Medienticker

Bilder im Kopf

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
13.04.2017. Aktualisiert: Deniz Yücel: Erdogan schließt  Auslieferung aus - Obama erhält Medienpreis - Götz Aly über Trump - Traffics: Aktuelle AGOF-Zahlen - "Überprüfe die Beweise": Facebooks flaue Gebote gegen Fake News - Politsponsoring: Lobbyisten-Werbung in Parteizeitungen - Das Stöhnen der Verlage - Schreiben Sie das jetzt! Dirk Pilz über Pressefreiheit in Theatern - Trump: Produkt der Kulturindustrie + Das fliegende Auge: Zum Tod eines Director of Photography.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Grundregel an der Börse: Das Geld ist nicht weg, das haben jetzt einfach nur andere." (Matthias Deutschmann)

+ Aktualisiert: Freitag

Heute u. a.:
+ Auf keinen Fall - niemals
Erdogan schließt  Auslieferung von Deniz Yücel aus
(sz) - Der türkische Präsident Erdogan schließt eine Auslieferung des inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel aus: "Auf keinen Fall, solange ich in diesem Amt bin niemals."

+ Das Stöhnen der Verlage
Als ob das Stöhnen der Buchverlage ein Kriterium wäre   
(bgl) - Vor einigen Wochen erschien im Zeit-Magazin eine Art Portrait des Schriftstellers Maxim Biller. Ich hatte es im Strom all der Links übersehen, vermutlich auch, weil ich Biller als Autor zu wenig kenne. Bekannt sind mir einige seiner Polemiken und natürlich die Auf­tritte im "Literarischen Quartett", aus dem er sich kürzlich selbst hinauskatapultierte. Von Gregor Keuschnig

+ Traffics
AGOF-Zahlen
(mee) - Welt rückt dank N24-Traffic an SpOn heran, Focus dank Rekordzahlen fast gleichauf mit Bild

+ Besondere Ehre
Obama erhält Deutschen Medienpreis
(stern) - Der 55-Jährige will die Auszeichnung persönlich in Baden-Baden in Empfang nehmen.

Gesprächskultur im Netz
Flüchtlingsthemen ziehen den Hass an wie Sch... die Fliegen
(t3n) - Hass zu isolieren ist nur eine Methode, um der Verrohung der Gesprächskultur im Netz beizukommen. Das #ichbinhier-Projekt von Hannes Ley zeigt, wie das geht.

Protest gegen Pläne von Heiko Maas

Wir brauchen dieses Hass-Gesetz - nur in besser
(sp) - Gegen das geplante Gesetz von Heiko Maas gegen Hass im Netz gibt es von vielen Seiten Protest, Kritiker sehen gar die Meinungsfreiheit in Gefahr. Tatsächlich braucht der Entwurf Nachbesserungen - doch wir können nicht noch ein Jahr warten.

Politsponsoring
Lobbyisten-Werbung in Parteizeitungen
(aw) - Parteien kassieren über das so genannte Politsponsoring Millionensummen, bei denen die genaue Herkunft oftmals nicht oder nur schwer nachvollziehbar ist. abgeordnetenwatch.de-Recherchen zeigen nun, wieviel Unternehmen und Verbände für Werbeanzeigen in Parteizeitungen zahlen. In einigen Fällen ist ihnen die Präsenz in einem Mitgliedermagazin sogar mehr Wert als eine Anzeige im wie.

"Überprüfe die Beweise"

Facebooks flaue zehn Gebote
im Kampf gegen Fake News

(mee) - Facebook und die Fake News: Eine Checkliste soll Nutzer nun für Falschinformationen sensibilisieren. Diese gibt es jetzt auch als gedruckte Anzeige

Auszeichnung für Journalisten
Provinzblatt gewinnt Pulitzer
(taz) - 3000 Exemplare Auflage, zehn Redakteure - und jetzt ein Pulitzer-Preis: die "Storm Lake Times" gewinnt überraschend den legendären Preis.

Werben mit Google
Ist die taz Schmuddelkram?
(taz) - Auf taz.de läuft Werbung über Google "AdSense". Nun bekamen wir eine irritierende E-Mail mit dem Hinweis, wir würden gegen Richtlinien der Firma verstoßen. von Martin Kaul

Schreiben Sie das jetzt!
Dirk Pilz über Pressefreiheit in Theatern
(nt) - Kolumne - Experte des Monats

Vorwurf

Wenn die FAZ Bild-Chef Julian Reichelt Kriegspropaganda vorwirft
(mee) - Nach "Hart aber fair"

Türkei
Italienischer Journalist del Grande offenbar festgenommen
(dlf) - In der Türkei ist nach Angaben von Menschenrechtlern der italienische Journalist Gabriele del Grande festgenommen worden.

Blogbuster-Literaturpreis
Drei Romandebüts auf der Shortlist
(bb) - Chrizzi Heinen, Torsten Seifert und Kai Wieland stehen mit ihren Romanmanuskripten im Finale des Blogbuster-Literaturpreises. Klett-Cotta/Tropen will den Siegertitel noch dieses Jahr veröffentlichen.

+ Konversationslexikon
Wortfinder & Welterklärer Polt
(mbs) - Gerhard Polt wird am 7. Mai 75 Jahre alt. Er wurde in München geboren & lebt heute in Neuhaus (Schliersee). Der weit über die Grenzen Bayerns bekannte Kabarettist & Schauspieler hat in seinem "Konversationslexikon - Der große Polt" Begriffe aufgenommen, die die Wirklichkeit "vermummen" & entlarven.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Video
Lesungen

Die Autoren-Plattform zehnseiten.de


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Berliner Schnauze des Tages
Adolf Glaßbrenner*
Lied der Hökerinnen
"Mir kümmert jar nischt in de Welt,
Ick dhue mir nich jrämen;
Wen meine Waare nich jefällt,
Der kann sich andre nehmen.
Man immer rann, Herr Muschketir!
Recht saft' je Perjemotten hier!
Was sächt er! Sind nich scheene?
Mach' er sich nich jemeene!
"
Aus: "Ick kieke, staune, wundre mir
Berlinerische Gedichte von 1830 bis heute
Die Literaturwerdung der "Berliner Schnauze" in der ersten dokumentarischen Anthologie", S. 39 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlages
*Glaßbrenner, Adolf (1810 - 1876)
Publizierte seit 1827, ab 1832 Herausgeber des Berliner Don Quixote, ab 1833 fünf Jahre Berufsverbot. 1850-1858 Exil in Hamburg. Ab 1858 Berlin, ab 1868 Verleger der Berliner Montagszeitung. (S. 450)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+ Der tägliche Medien-Donald
Studio 9
+ Der Tag mit Götz Aly
(dra-audio) - zusammen mit Anke Schaefer u. a. Trump (32:21 Min)
+ Kehrtwenden
(dlf) - Heute so, morgen so
Produkt der Kulturindustrie
(3sat-video) - Ist Donald Trump ein Monster? In der Art, wie er Politik inszeniert, ja. Ist er Volksheld? Auf jeden Fall. Ein Tycoon, ein Selfmade-Mann? Auch das. Ein Kämpfer gegen das Establishment? Damit hat er gespielt. All diese Zuschreibungen sind mediale Vorbilder, die Donald Trump zum mächtigsten Mann der Welt werden liessen. Der Kulturkritiker und Filmpublizist Georg Seeßlen beschreibt in seinem Buch "Trump. Populismus als Politik" den US-Präsidenten als Produkt der Kulturindustrie und stellt dabei die Frage nach der Zukunft unserer Demokratie. - mehr in der Bücherschau

Die liberale
Buchbranche im Trump-Amerika

(brp) - In den USA hat die Politik Einzug in die Buchbranche gehalten und das wirft Fragen auf: Wie politisch darf die Branche sein? Ist sie gar zu liberal und unterdrückt Stimmen am rechten Rand? .

Öffentlicher US-Rundfunk nach Kürzungen
Weniger Programm, mehr Übernahmen
(dlf) - Mehr als 1.400 öffentliche lokale Fernseh- und Radiosender in den USA stehen vor einer großen finanziellen Herausforderung, denn der Haushaltsentwurf von Präsident Trump sieht vor, staatliche Zuschüsse zu streichen. Viele Sender wollen nun mehr Spenden sammeln, was besonders in ländlichen Regionen schwierig wird. Ein Besuch beim Sender Valley PBS in der kalifornischen Stadt Fresno.

Trump-Sprecher

(dra) - Hitler-Vergleich & prompte Entschuldigung

Judith Shklars "Der Liberalismus der Rechte"
Was die US-Amerikaner unter Freiheit verstehen
(dra) - Warum reagieren US-Amerikaner so empfindlich, wenn bestimmte individuelle Rechte bedroht scheinen? Diese Frage hat die Philosophin Judith Shklar in Vorträgen und Aufsätzen untersucht, die jetzt in einem Sammelband auf Deutsch erschienen sind.

First Lady zieht Klage zurück
(sz) - Daily Mail zahlt Melania Trump Schmerzensgeld

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


+ documenta-Special





Hörfunk-special

(dlf) - Am 8. April 2017 beginnt die documenta 14 in Athen - und zieht im Juni dann weiter nach Kassel. Jeweils 100 Tage wird sie in den beiden Städten zu sehen sein.
Wie die Kasseler die documenta in Athen sehen
(dra) - Die documenta 14, die große zeitgenössische Kunstschau, findet dieses Jahr zum ersten Mal in Athen und in Kassel statt. Darüber sind nicht alle Kasseler begeistert, denn nun muss sich Kassel die Aufmerksamkeit des Kunstpublikums mit der griechischen Hauptstadt teilen.

Die Geschichte seines Lebens
Aus dem Archiv
Interview mit Michael Ballhaus
(dra) - Kameramann Michael Ballhaus ist tot. Aus diesem Anlass hat Deutchlandradio Kultur ein ausführliches Interview mit dem international gefeierten Filmkünstler aus dem Archiv geholt, das wir während der Berlinale 2016 mit ihm geführt haben. Ballhaus wurde dort mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet -mehr zu "Bilder im Kopf" in der Bücherschau
Das fliegende Auge

Im Gespräch mit Tom Tykwer - "Bearbeitet von Thomas Binotto. Mit zahlreichen Fotos. Mit Tom Tykwer und Michael Ballhaus sind sich zwei geistesverwandte Künstler verschiedener Generationen begegnet und nahe gekommen. Über fünfzig Stunden lang haben sie über die Karriere von Michael Ballhaus und seine Filme diskutiert." (Klappentext)
(dra) - Nachruf von Hartwig Tegeler


Hörtipps für den Abend & Vorschau

Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör- und TV-Tipps & mehr unter TV/Radio
Veranstaltungen ab April 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen
siehe Veranstaltungshinweise
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Medienauslese
Parteipostillenwerbung, Gegenrede, Jim Padzko
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Werbung der Lobbyisten (abgeordnetenwatch)
2. Früher beneidet (br.de)
3. Flüchtlingsthemen (t3n)
4. Melania (sz)
5. Weniger Programm (deutschlandfunk)
6. Böhmermann-Satire(horizont)

EFU-Kulturrundschau
+ 1000 Euro das scheint erst mal verlockend
15.04.2017. Die SZ feiert Kendrick Lamars "Damn." als bestmögliches Rap-Album zur schlimmstmöglichen Zeit. Außerdem macht sie sich Sorgen, dass sich Yasuhisa Toyotas radikale Akustik durchsetzt. Die taz besichtigt die Kleinstwohnungen der Berliner Tinyhouse University. Publikum und Kritik feiern Nestroys Verwechslungskomödie "Liebesgeschichten und Heiratssachen" am Wiener Burgtheater. Und die NZZ wägt bei einer Berner Doppelausstellung Kunst gegen Kitsch ab.
Männlichkeit im Plural
13.04.2017. -
Die Filmkritiker trauern um den Meister des Lichts, den großen Kameramann Michael Ballhaus. Der Freitag analysiert die metrosexuelle Wende im Literaturbetrieb. Auf Zeit online bekennt F.W. Bernstein seine Sympathie für Gottfried Benn. Selbst schuld, meint die NZZ in Richtung der Salzburger Osterfestspiele, wo die Besucher dutzendweise aus Salvatore Sciarrinos "Lohengrin" marschierten. Der Tagesspiegel schreibt die Geschichte des Requiems.
 
9Punkt - Debattenrundschau
+ Dorftrottel, der sich freiwillig an den Pranger steht
15.04.2017. In der NZZ geißelt Andrew Doyle Dummheit und bigotterie linker Identitätspolitik. Auch in der Debatte um Slut-Shaming sieht die Welt eine Infantilisierung der Kulturkritik. In der taz zeiht sich die französische Linke gespalten über den Präsidentschaftskandidaten Jean-Luc Mélenchon. Außerdem blickt die taz vor dem türkischen Referendum nach Izmir, in dem Erdogan nicht punkten kann. In der FAZ hält Bülent Mumay fest, welch hohen Preis Erdogans Kampagne gekostet hat. Die SZ erinnert an die Fundamentalistin und Zockerin Maria Theresia.
Der Weg über den Westen
13.04.2017. -  Die taz fragt sich, ob ein "Nein" im türkischen Referendum nicht genau  so unheimlich ist wie ein "Ja".  Backchannel fragt: Was ist eigentlich aus Google Books geworden? Die FAZ schildert die Schwierigkeit des Gedenkens an die Oktoberrevolution in Russland.  Facebook hat einen Weg zur Bekämpfung von Fake News gefunden: Ganzseitige Anzeigen in Zeitungen.

Hörfunk
Presseschau vom 13. April 2017, 07:05 Uhr
(dlf) - Mit Kommentaren zum Anschlag auf den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund und zum Besuch von US-Außenminister Tillerson in Moskau. Außerdem geht es um den Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung.
... und die Feuilletons
(dra) - durchgeblättert

Titelblätter des Tages  - u. a.














Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 13. April 2017

Aus den Feuilletons
Wenn ein Schriftsteller an den Regierungschef schreibt
(dra) - Der schädlichste ungarische Politiker seit der Wende: Deutliche Worte findet der Schriftsteller György Konrád für den Regierungschef seines Heimatlandes Ungarn in der "FAZ" - die seinen offenen Brief an Viktor Orbán abdruckt.

Thalia verkauft E-Books in den Läden
Leichterer Zugang zum digitalen Buch
(bb) - Ab sofort können Kunden in allen Thalia-Buchhandlungen in Deutschland E-Books vor Ort kaufen. Mit dem weiteren Vorstoß in Richtung Omni-Channel erweitert das Unternehmen sein stationäres Sortiment um mehr als zwei Millionen verfügbare E-Book-Titel.

Schweizer Buchpreis 2017
78 Titel stehen zur Auswahl
(bb) - Für die zehnte Auflage des Schweizer Buchpreises haben 53 Verlage insgesamt 78 Titel eingereicht. Die Shortlist kommt im September, der Gewinner wird am 12. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel gekürt.

Ulrich Matthes
Das Tolle am Theater ist die Energie
(dra) - Ulrich Matthes hat alle wichtigen Theaterpreise gewonnen und war zweimal Schauspieler des Jahres. Wenn er länger nicht auf der Bühne stehe, bekomme er Entzugserscheinungen, sagt er. Warum spielt er so selten lustige Rollen - obwohl er sehr viel übrig hat für "Jux und Dollerei"?

Frankreich
Autoren sind politisch geworden

(dra) - Bis vor einigen Jahren gab es im krisengeschüttelten Frankreich nur wenige Romanautoren, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen auseinandersetzten. Das hat sich geändert - der Rechtpopulismus und die Folgen für Frankreich setzt die Schriftsteller offenbar unter Strom.

"Der Luthereffekt"
Steinmeier eröffnet Sonderausstellung
(dra) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die erste "nationale Sonderausstellung" zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation eröffnet.

Neu auf den Bestsellerlisten
Bienen, Mörder und Intrigen
(bb) - Drei neue Romane steigen diese Woche auf der Belletristik-Bestsellerliste ein, darunter der Buchhändlerliebling "Bienen" von Maja Lunde. Im Sachbuch gibt es sogar sechs neue Bücher, neben Biografien warnt das Buch "Inside Islam".



+ Buchkritik online

Ins Langzeitgedächtnis damit
Christoph Heins großer Roman "Trutz"
(fr) - erinnert an unfassbar lebensgefährliche Zeiten. Von Judith von Sternburg - mehr in die Bücherschau




+ Bücherschau
+ In den geschmeidigen Hypotaxen
15.04.2017.
Den derben Romanhelden Martin Luther in Feridun Zaimoglus "Evangelio" zieht die FAZ allemal dem freundlichen Jubiläums-Luther vor. Die SZ folgt mit großem Vergnügen Marcel Beyers hellwachen Reflexionen in "Das blindgeweinte Jahrhundert". Die taz lässt sich von Harriet Roth an die Berliner Frühphase des Architekten Richard Neutra erinnern. Und die NZZ nimmt sich schwergewichtige Klassiker vor: "Die Reise in den Westen" von Wu Cheng'en, "Die Drei Reiche" von Luo Guanzhong und "Die Fahnen" von Miroslav Krleža.
+ Poesie im Detail
13.04.2017. Die FAZ feiert Nico Bleutges knisterfeinen Gedichtband "nachts leuchten die schiffe". Gut gefällt ihr auch der Berliner Alltag in Charlottenburg, wie ihn Ulrike Edschmid in ihrem Roman "Der Mann, der fällt" beschreibt. Die NZZ staunt über den helvetischen Furor des Antikommunismus im Kalten Krieg. Die taz interessiert sich auch nach Lektüre von Anja Rützels Buch nicht für "Trash-TV".
Bekenntnis zur Schönheit
12.04.2017. Die Zeit versinkt in den graziösen, weltzugewandten Gedichten Zbigniew Herberts. Die SZ vertieft sich in einen internationalen Sammelband über die "Die große Regression". Die SZ schwebt durch Rivka Galchens Erzählband "Amerikanische Erfindungen".


+ Neues auf faustkultur.de
Schallmauerbrecher
(fk) - Ohne Eifer, ohne Zorn weiht sich ein Journalist dem Untergang - Die 1984 erstmals bei Suhrkamp erschienene "Mexikanische Novelle" erscheint in diesem Frühjahr wieder in der Frankfurter Verlagsanstalt.
mehr hier


+ Literatur im Hörfunk

Zum Osterfest
Die besten Bücher
(dra) - Empfehlungen
+ Steffen Popp "118. Gedichte"
+ Hugh Aldersey-Williams "Flut"
+ Franz Kafka: "Das Schloss. Hörspiel
+ Niroz Malek "Der Spaziergänger von Aleppo"
+ Gerhard Streminger "Adam Smith" -

Deutschland-Erklärer zum Moschee-Reporter
Constantin Schreibers "Inside Islam"
(dra) - Das Buch "Inside Islam" des Journalisten Constantin Schreiber ist aus dem Stand auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste gesprungen. Warum wird eine Sammlung von übersetzten Freitagspredigten aus 13 deutschen Moscheen zum Verkaufshit?

Ein mitreißender Sagenschatz
Neil Gaiman: "Nordische Mythen und Sagen"

(dra) - Die nordische Sagenwelt bildet den Fundus für viele Fantasystoffe. Aber Rechtsextreme vereinnahmen die alten Mythen für sich. Mit "Nordische Mythen und Sagen" legt der britische Autor Neil Gaiman eine Nacherzählung vor, die von ideologischem Ballast befreit und auch noch witzig ist.

+ Literatur im Fernsehen
Bohrer feiert den unerwarteten Augenblick

(srf) - Seine Abenteuer mit der Phantasie sind legendär. Jetzt, mit fast fünfundachtzig, schreibt Bohrer seine Erinnerungen. Fünf Jahrzehnte Deutschland, von innen und von aussen betrachtet - mehr in der Bücherschau
Streitbar
(3sat-video) - In "Jetzt" erzählt er in neun Kapiteln seine Lebensgeschichte, die sowohl eine Freundschaft mit Ulrike Meinhof als auch die Leitung des Literaturteils der FAZ umfasste. Hier ein Buchmessengespräch mit Bohrer















(3sat-video) -
Und ein Gespräch mit der Literaturkritikerin Katharina Teutsch
Immer noch Punk

(ls) - Jan Hoffmann hörte im Oktober 2015 Bohrers  dionysischPoetikvorlesung in der Aula des Deutschen Literaturinstituts Leipzig ...



--------------

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 13. April 2017

IT-News

Shelfie mit Kobo
(e-b) - Rakuten-Tochter setzt auf Print plus E-Book-Bundling
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Bundesrichter
Nebenjobs trotz guter Bezahlung
(dra) - Die Mehrheit der Bundesrichter soll Nebentätigkeiten nachgehen. Viele Bürger finden das unmoralisch. Ethikprofessor Eike Bohlken hält nichts von pauschaler Elitenkritik, räumt jedoch ein: Es gebe zu wenig Kontrollmöglichkeiten der Einnahmen.

Jubiläum

TV/Radio, Film + Musik-News

Musiktag
Alles Oboe - das Instrument des Jahres 2017
(dra) - Die Oboe wird oft verwechselt mit der Klarinette. Aber ein bekanntes Musikstück hilft dabei, Oboe, Klarinette und andere Blasinstrumente zu unterscheiden.

Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör- und TV-Tipps & mehr unter TV/Radio
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Hör- und TV-Tipps

Hörtipps
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Radiotipps Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SRF
2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

Für die Osterfeiertage am Abend
... am
Samstag

Musiktipp I
15.05 Uhr - SWR2 - Musik
Ella Fitzgerald zum 100. Geburtstag


Musiktipp II
17.06 Uhr - SRF 2 - Jazz Collection
Linda Sharrock - Die ganze Welt in der Stimme


Musiktipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime
Woody Hermans Philips-Aufnahmen von 1963/64


Hörtipp I
20.00 Uhr - SRF 2 - Hörspiel
"Sind wir schon tot?" - nach Geschichten und Briefen von Hermann Harry Schmitz

Hörtipp II
22.04 Uhr - WDR 3 - Open Sounds
"Szene [51] Independent Labels" Mit ua.raster-noton, aufabwegen, Janus,


Hörtipp III
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - Lange Nacht
"Sehr weiß und ungeheuer oben "- Eine Lange Nacht über Wolken - mehr zu Klaus Reicherts "Wolkendients" in der Bücherschau




... am Ostersonntag

Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur "Konzert"
Werke von Brian Boydell, Sergej Rachmaninow und Antonín Dvořák


Musiktipp II
20.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
Eric Schaefer & The Shredz (D), Ciel d'Or (D), Joe Krieg Quartet (D)


Musiktipp III
21.10 Uhr - Deutschlandfunk - Konzert
"Gaindelavoix" Aufnahme vom 11.11.16 aus der Klosterkirche Malgarten


Hörtipp I
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Sonntag
"Wellen (1/2)" -Nach dem gleichnamigen Roman von Eduard von Keyserling -mehr in der Bücherschau





Hörtipp II
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Freistil"
"Schmeiß das weg!" Lust und Last des Aufbewahrens

Hörtipp III
22.05 Uhr - Bayern 2 - Nachtstudio
"Filz, Korruption und die eigene Person"

... am Ostermontag

Musiktipp I
15:04 Uhr - WDR 3  -Feature
Zum 100. Todestag von Scott Joplin von Karl Lippegaus Mit Alan Bangs, François Raulin, Simin Tander, Daniel Werner, Ben Sidran


Musiktipp II
19.04 Uhr - HR2 - Jazz am Feiertag
"Songs Out Of Exile" - Lieder vom Gefühl der Vertreibung Michael Schiefel & Wood&Steel Trio


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
Der Tenorsaxofonist Jimmy Heath


Hörtipp I
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Feiertag
"Wellen (2/2)" Nach dem gleichnamigen Roman von Eduard von Keyserling -mehr in der Bücherschau







Hörtipp II
18.30 Uhr - Deutschlandradio Kultur - Hörspiel
"Gespräch mit dem Teufel" Von Leszek Kolakowski

Hörtipp III
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Neid - Ein Motivationstraining" Von Kai Hensel

Hörtipp IV
23.03 UhrSWR2 - JetztMusik
"Ästhetik der Schleife: Vom Loop in der Musik"

Play Jazz!  - NDRInfo
10. bis 16. April 2017
Mo. bis Do. 22.05 - 23.00 Uhr
Konzerttipps & Neuerscheinungen

Literatur-Vorschau
SWR2-Sendungen im Hörfunk







((Abb. oben SWR2)


... siehe mehr unter TV/Radio









Varia

Bauhaus-Ausstellung 
"Handwerk wird modern"
Von Künstlern und ihren Handwerkern
(dra) - Im Zentrum der Ausstellung "Handwerk wird modern" stehen Handwerker, die mit den berühmten Bauhaus-Meistern gearbeitet haben. Was geschieht mit dem künstlerischen Entwurf, wenn er in Serie geht, ist laut Kuratorin Regina Bittner eine Frage, um die die Schau in Dessau kreist.

Martin Luther in Bayern
(mbs)  - Von widerständigen Dörflern, gräflichen Freigeistern & unbekannten Wegbegleitern der Reformation. Einige der wichtigsten Unterstützer kamen aus Bayern. Und warum Luther die Reformation versemmelt hat, erklärt Friedrich Christian Delius. Wann wird Luther heilig gesprochen ...

Das Kalenderblatt für den
103. Jahrestag bzw. den 736.434. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - April 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte ub.hsu-hh.de/zitat-des-tages

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab April 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen



16.04.

Hans Magnus Enzensberger & Alexander Kluge
im Gespräch auf Schloss Elmau "Über das Überleben im 20. Jahrhundert - aus der Sicht des 21. Jahrhunderts" - Das Gespräch wird vom BR aufgezeichnet (Sendetermin noch nicht bekannt) - einen Bericht gibt es am Di.,18.04, 08:30 Uhr in der BR2-kulturWelt

19.04.
Lesung & Gespräch in München
Didier Eribon über seom Buch "Rückkehr nach Reims"






20.04
Buchpräsentation in Berlin
Uwe Johnson-Werkausgabe: Mutmassungen über Jakob
Mit Astrid Köhler, Robert Gillett und Katja Leuchtenberger




20.04.
Lesung & Vortrag - Hamburg
Alois Prinz
liest aus "Hannah Arendt"






20. April

Barbara Stollberg-Rilinger über
"Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit"
Literaturhaus München, 20:00 Uhr
Gespräch mit der Autorin
(dra) - Maria Theresia führte "Herrschaft der Heuchelei"
s.a. Bücherschau + hier


21.04.
Lesung in Königstein/Taunus
Sibylle Lewitscharoff liest aus Das Pfingstwunder







Friedrich Christian Delius
über seine Streitschrift

"Warum Luther die Reformation versemmelt hat"
21.04. - Lesung in Frankenau
11.05. - Podiumsdiskussionin Berlin
20.07. - Lesungin Wittenberg
 mehr über die Streitschrift hier


23.04.
Lesung in Erfurt
Christoph Hein liest aus "Trutz"







Lesungen von Chris Kraus im April
24.04. - in Berlin
25.04. - in Ratingen
26.04. - in Bad Nauheim
+ 7 Termine im Mai, 1 im September  & 4 im Oktober mehr hier & über den Roman siehe die Bücherschau



Bis 24. April
"Kafka geht ins Kino"
Hanns Zischlers erweiterte, überarbeitete Ausgabe
Lesungen & Filmvorführugen - Termine
20.4., 19:00 Uhr - Lesung
21.4., 18:30 Uhr - Filmvorführung mit Hanns Zischler als Filmerzähler
24. 4., 19:30 Uhr Salzburg
Das Kino, Giselakai 11


25.04.
Lesung & Gespräch - Berlin
Ulrike Edschmid liest aus "Ein Mann, der fällt"







25.04.
Berliner Religionsgespräche
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Thema "Askese" -mit Prof. Dr. Johann Ev. Hafner, Prof. Dr. Susanna Elm, Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Graf und Dr. phil. Karsten Maria Thiel -Moderation: Dr. Dirk Pilz


25.04.
Lesung in  Coswig
Christian Lehnert liest aus Der Gott in einer Nuß






26.04.
Jonas Lüscher stellt seinen Roman "Kraft"
im Gespräch mit Lisa Herzog vor - Moderation: Ijoma Mangold - 
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, München - Karten: Literaturhaus München oder www.reservix.de - Tel. 089-29 19 34 27
mehr über den Roman in der Bücherschau



Dylan bis 26.4.
Lesungen & Konzerte

"Planetenwellen. Gedichte und Prosa"
Lesung vom Herausgeber & Übersetzer Heinrich Detering
20.04.
: Darmstadt






Tourdaten in Deutschland
heute in Lingen (Ems)
13.04.
: Düsseldorf
25.04.
: Frankfurt
26.04.
: Hannover
"Zweisprachiger Prachtband von 1300 Seiten mit allen Dylan-Texten von den Anfängen bis zum gefeierten Album Tempest (2012), originalgetreu ins Deutsche übertragen von Gisbert Haefs." (Klappentext
"Er blickt auf seine Kindheit zurück und schreibt leidenschaftlich über seine Musik, auch über die Einflüsse, die ihn geprägt haben, von Woody Guthrie bis hin zur "Dreigroschenoper". Chronicles. Volume 2 und 3 sind bis dato nicht erschienen. Übersetzung:
Gerhard Henschel, Kathrin Passig
" (Klappentext)



"Heinrich Detering ordnet Dylans schriftstellerisches Debüt, das zweisprachig auf Deutsch und Englisch erscheint, in seinem Vorwort in den Kontext seiner Entstehungsgeschichte und seines Werks ein. Kommentare zu Namen und Anspielungen in 'Tarantel'." (Klappentext



Michail Schischkin stellt seinen neuen
Roman "Die Eroberung von Ismail2 vor
27. 04., 19:15 Uhr - Lenzburg (CH), Literaturhaus
27. 05., 19:00 Uhr - Tübingen, Kath. Gemeinde-Zentrum
7.06., 19:00 Uhr - Basel (CH), Literaturhaus,
+ mehr hier

27.04.

Lesung - Berlin
Hildegard Baumgart liest aus ihrem Buch Bettine und Achim von Arnim - Die Geschichte einer ungewöhnlichen Ehe





30.04.
Gespräch - Schloss Elmau
Ketil Bjørnstad spricht mit Holger Noltze
über sein "Buch Mein Weg zu Mozart" (deutsch-englisch)





20.05.

Julia Wolf liest aus 

"Walter Nowak bleibt liegen"
um 15:00 Uhr in "Die gute Seite" Buchhandlung am Richardplatz Berlin - mehr hier & hier sowie in der Bücherschau



Bis 3. September
 Zum 125-jährigen Bestehen gibt es mehreren Ausstellungen
Drei Ausstellungen zeigen aktuelle Arbeiten unserer Mitglieder in unterschiedlichen Zusammensetzungen:
In der Rathausgalerie München
in der Neuen Galerie Dachau
im Verein für Originalradierung.


... und bis zum 24.9.
taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...