Medienticker

Komplexität nur bedingt erwünscht

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.06.2017. Türkei: Chef von Amnesty International festgenommen - Medien in Russland: Kreml-kritische New Times vor dem Aus - Ausbau des Bildungsgeschäfts: Bertelsmann übernimmt US-Unternehmen WhiteCloud - Arte & WDR: Streit um Antisemitismus-Doku - Karin Röhricht: Wie kann man in Klagenfurt gewinnen? - "Honigsüße Stimme mit beißendem Spott": Zum 50. Todestag von Dorothy Parker & Dieser Peymann zum heutigen Achtzigsten + Ungezügelte, freie Energie beim Moers Jazz-Festival.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Jedes Original ist ja eigentlich an sich schon eine Fälschung." (Thomas Bernhard)

Heute u. a.:
Medien in Russland
Kreml-kritische "The New Times" vor dem Aus
(sp) - Kritisches Politikmagazin: Die russische New Times stellt aus finanziellen Gründen ihre gedruckte Version ein. Die Website soll weiterbetrieben werden - vorerst.


Türkei
Chef von Amnesty International festgenommen
(dlf) - Die Behörden in Izmir haben den Vorsitzenden der türkischen Sektion von Amnesty International, Kilic, festgenommen.


Ausbau des Bildungsgeschäfts

Bertelsmann übernimmt US-Unternehmen WhiteCloud
(bb) - Bertelsmann stärkt sein Bildungsgeschäft durch eine weitere Akquisition in den USA: Relias Learning, Tochter des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmens, übernimmt das auf Analysen und Datenverarbeitung im Gesundheitsbereich spezialisierte Unternehmen WhiteCloud Analytics vollständig.

Bachmannpreis
Komplexität nur bedingt erwünscht
(bgl) - Bemerkungen über Karin Röhrichts Dissertation zum Bachmannpreis oder Wie kann man in Klagenfurt gewinnen? von Gregor Keuschnig  

Arte & WDR
Streit um Antisemitismus-Doku
(dlf) - Arte und der WDR wollen einen Dokumentarfilm über neue Formen des Antisemitismus nicht ausstrahlen. Er sei nicht ausgewogen. Das bestreitet der Autor des Films.

Zum 80.
Dieser Peymann












... und zum Abschied vom Berliner Ensemble

(3sat + video) - "In meiner Gegenwart kann man sich nicht langweilen", sagt Claus Peymann. "Aber ich bin natürlich auch nicht zum Aushalten." Am 7. Juni 2017 wird der Mann des Theaters 80 Jahre alt und verlässt zudem das Berliner Ensemble. Zum Abschied lässt 3satkulturzeit Claus Peymann noch einmal zu Wort kommen - mit ausgewählten Zitaten. - mehr in der Bücherschau

"Honigsüße Stimme mit beißendem Spott"
Zum 50. Todestag von Dorothy Parker
(dlfk) - Kaum jemand hat mit so leichter Hand derart Abgründiges zu Papier gebracht wie Dorothy Parker. Im New York der Zwanzigerjahre machte sie mit ihren pointierten Texten zunächst als Theaterkritikerin Karriere und gründete den berühmten Algonquin-Kreis. Parker starb heute vor 50 Jahren - mehr in der Bücherschau



Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Dylans
Literaturnobelpreisrede mit Klavierbegleitung
(sp)- Eine Abschrift ist auf der Website der Schwedischen Akademie zugänglich.
+ "Poesie für die Ohren"
(dlfk) - Der Literaturwissenschaftler Heinrich Detering hat sie sich angehört: "Ein kleines Meisterwerk", sagt er.


Videos
Lesungen

Die Autoren-Plattform zehnseiten.de


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+ Der tägliche Medien-Donald

Russland-Affäre
(dlf) - Neue Vorwürfe ...
 Londons Bürgermeister lehnt Trump-Besuch ab
(faz) - Seit dem Londoner Terrorangriff beharken sich Donald Trump und sein britischer Lieblingsgegner Sadiq Khan in einem medialen Fernduell. Der Londoner Bürgermeister kontert nun den vorerst letzten unfreundlichen Tweet des amerikanischen Präsidenten.
Nur jeder Dritte steht noch zu Trump
(faz) - Die Zustimmung der Amerikaner zur Arbeit von Donald Trump ist auf einem Tiefpunkt angelangt. In einer Umfrage glauben nur noch 33 Prozent der Befragten, dass Trump das Land in die richtige Richtung führt.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+
documenta-Special



3sat-Kulturzeit-Berichte
2017 ist vieles ein bisschen anders: Die documenta, weltweit wichtigste Schau für zeitgenössische Kunst und traditionell alle fünf Jahre in Kassel beheimatet - hat sich für 2017 einen zweiten, gleichberechtigten Schau-Platz ausgesucht: Athen. Hier wurde am 8. April die Schau offiziell unter dem Motto "Von Athen lernen" eröffnet. Das gab es noch nie.l
Deutschlandfunk-Special
Am 8. April 2017 begann die documenta 14 in Athen - und zieht im Juni dann weiter nach Kassel. Jeweils 100 Tage wird sie in den beiden Städten zu sehen sein.
Mehr Effekt als künstlerischer Inhalt?
(dlfk) - In wenigen Tagen öffnet die documenta auch in Kassel ihre Pforten. Das Fachpublikum darf ab heute schon mal schnuppern. Der Kunstwissenschaftler Harald Kimpel blickt schon jetzt eher kritisch auf die Schau: Auf der documenta gebe es nichts zu lachen.
Enrique Vila-Matas: "Kassel. Eine Fiktion"
Mit multiplen Identitäten auf der documenta
(dlfk) - Enrique Vila-Matas verarbeitet in "Kassel. Eine Fiktion" seine eigenen Erfahrungen auf der documenta. Der bekennende Postmodernist spielt dabei großzügig mit den Identitäten seiner Figuren. Vollkommen überzeugt ist unser Rezensent von dem Roman aber nicht - mehr in der Bücherschau

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ungezügelte, freie Energie
(dlfk) - Seit über 40 Jahren präsentiert das Moers Festival avancierten Jazz und improvisierte Musik. Der neue Leiter Tim Isfort hat bei der diesjährigen Ausgabe bewusst die Grenze zwischen Unterhaltung, Performance und Konzert eingerissen.


"That's Amore"
Heute wäre Dean Martin 100 Jahre alt geworden
(dlfk-audio) - wolfgang Stuflesser (04:49 Min)


Mehr Hör- & TV-Tipps
siehe Hör- und TV-Tipps (mit Videos)
& noch mehr unter TV/Radio
Veranstaltungen ab Juni 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen
siehe Veranstaltungshinweise
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hörtipps für den Mittwoch

12.00 Uhr - ByteFM: - That's Rhythm
Melancholische Blues- und Jazz-Aufnahmen aus den 1950er-Jahren, in denen sich alles um gebrochene Herzen, Einsamkeit und Verzweiflung dreht.


SWR2 Literatur-Hörtipps-Vorschau











SWR2 Fortsetzung folgt

Montag - Freitag, 14.30 Uhr
Karl Gutzkows "Der Zauberer von Rom"
Gelesen von Rolf Vollmann

SWR2 Bestenliste
06.06. -22.03 Uhr
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Ursula März und Martin Ebel über ausgewählte Bücher
Moderation: Sigrid Löffler

SWR2 Die Buchkritik
Montag - Freitag, 14.55 Uhr
07.06. - Pieter M. Judson: "Habsburg"
08.06. - Tomas Venclova: "Der magnetische Norden"
09.06. - Enrique Vila-Matas: "Kassel: eine Fiktion"
Manuskripte hier:

+ Siehe auch das Programm vom
Webradio


  & mehr TV+Hörfunktipps hier

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

Medienauslese
Antisemitismus-Doku, Falsche Fluten, Kampagnen-Hashtags
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Antisemitismus-Doku (deutschlandfunk)
2. Rakka (ndr)
3. Kampagnen-Hashtags (fearlessdemocracy)
4. Publizistin (derstandard)
5. Einfach weggesperrt (taz)
6. Unruheherd (journalisten-training)

EFU-Kulturrundschau
Dieses herrlich monotone Stimmkratzen
07.06.2017. Die FAZ streift kurz vor Eröffnung der Documenta in Kassel durch die Weltmusikabteilung. Dezeen erzählt, warum Banksy sich jetzt lieber doch nicht die britischen Wahlen ungültig machen will. Auf Netzpolitik fordert die EU-Abeordnete Julia Reda eine Vereinfachung der Online-Rechte für Rundfunkanbieter. Die FR lauscht Bob Dylans von Klaviermusik unterlegter Nobelvorlesung. Und die SZ erlebt im West Village die Luxusverslumung von New York.

9Punkt - Debattenrundschau
Fragilie Herrschaftssysteme
07.06.2017. Die taz porträtiert die Dokumentarfilmerin Marcela Zamora aus El Salvador, die bekennt, abgetrieben zu haben: Dafür wurden Frauen in dem Land schon schon zu dreißig Jahren Gefängnis verurteilt. Am Humboldt-Forum soll laut Tagesspiegel jetzt neben dem Kreuz auch der Zweifel angebracht werden, In NZZ und Guardian machen Ian McEwan und Timothy Garton Ash den Remainern Mut. Nein, Religion ist nicht für Terror mit verantwortlich meint der Soziologe Z Fareen Parvez im Guardian.

Hörfunk
Presseschau, 7. Juni 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Mit Stimmen zur Isolation Katars in der arabischen Welt, zum geplanten Abzug der Bundeswehr aus Incirlik und zu den steigenden Mieten in Deutschland.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert

Titelblätter des Tages  - u. a.






















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 7. Juni 2017


+ Magazinrundschau
Inhalte frei Haus
06.06.2017. Die New York Review of Books begibt sich auf das Schlachtfeld Abtreibung. Der Guardian ruft: Smart Cities sind undemokratisch. Der Merkur attackiert die feudale Pfründewirtschaft der akademischen Buchverlage. La vie des idees stellt fest, dass nach den Attentaten auf Charlie Hebdo die Toleranz in Frankreich gewachsen ist. Magyar Naracz beklagt das Verschwinden guter Chöre. Und Wired begegnet in Cupertino dem Architektur gewordenen Steve Jobs.

+ Bücherschau
Intellektuelle Wunderkerzen
06.06.2017. FAZ und SZ loben Magnus Brechtkens Albert-Speer-Biografie, die mit der Märchen des guten Nazis ein für allemal aufräumt. Schockiert liest die FAZ außerdem einen Sammelband über rechte Gewalt in Deutschland. Die NZZ lernt von Daniel-Pascal Zorn, wie man mit Populisten diskutiert. Sehr unterschiedlich urteilen FR und FAZ über Paula Hawkins zweiten Thriller "Into the Water".


Shortlist

9. Internationaler Literaturpreis
Preis für übersetzte Gegenwartsliteraturen
(Gdlfk) - Gespräch mit dem Jury-Mitglied Frank Heibart - ebenso zur Jury gehören Verena Auffermann, Jens Bisky, Jens Hillje, Michael Krüger, Marko Martin und Sabine Scholl - die  Preisverleihung ist am 20. Juni
Hier die  Shortlist
+ Hamed Abboud | Larissa Bender
"Der Tod backt einen Geburtstagskuchen"
edition pudelundpinscher, 2017 (zweisprachiges Original)
mehr in der Bücherschau


+ Alberto Barrera Tyszka | Matthias Strobel
"Die letzten Tage des Comandante"
Nagel & Kimche, August 2016
mehr in der Bücherschau




+ Han Kang | Ki-Hyang Lee
"Die Vegetarierin"
mehr in der Bücherschau






Aufbau Verlag, August 2016
+ Amanda Lee Koe | Zoë Beck
"Ministerium für öffentliche Erregung"
CulturBooks Verlag, Oktober 2016
mehr in der Bücherschau



+ Fiston Mwanza Mujila
Lena Müller| Katherina Meyer
"Tram 83"
Paul Zsolnay Verlag, Juli 2016
mehr in der Bücherschau




+ Ziemowit Szczerek | Thomas Weiler 
"Mordor kommt und frisst uns auf"
Voland & Quist, März 2017
mehr hier




Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Literatur im Hörfunk

Eine zarte Geschichte vom Größerwerden

Arthur Miller: "Hannas Kuscheldecke"
(dlfk) - Alles Mögliche würde man aus der Feder des 2005 verstorbenen Autors Arthur Miller erwarten - nur nicht die Geschichte "Hannas Kuscheldecke". Doch Miller hatte offenbar auch diese weiche Seite. Unsere Kritikerin ist von dem Büchlein begeistert. - mehr hier

Zur Neuausgabe von Márquez' "Hundert Jahre Einsamkeit"
"Übersetzungen veralten schneller als Originale"
(dlfk) - Einen zeitgemäßen Zugang zu García Márquez' Meisterwerk "Hundert Jahre Einsamkeit": Das will die Neuübersetzung des vor 50 Jahren erschienenen Romans. Beim Übersetzen hat Dagmar Ploetz ganz neue Facetten an dem Werk entdeckt, das Márquez weltweit berühmt machte. - siehe auch die Bücherschau

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 7. Juni 2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Juni 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450

09.06.
Denis Scheck in der Villa Esche in Chemnitz über Jane Austens "Vernunft & Gefühl" aus Anlass ihres 200. Todestages (18.07.)
23.06. - Köln, Rather Bücherstube
25.06. - Köln, Lit. in den Häusern der Stadt
26.06. - Bochum, Janssen Buchhandlung
06.07. - Leverkusen, Buchhandlung Gottschalk
13.07. - München, Literaturhaus
14.07. - Elmau, Schloss Elmau
04.09. - Wittlich, Kultur- und Tagungsstätte Synagoge
26.11. - Waltrop, Hof Neugebauer
27.11. - Nordhorn, Stadtbibliothek
01.12. - Hannover, Buchhandlung Decius
11.12. - Hamm, Bucerius Saal
s. a. Holly Ivins: "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt" - mehr hier + mehr über Jane in Austen in der Bücherschau



18.06.
Tim Krohn liest aus
"Herr Brechbühl sucht eine Katze"
in Neuhausen am Rheinfall und am ...
25.06. - Klöntal





27.06.
19:30 Uhr - in Frankfurt
Marcel Beyer und Jürgen Becker
"Das blindgeweinte Jahrhundert"
mehr in der Bücherschau




28.06.
19:30 Uhr - in Wiesbaden
Jürgen Becker liest aus "Aus der Kölner Bucht"
mehr hier







29.06.
Schreiber vs. Schnieder
auf Lesereise in Schönenwerd







06.07.
Auschwitz morgen
Über die Zukunft des Erinnerns   
Festvortrag von Navid Kermani
anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Münchner Lehrstuhls für Jüdische Geschichte und Kultur
19 Uhr c.t. - LMU, Große Aula, Geschwister-Scholl-Platz 1 - mehr über Kermanis Bücher hier + in der Bücherschau


11.07.
19:30 Uhr - Köln
Buchpräsentation von Jürgen Beckers
"Graugänse über Toronto" - mehr hier
Anlässlich seines 85. Geburtstags - mehr hier




+++ Ausstellungen +++

6.7.2017
18.00 Uhr - Philipp Keel - Splash
Künstler, Autor & Diogenes Verleger, veröffentlichte beim Steidl Verlag den Bildband Splash. Ausstellungseröffnung und Book Launch Zürich: Bildhalle, Stauffacherquai 56, Zürich - Ausstellung bis 19.08.


Bis 03.09.
Zum 125-jährigen Bestehen gibt es mehreren Ausstellungen

Drei Ausstellungen zeigen aktuelle Arbeiten unserer Mitglieder in unterschiedlichen Zusammensetzungen:
In der Rathausgalerie München
in der Neuen Galerie Dachau
im Verein für Originalradierung.



Bis 17.09
Trügerische Idylle
Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal (mbs) - Am 28. Mai wird eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum eröffnet.  Zu sehen sind Zeichnungen & Dokumente u. a von Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer & der Mann-Familie.


Bis 24.09.

taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...

Bis 19.11.
Norddeutsche Reformationsgeschichte
(dlf) - Mit einem Festakt im Braunschweiger Dom ist die Sonderausstellung "Im Aufbruch - Reformation 1517-1617" eröffnet worden. - mehr hier

IT-News

Archiv: IT-News

Medien-Personal

Berufsleben
"Im Büro sind wir Kleinkinder"
(zeit) - Ich bin immer der Einzige, der im Büro den Kaffee kocht, fand unser Autor. "Sie irren sich", sagt der Soziologe Bernd Vonhoff. Denn das Büro ist ein ganz besonderer Raum.

Buchhandels-Personalia
Hugendubel verändert Führungsstruktur
(bm) - Stephanie Lange verlässt das Haus

TV/Radio, Film + Musik-News

Die Gewinner 2017
Der Filmwettbewerb zur Wurfsendung
(dlfk) - Die Siegerfilme stehen fest! 100 Filme wurden für den ersten "Ton sucht Bild" Wettbewerb unserer "Wurfsendung" eingereicht. Elf Filme wurden prämiert.




Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör- und TV-Tipps & mehr unter TV/Radio
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia

Friedenssymbolik
Auf der Suche nach einem neuen Peace-Zeichen
(dlfk) - Tauben, Regenbogenfarben und mit Blumen geschmückte Gewehre: Die bildhafte Darstellung von Frieden wirkt überholt. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt hat deshalb einen Wettbewerb für ein neues Peace-Logo ausgerufen. Nun wurden die Gewinner gekürt.

Medien-Hysterie
Scharping-Effekt & "Möbel-Gate"
Die PR-Homestory von Maas/Wörner
(mee) - Wenn sich das "Glamour Paar" sein "Liebes-Nest" bezahlen lässt und hinterher eine "Löschaktion" durchführt haben wir ein "Möbel-Gate"

Das Kalenderblatt für den
158. Jahrestag bzw. den 736.489. abendländischer Zeitrechnung.

Kleine Idylle
















(mbs) - Juni 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia