Medienticker

Schnappatmung

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
01.02.2017. Er will Kaiser werden: Mark Zuckerberg mächtiger als der Präsident - Rein in die rechte Blase: Januar 2017 in rechten Medien - Studie über Social-Media-Nutzung & Springer ist mit Nozz auf Millennial-Fang - Medien in Griechenland: Korruption befördert Zeitungssterben - Schweizer Medien: Über die dümmste Zeitungsfusion der Zeitungsgeschichte - Deutscher Medienkongress 2017: Alle Video-Interviews - Gespräch mit Safran Foer über "Hier bin ich" & Trump - Abschied: Verlagsende für die Friedenauer Presse + Anglizismus des Jahres 2016: Fake News.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Das Leben wird mit dem Leben bezahlt"
(Beat Gloor)

Heute u. a.:
Er will Kaiser werden
Mark Zuckerberg mächtiger als der Präsident
(faz) - Amerikanische Medien kriegen vor Spekulationen über politische Ambitionen des Facebook-Chefs Schnappatmung. Dabei ist er mit seinem alles durchdringenden Kontrollmedium längst mächtiger als der Präsident.

Konkurrenz für Millennials
Studie über Social-Media-Nutzung
(wired) Wer immer noch glaubt, junge Erwachsene seien die größten Social-Media-Anhänger, dem erzählt der neue Social Media Report von Nielsen etwas anderes: Der aktuelle Bericht des Marktforschungsunternehmens stellt Zahlen zur Mediennutzung verschiedener Altersgruppen bereit.
Auf Millennial-Fang
Bild-Boys make some Noizz
(turi2) - Springer startet ein Online-Magazin für Millennials unter dem Dach von Bild: Noizz tritt in die Fußstapfen des eingestellten Celepedia und soll Mittwoch offiziell präsentiert werden. Presserechtlich verantwortlich ist Daniel Böcking, Redaktionsleiter Manuel Lorenz. Noizz präsentiert zum Auftakt Schlussmach-Apps, Koch-Videos und Schwanz-Fakten.

Medien in Griechenland
Korruption befördert Zeitungssterben
(taz) - Athener Qualitätszeitungen werfen Premier Tsipras vor, er wolle ihnen den Garaus machen. Schulden? Steuerhinterziehung? Alles egal.

Schweizer Medien
Die Erbsünde der Dummheit
(baz) - Der Chefredaktor des Magazins Schweizer Journalist, Kurt W. Zimmermann, über die dümmste Zeitungsfusion der Zeitungsgeschichte

Laudatio zum
Anglizismus des Jahres 2016: Fake News
(spl) - Die Jury hat sich die Wahl zum Anglizismus des Jahres auch diesmal nicht leicht gemacht, aber mit Fake News gab es einen Kandidaten, der 2016 eine so plötzliche und massive Präsenz im öffentlichen Diskurs erlangt hat, dass es am Ende doch keine ernsthafte Alternative gab. Damit haben wir seit langem wieder einmal einen Anglizismus des Jahres, von dem niemand behaupten kann, ihn nicht zu kennen, und dem niemand vorwerfen kann, er sei zu alt

Alle Video-Interviews
Deutscher Medienkongress 2017
(turi2) - Medien-Manager, Werber, Marketer - sie trafen sich am 17. und 18. Januar in Frankfurt beim Deutsche Medienkongress. turi2.tv (turi2.de/live) und "Horizont" berichteten gemeinsam mit Videos vom Branchentreffen. Vor der Kamera standen Antje Neubauer, Leiterin Marketing bei der Deutschen Bahn, Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Deutschen Telekom, C3-Chef Lukas Kircher und viele andere.

Frankfurt auf Französisch
Wie sich Paris auf den Messe-Gastlandauftritt vorbereitet
(tages) - Das Gastland wird die eigene Sprache ins Zentrum rücken - und die Öffnung in Richtung allgemeines Kulturfestival weiter vorantreiben. von Bernhard Schulz

Rein in die rechte Blase
Januar 2017 in rechten Medien
(taz) - "Nafris", Trump und Höcke: Worüber haben rechte Medien im Januar diskutiert? Wir haben sie gelesen, damit andere es nicht tun müssen.

Keine Wahl ist auch eine Wahl
Gespräch mit Safran Foer über seinen neuen Roman & Trump
(dra) - Über reale und literarische Katastrophen: "Man kann nicht immer sagen: Wir zuerst!"
- mehr in der Bücherschau


Abschied
Verlagsende für die Friedenauer Presse
(bb) - In diesem Frühjahr schließt Katharina Wagenbach-Wolff aus Altersgründen die "Friedenauer Presse", einen der traditionsreichsten Verlage des alten West-Berlin.

#verlagebesuchen
Zu Gast bei den Büchermachern im Land
(bb) - Premiere zum Welttag des Buches: Der Börsenverein startet im Frühjahr die deutschlandweite Aktion #verlagebesuchen. Verlage öffnen dabei zwischen dem 21. und dem 23. April ihre Türen fürs Publikum.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Benedikt Jahnel Trio
"The Invariant"Mathematik und Jazz-Piano
(dra) - Musik und Mathematik - das sind die beiden großen Talente des Jazz-Pianisten Benedikt Jahnel. Und auf der neuen CD seines Jazz-Trios schimmert auch immer wieder der Mathematiker im Musiker durch - etwa durch die vielen ungeraden Taktarten.


Hörfunk-Tipps für den Abend
Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - Ultraschall Berlin
Werke von Wolfgang Rihm
Singende Schreibmaschine
(dra) - Bei Ultraschall Berlin, dem Festival für Neue Musik, stand die Stimme im Mittelpunkt. Ganz traditionell geriert sich das menschliche Organ in den Klavierliedern Wolfgang Rihms, die Christoph Prégardien beim Festival sang. Dazu spielte Christoph Schnackertz.


Musiktipp II
21.05 Uhr - WDR 4 - Swing Easy
Der Tenorsaxofonist Stan Getz


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Eloquenz, Esprit und Experimentierfreude" Erkundungen des Klarinettisten Louis Sclavis


Hörtipp I
20.04 Uhr - HR 2 - "Kaisers Klänge"
Philip Glass Works - Musik eines Minimalisten



Hörtipp II
21.00 Uhr - HR 2 - "Blackbird"
Hörspiel von David Harrower

Hörtipp III
22.04 Uhr - RBB kulturradio - "Feature"
"Wie geht's, Kuba?"

... siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im Februar 2016
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutige Mittwoch

Medienauslese
Schwachsinn, Zeitungsfusion, Monitoring
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Rechte Blase (taz)
2. Zeit-Magazin (gwup)
3. Fox News löscht(spiegel)
4. Anglizismus des Jahres (sprachlog)
5. Erbsünde der Dummheit (baz)
6. Cover-Chats (kioskforscher)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Die Prinzessin trägt nur Rosa
01.02.2017. -
Die Welt ärgert sich über die Eskapaden Daniel Barenboims, der mit der Staatskapelle auf Steuerzahlerkosten auf Welttournee geht und sein eigenes Haus nicht mehr bespielt. Im SZ-Interview bekundet Fachmann Marcus Staiger Verständnis für den Antisemitismus im deutschen Rap. Die NZZ porträtiert die Schauspielerin Sunny Melles. Die FAZ bewundert in Chemnitz das revolutionäre Parolen- und Posenporzellan der russischen Avantgarde. Außerdem stellt die FAZ die Autorin Christina Sharpe vor.

9punkt - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Ein Bild von frierenden Damen und Herren
01.02.2017.
- In der Welt macht Hamed Abdel-Samad auf die vielen Einreiseverbote in muslimischen Ländern aufmerksam.  Die Zeit erklärt zugleich, warum Saudi-Arabien und Ägypten zu Donald Trumps Einreiseverbot beflissen schweigen. Le Monde fragt sich nach weiteren Enthüllungen des Canard enchainé, wann sich François Fillon zu Ende demontiert hat. Die NZZ erzählt, wie der marokkanische König den Islam domestiziert. Und in der FR ruft Heinrich August Winkler die EU zum Handeln auf.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 1. Februar 2017

Presseschau - 07:05 Uhr
(dlf) - Die jüngsten politischen Entscheidungen des US-Präsidenten und dessen unmittelbare Auswirkungen auch auf Europa und Deutschland sind heute wieder beherrschendes Thema. Aber die Zeitungen greifen auch die von Verteidigungsministerin von der Leyen geplanten Workshops für mehr Toleranz in der Bundeswehr und die Zahl der Überstunden auf, die die Polizei im vergangenen Jahr gemacht hat.

Entsorgt
Cover-Chats - "Mal ne Frage wegen Titel"
(kf) - So manches Magazincover dieses Winters wirft Fragen auf. In diesem Fall wurden die Antworten frei erfunden: 16 Chatprotokolle, vom Fitnessheft für Schwangere bis zum Schwulen-Magazin.

Die Skeptiker
Verkalkter Schwachsinn im "Zeit-Magazin"
(gwup) - Was wie eine der typisch skurrilen "amazon"-Rezensionen klingt, ist heute im Zeit-Magazin erschienen und anscheinend wirklich ernst gemeint.

+ Literatur online
Hanya Yanagihara
Es gibt kein Zuviel des Guten
(zeit) - Der New-York-Roman der Stunde? "Ein wenig Leben" von Hanya Yanagihara war schon vor der deutschen Veröffentlichung berüchtigt. Es stellt die ganz großen Fragen. - mehr in der Büchrschau

Tagtigall
Ich küsse dich schön!
01.02.2017. - Denken und Lieben: Über den Gedichtband "das eine" der deutschen und ungarischen Lyrikerin Orsolya Kalász. Von Marie Luise Knott.

+ Bücherschau
Mit einem Schmunzeln und Peitschenhieben
31.01.2017. - 1250 Seiten stark, aber als kunstvolles Katz- und Mausspiel ein echter Paul Auster, versichert die FR nach Lektüre des neuen Romans "4 3 2 1". Als klug und gelehrt empfiehlt die SZ Klaus Birnstiels Geschichte des Poststrukturalismus "Wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand". Sehr ger gelesen hat sie auch Saphia Azzedines "Bilqiss". Mit "Sieben Küssen" von Peter von Matt taumelt die NZZ beglückt von der Weltliteratur mitten ins Dasein. Und die FAZ versichert: Laszlo Darvasis Erzählungen "Wintermorgen" sitzen wie Faustschläge.

+ Neues auf faustkultur.de
Bloß nicht in Fraktur
(fk) - Der Schriftsteller und Journalist Helmut Rizy hat kürzlich eine Studie über die österreichische Nachkriegsliteraturgeschichte vorgelegt. Darin lässt er Autoren des Exils, des inneren Widerstands und der Nachkriegsjahre zu Wort kommen, ohne die Namen der NS-Kollaborateure zu verschweigen. Thomas Rothschild hat Rizys Studie gelesen.

+ Literatur im Hörfunk
Mit dem Weberschiffchen durch Zeit und Raum
(dra) - Karl-Markus Gauß erzählt in seinem neuen Buch "Zwanzig Lewa oder tot" von seinen Reisen durch Osteuropa. Ein stilles, witziges Buch, das den Menschen, denen Gauß begegnet ist, viel Raum lässt - und das ein Gegengift zum grassierenden nationalistischen Wahn ist, urteilt unser Kritiker

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 1.Februar 2017

IT-News

Apple-Quartalszahlen
Mit 78 Millionen iPhones zurück zum Wachstum
(mee) - Ausrufezeichen aus Cupertino: Apple konnte bei Vorlage seiner Geschäftsbilanz für das abgelaufene Weihnachtsquartal die Erwartungen der Wall Street leicht übertreffen und die Rückkehr zum Wachstum verkünden. Im Geschäftszeitraum zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember konnte Apple-Chef Tim Cook dank 78 Millionen verkauften iPhones sowohl Umsätze als auch einen Gewinn je Aktie auf Rekordniveau ausweisen. Mit 17,9 Milliarden Dollar blieb der Konzernüberschuss allerdings marginal hinter dem Vorjahr zurück.

Anzeige
Archiv: IT-News

TV/Radio, Film + Musik-News

Fox News löscht
Tweet nach Beschwerde Kanadas
(sp) - Kanada hat Fox News vorgeworfen, Angst zu verbreiten und die Ehre der Opfer des Anschlags von Québec zu verletzen. Grund war ein Tweet über die Herkunft des mutmaßlichen Täters. Der US-Sender reagierte prompt.

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ... ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Radiotipps Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik
 ... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr + *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3 + JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Datenprojekt zeigt
Trumps riesiges Firmennetzwerk
(zeit) - Vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump ein Wirtschaftsimperium erschaffen. Der Familienkonzern betreibt Firmen, Hotels und Kasinos, die von großzügigen Steuernachlässen und staatlichen Subventionen profitieren.

Das Kalenderblatt für den

32. Jahrestag bzw. den 736.363. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Februar 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte


Beat Gloor

"Wir sitzen alle im gleichen Boot. Aber nicht alle rudern." - mehr hier



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia