Medienticker

Erlaubt ist alles

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
20.09.2019. Aktualisiert: Politkurs von ARD+ZDF - Hass-Posts gegen Renate Künast: Zulässige Sachkritik (sic!), meint das Landgericht Berlin - Links von der Mitte: Politkurs von ARD+ZDF - Schriftsteller auf Kuba: Wo der Geheimdienst gern mithört - Volles Risiko aus Idealismus & mit Berliner Schnauze: Verlegerpaar Friedrich will Medienverdrossenheit  auch mit Print bekämpfen - "Putin ist ein Schlächter!": Michail Schischkin geht auf die Barrikade - Mediengruppe RTL investiert in Daten, Analyse & Forschung - Gestern Klimastreik statt Medienkritik bei bildblog.de + Hörfunk+TV-Tipps fürs Wochenende.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Beamte sind ein wunderbares Beispiel für die Vermehrung der Menschen auf ungeschlechtliche Weise." (Barbara Noack)

Heute u. a.
Erlaubt ist alles
Hass-Posts gegen Renate Künast
Zulässige Sachkritik, meint das Landgericht Berlin

(faz) - Künast hat sich bei zahlreichen Gelegenheiten von der früheren Position mancher Grüner distanziert.
"Stück Scheiße", "Schlampe", "Drecksau" - solche und noch krassere Kommentare prasselten auf Renate Künast ein. Das Landgericht Berlin sieht darin keine persönliche Schmähung, sondern nur zulässige Sachkritik.

Links von der Mitte
Politkurs von ARD+ZDF
(faz) - Einer Reuters-Studie zufolge stehen ARD und ZDF mit ihrem Informationsangebot vor allem bei Zuschauern hoch im Kurs, die sich politisch eher links einordnen. Bei der BBC sei das anders. Von Frank Lübberding

Wegen BDS-Unterstützung
Kein Nelly-Sachs-Preis für Kamila Shamsie
(sp) - Die Autorin Kamila Shamsie sollte den Nelly-Sachs-Preis erhalten - sie unterstützt jedoch die Anti-Israel-Kampagne BDS. Jetzt hat die Jury den Beschluss zurückgenommen. Sie will den Preis in diesem Jahr gar nicht verleihen

Schriftsteller auf Kuba
Wo der Geheimdienst gern mithört
(welt) - Leonardo Padura, der zurzeit berühmteste kubanische Schriftsteller, ist überall berühmt, nur nicht auf Kuba. Wie kann das sein? Ein Besuch bei ihm zu Hause.


Streit über
Amazons Aktion zum Weltkindertag
(ndr) - Am Freitag ist Weltkindertag - dann wird es eine Bücher-Aktion geben, mit der die Stiftung Lesen Kinder zum Lesen animieren will: Eine Million Märchenbücher werden dafür gratis verteilt. Sie werden in Buchläden ausgelegt und sind online bestellbar. Aber die Aktion steht in der Kritik. Denn die renommierte Stiftung Lesen hat sich dafür unter anderem mit dem Onlineriesen Amazon zusammengetan. Inzwischen hat sich ein echter Streit in der Buchhandels-Branche entwickelt.

Berliner Schnauze
Berliner Verlegerpaar Friedrich will Medienverdrossenheit bekämpfen auch mit Print
(turi2) - Silke und Holger Friedrich, künftige Eigentümer des Berliner Verlages, wollen sich mit der Verlagsübernahme gegen die Politik- und Medienverdrossenheit stellen, sagt das Ehepaar im Antritts-Interview in ihrer "Berliner Zeitung". "Wir machen das nicht aus einem Mäzenatentum, sondern aus einem bürgerlichen Engagement heraus", sagt Holger Friedrich. Das Berliner Druckhaus solle künftig ausgelastet sein, "vielleicht nicht nur mit Produkten des Berliner Verlages".
Volles Risiko aus Idealismus
(zeit) - Silke und Holger Friedrich wurden reich mit Software, betreiben in Berlin eine Privatschule und einen Technoclub. Jetzt werden sie Zeitungsverleger. Einfach so?




Literaturfestivals
Zwei Kerle für Ronja
(faz) - Wenn die Podien immer politischer werden, wird die Literatur an den Rand gedrängt: Beim Berliner Literaturfestival gab es dennoch Lohnendes zu entdecken. Von Andreas Kilb
Die Homogenität des Diversen
(zeit) - In Nürnberg traf sich die Off-Szene des deutschsprachigen Literaturbetriebs, auch um Vielfalt und Integration zu zelebrieren. Doch am Ende bleibt eine Gruppe unter sich.

Skandal um Datenmissbrauch
Forschungsgemeinschaft bestraft renommierten Hirnforscher
(sp) - Als "Gedankenleser"" wurde der renommierte Hirnforscher Niels Birbaumer nach Veröffentlichung seiner Studien gefeiert. Nun bekommt er fünf Jahre keine Fördergelder mehr - wegen Datenfälschung.

Mediengruppe RTL investiert in
Daten, Analyse & Forschung
(nb) - Die Mediengruppe RTL ernennt Karin Immenroth mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 zum Chief Data and Analytics Officer. Zukünftig verantwortet die 39-Jährige die Bereiche Datenstrategie, Analyse und Science sowie Zuschauer- und Marktforschung für die gesamte Kölner TV-Gruppe. Gemeinsam mit über 80 Forschungs- und Datenexperten soll sie einCompetence-Center schaffen, das datengetriebene Produkte, Entscheidungshilfen und Prozesse der Mediengruppe RTL weiter entwickeln. Auch wird der Bereich künftig als Competence-Center für Daten und Forschung für die Ad Alliance fungieren.

Leo …what?
Die neue Medienfirma von Fred Kogel & KKR heißt Leonine
(mee) - Das Unternehmen formerly known as "Fred Kogels neue Medienfirma" heißt ... Leonine. Der für deutsche Ohren zunächst ungewohnt klingende Name soll die Verbindung zum Standort Bayern symbolisieren. Auf Englisch bedeutet "leonine" "löwenartig", ein Verweis auf das bayerische Wappentier, den Löwen.

Lichtblicke in der Düsternis des Kalten Krieges
Die Osteuropa-Strategie des Suhrkamp-Verlags
(nzz) - In den sechziger Jahren begann der Verleger Siegfried Unseld, sich "in Sachen polnischer Literatur" zu engagieren. Das wirkt bei Suhrkamp bis heute nach.

"Putin ist ein Schlächter!"
Michail Schischkin geht auf die Barrikade
(nzz) - Der russisch-schweizerische Schriftsteller und Regimekritiker hat sein erstes Stück geschrieben. "Mörder unter uns" ist ein Aufstand der Kunst.





Auszeichnung
Dana von Suffrin erhält den Klaus-Michael Kühne-Preis
(voll) - Die Autorin bekommt den Preis für ihren Debütroman Otto - laut Jury "ein lustiges, trauriges, temporeiches und melodiöses Buch, dem man viele Leser wünscht."

Claas Relotius
"Und die komplette Journalistenbranche lag ihm zu Füßen"
(piqd) - Der freie Journalist Juan Moreno hat durch hartnäckige Recherchen die erfundenen Reportagen des Spiegel-Journalisten Claas Relotius aufgedeckt und darüber ein Buch geschrieben: "Tausend Zeilen Lüge.

André Aciman
Das Hätteseinkönnen der Liebe
(zeit) - André Aciman schrieb die Romanvorlage zum Film "Call me by your name". Sein neues Werk "Fünf Lieben Lang" ist gerade auf Deutsch erschienen. Wir trafen ihn in New York.

Als Varoufakis Recht hatte
Neuer Roman von F. C. Delius
(tgsp) - "Wenn die Chinesen Rügen kaufen ...": In F. C. Delius' furiosem Roman in Tagebuchform rechnet ein Journalist mit Politik und Wirtschaft ab. Peter von Becker

David Wagners Vaterbuch
David (Sohn) kommt morgen gegen Mittag
(faz) - Wenn jede Begegnung zur Fremdheitserfahrung wird: David Wagner schreibt in seinem Vaterbuch virtuos und tapfer gegen das große Vergessen an.


Albertine Sarrazins
Kurzes Leben als literarischer Star in Frankreich
(nzz) - Nach einer Karriere als Häftling wurde die Französin 1965 fast über Nacht berühmt. Zwei Jahre später war die 29-Jährige tot. Nun erscheint auf Deutsch ihr dritter und letzter Roman.

Eine eminente Vermittlerin ungarischen Schaffens
Zum Tod der NZZ-Literaturkritikerin Eva Haldimann
(nzz) - Während des Kalten Krieges war der kulturelle Austausch zwischen Ost- und Westeuropa stark auf Einzelfiguren angewiesen. Eva Haldimann berichtete ab Mitte der sechziger Jahre für die NZZ regelmässig über die Entwicklung der ungarischen Literatur - und entdeckte dabei sehr früh Grössen, die später Weltkarriere machten.




 Satiriker
Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm
(sp) - Das letzte "Neo Magazin Royale" soll im Dezember laufen, dann wird die Show überarbeitet. Im Herbst 2020 kehrt Jan Böhmermann nach SPIEGEL-Informationen mit renovierter Sendung zurück - ins ZDF-Hauptprogramm.

Der Moralismus unserer Tage nervt gewaltig
und bringt auch noch furchtbaren Kitsch hervor
(nzz) - Wenn es um den Erhalt des Planeten geht, kennt das Gutgemeinte keine Grenzen mehr. Aber manchmal steckt das Böse im vermeintlich Guten.


Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 21./22.9. - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de (Samstag) +Sonntag

Musiktipp I
19.04 Uhr - HR 2 - Live Jazz
"Yazz Ahmed Band"  Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2018


Musiktipp II
22.00 Uhr - radiobremen  - Sounds in concert: Jazzahead 2019 (III)
Overseas Night mit Matthew Whitaker, Linda May Han Oh sowie Isfar Zarabski Quartet,
aufgenommen am 27. April 2019 im Kulturzentrum Schlachthof in Bremen.


Musiktipp III
22.05 Uhr - NDRInfo - Jazz Konzert
JazzBaltica 2019: Lisbeth Quartett


Musiktipp IV
23.04 Uhr - kulturadio - Late Night Jazz"
XJazz Festival Berlin: Omer Klein Trio
Konzertaufnahme vom 11. Mai 2019, Berlin, Privatclub


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an" Von Michaela Karl
Bearbeitung und Regie: Eva Solloch

Hörtipp II
20.05 Uhr - Deutschlandfunk -  Hörspiel
"twenty days of optimism" ein akustisches itinerar
Von Hartmut Geerken Regie: der Autor Produktion: Dlf 2017

Hörtipp III
21.00 Uhr - SRF 2 - Musik unserer Zeit
Ivan Wyschnegradsky, Mikropionier

Hörtipp IV
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime
"Hexengebräu"
50 Jahre Miles Davis' "Bitches Brew" Von Karsten Mützelfeldt


Hörtipp V
22.04 Uhr-  WDR 3 - Open Sounds: Studio Elektronische Musik
praxis [46]: Luc Ferrari - Presque rien no. 1 Von Reinhold Friedl

... am Sonntag

Musiktipp I
15.05 Uhr Deutschlandfunk "Rock et cetera"
"Grooves aus dem Sound-Labor" Die Progressive Rock-Band Thank You Scientist
Von Kai Löffler


Musiktipp II
20.04 Uhr - SR 2 - JazzNow
"Euroradio Jazz Competition"
Christiana Duo & First Gig Never Happened


Musiktipp III
21.00 Uhr -  Ö1 - Kunstsonntag: Milestones - Jazz
Oscar Peterson and Joe Pass: "Porgy and Bess" (1976)


Musiktipp IV
23.04 Uhr - WDR 3 - Studio Neue Musik "Synthetic Skin"
Uli Fussenegger: Synthetic Skin, Eine elastische Kollision von akustischem Spiel und Tonbandmusik von Yves de May und Jérôme Noetinger


Hörtipp I
14.05 Uhr - Ö1 - In memoriam György Konrád
"Meine Philosophie steht mir im Gesicht geschrieben" - Zum Tod des Schriftstellers György Konrád

Hörtipp II
15.05 Uhr - SWR2 - Zur Person
Der Label-Chef und Plattenproduzent Siggi Loch
Von Günther Huesmann

Hörtipp III
17.06 Uhr - SRF2 - Hörspiel
"Galaxis der Liebe" von Frieder Butzmann - Premiere

Hörtipp IV
18.04 Uhr - HR 2 - Feature
"Priebers Paradies - Ein deutscher Cherokee"  Kai Uwe Kohlschmidt

Hörtipp V
23.03 Uhr - SWR2 - Musikpassagen
"Der Musiker und Ethnograf Brian Harnetty" Von Frank Sawatzki

... und im Fernsehen (Samstag)
19:20 Uhr -3sat - Auferstanden aus Platinen
Die Heimcomputerszene in der DDR
Die Dokumentation "Auferstanden aus Platinen" erzählt die Geschichte einer Gruppe computerbegeisterter Jugendlicher im Ostberlin der späten 80er Jahre. Ihre Geschichte ist zugleich eine Geschichte über die Anfänge der digitalen Revolution.

20:15 Uhr - 3sat - Brüder Kühn
Zwei Musiker spielen sich frei
Die Brüder Joachim und Rolf Kühn gehören zu den wenigen weltbekannten deutschen Jazzmusikern. Der vielfach ausgezeichnete Autor Stephan Lamby erzählt ihre außergewöhnliche Lebensgeschichte.

23:40 Uhr - Das Erste - Der Clou
Spielfilm USA 1973
USA, 1936. Ohne es zu ahnen, legt der Trickbetrüger Luther einen Geldboten des skrupellosen Spekulanten Lonnegan aufs Kreuz - und bezahlt dafür mit dem Leben. Um ihren alten Freund und Lehrmeister zu rächen, beschließen die smarten Gauner Hooker und Gondorff, den steinreichen Lonnegan im großen Stil auszunehmen. Sie erfahren, dass der eine Schwäche für Poker und Pferdewetten hat, und tüfteln einen irrwitzigen Plan aus, um Lonnegan über seine Spielleidenschaft gehörig abzuzocken. Robert Redford und Paul Newman spielen die Hauptrollen in dieser mehrfach Oscar-prämierten Gaunerkomödie.

... und TV-Tipps für Sonntag

20:15 Uhr - arte - A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn
Spielfilm USA 2001
Das Mathematik-Genie John Nash ist besessen davon, eine bahnbrechende Theorie zu aufzustellen. Die volle Hingabe zu seiner Arbeit bringt den Mathematiker allerdings in Konflikt mit seiner Ehe und seiner Karriere, der durch seine paranoide Schizophrenie verschärft wird.Ein oscarprämierter Film von Ron Howard mit einer glänzenden Darstellung von Russell Crowe in der Hauptrolle.

22:20 Uhr - arte - Karajan - Porträt eines Maestros
Dokumentation Deutschland 2018
Er gilt als einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts. Sein Name ist auch jenen ein Begriff, die noch nie ein Symphoniekonzert besucht haben: Herbert von Karajan. 2019 jährt sich sein Todestag zum 30. Mal. Anlass für ein Porträt des Maestros, das Höhepunkte und Brüche seines Lebens beleuchtet. Wer war dieser Herbert von Karajan? Welche Klischees über ihn entsprechen der Realität, welche nicht? Der Film befragt langjährige Weggefährten wie Anne Sophie Mutter und Christa Ludwig, Wiener und Berliner Philharmoniker und zeigt bislang unbekanntes oder vergessenes Archivmaterial.

22:30 Uhrmdr - Stirbt unser Wald?
Wissenschaft zwischen Baum und Borke
Die Doku beobachtet Wissenschaftler und Waldökologen bei den umfangreichen Forschungen zur Waldgesundheit. Auf Satellitenbildern können sie das Ausmaß der Schädigung unserer Wälder erschreckend gut erkennen. Am Beispiel des Nationalparks Hainich zeigen sich großflächig Baumbestände die unwiederbringlich verloren sind und die Wissenschaftler erklären auch, was die Erdbeobachtung für unsere Wälder leistet
 -

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Das Altpapier vom 20. September 2019
Mini-Influencer, Maxi-Diskussionen
Ein Blick in Kinderzeitschriften-Regale ist wie eine Mischung aus Kaffeefahrt und Reise in die Geschlechterklischees der 50er-Jahre - aber es gibt Ausnahmen. Kinder-Influencer polarisieren im Netz und die App YouTube Kids ist nicht ganz so zahm, wie sie sich anpreist. Ein Spezial-Altpapier zum Weltkindertag von Nora Frerichmann.



Medienauslese ...

Klimastreik statt Medienkritik
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
Hier gibt's heute nichts Neues - das BILDblog bleibt für einen Tag geschlossen. Denn wir sind draußen und nehmen am Klimastreik teil: Also los, weg vom Bildschirm und raus auf die Straße! Wir sehen uns dort.






Presseschauen im Hörfunk
Vom 20. September 2019, 07:05 Uhr
(dlf) -  Die Bundesregierung legt heute ihre Maßnahmen zum Klimaschutz vor. Das ist ebenso Thema wie das Urteil in Japan zur Atomkatastrophe von Fukushima. Zunächst aber geht es um die Bluttests auf Trisomien, die zur Kassenleistung werden sollen.
Internationale Intrnationale Presseschau
(dlf) - ab 14:00 Uhr ...



Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten (18.9.)
Margaret Atwood, Nora Bossong, Isabel Bogdan
(bb) - 5, 20, 25 - diese Plätze besetzen die drei Neueinsteiger der Belletristik-Hardcover-Charts. Auf den fünften Rang schaffte es Margaret Atwood mit "Die Zeuginnen", Isabel Bogdans Roman "Schutzzone" landete auf Platz 20 und ganz unten neu eingestiegen ist Isabel Bogdan mit "Laufen". Gleich zwei Spezialjahreslisten hat Media Control in dieser Woche für das Börsenblatt ausgewertet: Kinder- und Jugendbuch und Pappbilderbücher.



Weitere aktuelle Bestseller+Besten-Listen sowie die für Literaturpreise nominiertenTitel  ---> siehe hier


Deutschen Buchpreis
Bekanntgabe der Shortlist
(bpr) - Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen "Roman des Jahres" aus. Hier alle niminierten Romane:
Raphaela Edelbauer: "Das flüssige Land" (Klett-Cotta)
Miku Sophie Kühmel: "Kintsugi" (S. Fischer)
Tonio Schachinger: "Nicht wie ihr" (Kremayr & Scheriau)
Norbert Scheuer: "Winterbienen" (C.H.Beck)
Saša Stanišić: "Herkunft" (Luchterhand)
Jackie Thomae: "Brüder" (Hanser Berlin)

Hier noch einmal die Longlist

Shortlist
Schweizer Buchpreis 2019
Die Auszeichnung ist mit insgesamt 42'000 Franken dotiert. Deroder diePreisträger*inerhält 30'000 Franken; die vier anderen Finalistinnen und Finalistenerhalten jeweils 3'000 Franken. Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 10. November 2019um 11 Uhr im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt. Die Nominierten sind:
Sibylle Berg: "GRM. Brainfuck" (Kiepenheuer & Witsch)
Simone Lappert: "Der Sprung" (Diogenes)
Tabea Steiner: "Balg" (Edition Bücherlese)
Alain Claude Sulzer: "Unhaltbare Zustände" (Galiani)
Ivna Žic: "Die Nachkommende" (Matthes & Seitz)

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Buchkritik
"Ein anderer Takt" von William Melvin Kelley
(dlfk-audio -5:13  min) - Rezensiert von Maike Albath

Lesart. Das politische Buch
"Untergangsfantasien" (Ganze Sendung)
(dlfk-audio -33:48 min) - moderiert Christian Rabhansl

Herfried Münkler & Marina Münkler: "Abschied vom Abstieg. Eine Agenda für Deutschland"
(dlfk-audio - 18:34 min) - Gespräch mit der Autorin und dem Autor

Interview
Ulrich Wickert: "Identifiziert Euch! Warum wir ein neues Heimatgefühl brauchen"
(dlfk-audio - 8:13 min) - Gespräch mit dem Autor

Buchkritik
"Identitäten - Die Fiktionen der Zugehörigkeit" von Kwame Anthony Appiah
(dlfk-audio - min) - Rezensiert von Ingo Arend

Im Gespräch mit der
Ex-Terroristin & Friedensfachkraft Silke Maier-Witt
(dlfk-audio - 37:49 min) - Zweieinhalb Jahre lang war Silke Maier-Witt, heute 69 Jahre alt, Mitglied der RAF. 1979 stieg sie aus und tauchte unter falschen Identitäten in der DDR unter. Nach ihrer Verhaftung 1990 beendete sie ihr Psychologiestudium. Heute lebt die Ex-Terroristin und Friedensfachkraft als Rentnerin in Mazedonien.

Buchkritik
"Wir sind das Klima!" von Jonathan Safran Foer
(dlfk-audio - 6:48 min) - gelseen von Günter Wesel

Sachbuch
Die irre Liebe des Menschen zum Hund
(dlfk-audio - 11:39 min) - Gespräch mit Frank Kasper

Gesa Ufer liest Musik
(dlfk-audio - 4:35 min) - Avicii

Buchkritik
Die Gedichte" von Adolf Endler
(dlfk-audio - 6:32 min) - Besprochen von Herbert Bötticher

Straßenkritik
"E²: Wie Ihre Gedanken die Welt verändern" von Pam Grout
(dlfk-audio - 1:03 min) - Hörmann, Andi

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel
Tonio Schachingers Fußball-Roman
(dlfk-audio - 6:10 min) - Gesrpäch mit Tonio Schachinger

Buchhandlung stories!
aus Hamburg empfiehlt ...
(dlfk-audio -6:01 min) - von Frank Menden

... und im Fernsehen
"Kulturzeit" vom 19.09.2019
(3sat-video) - Die Themen: Filmdrama "Systemsprenger", Gespräch mit Heike Wiehle-Timm über die Debatte um HessenFilm-Leiter Hans Joachim Mendig und die Graphic Novel "Nachts im Paradies".
"Niemandskinder"
(3sat-video) - Vor dem Hintergrund der Terroranschläge von Paris erzählt Christoph Bauer von einem jungen Historiker auf der Suche nach einer vergangenen Liebe und einer verschollenen Frau.
Debatte um Hans Joachim Mendig
(3sat-video) - Die HessenFilm ist eine der kleinsten Filmförderungen Deutschlands. Ihr Leiter Hans Joachim Mendig wird nun zum Rücktritt aufgefordert - wegen eines Fotos.
Heike Wiehle-Timm über Hans Joachim Mendig
(3sat-video) - Gespräch mit der Filmproduzentin Heike Wiehle-Timm über die
Debatte um Hans Joachim Mendig, dem Leiter der hessischen Filmförderung.
Theater am Neumarkt
(3sat-video) - Das Theater soll raus aus den Gemäuern und rein ins pralle Leben. Das wollen die Direktorinnen des Zürcher Neumarkt-Theaters. Ihr Premierestück heißt "They shoot horses, don't they?".
"Systemsprenger"
(3sat-video) - Die neunjährige Benni ist voller Energie und Wut, sodass ihre Mutter sie in die Obhut anderer gibt. Die Situation droht zu eskalieren im Filmdrama von Nora Fingscheidt.
"Nachts im Paradies"
(3sat-video) - In seiner Graphic Novel verarbeitet der Zeichner Frank Schmolke seine eigenen Erfahrungen beim nächtlichen Taxifahren in München und zeigt die Kehrseite des Oktoberfestes.
"Johanna Kandl: Material. Womit gemalt wird und warum"
(3sat-video) - Sie fragt nach der Beschafftheit von Bildern. Die Künstlerin Johanna Kandl widmet sich in einer Ausstellung dem Material, der Herkunft und Farben von Bildern - bis zum 19. Januar 2020 im Unteren Belvedere in Wien.
"Das innere Leuchten"
(3sat-video) - Zwei Jahre lang begleitet Regisseur Stefan Sick Demenz-Erkrankte in einem Pflegeheim. Daraus ist jetzt ein sensibler und berührender Dokumentarfilm entstanden.
"100 Norwegian Photographers"
(3sat-video) - So bunt ist Norwegen? Der Bildband "100 Norwegian Photographers" zeigt einen umfangreichen Überblick über die zeitgenössische Fotografie Norwegens.

"Kulturzeit" vom 20.09.2019
(3sat-video) -  - Die Themen: Der deutsche Wald, Sebastião Salgado zur Lage in Brasilien, Gespräch mit Niko Paech über die Klimaproteste und grünes Wachstum, sowie die Kühn-Brüder.
Niko Paech über Klimaproteste und grünes Wachstum
(3sat-video) - Kulturzeit-Gespräch mit Niko Paech, Nachhaltigkeitsforscher der Universität Siegen und Wachstumskritiker, über die globalen Klimaproteste und grünes Wachstum.
Die Deutschen und ihr Wald
(3sat-video) - Der Wald ist zugleich deutscher Mythos und romantisch verklärter Ort der Freiheit. Doch jetzt schwebt er in großer Gefahr.
"Jetzt! - Eine Reise durch die aktuelle junge Malerei in Deutschland"
(3sat-video) - Was hat die junge Malerei in Deutschland zu bieten? Vier große Ausstellungshäuser stellen sehr unterschiedliche künstlerische Positionen vor.
Brüder Kühn
(3sat-video) - Die Brüder Joachim und Rolf Kühn gehören zu den wenigen weltbekannten deutschen Jazzmusikern. Der vielfach ausgezeichnete Autor Stephan Lamby erzählt ihre außergewöhnliche Lebensgeschichte.
"Charles Darwin - und die Reise auf der HMS Beagle"
(3sat-video) - Im Jahr 1831 begibt sich der junge Naturforscher Charles Darwin an Bord der HMS Beagle - und damit auf eine Reise, die den Verlauf der modernen Wissenschaft bestimmen sollte.
"Das Licht, das Schatten leert"
(3sat-video) - Wie nimmt man das alltägliche Leben wieder auf, wenn man sein Kind verloren hat? Antworten auf diese Frage sucht Tina Brenneisen in ihrem preisgekrönten Comic.

IT-News

Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik



Aktuelle Filme ...
der 38./39.  Woche,
(mbs) -  in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Die wichtigsten Neustarts der Woche - u.a. Die Erde wird von Energiewellen heimgesucht. Brad Pitt wird deshalb als Astronaut auf die Suche nach seinem tot geglaubten Vater Richtung Neptun geschickt in "Ad Astra" ...

Varia

Angebliche "Versprechen" an ausländischen Staatschef 
Trump muss sich gegen Vorwürfe eines Whistleblowers wehren
(t-o) - US-Präsident Trump gerät erneut unter Druck. Berichten zufolge gehe es bei einer Beschwerde eines Geheimdienstlers um ein oder sogar mehrere  "Versprechen" Trumps an einen anderen Staatschef.

Autoritäre Weltverbesserer
Schamgefühl als Moralkeule
Eine Gegenrede von Christian Schüle
(dlfk) - Was darf man heute, was schickt sich nicht? Eine Kreuzfahrtreise buchen, Fleisch essen, mal eben den Flieger nehmen? Der Philosoph Christian Schüle hält diese neuen Formen des Puritanismus für einen fatalen Katalysator für gesellschaftliche Spaltungen.

Kalenderblatt für den 20.9.2019
263. Tag des Jahres oder der 737.324 Tag unserer Zeitrechnung



Mangfalltalbad
(c) - Renate Lüdde

Dies geschah auch an einem 20. September - u. a.
(journal21) - Gandhi beginnt Hungerstreik - Geburt von Sophia Loren - Erstes Filmfestival von Cannes - Ständerat gegen Frauenstimmrecht - Einigungsvertrag gutgeheissen - Willy Brandt verliert Vertrauensabstimmung - Tod von Simon Wiesenthal


... und das akustische Kalenderblatt von
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR





Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung
Tschö Tschi Won (857-915)
Der Spiegel
"Die Fuchsfee kann sich verwandeln
in ein wunderschönes Weib,
und mancher üble Geist erscheint
in einem Gelehrtenleib.

Das sind zwar keine Menschen,
doch gleichen sie ihnen genau,
der böse Geist im Gelehrtenleib
und die Fuchsfee als schöne Frau.

Das Schwerste ist nicht das Verwandeln;
das lernt man schon mit den Jahren.
Viel schwerer ist es, in dieser Welt
ein menschliches Herz zu bewahren.

Und willst du unterscheiden,
was Wahrheit ist und was Schein,
dann mach aus deinem Herzen
einen Spiegel und halt ihn rein."
(Aus: Lob des Steinquells. Koreanische Lyrik. Aus dem Sino-koreanischen übertragen, nachgedichtet und herausgegeben von Ernst Schwarz. Weimar: Gustav Kiepenheuer, o.J. (1973), S. 36)


Mehr Gedichte bei lyrikline.org











Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia