Medienticker

Habsucht der Augen

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
03.06.2019. Aktualisiert: Journalistenverbände warnen: Reform des Verfassungsschutzgesetzes höhlt die Pressefreiheit aus - Urheberrecht in der EU: Dialog gegen Upload-Filter - Gefährliche Konzentration der Macht - Rezo-Fallout: Regeln gegen Desinformation - Sammelklage: Nutzer können laut Facebook keine Privatsphäre erwarten - Kulturtechnik Social Video: Lügen, Sex & YouTube - Der nahbare Philosoph: Wolfram Eilenberger zum Tod von Michel Serres + Münchner Ausstellung über Alexander Kluges Ideen- und Geschichtenwelt.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Und ehe ich mich's versah, da war's um mich geschehen. Ich war glücklich - wohl zum ersten Mal in meinem Leben. Ein extremes, ein unheimliches Gefühl hatte mich befallen und überwältigt. Ich war verliebt. Halb zog sie mich, halb sank ich hin - ich war verliebt in sie, die Literatur." (Marcel Reich-Ranicki)

Heute u. a.:
Journalistenverbände warnen
Reform des Verfassungsschutzgesetzes höhlt die Pressefreiheit aus
(np) - Journalistenverbände warnen vor der Reform des Verfassungsschutzgesetzes. Der vorliegende Entwurf für das Gesetz würde den Schutz der Pressefreiheit von Redaktionen und Journalisten beschneiden und den Geheimdiensten mehr Überwachungsbefugnisse bringen.

Konzerne
Gefährliche Konzentration der Macht
(sz) - In den USA gibt es einen Trend zu Monopolen, auch außerhalb der Techindustrie. Europa darf die Warnzeichen nicht übersehen.

Urheberrecht in der EU
Dialog gegen Upload-Filter
(taz) - Der Streit um das europäische Urheberrecht brachte der Großen Koalition heftigen Gegenwind. Jetzt werden Nachbesserungen angestrebt.

Was kann der
Buchhandel für die Flüchtlingshilfe tun?
(bb) - Bücher über Flucht und Vertreibung findet man in jeder gut sortierten Buchhandlung. Jetzt sollen sie ganz nach vorne in die Schaufenster und Auslagen - im Rahmen einer Kooperation zum Weltflüchtlingstag. Wie Bücher Brücken bauen können, erklärt der Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe Peter Ruhenstroth-Bauer.

Rezo-Fallout
"Wir brauchen Regeln gegen Desinformation"
(hei) - Nachdem sich bereits u.a. AKK, Tankred Schipanski, Thomas Strobl und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet mit ihrer Pseudorechtskenntnis über die grundrechtlich geschützte Meinungsfreiheit bis auf die Knochen blamiert hatten, wagte sich nun auch der Direktor der für privaten Rundfunk zuständigen Medienanstalt NRW Dr. Tobias Schmid aufs Glatteis.  Markus Kompa

Sammelklage
Nutzer können laut Facebook keine Privatsphäre erwarten
(golem) - In einer Sammelklage gehen Nutzer gegen Facebook im Skandal um Cambridge Analytica vor. Das soziale Netzwerk will jedoch keinen Schaden seiner Mitglieder durch die Datenweitergabe anerkennen.

Kulturtechnik Social Video
Lügen, Sex und YouTube
(gut) - Was für Politiker einst Bild, Bams und Glotze waren, ist heute das Smartphone. Wer auf diesem Schlachtfeld bestehen möchte, muss in Zukunft vor allem eine Sprache beherrschen: Video.

Der nahbare Philosoph
Zum Tod des französischen Denkers Michel Serres
(dlfk-audio - 3:45 min) - Gespräch mit Wolfram Eilenberger



Alexander Kluge in Münchner Ausstellung
"Da ist die Fußsohle eben klüger als der Kopf"
(dlfk) - Alexander Kluge ist ein gefeierter Filmemacher und hat auch in der literarischen Welt einen Namen. Seiner vielschichtigen Ideen- und Geschichtenwelt sind sogar Ausstellungen gewidmet - wie jetzt im Literaturhaus München die Schau "Pluriversum".


Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Montag 3. Juni 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 - On Stage "INNtöne 2018"
Krzysztof Kobylinski & Erik Truffaz, Julian Siegel Quartet


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - In Concert
"Alin Coen Trio & Max Prosa"Harmonie, Bonn
Aufzeichnung vom 28.03.2019


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik "70/80 Ritual Musik Theater (1/5)"
Wolfgang Rihms "Tutuguri" Von Bernd Künzig


Hörtipp I
20.05 Uhr - Bayern2 - Hörspiel
"True Stories" von Sophie Calle und Ulrike Haage
Bearbeitung, Komposition und Regie: Ulrike Haage BR 2019

Hörtipp II
22.03 Uhr - SWR2 - Essay 
"Jacques Offenbach bei Karl Kraus und Siegfried Kracauer"
"Genial blöde, gespenstisch aktuell" Von Werner Klüppelholz

Hörtipp III
23.03 Uhr - Ö1 - Die Referenzideen des Helmut Schmidinger
Helmut Schmidinger zum 50. Geburtstag. Gestaltung: Alice Ertlbauer-Camerer

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
 Fake, Rezo-Fallout, Facebook
(6vor9- von Lorenz Meyer
1. Bloggerin (tagesspiegel)
2. Social-Media-Profilen (spiegel)
3. YouTube (gutjahr)
4. Facebook (golem)
5. Rezo-Fallout (heise)
6. Instagram-Accounts (horizont)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 3. Juni 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Der Rücktritt von SPD-Partei- und Fraktionschefin Nahles und die Folgen für die Bundespolitik sind das dominierende Kommentar-Thema. Die Zeitungen blicken außerdem auf den bevorstehenden Besuch von US-Präsident Trump in Großbritannien.
Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 3.6.2019

Thomas Hürlimann
Als ein Herr namens Beggli an Gottfried Kellers Stammtisch herantrat
(nzz) - Der Schriftsteller Thomas Hürlimann imaginiert Gottfried Keller in trübseliger Stimmung am Stammtisch. Da kommt ein Fremder hinzu und sagt, er suche den Dichter.

Die Habsucht der Augen
Volker Brauns "Handstreiche"
(fk) - Er war Dramaturg am Berliner Ensemble, im Jahr 2000 erhielt Volker Braun den Georg-Büchner-Preis. Nun sind seine "Handstreiche" erschienen. Jamal Tuschick hat Brauns Aphorismen studiert.

Virtualienmarkt
Dystopien auf allen Ebenen
(pt) - In den letzten Monaten manifestierte sich ein Paradigmenwechsel, der die Mitte - in Gestalt der traditionellen Parteien in Deutschland oder Österreich, aber auch in Gestalt der Buchbranche - recht alt aussehen lässt. Sie ist umstellt von entfesselten Rechten und einer "Generation Z", die sich plötzlich politisch betätigt. Von Rüdiger Wischenbart. Mehr...

Michel Foucault auf LSD
Kalifornischer Roadtrip zum Death Valley
(dlfk) - 1975 reist der französische Philosoph Michel Foucault nach Kalifornien. Ein Buch mit Briefen und Fotos belegt jetzt: Der sagenumwobene LSD-Trip ins Death Valley hat tatsächlich stattgefunden und sogar Foucaults Denken beeinflusst.

Unter Neu-Ulms Bäumen liest es sich gut
Die "Literatur unter Bäumen" hat viele Freunde
(aug) - Wie Florian L. Arnold vom Literaturbureau Topalian & Milani erklärt, sei er zuletzt immer wieder gefragt worden, ob die Reihe auch diesen Sommer zurückkehrte. Die Antwort ist ein klares Ja: Drei Lesungen mit musikalischer Umrahmung sind in den Sommermonaten geplant, das Programm reicht von Reiseliteratur bis hin zu Lyrik. Start ist bereits am Donnerstag, 6. Juni, im Kollmannspark am Wasserturm

Lesen lassen in Düsseldorf
Literaturtage & Bücherbummel
(düssel) - Zwei Wochen lang, vom 3. bis zum 16. Juni, steht Düsseldorf einmal mehr im Zeichen der Literatur. Aktiv und passiv, denn nicht nur Leseratten, auch Menschen, die sich gerne etwas vorlesen lassen, kommen dabei voll auf ihre Kosten. Dann, wenn die "Düsseldorfer Literaturtage" bereits zum neunten Mal an ganz unterschiedlichen Orten in der Landeshauptstadt stattfinden.

Kinderliteratur
Leseförderpreis
(bb) - Der Schriftsteller Manfred Mai, von dessen seinen Büchern allein im deutschsprachigen Raum bislang fast zehn Millionen Exemplare verkauft wurden, hat anlässlich seines 70. Geburtstags am 15. Mai einen mit 2.500 Euro dotierten Preis für Kinderliteratur gestiftet.

 Keeping Up With
Tech Should Be a Publishing Priority
(pw) - Publishers should invest in the marketing technology that will help them reach their audiences

Philosophie
Orte des Denkens
(dlfk) - Wie wirken Orte auf das Denken? Und prägen umgekehrt Denker Orte? Kann man Spuren von Denkereignissen oder etwa eine bestimmte Aura auch heute noch an Orten fühlen, die für die Philosophie wichtig waren? Wir begeben uns auch dieses Jahr wieder auf ganz physisch auf die Spuren der Philosophie und lassen uns vor Ort die Geschichten erzählen, die die

Philosophin Ursula Renz
Kultur ohne Aneignung gibt es nicht
(dlfk) - Weiße Popstars ernten zuweilen Empörung, wenn sie sich etwa mit Dreadlocks sehen lassen. Der Vorwurf lautet: kulturelle Aneignung. Philosophin Ursula Renz sieht das kritisch. Hinter den Vorwürfen stehe aber ein Machtproblem, das diskutiert werden müsse.


Elif Shafak
novelist calls writers to speak up on crackdown in Turkey
(guard) - Author speaks out as the regime's prosecutors ask to examine her novels

John Boyne
hits back at critics of transgender novel
(guard) - Author says it is the job of writers to put themselves into the minds of others

Interview with Arundhati Roy
"2I don't want to become an interpreter of the east to the west"
(guard) - After The God of Small Things made her a global star, the novelist turned to political writing and activism. Gary Younge finds out why





Anzeige

Best+Bestseller

Krimibestenliste Juni
(dlfk) - Da ist er endlich: der Berlin-Thriller. Wurde auch mal Zeit, andere Großstädte sind schon seit Langem Schauplätze blutiger Verbrechen. Rein zahlenmäßig ist London derzeit Spitze. Gleich dreimal wird dort in der Tradition von Sherlock-Holmes-Kriminalgeschichten gemordet.
<--- Abb. dlfk

43. Litprom-Bestenliste "Weltempfänger"
(bb) - Der aktuelle Weltempfänger empfiehlt Erzählbände aus Nigeria, Brasilien und Indien sowie Romane aus Argentinien, Syrien, Israel und Südkorea. "Literatur für einen heißen Sommer − intensiv, urban und rasant", so Litprom.

Sachbuchbestenliste im Juni
Literarische Weltreise

Über Machterhalt und wütendes Wetter
(dlfk) - Auf Platz eins der Sachbuchbestenliste hat es Michael Pauen mit seinem Fairness-Plädoyer "Macht und soziale Intelligenz" geschafft. Dominiert wird die Bestenliste von Titeln, die Ungleichgewichte in der Gesellschaft aufdecken und analysieren.

SWR Bestenliste
Die Bücher des Monats Juni
(swr) - Renommierte Literaturkritikerinnen und -kritiker nennen monatlich - in freier Auswahl - vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3).

Buchcharts - 29. Mai 2019
Aktuelle Bestsellerlisten
Brunetti spurtet an die Spitze
(bb) - Diogenes ist gleich zweimal auf dem Treppchen der Belletristik-Charts vertreten: Neben Donna Leons neustem Streich an der Spitze, kann Ian McEwan als bester Neueinsteiger auf Rang 3 starten. Beim Sachbuch steigt Michael Winterhoff neu auf dem zweiten Platz ein − nicht nur sein Thema: das Bildungssystem.


Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im Mai
(dlfk) - Lola ist Boss einer Latinogang, Cheng ein schlafloser Detektiv und Dorfarzt Hale muss sich in "Willnot" um eine Grube voller Leichen kümmern. Die ersten drei Plätze der Krimibestenlisten versprechen spannende Unterhaltung und jede Menge Todesfälle.
Deutschlandfunk Kultur und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung präsentieren die besten Krimis des Monats

SWR2-Bestenlisten-Diskussion
siehe
Literatur in Hörfunk+TV

ORF-Bestenliste im Juni
(voll) - Undinė Radzevičiūtė liegt mit Das Blut ist blau an der Spitze der aktuellen Bestenliste, gefolgt von Saša Stanišić mit Herkunft

Bestseller Graphic Novel
Feministinnen stehen auf der Lese-Agenda
(brp
) - Starke Frauen und feministische Themen sind in der Sparte Graphic Novel aktuell sehr gefragt. Während auf dem Spitzenplatz die Comic-Variante des Klassikers "Das Tagebuch der Anne Frank" (S. Fischer) steht, steigt "Rebellische Frauen. Women in Battle" (Elisabeth Sandmann) neu auf Platz 2 ein. Marta Breen berichtet darin mithilfe der Illustrationen von Jenny Jordahl über all die Frauen, die in den vergangenen 150 Jahren für das Wahlrecht, das Recht über den eigenen Körper und die Gleichberechtigung gekämpft haben.

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr


SWR Bestenliste (s. oben Bestenliste)
30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Jutta Person, Kirsten Voigt und Christoph Schröder über ausgewählte Bücher - Moderation: Gerwig Epkes (Aufzeichnung aus dem Künstlerhaus Edenkoben)

SWR2 lesenswert Magazin
Daheim wird es ungemütlich - Neue Prosa aus österreichischen Verlagen
Mit neuen Büchern von: Marko Dinić, Katharina Pressl, Walter Grond, Claudia Sammer, Peter Zimmermann

SWR2 Lesenswert Kritik montags bis freitags 15.55 Uhr und 19.55 U
SWR2 Lesenswert Feature und SWR2 Lesenswert Gespräch
dienstags 22.03 Uhr
SWR Bestenliste Der Literaturtalk
erster Dienstag im Monat 22.03 Uhr
SWR2 Lesenswert Magazin
sonntags ab 17.05 bis 18 Uhr
SWR2 Erzählung
feiertags 10.03 bis 10.30 Uhr
SWR Fernsehen Lesenswert und Lesenswert Quartett
donnerstags, 14täglich um 23.15 Uhr
Kompass im Bücherdschungel
Tägliche Rezension einer aktuellen Neuerscheinung
(swr) - 27., 28., 29. und 31.05.2019, 15.55 Uhr


Nach Kommunalwahlen
Kommunalpolitk literarisch
(dlfk-audio - 7:59 min) - Landolf Scherzer

Hörbuch
"Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt"
(dlfk-audio -4:25 min) - rezensiert von Susanne Billig

Nach Kommunalwahlen
Kommunalpolitk literarisch
(dlfk-audio - 7:59 min) - Landolf Scherzer

Hörbuch
"Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt"
(dlfk-audio -4:25 min) - rezensiert von Susanne Billig

Pollatscheks Kanon
Weltliteratur zum Mitreden
(hr2) - Mit Literatur kennt sich Nele Pollatschek aus - als Autorin, als Wissenschaftlerin und als passionierte Leserin. Für hr2-kultur stellt sie in einer neue Reihe große Romane vor - kurz und bündig werden sie (wieder) lebendig.


Pollatscheks Kanon
Weltliteratur zum Mitreden
(hr2) - Mit Literatur kennt sich Nele Pollatschek aus - als Autorin, als Wissenschaftlerin und als passionierte Leserin. Für hr2-kultur stellt sie in einer neue Reihe große Romane vor - kurz und bündig werden sie (wieder) lebendig.

Vom Autor gelesen
August Schmölzer: "Der Totengräber im Buchsbaum"
(swr) - 
11 Folgen bis 11.6. 2019, täglich 15.30 Uhr

SWR2 Fortsetzung folgt
In Fortsetzung folgt werden die großen Romane der Weltliteratur präsentiert, aber auch bemerkenswerte neue Erzählwerke.
Die meisten Lesungen können bis sieben Tage nach Ausstrahlung der letzten Folge auf dieser Seite, in der SWR2 App und in der ARD Audiothek nachgehört werden.


Mehr Hörfunk-Buch-Besprechungen
DLF-Rezensionen von A bis Z

+++ Kultur im Fernsehen +++
Vorschau
Literarisches Quartett am 14. Juni, 23-00 Uhr
(bb) - Das Stammtrio des "Literarischen Quartetts" hat am 14. Juni den Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff zu Gast. Die vier diskutieren über Neuerscheinungen von Alina Bronsky, Jochen Schmidt und Colson Whitehead sowie über eine Neuübersetzung von Raymond Queneau.


lesenswert - 23:15 Uhr
Denis Scheck im Gespräch mit
Christoph Hein und Raoul Schrott
(swr
) - Der 75. Geburtstag, Anekdoten aus dem letzten deutsch-deutschen Kriege und die Übersetzung des unter dem Pseudonym Philipp Lyonel Russell erschienenen Romans "Am Ende ein Blick aufs Meer" - der große deutsche Schriftsteller Christoph Hein im Interview mit Denis Scheck. Und: Mit dem Schriftsteller und Übersetzer Raoul Schrott spricht er über den Roman "An den Mauern des Pardieses" von Martin Schneitewind. Wer steckt hinter diesem unbekannten Autor, den der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier der Öffentlichkeit präsentiert hat?

IT-News

Auswertung
Diese Instagram-Accounts gingen im Mai durch die Decke
(hor) - Vergangene Woche endete die diesjährige Staffel von "Germany's Next Topmodel" mit einem aufwendig inszenierten Finale auf Pro Sieben. Kein Wunder also, dass Heidi Klums Schützlinge auch in diesem Monat wieder das Ranking der wachstumsstärksten Instagrammer der Analysefirma InfluencerDB dominieren. Der Politiker Martin Sonneborn verpasst das Treppchen knapp.

Visumsanträge für die USA
Angaben zu Social-Media-Profilen sind jetzt Pflicht
(sp) - Die US-Regierung möchte künftig wissen, wie Visa-Antragsteller in sozialen Medien heißen. Außerdem fragt sie aktuelle und frühere Telefonnummern ab. Die Änderung betrifft pro Jahr Millionen Menschen.

Exil & Kreativität

Über das Schreiben in der Fremde
(dlfk) - Das Exil ist ein lebensgefährliches Trauma, auch für Schriftsteller. Viele verzweifeln, verstummen und gehen unter. Manchen gelingt es, ihre Kreativität zu bewahren und sich mit ihr zu wappnen gegen die Zumutungen des neuen Lebens.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Hochstaplerin
Marie Sophie Hingst Bloggerin soll Holocaust-Opfer erfunden haben
(tages) - Für ihren Blog "Read on my dear" wurde die Historikerin Marie Sophie Hingst ausgezeichnet. Jetzt kam heraus: Ihre jüdische Familiengeschichte war gefälscht.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

"Wirklich ein Erlebnis, ein Ritual"
15 Stunden Stockhausen in Amsterdam
(dlfk) - 26 Jahre lang arbeitete der Komponist Karlheinz Stockhausen an einem Werk, das den Schöpfungszyklus, Höhen und Tiefen eines ganzen Lebens umschließt. Nun wurden 15 Stunden daraus in Amsterdam aufgeführt. Unser Musikkritiker ist begeistert.

Lakonisch Elegant#34
Feiern ohne Polizei - das Fusion Festival und der Streit um Freiräume
(dlfk) - Der Streit zwischen Behörden und der Fusion um Polizeipräsenz auf dem Festivalgelände hat sich entspannt. Was bleibt, ist die wichtige Debatte darüber, ob und wie wir solche Räume erhalten sollten.

Aktuelle Filme der 23. Woche, 
(mbs) -
die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Elton John rockt in "Rocketman" den Kinosaal, Sebastian Schipper schickt zwei Jungs in "Roads" quer durch Europa, und Robert Pattinson fliegt ins All in "High Life" ...

Varia

Plädoyer für die "Fahrradwerdung"
Mobilität in Zeiten des Klimawandels
(dlfk) - Die Sternfahrt nach Berlin nehmen Fahrradbegeisterte aus dem ganzen Land zum Anlass, für eine klimafreundliche Verkehrswende zu demonstrieren. Auch charakterlich sollten wir uns dem Fahrrad annähern, kommentiert Florian Werner.

Religion & Tätowierung
Die bunten Kathedralen des Selbst
(dlfk
) - Waren Tätowierungen früher vor allem Zeichen einer Gruppenzugehörigkeit, gehören sie heute zum Mainstream. Allerdings wohnt ihnen noch immer eine Form des Bekenntnisses inne. Ein aktuelles Buch spürt der Beziehung von Religion und Tattoos nach.

+ Gedicht des Tages

von der lyrikzeitung

松尾 芭蕉 - Matsuo Bashō (1644 - 1694)
Sein letzter Vers:
Der Weg zählt meinen Schritt nicht mehr.
Auf dürrer Heide
Irrt mein Traum.
(Aus: Werner Helwig: Wortblätter im Winde. Deutsche Nachdichtung japanischer Texte. Hamburg 1945,. S. 52)

Kalenderblatt für den 3.6.2019
154. Tag des Jahres oder der 737.215. Tag unserer Zeitrechnung












Tegernseer Weg ohne Porsche

Abb. (c) Lüdde

Dies geschah auch an einem 3. Juni - u. a.
Tod von Georges Bizet - Geburt von Josephine Baker - Geburt von Paulette Goddard - Tod von Kafka - Geburt von Werner Arber - Tod von Papst Johannes XXIII. - Schüsse auf Andy Warhol - Unspunnenstein gestohlen - Tod von Khomeini - ICE-Unglück bei Eschede - Tod von Muhammad Ali

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia