Medienticker

Der glückliche Ödipus

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
09.05.2017. Projekt DIPP: Springer, Deutsche Bank & Daimler sagen Google & Co. den Kampf um Nutzerdaten an - Pubertäre Vollversammlung: Markus Beckedahl sieht das deutsche Internet in seinen Teenager-Jahren und  fürchtet, dass Facebook & Co. noch mächtiger werden - Studie: Höhere Aufmerksamkeit bei redaktionell gestalteten Umfeldern - Grenzen sind von gestern: Deutsche Verlage & junge Autoren - Frankreichs Präsidenten & die Literatur -  "The President is missing": Bill Clinton schreibt (mit James Patterson) einen Thriller + London: Pink-Floyd im Victoria and Albert Museum.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Eine echte Begegnung kann in einem einzigen Augenblick geschehen." (Anaïs Nin)

Hinweis:
Der nächste Medienticker erscheint erst wieder am Montag, den 15. Mai ...


Heute u. a.:
Projekt DIPP
Wie Springer,Deutsche Bank & Daimler
(mee) - Google & Co. den Kampf um Nutzerdaten ansagen

Studie
Höhere Aufmerksamkeit
(em) - bei redaktionell gestalteten Umfeldern

Grenzen sind von gestern
Deutsche Verlage und junge Autoren
(tages) - Tempo, Ullstein und Hanser: Das deutsche Verlagswesen versucht sich einen neuen Anstrich zu geben - mit unkonventionellen Geschichten und jungen Autoren. von Gerrit Bartels

Pubertäre Vollversammlung
(turi2) - Markus Beckedahl fürchtet, dass Facebook und Co. noch mächtiger werden & sieht das deutsche Internet in seinen Teenager-Jahren. ...

Medienauslese
Empfehlungen für den zweitenTag
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Flachsinn - über gute und schlechte Aufmerksamkeit, wie man sie bekommt, wer gewinnt und wohin alles führt (Stage 1, 10:00 Uhr)
2. Anonymous.Kollektiv & Migrantenschreck: Warum wir bei Rechten geklingelt haben (Stage 2, 10:00 Uhr)
3. "Wir hab'n Polizei!" - Chancen & Herausforderungen beim Einsatz sozialer Medien in der Polizeiarbeit (Stage 2, 11:15 Uhr)
4. Survival of the fakest? ARD und andere Medien im Kampf gegen gezielte Falschinformationen im Netz
5. Exit Journalism: Dating-, Shopping-, und Vergleichsportale. Bestimmen sie die Zukunft der Medienkonzerne? (Stage 7, 11:15 Uhr)
6. What's Up TV? Television from Abroad (Stage 6, 12:30 Uhr)
7. Beitragskürzung oder erweiterter Auftrag. Wohin entwickelt sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk? (Stage 7, 12:30 Uhr)
Love Out Loud - was heißt das?
(dlfk) - Die Republica beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Liebe. Der Grund ist der Hass im Netz. Mitbegründerin Tanja Haeusler erinnert sich an die Zeit, als die Netzgemeinde noch ein kleiner, freundlicher Haufen war - bis dann die "dunkle Macht" kam.
Sascha Lobo

(mee) - "Redaktionelle Hetzmedien bilden mit sozialen Medien ein Amalgam der Boshaftigkeit."
Bitte loslieben!
(faz) - Die Netzkonferenz "re:publica" wird immer gigantischer. Doch nicht nur mit dem Slogan "Love out loud" will sie den anarchischen Gründungsgeist bewahren. Ihr großes Thema ist der Hass im Netz. Von Fridtjof Küchemann,
Wir erleben in Europa einen kulturellen Stillstand
(faz) - Politische Unklarheit, rechtliche Zwänge, Googles Großprojekte, Zufall und Zögern: So wird das kulturelle Gedächtnis im Netz verzerrt. Ein Gespräch mit Ellen Euler von der Deutschen Digitalen Bibliothek. Von Fridtjof Küchemann

"Der Mythos Che ist unerträglich"
(dra-audio) - Juan Martín Guevara über seinen Bruder: "Die Menschen kennen nur eine völlig entstellte Ikone. - Als die Guevaras aus den Schlagzeilen der Tageszeitungen vom Tod Ches erfahren, beschließen sie, sich in Schweigen zu hüllen. Jetzt, fünfzig Jahre später, ist für seinen jüngeren Bruder Juan Martín der Augenblick gekommen, der Welt seine Erinnerungen mitzuteilen und zu enthüllen, wie Che wirklich war ..." (Klappentext)

Barbara Vinken
Emmanuel Macron oder Der glückliche Ödipus
(dlfk) -  Er hat alle überrascht - so schnell ist noch niemand ohne Partei im Rücken aufgestiegen. Wer ist dieser Mann? Die Kulturwissenschaftlerin Barbara Vinken blickt vor allem auf Macrons Liebe zu seiner deutlich älteren Frau - und hält sie für segensreich ... Hier der zukünftige Präsident als junger Mann im Mai 1993 in einer Theateraufführung, den seine Lehrerin & spätere Frau Brigitte ( damals noch Trogneux) inszeniert hat ...

Frankreichs Präsidenten
Liebhaber der Literatur
(stand) - Von Charles de Gaulle bis zu Emmanuel Macron: über die intellektuellen und literarischen Traditionen der französischen Präsidenten
Pressestimmen zu Macron
"In der letzten Schlacht hat die Republik gewonnen"
(sp) - Die internationale Presse freut sich über den Sieg von Emmanuel Macron in Frankreich. Doch der neue Präsident stehe vor einer schwierigen Aufgabe - in Frankreich und Europa.

"The President is missing"
Bill Clinton schreibt Thriller "The President is missing"
mit Bestsellerautor James Patterson
(sp) - Anwalt, US-Präsident, nun auch noch Schriftsteller: Bill Clinton verfasst gemeinsam mit Bestsellerautor James Patterson einen Thriller. Es geht um, na klar, einen Präsidenten.

Der große Unbekannte
Thomas Pynchon zum Achtzigsten
(3sat) - Der US-Schriftsteller Thomas Pynchon wird jedes Jahr erneut für den Literaturnobelpreis gehandelt, doch der medienscheue Literat macht ein großes Geheimnis um seine Person. Interviews gibt er so gut wie nie, auch wie er aussieht, wissen die wenigsten. Am 8. Mai 2017 wird Pynchon Autor 80 Jahre alt, "Kulturzeit"-Redakteur Michael Schmitt gratuliert.

Ein Roman wird Wirklichkeit
Der Bundeswehrskandal im Thriller "Endland"
(dra-audio) - Gespräch mit dem Schriftsteller Martin Schäuble "Wie sähe unser Land aus, wenn es von einer rechtsnationalen Partei regiert würde? Ein hochaktueller Roman ...2
(Klappentext)

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Video
Lesungen

Die Autoren-Plattform zehnseiten.de


Hauptstadtfinanzierungsvertrag
Berlin bekommt mehr Geld für Kultur
(tages) - Zwei Milliarden Euro bekommt Berlin vom Bund in den nächsten zehn Jahren durch den Hauptstadtfinanzierungsvertrag. Heute wurde er unterzeichnet. Ein Überblick, wofür das Geld verwendet wird.

Grenzüberschreitung als Erfahrung
Wie der Alltag den Nationalismus entlarvt
(dlfk) - Millionen Bürger Europas leben längst grenzüberschreitend: Mit ihrem Alltag enttarnen sie die Litanei der Nationalisten und die Lügen des Populismus, meint Marko Martin. Der Schriftsteller ruft dazu auf, deren Erfahrungen als Chance zu begreifen.


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+ Der tägliche Medien-Donald
Zeilen des Hasses
(tages) - Donald Trump feiert das Gedicht "The Snake" (Die Schlange) - nun auch als Präsident.
"Auf ihrem Weg eines Morgens / Fand eine warmherzige Frau eine halb erfrorene Schlange / "Ich werde dich nach Hause nehmen und umsorgen", rief die Frau / Dann drückte sie die Schlange an ihren Busen / Doch statt Danke zu sagen, revanchierte sie sich mit einem tödlichen Biss / Und das Reptil sagte mit einem Grinsen: "Du wusstest ganz genau, dass ich eine Schlange bin" (gekürzte Version von Al Wilsons)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

+
documenta-Special




Hörfunk-special

(dlf) - Am 8. April 2017 beginnt die documenta 14 in Athen - und zieht im Juni dann weiter nach Kassel. Jeweils 100 Tage wird sie in den beiden Städten zu sehen sein.
Wie die Kasseler die documenta in Athen sehen
(dra) - Die documenta 14, die große zeitgenössische Kunstschau, findet dieses Jahr zum ersten Mal in Athen und in Kassel statt. Darüber sind nicht alle Kasseler begeistert, denn nun muss sich Kassel die Aufmerksamkeit des Kunstpublikums mit der griechischen Hauptstadt teilen.
Documenta spaltet Athen
(dlf) - Die erste Documenta in Athen stößt in der Kunstszene der Stadt auf unterschiedliche Reaktionen.
Erste Bücher am documenta-Tempel hängen
(shz) - Am 10. Juni beginnt die documenta in Kassel. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, besonders intensiv wird am "Parthenon der Bücher" gearbeitet.
Klangkunst documenta 14









Every Time A Ear di Soun
Our Musuem Von Charles Curtis
(dra) - Produktion: documenta 14/Deutschlandradio Kultur 2017 - Länge: 36'58 - (Ursendung)
Kritik an der documenta
(3sat-video) - Griechische Journalisten treffen sich auf Einladung des Auswärtigen Amtes beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt am Main, um über die documenta in Athen zu diskutieren. Kritik war laut geworden, man fühle sich als Elendskulisse benutzt, kulturimperialistisch erobert, einheimische Künstler zu wenig berücksichtigt. Inzwischen hat ein reger Kulturtourismus eingesetzt, darbende Institutionen wurden belebt. Wie steht es jetzt um die Stimmung in Griechenland?

25. Todestag Marlene Dietrichs
Mit Männern gegen die Einsamkeit
(dlfk) - Eva Gesine Baur im Gespräch mit André Hatting
Die Marlene-Dietrich-Biografie von Eva Gesine Baur zeichnet das Bild einer von extremen Widersprüchen gekennzeichneten Frau: hochintelligent und voller Selbstzweifel. Und tief einsam - trotz bis zu drei Liebhabern am Tag, so die Biografin. - s. a. die Veranstaltungshinweise

Victoria and Albert Museum kündigt für 2017
Pink-Floyd-Ausstellung an
(dw + video) - Ein riesiges aufblasbares Schwein schwebte über dem Victoria and Albert, als das Museum die Ausstellung zur Prog-Rock-Band ankündigte. Es wird die erste internationale Retrospektive von Pink Floyd. (1.9.2016)

Hör- & TV-Tipps
siehe Hör- und TV-Tipps (mit Videos)
& noch mehr unter TV/Radio
Veranstaltungen ab Mai 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen
siehe Veranstaltungshinweise
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hörtipps
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Radiotipps Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SRF
2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

Für den Dienstagabend
9.5.2017

Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Konzert
Werke von Arvo Pärt und Ludwig van Beethoven


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Jazz Live
Jan Garbarek Group


Musiktipp III
22.05 Uhr -  Nordwestradio - in concert
Gunter Hampel Quintett


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Sid Vicious" Von Tom Noga und Vera Noga

Hörtipp II
20.03 Uhr - Bayern2 - Nachtstudio
Die Zukunft eines toten Helden - "Wie kann ich das ausdrücken?" Peter Weiss, die Kunst und der Widerstand

Hörtipp III
22.05 Uhr - Deutschlandfunk - Musikszene
"Ohne Bass keinen Spaß" Warum der Kontrabass mehr als ein Fundament im Orchester ist



Literatur-Vorschau
SWR2-Sendungen im Hörfunk







((Abb. oben SWR2)

bis 12.05., 14.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt
(18 Folgen)
"Der Schmerz"
Roman von Marguerite Duras
Übersetzt von Eugen Helmlé
Gelesen von Doris Wolters

18.05.2017 um 23.15 Uhr
21.05.2017 um 08.15 Uhr
"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Natascha Wodin und Barbara Stollberg-Rilinger
 
01.06.2017 um 23.15 Uhr
"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Karin Krieger und Insa Wilke

... siehe mehr unter TV/Radio









Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Dienstag

EFU-Kulturrundschau
Worte wie scharfkantige Steine
09.05.2017. - Als großes Ereignis feiert die SZ Martin Kusejs und Albert Ostermaiers nachtglänzende "Phädra" am Münchner Residenztheater. Die Nachtkritik bewundert vor allem Bibiana Beglau als eisfeurige Schwarze Witwe. Als akustischen Sichtbeton feiert taz die Klangarchitektur der Band Kreidler. In der FAZ fragt Maler Kerry James Marshall, warum eigentlich nicht Bilder von schwarzen Künstlern abgehängt werden sollen, wenn sie die Gewalt gegen schwarze Männer ästhetisieren.

9Punkt - Debattenrundschau
Eine so kühne wie Formel
09.05.2017. Kein Verleger hätte diese Räuberpistole gekauft. Bernard-Henri Lévy erzählt in seinem Blog nochmal "grand roman français", an dessen Ende der Präsident Emmanuel Macron steht. Bei der deutchen Politik landet Macron aber vorerst nicht, stellen taz und SZ fest. Die Welt porträtiert Brigitte Macron. In der taz werden Pariser und eine Berliner Ausstellungen zur Nazizeit besprochen.

Hörfunk
Pressesschau für den 9. Mai 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden die Nahost-Reise von Bundespräsident Steinmeier und die künftige Politik des designierten Staatschefs Macron in Frankreich. Doch zunächst nach Schleswig-Holstein.
... und die Feuilletons
(dra) - durchgeblättert

Titelblätter des Tages  - u. a.

















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 9. Mai 2017

Juli Zeh wird
Grimm-Professorin in Kassel
(3sat) - Die Schriftstellerin Juli Zeh ("Adler und Engel", "Spieltrieb") erhält die Brüder-Grimm-Gastprofessur 2017 an der Universität Kassel. Man würdige damit eine einflussreiche Autorin, die sich immer wieder in die gesellschaftlich-politische Debatte eingebracht habe, erklärte die Universität am 8. Mai 2017. Literarisch und politisch gehöre die 42-Jährige seit vielen Jahren zu den einflussreichsten deutschen Schriftstellerinnen.

Lyrik
"Das Geld wandert ab aus diesem Beruf"
(voll) - Ulrike Draesner im Gespräch mit Cornelius Hell über die zeitgenössische Dichtung und die Schwierigkeiten bei ihrer kritischen Würdigung.

Wo sind die Lesehelden?
Deutscher Lesepreis 20178. Mai 2017

(bb) - Ab sofort startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Lesepreis 2017. Die Bewerbungsfrist für Leseförderungsprojekte endet am 31. Juli. Der Deutsche Lesepreis geht auf Inititiative der  Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung zurück. Er ist mit insgesamt 19.500 Euro dotiert.

Lutz Seiler
gelingt Spagat zwischen den Genres

(otz) - Der in Gera geborene Schriftsteller Lutz Seiler erhält den Thüringer Literaturpreis. Die mit 12.000 Euro dotierte Auszeichnung wird dem Autor des Romans "Kruso" sowie zahlreicher Lyrik- und Prosabände am 21. September in Erfurt übergeben.

Ondaatje prize
Francis Spufford wins the Ondaatje prize with Golden Hill
(guard) - 'Astonishingly rich' portrait of 18th-century New York scoops award for book with finest sense of place

Tehran Book Fair Features
380 International Publishers
(pp) - From the Tehran Times and Financial Tribune: Of more than 1,600 publishers at the 30th Tehran International Book Fair, 380 are said to be from outside Iran.

Amazon will mehr
Shopper in eine Prime-Mitgliedschaft treiben ...
... und schränkt Gratisversand in den USA ein
(turi2) - Nicht-Mitglieder in den USA werden erst ab 49 Dollar Warenwert von Versandkosten befreit, bislang war 35 Dollar die Grenze. Eine Erhöhung könnte in Deutschland folgen. Prime-Kunden können für 49 Euro Jahresbeitrag vieles kostenlos bestellen, bekommen außerdem Video- und Musikstreaming.

Book Publishers Are Whining
About Amazon Giving the Buy Button to the Seller w\ the Lowest Price
(dr)  Publishers are furious (and The Authors Guild is livid) that the copies of books that publishers had sold off cheap are now getting preferential treatment on Amazon.com.

Gericht verbietet ALDI-Zweitausgaben
Parallelausgaben für 1,99 € nicht gerechtfertigt
(bb) - Die Buchgenossenschaft eBuch hat ALDI den Verkauf billiger Taschenbuch-Parallelausgaben gerichtlich verbieten lassen. ALDI Nord hatte laut Genossenschaft im März-Prospekt eine Vielzahl von Taschenbuch-Romanen zu Kampfpreisen unter 2 Euro angeboten.

Die Dummheit meines Lebens

Ich warf meine Reclam-Sammlung weg
(welt) - Von Andreas Rosenfelder






+ Literatur online
Thomas Lang über
Das Böse & der Literaturbetrieb

(voll)- Über die neuen Romane von Yves Petry "In Paradismum" und Heinz Strunks "Der goldene Handschuh" und die alte Frage, was in Literatur und Film dargestellt werden darf und was nicht.


"Der anatolische Panther"
Wenn das Leben in Giesing ein Bastard ist
(stand) - Der Vorarlberger André Pilz legt nach sechs Jahren Kreativpause einen rasanten, dialogstarken Kriminalroman vor




Geräusche, eingelassen in Stille
Klaus Böldl  "Der Atem der Vögel"
(fr) - Klaus Böldl schreibt seine Chronik der Auflösungen radikal weiter. - mehr in der Bücherschau

Ist der Greis noch heiß?
Literatur über alternde Männer & Erotik
(sp) - Unverbesserlich oder unentwegt? Zwei Romane schildern, wie ältere Männer mit der Liebe ringen - der eine erschöpft sich im ironischen Spiel mit Klischees, dem anderen gelingt jedoch eine facettenreiche Analyse.

"Katie": Telepathisch!

Christine Wunnicke lässt in ihrem Roman
(zeit) - Spiritismus und Chemie miteinander reagieren. Von Tobias Lehmkuhl - mehr in der Bücherschau



+ Bücherschau
Der Lärm zerbrechender Gewissheiten
08.05.2017. - Mit Michaela Murgias sardischem Roman "Chiru" verfällt die FR der Verführungskraft jugendlicher Unverschämtheit. Die SZ liest gefesselt Molly Brodaks Geschichte über ihren Vater, einen notorischen Lügner und Bankräuber. Die taz ist bewegt von Emmanuelle Pirottes Roman "Heute leben wir". Und die FAZ begibt sich mit Tom Bouman unter waffenvernarrte Hillbillies in Pennsylvania.



Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Literatur im Hörfunk
Yewande Omotoso: "Die Frau nebenan"
Sarkasmus im südafrikanischen Villenviertel
(dlfk) - Ein Schlagabtausch zweier alter Frauen im Vorort von Kapstadt: In "Die Frau nebenan" verwandelt Yewande Omotoso eine klassische Fehde zwischen Nachbarn in eine Abrechnung mit dem Apartheidsregime - gespickt mit atemberaubenden seelischen Grausamkeiten.




Kulturnews
(dra-audio) - 9. Mai 2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Mai 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen


09.05.
Lesung & Gespräch
Eva Gesine Baurs "Einsame Klasse. Das Leben der Marlene Dietrich"
Ein Abend mit Filmausschnitten & Fotografien
Moderation: Adrian Prechtel
Literaturhaus München, Bibliothek -
23.05.
- Buchpräsentation mit der Autorin
Moderation Tilman Krause
Literaturhaus Hamburg

mehr zum Buch hier

Bis 29.06.
Schreiber vs. Schnieder
auf Lesereise
09.05. in Brig
10.05. in Bern
17.05. in Aarau
20.05. in Zürich
22.05. in Erlinsbach
29.06. in Schönenwerd


11.05.
Friedrich Christian Delius
verteidigt in einer Podiumsdiskussion in Berlinü seine Streitschrift
"Warum Luther die Reformation versemmelt hat" -
20.07. - Lesungin Wittenberg
 mehr über die Streitschrift hier



Bis 15.05.
Rachel Kushner liest aus "Telex aus Kuba2
15.05. - Hannover
16.05. - Hamburg
17.05. - Köln
18.05. - Leipzig
19.05. - Berlin




16.05.
Lesung
Thilo Bock & Ulrich Janetzki lesen
um 20:00 Uhr aus "Ick kieke, staune, wundre mir" in der Berliner Tucholsky Buchhandlung

(siehe auch das tägliche Gedicht unter Varia u. a.)





17.05.
um 19:00 Uhr - Ernst-Peter Wieckenberg
im Gespräch mit Jörn Leonhard über "Elemente der Bildung" von Ernst Robert Curtius im Münchner Historisches Kolleg





20.05
Tim Krohn liest aus
"Herr Brechbühl sucht eine Katze"
20.05. - Engelberg
18.06. - Neuhausen am Rheinfall
25.06. - Klöntal




20.05.

Julia Wolf liest aus 

"Walter Nowak bleibt liegen"
um 15:00 Uhr in "Die gute Seite" Buchhandlung am Richardplatz Berlin - mehr hier & hier sowie in der Bücherschau




23.05.
Anna Stern liest aus "Der Gutachter"
Buchhandlung Anna Rahm
"Mit Büchern unterwegs" in Ravensburg







26.+28.05.
Solothurner Literaturtage
mit Andrea Fischer Schulthess
26. 05., Aussenpodium Landhausquai
28. 05., Landhaus Säulenhalle, 10.00 Uhr + 17.00 Uhr




27. 05.
Michail Schischkin stellt seinen neuen
Roman "Die Eroberung von Ismail" vor
27. 05., 19:00 Uhr - Tübingen, Kath. Gemeinde-Zentrum
7.06., 19:00 Uhr - Basel (CH), Literaturhaus,
+ mehr hier



Bis 03.09.
 Zum 125-jährigen Bestehen gibt es mehreren Ausstellungen
Drei Ausstellungen zeigen aktuelle Arbeiten unserer Mitglieder in unterschiedlichen Zusammensetzungen:
In der Rathausgalerie München
in der Neuen Galerie Dachau
im Verein für Originalradierung.



... und bis zum 24.09.
taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...

IT-News

Lesegeräte
Kobo bringt keine eigenen Reader mehr nach Deutschland
(brp) - Das japanisch-kanadische Unternehmen Rakuten Kobo zieht sich als Anbieter eigener E-Reader aus dem deutschen Markt zurück. So wird das neue Modell Kobo Aura H2O Edition 2, Nachfolger des 2014 gestarteten Aura H2O, in allen Kobo-Märkten eingeführt - außer in Deutschland. Zuletzt kam hierzulande im vergangenen Herbst von Kobo der Aura One in die Geschäfte.

Apple
FBI knackt iPhone ohne Apples Hilfe
(turi2) - Die US-Behörden haben es ohne die Hilfe von Apple geschafft, die Daten auf dem iPhone 5c des Attentäters von San Bernardino auszulesen, bestätigt das Justizministerium, ohne Details zu nennen.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Electroswing von Alice Francis
Wenn Beyoncé auf Josephine Baker trifft
(dlfk) - Nach langjähriger Tour haben Alice Francis und ihr Trio wieder ein neues Electroswing-Album aufgenommen. Wir haben uns mit der Kölner Sängerin unterhalten.


Renaissance des Science-Fiction-Jazz
Per Klarinette durch die Galaxis
(dlfk) - Mit Sun Ra wurde der Jazz in den 50ern galaktisch, einige Jahre später ging es auch im deutschen Fernsehen mit der "Raumpatrouille" dank Peter Thomas' Klangexperimenten jazzig ins All. Heute feiert der Sci-Fi-Jazz eine Renaissance in der Musikszene - wir haben uns umgesehen.


Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör- und TV-Tipps & mehr unter TV/Radio
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia

Ausstellung
Norddeutsche Reformationsgeschichte
(dlf) - Mit einem Festakt im Braunschweiger Dom ist die Sonderausstellung "Im Aufbruch - Reformation 1517-1617" eröffnet worden. - mehr hier

Das Kalenderblatt für den
129. Jahrestag bzw. den 736.460. abendländischer Zeitrechnung.

Zum Ruhm des Löwenzahn












(mbs) - Mai 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte ub.hsu-hh.de/zitat-des-tages

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia