Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Navid Kermani

Navid Kermani, geboren 1967, lebt als freier Schriftsteller in Köln. Er ist habilitierter Orientalist und war Long Term Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Für sein akademisches und literarisches Werk ist er mehrfach ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Stipendium der Villa Massimo in Rom. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Deutschen Islamkonferenz.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Navid Kermani: Einbruch der Wirklichkeit. Auf dem Flüchtlingstreck durch Europa

Cover: Navid Kermani. Einbruch der Wirklichkeit - Auf dem Flüchtlingstreck durch Europa. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016, ISBN 9783406692086, Kartoniert, 96 Seiten, 10,00 EUR
Mit 12 Fotografien von Moises Saman und 1 Karte. Zu Fuß, in Bussen, Gefängniswagen oder Sonderzügen zieht ein langer Flüchtlingstreck von der griechischen Insel Lesbos in Richtung Deutschland.… mehr lesen

Navid Kermani: Ungläubiges Staunen. Über das Christentum

Cover: Navid Kermani. Ungläubiges Staunen - Über das Christentum. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406683374, Gebunden, 303 Seiten, 24,95 EUR
Mit einer geradezu kindlichen Neugier steht Navid Kermani vor den großen und vor unbekannten Werken der christlichen Kunst. Er hadert mit dem Kreuz, verliebt sich in den Blick… mehr lesen

Navid Kermani: Große Liebe. Roman

Cover: Navid Kermani. Große Liebe - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014, ISBN 9783446244740, Gebunden, 224 Seiten, 18,90 EUR
Das erste Mal hat er mit fünfzehn geliebt und seitdem nie wieder so groß: Im Laufe von wenigen, viel zu wenigen Tagen erlebt ein Junge alle Extreme der… mehr lesen

Navid Kermani: Zwischen Koran und Kafka. West-östliche Erkundungen

Cover: Navid Kermani. Zwischen Koran und Kafka - West-östliche Erkundungen. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406666629, Gebunden, 365 Seiten, 24,95 EUR
"Wer sich selbst und andere kennt, Wird auch hier erkennen: Orient und Okzident, Sind nicht mehr zu trennen." Navid Kermani nimmt Goethes berühmten Vers beim Wort. Er liest… mehr lesen

Navid Kermani: Ausnahmezustand. Reisen in eine beunruhigte Welt

Cover: Navid Kermani. Ausnahmezustand - Reisen in eine beunruhigte Welt. C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013, ISBN 9783406646645, Gebunden, 253 Seiten, 19,95 EUR
Man könnte ihn die Welt hinter Lampedusa nennen: den Krisengürtel, der sich von Kaschmir über Pakistan, Afghanistan und Iran bis in die Arabische Welt und bis an die… mehr lesen

Navid Kermani: Über den Zufall. Jean Paul, Hölderlin und der Roman, den ich schreibe. Frankfurter Poetikvorlesungen

Cover: Navid Kermani. Über den Zufall - Jean Paul, Hölderlin und der Roman, den ich schreibe. Frankfurter Poetikvorlesungen. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012, ISBN 9783446239937, Kartoniert, 224 Seiten, 17,90 EUR
Am Donnerstag, dem 8. Juni 2006, 11:23 Uhr, beginnt Navid Kermani seinen Roman "Dein Name". Im Sommer 2010, als er sich langsam dem Abschluss nähert, übernimmt Kermani die… mehr lesen

Navid Kermani: Dein Name. Roman

Cover: Navid Kermani. Dein Name - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011, ISBN 9783446237438, Gebunden, 1200 Seiten, 34,90 EUR
Am 8. Juni 2006 beginnt Navid Kermani sein neues Buch, und es wird einer der ungewöhnlichsten Romane unserer Zeit. Hier schreibt einer über alles, was es zu wissen… mehr lesen

Navid Kermani: Wer ist wir?. Deutschland und seine Muslime

Cover: Navid Kermani. Wer ist wir? - Deutschland und seine Muslime. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009, ISBN 9783406577598, Gebunden, 173 Seiten, 16,90 EUR
Ohne darüber nachgedacht zu haben, ist Deutschland zu einem Einwandererland geworden. Mit den Menschen kam auch eine neue Religion: der Islam. In seinem neuen Buch erzählt der Schriftsteller… mehr lesen

Navid Kermani: Kurzmitteilung. Roman

Cover: Navid Kermani. Kurzmitteilung - Roman. Ammann Verlag, Zürich, 2007.
Ammann Verlag, Zürich 2007, ISBN 9783250601043, Gebunden, 160 Seiten, 16,90 EUR
"Tut mir leid, es dir so zu sagen, kann jetzt aber nicht anders. Meine kollegin maike anfang ist gestorben, die mit uns noch whisky trinken war. Einfach so.… mehr lesen

Navid Kermani: Ayda, Bär und Hase. (Ab 5 Jahre)

Cover: Navid Kermani. Ayda, Bär und Hase - (Ab 5 Jahre). Picus Verlag, Wien, 2006.
Picus Verlag, Wien 2006, ISBN 9783854528869, Gebunden, 155 Seiten, 12,90 EUR
Illustrationen von Karsten Teich. Tak-o-tanha, einsam und allein, das ist die fünfjährige Ayda, die mit ihren aus dem Iran stammenden Eltern in Deutschland lebt. Lisa und Paul,… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | Vor
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Uwe Timm: Uwe Timm Lesebuch. Die Stimme beim Schreiben

Cover: Uwe Timm. Uwe Timm Lesebuch - Die Stimme beim Schreiben. dtv, München, 2005.
dtv, München 2005, ISBN 9783423133173, Gebunden, 478 Seiten, 10,00 EUR
Herausgegeben von Martin Hielscher zum 65. Geburtstag von Uwe Timm. Er ist ein zurückhaltender Mensch, ein Beobachter. 1971 promovierte er über 'Das Problem der Absurdität bei Albert… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Alexander Kluge: Das Bohren harter Bretter. 133 politische Geschichten

Bestellen bei buecher.deCover: Alexander Kluge. Das Bohren harter Bretter - 133 politische Geschichten. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011, ISBN 9783518422199, Gebunden, 336 Seiten, 24,90 EUR
Mit einem Gastbeitrag von Reinhard Jirgl. Von Max Weber stammt der berühmte Satz, die Politik sei "ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich".… mehr lesen

Jörg Meier: Staatsfeinde oder SchwarzundWeiß. Eine literarische Reportage aus dem Kalten Krieg

Bestellen bei buecher.deCover: Jörg Meier. Staatsfeinde oder SchwarzundWeiß - Eine literarische Reportage aus dem Kalten Krieg. Chronos Verlag, Zürich, 2002.
Chronos Verlag, Zürich 2002, ISBN 9783034005531, Broschiert, 274 Seiten, 29,90 EUR
Mit einem Vorwort von Manfred Züfle. In dem Jahr, in dem die Mauer fiel, stieß eine Parlamentarische Untersuchungskommission in der Schweiz auf 900.000 Fichen. Nur kurze Zeit… mehr lesen

Archiv: Buchautoren