Medienticker

Erdungen eines Luftgeistes

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
30.12.2016. Aktualisiert: Blattgold: Zeitungsgeschichte - Breaking News: Was wir wissen oder gerade für nicht ganz unwahrscheinlich halten - Hacker-Kongress. Keine Hoffnung auf Schutz der Privatsphäre & Hacker fühlen Threema sowie Amazons Cloud auf den Zahn - Wolfram Schütte über Arno Schmidt mit Bild & im Text - Kein Auslaufmodell: Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten - Jazz und plattdeutsche Lieder: Knut Kiesewetter ist tot + Zum 70. Geburtstag von Marianne Faithfull: Supergroupie, Superwoman.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Realisten lügen am besten."
(Beat Gloor)

Aktualisiert: + am 31. Dezember

Heute u. a.:
Breaking News
Was wir wissen
(üm) - oder gerade für nicht ganz unwahrscheinlich halten. Von Stefan Niggemeier   

Hacker-Kongress

Keine Hoffnung auf Schutz der Privatsphäre
(dra) - Der Chaos Communication Congress in Hamburg bringt derzeit wieder Hacker und Nerds zusammen. Entwarnung in Sachen Anonymität beim Surfen ist von den Experten in den Zeiten von Big Data nicht zu erwarten: Die Überwachungssoftware wird immer raffinierter.
Hacker fühlen Threema & Amazons Cloud auf den Zahn
(hei) - Sicherheitsexperten haben den Programmcode des Krypto-Messengers Threema rekonstruiert und eine voll kompatible Bibliothek dazu bereitgestellt. Eine weitere Gabe an die Hacker ist ein Infektionskit für einen Amazon-Webdienst.

Blattgold
Zeitungsgeschichte
(sz) - Über Jahrzehnte hat Martin Welke Deutschlands größte Sammlung zur Zeitungsgeschichte zusammengekauft. Aber ohne Geldgeber wird die Welt seinen Schatz aus Blei und Druckerschwärze nie zu sehen bekommen. Von Willi Winkler

Politikerbeschimpfungen
Zum 70. Spiegel-Geburtstag
(hor) - Am 4. Januar 1947 erschien in Hannover die erste Ausgabe des "Spiegel". Seither erschienen 3650 Ausgaben bzw. 378.000 Artikel, die von rund 2000 Redakteuren verfasst und von 27 Chefredakteuren verantwortet wurden. Gefeiert wird der 70. Geburtstag des Nachrichtenmagazins mit redaktionellen Sonderformaten. Zudem startet der Spiegel-Verlag einen neuen Flight der Markenkampagne "Keine Angst vor der Wahrheit" - und greift dafür tief in die Tasche.


Wolfram Schütte
Erdungen eines Luftgeistes
(gue) - Arno Schmidt mit Bild &Text
Wissen wir nicht längst alles, was es von Arno Schmidt zu wissen gilt? "Wir" meint alle jene, die von seinen ersten Büchern bis zu den letzten Tagebüchern Alice Schmidts alles von ihm & über ihn gelesen haben & ihr Eigen nennen. Obwohl oder gerade weil er sich vom "Literaturbetrieb" (ebenso wie von der allgemein gebräuchlichen Sprache & Prosa) radikal entfernte & sich in jeder Hinsicht persönlich isolierte, ist Arno Schmidt der einzige deutsche Autor von Rang, der ohne sein Zutun oder seinen "Segen", unter seinen Lesern einen Kreis von "Fans" hat.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Hörfunk-Tipps für das Wochenende
Musiktipp I
17.25 Uhr - RBB kulturradio / HR 2 - L i v e
Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle und Daniil Trifonov


Musiktipp II
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Jazz Live"
"Das Beste aus Jazz Live 2016"


Musiktipp III
20.05 Uhr - Bayern 2 - radioMitschnitt
Jamie Cullum


Hörtipp I
19.05 Uhr - Bayern2 - Zündfunk extra
"The History of Rock'n'Roll"

Hörtipp II
19.15 Uhr - Deutschlandfunk - "Geschichten vom Radio"Das Radio ist nicht Sibirien - von Rafael Jové

Hörtipp III
20.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Sartana - Noch warm und schon Sand drauf"

Hörtipp IV
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Lange Nacht"
"Songhunters: John A. Lomax und Alan Lomax"

... am Neujahrstag

Musiktipp I
20.03 Uhr - SWR2 - "Abendkonzert"
Michael Gielen Werke von Rachmaninow und Josef Suk


Musiktipp II
20.15 Uhr - NDRInfo - "Sondersendung - Jazz Konzert"
Enrico Rava / Stefano Bollani


Hörtipp I
18.05 Uhr - Nordwestradio - Hörspiel
"Aus dem Fenster"  von Torsten Körner

Hörtipp II
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Feiertag
"Für eine bessere Welt"  von Roland Schimmelpfennig

Hörtipp III
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - Freistil
"Meet the Monsters - Von Ungeheuern und Menschen" von Raphael Smarzoch

Hörtipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - Musikpassagen
"Des Trinkers Freud und Leid - Alkoholisches in der Musik" von Harry Lachner

+ siehe mehr unter TV/Radio

Luthersprüche
"Unser Herrgott hat des Öfteren seine schönsten und größten Gaben dem gemeinsten Tier gegeben. Nur die Menschen suchen sie dort nicht."  - kommentiert von Charlotte Link  in der täglichen Hörfunk-Serie "Luther aufs Maul geschaut" von Deutschlandradio Kultur

Veranstaltungen im Dezember 2016
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Medienauslese
BILDblog hält Winterschlaf
(6v9) - von Lorenz Meyer

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Der Fünfte im Bunde
30.12.2016. Selbst die deutsche Filmförderbürokratie kann nicht alle Meisterwerke verhindern, freut sich der Freitag mit Blick auf die deutschen Highlights von 2016. Die Berliner Zeitung plädiert dafür, zugunsten der Schauspieler die Intendanten zu entmachten. Die NZZ macht sich Gedanken, wie sich Metropolen in den nächsten Jahrzehnten auf den Zuzug von 2,5 Milliarden Menschen vorbereiten könnten. Und die taz stellt die Hardcore-Veteranen Chicagoer Hispanic-Punkband Los Crudos vor.

9punkt - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Prozess der Auflösung
30.12.2016.
Im Guardian fürchtet der wegen des Anschlags in Berlin falsch verdächtigte Naveed Baloch um seine Familie in Belutschistan. Kein Verbot halbautomatischer Sturmgewehre in Europa - die Waffenlobby hat gesiegt, klagt in der FAZ Roman Grafe. Die taz fordert eine europäische Plattform für Gesundheits-Apps. Die NZZ untersucht das toxische Erbe des Front National.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 30. Dezember 2016

Deutsche Zeitungen
Presseschau - 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert wird die Ermittlungsarbeit nach dem Anschlag von Berlin, die Nahost-Grundsatzrede von US-Außenminister Kerry und die jüngsten Friedensbemühungen in Syrien.


+ Neues von faustkultur.de


Bücherschau
Mikrosensibilitäten
29.12.2016.
Die Zeit nimmt einen Aprikosencocktail mit Sarah Bakewell im Café der Existenzialisten. Die Welt vertieft sich in die "Zeit-Bilder" Arnold Gehlens. Die FAZ lernt den Furor jugendlicher Liebe kennen in Naira Gelaschwilis Roman "Ich bin sie". Die FR amüsiert sich mit Tana Frenchs Krimi "Gefrorener Schrei".

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Literatur im Hörfunk

Mirna Funk
"Porsche fahren ist Feminismus"
(dra) - Die Schriftstellerin Mirna Funk hat uns nicht nur ihre bevorzugte Automarke verraten. Im Gespräch mit der Mittdreißigerin geht es auch um den neuen Roman "Winternähe", die Ururgroßmutter und Fragen der Identität. - s. a. die Bücherschau


+ Literarische Umtauschaktion I
Während der Adventszeit empfahlen Kollegen von DeutschlandradioKultur täglich ein Buch u. a.
Ian Kershaw: "Höllensturz"
(dra) - Wortchefin Marie Sagenschneider stellt Ian Kershaws "Höllensturz" vor, das "klug und anschaulich" erzählt, wie Europa in zwei Weltkriege stürzte. - mehr in der Bücherschau



Didier Eribon: "Rückkehr nach Reims"
(dra) - Für Literaturkritiker René Aguigah sind die Lebenserinnerungen des französischen Intellektuellen Didier Eribon das Buch des Jahres. - mehr in der Bücherschau




Carel van Schaik & Kai Michel: "Das Tagebuch der Menschheit"
(dra) - Man kann die Bibel auch evolutionswissenschaftlich lesen - als Zeugnis aus der Frühzeit der Zivilisation. Wie das geht, zeigen Carel van Schaik und Kai Michel in ihrem Buch "Das Tagebuch der Menschheit" -  s. a. die Bücherschau

Frank Schulz: "Onno Viets und der weiße Hirsch"
(dra) -  Ein Detektiv wider Willen, der bei seiner dritten Ermittlung dem Trauma eines alten Mannes auf die Spur kommt. - s. a. die Bücherschau




Hörbuch "Die Briefe der Manns"
(dra) - Dieses Hörbuch bietet Familien-Rollenspiele in Briefen: Alle Manns waren begnadete Briefeschreiber, und diese inszenierte Lesung macht dieses postalische Konzert zu einem wahren Hörvergnügen! - Hörbuchprobe & s. a. die Bücherschau

Rachel Williams: "Magische Welten"
(dra) - Kim Kindermann schwärmt von dem Kindersachbuch "Magische Welten. Entdecke verborgene Lebensräume mit der Zauberlupe", das zu einer fantastischen Entdeckungsreise rund um die Welt einlädt. Magisch und fabelhaft. - mehr hier

Hugo Claus: "Der Kummer von Belgien"
(dra) - In unserem literarischen Adventskalender empfehlen wir jeden Tag ein Buch. Diesmal: "Der Kummer von Belgien" von Hugo Claus. In dem Meisterwerken der flämisch-niederländischen Literatur wird die Familiengeschichte während deutschen Besetzung im Zweiten Weltkrieg erzählt. - s. a. die Bücherschau

John Burnsides "Anweisungen für eine Himmelsbestattung"
(dra) - Der schottische Schriftsteller John Burnside ist seit seinem Buch "Lügen über meinen Vater" vor allem als Romancier bekannt. In dem zweisprachigen Band "Anleitungen für eine Himmelsbestattung" kann man ihn jetzt als großartigen Lyriker entdecken - gelesen & rezensiert von Barbara Wahlster - mehr in der Bücherschau

Arnon Grünberg: "Muttermale"
(dra) - - Otto Kadoke arbeitet als Psychiater in einem Krisenzentrum für Suizidgefährdete. Weil er die Pflegekraft seiner Mutter unabsichtlich vertrieben hat, engagiert er als neue Pflegerin ausgerechnet eine suizidale Patientin. Zu dritt starten sie ein ungewöhnliches Experiment. - mehr in der Bücherschau

Burt Glinn: "Kuba 1959"
(dra) - Ein Bildband mit Arbeiten des Magnum-Fotografen Burt Glinns lässt die kubanische Revolution fast unmittelbar miterleben. Dicht dran an Fidel Castro zeigt Glinn den Siegeszug des Máximo Líder. - mehr in der Bücherschau

Jon Fosses "Trilogie"
(dra) - Jon Fosses "Triologie" ist die Chronik einer Schicksalsliebe. Diese tiefe und melancholische Geschichte ist wie geschaffen für das tiefe Einsinken an einem früh verdunkelten Vorweihnachtstag.Von Svenja Flaßpöhler - mehr in der Bücherschau


Christoph Peters "Diese wunderbare Bitterkeit"
(dra-audio) - Kaffee oder Tee? Das ist für viele eine Entweder-Oder-Entscheidung. Eine persönliche Liebeserklärung an den Tee hat nun der Schriftsteller  verfasst. Er schreibt auf vergnügliche Art von der glücklichmachenden Kunst, Tee zuzubereiten, und liefert gleichzeitig eine Kulturgeschichte des Heißgetränks. - mehr hier

Gaye Boralioglu: "Die Frauen von Istanbul"
(dra) - Unterdrückung, Gewalt, Fundamentalimus: Um diese Themen geht es in "Die Frauen von Istanbul" von Gaye Boralioglu. Es sei eines der wichtigsten Bücher des Jahres 2016, um Frauen in der Türkei besser verstehen zu lernen, meint unser Redakteur Dirk Fuhrig. - mehr hier


+ Literarische Umtauschaktion II
mit dem Perlentaucher

Wenn Sie über den Perlentaucher bestellen, bekommen wir von buecher.de eine Provision, die uns überleben hilft. In unserem Shop können Sie jedes lieferbare Buch über den Perlentaucher bestellen.

Romane & Erzählungen

(pt) - Der Heimat verbunden, zur Flucht bereit. Unter den Autoren der Saison: Emma Braslavsky, Fiston Mwanza Mujila, Hilary Mantel, Christian Kracht, Gerbrand Bakker, Alissa Ganijewa.



Lyrik

(pt) - Raoul Schrotts überwältigendes Epos über die Entstehung der Erde, Friederike Mayröcker im Geiste von Genet und Derrida, Volker Brauns Blick auf Kundus und Kobane, ach und 1 wenig Veilchen.



Krimis
(pt) Kaum ein Autor erzählt so dunkel leuchtend von den Schweinereien der italienischen Politik wie der ehemalige Richter Giancarlo de Cataldo. Und weitere Krimis, unter anderem von Friedrich Ani und Patricia Melo, aus Südafrika, Deutschland und aus weiteren dunklen Ecken des weltweiten Mordgeschehens


Politische Bücher
(pt) -  Die politische Frage der Saison: Was ist Populismus? Jan-Werner Müller, Paul Lendvai, Carolin Emcke suchen nach Antworten. Timothy Gartn Ash verteidigt unsere Redefreiheit. Und wer ist nochmal dieser Trump?



Sachbücher
(pt)  Die Weltgeschichte aus östlicher Sicht. Die amerikanische Revolution und ihre Gegner. Das Leben Johann Sebastian Bachs. Das Splatter-Epos der Romanows. Die tollkühnen Pionier der Wettervorhersage: Die grenzenlose Gier nach Wissen.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 30. Dezember 2016


IT-News

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

560 Euro
Finnland testet Grundeinkommen
(dra) - 560 Euro jeden Monat vom Staat, ohne dafür arbeiten zu müssen - Finnland wagt im kommenden Jahr das Experiment mit einem bedingungslosen Grundeinkommen. 2.000 zufällig ausgewählte Arbeitslose sollen testen, ob sich das Modell die Sozialsysteme entlastet und die Finnen unabhängiger macht. Von Carsten Schmiester

TV/Radio, Film + Musik-News

Zum 70. Geburtstag
Bei Marianne Faithfull zu Hause in Paris
(dra) - Die Sixties würden heute regelrecht verklärt, sagt Marianne Faithfull, die diese Zeit mit Drogen, stürmischen Affären und endlosen Tourneen erlebt hat. Seit Jahren wohnt die britische Sängerin in Paris und wird nun 70 Jahre alt.

"Wir haben gegen nichts rebelliert"
(dra) - Marianne Faithfull ist eine Ikone der 1960er-Jahre, feierte Partys mit den Rolling Stones, war mit Jim Morrisson befreundet - und überlebte wildeste Drogenexzesse. Heute wird die Musikerin und Schauspielerin 70 Jahre alt - nostalgisch wird sie deswegen allerdings nicht. Von Marcel Anders
Supergroupie, Superwoman
(sp) - Sie war Mick Jaggers Freundin, Skandalnudel, It-Girl des Swinging London. Und ist mit 70 heute die Grande Dame des Rock'n'Roll. Marianne Faithfull gelang trotz aller Drogenexzesse ein Erfolg, mit dem niemand rechnete.

Kein Auslaufmodell
Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten
(hei) - Während mancher Netzbewohner öffentlich-rechtliches Fernsehen als Relikt früherer Zeiten ansieht, glaubt die ARD-Vorsitzende Carola Wille, dass die traditionsreichen Sender im Zeitalter der Digitalkultur wichtiger denn je seien. Es gebe aber Reformbedarf.

Nachruf
Knut Kiesewetter ist tot
(dra-audio) - Jazz und plattdeutsche Lieder (04:27 Min)

Jens Balzer über die Macht im Staat & den Friesenhof
(fr) -  Zum Tod des politischen Songwriters & Pioniers der norddeutschen Volksmusik

Talkexperiment mit Olli Dittrich

Neues aus dem Olliversum
(sp) - Brexit, Flüchtlingsströme, Türkei-Diplomatie: 2016 war ein Jahr der Krisen und des Chaos. Mit dem Talk-Format "Selbstgespräche" sorgt Olli Dittrich nun für erfreuliche Ordnung und erstaunliche Erkenntnisse.

Popmusik 2016
Und wie heißt Ihr Lieblingsalbum des Jahres?
(sp) - Beyoncé oder doch lieber Solange? Metallica oder Lindenberg, Beginner oder Bowie? Klicken Sie sich durch die Covermotive und ermitteln Sie Ihr Lieblingsalbum des Jahres!

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Justiz
Bayer will CDU wählen und dies vor Gericht erstreiten
(dlf) - In Wiesbaden wird von heute an über die Klage eines Bayern verhandelt, der bei der kommenden Bundestagswahl nicht die CSU, sondern die CDU wählen will.

München
Mieten-Wahnsinn verdrängt legendäres Caféhaus
(dra) - Alle Münchner und viele Touristen kennen es: Das Cafe Tambosi am Hofgarten wird seit 1775 betrieben. Nun kapituliert der langjährige Betreiber vor den exorbitant steigenden Mieten in der teuersten Stadt Deutschlands. Was aus dem legendären Cafehaus mit der sonnigen Terrasse wird, steht in den Sternen.

Das Kalenderblatt für den
365. Jahrestag bzw. den 736.330. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Dezember 2016 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte


Beat Gloor

"Wir sitzen alle im gleichen Boot. Aber nicht alle rudern." - mehr hier



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia