Medienticker

Seht mich, die nackte Wahrheit

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
29.05.2017. Aktualisiert: "Ein kapitaler Fehler", meint der Börsenverein zum geplanten Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz - Türkei: Weitere Journalisten verhaftet - Wie die Digitalisierung die Vernunft tötet, erklärt Achille Mbembe - TV-Konsum: Streaming kratzt am linearen Fernsehen - Shortlist: 9. Internationaler Literaturpreis für übersetzte Gegenwartsliteraturen + Nachruf: Gregg Allman ist tot.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wir lieben die Philosophie und die ganze Geisteswissenschaft insgesamt ja nur, weil sie absolut hilflos ist." (Thomas Bernhard)

Heute u. a.:
"Ein kapitaler Fehler"
Börsenverein zum geplanten Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz
(bb) - Am Montag, 29. Mai, steht vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestags eine öffentliche Anhörung zum Entwurf des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes an. Das Gesetz würde den freien Markt für Bildungs- und Wissenschaftsmedien außer Kraft setzen, warnt der Börsenverein.
Urheberrechtsreform
Heiko Maas macht die freie Presse kaputt
(faz) - Wenn der Justizminister mit seinem neuen Urheberrecht durchkommt, dann wird es keine freien Zeitungsverlage mehr geben. Kennt der Mann die Verfassung nicht? Von Thomas Thiel

Shortlist
9. Internationaler Literaturpreis
Preis für übersetzte Gegenwartsliteraturen
(Gdlfk) - Gespräch mit dem Jury-Mitglied Frank Heibart - ebenso zur Jury gehören Verena Auffermann, Jens Bisky, Jens Hillje, Michael Krüger, Marko Martin und Sabine Scholl - die  Preisverleihung ist am 20. Juni
Hier die  Shortlist
+ Hamed Abboud | Larissa Bender
"Der Tod backt einen Geburtstagskuchen"
edition pudelundpinscher, 2017 (zweisprachiges Original)
mehr in der Bücherschau


+ Alberto Barrera Tyszka | Matthias Strobel
"Die letzten Tage des Comandante"
Nagel & Kimche, August 2016
mehr in der Bücherschau




+ Han Kang | Ki-Hyang Lee
"Die Vegetarierin"
mehr in der Bücherschau






Aufbau Verlag, August 2016
+ Amanda Lee Koe | Zoë Beck
"Ministerium für öffentliche Erregung"
CulturBooks Verlag, Oktober 2016
mehr in der Bücherschau



+ Fiston Mwanza Mujila
Lena Müller| Katherina Meyer
"Tram 83"
Paul Zsolnay Verlag, Juli 2016
mehr in der Bücherschau




+ Ziemowit Szczerek | Thomas Weiler 
"Mordor kommt und frisst uns auf"
Voland & Quist, März 2017
mehr hier




Vielfalt in den Medien

Die Neuen deutschen Medienmacher
(nm) - "sind ein bundesweiter Zusammenschluss von Medienschaffenden mit unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Kompetenzen und Wurzeln. Sie setzen sich für mehr Vielfalt in den Medien ein: Vor und hinter den Kameras und Mikrophonen. An den Redaktionstischen. Und auch in den Planungsstäben, Führungsetagen und Aufsichtsgremien." (Selbstdarstellung) 

Türkei
Weitere Journalisten in der Türkei verhaftet
(sp) - Der türkische Präsident Erdogan setzt seinen brutalen Kurs gegen Journalisten fort: Gegen zwei Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Sözcü" wurde Haftbefehl erlassen.
Deniz Yücel steht ein langer Prozess bevor
(dlf) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte will den Fall Deniz Yücel "mit Vorrang" behandeln. Auf eine schnelle Freilassung kann der in der Türkei inhaftierte Journalist dennoch nicht hoffen, kommentiert Andreas Meyer-Feist. Von Andreas Meyer-Feist

Achille Mbembe
Wie die Digitalisierung die Vernunft tötet
(dlfk) - Der Philosoph und Historiker Achille Mbembe sieht die Menschheit in einer paradoxen Situation: Noch nie habe es dank digitaler Technik so viele Wissensquellen wie heute gegeben. Und doch herrsche überall das blanke Unwissen. Ein Trost: Mbembe kennt die Lösung.

TV-Konsum
Streaming kratzt an Beliebtheit des linearen Fernsehens
(mee) - vor allem bei jungen Nutzern
 
26 Sender
Live & On-Demand
(mee) - Wie Amazon mit "Channels" in den deutschen TV-Markt vorstoßen will

Theater der Welt
Wandler zwischen den Kulturen
(dlfk) - Das Festival "Theater der Welt" hat 45 nationale und internationale Produktionen nach Hamburg eingeladen. Darunter auch das Stück "Gnade der Kinder" von Lemi Ponifasio. Wir haben uns dort umgetan.

+ Theater-Nachtkritiken
Leben als Dennoch
"Auerhaus" in Berlin
(nk) - Am Deutschen Theater in Berlin vervielfältigt Nora Schlocker die Stimmen des Romans von Bov Bjerg
Ein Fest für zwei

"Die Odyssee" am Thalia Theater Hamburg
(nk) - Antú Romero Nunes entfesselt auf seiner Irrfahrt nach Homer allen Theaterzauber auf einmal
Seht mich, die nackte Wahrheit
"Die Perser" in Wien
(nk) - Michael Thalheimer zeichnet Aischylos' Drama als ein Lehrstück über die Hybris der Eliten
Wie ein misslungener Purzelbaum
"Jakob von Gunten" in Zürich
(nk) - Barbara Frey adaptiert den Roman von Robert Walser am Schauspielhaus Zürich
Afrika als Metapher
"Kampf des Negers und der Hunde" in Bochum
(nk) - Roger Vontobel inszeniert Bernard-Marie Koltès in den Kammerspielen des Schauspielhauses Bochum
Auf der B-Seite gerockt
"get deutsch or die tryin'" in Berlin
(nk) - Necati Öziris in der Gorki-Schreibwerkstatt entstandenes Stück von Sebastian Nübling adäquat auf der Großen Bühne inszeniert
Hänsel & Gretel in der Großstadt
"Das Mädchen mit dem Fingerhut" in Recklinghausen
(nk) - Alexander Riemenschneider inszeniert Michael Köhlmeiers poetischen Roman bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen
Schreie Panik Blut
"Anschlag" im Heimathafen Neukölln
(nk) - Der Berliner Heimathafen Neukölln zeigt Krzysztof Minkowskis Inszenierung von Johannes Hoffmanns Stück über den Terrorakt im Pariser Konzertsaal Bataclan

Biograph & Denker
Börne-Preis für Rüdiger Safranski
(dlfk) - Mit Biographien über Goethe, Nietzsche und Heidegger ist Rüdiger Safranski bekannt geworden. Jüngst äußerte er sich als einer der wenigen prominenten Intellektuellen kritisch über die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel. Jetzt ist der Schriftsteller und Philosoph mit dem Ludwig-Börne-Preis ausgezeichnet worden.

Nachruf
Denis Johnson gestorben
(3sat) - Der US-amerikanische Schriftsteller Denis Johnson ist tot. Er starb am 25. Mai
Der Rausch, die Sehnsucht, die Erlösung
(zeit) - Denis Johnson war einer der größten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. In seinen Romanen erkannte sich der Mensch als unbekanntes Wesen. Ein Nachruf Von Christoph Schröder

Online-Händler
So funktioniert der Amazon-Buchladen
(hb) - Amazon hat in Manhattan ein Buchgeschäft eröffnet. Das sieht zwar ganz klassisch aus. Doch der Internethändler nutzt die Läden, um mehr über seine Kunden zu erfahren - und mit raffinierter Datenanalyse mehr zu verkaufen.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Videos
Lesungen

Die Autoren-Plattform zehnseiten.de

Identitäre
Bilder, Bilder, Bilder
(zeit) - wie Medien mit den Identitären umgehen sollten

Vor 100 Jahren
JFK wurde geboren
Rendezvous mit dem Schicksal
(dlfk) - Als jüngster jemals gewählter US-Präsident verkörperte John Fitzgerald Kennedy mit seinem strahlenden Charisma für viele Zeitgenossen den Aufbruch in eine hellere Zukunft. Doch hinter dem Mythos JFK verbarg sich ein von Todeserfahrungen geprägter Charakter. Innen- wie außenpolitisch setzte er wegweisende Akzente. Heute vor 100 Jahren wurde Kennedy geboren.
"Der erste richtige Fernsehpräsident"
(dlfk) - Manfred Berg im Gespräch
100 Jahre JFK aus musikalischer Perspektive
(dlfk-audio) - Von Klaus Walter

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+ Der tägliche Medien-Donald
























Aus den Feuilletons
(dlfk) - US-Demokrat Sanders sieht Trump als Chance
Stimmen zu den Reaktionen
(dlf) - auf den G7-Gipfel
Internationale Pressestimmen zu
(sp) - Trumps Europareise "Die Kanzlerin hat die Nase voll"
Weißes Haus plant
(zeit) - Krisenzentrum wegen Russland-Affäre
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+
documenta-Special



3sat-Kulturzeit-Berichte
2017 ist vieles ein bisschen anders: Die documenta, weltweit wichtigste Schau für zeitgenössische Kunst und traditionell alle fünf Jahre in Kassel beheimatet - hat sich für 2017 einen zweiten, gleichberechtigten Schau-Platz ausgesucht: Athen. Hier wurde am 8. April die Schau offiziell unter dem Motto "Von Athen lernen" eröffnet. Das gab es noch nie.l
Deutschlandfunk-Special
Am 8. April 2017 begann die documenta 14 in Athen - und zieht im Juni dann weiter nach Kassel. Jeweils 100 Tage wird sie in den beiden Städten zu sehen sein.
Moderne Kunst trifft Arbeiterviertel mit dunkler Geschichte
(dlfk) - Die documenta 14 soll in Kassel auch an Orten stattfinden, an denen sie bisher noch nie war. Zum Beispiel in der Nordstadt, die von Migranten und Studierenden geprägt ist und in der früher Panzer gebaut wurden. Die dunkle Geschichte soll dabei natürlich thematisiert werden.
+ Seltsamer Kunst-Trend
Wie das Buch zum Fetisch wurde
(welt) - Die Documenta baut einen Bücher-Tempel, auf der Biennale stellen Künstler ihre Lieblingslektüren zur Schau. Doch der Schein trügt. Warum die Kunst mit der Literatur nichts mehr anfangen kann. Von Swantje Karich  
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Filmfestspiele
Filmpreise
Satire "The Square" gewinnt Goldene Palme
(dlfk) - Der schwedische Regisseur Ruben Östlund erhält für seine Gesellschaftssatire "The Square" die Goldene Palme. Sehr verdient, urteilt unser Filmkritiker Patrick Wellinski. Als beste Schauspielerin wurde Diane Kruger im deutschen Wettbewerbsbeitrag von Fatih Akin ausgezeichnet.

Nachruf
Gregg Allman ist tot
(sp) - Er war ein Teil der Allman Brothers Band und prägte den Southern Rock. Nun ist der Sänger und Musiker Gregg Allman im Alter von 69 Jahren verstorben.
 
Die Entstehung des Jam Rock
Das Spiel mit den Südstaaten-Klischees
(dlfk-audio) - Uwe Golz - (09:33 Min)

Mehr Hör- & TV-Tipps
siehe  Hör- und TV-Tipps (mit Videos)
& noch mehr unter TV/Radio
Veranstaltungen ab Mai 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen
siehe Veranstaltungshinweise
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hörtipps für den Montagabend
29.5.2017

Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 - On Stage
Meister der Duduk: Djivan Gasparian bei Glatt & Verkehrt 2002


Musiktipp II
20.04 Uhr - WDR 3 - Konzert
Kala Ramnath + Amit Chaudhuri



Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
Historische Aufnahmen von Stan Getz, Thad Jones/Mel Lewis Orchestra, WesMontgomery und dem Bill Evans Trio


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"FOXp2 - Das Tier spricht" Von Frank Naumann

Hörtipp II
20:03 Uhr - Bayern 2 - Hörspiel
Karl May: Sitara - Land der Sternenblumen: Teil IV

Hörtipp III
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
Neue Musik aus Armenien im Zeichen von Glaube und Genozid

+ Siehe auch das Programm vom Webradio ByteFM & mehr TV+Hörfunktipps hier

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Medienauslese
Kaputtmacher, Pfeifopfer, Jammerlappen
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Heiko Maas (faz)
2. Helene Fischer (sz)
3. Jan Böhmermann (jetzt)
4. Publikum(neues-deutschland)
5. Käßmann (chrismon)
6. Tweetklau (xbg)

EFU-Kulturrundschau
Einmal Nazis mit alles
29.05.2017. Nach einem schwachen Jahrgang gratulieren die Filmkritiker Ruben Östlunds Kunstbetriebssatire "The Square" und Diane Kruger zur Palme. Fassunglos reagieren die Feuilletons hingegen auf Terry Gilliams Nazi-Spektaktel "La damnation de Faust" an der Berliner Staatsoper. Skandal! ruft die SZ. Für das Festival Theater der Welt werben die Kuratoren nun persönlich am Telefon, berichtet die Welt. Die taz ist froh, dass bei aller Jubiläumseuphorie Luthers Schattenseiten in Wittenberg nicht vergessen werden.

9Punkt - Debattenrundschau
Der Neffe in der Bank
29.05.2017. Der Economist stößt auf die Grenzen von Angela Merkels Unauffälligkeit. Politico sieht an die Stelle des alten Klassenkampf einen Antagonismus linker und rechter Nationalismen treten. Die NZZ macht für den Aufstieg des Autoritarismus in Osteuropa auch den Raubtierkapitalismus der Transformation verantwortlich. Slate.fr diagnostiziert bei den Europäern einen Überlegenheitskomplex. Nichts gegen die öffentliche Stadt, meint die taz, aber die Smart City hat damit nichts zu tun. Und Spiegel Online fürchtet, dass Desinformation einfach immer funktioniert.

Hörfunk
Presseschau, 29. Mai 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Heute mit Stimmen zu den Reaktionen auf den G7-Gipfel und zur Kritik des früheren SPD-Kanzlerkandidaten Steinbrück an seiner Partei. Im Mittelpunkt steht aber zunächst die Bilanz des Evangelischen Kirchentages.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert

Titelblätter des Tages  - u. a.


















Spielregeln der Wirtschaft
"Wir sind nicht gezwungen, uns egoistisch zu verhalten"

(dlfk) - Die Spielregeln unserer Wirtschaft belohnen Kapitalismus, Maßlosigkeit und Gier, kritisiert der Attac-Aktivist und Autor Christian Felber. Er hat Vorschläge für eine Umverteilung von Reichtum und Macht: Alle wirtschaftliche Tätigkeit sollte auf das Gemeinwohl ausgerichtet werden.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 29. Mai 2017

Auszeichnung
Abraham-Geiger-Preis für Amos Oz
(dlfk) - Seit Jahrzehnten setzt sich der israelische Schriftsteller Amos Oz für Frieden und Verständigung in seinem Land ein. Für sein Engagement wurde er jetzt auf dem Evangelischen Kirchentag mit dem Abraham-Geiger-Preis geehrt.

Schreibrezepte für den Erfolg
"Hey, ich bin ein guter Autor"
(dlfk) - Einen Bestseller zu schreiben - dafür gibt es kein Patentrezept. Dennoch spielten bestimmte Faktoren eine Rolle, sagt der Schriftsteller Stephan Waldscheidt. Auf alle Fälle geht nichts über die Magie des ersten Satzes, der den Leser zum Betreten des Romans auffordere.

Prospektwerbung
auch im digitalen Zeitalter
(mee) - auf Erfolgskurs

Amazon gives away
1.7M bananas around its headquarters in Seattle
(tw) - Amazon's free fruit stands are making locals and employees go bananas, but businesses in the area are split.

Käßmann
Fake News nach AfD-Kritik
(chris) - Aussagen der Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland wurden im Kurznachrichtendienst Twitter verkürzt und damit verfälscht.

Debatte
Publikum
(nd) - Leo Fischer über "Bild"Journalisten, die die Öffentlichkeit nur als stumme, folgsame Masse mögen





+ Literatur online
"Die stillen Trabanten"
Nachts sind wir alle einsam
(zeit) - In "Die stillen Trabanten" erzählt Clemens Meyer von der Melancholie am Rand unserer Städte. So würdevoll gelingt das in der deutschen Gegenwartsliteratur nur wenigen. - mehr in der Bücherschau


+ Bücherschau
Zwischen echtem Irrsinn und irrer Lebensfreude
27.05.2017. -
Die NZZ hat einen dicken Stapel Bücher abgearbeitet und empfiehlt sie alle, am dringendsten "Sweet Occupation" von Lizzie Doron über palästinensische Exterroristen und israelische Kriegsdienstverweigerer sowie Peter Schäfers schmale Studie "Zwei Götter im Himmel" über Gottesvorstellungen in der jüdischen Antike. Die FAZ preist Hisham Maters "Die Rückkehr" als spannungsgeladen und randvoll mit starken Beobachtungen. Die taz stellt Hörfassungen von Thomas Manns "Tonio Kröger" und Olivier Bourdeauts "Warten auf Bojangles" vor. Und die SZ lernt von Remo H. Largo "Das passende Leben" zu leben.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Literatur im Hörfunk
Strudel der Revolution
Moyshe Kulbak: "Montag. Ein kleiner Roman"
(dlfk) - Im Jahr 1926 erschien das Buch "Montag" des sowjetisch-jiddischen Dichters Moyshe Kulbak zum ersten Mal. Hauptfigur ist ein Bücherwurm in revolutionären Zeiten, der tagespolitischen Parolen trotzt, und von den Kommunisten erschossen wird - wie später auch Kulbak selbst. - mehr hier

Sinn und Sinnlichkeit im Baltikum
Eduard von Keyserling: "Fürstinnen"
(dlfk) - Hinreißende weibliche Heldinnen spielen in diesem Roman die literarische Hauptrolle. Mit großem Stilbewusstsein porträtiert Eduard von Keyserling in "Fürstinnen" den Untergang des baltischen Adels am Anfang des 20. Jahrhunderts. - mehr hier

Im Liegen fliegen
Die neue Lust auf Vogelbücher
(dlfk) - Jörg Magenau über den Trend zum Federvieh und die neue Leselust auf Vögel. - siehe auch die Bücherschau


 
Jetzt sind sie alle wieder da - die ganze Vogelschar
(mbs) - Amsel, Drossel, Fink & Star. Die Amsel singt, die Nachtigall schlägt & der Kuckuck ruft; ein mannigfacher Vogelgesang ist derzeit zu hören. Ein schönes reich bebildertes "Handwörterbuch der Vogellaute" beschreibt den Gesang ...

Kulturnews
(dra-audio) - 30. Mai 2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Mai 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450


09.06.
Denis Scheck in der Villa Esche in Chemnitz über Jane Austens "Vernunft & Gefühl" aus Anlass ihres 200. Todestages (18.07.)
23.06. - Köln, Rather Bücherstube
25.06. - Köln, Lit. in den Häusern der Stadt
26.06. - Bochum, Janssen Buchhandlung
06.07. - Leverkusen, Buchhandlung Gottschalk
13.07. - München, Literaturhaus
14.07. - Elmau, Schloss Elmau
04.09. - Wittlich, Kultur- und Tagungsstätte Synagoge
26.11. - Waltrop, Hof Neugebauer
27.11. - Nordhorn, Stadtbibliothek
01.12. - Hannover, Buchhandlung Decius
11.12. - Hamm, Bucerius Saal
s. a. Holly Ivins: "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt" - mehr hier + mehr über Jane in Austen in der Bücherschau



18.06.
Tim Krohn liest aus
"Herr Brechbühl sucht eine Katze"
in Neuhausen am Rheinfall und am ...
25.06. - Klöntal





27.06.
19:30 Uhr - in Frankfurt
Marcel Beyer und Jürgen Becker
"Das blindgeweinte Jahrhundert"
mehr in der Bücherschau




28.06.
19:30 Uhr - in Wiesbaden
Jürgen Becker liest aus "Aus der Kölner Bucht"
mehr hier







29.06.
Schreiber vs. Schnieder
auf Lesereise in Schönenwerd







11.07.
19:30 Uhr - Köln
Buchpräsentation von Jürgen Beckers
"Graugänse über Toronto" - mehr hier
Anlässlich seines 85. Geburtstags - mehr hier




+++ Ausstellungen +++

Bis 03.09.
Zum 125-jährigen Bestehen gibt es mehreren Ausstellungen

Drei Ausstellungen zeigen aktuelle Arbeiten unserer Mitglieder in unterschiedlichen Zusammensetzungen:
In der Rathausgalerie München
in der Neuen Galerie Dachau
im Verein für Originalradierung.



Bis 17.09
Trügerische Idylle
Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal (mbs) - Am 28. Mai wird eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum eröffnet.  Zu sehen sind Zeichnungen & Dokumente u. a von Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer & der Mann-Familie.


Bis 24.09.

taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...

Bis 19.11.
Norddeutsche Reformationsgeschichte
(dlf) - Mit einem Festakt im Braunschweiger Dom ist die Sonderausstellung "Im Aufbruch - Reformation 1517-1617" eröffnet worden. - mehr hier

IT-News

Facebook
Zehn Sekunden für eine Entscheidung
(zeit) - Erstmals zeigen interne Dokumente die Kriterien, nach denen Facebookmitarbeiter gemeldete Inhalte löschen sollen. Die Regeln sind komplex, der Job psychisch belastend.

Amazon Web Services
bringt deutschen Datenschutz in die Welt
(sil) - Mit seinem Sicherheitskonzept und Services für das Internet der Dinge sieht sich AWS in Deutschland gut aufgestellt: Die deutschen Datenschutzanforderungen wirkten sich positiv auf die gesamte AWS-Infrastruktur aus. Vom Modell der Konkurrenz hält der Anbieter wenig.






















Archiv: IT-News

Medien-Personal

Langzeitarbeitslosigkeit
"Das wirksamste & wirtschaftlichste Mittel ist Prävention"
(dlfk) - Langzeitarbeitslose spüren vom Aufschwung am Arbeitsmarkt kaum etwas. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, will sich dem Problem widmen und plädiert dafür, die Bildungschancen der Kinder von Langzeitarbeitslosen zu verbessern - mit der Jugendberufsagentur.

Gewaltfreie Kommunikation
Eine Sprache des Herzens
(dlfk) - Wer kennt das nicht? Gerade war alles noch in Ordnung, dann ein Blick, ein Wort, ein Satz und die Beziehung gerät ins Wanken, mit dem Liebsten, dem Kind, mit Freunden oder Kollegen. Gewaltfreie Kommunikation kann helfen, Konflikte zu lösen - ohne Gewinner und Verlierer.

Zeitmillionärin
Auf der Suche nach anderem Reichtum
(dlfk) - Die Autorin und Reporterin Greta Taubert ist immer auf der Suche nach außergewöhnliche Geschichten. Zuletzt hat Taubert "Zeitmillionäre" getroffen, Menschen, die ein anderes Verhältnis zur Zeit haben als die meisten von uns.


TV/Radio, Film + Musik-News

Curtis Institute of Music
Paradies für hyperbegabte Musiker
(dlfk) - Leonard Bernstein, Paavo Järvi oder Lang Lang: Sie alle haben am legendären Curtis Institute of Music in Philadelphia studiert. Dessen Credo: Wir wollen die Besten - unabhängig vom elterlichen Geldbeutel. Es geht nicht nur um Virtuosität, sondern auch um gesellschaftliche Verantwortung.

"La damnation de Faust"
Berlioz' Faust als turbulente Revue
(dlfk) - Der Regisseur Terry Gilliam, bekannt als Mitbegründer der Komikergruppe Monty Python, hat in Berlin Hector Berlioz Werk "La Damnation de Faust" inszeniert. Musikalisch wird das Spektakel von Simon Rattle geleitet.


Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör- und TV-Tipps & mehr unter TV/Radio
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia

Kirchentag im Reformationsjubiläumsjahr
Funktioniert die Reformation als Referenz für heute?
(dlfk) - Ist das Denken Luthers und anderer Reformatoren Handlungsanleitung für heute oder nur vage zu erinnernde Vorgeschichte mit paar Anekdoten fürs Kirchenkabarett? Kirsten Dietrich hat beim Kirchentag in Berlin nach Antworten gesucht.

Streit um das Kreuz auf dem Humboldt-Forum"
Sehnsucht nach einer Architektur ohne Architekten
(dlfk) - "Das ist neue Orthodoxie". So urteilt der Architekt Philipp Oswalt über das geplante vergoldete Kreuz auf der Kuppel des Humboldt-Forums. Darin zeige sich auch ein neues konservatives Denken: Man vertraue dem historischen Foto und nicht einer souveränen Haltung von heute.

Das Kalenderblatt für den
149. Jahrestag bzw. den 736.480. abendländischer Zeitrechnung.

Zum Ruhme des Löwenzahn












(mbs) - Mai 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia