Medienticker

Welt im Kopf

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
03.02.2017. Aktualisiert: VG Wort & die Spesen - Referentenentwurf zum Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz -  Änderungsbedarf: EU-Datenschutzverordnung soll in deutsches Recht übertragen werden  - "Trump Bump":  Sprunghafter Anstieg der Digital-Abo rettet Bilanz der New York Times - Freitag: Jürgen Todenhöfer wird & Herausgeber & Jakob Augstein erklärt, warum - Paid Content: Erste Details zu Spiegel Daily - Fake News: Regierung oder Schiedsgericht als letzte  Instanz? - PEN-Veranstaltung: Wie gehen Krieg und Lyrik zusammen? - Theater-nachtkritiken aus Linz, Wien, Zürich - Glückwunsch: Paul Auster wird heute siebzig.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wahr ist nur, was eben war
." (Beat Gloor)

+ Aktualisiert: am Samstag

Heute u. a.:
+ VG Wort & die Spesen
Ehrenamtler fliegt für 4.000 Euro
(mee) - mit Business Class zur Sitzung ein
Die Funktionäre der Verwertungsgesellschaft (VG) Wort scheinen im Umgang mit Reise- und Hotelkosten nicht zu jeder Sekunde ihrer Tätigkeit auf Kostendisziplin bedacht zu sein ...

Referentenentwurf zum
Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz
(ur + bb) - Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat am 01. Februar 2017 offiziell den "Referentenentwurf eines Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft" (Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz - UrhWissG) veröffentlicht.

"Trump Bump"
Sprunghafter Anstieg der Digital-Abo rettet Bilanz der New York Times
(mee) - Alle Branchen-Beobachter, die seit der US-Wahl behaupten, dass Donald Trump und seine ständigen Reibereien mit Fakten, Feinden und den Medien gut für den Journalismus seien, haben wohl recht. Er ist zumindest gut für die Zahlen der Online-Redaktionen und das Abo-Geschäft der großen Nachrichten-Marken. So konnte die New York Times einen massiven Anstieg (einen sogenannten "Trump Bump") der Web-Abonnenten im vierten Quartal verzeichnen.

Freitag
Jürgen Todenhöfer wird Herauageber
(sz) - Der umstrittene Publizist Jürgen Todenhöfer ist jetzt Herausgeber des "Freitag". Chefredakteur Jakob Augstein erklärt, warum.

Paid Content

Erste Details zu Spiegel Daily
(hor) - Mitte 2017, möglicherweise aber schon Anfang April startet die digitale Tageszeitung "Spiegel Daily". Erste Einblicke in das redaktionelle Konzept, das mehrstufige Abomodell und das Zusammenspiel mit "Spiegel Online".

Fake News
"Regierung ist nicht die Instanz"
(taz) - Kampf gegen Fake News im Netz: Rechtswissenschaftler Karl-Heinz Ladeur regt die Einrichtung privater Schiedsgerichte an.

PEN-Veranstaltung in Köln

Wie gehen Krieg und Lyrik zusammen?
(dra) - Das PEN-Zentrum Deutschland hatte in die Kölner Volksbühne Lyriker eingeladen, die Krieg in ihren Heimatländern erlebt haben. Unter ihnen ist der Syrer Yamen Hussein.

Gewaltigen Änderungsbedarf
EU-Datenschutzverordnung soll in deutsches Recht übertragen werden
(zeit) - Datenschützer haben "gewaltigen Änderungsbedarf"
Die Bundesregierung will die EU-Datenschutzverordnung in stark verwässerter Form in deutsches Recht übertragen. Ihr heute beschlossener Entwurf wird scharf kritisiert.

Die wertvollsten Marken der Welt
Google stößt Apple vom Thron
(t3n) - Seit 2012 war Apple ununterbrochen die wertvollste Marke der Welt. Jetzt hat Google die Dominanz durchbrochen und sich wieder an die Spitze des Markenrankings gesetzt. Auf Platz drei lauert Amazon.

Facebook
Enormer Umsatzanstieg
(cnet) - Facebook meldet zum US-Börsenschluss am Mittwoch ein Wachstumsplus, das alle Erwartungen übertroffen hat. Die Freude der Verantwortlichen wird indes durch einen richterlichen Beschluss im Rechtsstreit mit ZeniMax getrübt, bei dem der Social-Media-Konzern einen Millionenbetrag abschreiben muss
Urteil überschattet Facebooks gute Zahlen
(faz) - Das soziale Netzwerk soll 500 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen. Aber die Geschäftszahlen überzeugen.

Quartalsbericht
Amazon überzeugt nicht auf ganzer Linie
(faz) - Der Online-Versandhändler Amazon hat seine Geschäftszahlen vorgelegt. Das Unternehmen kann nicht klagen, aber: Es könnte besser laufen.

+ Theaternachtkritiken
Warten auf Sade
"Madame de Sade" in Zürich
(nt) Madame de Sade - Alvis Hermanis zeigt in Zürich, wie sich Yukio Mishima die Frauen des Marquis de Sade fantasierte
Fürchtet euch nicht!
"Heilig Abend" von Daniel Kehlmann in Wien
(nt) Heilig Abend - Herbert Föttinger bringt Daniel Kehlmanns Stück Heilig Abend am Wiener Theater in der Josefstadt zur Uraufführung
Der Tod lauert in der Damentoilette
"Ein Sommernachtstraum oder Badewannengriffe" in Linz
(nt) Ein Sommernachtstraum oder Badewannengriffe im Preisvergleich - In Linz inszeniert Kurt Palm sein neues Stück und landet im humoristischen Untergrund
Das Ergebnis
(nt) - nachtkritik-Theatertreffen 2017


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Glückwunsch
Paul Auster feiert seinen 70. Geburtstag ...
(3sat-video) - ... und die vier Leben des Archie







Mara Delius über Paul Auster
(3sat-video) - "Kulturzeit"-Literaturgespräch zum Roman "4 3 2 1": Was kann aus einem Leben werden, und was entscheidet darüber? Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag hat der Amerikaner Paul Auster einen Roman über existenzielle Fragen veröffentlicht: "4 3 2 1".
mehr im Medienticker vom 31.1.
Der besondere Hörfunktipp zum Nachhören
"Die Welt ist in meinem Kopf"
(dra) - Paul Auster in Brooklyn


+ Hörfunktipps für das Wochenende

... am Samstag
Musiktipp I
20.04 Uhr - WDR 3 - Konzert
Schaerer/Wollny/Peirani/Parisien + Pablo Held Trio & John Scofield


Musiktipp II
20.04 Uhr - RBB kulturradio - Konzert
"Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik 2017" Die Orchesterkonzerte


Musiktipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime
"Der spanische Pianist Tete Montoliu"


Hörtipp I
18.05 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "Feature"
"Die toten Mütter meiner Tochter" Von Jenny Marrenbach

Hörtipp II
20.05 Uhr Deutschlandfunk - Hörspiel
Manifest 50 / Du darfst mich töten wenn du mich liebst

Hörtipp III
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - Lange Nacht
" Eine Lange Nacht über britische Pop-Originale"

... am Sonntag

Musiktipp I
20.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
Myra Melford's Snowy Egret sowie Ingrid Laubrock & Aki Takase.


Musiktipp II
22.06 Uhr - SRF2 - "Musikabend"
Daniel Schnyder: Charlie Parker's Yardbird. Oper


Musiktipp III
23.04 Uhr - WDR 3 - Studio Neue Musik "Lost World"
Werke von Franck Bedrossian,Frédéric Pattar,Gérard Pesson und Dai Fujikura


Hörtipp I
15.04 Uhr - WDR 3 - Kulturfeature
"Tonspuren der Künstlerin Michaela Meliàn" Von Martin Zeyn

Hörtipp II
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - Freistil "Ins Netz gegangen"
"Von Verstrickungen und Freiheiten" Von Bettina Mittelstraß

Hörtipp III
23.03 Uhr - SWR2 - Musikpassagen "Im Irrgarten der Psyche"
"Die Musik in den Filmen von David Lynch"


... siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im Februar 2016
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutige Freitag

Medienauslese
Spiegel Daily, Kristallkugel, Martenstoned
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Spiegel Daily (horizont)
2. Beeindruckende Gestalt (sueddeutsche)
3. Zu viel des Trump? Nein. (udostiehl)
4. Nicht die Instanz (taz)
5. Kristallkugel (ejo)
6. Über Flüchtlinge, Autos ... (herrfischer)

9punkt - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Das ist natürlich eine Unverschämtheit
03.02.2017.
Politico staunt über die innovative Skrupellosigkeit von Marine LePens Social-Media-Kampagnen. Mit Massenprotesten gegen Korruption retten die Rumänen gerade die europäischen Ideale, meldet die Welt. Warum gelten Rechte eigentlich als bürgerlich, fragt die NZZ. Trump macht China great again, spottet der Guardian. Abbas Khider fühlt sich wie in einer Irrenanstalt, und Trump-Gegner Jonathan Safran Foer ermuntert: Wir sind die Mehrheit.

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU

Der Widerstand ist keine Eintagsfliege
03.02.2017.
Auch wenn jetzt alle wieder "1984" lesen, eignet sich George Orwells dystopischer Roman nur bedingt zur Beschreibung des Trump-Regimes, meint die NZZ: Die Wahrheit ist viel schlimmer. Mit seinem Debut-Soloalbum verwandelt der Electro-R'n'B-Musiker Sampha Kritiker in Wattemenschen. FAZ und FR berichten fasziniert von den gespenstischen Videoarbeiten des englischen Künstlers Ed Atkins, die zurzeit in Frankfurt zu sehen sind.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 3. Februar 2017

Presseschau - 07:05 Uhr
(dlf) - Der Türkei-Besuch der Bundeskanzlerin ist beherrschendes Thema in vielen Kommentarspalten der Zeitungen. Ergänzend dazu geht es um den EU-Gipfel in Malta und um die Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus.

Grundrauschen Social Bots - Die neue Gefahr aus dem Netz: Fake News, Nachrichten-Roboter & manipulierte Berichte beeinflussen die Meinungsbildung. Der Film "Grundrauschen" wirft einen Blick hinter die Kulissen der dpa - mehr hier

Türkeibesuch
In Hassliebe verbunden
(zeit) - Was die deutsche Bundeskanzlerin bei ihrem Besuch in der Türkei diesmal erwartet. Eine Kolumne von Can Dündar

Amazon bestellt bei Starbucks
(ntv) - Die Kaffeehauskette Starbucks will digitaler werden. Dazu holt sie sich jetzt Amazons Sprachassistenten Alexa an Bord. Doch so ganz überzeugt das Konzept nicht.

"In den Untiefen der Wirklichkeit"
Döblin-Medaille für Roman Ehrlich
(bb) - Roman Ehrlich wird für seine bisherigen literarischen Veröffentlichungen mit der Alfred Döblin-Medaille der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert.

Drei Herausgeber berichten
Geschichten erzählen mit Instagram Stories
(np) Die Veröffentlichung von Instagram Stories ging mit gemischten Kritiken einher. Viele sahen darin einen offenkundigen Abklatsch von Snapchat. Indem es Nutzern nun möglich ist, Updates aus ihrem Leben in Echtzeit zu teilen, eröffnet sich für Nachrichtenmedien eine neue Möglichkeit, vor Ort zu berichten und gleichzeitig auch einen Einblick in die Ereignisse hinter den Kulissen der Publikation zu gewähren.

+ Literatur online
"Geister"
Nathan Hills massiger Erstlingsroman
(nzz) - Nathan Hill langt zünftig hin mit seinem Debüt, das den Bogen von den wilden Sixties bis in die Gegenwart schlägt. Aber der Erzählstoff liegt mit der Zeit so schwer im Magen wie das Buch in der Hand. von Jan Wilm




+ Bücherschau
Kristallene Geschlossenheit
02.02.2017. Gebannt gehen die Rezensenten in Paul Austers monumentalem Roman "4 3 2 1" der Frage nach, ob Charakter oder Zufall den Lebensweg bestimmen (s.a. oben heute u. a.). Die FR blickt mit Sara Gallardos wiederentdecktem Roman "Eisejuaz" durch ein "ständig drehendes Kaleidoskop". Die taz empfiehlt Paco Rocas Graphic Novel "La Casa". Die SZ reist mit Laurent Mauvigniers "leichtem Gepäck".

+ Neues auf faustkultur.de
Der Tod ist okay
(fk) - Der Dichter Werner Söllner hat mit seinem in der Edition Faust erschienenen Band "Knochenmusik" große Resonanz ausgelöst. Anlässlich seines 65. Geburtstags hat Alexandru Bulucz ein sehr persönliches Gespräch mit ihm geführt. Es geht darin um Dichtung und Klarheit, die letzten Dinge und Hunde.

+ Buchkritik im Hörfunk
Von Puschkin bis heute
Der Kaukasus in der Literatur
(dra) - Der Kaukasus liegt an der Peripherie Russlands - in der russischsprachigen Literatur aber nimmt er einen zentralen Platz ein: als Sinnbild kultureller Reinheit, als Ort schöpferischer Inspiration.

Supa Bildabuxi!
Carson Ellis: "Wazn Teez?"
(dra) - Je weniger Worte ein Bilderbuch macht, desto sprechender müssen die Bilder sein. Die amerikanische Künstlerin und Illustratorin Carson Ellis erzählt in ihrem neuen Bilderbuch "Wazn Teez" eine pfiffige Geschichte - in einer Fantasiesprache.


Roman von Ibrahim Aljabin
Wie Nazi Alois Brunner in Syrien Unterschlupf fand
(dra) - Nazi-Offizier Alois Brunner flüchtet nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges von Deutschland nach Syrien. Dort verdingt er sich bei Hafiz al-Assad - dem späteren Staatspräsidenten. Der syrische Autor Ibrahim Aljabin hat diese Geschichte aus halb Fakten und halb Fiktion aufgeschrieben.

Architektur der Zukunft
Abschied vom "Terror des Funktionalismus"
(dra) - Der Musikwissenschaftler Christoph Metzger spricht sich für einen radikalen Wandel für die Architektur der Zukunft aus. In seinem neuen Buch "Bauen für Demenz" empfiehlt er Räume, die mehr Bewegung und Wohlfühlen ermöglichen.

Lesart
Ihr Buchhändler empfiehlt
(dra-audio) - Walter Vennen von der Buchhandlung Schmetz am Dom in Aachen (05:28 Min) u. a. Hannah Rothschilds "Launenahftigkeit der Liebe. "Ein fesselnder Kunstkrimi ... über das bizarre Leben der Superreichen, die Welt der alten Meister und eine berührende Liebesgeschichte. Ein Muss auch für 'Distelfink'-Fans." (stern -13.10.2016)

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 3. Februar 2017

IT-News

"Meta! Das Ende des Durchschnitts"
Warum Facebook und Co. ihre Algorithmen offenlegen sollten
(dra) - Dirk von Gehlens Buch ist ein Experiment: "Meta! Das Ende des Durchschnitts" erscheint als gedrucktes Buch, E-Book und Podcast. Darin beschreibt er, wie die Digitalisierung für personalisierte Produkte sorgt. Gleichzeitig fordert er, dass die großen Tech-Firmen ihre Algorithmen verraten.
Anzeige
Archiv: IT-News

TV/Radio, Film + Musik-News

Neu im Kino
"Volt"In einer Welt ohne Gewissen
(dra) - Im deutschen Science-Fiction-Film "Volt" wird die aktuelle politische Situation weitergedreht und ihre düsteren Konsequenzen ausgemalt. Mit Benno Fürmann in einer der Hauptrollen spielt er in einer Zukunft, in der territoriale Barrieren aufgehoben sind. Dafür gibt es Grenzen anderer Art.

Besuch beim Musikerkollektiv
Hippie-Geist in Klang-Landschaften
(dra) - Der 23-jährige Noah bastelt bei dem Musikerkollektiv Bakery die Beats. Dass er der Sohn von Barbara und Boris Becker ist, interessiert hier jedoch keinen. Tatsächlich hat die ungewöhnliche Band mit "Lucy" ein viel beachtetes Debütalbum hingelegt.


"Letzte Lieder"
Sterbende erzählen von der Musik ihres Lebens
(dra) - So manch ein Mensch blickt summend, singend oder gar tanzend auf sein Leben zurück. Der Autor Stefan Weiller hat Hospize besucht und sich mit sterbenskranken Menschen über die Musik ihres Lebens unterhalten. Sein Buch heißt "Letzte Lieder."

Satire gewinnt
Böhmermann bekommt den Deutschen Fernsehpreis
(faz) Jan Böhmermann hat den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. Die Auszeichnung widmet er einem bestimmten Verbündeten.

Böhmermann im "Neo Magazin Royale"
(sp) - Das "Neo Magazin Royale" ist zurück aus der Winterpause. Die Trump-Witze sitzen, aber selbst der frisch mit dem Fernsehpreis prämierte Böhmermann gibt zwischendurch zu, dass es "ein kleines bisschen lame ist".

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ... ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Radiotipps Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik
 ... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr + *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3 + JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Trump telefoniert
"Bei Weitem der schlimmste Anruf des Tages"
 







(welt) - Ausgerechnet im ersten Telefonat soll der US-Präsident den australischen Premier heruntergeputzt haben. Trump kritisierte ein Abkommen der Obama-Regierung, wonach die USA Flüchtlinge aus australischen Lagern aufnehmen. Als der offenbar feindliche Ton der Unterhaltung bekannt wird, tritt Trump noch einmal auf Twitter nach.
Matthias Greffrath liest dieses Bild
(dra-audio) - 05,09 Minuten  (c) - EPA
Der Wiedergängers Andrew-Jackson
Der erste Populist wurde 1828 ins Weiße Haus gewählt. Andrew Jackson hatte einen Wahlkampf gegen die politische Elite geführt. Als er das Amt antrat, war sein politisches Programm aber äußerst vage.
Verblüffende Ähnlichkeit
(dra) - Roman von Sinclair Lewis"It can't happen here" von 1936 ist ein Bestseller in den USA: "It can't happen here" von Sinclair Lewis. Hauptfigur ist ein machthungriger Politiker, der zum Präsidenten aufsteigt. Katja Kullmann kann die Lektüre nur empfehlen.
"Das ist nicht das Ende des Westens"
(dra) - Das transatlantische Verhältnis ist stark genug, um auch Donald Trump als US-Präsident zu überstehen, meint der Historiker Volker Berghahn. Allerdings stehe die deutsche Außenpolitik nun vor einem Dilemma.
Das leise Wimmern der Demokratie
(sp) - Nach zwei Wochen im Amt ist klar: Donald Trump hat damit begonnen, die amerikanische Demokratie in eine Diktatur zu verwandeln. Wann ist der Punkt ohne Wiederkehr erreicht? Eine Kolumne von Jakob Augstein

Das Kalenderblatt für den
34. Jahrestag bzw. den 736.365. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Februar 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte


Beat Gloor

"Wir sitzen alle im gleichen Boot. Aber nicht alle rudern." - mehr hier



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia

Medien-Personal

DuMont fasst
"Kölner Stadt-Anzeiger" & "Express"
(turi2) - in gemeinsamen Newsroom zusammen.