Medienticker - Archiv

Medien-Personal

777 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 78
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Vor

Medienticker vom 28.04.2017 - Medien-Personal

Gleichberechtigung
Schlechtes von gestern
(sz) - Ivanka Trump verteidigt ihren Vater, Barbie ist zu dick und ein Magazin twittert Sexistisches: Das Frauenbild ist auf dem Weg zurück in die Fünfzigerjahre. Ein Rückblick auf eine schwarze Woche in Medien und Politik.

Typisch deutsch?
"In Deutschland ist Fluchen nicht hoch angesehen"
(dlfk) - Fluchen Deutsche nun besonders viel, wie Yu-li Lin aus Taiwan beobachtet hat? Oder ausgesprochen wenig, wie Peter Michael Dolle aus den USA behauptet? Auf jeden Fall hätten die Finnen viel schönere Flüche als das deutsche Nullachtfünfzehn-Wort "scheiße", meint Tiina Rajamaki.

Medienticker vom 27.04.2017 - Medien-Personal

Debatte
Der Fall Reski, die Mafia & "der Freitag"
(zapp-video) - Mafia-Expertin Reski wurde wegen der Namensnennung einer Person in einem im "Freitag" veröffentlichten Artikel verklagt. Über den fehlenden Beistand der Redaktion ist eine Debatte entbrannt. (5 Min)

Medienticker vom 26.04.2017 - Medien-Personal

"Nicht nur reden, sondern wirklich etwas tun"
Forderung zum Women20-Gipfel in Berlin
(dlfk) - Derzeit tagt in Berlin der Women20 Summit: Prominente (Führungs-)Frauen aus aller Welt diskutieren das Thema Chancengleichheit in Wirtschaft und Gesellschaft. Ihre Forderungen seien schön und gut, sagt die Soziologin Jutta Allmendinger - doch müssten endlich konkrete Maßnahmen folgen.

Medienticker vom 25.04.2017 - Medien-Personal

Kongress der freien ARD-Mitarbeiter
Sparmaßnahmen schüren Ängste
(dlf) - Die neun ARD-Rundfunkanstalten haben eine Strukturreform auf den Weg gebracht. Umsetzen sollen das vor allem die rund 18.000 freien Mitarbeiter in den Funkhäusern, die den Großteil der journalistischen Inhalte liefern. Bei einem Kongress haben sie ihre Bedenken geäußert.

EX-Spiegelonline-Chef
Florian Harms wird Chefredakteur von T-Online.de
(turi2) - ab September &  gleichzeitig macht der Werbe-Konzern ihn zum Co-Geschäftsführer des Nachrichtenportals - Ende 2016 musste Harms im Streit mit der Geschäftsführung als Chefredakteur von Spiegel Online abtreten.

Medienticker vom 24.04.2017 - Medien-Personal

Women20-Gipfel in Berlin
"Überall verdienen Frauen weniger als Männer"
(dlf) - "Frauen müssen konsequenter in den Arbeitsmarkt integriert werden", das forderte Christina Boll vom Hamburger Weltwirtschaftsinstitut im DLF. Anlässlich des Women20-Gipfels, bei dem sich ab morgen Wirtschaftsexpertinnen und Unternehmerinnen aus allen G20 Staaten in Berlin treffen, sagte Boll: Vor allem in Führungspositionen sei die Entwicklung sehr langsam. In Deutschland liege der Frauenanteil in den Unternehmensvorständen gerade mal bei 6,5 Prozent.

Neue Wege der Gelassenheit

Stoizismus für Selbstoptimierer
(dra) - In den USA erfährt der Stoizismus, eine Lebensphilosophie geprägt von Gelassenheit und Gleichmut, gerade eine Renaissance. Auf Workshops lassen sich Unternehmer oder Spezialeinheiten des US-Militärs mittels der antiken Philosophie coachen.

Medienticker vom 21.04.2017 - Medien-Personal

Verbalattacke auf Dunya Hayali
Rentner wegen Beleidigung von ZDF-Moderatorin verurteilt
(faz) - Er hetzte auf Facebook gegen Flüchtlinge und beschimpfte die Journalistin Dunja Hayali. Dafür wurde ein Rentner jetzt wegen Volksverhetzung und Beleidigung von einem Gericht bestraft.

P.E.N.-Präsident
Josef Haslinger gibt Amt ab
(3sat) - Er werde auf der Jahrestagung der Schriftstellervereinigung am 28. April 2017 in Dortmund nicht mehr für eine weitere zweijährige Amtszeit zur Verfügung stehen, sagte der 61-jährige österreichische Autor ("Opernball", "Jáchymov") am 20. April 2017 in Darmstadt dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Medienticker vom 20.04.2017 - Medien-Personal

Nach Sex-Vorwürfen
Fox News trennt sich endgültig von Bill O'Reilly
(faz) - Bill O'Reilly ist Trump-Fan und einer der bekanntesten Fernseh-Moderatoren Amerikas. Doch nun hat ihn sein Sender vor die Tür gesetzt. Der Grund sind schwere Vorwürfe von mehreren Frauen.

Die multimediale Preisträgerin
Fünf Fragen an Katharina Thoms
(ws) - Der Journalistinnenbund feiert sein 30jähriges Jubiläum, vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 am Gründungsort Frankfurt. Bis dahin stellt der Watch-Salon mit der Interviewserie "Fünf Fragen" in lockerer Folge ganz unterschiedliche Kolleginnen des jb vor, um die Vielfalt unseres Bündnisses und der jeweiligen journalistischen Arbeit zu zeigen.

Medienticker vom 19.04.2017 - Medien-Personal

Rente könnte bis
2030 jährlich um zwei Prozent steigen

(zeit) - Der Deutschen Rentenversicherung zufolge profitieren Rentner derzeit von einem starken Arbeitsmarkt. Trotz schwieriger Bedingungen würden die Bezüge weiter steigen.

Medienticker vom 18.04.2017 - Medien-Personal

Buchbranche
Lebensorientierte Arbeitsgestaltung
(bb) - Die Coaches und Mediatoren von GEMEINSAM KLÄREN sehen Life-Work-Balance als Chance; unter anderem auch um dem demographischen Wandel zu begegnen. Ob und wie Vertrauensarbeitszeit, Sabbatical und Jobsharing in der Buchbranche funktionieren, erklärt Anja Gruhn.

Medienticker vom 13.04.2017 - Medien-Personal

Bundesrichter
Nebenjobs trotz guter Bezahlung
(dra) - Die Mehrheit der Bundesrichter soll Nebentätigkeiten nachgehen. Viele Bürger finden das unmoralisch. Ethikprofessor Eike Bohlken hält nichts von pauschaler Elitenkritik, räumt jedoch ein: Es gebe zu wenig Kontrollmöglichkeiten der Einnahmen.

Jubiläum
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Vor