Medienticker - Archiv

Medien-Personal

847 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 85
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Vor

Medienticker vom 16.08.2017 - Medien-Personal

Rechte verhindern
Genderdebatte bei Google
& James Damore Nähe zu rechten Gruppierungen
(dlfk-audio) - Bericht von Marcus Schuler (06:45 Min)
James Damore, sein Memo & ein Elefant
(pt) -  Ein Linkdossier über James Damores Google-Memo und das Sexismus-Problem im Silicon Valley. Von Annina Bachmeier.

Prekäre Beschäftigungen
Wenn der Lohn nicht reicht
(dlfk) - Die fünfjährige Ella möchte Prinzessin werden. Ihrer Mutter würde eine Arbeitsstelle reichen, die sie und ihre Tochter ernährt. Viele Menschen in Deutschland können von Ausbildungsvergütung, Teilzeitstelle oder Mini-Job nicht mehr leben. Vier Schicksale.


Medienticker vom 15.08.2017 - Medien-Personal

"Enthüllungsbuch"
Maschmeyer rehabilitiert?
(nd) - Am Wochenende veröffentlichten Zeitungen Auszüge aus einem Buch des ehemaligen AWD-Mitarbeiters Stefan Schabirosky. Demnach soll er vor Jahren zahlreiche Redaktionen mit Insider-Informationen aus dem AWD versorgt haben, darunter auch Journalisten von Panorama - die Reporter, "Stern", "SZ" und "Spiegel". Ein Kommentar von Kristopher Sell



Medienticker vom 14.08.2017 - Medien-Personal

Im Clinch
Rufmord-Kampagne
(turi2) - Die Deutsche Vermögensberatung, Hauptkonkurrent von Finanzdienstleister AWD, widerspricht dem Vorwurf, für eine Schmutzkampagne gegen den AWD-Gründer Carsten Maschmeyer bezahlt zu haben. Der Autor und frühere AWD-Mitarbeiter Stefan Schabirosky behauptet in seinem Buch "Mein Auftrag: Rufmord", dass er jahrelang im Dienst der DVAG negative Artikel über Maschmeyer in der Presse lanciert und dafür 6.000 Euro pro Monat erhalten habe.

Medienticker vom 11.08.2017 - Medien-Personal

Numerus clausus vor Verfassungsgericht
7,5 Jahre Warten auf den Studienplatz - ist das legal?
(sp) - Sind 15 Wartesemester für ein Medizinstudium in Ordnung? Darüber entscheidet jetzt das Bundesverfassungsgericht. Das System der Studienplatzvergabe könnte sich ändern - für Unis und Studenten.

Pressearbeit für Kein & Aber und HoCa
Julia Strack übernimmt mit eigener Agentur
(bb) - Julia Strack übernimmt mit ihrer neu gegründeten Agentur mondello künftig die Pressearbeit für das Gesamtprogramm des Kein & Aber Verlags. Außerdem wird sie ausgewählte Sachbuchtitel für Hoffmann und Campe vertreten.

Medienticker vom 10.08.2017 - Medien-Personal

Quantifizierung des Sozialen
Wie Rankings und Sternchen die Gesellschaft spalten
(dlfk) - Fitnesstracking, Datingchancen, Kriminalitätsprognosen - fast jeder Bereich menschlichen Lebens wird inzwischen erfasst und analysiert. Der Berliner Soziologe Steffen Mau warnt: Mithilfe von Daten werden Kategorien geschaffen, die unsere Gesellschaft spalten. - Mehr in der Bücherschau

Sexismus
#JamesDamore
(ard) - Warum Frauen Technik nicht können können
Der Google-Entwickler James Damore hat die Dominanz der Männer in der Tech-Branche mit biologischen Unterschieden erklärt. Das hat ihn offenbar seinen Job gekostet. Frauen seien "offener gegenüber Gefühlen und gegenüber Ästhetik" und zögen daher die Arbeit in sozialen oder künstlerischen Branchen vor, während Männer über "natürliche Fähigkeiten" verfügten, die sie zu besseren Programmierern machten. Außerdem seien Frauen weniger widerstandsfähiger gegen Stress, behauptet Damore. Empörung auf allen Seiten.
Abgründe gibt es nicht nur im Silicon Valley
(zeit) - Die Empörung über das sexistische Memo eines Google-Mitarbeiters verstellt den Blick auf strukturelle Probleme der Technikbranche. Sie existieren auch in Deutschland.



Medienticker vom 09.08.2017 - Medien-Personal

Google feuert
Mitarbeiter nach sexistischem "Manifest"
(mee) - Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Meinung vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden. Er bestätigte seine Entlassung unter anderem dem Finanzdienst Bloomberg in der Nacht zum Dienstag. Google-Chef Sundar Pichai unterbrach seinen Urlaub, nachdem das zehnseitige "Manifest" des Mitarbeiters heftige Debatten in dem Unternehmen auslöste.

Der Macho kehrt zurück
Musik, Politik und darüber hinaus?
(dlfk) - Der Macho-Mann ist zurück. Weibliche Fans liegen gerade einem Typus Musiker zu Füßen, der Frauen zum Objekt reduziert. Zum Bedauern unseres Kommentators Jens Balzer beschränkt sich das Machogehabe aber nicht nur auf die Pop-Musik.

Schattenseite der Servicegesellschaft
Wenn der Zwang zum Lächeln krank macht
(dlfk) - Lächeln gilt als Zeichen von Zuwendung, es ist gleichsam die Währung für guten Service. Forscher warnen aber mittlerweile vor zu hohem "Freundlichkeitsdruck". Denn wer gezwungenermaßen lächelt, läuft Gefahr, krank zu werden.

Medienticker vom 08.08.2017 - Medien-Personal

Xing gewinnt so viele neue
Nutzer wie noch nie in einem 1. Halbjahr.
(turi2) - Erfolgsxing: Burdas Business-Netzwerk Xing behauptet sich in seiner Rolle als einzig relevantes Netzwerk mit deutschen Wurzeln. Im 1. Halbjahr 2017 hat Xing rund 1 Mio neue Nutzer gewonnen, so viele wie noch nie in den ersten sechs Monaten eines Jahres. Von den insgesamt 12,5 Mio Nutzern sind 970.000 zahlende Mitglieder. Der Umsatz ist um 22 % auf 86 Mio Euro gestiegen, der Gewinn um 19 % auf 13 Mio Euro. Bis 2020 peilt Xing-Chef Thomas Vollmoeller (Foto) 300 Mio Umsatz bei 100 Mio Euro Gewinn an, sagt er dem "Handelsblatt".


Medienticker vom 07.08.2017 - Medien-Personal

Arbeitslosigkeit 4.0
Machen wir was draus!
(dlfk) - Vom Taxifahrer bis zum Steuerfahnder: Annähernd jeder zweite Arbeitsplatz könnte bald durch Algorithmen ersetzt werden. Für die potenziellen Arbeitslosen ist das auch eine Chance, meint Martin Tschechne: ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben - jenseits der Arbeit.

Aufnahme in Deutschland?
Usbekischem Journalisten droht Abschiebung aus Russland
(sp) - Ali Ferus, Journalist der kremlkritischen "Nowaja Gazeta", soll in sein Geburtsland Usbekistan abgeschoben werden, wo dem Homosexuellen Gefängnis und Folter drohen. Auswärtiges Amt und deutsche Botschaft sind involviert.

Pearson to
Cut 3,000 More Jobs

(pw) -Although sales and earnings for the first half of 2017 were up over the comparable period in 2016, Pearson laid out its plans to cut another 3,000 jobs from its educational publishing workforce.

Ausbildung
Hat der Buchhandel ein Nachwuchsproblem?
(brp) - Für die Ersten hat das Ausbildungsjahr schon begonnen, andere sind noch auf der Suche - und das sowohl auf Bewerber- als auch auf Ausbilderseite. Auch der Buchhandel wirbt um den Nachwuchs, aktuell vermeldet beispielsweise die Mayersche, dass sie noch offene Ausbildungsplätze für 2017 hat

Medienticker vom 02.08.2017 - Medien-Personal

Arbeitsmarkt
Schattenseite des Jobwunders
(hb-€) - Die Arbeitslosigkeit erreicht ein Rekordtief, und die Zahl der offenen Stellen steigt. Doch trotzdem bleibt die Zahl der Langzeitarbeitslosen hoch. Zudem gelingt es kaum, Flüchtlingen einen Arbeitsplatz zu vermitteln.

Nebeneinkünfte
Das sind die Top-Verdiener im Bundestag
(sp) - Die Abgeordneten im Bundestag haben seit 2013 mindestens 26,5 Millionen Euro nebenher eingenommen. Vor allem Unionspolitiker verdienen gut. Prüfen Sie hier, wie viel Ihr Parlamentarier kassiert.




Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Vor