Medienticker

Der Lack ist ab

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
15.05.2019. Aktualisiert: Print-Strategie: DuMonts Boulevardblatt Mopo folgt bei Themen den Leserinteressen im Netz - VGH Hessen: HR muss Wahlwerbespot der NPD senden - Freiheiten des Äthers: Niederländische Piratensender - Launig, bisweilen dozierend: Über Hans Magnus Enzensbergers "Experten-Revue in 89 Nummern" - Keks-Erbin & die Firmengeschichte: Das Narrativ der "Normalität" von Zwangsarbeit - Pop & Populismus: Ein rechtes Woodstock nirgendwo + Maria 1.0 vs. 2.0.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Suche nach den Sündenböcken ist von allen Jagdarten die einfachste." (Dwight D. Eisenhower)

Heute u. a.
DuMonts Mopo ändert Print-Strategie
Boulevardblatt folgt bei Zeitungsthemen den Leserinteressen im Netz
(mee) - Nach dem Aus der Print-Nachtausgabe will die Kölner DuMont Mediengruppe die gedruckte Hauptausgabe der Hamburger Morgenpost stärken. Ab Juli plant die Boulevardzeitung, hierzu ein festes Print-Team unter Führung von Chefreporter Olaf Wunder zu schaffen. Es soll einen neuen Kurs verfolgen, um den gravierenden Auflagenschwund der gedruckten Zeitung abzubremsen. Zudem steht Termin-Beilage Plan 7 vor dem Aus. Die Veranstaltungen sollen die Leser künftig in einer interaktiven Datenbank abrufen.

VGH Hessen
Hessischer Rundfunk muss Wahlwerbespot der NPD senden
(urh) - Zuschreibung krimineller Neigungen stellt noch keine Menschenrechtsverletzung dar . Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH Hessen) hat entschieden, dass der Hessische Rundfunk (hr) einen Wahlwerbespot der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) anlässlich der Europawahl im Hörfunk senden muss (Beschl. v. 8.5.2019 - 8 B 961/19).

Niederländische Piratensender
Die Freiheiten des Äthers
(dlf) - Generationen von Niederländerinnen und Niederländern wurde von Piratensendern wie Radio Veronica, Radio Caroline oder Radio Noordzee International geprägt. Die Politik machte den Sendern das Leben schwer, aber die waren erfinderisch - und spielten Katz und Maus mit den Kontrolldiensten.

Gedicht des Tages von lyrikzeitung.com
Anna Griva
Nie
"die kinder hatten niemals märchen gehört hatten nicht gelernt gerüche zu unterscheiden und farben auszuwählen im frühling in blühenden gärten sie hatten auch nie getanzt im gold des weizens in einem frühen sommer hatten nie beere für beere die trauben des augusts gepflückt die füße nie tief tief in den schnee versenkt und hatten niemals die blätter des novembers am boden und in die luft wirbeln lassen sie gaben ihnen eine farbe so etwas ähnliches wie silber aber niemand kann sie benennen und sie sagten ihnen es reicht um zu leben wie du es siehst ausgebleicht auf den mülltonnen auf den uniformen der söldner auf den falschen schmuckstücken am draht des zaunes die kinder haben nie märchen gehört sie haben nur ein leben verbraucht damit sie die nacht schlaflos auf ihren armen halten können und diese hat eine hand und vorn an der hand einen haken ein überbleibsel geschenk eines piraten der zieht ungeborene menschen und tote eingeweide herauf"
(Aus: Anna Griva: Glaub den Wörtern nicht. Sieh hin. Gedichte. Übersetzt von Jorgos Kartakis und Dirk Uwe Hansen. Leipzig 2019, S. 44)

+ Der besondere Hörtipp des Tages
22.04 Uhr - kulturradio - Feature
"Torte statt Worte - Anleitung zur politischen Wurfkunst" Von Patrick Batarilo
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Mittwoch, 15. Mai 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
21.00 Uhr - SRF 2 - Neue Musik im Konzert
"Mit Rückgrat: Ensemble Vertebrae"
Werke von Marisol Jiménez, Iradj Sahabï, Victor Ibarra, Juan Pablo Muñoz, Alireza Farhang
Konzert vom 16.04.19, Gare du Nord, Basel (IGNM Internationale Gesellschaft für Neue Musik Basel)

Marisol Jiménez prepares "Sensuous Matter" from Carlos Bustamante on Vimeo.



Musiktipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Gegenwart
Der Komponist Frederic Rzewski mit Margarete Zander


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Trio Accanto (1/2)"
Werke von Helmut Lachenmann und Yu Kuwabara


Hörtipp I
20.00 Uhr - SRF 2  - Musik unserer Zeit
Das Triadische Ballett - ein verrücktes Fest

Hörtipp II
20.04 Uhr - HR2 - Kaisers Klänge
"Es klingt wie Flöten und Geigen!" - Heinrich Heine beschreibt Musik

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Feature
"Big Data - oder die Vermessung des Individuums" Von Gabriele Knetsch
(Produktion: BR/WDR 2019)

Hörtipp IV
22.04 Uhr - kulturradio - Feature
"Torte statt Worte  -Anleitung zur politischen Wurfkunst" Von Patrick Batarilo

+ TV-Tipp (Vorschau)
18. Mai 2019, 18.15 Uhr
Wiederholung: Montag, 20. Mai 2019, 22.40 - 23.10 Uhr
Westart - das Kulturmagazin im WDR Fernsehen
Westart geht raus aus dem Fernsehstudio und rein in die Zirkuswelt! Diesmal sind wir zu Gast bei Frédéric Zipperlin und seinem berühmten "Cirque Bouffon". Wir schauen hinter die Kulissen und präsentieren, welche Kulturhighlights in dieser Woche im Westen nicht verpasst werden dürfen.
Die Themen
- Die fabelhafte Welt des "Cirque Bouffon"
- "Die rote Linie". Doku über den Widerstand im Hambacher Forst
- Der Hundeflüsterer Masih Samin
- Audrey Hepburn & Co.: Fotoausstellung in der Ludwiggalerie Oberhausen
- Theater auf Zuruf: Impro-Festival in Düsseldorf

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Mopo-"Strategie", Monetarisierter "Checkpoint", Europa-Spot der NPD
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. DuMonts Mopo  (meedia)
2. Durchgeschriebene Nächte (tagesspiegel)
3. Auf Immerwiedersehen! (sz-magazin)
4. Science Media Newsreel No. 47 (meta)
5. Hessischer Rundfunk (urheberrecht)
6. Freiheiten des Äthers (deutschlandfunk)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 15. Mai 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Themen sind das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur
Erfassung der Arbeitszeiten, der Petersberger Klimadialog und
die Klagen gegen die Bayer-Tochter Monsanto.
Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 15.5.2019

Launig, bisweilen doziered
Hans Magnus Enzensbergers "Experten-Revue in 89 Nummern"
(bgl) - Seit vielen Jahren zeigt Hans Magnus Enzensberger seine Zuneigung zum Enzyklopädischen, zur Sammlung des Wissens. In seiner "Anderen Bibliothek" war der größte Enzyklopädist des 18. Jahrhunderts, Denis Diderot, immer wieder als Autor präsent. 2013 - Enzensberger war nicht mehr bei Eichborn involviert - erschien dort in einer neu editierten Prachtausgabe Diderots Enzyklopädie.
Ansonsten ist der Ton launig, zuweilen dozierend. Es ist merkwürdig, wie da ein Sog entsteht, worüber es in der jeweils nächsten "Nummer" dieser Revue geht. Und selbst innerhalb der Texte gibt es unverhoffte Sprünge. Enzensberger ist ein Meister des Exkurses, der fast immer eine Bereicherung ist und keine Abschweifung. Lange könnte man über die Experten räsonieren, die fehlen, wie zum Beispiel alle, die mit der Implementierung dessen, was man digitale Welt nennt, auch nur das Entfernteste zu tun haben. Gut so. Hans Magnus Enzensberger hat ein unterhaltsames und lehrreiches Buch geschrieben.

Bild, Bild.de 
Informieren wegen Paywall abgesagt
(bildb) - Bei Bild.de stellen sie ihre, nun ja, besonders guten Artikel gern hinter die Paywall, weil sie damit Geld verdienen wollen, und daran ist erstmal auch nichts auszusetzen. Es gibt dann aber solche Fälle:

Vom Nachtisch geräumt
Unendliche Folge von Metamorphosen
(pt) - Wir haben keine Ahnung davon, wie ein Denken ohne Sprache beschaffen sein könnte, aber wir ahnen, dass es das gibt: mit George Steiner. "Im Grau der Zeitung vor mir schaue ich zum Ufer der Giudecca", mit Cees Nooteboom. Susan Sontag schien sich, nachdem sie den Krebs zweimal überwunden hatte, für unsterblich zu halten, aber dann starb sie doch: mit Katie Rolphe. Und vieles mehr! Von Arno Widmann. Mehr...

Tagtigall
Blau vor Paradies
(pt)  - Vor 100 Jahren erschien die expressionistische Lyrik-Anthologie "Menschheitsdämmerung". Vor 150 Jahren wurde Else Lasker-Schüler geboren, die einzige Frau die in der Anthologie Aufnahme fand. Wir erinnern an diese Ausnahmedichterin, deren Werk in Konferenzen und Publikationen derzeit endlich neu gefeiert wird. Von Marie Luise Knott.

Newsletter "Checkpoint"
1000 durchgeschriebene Nächte
(tgs) - Seit mehr als vier Jahren wird Berlin vom "Checkpoint" geweckt. Der Newsletter hat die Stadt verändert. Ein persönlicher Rückblick - mit Aussicht auf mehr.

 Robert Menasse
"Die Welt steht politisch Kopf"
(dlfk) - Für seine klaren pro-europäischen Standpunkte ist Robert Menasse wiederholt heftig attackiert worden. Im Interview erklärt er, warum er nicht schweigen will - und was er den Narrativen der österreichischen Boulevardpresse entgegensetzt.

Produktion & Prozesse
Die Herstellung der Zukunft
(brp) - Die Verlagsberatung Publisher Consultants hat Produktionsleiter großer Verlage aller Genres befragt, wie sich die wandelnden Geschäftsmodelle, Technologien und Anforderungen auf ihr Haus und ihre Organisation auswirken. Ihre Antworten - s. die Auszüge am Ende des Beitrags - geben Auskunft über den Veränderungsdruck und das Spannungsverhältnis zwischen Handwerk und modernem, quasi industriellem Prozessmanagement.

5 Tage Literatur satt!
25. Heidelberger Literaturtage eröffnen am 15. Mai!
(mrn) - Seit Montag wird das historische Spiegelzelt auf dem Heidelberger Universitätsplatz aufgebaut. Morgen ist es endlich soweit: Die 25. Jubiläumsausgabe der Heidelberger Literaturtage gehen an den Start. Das traditionsreiche Festival ist das Herzstück des UNESCO-Literaturstadt-Jahrs in Heidelberg. Fünf Tage lang, vom 15. bis 19. Mai, wird in und rund um das Zelt auf dem Universitätsplatz bis spät in die Nacht die Vielfalt der Literatur gefeiert. Mit dabei sind nationale und internationale Autoren wie Karen Duve, Kat Menschik, Karin Tuil, Sara Rai, Hilmar Klute, Michael Hvorecký, Pippa Goldschmidt, Jagoda Marinic, Alex Aßmann, Margit Auer und viele andere.

Buchmesse
National book fair to open in northwest China
(nation) - -The 29th China National Book Expo will be held in Xi'an, capital of northwest China's Shaanxi Province, from July 27 to 30, according to a press conference held in Xi'an Tuesday. Nearly 1,000 publishers from the Chinese mainland as well as Hong Kong and Macao will attend the book fair. Organizers will also invite publishers from a number of countries participating in the Belt and Road Initiative for attendance.

Society of Authors' Awards
Debut novelist in her 80s nominated for Society of Authors' Awards prize
(vm) - A debut novelist in her 80s is among the nominees shortlisted for one of the prizes at the Society of Authors' Awards. - Irish writer Norma MacMaster will see her debut novel Silence Under A Stone compete against others for the inaugural Paul Torday Memorial Prize, an award for a first novel by a writer over the age of 60.

France's Prix Monte-Cristo's
Inmate Jury Awards Its First Honor
(pp) - The Monte-Cristo Literary Prize, a new award program, becomes part of a prison class in France-and this week has named its first winning author.

George RR Martin scorns 'absurd'
claims he's finished writing Game of Thrones
(gua) - Actor Ian McElhinney, who played Ser Barristan Selmy in HBO's adaptation, claimed last month that the author had 'struck an agreement' with the TV channel

The Pacific Northwest
Welcomes Its First Children's Book Festival
(pw) - The first-ever Seattle Children's Book Festival is set for September 28, from 11 a.m. to 3 p.m. It is the brainchild of Asia Citro, children's book author and publisher, and mother of two young children.
Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts - 15. Mai 2019
Aktuelle Bestsellerlisten
Gustav Dobos landet auf Platz 17
(bb) - Nele Neuhaus ("Muttertag") zieht nach vorn, Harald Jähner ("Wolfszeit") auch - und Scorpio landet mitten in der Insolvenz einen Bestseller: "Das gestresste Herz" von Gustav Dobos steigt auf Platz 17 neu in die Sachbuchliste ein.

Denis Scheck bespricht einmal monatlich die
"Spiegel"-Bestsellerliste, abwechselnd Belletristik und Sachbuch
(tgs) - parallel zu seiner ARD-Sendung "Druckfrisch"
10) Nele Neuhaus: Muttertag
9) Don Winslow: Jahre des Jägers
8) Michel Houellebecq: Serotonin
7) T. C. Boyle: Das Licht
6) Julian Barnes: Die einzige Geschichte
5) Dörte Hansen: Mittagsstunde
4) Ferdinand von Schirach: Kaffee und Zigaretten
3) Marc Elsberg: Gier
1) Simon Beckett: Die ewigen Toten

Bestseller Graphic Novel
Feministinnen stehen auf der Lese-Agenda
(brp
) - Starke Frauen und feministische Themen sind in der Sparte Graphic Novel aktuell sehr gefragt. Während auf dem Spitzenplatz die Comic-Variante des Klassikers "Das Tagebuch der Anne Frank" (S. Fischer) steht, steigt "Rebellische Frauen. Women in Battle" (Elisabeth Sandmann) neu auf Platz 2 ein. Marta Breen berichtet darin mithilfe der Illustrationen von Jenny Jordahl über all die Frauen, die in den vergangenen 150 Jahren für das Wahlrecht, das Recht über den eigenen Körper und die Gleichberechtigung gekämpft haben.

Krimibestenliste

Die zehn besten Krimis im Mai
(dlfk) - Lola ist Boss einer Latinogang, Cheng ein schlafloser Detektiv und Dorfarzt Hale muss sich in "Willnot" um eine Grube voller Leichen kümmern. Die ersten drei Plätze der Krimibestenlisten versprechen spannende Unterhaltung und jede Menge Todesfälle.
Deutschlandfunk Kultur und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung präsentieren die besten Krimis des Monats

1 (1) James Sallis: "Willnot"
Aus dem Englischen von Jürgen Bürger und Kathrin Bielfeldt
Liebeskind Verlag, München 2019
Besprechung & s. a. die Bücherschau




2 (8) Melissa Scrivner Love: "Lola"
Aus dem Englischen von Sven Koch und Andrea Stumpf
Suhrkamp, 392 Seiten, 14,95 Euro





3 (2) Heinrich Steinfest: "Der schlaflose Cheng"
Piper, 288 Seiten, 16 Euro
Besprechung & s. a. die Bücherschau





4 (-) Joseph Incardona: "Asphaltdschungel"
Aus dem Französischen von Lydia Dimitrow
Besprechung





5 (9) Don Winslow: "Jahre des Jägers"
Aus dem Englischen von Conny Lösch
Besprechung & s. a. die Bücherschau





6 (-) Christine Lehmann: "Die zweite Welt"
Argument Verlag mit Ariadne
s. die Bücherschau





7 (-) Harry Bingham: "Fiona - Wo die Toten leben"
Aus dem Englischen von Kristof Kurz und Andrea O'Brien
Rowohlt, 544 Seiten, 10 Euro
s. a. die Bücherschau




8 (7) Jonathan Robijn: "Kongo Blues"
Aus dem Flämischen von Jan-Frederik Bandel
Edition Nautilus, 176 Seiten, 16,90 Euro
Besprechung & s. a. die Bücherschau




9 (3) Sara Gran: "Das Ende der Lügen"
Aus dem Englischen von Eva Bonné
Heyne, 348 Seiten, 16 Euro
s. die Bücherschau




10 (-) Tess Sharpe: "River of Violence"
Aus dem Englischen von Beate Schäfer
bold, 524 Seiten, 14,90 Euro
s. die Bücherschau




ORF-Bestenliste Mai)
Die zehn besten Literaturtitel im Mai 2019: Auf Platz eins der schrecklich-wunderschöne, reflektierte Roman Herkunft von Saša Stanišic.

SWR2-Bestenlisten-Diskussion
siehe
Literatur in Hörfunk+TV

Sachbuchbestenliste im Mai
Mit Alexander von Humboldt nach Südamerika reisen
(dlfk) - Pünktlich zum 250. Geburtstag des Forschers Alexander von Humboldt geht es in einem aufwendig illustrierten Buch auf eine farbenreiche Tour. Auf der neuen Sachbuchbestenliste finden sich auch Autoren, die Chefs auf die Finger sehen und Vögel beobachten.
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats
Gespräch mit dem Jury-Mitglied Reneé Aguigah (7:40 min)


Kindle-eBook-Top 100
Self Publisher inzwischen deutlich in der Mehrheit
(self) - Im Bereich der gedrucktenBücher anders aus. Indie-Autoren können im Printbereich zum einen preislich oft nicht mit den Verlagen mithalten. Zum anderen sind Online-Besteller gedruckter Bücher eine andere Zielgruppe als Besitzer von E-Readern. Gedruckte Bücher lässt man sich von Amazon zum Beispiel auch schicken, um sie zu verschenken - doch eine E-Book-Verschenkoption bieten leider bisher nur eBooks.de, iBooks und Thalia.  Von Matthias Matting










Abb.: selfpublisherbibel.de

Bestseller & Lesetipps
von spiegel-online
(sp) -
Alle Artikel & Hintergründe
- "Was verloren geht" von Zinzi Clemmons: Trauer ohne Tralala
- Vea Kaisers "Rückwärtswalzer": Der Kitsch reist mit
- Comicreihe "Die Katze des Rabbiners": Gotteshaus-Sharing mit Hindernissen
- Selbstfindungsroman "weg": Aufs Mopedfahren kommt es an
- Schriftstellerin über ihre Erkrankung: Brustkrebs, verzieh dich!
- Science Fiction über Frauenhass: Auf dem besten Weg zum Höhlenmenschen
- Schweinezucht-Roman "Tierreich": Bestie Mensch
- Dorfroman "Lanny": Das Zauberkind ist verschwunden
- Linke Politik: Auf der Suche
- Anke Stelling hat den Roman des Frühjahrs geschrieben
- Literaturfrühling: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

"Glaube nicht alles, was du denkst!"
Kai Schreiber über "Wahre Lügen"
(dlfk) - Wahrnehmung kommt von Wahrheit - von wegen! Wir sehen vor allem, was wir sehen wollen. Je nach Kontext interpretieren wir die Realität vollkommen anders - und oft falsch. Wann sollten wir unserer Intuition vertrauen und wann misstrauen?  -
Kai Schreiber im Gespräch mit Christian Rabhansl - mehr hier

Die Scharfrichterin der Literaturkritik
Michiko Kakutani: "Der Tod der Wahrheit"
(dlfk) - Mit scharfem Blick seziert Michiko Kakutani literarische Werke, doch jetzt knüpft sie sich Trump und seine Lügenkultur vor. Sie beschreibt, wie sich ein "paranoider Politikstil" durchsetzte und "Wahrheit und Vernunft zu bedrohten Arten" wurden.

Dietmar Dath im Gespräch über sein
Theaterstück "Die nötige Folter"
(dlfk) - Wie wir uns gegenseitig digital platt machen
Dietmar Dath gilt als Experte für Dystopien: In Augsburg bringt der FAZ-Redakteur nun ein Stück über neurowissenschaftliche Experimente am menschlichen Gehirn auf die Bühne

Lesetipps zum Gratis-Comic-Tag
Zombies, Cowboys und unvergessliche Heldinnen
(dlfk) - Zum zehnten Mal feiern deutschsprachige Comic-Läden und Buchhandlungen den "Gratis-Comic-Tag": An diesem Samstag, bieten sie 34 Hefte kostenlos an. Unser Kritiker Stefan Mesch hat alle 34 Titel gelesen - und stellt seine Favoriten vor.

Hörspiel-Pool
Mutmaßungen über Jakob van Hoddis
"Dann aber wird ein Dichter an ihm verloren gegangen sein."
(br2 - audio) Er schrieb mit "Weltende" das wichtigste Gedicht des Expressionismus: Fast 30 Jahre verbrachte Jakob van Hoddis in der Psychiatrie, bis er 1942 von den Nazis ermordet wurde. Anhand literarischer Arbeiten und Krankenakten zeichnet Karl Bruckmaier ein Bild des deutschen Dichters und Patienten. // Realisation: Karl Bruckmaier // BR 2002 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail:

Heimat sounds
"Schliersee" von Andreas Ammer & Gerhard Polt
(mbs - 45 min) Lässt sich eine Landschaft erzählen? Kann man einen See vertonen? Und wieso redet Gerhard Polt, der sein Geld mit reden verdient, eigentlich so ungern? Der Hörspielmacher Andreas Ammer unternahm mit ihm einen Spaziergang am Schliersee.Lässt sich eine Landschaft erzählen oder eine See vertonen? - Und wieso redet Gerhard Polt, der sein Geld mit reden verdient, eigentlich so ungern? Der Hörspielmacher Andreas Ammer unternahm mit Gerhard Polt einen Spaziergang am Schliersee. Dort lebt Polt seit einigen Jahrzehnten und kennt die ansässigen Haubentaucher und Menschen. // Mit Gerhard Polt, Andreas Ammer, Marcus Huber / Musik: Console, Nu mit Landlergschwister und Kofelgschroa / Realisation: Andreas Ammer / BR 2012

Gespräch mit Axel Milberg
Schauspieler, Romanautor & Rezensent
(dlfk) - Das Kieler Villenviertel Düsternbrook ist die ganze Welt.
"Hier wächst Axel behütet auf und fühlt sich doch oft fremd. Wie er versucht, sich zurechtzufinden und die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, erzählt Axel Milberg mit Empathie, Humor und einem verträumten Ton. Als die populäre Theorie vom Wirken Außerirdischer die Stadt erreicht, scheint sie für Axel viele Merkwürdigkeiten zu erklären. Mit dem rätselhaften Verschwinden einiger Jungen wird die Heimat vollends unheimlich und der Wunsch auszubrechen übermächtig. Ein spannender Familien-, Adoleszenz- und Heimatroman, der die bürgerliche Welt als schützend und bedroht, liebevoll und düster darstellt." (
Klappentext)
Wie man Schauspieler lektoriert
(dlfk-audio ) - Und eine Gespräch mit seinem Lektor
 - mehr über den Autor in der Bücherschau

A.L. Kennedy in Berlin
Stimmtraining gegen Rechts
(dlfk) - Mit einer Stimmtrainerin das Stimmvolumen ausdehnen - wie das geht, zeigte die Romanautorin A.L.Kennedy bei einem Auftritt in der Berliner Akademie der Künste. Das angekündigte Thema "Sprechen in rechtspopulistischen Zeiten" blieb allerdings vage. - mehr über die Autorin in der Bücherschau

Klima-Aktivistin
Wie Greta wurde, was sie heute ist
(dlfk) - Greta Thunberg gibt es nun auch in Buchform. "Szenen aus dem Herzen: Unser Leben für das Klima" ist, kaum erschienen, schon auf dem Weg zum Bestseller. Geschrieben hat es die Familie der schwedischen Klimaaktivistin. - mehr in der Bücherschau



Omas Tyrannei im Flüchtlingsheim
Alina Bronsky: "Der Zopf meiner Großmutter"
(dlfk) - In ihrem Roman "Der Zopf meiner Großmutter" beschreibt Alina Bronsky, wie Verletzungen in Tyrannei umschlagen. Sie schöpft dabei aus ihren eigenen Erfahrungen. Die Herausforderung bestand darin, einen Weg zu finden, die Geschichte zu erzählen. - mehr über die Autorin in der Bücherschau

Sachbuch
"Als die Natur noch sprach" von Karl-Heinz Göttert
(dlfk-audio - 6:36 min) - Rezensiert von Wolfgang Schneider
"Mit Erzählfreude und ansteckender Neugier flaniert Karl-Heinz Göttert durch die antike und mittelalterliche Philosophie und Literatur und schaut genau hin, was Plinius oder Aristoteles, Albertus Magnus oder Thomas von Aquin, Hildegard von Bingen oder Paracelsus über Tiere, Pflanzen und unser Verhältnis zu ihnen zu sagen haben. Seine Geschichte des vormodernen Naturbegriffs berichtet von sonderbaren Kreaturen, etwa von Elefanten ohne Knie und liebesfördernden Rüben. Vor allem aber belegt sie eine Erkenntnis, die zur Geburt der modernen Naturwissenschaft führte und auch heute noch verblüffen kann: Sinn findet man nicht dann, wenn man nach ihm sucht." (Klappentext) -

SWR2 -Bestenlisten-Diskussion
30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Kirsten Voigt, Helmut Böttiger und Christoph Schröder über ausgewählte Bücher
Moderation: Gerwig Epkes (Aufzeichnung aus dem Kiesel im K42 Friedrichshafen) |

Mehr Hörfunk-Buch-Besprechungen
DLF-Rezensionen von A bis Z

Im Vogelflug die Welt verstehen
Arnulf Conradis  "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung"
(dlfk) - Sprachlich mühelos verflechtet Arnulf Conradi in "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung" ornithologisches Fachwissen, Philosophie und Zen-Buddhismus miteinander. Der Gründer des Berlin Verlags greift dabei auf seine eigenen Beobachtungen zurück.
mehr in der Bücherschau

Kulturreportage
Deutschlandfunk - Mikrokosmos
"Schamanismus in der Popkultur" Musikalische Medizin Von Florian Fricke


+++ Literatur im Fernsehen +++

+"ttt"-Beirag: "Zuflucht Havanna"
(erste-video) - Fernando Remirez de Estenoz ist kein Schriftsteller. Und doch hat er den Roman "Zuflucht Havanna" geschrieben.



"
Unit 8200
" von Dov Alfon
(3sat-video) - Übersetzung: Gottfried Röckelein




 
"Willnot" von James Sallis
(3sat-video) - Übersetzung: Jürgen Bürger und Kathrin Bielfeldt




Die "neue IRA" und der Brexit
(3sat-video) - Gespräch mit dem schottischen Schriftsteller David Keenan und der Schriftstellerin Wendy Erskine aus Belfast über Nordirland und den Brexit.


"artour"-Beitrag: Volker Braun wird 80
Die politische Wende von 1989 lässt ihm keine Ruhe. "Unsere Erfahrung: Die Verwerfung", schreibt er in seinem neuen Buch "Handstreiche".



"Capriccio"-Beitrag: "Losing Earth"
Nach Nathaniel Richs Essay erkannte man erst Ende der 1970er Jahre die desaströse Beschleunigung der Erderwärmung.


lesenswert vom 25. April 2019
Denis Scheck im Gespräch
(swr) - mit Heinrich Breloer und Thomas A. Vilgis



+ TV-Literatursendungen

buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr)
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)


IT-News

OnePlus 7 Pro präsentiert
Mit versteckter Kamera gegen Samsung & Co.
(futur) - Der chinesische Smartphone-Hersteller hat erstmals mehrere neue Smartphones vorgestellt, setzt auf rahmenloses Display-Design und High-End-Komponenten.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Autoren-Tipp
Der erstee  Verlags-Vertrag
(self) - Gerade derzeit kommen sie wieder, die freundlichen E-Mails: "Ihre Bücher würden sehr gut in das Programm von … passen. Deshalb wollte ich Sie fragen, ob Sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen könnten…" Die meisten Publikumsverlage, aber auch Amazon Publishing, gehen inzwischen von sich aus aktiv auf erfolgreiche Selfpublisher zu - eine Nummer-1-Position ist dazu längst nicht mehr nötig, solange das veröffentlichte Buch offenkundig von professionellem Anspruch zeugt.

Glückwünsche
Verlegerin Antje Kunstmann zum Siebzigsten
"Sie ist vom Geschäft geerdet wie von einer alten Idee beflügelt: der alten Idee des Büchermachens"
(bm) - Die gebürtige Bad Kissingerin studierte Pädagogik, Philosophie und Soziologie in München und Frankfurt und gründete 1976 mit Peter Weismann in München den Weismann Verlag/Frauenbuchverlag, den sie seit 1990 unter ihrem eigenen Namen und mit breit gefächertem Programm (Sachbücher, Belletristik, Lyrik, Essays, Hör- und Geschenkbücher) führt. 2006 wurde sie von BuchMarkt zur "Verlegerin des Jahres" gewählt - und Ende Februar d. J. wurde die "herausragende deutsche Verlegerin" (so die Jury dieser Auszeichnung)  für ihr Lebenswerk mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt München ausgezeichnet - für "ihren untrüglichen literarischen Spürsinn, ihre großen Verdienste um die deutschsprachige Buchkultur und ihren Einsatz für eine gerechtere Zivilgesellschaft".

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Filme & Serien
Auf Immerwiedersehen!
(szm) - Es gibt wenig Tröstlicheres, als sich stets dieselben Filme und Serien anzuschauen. Über das Phänomen "Comfort Binge".

Aktuelle Filme der 20. Woche, 
(mbs) -
die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Das Biopic "Stan & Ollie", der Dokumentarfilm "Kleine Germanen", derThriller "Das Ende der Wahrheit" & das Drama nach wahren Begebenheiten "Nur eine Frau".

Varia

Maria 1.0 vs 2.0
Kirchenstreik für mehr Frauenrechte in der katholischen Kirche
(mbs) - Am Wochenende demonstrierten zehntausende Frauen in Deutschland & Österreich dafür. Die Initiative aus Münster hat sich zu einer bundesweiten Protestbewegung entwickelt. Sie wollen eine Woche kein Gotteshaus betreten & keine Dienste tun ...
Kirchenstreik-Gegner im Bistum Augsburg
Tausende katholische Frauen der Initiative foordern mehr Teilhabe. Dagegen hat eine Katholikin aus dem Bistum Augsburg "Maria 1.0" ins Leben gerufen: Maria brauche kein Update ...

Kalenderblatt für den 15.5.2019
135. Tag des Jahres oder der 737.196. Tag unserer Zeitrechnung
Das Blaue Band des Frühlings oder Die schönste Jahreszeit.
Nirgendwo sonst gibt es mehr "Taraxacum sect. Ruderalia" - auf Bairisch "Moaschocka" - als auf den Wiesen & Weiden Oberbayers. Ein Gedicht von Heinz Kahlau feiert den blühenden gelben Löwenzahn & die spätere Pusteblume ... mehr hier
Abb. (c) Lüdde

Dies geschah an einem 15. Mai - u. a.


... und das akustische Kalenderblat

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia