Medienticker

Mit Leidenschaft so heiß wie Gulaschsaft

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
09.01.2019. Oh G0d, wie peinlich: So verrannte sich Bild-Chef Julian Reichelt mit seiner Russen-Theorie - Rechtsextreme Bolsonaro-Regierung: Brasilianische Autoren erwägen Flucht - Facebook sperrt Nutzer, die Welt-Artikel geteilt haben - Wird 2019 wirklich besser? Was Social-Media-Experten erwarten - Österreich-Update: Warum der ORF nicht die Hälfte seiner Zuschauer verloren hat - Social-Media-Nutzung: Schnell agieren & Themen setzen + Theater-Nachtkritik: "König Ottokars Glück und Ende" in Wien.

Heute u. a.

Zitat des Tages:
"Wozu leben wir, wenn nicht dazu, uns gegenseitig das Leben einfacher zu machen." (George Eliot)

Heute u. a.:
Oh G0d, wie peinlich
So verrannte sich der Bild-Chef mit seiner Russen-Theorie
(mee) - Kaum ein Medium lag mit der Berichterstattung zum Hackerangriff auf Politiker und Prominente so daneben wie die Bild. Chefredakteur Julian Reichelt hatte nur Stunden vor Präsentation des geständigen Einzeltäters im Podcast von Gabor Steingart "staatliche Unterstützung" und "eine größere Struktur" hinter der Aktion ausgemacht. Am Ende präsentierten die Behörden als Hacker "G0d" ein "armes Würstchen" - einen Schüler, der noch bei den Eltern wohnt.

Rechtsextreme Bolsonaro-Regierung
Brasilianische Autoren erwägen Flucht
(dlfk) - Der neue Präsident Brasiliens, der rechtsextreme Jair Bolsonaro, geht hart gegen Schriftsteller vor. Viele brasilianische Schriftsteller überlegen laut dem Autoren Marcelo Backes, ihr Land zu verlassen. "Alle sind unglaublich besorgt", sagt Backes.

Wird 2019 wirklich besser?
Was Social-Media-Experten erwarten
(joca) - Das Jahr 2018 ist vorbei. Nicht wenige sagen: Das ist auch gut so. Doch die Frage ist: Wird 2019 wirklich besser? Viele Probleme, die uns in den vergangenen zwölf Monaten begleitet haben, sind noch lange nicht vom Tisch. Fake News, Datenskandale, Hass und Hetze: 2019 muss liefern, wo 2018 versagt hat. Hohe Erwartungen.

Österreich-Update
Warum der ORF nicht die Hälfte seiner Zuschauer verloren hat
 (dwdl) - In Zukunft wird DWDL.de wöchentlich über die wichtigsten Ereignisse aus Österreich berichten. Zum Start erklären wir, wieso der ORF nicht, wie von der "Krone" behauptet, die Hälfte seiner Zuschauer verloren hat. Außerdem: Gute Quoten für Neustarts und ATV bestätigt den Termin für sein neues Box-Format.

Social-Media-Nutzung
"Schnell zu agieren geht nur allein"
(taz) - Schnell agieren und Themen setzen: Für Politikberater Martin Fuchs ist Twitter das wichtigste Instrument der politischen Kommunikation in Deutschland.

Facebook sperrt Nutzer,
die Welt-Artikel geteilt haben
(welt) - Böse Überraschung für Facebook-Nutzer, nachdem sie einen mehrere Jahre alten WELT-Artikel über Islamismus teilten: Sie wurden wegen Verstoßes gegen sogenannte Gemeinschaftsstandards von dem sozialen Netzwerk gesperrt.

Public Domain Day
Diese Werke sind seit Neujahr gemeinfrei
(np) - Mit Beginn des neuen Jahres sind Werke von allen Künstlern ohne urheberrechtlichen Schutz nutzbar, die 1948 oder früher gestorben sind. Dazu zählen etwa der Dadaist Kurt Schwitters und der "Tango aller Tangos". Davon profitieren die Wikipedia, E-Book-Freunde und alle, die Kunstwerke frei nutzen wollen.

Mit Leidenschaft so heiß wie Gulaschsaft
"König Ottokars Glück und Ende" in Wien
(nt) Am Wiener Volkstheater zeigt Dušan David Pařízek Grillparzers Drama
um die Machtkämpfe am Beginn der Habsburgerdynastie
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 09.01.19
Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter friendsofalan.de

Musiktipp I
21.00 Uhr - SRF 2 - Neue Musik im Konzert
"Alles bleibt anders" - Basel Sinfonietta; Baldur Brönnimann, Leitung
Werle von Alexander Lokshin, Emmanuel Nuñes, Michel Roth


Musiktipp II
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Sigurd Hole Trio live in Bad Honnef" Aufnahmen vom 11. Oktober 2018 aus dem Feuerschlösschen


Musktipp III
22.05 Uhr - NDRInfo - Play Jazz
"Fenster nach Europa - Mare Nostrum II" mit Paolo Fresu, Richard Galliano und Jan Lundgren
beim L'Estartit Jazz Festival im katalanischen Torroella de Montgri, Spanien, am 21.07.2018


Musiktipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
Johannes Kalitzke: "Orlacs Hände" (1/2), Musik zum Stummfilm von Robert Wiene
Stuttgarter Kammerorchester; Leitung: Johannes Kalitzke


Hörtipp I
20.00 Uhr - SRF 2 - Musik unserer Zeit
Fame is a Bee. Lieder nach Gedichten von Emily Dickinson

Hörtipp II
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Der Monat Januar" Von Karl-Heinz Bölling
Regie: Heike Tauch Ton: Thomas Monnerjahn

Hörtipp III
22.04 Uhr - kulturradio - Feature
"Wie aus Reimund Heiner wurde" Heiner Müllers Bruder rekonstruiert Kindheit und Jugend des Dramatikers

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Daten-Leck, Glaskugel, Facebook
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Hacker (spiegel)
2. Public Domain Day (netzpolitik)
3. Facebook (welt)
4. Schnell (taz)
5. WORF (dwdl)
6. Social-Media (joca)

Presseschauen im Hörfunk
Vom vom 9. Januar 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Im Mittelpunkt steht der Angriff auf den AfD-Politiker Magnitz. Zudem geht es um den Hacker-Angriff und den Türkei-Besuch von US-Sicherheitsberater Bolton.
Die internationale Presseschau
(dlf) - ab 13.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 09.01.2019

Metadaten-Analyse
Warum verkaufen sich diese Bücher nicht?
(self) - Ursachen, warum  ein Buch nicht wie erwartet läuft, gibt es wie Sand am Meer. Ein paar mögliche Gründe hatte ich in "Warum verkauft sich mein Buch nicht wie erwartet"  aufgeführt. Wie es  ganz konkret bei drei Titeln aussieht, erfahren Sie im folgenden.

Ausblick
Antiquariat
(bb) - Was bringt das neue Jahr für Antiquarinnen und Antiquare? Messen, Gemeinschaftskatalog, Warenpost international, Fortbildung etc.

Verbundgruppe
LG Buch mit neuen Mitgliedern
(bb) - Die LG Buch meldet Zuwachs: Anfang Januar sind fünf Buchhandlungen neu in den Verbund eingestiegen, dazu gibt es zwei neue Partnerverlage  -  Christophorus und Schöffling.

+++ Bücher im Fernsehen
TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)

Das Literarische Quartett vom 7. Dezember 2018
Volker Weidermann, mit Christine Westermann, Thea Dorn & Ulrich Matthes.
(zdf) - Auch in der Weihnachts-Ausgabe "Das Literarische Quartett" wird über herausragende Bücher debattierten über
Marina Stepanova: "Nach dem Gedächtnis"
Als "Ein wahrhaftes Ereignis - für alle, die noch zu lesen verstehen" wird in Russland "Nach dem Gedächtnis" gefeiert. Autorin ist die vielfach ausgezeichnete Lyrikerin und Essayistin Maria Stepanova. Sie verschmilzt in ihrem Roman Liebesgeschichten und Reiseberichte, Reflexionen über Erinnerung und Trauma zu einer spannungsvollen Erzählung. Im Zentrum steht ihre weitverzweigte jüdisch-russisch-europäische Familie, die in unzivilisierten, gewaltgeprägten Zeiten ein stilles, unspektakuläres Leben führen wollte. Haben die Familienmitglieder genau wegen ihrer Unauffälligkeit überlebt? - mehr in der Bücherschau

Hilmar Klute: "Was dann nachher so schön fliegt"
Ruhrgebiet in den 80er Jahren. Der Ich-Erzähler ist 20 und pflegt als Zivildienstleistender inkontinente Bewohner eines Altenheims. In jeder freien Minute schreibt er Gedichte, möchte Lyriker werden. Er geht nach Berlin, tritt in seinen Tag-Träumen als literarischer Held der Gruppe 47 auf, kippt an der Bar mit Heiner Müller einen Whisky und verliebt sich umständlich in Katja. Diese Coming-of-Age-Story ist das Debüt des Sprachakrobatikers Hilmar Klute, der bei der Süddeutschen Zeitung die Seite-Eins-Glosse "Das Streiflicht" verantwortet. - mehr in der Bücherschau

Sebastian Barry "Tage ohne Ende"
Tage ohne Ende" ist der achte Roman des vielfach ausgezeichneten irischen Schriftstellers Sebastian Barry. "Also, wie sie in Missouri 'ne Leiche aufbewahren, das schießt wirklich den Vogel ab." So beginnt die Geschichte von zwei bettelarmen Jungs, die zunächst in Frauenkleidern in einem Salon als Tanzmädchen auftreten, später als Soldaten gegen Indianer kämpfen und der Grausamkeit des Tötens erliegen. Was sie rettet, ist ihre Liebe, denn Thomas und John sind schwul. - mehr in der Bücherschau


Minna Rytisalo "Lempi, das heißt Liebe"
Auf Finnisch heißt Lempi Liebe. Und Lempi heißt auch die Hauptfigur im Roman der finnischen Bloggerin Minna Rytisalo. Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs im Baltikum erzählt sie die Geschichte der rätselhaften Lempi. Als ihr Mann, ein Bauer, aus dem Krieg zurückkehrt, ist sie verschwunden. Voller Liebe und Melancholie erinnert er sich an sie. Die Sicht der eifersüchtigen Magd auf Lempi sieht völlig anders aus und Lempis Zwillingsschwester bringt noch eine weitere Version ins Spiel. Drei unterschiedliche Annäherungen an eine Frau und die Frage: Was heißt Liebe? - mehr in der Bücherschau

SWR-Lesenswert Quartett
Lesenswert Quartett
Vier Literaturkritiker diskutieren über vier Bücher
Moderation: Denis Scheck
(swr) - Ijoma Mangold, Insa Wilke und Anne-Dore Krohn diskutieren über Bücher von Nora Krug, Nino Haratischwili, Michael Kleeberg und Michael Ondaatje.

"Verwirrnis" von Christoph Hein
(3sat+video) - Zuerst sind sie Schulfreunde, dann verlieben sie sich ineinander. Wie lebt sich homosexuelle Liebe in den 50er Jahren in Thüringen, in einem bildungsbürgerlichen, sehr katholischen Umfeld? Wie leben mit dem Gefühl von Scham und Sünde. Christoph Heins Roman zeichnet das Psychogramm einer verbotenen Liebe vor dem Hintergrund deutsch-deutscher Zeitgeschichte. - mehr in der Bücherschau

"Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" von Ottessa Moshfegh

(3sat+video) - Eine 26-jährige arbeitet in einer New Yorker Galerie, ist wohlhabend, ausgesprochen hübsch und führt ein Hochglanzleben. Und genau dem kehrt sie plötzlich den Rücken. Mit Hilfe einer Psychiaterin und Unmengen von Medikamenten begibt sie sich in den Winterschlaf. "Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" heißt der neue Roman vom Shooting Star am amerikanischen Literaturhimmel Ottessa Moshfegh.

+++ Besten+Bestseller-Listen
Lyrik
Die besten Lyrikbände des Jahres
(dlfk-audio) - Vorgestellt von André Hatting

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten,19. Dezember 2018
(bb) - Stefanie Stahl bringt GU zurück in die Charts - So turbulent es im Buchhandel derzeit zugeht: In den Charts passiert nur wenig, lediglich unter den Ratgebern gibt es einen großen Neuauftritt - Stefanie Stahl bringt Gräfe und Unzer (GU) zurück in die Top 25.

In nur einem Satz erklärt
Die 20 wichtigsten Bücher
(welt) - Tausende neue Romane. Aber wer soll das bitte alles lesen? Wir hätten da ein paar Empfehlungen für den Bücherherbst - in jeweils nur einem Satz erklärt.

Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im Dezember
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und F.A.S. präsentieren die besten Krimis des Monats. Als Neueinsteiger steht Sara Paretskys "Kritische Masse" auf Platz 1. Es geht um die geraubten Erfindungen einer jüdischen Physikerin, mit denen ein IT-Konzern mächtig wurde.
+
Tobias Gohlis zehn besten Krimis 2018

Sachbuchbestenliste im Januar

Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.

SWR-Bestenliste Dezember
zum Download

hr2-Hörbuchbestenliste
Die besten Hörbücher im Oktober
(hr2) - Im Oktober begeisterte die Jury eine Sammlung englischsprachiger Lyrik in O-Ton und deutscher Übersetzung. Bei den Kinder- und Jugendhörbüchern geht es um einen nur scheinbar lässigen Teenager - und um eine höfliche Ameise.

ORF-Bestenliste Dezember
(ORF) - Die zehn besten Literaturtitel im Dezember, auf Platz eins das 1000-seitige Wahnsinnsdebüt Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen des Wiener Autors Philipp Weiss.
Anzeige

IT-News

Promi-Hack
Schüler aus Hessen als Tatverdächtiger festgenommen
(mee) - Bei der Suche nach dem Hacker, der Daten von hunderten Politikern, Journalisten und Prominenten veröffentlicht hatte, haben die Ermittler offenbar einen Erfolg erzielt: Laut Spiegel und ARD-Kontraste nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Es handelt sich demnach um einen 20-jährigen Schüler aus Mittelhessen.

 Rechtsanwalt über den Daten-Leak
"Der Hacker wird zumindest wirtschaftlich seines Lebens nicht mehr froh"
(sp) - Im Fall des Daten-Leaks ist ein Tatverdächtiger geständig. Sollte er tatsächlich hinter dem Leak stecken, drohen ihm eine Gefängnisstrafe und hohe Forderungen nach Schmerzensgeld. Doch auch die Leaks zu teilen, ist illegal.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Streit im Nobelpreiskomitee
Umstrittenes Mitglied stellt Forderungen
(stand) -Katarina Frostenson - Ehefrau von Jean-Claude Arnault, der Skandal ausgelöst hatte - fordert für Rückzug aus Akademie finanzielle Kompensation

TV/Radio, Film + Musik-News

Radiotipps für den 09.01.19 s. a. Hör- und TV-Tipps
Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter friendsofalan.de

Varia



Das Kalenderblatt für Freitag, den

10. Tag des Jahres oder der 737.071. Tag unserer Zeitrechnung

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hi61
Archiv: Varia