Medienticker

"Gedichtverlauf mit Äpfeln an den Rändern"

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.08.2017. Türkei: Mesale Tolu drohen 15 Jahre Haft & Beschwerde im Fall Deniz Yücel vor dem Menschenrechtsgerichtshof eingelegt - Medienprofi IS: Über islamistische Propaganda - Faktencheck-Initiativen: Überblick über Faktenchecker & Fake-Aufdecker - Forbes-Autorin-Ranking: J. K. Rowling verdient am meisten - Ausstellung: Was vom "Summer of Love" 1967 geblieben ist + Nachruf: Der Museumsmacher & Kulturmanager Martin Roth ist tot.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Überlege einmal, bevor du gibst, zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst." (Marie von Ebner-Eschenbach)

Heute u. a.:
Türkei
Mesale Tolu  drohen 15 Jahre Haft
(welt) - Schreckliche Aussichten für die deutsche Journalistin Mesale Tolu: Nach Angaben der türkischen Nachrichtenagentur Etha fordert die Staatsanwaltschaft 15 Jahre Haft. Der Prozess soll im Oktober starten.
Beschwerde im Fall Deniz Yücel
vor dem  Menschenrechtsgerichtshof eingelegt

(sp) - "Wir nutzen alle rechtlichen Mittel": Der Verlag WeltN24, Arbeitgeber des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel, hat nun auch Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eingereicht.

Medienprofi IS
Über islamistische Propaganda
(taz) - Fotograf Simon Menner sammelt und analysiert IS-Bild- und Videomaterial. Er vermutet, dass Anschläge demnächst live gestreamt werden.

Überblick
Faktenchecker & Fake-Aufdecker
(ff) - Sie überprüfen Aussagen von Politikern, gehen Gerüchten nach und entlarven Falschmeldungen - aber mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Ein Überblick über andere Faktencheck-Initiativen von Aktionen der großer Medienhäuser bis zu Freiwilligen-Initiativen.

Forbes-Autorin-Ranking
J. K. Rowling verdient am meisten
(brp) - 95 Mio US-Dollar machen Bestseller-Autorin J.K. Rowling erstmals seit rund einem Jahrzehnt wieder zur bestverdienenden Autorin der Welt, vermeldet das Magazin "Forbes" in seiner aktuellen Rangliste.

"Gedichtverlauf mit Äpfeln an den Rändern"
"Kolonien und Manschettenknöpfe" von Thomas Kunst
(dlfk) - Rezensiert von Claudia Kramatschek - Lyrische Schlitterfahrt:
Trotz seiner wortgewaltigen Gedichte hat der Literaturbetrieb Thomas Kunst bislang geflissentlich übersehen. Dass das ein Fehler war, stellt Kunst mit seinem neuen Band "Kolonien und Manschettenknöpfe" abermals unter Beweis. - "Ein Gedichtband wie ein Streifzug durch einen Luna-Park: Wir treffen einen Wikinger an der 54. Straße, versuchen, aufblasbare Münzen durch die ihnen zugewiesenen Löcher zu quetschen, besteigen Barthelmes Ballon in der Nähe des Central Park ..." (Klappentext) + mehr über den Autor in der Bücherschau

Naturlyrik
Reale & symbolische Wasser in der Poesie
(dlfk) - Ohne Wasser gäbe es auf diesem Planeten nur wenig Leben - und ohne seine Repräsentationen wären auch die Künste deutlich ärmer. Vor allem in der Poesie diente es als Spiegel- und Reflexionsraum, der mit Ängsten und Utopien erfüllt ist.

Liebe LeserIn:
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Videos
Lesungen
Die Autoren-Plattform zehnseiten.de

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald
Der lyrische Tageskommentar
In Washington steht ein Kartenhaus
(dflk) - Nicht nur die Nachrichten können das Weltgeschehen abbilden. Auch die Lyrik hat eine lange politische Tradition. Dominik Erhard schaut mit dem Text "In Washington steht ein Kartenhaus" auf die Politikbühne der USA und Donald Trumps Einwanderungspolitik. Von Dominik Erhard
Es war einmal in Amerika
(sz) - Wo viele Amerikaner früher mal ihre Freizeit verbrachten, wird heute nicht mal mehr eingekauft. Eine 43-teilige Doku-Serie über leere Malls in den USA wird zum Youtube-Hit.
Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ralf Rothmann
"Der Maulwurf ist mein Wappentier"
(dlfk) - Als er mit seinem Roman "Im Frühling sterben" für den Deutschen Buchpreis nominiert werden sollte, lehnte Ralf Rothmann ab. Er wolle nicht Teil der Marketingmaschine Literaturbetrieb werden. Das Buch, in dem auch das Schicksal seines vom Krieg traumatisierten Vaters mitschwingt, landete auf den Bestsellerlisten. - mehr über Rothmann in der Bücherschau

Ausstellung auf Samos
Was vom "Summer of Love" 1967 geblieben ist
(dlfk) - Nicht nur in San Francisco gab es 1967 einen "Summer of Love". Auch auf die griechischen Inseln kamen Hippies aus aller Welt und blieben oft für Jahrzehnte. Eine Ausstellung auf Samos erinnert an diese Zeit - nicht nostalgisch verklärt, sondern mit Blick auf die Gegenwart.

Martin Roth ist tot
Museumsmacher & Kulturmanager
(dlfk) - Er war einer der profiliertesten Museumsmacher Deutschlands - und der erste Deutsche, der das traditionsreiche "Victoria and Albert Museum" in London leitete. Am Sonntag starb Martin Roth im Alter von 62 Jahren in Berlin.
Mit Ausstellungen über
(zeit) - David Bowie oder Alexander McQueen blühte Londons Museumsleben auf. Dahinter steckte der deutsche Kulturmanager, der nun 62-jährig gestorben ist.
(dlf) - Grütters würdigt Martin Roth

Was ist dran an den
Anschuldigungen gegen Weil?
(ndr) - Auf die Kritik der "Bild am Sonntag" (BamS), er habe seine Regierungserklärung von VW "frisieren" lassen, hat Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) nun reagiert. Die Staatskanzlei veröffentlichte ein Redemanuskript, das sowohl die ursprüngliche Fassung, die Änderungswünsche von Volkswagen und die daraus tatsächlich

Rundfunk in Afrika
Kalter Krieg per Kurzwelle
(sp) - Der Kampf der Systeme tobte auch im Äther: Ost und West buhlten mit aufwendigen Radiosendungen um Sympathien in Afrika. Noch heute sind einige Programme dort teilweise die wichtigste Informationsquelle - einige kommen aus Deutschland.

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hörtipps für Montag,
den 7.8.2017, von radio.friendsofalan.de
Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 - On Stage
"Rhythmen des Widerstands: Die Flötistin Naïssam Jalal" - Zwischen Jazz und arabischer Musik: Naïssam Jalal & Rhythms of Resistance bei den Inntönen 2017.


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - In Concert
Hamilton De Holanda Trio and Special Guest -A-Trane, Berlin"


Musiktipp III
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Musik-Panorama "Grenzüberschreitende Freundschaft" - Werke von Thomas Beimel und Dan Dediu


Musiktipp IV
23.30 Uhr - ARD Radiofestival - Jazz
Ein Abend im Club mit Vocalese, Blues und Balladen - Aufnahmen mit Jon Hendricks 1970 aus dem Münchner Domicil


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Der Mann, der auf die Erde fiel" Von Annalisa D'Innella

Hörtipp II
20.03 Uhr -
Bayern2 - Hörspiel
"Unsere Fahrräder wiegen nichts und kosten ein Vermögen" Von Dominik Busch

Siehe auch das Programm vom Webradio

  & mehr TV+Hörfunktipps hier

Und der documenta-Hörtipp









SWR2 Literatur-Hörtipps










Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Medienauslese
Regierungserklärung, Moderatoren, Amerika
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Was ist dran (ndr)
2. "Der IS ist ein Medienprofi (taz)
3. Schlechte Moderatoren (faz)
4. Nicht passieren dürfen (nordbayerischer-kurier)
5. Faktenchecker & Fake-Aufdecker (faktenfinder)
6. Es war einmal in Amerika (sz)

Presseschau im Hörfunk
vom 7. August 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden heute die Lage in Venezuela und die jüngsten Sanktionen gegen Nordkorea. Im Mittelpunkt stehen allerdings die Vorwürfe gegen den niedersächsischen Ministerpräsidenten Weil.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert

Die Titelseiten vom Montag






















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 7. August 2017

Gallimard
Buchkonzern mit intellektuellem Profil
(dflk) - Es ist bis heute die feinste Adresse im Literaturbetrieb Frankreichs. Der erfolgreiche Verlag Gallimard müsse sich ständig hinterfragen - und verändern, betont der Enkel des Gründers Antoine Gallimard. Sein Lektor erklärt die Verlagsphilosophie.


Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im August
(dlfk) - Auf der Suche nach düsteren Geschichten für gleißende Sommertage? In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein und ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.

SZ
Container-Kontakte
(turi2) - Ein Teil der Münchner Lokalredaktion der "Süddeutschen Zeitung" hat sich in den vergangenen zwei Wochen in einem ausrangierten Schiffscontainer einquartiert.

Arnold Stadler
Der Himmel muss eine Buchhandlung sein
(bb) - Stadler ist schon in vielen, vielen Buchhandlungen gewesen. Sein Essay ist eine Liebeserklärung an alle engagierten Buchhandlungen - Orte, die die Welt braucht.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Literatur im Hörfunk
Hörbuch
"Tonio Kröger" von Thomas Mann
(wdr5) - Liebe, Sehnsucht, Verzweiflung, Ekel - in Tonio Krögers Leib und Kopf toben die Gefühle in maximaler Stärke. Die Hörspielversion der Künstlernovelle aus dem Jahre 1902 zeigt in beeindruckender Weise den Zwiespalt zwischen Kunst und Leben des an sich selbst und der Welt leidenden Genies. Und verrät zudem einiges über seinen Schöpfer Thomas Mann.
mehr in der Bücherschau

Ein Sommer in der Provinz, 1972
Kurt Palms"Strandbadrevolution"
(wdr5) - Strandbadrevolution gibt humorvoll-skurrile Einblicke in die Gefühlswelt des jugendlichen Mick ohne die Schattenseiten dieser Zeit zu verschweigen.
mehr in der Bücherschau

Neu & kongenial übersetzt
Charles Baudelaires "Les Fleurs du Mal"
(dflk) - Baudelaires Gedichtzyklus "Les Fleurs du Mal" ins Deutsche zu übertragen, ist eine Herkulesaufgabe. Mehr als 100 Übersetzer haben sich bereits daran versucht. Simon Wehrle ist mit seiner Neuübersetzung ein Tonfall gelungen, der Baudelaires "kongenial nachempfindet". Rezensiert von Rainer Moritz - mehr in der Bücherschau

Familienroman
Miljenko Jergovics "Die unerhörte Geschichte meiner Familie"
(wdr3) -Wir Kofferkinder - Miljenko Jergovic erzählt die Geschichte seiner Heimat als Familienroman.Von Stefan Berkholz - - mehr in der Bücherschau


Neues von Wooster und Jeeves
P. G. Wodehoues "Auf geht's, Jeeves!"
(wdr3) - Der kauzig-tumbe Adlige und sein allwissender Kammerdiener sind als Beziehungsdoktoren unterwegs, um gebrochene Liebesherzen zu heilen, aber zum Happy End ist es ein langer Weg mit urkomischen Abzweigungen. Von Ferdinand Quante

WhatsApp-Liebe
Sehnsucht im 10-Sekunden-Takt
(wdr3) - Eine Kurznachricht mit "HDGL" als Liebesbrief? Ändern sich romantische Gefühle mit den neuen Medien, über die wir sie vermitteln? Ja, aber das ist gar nicht so schlimm, sagt Autor und Texttheoretiker Stephan Porombka im Gespräch mit WDR 3.
mehr in der Bücherschau

Uwe Kolbe: "Psalmen"
Wenn ein Atheist geistliche Gedichte schreibt
(dflk) - Der Lyriker Uwe Kolbe versucht in seinem neuen Gedichtband "Psalmen" als Atheist eine religiöse Haltung einzunehmen. Er kann die biblische Wucht aber nicht überbieten. Die alten Gebete sind viel kraftvoller im Lieben und Verzweifeln. - mehr über Kolbe in der Bücherschau

Bov Bjerg empfiehlt
Gerbrand Bakkers "Jasper und sein Knecht"
(wdr5) - Bov Bjerg gilt als Shootingstar der deutschen Gegenwartsliteratur. Zuletzt ist seine Kurzgeschichtensammlung "Die Modernisierung meiner Mutter" erschienen. - mehr über Gerbrand Bakker in der Bücherschau

Kulturnews
(dra-audio) - 7. August 2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab August 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen

04.09.
Denis Scheck in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge in Wittlich über Jane Austens "Vernunft & Gefühl" aus Anlass ihres 200. Todestages (18.07.)
26.11. - Waltrop, Hof Neugebauer
27.11. - Nordhorn, Stadtbibliothek
01.12. - Hannover, Buchhandlung Decius
11.12. - Hamm, Bucerius Saal

 

s. a. Holly Ivins: "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt" - mehr hier + mehr über Jane in Austen in der Bücherschau



 



+++ Ausstellungen +++


ab 28.07.
Happy Birthday
Quint Buchholz - Ausstellung Illustration zu "Sonne, Mond und Abendstern" anlässlich seines 60. Geburtstages
im Münchner Buchpalast, Kirchenstraße 5 (Haidhausen)

27. 09. 19:30 Uhr Werkstattgespräch mit
Quint Buchholz & Dorothée Kreusch-Jacob

Bis 03.09.
Zum 125-jährigen Bestehen gibt es mehreren Ausstellungen

Drei Ausstellungen zeigen aktuelle Arbeiten unserer Mitglieder in unterschiedlichen Zusammensetzungen:
In der Rathausgalerie München
in der Neuen Galerie Dachau
im Verein für Originalradierung.



Bis 10.09
Willy Fleckhaus
Design, Revolte, Regenbogen

Das Museum Villa Stuck präsentiert die erste große museale Würdigung von Willy Fleckhaus' Schaffen. Zu sehen sind ca. 350 Objekte aus der Hand des bedeutenden Grafikdesigners und Art Directos, darunter Magazine, Fotografien, Illustrationen, Bücher, Buchreihen und Plakate. - siehe auch hier




Bis 17.09.
Ausstellung "After the Fact"
Glauben, was man nicht sieht
(dlfK) -Das "Postfaktische" und "Fake News" gelten als Schlüsselbegriffe der Zeit - und können als Umschreibungen von Propaganda gelesen werden. Wie Künstler diese kritisch reflektieren, zeigt die Ausstellung "After The Fact. Propaganda im 21. Jahrhundert" im Münchner Lenbachhaus.



Bis 17.09
Trügerische Idylle
Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal (mbs) - Am 28. Mai wird eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum eröffnet.  Zu sehen sind Zeichnungen & Dokumente u. a von Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer & der Mann-Familie.


Bis 24.09.

taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...

bis 22.10.
Ott+Stein im Wasserschloss-Klaffenbach - Über Jahrzehnte prägten Ihre Plakate, Signets, Kataloge & Buchtitel das "Bild" der BRD-Kulturlandschaft mit: Ott+Stein: entwickelten u. a. die ersten Erscheinungsbilder für die Staatlichen Museen zu Berlin ... (s. a. den Medienticker vom 2.8.)




Bis 05.11.
Oskar Maria Graf
Rebell, Weltbürger, Erzähler
im Münchner Literaturhaus
Die Lebensgeschichte des bayerischen schriftstellers (1894-1967), eine Geschichte der Emigration. Seine langjährige Staatenlosigkeit & sein Rückzug in die sprachliche Isolation bieten Anknüpfungspunkte für die heutigen weltpolitischen Fragen nach Flucht & Asyl.



Bis 19.11.
Norddeutsche Reformationsgeschichte
(dlf) - Mit einem Festakt im Braunschweiger Dom ist die Sonderausstellung "Im Aufbruch - Reformation 1517-1617" eröffnet worden. - mehr hier








Bis 30.11.
Wagner im Comic
Ausstellung im Richard Wagner Museum Luzern




Abb.
Flavia Scuderi, Andreas Völlinger "Wagner- Die Graphic Novel"

IT-News

Apple-Gerüchte
iPhone 8 mit Gesichtserkennung,
(mee) - Touch ID doch auf der Rückseite, Videokamera verbessert

Martin Shkreli
Das ist der "meistgehasste Mann des Internets"
(sp) - Martin Shkreli erlangte weltweite Bekanntheit und Verachtung, als er den Preis eines lebenswichtigen Medikaments über Nacht um 5000 Prozent erhöhte. Nun wurde der 34-Jährige wegen Finanzbetrugs schuldig gesprochen. Wer ist der Mann?

Vor 20 Jahren
Microsoft rettet Apple
(hei) - Am 6. August 1997 leitete der damalige "iCEO" Steve Jobs eine überraschende Wende im Umgang mit dem ehemaligen Erzrivalen ein, die Apple das wirtschaftliche Überleben sichern sollte.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Arbeitslosigkeit 4.0
Machen wir was draus!
(dlfk) - Vom Taxifahrer bis zum Steuerfahnder: Annähernd jeder zweite Arbeitsplatz könnte bald durch Algorithmen ersetzt werden. Für die potenziellen Arbeitslosen ist das auch eine Chance, meint Martin Tschechne: ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben - jenseits der Arbeit.

Aufnahme in Deutschland?
Usbekischem Journalisten droht Abschiebung aus Russland
(sp) - Ali Ferus, Journalist der kremlkritischen "Nowaja Gazeta", soll in sein Geburtsland Usbekistan abgeschoben werden, wo dem Homosexuellen Gefängnis und Folter drohen. Auswärtiges Amt und deutsche Botschaft sind involviert.

Pearson to
Cut 3,000 More Jobs

(pw) -Although sales and earnings for the first half of 2017 were up over the comparable period in 2016, Pearson laid out its plans to cut another 3,000 jobs from its educational publishing workforce.

Ausbildung
Hat der Buchhandel ein Nachwuchsproblem?
(brp) - Für die Ersten hat das Ausbildungsjahr schon begonnen, andere sind noch auf der Suche - und das sowohl auf Bewerber- als auch auf Ausbilderseite. Auch der Buchhandel wirbt um den Nachwuchs, aktuell vermeldet beispielsweise die Mayersche, dass sie noch offene Ausbildungsplätze für 2017 hat

TV/Radio, Film + Musik-News

Schulz & Böhmermann
Die schlechtesten Moderatoren der Welt
(faz) - Wer hartgesotten ist, lässt sich in die Show von Jan Böhmermann und Olli Schulz einladen. Die sieht zwar wie eine Talkshow aus, ist in Wahrheit aber etwas ganz anderes, auch wenn viel geredet wird.

Musik im Zweiten Weltkrieg
Vor der Kaserne vor dem großen Tor
(dlfk) - "Lily Marleen" kannte jeder: Dieses sentimentale Soldatenlied, 1939 von Lale Andersen gesungen, ist wohl bis heute das bekannteste aus jenen vernebelten Jahren. Als Andersens Kontakte zu Schweizer Juden öffentlich wurden, ließ Joseph Goebbels das Lied 1942 verbieten.

"Dark Matter" von Randy Newman
Doppelbödige Songs über die Seele Amerikas
(dlfk) - Neun Jahre mussten die Fans auf ein neues Studioalbum warten: Mit "Dark Matter" knüpft Randy Newman an seine frühen, vielleicht besten Songs an - und erzählt seine Version von Amerika. "Keine Musik, zu der man Chips futtert", urteilt er selbst.

Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör-Tipps & mehr unter TV/Radio
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia

Kleine Philosophie des Fahrradfahrens
Die Erfahrung von Freiheit und ihre Grenzen
(dlfk) - "Auf eure Räder, um das Leben zu ändern!" forderte der Ehtnologe Marc Augé. Denn wer Fahrrad fährt, erfährt Freiheit und Unabhängigkeit. Und gleichzeitig die Grenzen der Freiheit: etwa wenn Frauen mancherorts das Fahrradfahren noch immer verboten ist. s. a. hier

Schlauer treten
Dienste für Radfahrer
(sp) - Reifen platt? Keinen Bock, alleine zu radeln? Oder wollen Sie sich ein paar Euro dazuverdienen? Fünf Internetdienste, die das Biken besser machen sollen.























Grundgesetz

Das Grundgesetz geht alle an!
(wdr3) - Am 24. September ist Bundestagswahl. Bei WDR 3 machen sich Künstler, Publizisten, Journalisten und Schriftsteller Gedanken über die Werte unseres Zusammenlebens. Welche Rolle spielt das Grundgesetz heute noch?

Das Kalenderblatt für den
219. Jahrestag bzw. den 736.550. abendländischer Zeitrechnung.

Oberbayerischer Locus amoenus


(mbs) - August-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia