteien für unseren Wahl-Check gestellt haben. Bei den Antworten ist oft von "prüfen" die Rede. Aber auch von Branchenfonds und Verlegerbeteiligung.

Türkei
Je leiser eure Stimmen sind, desto lauter werden unsere!
(zeit) - Deniz Yücel und andere Journalisten sind in der Türkei noch immer in Haft. Unsere Kolumnistin hat vor dem Kanzleramt eine Rede für ihre inhaftierten Kollegen gehalten. Von Mely Kiyak

Publishers Are Now
Shedding Best-Selling Authors
(dr) - We're just over two months out from the Kindle's tenth anniversary, and while the mainstream media is saying that print is making a resurgence and everything is just dandy, Kris Rusch has just given us a snapshot of just how much the book market has changed in the past decade.

USA
Publishers' audio sales up 29% this year
(bs) - Downloaded audio revenues in the US rose 29% in the first four months of this year by comparison to the same period in 2016, with April in particular surging to a 34% year-on-year rise, according to the latest figures from the Association of American Publishers (AAP).

Polish Research
Removing Pirated Books Online Has No Impact on Legal Sales
(pp) - In what seems to be inconclusive research work in Warsaw, taking pirated book copies out of the market doesn't appear to mean more legitimate sales.

Marktforschung
Media Control verbreitert seine Buch-Datenbasis weiter
(brp) - Im Wettbewerb um die Marktforschungsdaten zu Buchverkäufen kann Media Control erneut eine Verbreiterung seiner Datenbasis vermelden. Media Control und das Barsortiment Umbreit erweitern ihre strategische Partnerschaft im Bereich Marktdatenerhebung. Die besteht bereits im Digitalbereich mit der Plattform Ceebo und wird jetzt auch auf physische Bücher ausgedehnt.

Edition "Letterpress"
Klassiker im post-digital Publishing
(dlfk) - In der Buchdruckkunst treffen heute digitale und analoge Fertigkeiten zusammen. Der Typographiker Erik Spiekermann hat gemeinsam mit dem Suhrkamp-Verlag die Herausgabe der Edition "Letterpress" gestartet, die das weiter voranbringen soll.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht - die von Gerhard Falkner, Franzobel, Thomas Lehr, Robert Menasse, Marion Poschmann und Sasha Marianna Salzmann stehen auf der Shortlist - siehe oben Heute u. a.

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad" 
Vorschau
Literatur im SWR-Fernsehen
Donnerstag, 14. September um 23.15 Uhr
Sonntag, 17. September um 08.15 Uhr

"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Theresia Enzensberger, Jörg Maurer

Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
- Uwe Timm: "Ikarien"

Kulturnews
(dra-audio) - 12. September 2017

Medienticker vom 11.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Ab dem 11. September wird die Medienkolumne von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
BR, TV-Duell, Strunz
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Baustelle Liebeskummer (sz)
2. Deniz Yücel (deutschlandfunkkultur)
3. Neues aus dem Fernsehrat (netzpolitik)
4. Marcel H. (wdr)
5. Wenn Millionäre fragen (freitag)
6. Strunz in fünf Minuten (zdf)

Presseschau im Hörfunk
vom 11. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Das zentrale Thema ist die "Reisewarnung" des türkischen Präsidenten Erdogan für Deutschland.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten vom heutigen Montag






















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 11. September 2017

Verlagsallianz setzt
Presse-Grosso unter Druck
(mee) - Dunkle Wolken über den Grosso-Verhandlungen: Aus Enttäuschung über eine zu geringe Bereitschaft zur Modernisierung der Vertriebsstrukturen bleibt die Allianz von sechs Großverlagen dem Grosso-Kongress in Baden-Baden geschlossen fern. Das Ende der Fahnenstange scheint erreicht, falls sich die Grossisten nicht bewegen. Meedia sprach mit Burda-Vorstand Philipp Welte über Krise und Handlungsoptionen.

John le Carré
Zur Lesung in London nach Stuttgart ins Kino
(lc) - Eine Lesung in London, die live in deutsche Kinos übertragen wird? Das klingt spannend. Wie viele Leute wird das interessieren, und wie viele Leute werden dafür ins Kino gehen? Immerhin liest John le Carré, der altehrwürdige Meister des Spionageromans. Wie läuft so eine Lesung in der Royal Festival Hall ab?  - Sein neuer Roman "Das Vermächtnis der Spione" knüpft an die Handlung seines ersten Welterfolgs "Der Spion, der aus der Kälte kam" an. Im Mittelpunkt steht erneut seine berühmteste Figur, der wortkarge, unscheinbare Agent George Smiley.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad" 
Vorschau
Literatur im SWR-Fernsehen
Donnerstag, 14. September um 23.15 Uhr
Sonntag, 17. September um 08.15 Uhr

"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Theresia Enzensberger, Jörg Maurer

Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
- Uwe Timm: "Ikarien"

Longlist
106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht
Buchpreis-Blog
Ab sofort bündelt ein neuer Blog die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Helmut Böttigers Favorit
Die Sonne strahlt sehr hell
Ein Jahrhundert an einem Tag
Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(dlfk) - Der für den Deutschen Buchpreis nominierter Roman "Schlafende Sonne" spielt an einem Sommertag in Berlin - und gleichzeitig in einem ganzen Jahrhundert. Figuren, Geschichten, Motive und Bilder werden miteinander zu einem poetischen Raum verknüpft.  - mehr in der Bücherschau

Hier die Longlist der 20 Titel












- Mirko Bonnés "Lichter als der Tag" - mehr hier
- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Monika Helfers "Schau mich an, wenn ich mit dir rede!" - mehr hier
- Christoph Höthkers "Das Jahr der Frauen" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Jonas Lüschers "Kraft" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Birgit Müller-Wielands "Flugschnee" - mehr hier
- Jakob Noltes "Schreckliche Gewalten" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Kerstin Preiwuß' "Nach Onkalo" - mehr hier
- Robert Prossers "Phantome" - mehr hier
- Sven Regeners "Wiener Straße" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier
- Ingo Schulzes "Peter Holtz" - mehr hier
- Michael Wildenhains "Das Singen der Sirenen" - mehr hier
- Julia Wolfs "Walter Nowak bleibt liegen" - mehr hier
- Christine Wunnickes "Kati" - mehr hier
- Feridun Zaimoglus "Evangelio"  - mehr hier
Am. "mehr hier" - Link verweist auf den Roman oder die AutorInnen in der Bücherschau

Kulturnews
(dra-audio) - 11. September 2017

Medienticker vom 08.09.2017 - Buch+Blattmacher-News

Neue Heimat
Medien-Watchblog Altpapier
(tagesspiegel) - Seit 18. August ist das Altpapier offline - am 11. September wird die renommierte werktägliche Medienkolumne nun wieder an den Start gehen ... Der MDR publiziert das Medien-Watchblog.

Medienauslese

Wahlsoftware, Neurechte, Kaffee
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. DBundestagswahl (zeit)
2. Stürme von gestern (sz)
3. Russische Drahtzieher (spiegel)
4. Wie Tschechien gegen Fake News kämpft (ejo)
5. Tagesschau (infosperber)
6. Der blaue Riese (medienwoche)

+ Presseschau im Hörfunk
vom 10. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) -  In dieser Ausgabe wird es um den Hurrikan "Irma" gehen, um Nordkorea, den syrischen Bürgerkrieg und um die Debatte über Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig, die ihren Sohn auf eine Privatschule schickt.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten vom Sonntag















... und
vom Samstag ...

















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 8. September 2017

Wer ist George Smiley?
John le Carré live im Kino
(nzz) - Mit einer Lesung in der Londoner Royal Festival Hall stellt der Altmeister des Spionagethrillers am 7. September sein neues Werk vor. Kinos in ganz Europa zeigen die Lesung live ..(Vorbericht vom 1.9.)
+ ein Hörfunkbericht vonBernd Sobolla (05:31 Min) von der Veranstaltung am 7.9. ....

John le Carré: "Das Vermächtnis der Spione"
Ein Gespräch mit dem Autor am 15.10.
(zeit) - John le Carré, einer der wichtigsten internationalen Autoren der Gegenwart, spricht bei der einzigen Veranstaltung außerhalb Englands im Großen Saal der Elbphilharmonie mit Yassin Musharbash über sein Leben und seine Literatur. Sein neuer Roman "Das Vermächtnis der Spione" knüpft an die Handlung seines ersten Welterfolgs "Der Spion, der aus der Kälte kam" an. Im Mittelpunkt steht erneut seine berühmteste Figur, der wortkarge, unscheinbare Agent George Smiley.

+ Fotografie
Was bedeutet Heimat?
(3sat-video) - 2006 veröffentlichte der Fotograf Peter Bialobrzeski seinen Fotoband "Heimat" mit romantischen Landschaften und Menschen, die fast darin verschwinden. Jetzt hat er einen neuen Fotoband - "Die zweite Heimat" - herausgebeben, der die scheinbare Unschuld aufbricht. Fünf Jahre lang hat er festgehalten, wie unsere Heimat aussieht. So richtig schön ist das nicht. Der Band sei aber nicht pessimistisch gemeint, so der Fotograf. "Dies ist eine Welt, die nicht vorgegaukelt wird, die authentisch wirkt." Keine schicke Ästhetik, kein Photoshop, kein Hochglanz - der Alltag interressiert den Fotografen. Orte, die man auch "Unorte" nennen könnte. Der Band "Die zweite Heimat" erscheint am 29. September 2017 im Hartmann-Projects-Verlag.
Gegenwartsfotografie aus der Türkei
(dlfk) - Die Ausstellung "Türkiyeli - Zeitgenössische Fotografie aus der Türkei" in Berlin-Kreuzberg reflektiert die politisch-sozialen Spannungen von Istanbul bis Diyabarkir. Kein Problem, so scheint es, wird ausgespart, von Flüchtlingen bis zu Frauenrechten. Die Gefahren für die Künstler sind trotzdem präsent.

+ Literatur im Hörfunk
Bandi: "Denunziation"
Fensterbilder in ein Land, von dem man kaum etwas weiß
(dlf) - Schon der Titel "Denunziation - Erzählungen aus Nordkorea" deutet darauf hin, dass diese regimekritisch sind. Unter dem Pseudonym Bandi hat ein nordkoreanischer Autor den Erzählband verfasst, den er über Jahre bei sich versteckt gehalten haben soll.

+ Literatur im Fernsehen
Baudelaire zum 150. Todestag
(3sat-video) - Am 31. August 2017 hat der Dichter Charles Baudelaire 150. Todestag. Wir erinnern an ihn.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad" 
Vorschau
Literatur im SWR-Fernsehen
Donnerstag, 14. September um 23.15 Uhr
Sonntag, 17. September um 08.15 Uhr

"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Theresia Enzensberger, Jörg Maurer

Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
- Uwe Timm: "Ikarien"

Longlist
106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht
Buchpreis-Blog
Ab sofort bündelt ein neuer Blog die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.
Helmut Böttigers Favorit
Die Sonne strahlt sehr hell
Ein Jahrhundert an einem Tag
Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(dlfk) - Der für den Deutschen Buchpreis nominierter Roman "Schlafende Sonne" spielt an einem Sommertag in Berlin - und gleichzeitig in einem ganzen Jahrhundert. Figuren, Geschichten, Motive und Bilder werden miteinander zu einem poetischen Raum verknüpft.  - mehr in der Bücherschau

Hier die Longlist der 20 Titel












- Mirko Bonnés "Lichter als der Tag" - mehr hier
- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Monika Helfers "Schau mich an, wenn ich mit dir rede!" - mehr hier
- Christoph Höthkers "Das Jahr der Frauen" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Jonas Lüschers "Kraft" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Birgit Müller-Wielands "Flugschnee" - mehr hier
- Jakob Noltes "Schreckliche Gewalten" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Kerstin Preiwuß' "Nach Onkalo" - mehr hier
- Robert Prossers "Phantome" - mehr hier
- Sven Regeners "Wiener Straße" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier
- Ingo Schulzes "Peter Holtz" - mehr hier
- Michael Wildenhains "Das Singen der Sirenen" - mehr hier
- Julia Wolfs "Walter Nowak bleibt liegen" - mehr hier
- Christine Wunnickes "Kati" - mehr hier
- Feridun Zaimoglus "Evangelio"  - mehr hier
Am. "mehr hier" - Link verweist auf den Roman oder die AutorInnen in der Bücherschau

Kulturnews
(dra-audio) - 8. September 2017
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Vor