Medienticker

Übertreibung & bittere Wahrheit

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
16.02.2017. Aktualisiert: "Watched": Big Data, das öffentliche Ich & die Kunst - Umstrittene EU-Richtlinie: Kabinett beschließt Speicherung von Fluggastdaten - Digital News Initiative: NZZ testet personalisierte Nachrichten-App - Medien- und Kulturkrieg: Kriege werden im Medienbereich ausgefochten - Musik auf YouTube: Nie wieder Sperrtafeln -  Anthologie: Thomas Bernhards Städtebeschimpfungen - Die Nominierungen des Preises der Leipziger Buchmesse.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Das Unglück der Welt rührt daher, dass wir zu wenig in der Zukunft leben. Was hat das in hundert Jahren zu bedeuten, wenn er heute Schläge bekommt?" (Elias Canetti)

+ Aktualisiert: 14:30 Uhr

Heute u. a.:
"Watched"
Big DataI, das öffentliche Ich & die Kunst
(dra-audio) - Von Florian Mehnert (07:10 Min)

Medien- und Kulturkrieg
Kriege werden im Medienbereich ausgefochten
(hei) - Im Weißen Haus sieht man den Krieg gegen den islamistischen Terrorismus ähnlich wie der Islamische Staat den seinen gegen die Ungläubigen darstellt

Digital News Initiative
NZZ testet personalisierte Nachrichten-App
(pers) - Ein Feuilleton-Stück zum Frühstück und eine Video-Reportage für den Abend auf dem Sofa: Die "Neue Zürcher Zeitung" startet mit einer personalisierten News-App in die Beta-Phase. 200 Nutzer werden den sogenannten "Companion" testen. Das Geld dafür stammt von Google.

Umstrittene EU-Richtlinie
Kabinett beschließt Speicherung von Fluggastdaten
(sp) - Namen, Kreditkartennummern, selbst Essenswünsche: Ab 2018 müssen Fluglinien Datensätze ihrer Passagiere den Behörden überlassen. Das Bundeskabinett hat die Umsetzung einer EU-Richtlinie beschlossen.

Ouvertüre zu seinem Mammut-Roman
777 Geschichten über 777 Gefühlsregunge
(srf) - Tim Krohn sammelte via Crowdfunding 50'000 Franken für sein Grossprojekt "777 'menschliche Gefühlsregungen'". Als Dank gibt's für die Unterstützer je eine persönliche Geschichte. Der Schweizer Autor über den unerwarteten Erfolg und das Ziel, einen 3000-seitigen Roman zu verfassen.  Band I: "Herr Brechbühl sucht eine Katze" - mehr hier

James Baldwin
Dokumentarfilm "I Am Not Your Negro"
(dra) - Der Film hat auf der Berlinale Premiere. Außerdem ist er bereits für den Oscar nominiert. Die Amerikanistin Susan Winnett hofft darauf, dass der Film auch das Interesse an dem literarischen Werk neu erweckt.

siehe auch unten TV/Radio, Film + Musik-News

Musik auf YouTube
Nie wieder Sperrtafeln
(sz) - Nach langen Verhandlungsjahren erklärt Youtube-Musikdirektor Christophe Muller, warum es so lange gedauert hat, bis deutsche Musikfans sich freuen dürfen.

Übertreibung & bittere Wahrheit
Thomas Bernhards Städtebeschimpfungen
(wz) -Thomas Bernhards Werk ist breit durchforstet. Die Anthologie "Städtebeschimpfungen" birgt dennoch Fundstücke, das Autorenheft von "Text + Kritik" immerhein ein Juwel.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Nominierungen
Preis der leipziger Buchmesse
(lbm) - Heute gab die Jury die je fünf Nominierten in den Kategorien Belletristik, Übersetzung und Sachbuch/Essayistik des Jahres 2017 bekannt. Bis zum 23. März bleibt es spannend für Autoren und Verlage der 15 nominierten Titel: Am Nachmittag des ersten Messetages erhalten die drei Preisträger 2017 ihre Auszeichnungen.
Eine gute Auswahl
(dra-audio) - meinen Christian Rabhansl & Jörg Plath, die Nominierten vorstellen (11:07 Min) - siehe mehr unter Buch+Blattmacher-News

Große Verlags-Koalition
Burda, Funke, Springer, Bauer & Co.
(mee) - schließen Allianz für Grosso-Verhandlungen

Berlinale Infos: Blog - Außer Atem
siehe u. a. unten TV/Radio, Film + Musik-News

+ Der tägliche Medien-Trump
Trump scheitert
(dra) - an der Kulturgeschichte des Händeschüttelns
Foto-Witze "Normal große Hände"
(sp) - Finden Sie die passende Bildunterschrift?
Düstere Bücher boomen
(tages) - Ganz nebenbei wirkt der US-Präsident auch als Literaturförderer.

Die Aktualisierungen von gestern
Germanistik
 Hier wird an der Zukunft gearbeitet
(nzz) - Jüngst hat Der Spiegel gegen die universitäre Germanistik polemisiert. Sie sei ohne Ausstrahlung und ohne Relevanz. Ganz im Gegenteil, findet die Zürcher Professorin Frauke Berndt in ihrer Antwort auf die Polemik.

Die besonderen Hörtipps
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Draußen vor der Tür (2)"
Hörspiel in 2 Teilen von Wolfgang Borchert
Regie: Ludwig Cremer Aufnahme des NWDR 19
47
19:30 Uhr
- Deutschlandradio Kultur -  Feature
Blüten auf Zeitreise
Von Humboldt' s Herbarien zu modernen Samenbanken
---> s. a. Andrea Wulfs "Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur" - mehr in der Bücherschau
22.04 Uhr - RBB kulturradio - "Perspektiven"
"Mehr Mut zum Manifest" Vom Versuch, mit einem Text die Welt zu verändern

+ Weitere Hörtipps für den Abend
Musiktipp I
21.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Kontinente"
"Später Ruhm" Ibrahim Ferrer zum 90. Geburtstag


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk -JazzFacts
"Der mit dem Metrum tanzt"
Portrait des Schlagzeugers und Komponisten Dejan Terzic



22:00 Uhr - - Chormusik
Fest der Chorkulturen - Die Welt zu Gast beim Rundfunkchor Berlin

Musiktipp III
23.23 Uhr - SWR2 - NOWJazz "Free Satie"
"Die Formenspiele des Kornettisten Kirk Knuffke" Von Harry Lachner


Hörtipp I
21.00 Uhr - Ö1 - Im Gespräch
"Beim Film bin ich Amateur-Schauspieler..."
Renata Schmidtkunz im Gespräch mit Josef Hader, Kabarettist, Schauspieler und Regisseur


Hörtipp II
22.03 Uhr - SWR2 -Hörspiel-Studio
"Coldhaven" von John Burnside

Hörtipp III
23.08 Uhr - Ö1 - Zeit-Ton
Höhepunkte von den Nickelsdorfer Konfrontationen 2016

... siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im Februar 2016
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen

 Navid Kermanis Deutschlandreise










Der Friedenspreisträger geht mit seinem Theaterprojekt "Welt aus den Fugen" auf Deutschlandtour. 3sat-Kulturzeit sprachen mit ihm (Video). Termine siehe unten unter Veranstaltungen.
Wie wir wieder ins Gespräch kommen
(dra) - Navid Kermani im Hörfunk-Intrview
Welt aus den Fugen

Navid Kermani auf Deutschlandreise im Gespräch
(sp) - Wie weiter nach Brexit, Terror, Trump und Aleppo?
16.02.2017: Kammerspiele München, 20 Uhr, mit Alfred Grosser
17.02.2017Schauspielhaus Düsseldorf, 19.30 Uhr, mit Richard David Precht
Die Gespräche werden per Live-Stream auf www.spiegel.de übertragen
Mit Joschka Fischer
(dra) - Den Dialog am 13.2. in Köln gesucht, aber nicht gefunden

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutige Donnerstag

Medienauslese
Veganerin, Factchecking, Appshow
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Wed Feb 15 2017 (fefe.de)
2. Medienjagd (mimikama)
3. Politischer Begriff(taz)
4. "Coup Magazin" (tageswocher)
5. Factchecking? (meta-magazin)
6. Fernsehshows (zeit)

9punkt - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Mitten in der Zelle gibt es ein Loch
16.02.2017. -
In der Zeit schildert ein ehemalige syrischer Häftling die grauenhafte Zustände in Baschar al-Assads Gefängnissen. Die New York Times fordert nach den jüngsten Enthüllungen über Trump und Russland einen Untersuchungsausschuss im Kongress. Die Berliner Zeitung erklärt, warum Deutsch als Fremdsprache im Goethe-Institut zur Zeit nicht so läuft. Slate.fr fragt sich, warum es nach einem schockierenden  Fall von Polizeigewalt in der Banlieue von Paris nicht zu Protesten kommt.

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Minimalismus ist die Essenz
16.02.2017. -
Die Feuilletons erliegen einer atemberaubend angstfreien Isabelle Huppert in Paul Verhoevens Vergewaltigungsdrama "Elle". Volker Schlöndorffs "Rückkehr nach Montauk" stößt auf geteiltes Echo. Der Freitag lernt in der Germanistik kritisches Denken. Die FAZ filetiert mit Otto Dix in Düsseldorf die morbide Nachkriegsgesellschaft. Und das art-magazin analysiert die Gewalt der Geste in Medienbildern.

Presseschau 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden die Razzien gegen Imame des Islamverbands Ditib, die Russland-Kontakte der Regierung Trump, die Nahost-Politik des US-Präsidenten und das Treffen der Nato-Verteidigungsminister.

Aus den Feuilletons   
(dra-audio) - ausgewählt von Adelheid Wedel (03:54 Min)

+ Nominierungen für den

Preis der Leipziger Buchmesse 2017
Jury nominiert vor allem neue Werke
Jörg Plath & Christian Rabhansl im Gespräch mit Andrea Gerk
(dra) - Legenden, Lyrik und Liebesromane - das bieten die belletristischen Werke, die für den Leipziger Buchpreis nominiert sind. Unter den Autoren sind Brigitte Kronauer und Lukas Bärfuss. Ebenfalls bekanntgegeben wurden die Anwärter auf den Preis fürs Sachbuch und die beste Übersetzung.
+ Belletristik
- Lukas Bärfuss' "Hagard" - mehr über den Autor in der Bücherschau

Brigitte Kronauers
"Der Scheik von Aachen"
Hörfunkrezension + Text
+ mehr in der Bücherschau






Steffen Popps
"118"
mehr zum Autor in der Bücherschau
mehr hier








Anne Webers
"Kirio"
mehr über die Autorin in der Bücherschau







Natascha Wodins
"Sie kam aus Mariupol" - mehr in der Bücherschau + zum Buch hier




+ Sachbuch/Essayistik

Leonhard Horowski für

"Das Europa der Könige. Macht und Spiel an den Höfen des 17. und 18. Jahrhunderts" - mehr hier






Klaus Reichert für

"Wolkendienst. Figuren des Flüchtigen"
Hörfunkrezension + Text
+ mehr in der Bücherschau


Jörg Später für
"Siegfried Kracauer. Eine Biographie"
Heimholung des "Exterritorialen"
(gue) - Rezension von Wolfram Schütte
Hörfunkrezension + Text
+ mehr in der Bücherschau




Barbara Stollberg-Rilinger für

"Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit" - mehr über die Autorin Bücherschau + hier zum Titel






Volker Weiß für

"Die autoritäre Revolte. Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes" - mehr hier




+ Übersetzung

Holger Fock & Sabine Müller
übersetzten
aus dem Französischem: "Mathias Enard: Kompass"
Hörfunkrezension + Text
+ mehr in der Bücherschau




Gregor Hens übersetzte

aus dem Englischen: "Will Self: Shark"
Hörfunkrezension + Text
+ mehr in der Bücherschau





Eva Lüdi Kong übersetzte

aus dem Chinesischen "Ungewisser Verfasser: Die Reise in den Westen"
Hörfunkrezension + Text
+ mehr in der Bücherschau



Gabriele Leupold übersetzte

aus dem Russischen: "Andrej Platonow: Die Baugrube"
Hörfunkrezension + Text
- mehr in der Bücherschau





Petra Strien: übersetzte

aus dem Spanischen: "Miguel de Cervantes: Die Irrfahrten von Persiles und Sigismunda" - mehr in der Bücherschau




Grundrauschen

Social Bots - Die neue Gefahr aus dem Netz: Fake News, Nachrichten-Roboter & manipulierte Berichte beeinflussen die Meinungsbildung. Der Film "Grundrauschen" wirft einen Blick hinter die Kulissen der dpa (Filmfoto) - mehr hier

Erzählen
Tagung narrativain Frankfurt
(ltc) - Eine Tagung für Autoren, Lektoren und Agenten, die zum ersten Mal am Samstag, 13. Mai 2017 in Frankfurt stattfinden wird. Sie beschäftigt sich mit "mit Aspekten, Techniken und neuen Formen des Erzählens". Organisiert wird die Tagung durch die bekannte Autorenschule "Textmanufaktur".

Achtung
Thomas-Mann-WG sucht neue Mieter!
(welt) - Wer soll zukünftig dort forschen und arbeiten, wo Thomas Mann einst seine Rundfunkansprachen an die Deutschen schrieb? Ein Workshop in Berlin fragte sich, was er Dichter heute wohl tun würde. Von Andreas Rosenfelder

Auszeichnung
Basler Lyrikpreis 2017 an Walle Sayer
(ltc) - "Mikroskopischer Blick für das Detail"

+ Neues auf faustkultur.de
Deutsches Doppelleben
(fk) - Vom Nazi-Beamten zum "Stern"-Reporter
Erfindungen schaffen Materie
(fk) -  - Corinna Belzs Dokumentation "Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte" zeigt den Dichter zwischen Wald und Flur

+ Literaturkritik online
Vorgeblättert
Götz Aly: Europa gegen die Juden 1880 - 1945
15.02.2017. In seinem Buch "Europa gegen die Juden 1880 - 1945" stellt Götz Aly den modernen Antisemitismus als grenzüberschreitendes Phänomen dar. Ohne die Schuld der deutschen Täter zu mindern, zeigt er, wie Diskriminierung und Pogrome seit Ende des 19. Jahrhunderts vielerorts dazu beigetragen haben, den Boden für den Völkermord zu bereiten. Wir wählen als "Vorgeblättert" seinen Abschnitt über die Konferenz von Evian 1938 - wo die westlichen Länder über die Aufnahme verfolgte Juden verhandelten. Aly stellt sein Buch nächste Woche in Berlin vor.

F. W. Bernstein
"Verse von schnatternder Wucht?
Ihr findet sie hier: Alle von mir!"

(welt) - In Zeiten wie diesen kann uns nur noch die Hochkomik der Neuen Frankfurter Schule helfen. Ihr Gründungsmitglied F. W. Bernstein serviert "Frische Gedichte" - ein phänomenales Spätwerk. - mehr in der Bücherschau

+ Neues auf culturmag.de
Viet Thanh Nguyen: "I am a refugee"
(cm) Eine Schriftstellerkarriere in USA
Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?
(cm) - Über die Comic-Serie "Back Panther" von Ta-Nehisi Coates ("Zwischen mir und der Welt")
"... und andere rebellische Leidenschaften"
(cm) - Ein vierstimmiges Farewell für den Jazzkenner und Bürgerrechtler Nat Hentoff
Wie ich John Rebus erfunden habe

(cm) - Ausführliche Auskunft von Ian Rankin
"In Sunlight and in Shadow"
(cm) - Lawrence Block und sein genialer Sammelband
Breiteste Leinwand für eine Fernsehserie
(cm) - Alf Mayer über "Mad Men - The Book"

+ Buchkritik im Hörfunk
Ein autobiografisches Spiel um Selbstentblößung
Chris Kraus' "I love Dick"
(dra) - Dreckige Wäsche oder große Kunst? In ihrem autobiografischen Roman "I love Dick" erklärt die amerikanische Künstlerin Chris Kraus, warum Frauen sich in der Literatur nicht selbstentblößen sollten.


"Thomas Mary" von Tim Parks

(dra-audio) - gelesen & lobend rezensiert Gabriele Arnim (06:59 Min) - mehr hier & mehr über Parks in der Bücherschau



Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 16. Februar 2017

IT-News

Sieben Prozent für E-Books
Bundesrat unterstützt Initiative der EU-Kommission (ebook) - kommt reduzierte Mehrwertsteuer noch 2017?

Analyse   
Klare Sicht dank Factchecking? Wohl nicht!
(meta) - Was tun gegen Fake News? Aus Sicht der Medienwirkungsforschung sind Factchecking oder Richtigstellen keine geeigneten Gegenmittel. Ein Interview mit Dr. Philipp Müller, Medienforscher an der Uni Mainz.

Apple
Planet der affigen Fernsehshows
(zeit) - "Planet of the Apps" ist Apples erste eigene TV-Show. Sie erfüllt alle Voraussetzungen, um krachend zu scheitern: ein trashiges Format, viel Bullshit und Gwyneth Paltrow. Ein Kommentar von Eike Kühl

Facebook
Diese neue Einstellung wird viele Nutzer aufregen
(bn) - Aufgepasst: wenn ihr eure Timeline bei Facebook nach unten scrollt, wird es bald so sein, dass alle Videos direkt mit Ton anfangen zu spielen.

iPhone Apple erhält Patent
Fingerabdruckleser auf Touchscreen
(futur) - Neues Sicherheitsfeature könnte das Aus für den Home-Button bedeuten.

Übernahme
Burda-Browser Cliqz kauft Ghostery
(turi2) - Die Geister, die ich rief: Burda verstärkt die Tarnkappe seines Browser-Projekts Cliqz und übernimmt mit dem Startup den Konkurrenten Ghostery, meldet das "Handelsblatt".
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Burn-out
Wenn Gründer sich kaputtarbeiten
(sz) - Sie verdienen plötzlich viel Geld und fühlen sich unschlagbar: Gerade deswegen ist die Gefahr eines Burn-outs bei Gründern besonders hoch.

Versetzung
Kann der Chef den Ortswechsel einfach so anordnen?
(zeit) - Der Chef will, dass der Mitarbeiter künftig in einer anderen Filiale arbeitet. Dort ist aber das Betriebsklima schlecht. Muss er sich trotzdem versetzen lassen?



TV/Radio, Film + Musik-News













Programm, Prgrammplaner & Ticktes - hier

Im Fernsehen & Hörfunk

3sat
, rbb & Deutschlandradio Kultur
berichten von den Filmfestspielen
Vom 9.-19. Februar 2017

Berlinale Blog - Außer Atem
- Unbefriedigte Grundbedürfnisse
16.02.2017. Im Rosengarten mit Hong Sangsoos Wettbewerbsbeitrag "On The Beach At Night Alone".

15.02.2017. - Wie ein komplizierter Tanz: Raja Amaris 'Foreign Body' (Forum)
- Vulgärpoetischer Brei
Die Berlinale-Presseschau zum
16.02.2017. Festivalendspurt. Volker Schlöndorff verabreicht durchmischte Kost, Romuald Karmakar denkt im Techno-Keller an Deutschland. Die Presseschau.
- Das Verlangen nach Reinheit schafft Monster
Raoul Pecks "I Am Not Your Negro" (Panorama)
16.02.2017. Raoul Pecks "I Am Not Your Negro" ist ein sehr konkreter Film über das Leben von Schwarzen in den USA und über schwarze Geschichte, aber vor allem über den ein wenig in Vergessenheit geratenen James Baldwin. Von Thekla Dannenberg. siehe auch oben Heute u. a.
- Abbild einer paranoiden Gesellschaft

15.02.2017. - Über alle Maßen pessimistisch: "El bar" von Alex de la Iglesia. Teresa Villaverdes "Colo" ist ein Film jener Sorte, die mittlerweile recht typisch sind für den Wettbewerb der Berlinale, gesellschaftlich relevant, künstlerisch versiert - und jetzt?
- Eine Art Betriebskino
15.02.2017. - Teresa Villaverdes "Colo" ist ein Film jener Sorte, die mittlerweile recht typisch sind für den Wettbewerb der Berlinale, gesellschaftlich relevant, künstlerisch versiert - und jetzt?
Sonst hätten die Kommunisten nichts verraten
15.02.2017. - Sie war jung, hübsch, und sie hat wohl gefoltert: Lissette Orozcos bestürzender Dokumentarfilm "Adriana's Pact" über ihre Tante. Huldigt der Hebamme und hedonistischen Stiefmutter: Martin Provosts "Ein Kuss von Béatrice". Absolut alptraumhafte Welt Dieudo Hamadi findet in "Madame Colonelle" keine Haltung zum Grauen im Kongo. Ernährung durch Kraftvergeudung: Andres Veiels Beuys-Doku im Wettbewerb. Es zählt der einzelne Mensch: Aki Kaurismäkis Wettbewerbsbeitrag "Die andere Seite der Hoffnung".
- chrm, hrm hrm chrm

Ernährung durch Kraftvergeudung
15.02.2017. -  Andres Veiels Beuys-Doku im Wettbewerb (s. a. unten Varia). Ahmed El Maanounis anrührender Film "Alyam, Alyam - Oh the Days!" erzählt von Abdelwaheds Entschluss, nach Europa zu gehen. Schillert in allen Farben: Sabus Wettbewerbsfilm "Mr. Long". Der georgische Film "My Happy Family" erzählt, wie schön es sein kann, wenn man mal ohne Familie ist. Alles Verrat: Sally Potters "The Party". Berauschende Meditation: Michael Glawoggers "Untitled". Ambient im Nebel: Thomas Arslans "Helle Nächte". Sylvain L'Espérances "Combat au bout de la nuit" über die griechische Krise verliert sich in Rhetorik - zeigt aber, wie wichtig das Thema ist
- Hemmungslose Hagiografie
Die Berlinale-Presseschau vom
15.02.2017 -  Endlich ein Favorit: Aki Kaurismäkis "Die andere Seite der Hoffnung" fliegen sämtliche Kritikerherzen zu. Bei Andres Veiels "Beuys"-Porträt herrscht unterdessen schon wieder Skepsis. Die Presseschau zum Mittwoch.

10 Jahre
"Rhapsody in School"
(dra) - Viele Kinder spielen ein Instrument - Geige, Klavier oder Querflöte. Aber es gibt noch viel mehr Kinder, die kommen so gut wie nie mit klassischer Musik in Berührung. Für sie gibt es die Initiative "Rhapsody in School". - mehr hier

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ... ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Radiotipps Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik
 ... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr + *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3 + JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Europa neu erzählen
Wie soll unser Europa aussehen?
(3sat + video) - Europa muss sich neu erfinden, die eigene Daseinsberechtigung neu begründen. Wie kann und soll das aussehen? Vom 10. bis zum 12. Februar 2017 kreisten bei der Veranstaltung "Erfindung Europa" im Schauspiel Frankfurt Diskussionsforen, Theaterstücke und Workshops um die Frage, mit welcher Erzählung Europa wieder attraktiv werden kann.
Europa & der Populismus
(3sat + video) - Was ist los in Europa? Gerade erst hat sich die Unterzeichnung des Vertrages von Maastricht und damit die Gründung der EU zum 25. Mal gejährt. Doch die Stimmung ist schlecht. Unruhe hat Europa erfasst. Brexit, Flüchtlingsdebatte, Eurokrise, der Ruf nach stärkerer Aus- und Abgrenzung verunsichert die Menschen. Stehen wir an der Schwelle zu einem autoritären Jahrhundert? Ist die EU noch stabil? Wird sich die Demokratie bewähren?

Das Kalenderblatt für den

48. Jahrestag bzw. den 736.379. abendländischer Zeitrechnung.










(mbs) - Februar 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia