Medienticker

Weglesen

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
17.05.2016. Jochen Jung über Werke von Bestand - Einübung ins Meisterdenken: Über die vierte phil.cologne & die Entlarvung des sloterdijkschen Zausels - Guardian-Chef Rusbridger: Einst gefeiert, jetzt unrühmlich gegangen - Interpretationen: Philipp Reemtsma über das Gespräch über Literatur - Internationaler Booker-Preis: Han Kang gewinnt, Robert Seetaler war auch im Rennen + Minimalist zwischen allen Stühlen: Erik Satie zum 150. Geburtstag.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Habgier ist der Kern unserer Kultur." (Thomas Meyer)

Heute u. a.:

Einübung ins Meisterdenken
Entlarvung des sloterdijkschen Zausels
(gue) - Peter Sloterdijks Taschenspielertricks entlarvt.
"... er gefällt sich in der Rolle eines Kommentators der politischen und gesellschaftlichen Krise. Seine ästhetisch aufgeladene Andeutungsprosa, schwankend zwischen Kunstsprache und Sprechblase, entfaltet ein polyfokales All-Over an Themen, Thesen und titanischer Theatralik." Von Jürgen Nielsen-Sikora

Guardian-Chef Rusbridger
Einst gefeiert, jetzt unrühmlich gegangen
(faz) - Alan Rusbridger war als "Guardian"-Chef eine Lichtgestalt. Doch der Enthüllungsjournalist und digitale Modernisierer ging zu großzügig mit dem Geld um. Jetzt gab es einen späten Aufstand gegen ihn. Von Gina Thomas

Parodie & Idylle

Nicholson Bakers "Das Regenmobil"
(gue) - "Ohne jeden Zweifel gibt es in der literarischen Weltliteratur augenblicklich keinen seltsameren, nicht nur bloß eigensinnigeren Autor. Ein Chamäleon ist im Vergleich zu diesem schillernden literarischen Proteus gewissermaßen einfarbig grau." Von Wolfram Schütte

Eigenwillige Drehungen & intelligente Scherze
Gilbert Keith Chestertons "Vier verehrungswürdige Verbrecher"
(gue) - Chesterton begeistert in seinen Erzählungen "Vier verehrungswürdige Verbrecher" mit einer paradoxen Verteidigung der Moral. "Die vier Erzählungen sind in ihrer mäandernden Stringenz sehr pfiffig aufgebaut, die überraschenden Wendungen sind nicht vorhersehbar, und erst am Schluss wird das ganze Ausmaß der Täuschungen und Selbsttäuschungen sichtbar." Von Georg Patzer

+ Theater-Nachtkritik
Sebastian Hartmann erzählt Alfred Döblins Roman
(nt) - am Deutschen Theater als totentänzerische Passionsgeschichte
Stefan Pucher erzählt den Roman Americá von T. C. Boyle
(nt) - an den Münchner Kammerspielen nach und verirrt sich bei der Vermeidung von Aktualitäten
Sebastian Nübling und Ives Thuwis kredenzen in Basel

(nt) - der Jugend von heute die allertraurigsten Lieder
Die Uraufführung von Thomas Arzt Stück
(nt) - am Theater Phönix Linz leidet an Johannes Mailes hyperrealistischem Barbecue-Setting

Werke von Bestand
Jochen Jung über das "Weglesen" von Büchern
(bb) - Rezensenten loben mit Vorliebe Bücher, die sich "weglesen" lassen - schön wär's, meint Verleger Jochen Jung, und doch bleibt ihm die Vokabel unheimlich: Aus seinem Fundus möchte er lieber nichts hergeben. Sie?

"phil.cologne"
Denken dürfen
(zeit) - In Köln findet dieses Jahr die vierte phil.cologne statt. Warum ziehen Philosophie-Festivals gerade so viele Zuschauer an?

... und ein Reader für Leser




Philipp Reemtsma
"Es gibt keine verbindlichen Interpretationen"
(dra) - Wenn über Literatur richtig diskutiert wird, dann kann das die Perspektiven erweitern, meint Jan Philipp Reemtsma. Die klassische Frage eines Deutschlehrers "Was will uns der Autor sagen" lehnt Reemtsma dagegen ab. Ein Gespräch anlässlich seines neuen Buches "Was heißt: Einen literarischen Text interpretieren?".

Frankfurt
Eine Messe für Autoren
(bb) - Am 4. Juni findet in der Frankfurter Goethe-Universität die erste Internationale Autorenmesse statt. Veranstalter ist die Unternehmen Erfolg AG von Hermann Scherer. Der Vortragsredner und Bestsellerautor hat reichlich Erfahrung als Autor - und erklärt, warum Autoren eine eigene Messe gut gebrauchen können.

Han Kang
Internationaler Booker-Preis geht an Südkoreanerin
(zeit) - Han ist die erste Koreanerin, die den wichtigen britischen Literaturpreis erhält. Ihr Roman "The Vegetarian" handelt von einer Flucht aus einem eintönigen Leben.

Robert Seethaler
War mit im Rennen um den Man Booker Prize
(dra) - Am Montag wird in London der Man Booker International Prize verliehen - eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen weltweit. In diesem Jahr ist nach langer Pause ein deutschsprachiger Autor nominiert: Der Österreicher Robert Seethaler, der abwechselnd in Berlin und Wien lebt, mit seinem Bestseller "Ein ganzes Leben".

Rapperin Kate Tempest
Das neue Wunderkind der Literatur
(welt) - Das jüngste Talent der britischen Literatur kommt von der Straße: Kate Tempest hat geslamt und gerappt, jetzt erscheint ihr erster Roman. Er ist genau das, was wir emotionalen Angsthasen brauchen.

"Mein Kampf"-Edition
Hitler ist 2catchy"
(faz) - An der Universität Heidelberg ist die Neuausgabe von "Mein Kampf" Seminarstoff. Wie begegnen Studenten diesem Buch?

Musiktipp I für den Abend
20.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Gegenwart"
"Erik Satie zum 150. Geburtstag"

Ein Verrückter - und ein Avantgardist

(dra) - Der Komponist Erik Satie war ein skurriler Eigenbrötler, ein Minimalist zwischen allen Stühlen und bezeichnete sich selbst als Phonometrographen. Vor 150 Jahren wurde er in Frankreich geboren.

Musiktipp II für den Abend
20.05 Uhr - HR2 - "Grubinger Drums Brass"
mit Werken von u. a. Camilo, Abe, Jobim und Zawinul


Musiktipp III für den Abend
22.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
"Carolyne Mas"


Hörtipp I für den Abend
19.20 Uhr - SWR2 - Tandem "Klappstuhllesung"
"Vsio horocho - Alles gut"

Hörtipp II für den Abend
20.03 Uhr - Bayern 2- Popmythen IV
"Einmal Jenseits und zurück"

Hörtipp III für den Abend
21.03 Uhr - SWR2 - Zum 150. Geburtstag
"Die vielen Masken des Monsieur Satie"

Weitere Hör- & TV-Tipps für den Abend
- siehe
TV/Radio

Veranstaltungen im Mai 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen
Bargfelder Frühling 2016
(bb) - Der Wolf in der Weltliteratur, Wolf von Niebelschütz, Mark Twain und Alice Schmidt: vom 27. bis 29. Mai findet der Bargfelder Frühling statt.

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Dienstag

Krawalljournalismus, Klimawechsel, Kremlnews
Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Hetzer, Idioten und Dumpfbacken (nzz)
2. Guardian, Anwalt der Klimabewegung (tagesspiegel)
3. Ex-Mann, Ausländer, Okkultisten (derbund)
4. Unverhohlene Drohung (endstation-rechts)
5. Reality statt Life (Jarina Kajafa)
6. Rechte Talkshowgäste (spiegel)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Überraschend, unangenehm, erfrischend
Maren Ade
versetzt mit ihrer Komödie "Toni Erdmann" die deutschen Kritiker in Cannes in einen Kinoglücksrausch. Die NZZ reist zur Biennale nach Dakar. Die Welt erlebt bei der großen Kölner Fernand-Léger-Schau Natur und Technik in reinster Harmonie. In der FAZ hat Amir Cheheltan einige Fragen an die Funktionäre des Teheraner Literaturbetriebs. Im Tagesspiegel verteidigt Christiane Peitz die Empathie in der Kultur und den Flüchtling auf der Theaterbühne. Und Zeit Online bricht eine Lanze für Ambient.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Schnurgerade Linie im Sand
In La Croix plädiert Papst Franziskus für einen säkularen Staat. In der SZ will Friedirch Wilhelm Graf auf den Begriff der Werte lieber verzichten. Zeit online erinnert an das Sykes-Picot-Abkommen, und seine Folgen. Die NZZ fragt, wie sich Wutjournalisten von Wutbürgern unterscheiden. Laut politico will die New York Times sich retten, indem sie den Medien der übrigen Welt Konkurrenz macht. In amerikanischen Internetmedien wird untrdessen weiterhin intensiv über Facebook diskutiert. In der taz schlägt Marlene Streeruwitz eine Fusion von SPÖ und ÖVP vor.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 17. Mai 2016

Alles sofort und alles nach Hause
Bringt uns der Online-Handel den Verkehrsinfarkt?
(dra) - Amazon, E-Bay und Zalando haben es vorgemacht, viele Händler zogen nach: Immer mehr Waren sind online bestellbar. Die Kunden nutzen es und erwarten inzwischen eine Lieferung in kürzester Zeit. Doch was bedeuten Verpackung und Transport für die Umwelt
Kaum hat Amazon in Berlin die Ein-Stunden-Zustellung begonnen,
(welt) - umwirbt auch die Post die Verbraucher mit neuen Services. Außerdem soll in Großstädten keiner mehr weit zur Filiale laufen müssen.

Überraschender Aufschwung im April
Schweizer Buchhandel meldet deutliches Umsatzplus
(brp) - "Ist das die lang erwartete Trendwende?" fragt der vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV herausgegebene Newsletter "Schweizer Buchhandel". Der Branchen-Monitor-Buch für die Deutschschweiz weise nämlich für den Monat April 2016 ein durchschnittliches Umsatz-Plus von 6.8% gegenüber dem Vorjahres-Monat aus. Dies sei das erste Plus seit mehr als zwei Jahren.

Publikumswettbewerb
"Still" hat das Bloody Cover 2016
(bb) Mehr als 3.000 Krimifans haben abgestimmt und das "Bloody Cover 2016" gewählt: Auf dem ersten Platz landete das von "Still" (Droemer). Insgesamt standen zwölf Cover im Finale und wurden vom Publikum bewertet.


Verbraucherpreise April 2016
Bücherpreise steigen im Jahresvergleich
(bb) - Die Bücherpreise sind im April laut Destatis-Verbraucherpreis-Index im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,1 Prozent gestiegen. Die Teuerungsrate insgesamt sank um 0,5 Prozent gegenüber April 2015.

Internationaler Comic-Salon
Erlangen Die Welt zu Gast bei Comic-Freunden
(tages) - Kunstfreiheit und Flüchtlinge, Lucky Luke und Jiro Taniguchi - in zwei Wochen startet der Erlanger Comic-Salon mit 500 Künstlern aus aller Welt


+ Literatur online
(bml) - Markus Mittmansgruber: "Verwüstung der Zellen"

Frankfurter Anthologie
Johann Gottlieb Fichte: "Petrarka's 63stes Sonett nach Laura's Tode"
(faz) Für seine Liebe zur Poesie war Fichte, der Zeitgenosse Goethes und Schillers, nicht gerade bekannt. Doch fand er in Petrarcas Versen seine eigene Philosophie wieder - und griff zur Feder.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Neues auf faustkultur
Erinnerungsbilder
(fk) - Von verdichteter Gegenwart, in der so viel Vergangenheit mitspielt, dass es schon mal wehtun kann, berichtet Guntram Vespers Roman "Frohburg", der mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2016 ausgezeichnet wurde. "Frohburg" ist ein ungemein reichhaltiges Buch, das den Leser in seinen Bann zieht, meint Otto A. Böhmer.
Grenzen kreuzen
(fk) - Die Magnum-Fotografin Susan Meiselas zeigt in Frankfurt wichtige Werkgruppen, die in Nicaragua, San Salvador, Kurdistan und an der amerikanisch-mexikanischen Grenze entstanden sind. Zu erleben sind die herausragenden Fotografien einer engagierten und mutigen Bildjournalistin, die Zeugnis ablegen von Krieg, Flucht und Vertreibung. Isa Bickmann berichtet von der Ausstellung.

+ Literatur im Hörfunk
Angst"Die deutsche Frage kehrt zurück
Hans Kundnani: "German Power" & Sabine Bode: "German
(dra) - Deutschlands Stärke trägt paradoxerweise zur Instabilität Europas bei, analysiert Hans Kundnani. Und vor der Folie dieser Erkenntnis wird auch Sabine Bodes These zur "German Angst" verständlich: Sie zeigt auf, wie Deutschlands ruhendes Trauma erwacht.

+ Literatur im Fernsehen
Biografie
Steven Lee Myers
"Putin - der neue Zar"
(3sat) - In seiner Biografie "Putin - der neue Zar" schildert der US-amerikanische Journalist Steven Lee Myers Putins Werdegang.
Krimibuchtipps
Declan Burkes "The Big O"
(3sat) - Skurrile Typen, ein abgedrehter Plot, gewürzt mit einer Prise bitterbösem Humor: "The Big O" von - ein feiner Krimigenuss über Helden und Anti-Helden.
Olen Steinhauers "Der Anruf"
(3sat) - Flughafen Wien, 2006. Terroristen bringen eine Maschine mit 120 Passagieren in ihre Gewalt. "Der Anruf" von Olen Steinhauer - ein spannendes Kammerspiel, ein Thriller.

Kulturtipps
(dra-audio) - 17.05.2016

IT-News

Einfach
Clickbaitern
(sz) - das Handwerk gelegt werden kann

Bundesgerichtshof
WLAN-Betreiber haften nicht für ihre Gäste
(zeit) - Privatpersonen kann nicht zugemutet werden, für die Downloads ihrer Gäste zu haften. Das entschied der BGH. Auch eine Belehrung der Internetnutzer sei nicht notwendig.

Top 100
NDR-Satireshow "extra 3"
(mee) - stürmt in die Facebook-Medien-Charts

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Lernen, wie der Markt tickt
Zukunft der Journalistenausbildung
(voc) - Der Arbeitsmarkt im Journalismus ist hart umkämpft. Wer sich nicht vermarktet, hat keine Chance, glaubt Julian Heck. Deshalb fordert er eine Ausbildung, die Journalisten die Blauäugigkeit nimmt.


TV/Radio, Film + Musik-News

RTL will ARD bei
Bundesliga-Rechten zuvorkommen
(turi2) - Mehr Ballbesitz für RTL? Das Runde muss ins Eckige, aber nicht zwangsläufig ins Erste. RTL plant offenbar, der ARD die Rechte für Zusammenfassungen der Bundesligaspiele am Samstagabend abzujagen, schreibt Meedia.

Udo Lindenberg zum 70.
Auf zum Club der Hundertjährigen
(dra) - "Schöner geht's nicht", sagt Steffi Stephan über die Tatsache, dass er seit gut 50 Jahren gemeinsam mit Udo Lindenberg auf der Bühne steht. In Würde gealtert seien sie beide nicht. Aber zu Lindenbergs 70. Geburtstag ist er sich sicher: "Wir haben jetzt noch 30 Jahre und ich bin davon überzeugt, dass in diesen 30 Jahren medizinisch noch so viel passiert, dass er da noch mal 30 dranhängen kann."


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Leben mit Livestream
"Wir werden selber ein Stück weit Technik"
(dra) - Zum ersten Mal hat ein Mensch seinen Suizid per Handy gefilmt und per Periscope-Technik gestreamt. Viele Menschen seien fasziniert von der Idee, dass die Welt ihnen zuschauen könne, sagt der Soziologe Dirk Baeker. Man müsse sich auf "üble Dinge" einstellen.

Das Kalenderblatt für den
138. Jahrestag bzw. den 736.103. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Mai 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages
Aus Thomas Meyer: "Wäre die Einsamkeit nicht so lehrreich, könnte man glatt daran verzweifeln."


Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia