Medienticker

Von wegen Biedermeier!

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
13.06.2019. IVW-News-Top-50: Funke Medien NRW, SZ & tz gewinnen - Google verdient 4,7 Milliarden Dollar durch Publisher - Wie News junge Menschen auf Instagram erreichen &  - Werbung bei Instagram & Co: Influencer-Gesetz geplant - Wie entwickelt sich Paid Content international? - CIGI-Studie: Internet schlittert- Prepper & Hasskommentare: Aus der Angst vor der Zukunft gespeist - ProSiebenSat.1 & Facebook:kooperieren + Ein Hörfunk-Gespräch mit Andreas Maier.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern." (Erich Kästner)

Heute u. a.:
IVW-News-Top-50
Funke Medien NRW, Süddeutsche und tz gewinnen im Mai die dicksten Marktanteile hinzu
(mee) - 47 der 50 populärsten Online-News-Angebote haben im Mai Visits gegenüber dem Vormonat hinzu gewonnen. Am deutlichsten nach oben ging es dabei in der Top 20 für die Funke Medien NRW, die Süddeutsche Zeitung, die tz, das RND und watson.de. Die drei Verlierer des Monats heißen stern, Tag24 und Rheinmain Extratipp.

Google verdient
4,7 Milliarden Dollar durch Publisher
(nr) - Google hat 2018 durch das Aggregieren von News-Content 4,7 Milliarden US-Dollar umgesetzt - ohne die Publisher dafür zu entlohnen. Zu diesem Ergebnis kommt News Media Alliance, Washington D.C., in einer aktuellen Untersuchung, die auf Analysen der Beratungsfirma Keystone Strategy beruht. Die Non-Profit-Organisation News Media Alliance vertritt die Interessen von Nachrichtenmedien.

Reuters Institute Digital News Report
Wie News junge Menschen auf Instagram erreichen
(kress) - Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufiger über Instagram als über Facebook und Twitter. Das geht aus dem "Reuters Institute Digital News Report" hervor. Warum niemand Instagram nutzt, um Nachrichten zu suchen.
Chance für Journalisten?
(nr) - Instagram gilt als Plattform für Dinge, über die man nicht lange nachdenken muss. Nun deutet sich eine Wende an.

Digital News Report
Wie entwickelt sich Paid Content international?
(dnv) - Das Reuters Institut for the Study of Journalism (RISJ) der Universität Oxford hat seinen jährlichen Digital News Report veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe zeichnet im Stile der vorangegangenen ein recht trübes Bild der Monetarisierung des digitalen Journalismus. Dem Bericht zufolge zahlt über mehrere Länder hinweg nur ein geringer Teil der Bevölkerung für digitale Nachrichtenangebote. Dies werde sich nach Einschätzung der Autoren auch in Zukunft nicht ändern: "Es gibt keinerlei Anzeichen dafür, dass die Mehrheit der Leute künftig für Online-News bezahlen wird", schreiben sie in dem Bericht.

Werbung in sozialen Medien
Ministerium erwägt Influencer-Gesetz
(ard) - Im Justizministerium gibt es Überlegungen für ein Gesetz, das eine klare Kennzeichnung vorschreiben soll, wann eine Veröffentlichung im Internet Werbung ist. Das Vorhaben zielt auf Influencer ab.

Ad Spend Forecast
Globaler Werbemarkt weltweit stabil,
(nb) - Deutschland wächst minimal

Werbung bei Instagram & Co.
Regierung will Rechtssicherheit für Influencer schaffen
(mee) - Influencer sollen mehr Rechtssicherheit in Sachen Werbung bekommen. Dies teilte Gerd Billen, Staatssekretär im Justizministerium, im ZDF mit. Die geplanten neuen Regeln der Regierung betreffen Influencer und sollen eindeutiger als bisher klären, wann es sich bei Beiträgen um Werbung handelt und wann nicht. Auslöser war ein Urteil um Cathy Hummels.

Prepper & Hasskommentare
Aus der Angst vor der Zukunft gespeist
(dlfk) - In Deutschland bereiten sich Tausende sogenannte Prepper auf eine Katastrophe vor, andere verbreiten Hasskommentare im Internet. Der Ton sei herrischer geworden, meint Johannes Groschupf, Autor des Krimis "Berlin Prepper".
mehr in der Bücherschau


CIGI-Studie
Internet schlittert immer mehr in Vertrauenskrise
(pte) - Laut globaler CIGI-Studie machen sich acht von zehn Nutzern Sorgen um Online-Privatsphäre

ProSiebenSat.1 & Facebook
Kooperation für Content und Produktion
(nb) - ProSiebenSat.1 und Facebook haben eine umfassende Vereinbarung für die Video-Plattform Facebook Watch geschlossen. Nutzer des Angebots erhalten künftig Zugang zu einem "weitreichenden Katalog" an Video-Inhalten des Münchner Medienkonzerns. Dazu gehören Clips und Short Episodes beliebter Show- und Infotainment-Formate wie 'Germany's next Topmodel', 'Galileo', 'Late Night Berlin' und das 'Sat.1 Frühstücksfernsehen'. Der Auftakt der Kooperation erfolgt rund um die neue Show 'The Masked Singer', die am 27. Juni 2019 auf ProSieben startet. ProSiebenSat.1 will durch die Partnerschaft seine digitalen Reichweiten steigern und zusätzliche Erlöse im Content- und Produktionsgeschäft erzielen
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 13. Juni 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de 

Musiktipp I
20.04 Uhr - WDR 3 - Konzert
"Klavier-Festival Ruhr"
Fred Hersch, Klavier und Komposition; WDR Big Band, Leitung und Arrangements: Vince Mendoza
Übertragung aus der Philharmonie Essen


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts "Espaces"
"Der französische Schlagzeuger Edward Perraud" Von Karl Lippegaus


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"Bending New Corners"
"Der Trompeter Erik Truffaz" Von Bert Noglik


Musiktipp IV
23.03 Uhr - Ö1 - Parallel Persia
Die Musik des Ata Ebtekar aka Sote
Sote im Zeit-Ton Porträt. Gestaltung: Susanna Niedermayr


Hörtipp I
20.04 Uhr - SR 2 - Mouvement
Werke von Martin Sadowski, Rebecca Saunders, Galina Ustwolskaja u.a.

Hörtipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Kontinente
"Weltmusik Aktuell" Mit Peter Rixen
Die Vorschau mit CD-Neuheiten und Konzert-Tipps

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Schweine-Heinz" Hörspiel von Hermann Bohlen
Regie: Hermann Bohlen und Judith Lorentz

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Gendersternchen, Tim Wolff , Graslutscher
(6vor9- von Lorenz Meyer
1. Nachrichtennutzung  (hans-bredow-institut)
2. Most popular (twitter)
3. Gendersternchen (linkedin)
4. ARD-Doku (graslutscher)
5. Titanic-Years (kaput-mag)
6. Influencer-Gesetz (tagesschau)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 13. Juni 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Unsere Themen heute: die Debatte innerhalb der CDU um Parteichefin Kramp-Karrenbauer und die Studie des ifo-Instituts, der zufolge die Einwohnerzahlen in Ost und West weit auseinander driften. Kommentiert werden außerdem die Lage in Hongkong und die Freilassung des russischen Journalisten Golunow.

Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 13.6.2019

Reisejournalist Stephan Orth
Auf der Couch um die Welt
(dlfk) - Der Couchsurfer Stephan Orth ist fast um die ganze Welt gereist. Dabei kam er meist bei privaten Gastgebern unter. Über seine Erfahrungen hat er Bücher geschrieben, zuletzt: "Couchsurfing in China".
mehr in der Bücherschau

War das wirklich ich?
Siri Hustvedts neuer Roman "Damals"
(stgtz) - Ob wir ein Leben lang ein und dieselbe Person bleiben, fragt sich die amerikanische Autorin Siri Hustvedt in ihrem aktuellen Roman "Damals". Im New York der 70er-Jahre entdeckt eine junge Frau die Macht des Erzählens.

"Schotter" von Florjan Lipuš
Prosa für die im Konzentrationslager gemarterten Seelen Stefan Gmünder
(stand) - Prosaband über ein Todeslager und dörfliches Schweigen "Um Leser zu fangen, muss man Romane schreiben. Um sie zu verlieren, muss man gut schreiben", behauptet Ludwig Hohl (1904-1980) in seinem Buch Die Notizen oder von der unvoreiligen Versöhnung. - derstandard.at/2000104698443/Florjan-LipusSchotter-Prosa-fuer-die-gemarterten-Seelen

Die Grammatik der Körper ist männlich dominiert
Marlene Streeruwitz decodiert die subtile Gewalt
(nzz) - Noch einmal wird die Paarbeziehung demontiert. Die österreichische Schriftstellerin macht es gründlich und mit Witz. Und sie zielt aufs Ganze der Gesellschaft.
Paul Jandl

Don Camisi, Herr Navratil und der Erdbeerschorsch
Einmal nicht richtig hingehört, und schon steht die Welt kopf
(nzz) - Kreativer ist die Sprache nie, als wenn sie falsch verstanden wird. Es drängt dann ein Hintersinn nach vorne, der ganz harmlos tut und die lustvolle Boshaftigkeit elegant drapiert.
Paul Jandl

Von wegen Biedermeier!
Gottfried Keller hat es faustdick hinter den Ohren
(nzz) - Man kann den Dichter zur Harmlosigkeit verkleinern. Man kann ihn aber auch genau lesen und entdeckt dabei Spott und Witz in einem Mass, wie wir es heute kaum noch kennen.

Verzicht auf Plastikfolie
Hanser erfindet den Schutzumschlag neu
(bb) - Große Klappe statt Plastikfolie: Der Hanser Verlag testet gerade zwei neue Varianten des Schutzumschlags im Handel. Dabei wird die Seitenklappe um das Buch, bzw. den Buchblock gefaltet und macht so eine Plastikverpackung unnötig. Art Director Peter-Andreas Hassiepen stellt die Idee vor.

20. poesiefestival berlin
"Sprache operiert global"
(bb) - Vom 14. bis zum 20. Juni läuft das 20. poesiefestival berlin, das in diesem Jahr unter dem Motto "Endlich Zeit für Sprache" steht. Veranstaltungsort ist die Akademie der Künste.

Deutscher Sachbuchpreis
Kulturstaatsministerin Monika Grütters als Schirmherrin
(bb) - Kulturstaatsministerin Monika Grütters übernimmt die Schirmherrschaft für den Deutschen Sachbuchpreis. Mit der Auszeichnung prämiert die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ab 2020 das Sachbuch des Jahres.

News Publishers
Go To War With the Internet?-?and We All Lose
(medium) - Around the world, news industry trade associations are corruptly cashing in their political capital?-?which they have because their members are newspapers, and politicians are scared of them?-?in desperate acts of protectionism to attack platform companies. The result is a raft of legislation that will damage the internet and in the end hurt everyone, including journalists and especially citizens.

Sie reiten wieder
Comeback der Westerncomics
(sp) - Westerntitel feiern im Comic ein massives Comeback: Die Verlage legen Klassiker neu auf oder beleben das Genre neu. Wir verraten, wo Sie ziehen sollten - und wo Sie steckenlassen können

Penguin rebuts
charge of antisemitism against author Pedro Baños
(guard) - Publisher's review of How They Rule the World, accused of prejudice in its coverage of the Rothschilds, finds book 'robust' but not antisemitic

New Report Looks at
Translated Literature in Some World Markets
(pp) - Called a 'Diversity Report,' a new study looks at how translation in fiction plays in various markets, with emphasis on Austria and Slovenia

Kenya's Peter Kimani
When African Publishers 'Lack Imagination'
(pp) - A 'lack of imagination on the part of publishers is hampering the development of a reading culture in Kenya,' says the internationally published Kenyan author Peter Kimani ahead of this week's IPA 'Africa Rising' seminar.

Buchhandel
"Woche unabhängiger Buchhandlungen" geht in die 6. Auflage
(brp) - "Die Zeiten des unabhängigen Einzelhandels sind noch längst nicht vorbei" - mit diesem Slogan geht die "Woche unabhängiger Buchhandlungen" (WUB) vom 2. bis 9. November in die 6. Auflage. An der bundesweiten Aktionswoche, die das Engagement der inhabergeführten Buchhandlungen in den Blick der Öffentlichkeit rücken soll, beteiligen sich in diesem Jahr über 700 Buchhandlungen.

Wiley Has
Lackluster Fiscal 2019 Results
(pw) - Operating income declined 3% in the fiscal year ended April 30, 2019, at John Wiley compared to fiscal 2018, while revenue rose 1%. Total sales at the company hit $1.80 billion, while operating earnings dropped to $224.0 million from $231.5 million a year ago. Figures include six months' worth of results from Wiley's Learning House acquisition, which added $32 million to revenue but cut into earnings by $8 million. The negative impact of foreign currency translations dropped revenue by $32 million and operating income by $13 million.

Bastei Lübbe & J.P. Bachem gründen
Corporate-Publishing-Gesellschaft
(brp) - Der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe und Verleger Claus Bachem gehen gemeinsame Wege: Die Partner haben zum 1. Juni die J.P. Bachem Editionen aus der Taufe gehoben. Die neue Gesellschaft übernimmt das bisherige Firmengeschäft des J.P. Bachem Verlags und soll es als Full-Service-Agentur für Industrie, Wirtschaft, Verbände und Institutionen ausbauen. Die gemeinsamen Aktivitäten werden von einer Vertriebskooperation flankiert. Die Details:

Elif Shafak
"Istanbul war für mich eine weibliche Stadt"
(fr) - Die Schriftstellerin Elif Shafak über das Regime in der Türkei, den Mut der Opposition und ihren neuesten Roman "Unerhörte Stimmen", der auf einem Friedhof der Geächteten spielt.

Satire fürs Herz
Tim Wolff im Gespräch - Die Titanic-Years
(kaput) - Tim Wolff wirkt vom Typ her immer ein bisschen wie die Antithese des prototypischen Satirikers. Zumindest wenn man sich letzteren kühl, durchtrieben und sinister vorstellen mag. Tim Wolff besitzt dagegen eher etwas zutiefst kumpelhaftes. Ein verständnisvoller, ausgleichender Mann, bei dem man sich nicht schämt, schon nach wenigen Minuten des Kennenlernens zu weinen. Linus Volkmann konnte sich das gerade noch verkneifen - und sprach mit dem natürlich nur vordergründig harmlosen Wahl-Frankfurter über sein Action-Life vor, nach und vor allem während seiner Chefredakteurs-Zeit bei dem Satire-Magazin Titanic.
Anzeige

Best+Bestseller


Buchcharts - Aktuelle Bestsellerlisten (12.6.)
Wunderbare Welt der Ozeane
(bb) - An der Spitze der Belletristik-Charts (Hardcover) hält sich Commissario Brunetti mit seinem aktuellen Fall aus der Lagungenstadt. Nur ein neuer Titel ist zu verzeichnen: Elif Shafak mit "Unerhörte Stimmen" (Kein & Aber), der damit auch auf der Indie-Bestsellerliste des Monats Mai vertreten ist. Beim Sachbuch (Hardcover) ist die Meeresbiologin Frauke Bagusche neu dabei.

Krimibestenliste Juni
(dlfk) - Da ist er endlich: der Berlin-Thriller. Wurde auch mal Zeit, andere Großstädte sind schon seit Langem Schauplätze blutiger Verbrechen. Rein zahlenmäßig ist London derzeit Spitze. Gleich dreimal wird dort in der Tradition von Sherlock-Holmes-Kriminalgeschichten gemordet.
<--- Abb. dlfk


43. Litprom-Bestenliste "Weltempfänger"
(bb) - Der aktuelle Weltempfänger empfiehlt Erzählbände aus Nigeria, Brasilien und Indien sowie Romane aus Argentinien, Syrien, Israel und Südkorea. "Literatur für einen heißen Sommer − intensiv, urban und rasant", so Litprom.

Sachbuchbestenliste im Juni
Literarische Weltreise

Über Machterhalt und wütendes Wetter
(dlfk) - Auf Platz eins der Sachbuchbestenliste hat es Michael Pauen mit seinem Fairness-Plädoyer "Macht und soziale Intelligenz" geschafft. Dominiert wird die Bestenliste von Titeln, die Ungleichgewichte in der Gesellschaft aufdecken und analysieren.


SWR Bestenliste
Die Bücher des Monats Juni
(swr) - Renommierte Literaturkritikerinnen und -kritiker nennen monatlich - in freier Auswahl - vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3).

SWR2-Bestenlisten-Diskussion
siehe
Literatur in Hörfunk+TV

ORF-Bestenliste im Juni
(voll) - Undinė Radzevičiūtė liegt mit Das Blut ist blau an der Spitze der aktuellen Bestenliste, gefolgt von Saša Stanišić mit Herkunft

Des Spiegels
Bücher, Bestseller & Lesetipps
(sp) - Alle Artikel und Hintergründe

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Bücher & Autoren im Radio

Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Vom Idyll zur Tragödie
Gespräch mit Andreas Maier
(dlfk-audio - 12:38 min) - über seine neues Buch "Die Familie". "Andreas Maier schildert in hochkomischer und abgründiger Weise die komplette Selbstzerstörung eines Familien-Idylls. Tranken die Vorfahren noch in scheinbar gemütlichster Weise familieneigenen Apfelwein miteinander, umgeben von Obstbäumen und Hühnern und Ziegen, geht es in den späteren Generationen - ebenso scheinbar - ständig um Erbfälle, ein riesiges Grundstück, ein böswilliges Denkmalschutzamt mitsamt Baggerführer, um schräge Kinder und chaotische Enkel." (Klappentext)
mehr über Andreas Maier in Bücherschau

Ute Frevert
"Kapitalismus, Märkte und Moral"
(dlfk-audio -6:40 min) - Rezensiert von Michael Opitz -"Ausgehend von aktuellen Forderungen nach einem "moralischen Kapitalismus" fragt Ute Frevert nach dem historischen Verhältnis von Kapitalismus und Moral. Verstand und versteht sich der Kapitalismus selber als "moralische Ökonomie"?" (Klappentext)
mehr über Ute Frevert in der Bücherschau

Der Sound der Apokalypse
Michael Winterhoff: "Deutschland verdummt"
(dlfk) - Auf Platz zwei der "Spiegel"-Bestsellerliste steht der Psychiater Michael Winterhoff mit dem Buch "Deutschland verdummt". Seine harsche Abrechnung mit Lehrern und Erziehern sei wenig fundiert, urteilt unser Kritiker - und sogar "Zeitverschwendung".
mehr in der Bücherschau

Richard Wright
"Sohn dieses Landes"Das Innenleben einer geschundenen Seele
(dlfk-audio - 6:17 min) -) - "Sohn dieses Landes" spielt im Chicago der 1930er: Beklemmend intensiv und psychologisch eindringlich schreibt der US-Autor Richard Wright über Rassismus. Der Roman erschien erstmals 1940 - für den deutschen Buchmarkt ist er eine Neuentdeckung.
mehr in der Bücherschau


SWR Bestenliste (s. oben Bestenliste)
30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Jutta Person, Kirsten Voigt und Christoph Schröder über ausgewählte Bücher - Moderation: Gerwig Epkes (Aufzeichnung aus dem Künstlerhaus Edenkoben)

SWR2 lesenswert Magazin
Daheim wird es ungemütlich - Neue Prosa aus österreichischen Verlagen
Mit neuen Büchern von: Marko Dinić, Katharina Pressl, Walter Grond, Claudia Sammer, Peter Zimmermann

+++ Kultur im Fernsehen +++
Vorschau

Literarisches Quartett - 14. 6., 23.00 Uhr
(bb) - Das Stammtrio des "Literarischen Quartetts" hat am 14. Juni den Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff zu Gast. Die vier diskutieren über Neuerscheinungen von Alina Bronsky, Jochen Schmidt und Colson Whitehead sowie über eine Neuübersetzung von Raymond Queneau.




Jan Brandts
Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt
(ndr-video) - Wie und wo wollen und können wir leben? Welche Rolle spielt Herkunft in unserem Umgang mit Erinnerung? Darüber hat Jan Brandt ein vielschichtiges Buch geschrieben.
Sandra Kegel über Jan Brandt
Kulturzeit-Gespräch mit der Literaturkritekrin Sandra Kegel über Jan Brandts Buch ""


Menschen im Museum
Fotograf Stefan Draschan
(br-video) - Der österreichische Fotograf Stefan Draschan streift durch die Museen Europas und fotografiert Menschen, die Kunst betrachten und ihr auf erstaunliche Art und Weise ähneln.
siehe auch efeu 10.08.17

IT-News


Foxconn könnte
iPhones bei Bedarf außerhalb Chinas herstellen
(turi2) - With a little help from my friends: Die Eskalationsstufe "iphone-los" wird es im Handelsstreit zwischen den USA und China nicht geben, sagt Foxconn - das Unternehmen habe genügend Produktionskapazitäten außerhalb Chinas, um den gesamten US-Bedarf zu decken. Aktuell produziert Apples Auftragsfertiger die meisten Smartphones auf dem chinesischen Festland, China ist außerdem der größte internationale Markt für iPhones und iPads.

The most popular
social media networks each year
(tw) - gloriously animated Read the whole story here

Linkedin
Liebe Leser*innen
(ld) -Warum wir ab sofort das Gendersternchen benutzen
Archiv: IT-News

Medien-Personal


Astrid Maier
Die neue Xing-Chefredakteurin kommt vom Handelsblatt
(kress) - Xing hat eine neue Chefredakteurin: Astrid Maier wird ab September die 14-köpfige, multimediale Redaktion des Netzwerkes im deutschsprachigen Raum leiten. Sie kommt von der Handelsblatt Media Grou

Tamedia-CEO Tonini geht 2020
Schweizer Medienhaus bekommt "holdingartige Struktur"
(mee) - Das Schweizer Medienhaus Tamedia ("Tagesanzeiger") bekommt eine neue Führung und eine neue Struktur. Der bisherige CEO, Christoph Tonini, verlässt das Unternehmen zum 30. Juni 2020. Danach übernimmt Verleger Pietro Supino und das Unternehmen bekommt eine "holdingartige Struktur".

Xing, aufgepasst
Glassdoor eröffnet deutsches Büro in Hamburg
(mee) - Die Job- und Recruiting-Plattform Glassdoor eröffnet eine deutsche Niederlassung in der Hamburger Innenstadt. Auf diese Weise will das Unternehmen mit Sitz in Kalifornien sein Angebot für Jobsuchende und Arbeitgeber in Deutschland weiter ausbauen. Dafür holen die Amerikaner einen ehemaligen Xing-Manager an Bord.

Gehaltsvergleich
Wo verdienen PR-Profis mehr?
(kress) - Im Schnitt bekommen deutsche PR-Profis zwischen 50.000 und 60.000 Euro Brutto-Jahresgehalt. Aber wie sieht der Vergleich zwischen Unternehmen und Agenturen aus? Das große Gehaltsbarometer des aktuellen "PR Report" bietet interessante Zahlen.

Academies in Großbritannien
Schulsystem außer Kontrolle?
(dlfk) -In Großbritannien gibt es Schulen, in denen man sich nicht berühren darf und für einen fehlenden Knopf nachsitzen muss. Die von Stiftungen betriebenen "Academies" setzen auf Leistung und Strafen. Vorzeigeschulen sollten sie sein - nun wächst der Protest.

Frustrierte
Mitarbeiter scheuen Job-Wechsel
(pte) - Angst vor Bewerbung und wenig Selbstvertrauen bedingen "Treue"

Online-Petition zur Grundrente
Was das Rezo-Video mit der Grundrente zu tun hat
(dgb) - Kurz vor der Europawahl sorgte das Video "Die Zerstörung der CDU" des Youtubers Rezo für großes Aufsehen. Zu Recht. Denn Rezo spricht in seinem Video viele wichtige Themen an, die die Politik auf jeden Fall angehen muss. Aber was hat das Video von Rezo mit der Grundrente zu tun?

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Im Gespräch
Naturfilmer Jan Haft
(dlfk-audio - 34.15 min) - Den ersten Film drehte er mit zwölf Jahren - über seine Schlangen im Terrarium. Heute ist Jan Haft ein international prämierter Naturfilmer. Mit der neuen Kino-Dokumentation "Die Wiese - Ein Paradies nebenan" feiert er die Pracht der
mehr in der Bücherschau


ARD-Doku
Absurdes Zeug über Elektromobilität verbreitet
(gl) - und den Klimawandel verstärkt

Jenseits der Grenzen
Maria Farantouri
(fk) - Auf ihrer neuen CD singt Maria Farantouri traditionelle und zeitgenössische Lieder aus Griechenland, der Türkei, Libanon und Armenien. Die Besetzung der Aufnahme mit dem programmatischen Titel "Beyond The Borders" ist international. Thomas Rothschild stellt die CD vor.

Rückkehr
René Pollesch übernimmt die Berliner Volksbühne
(dlfk) - René Pollesch wird neuer Intendant der Berliner Volksbühne. In der Ära von Frank Castorf feierte der Regisseur dort bereits große Erfolge.

Großbritannien
Drei Millionen Haushalte verlieren Befreiung von der Rundfunkgebühr
(wuv) - Obwohl künftig mehr Haushalte die Gebühr zahlen müssen, entstehen der BBC jährliche Einnahmeausfälle von rund 250 Millionen Pfund.

Der Klang des Architekten
Le Corbusier und die Musik
(dlfk) - Er zählt zu den bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts: Le Corbusier beschäftigte sich sein Leben lang auch mit Musik. Er sei, sagte Le Corbusier einmal, "mit dem Kopf voller Proportionen, vom Wunsch nach Harmonie besessen".

Urheberrechtsstreit
Komponist Parviz Mir-Ali gewinnt
(dlfk) - Das Düsseldorfer Schauspielhaus hat im Rechtsstreit mit dem Komponisten Parviz Mir-Ali eine Niederlage erlitten. Die Bühne hatte Mir-Alis Musik für ihre Aufführungen von Dostojewskis Roman "Der Idiot" genutzt, ohne ihm dafür Lizenzgebühren zu zahlen. Nachdem sie ihm eine Spielzeit vergütet hatte, verweigerte sie weitere Zahlungen mit dem Hinweis auf die Gema. Es handele sich nur um Hintergrundmusik. Der Komponist sah seine Urheberrechte verletzt und klagte. Das Landgericht gab ihm heute in Düsseldorf Recht. Die Musik sei Bestandteil der Inszenierung und mit den Gema-Gebühren nicht abgegolten. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wie viel das Schauspielhaus Mir-Ali nachträglich zahlen muss, steht noch nicht fest.

 


Augenblick mal
Warum junge Jazzerinnen ein Konzert für Kühe gaben
(sp) - Das Ständchen im Stall - eine Band von Jazzmusikerinnen spielte 1930 in den USA vor Rindern auf. Wollte sie keiner hören? Oder sollte sie keiner hören? Ein Bild und seine Geschichte.






Aktuelle Filme der 24. Woche,
(mbs) - die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Chris Hemsworth kämpft für die "Men In Black" gegen Aliens, "Sunset" forscht einem düsteren Familiengeheimnis um 1913 nach, und in "The Dead Don't Die" werden Bill Murray und Adam Driver von Zombies angegriffen: die wichtigsten Kino-Neustarts der Woche.

Varia

Ai Weiwei besucht
Assange im Gefängnis 

(mono) - Der chinesische Künstler Ai Weiwei äußert sich besorgt über den Gesundheitszustand des Wikileaks-Gründers Assange. Der sitzt derzeit in einem britischen Gefängnis ein und muss sich auf der Krankenstation behandeln lassen

Ex-Kunstberater
Achenbach will Enthüllungsbuch veröffentlichen
(mono) - Als Kunstberater verdiente er Millionen - auch mit Betrug. Raus aus der Haft begann Helge Achenbach, seine Memoiren zu schreiben. Im Herbst sollen sie erscheinen. Ehemalige Weggefährten dürften alarmiert sein: Achenbach verspricht "tiefe Einblicke" in die Szene

Vollständiges Programm
Kultursymposium Weimar 2019
(goe) - Am kommenden Mittwoch, den 19. Juni, eröffnet das Kultursymposium Weimar. Unter dem Titel "Die Route wird neu berechnet" präsentiert das Goethe-Institut bis zum 21. Juni 2019 beim zweiten Kultursymposium entscheidende Fragen für unsere Zukunft. Das vollständige Programm der 50 Veranstaltungen an drei Tagen in acht Spielstätten in Weimar ...



Grünes Band

Eine lange Geschichte von Kränkungen
(dlfk) - In Sachsen-Anhalt regiert seit drei Jahren eine schwarz-rot-grüne Koalition - in Dauerkrise. Nun droht ein Streit um das Grüne Band, den ehemaligen Grenzstreifen, zu eskalieren. Die Grünen drohen mit Koalitionsbruch. Das hätte unabsehbare Folgen.
mehr in der Bücherschau




 

Kalenderblatt für den 13.6.2019
164. Tag des Jahres oder der 737.225. Tag unserer Zeitrechnung












Tegernseer Weg ohne Porsche

Abb. (c) Lüdde

Dies geschah auch an einem 13. Juni - u. a.
(jour21) - Hinrichtung der "letzten Hexe Europas" - Geburt von Christo und Jeanne-Claude - Massenverhaftung deutscher Juden - Tod von Martin Buber - Ja zur Arbeitslosenversicherung - Tod von Benny Goodman - Die Berliner Mauer wird abgerissen

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Gedicht des Tages

von der lyrikzeitung

Wilhelm Runge (1894 - 1918)
Kuckuck springt
"Kuckuck springt dem Walde auf die Schulter
seinem Ruf greift Sonne in das Haar
Kiesel rieseln
Zittern wiegt das Gras
Blumen plätschern Duft
und winken Schweigen
Stille neigt
ihr Auge lächelt
Traum"
(Aus: Der Sturm, Jg. 9, Number 1, 15. April 1918, S. 2)





Das Zitat des Tag
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia