Medienticker

Hinter der Treppe

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
14.11.2019. UmweltMedienpreis: Rezo hat ein kleines Meisterwerk geschaffen - Einschüchterung: NPD-Demonstration gegen Journalisten -  YouTubers Union sucht den Streit mit Google - Kontext wird nicht schweigen -  Martin Scorsese im Interview - Wir sind schon immer digital gewesen: Armin Nassehi zeigt, wie die Gesellschaft dank der Digitalisierung neu entdeckt wird.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber." (Charles Dickens)

Heute u. a.
Laudatio zum UmweltMedienpreis
Rezo hat ein kleines Meisterwerk geschaffen
(nP) - Rezo hat demonstriert, was in der Umweltpolitik der Regierungsparteien schiefläuft. Millionen Menschen sahen seinen gut recherchierten und unterhaltsamen Beitrag über die Klimakrise. Dafür gewinnt er den UmweltMedienpreis. Die Laudatio von Markus Beckedahl

NPD-Demonstration gegen Journalisten
"Ein sehr starker Versuch der Einschüchterung"
(dlfk) - Die NPD hat eine Demonstration gegen drei Journalisten angekündigt, die im rechtsextremen Milieu recherchieren. Dieses Vorgehen sei bundesweit einmalig, sagt der Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit im Dlf. Es sei Teil einer neuen Einschüchterungsstrategie der rechten Szene.

YouTubers Union
sucht den Streit mit Google
(hei) - Mangelnde Transparenz und schlechte Kommunikation sind die Vorwürfe gegen die Videoplattform Youtube. Auch die IG Metall engagiert sich.

Journalismus
Reflexe der Redaktionen
(jour) - In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" fragen wir die klugen Köpfe der Branche, wie wir den Journalismus besser machen. Josef Zens, früher Zeitungsjournalist und heute Leiter der Pressestelle des Deutschen GeoForschungsZentrums, wirft den Medien vor, gerade im Bereich des Wissenschaftsjournalismus journalistische Standards preiszugeben. Statt etwa über eigene Anteile der mediengetriebenen Hysterie zu reflektieren, würden Journalistinnen und Journalisten als Teil der Maschinerie allzu oft selbst zur Verbreitung von Falschnachrichten beitragen.

Kommentar
Der wirklich ziemlich merkwürdige Satz des Holger Friedrich
(mee) - In einem Interview mit der dpa schiebt der Verleger der "Berliner Zeitung" eine Erklärung für seinen umstrittenen Dank an Egon Krenz nach. Die könnte halbwegs zufrieden stellen. Wenn da nicht noch eine Äußerung wäre, die stutzig macht.

Kontext
Wir schweigen nicht
(kw) - Seit anderthalb Jahren liegt Kontext mit einem Neonazi im Rechtsstreit. Marcel Grauf, tätig für zwei AfD-Abgeordnete im Landtag von Baden-Württemberg, zerrt uns erneut vor Gericht - mit sechsstelligem Kostenrisiko für unsere Redaktion. Wir lassen uns nicht mundtot machen.

Kultur in München
Strahlen nach Zahlen
(sz) - Zehn Jahre Literaturfest, 40 Jahre Geschwister-Scholl-Preis, 60 Jahre Bücherschau - die Magie gleich dreier Jubiläen lässt sich nur numerisch fassen: in neun Erinnerungen und einer Vision.

B&N Launches Book
of the Year Award

(pw) - As one of the first initiatives under the leadership of new CEO James Daunt, Barnes & Noble has announced the shortlist for a new Book of the Year award. Books are nominated by B&N booksellers, who will also choose the winner. Booksellers are "voting for the title for which they are most proud to be selling," said Daunt.

Wir sind schon immer digital gewesen
Der Soziologe Armin Nassehi zeigt, wie die Gesellschaft dank der Digitalisierung neu entdeckt wird
(nzz) - Was tun Computer? Sie erkennen Muster, ordnen Daten und gruppieren sie neu. Also das, was die Gesellschaften seit dem 19. Jahrhundert tun. Der deutsche Soziologe Armin Nassehi begründet die Digitaltechnologie in der Struktur, die Gesellschaften bestimmen. Von

Bärfuss' Vergesslichkeit
Wie der Schweizer Gewinner des Büchner-Preises mit seiner Dankrede die Bundesrepublik diffamiert
(nzz) - Die Nazis und ihr Gedankengut seien überhaupt nie weg gewesen, hat Lukas Bärfuss in seiner Dankrede in Darmstadt gesagt. Und ignoriert damit das in Jahrzehnten gewachsene, den öffentlichen Raum mitprägende kulturelle Gedächtnis in Deutschland.Wolfgang Hellmich

Bestseller Kinder & Jugend
Neues von den Lieblingshelden
(brp) - Die Kinder- und Jugendbuchverlage haben in den vergangenen Wochen mehrere Spitzentitel ins Rennen geschickt, die die aktuellen Bestsellerlisten dominieren und auch im kommenden Weihnachtsgeschäft Akzente setzen dürften. Ein Blick auf die Neueinsteiger der 4 Rankings:

Bastei Lübbe startet Bloggerjury
Rundumpaket für Influencer
(bb) - Das heute gestartete Portal Bloggerjury soll künftig das "Herzstück" für die Zusammenarbeit mit (Buch-)Bloggern, Bookstagrammern, Twitterern oder Booktubern bilden, wie Bastei Lübbe mitteilt. Den Influencern wird dort unter anderem das aktuelle Rezensionsangebot präsentiert.

Angela Krauß
Durch die Dunkelheit zum Neuanfang -
(fk) - Sie wurde 1950 in Chemnitz geboren, hat in Ostberlin und dann im Literaturinstitut Johannes R. Becher in Leipzig studiert, wo sie auch heute lebt. Wend Kässens porträtiert die Schriftstellerin und Bachmannpreisträgerin Angela Krauß und lobt ihre jüngste Prosaveröffentlichung, "Der Strom".
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

+ Radiotipps für den 14.11. - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.04 Uhr - SR 2 - Mouvement
"Neue Kompositionen im ARD-Musikwettbewerb"
Auftragskompositionen von Younghi Pagh-Paan, Milica Djordjevic, Martin Smolka und Mark Simpson


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts
"Surf, Jazz & Motown" Die Band Expressway Sketches
Von Anja Buchmann


Musiktipp III
23.03 Uhr - Ö1 - Konfrontationen 2019
Das fulminante Konzert von Anguish.
Die Super-Group Anguish. Dälek, Fire! und Hans-Joachim Irmler
Gestaltung: Susanna Niedermayr


Musiktipp IV
23.25 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"Weite Lunge, heißes Herz"
Der französische Posaunist und Tubaspieler Fidel Fourneyron
Von Thomas Loewner


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Xanatta" Von Marguerite Duras
Regie: Oswald Döpke

Hörtipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Kontinente
Die ECM-Woche auf RBBkultur, Teil 3
Mit Peter Rixen

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Zwischen Schokolade und Prothesen" Hörspiel in Songs und Szenen
Von Stefan Veith und Peter Fey
Konzept und Realisation: Peter Fey und Stefan Veith (Produktion: SWR 2019)

Hörtipp IV
22.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Freispiel
30 Jahre Mauerfall: "Der Absprung" Von Paul Plamper
Regie: der Autor

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Das Altpapier vom 14. November 2019

Medienauslese ...

Juristische Keule gegen "Kontext", Merkwürdiger Satz, NPD-Bedrohung
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
1. Wir schweigen nicht (kontextwochenzeitung)
2. merkwürdiger Satz (meedia)
3. Reflexe der Redaktionen (journalist-magazin)
4. YouTubers Union (heise)
5. Einschüchterung (deutschlandfunk)
6. Rezo (netzpolitik)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 14. November 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Hauptthema in den Kommentarspalten ist die Abwahl des AfD-Politikers Brandner als Vorsitzender des Bundestags-Rechtsausschusses. Daneben geht es um die Pläne des US-Elektroauto-Herstellers Tesla, eine Fabrik in Brandenburg zu bauen.
Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14:00 Uhr

Crime fiction
Top 10 golden age detective novels
(guard) - For some, 'cosy crime' of the 1920s and 30s is class-ridden and formulaic - but classic authors such as Agatha Christie and Josephine Tey paved the way for modern fiction as we know it

Fachausschüsse des Börsenvereins im Pressegespräch
Hoffnung auf eine schnelle Regelung zu Verlegerbeteiligung wächst
(bb) - Ökologischer Branchen-Leitfaden, aktuelle Gesetzesvorhaben, Messe-Bilanz zum Buchverkauf: Darüber haben die Fachausschüsse des Börsenvereins heute in ihrer gemeinsamen Sitzung in Frankfurt am Main diskutiert. Gute Nachricht: Es gibt offenbar positive Signale aus dem Bundesjustizministerium, die Verlegerbeteiligung durch eine vorgezogene Regelung zu ermöglichen.

Premiere beim
Fest für kleine Verlage
(lpr) - Nein, nicht nur in Leipzig und Frankfurt ist einmal im Jahr Buchmessezeit, sondern auch in Berlin. Bereits zum sechsten Mal in Folge lädt in diesem Jahr die "Buch Berlin" am 23. und 24. November jeweils zwischen 10 und 18 Uhr in das Mercure Hotel MOA in der Stephanstraße 41 im Berliner Stadtbezirk Mitte ein. Zu dem Fest für kleine Verlage werden rund 300 unabhängige Verlage, Autoren, Selfpublisher und Illustratoren aus dem gesamten Land erwartet.


Auszeichnungen
Autorin Géraldine Schwarz mit Winfried-Preis ausgezeichnet
(sz) - Die Stadt Fulda hat die deutsch-französische Journalistin, Autorin und Dokumentarfilmerin Géraldine Schwarz (44) mit dem Winfried-Preis ausgezeichnet. Sie erhielt die mit 10 000 Euro dotierte Ehrung am Mittwochabend im Stadtschloss.


Prix Voltaire Nominations
International Publishers Association Opens 2020
(pp) - Its visibility growing, the IPA's Prix Voltaire is the industry's award for valor amid challenges to the freedom to publish. Its 2020 winner will be named at the IPA's world congress in Norway.


Mezopotamien-Titel wieder auf dem Markt
IG Meinungsfreiheit des Börsenvereins begrüßt Edition Mezopotamya
(bb) - Die wichtigsten deutschsprachigen Titel des Anfang 2019 verbotenen Mezopotamien Verlags sind als "Edition Mezopotamya" wieder auf dem Markt - ein gemeinsames Projekt des Unrast Verlags, des Verlags Mandelbaum und der edition acht. Die Interessengruppe (IG) Meinungsfreiheit des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels begrüßt die Initiative.

Schwebendes Verfahren
Plagiatsvorwürfe gegen Cornelia Koppetsch
(zeit) - Wie schwer wiegen die Plagiatsvorwürfe gegen Cornelia Koppetsch und ihr Buch "Die Gesellschaft des Zorns"?

Büchermuffel macht den Test
Lesetherapien versprechen Hilfe in allen Lebenslagen -
(nzz) - Bücher und Gespräche darüber können Schmerzen lindern. Oder neue Perspektiven eröffnen auf Themen, die einen beschäftigen. Die Zürcher Lesetherapeutin Karin Schneuwly hilft dabei. Ein Besuch.

Wann und wie dürfen
Marken und Namen in meinem Buch verwenden?
(self) - "Am Nachmittag checkte er in dem heruntergekommenen Hilton in … ein. Im Gang der 19. Etage zog er seine Nike(R)-Turnschuhe aus und erschlug damit den Sänger der Boyband …, der gerade aus dem Zimmer seines heimlichen Liebhabers kam."

Hinter der Treppe
Luxemburgische Literatur
(faz) - Muttersprachen gibt es mehrere, Bücher erscheinen auf Deutsch und Französisch: Warum gilt Luxemburgs Literatur trotzdem als provinziell? Eine Erkundung.

Unipress Publisher von Readbox
Hugendubel wird Vertriebspartner
(bb) - Hugendubel hat zum 1. November exklusiv die Vertriebspartnerschaft für die Selfpublishinglösung "Unipress Publisher" des Dortmunder Dienstleisters Readbox übernommen.
Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts 
Die Aktuelle Bestsellerlisten (13.11.19)
Rossmann schiebt Foer auf die Eins
(bb) - Mit seiner Verschenkaktion von "Wir sind das Klima!" hat Drogeriekönig Dirk Rossmann den Absatz von Jonathan Safran Foers Titel im Buchhandel beflügelt. Dieser steigt wieder in die Sachbuchcharts ein − und zwar ganz oben. Lesen Sie hier die Details zur Aktion. Diesmal sind auch die Independent-Bestseller vom Oktober dabei: Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk ist mit zwei Titeln neu vertreten.


Krimibestenliste November

Fallner, Flug und Federball
(dlfk) - Der beste Krimi des Monats ist der des vergangenen Monats. Sonst bietet unsere Bestenliste sieben Neuzugänge, darunter große Namen wie John le Carré, Simone Buchholz und Adam Brookes.

ORF-Bestenliste (November)
Die zehn besten Literaturtitel im November 2019: Spitzenreiter ist das unglaubliche Monumentalwerk Solenoid von Mircea Cărtărescu (Zsolnay Verlag).


Sachbuch-Bestenliste für November
(29.10.)
(zeit) - Gibt es noch etwas Neues über Berlin zu sagen? Wie radikalisieren sich Menschen im Netz? Und was macht eigentlich Jürgen Habermas? Unsere Sachbuch-Top-Ten geben Antwort.
1(9) Jill Lepore: "Diese Wahrheiten"
2(-) Jens Bisky: "Berlin"
3(2) Julia Ebner: "Radikalisierungsmaschinen"
4(-) Ronan Farrow: "Durchbruch"
5(-) Gilles Kepel: "Chaos"
6(-) Peter Trawny: "Philosophie der Liebe"
7(-) Stephen Holmes/ Ivan Krastev: "Das Licht, das erlosch"
8(-) Jürgen Habermas: "Auch eine Geschichte der Philosophie"
9(-) Edward Snowden: "Permanent Record"
10(-) Juan Moreno: "Tausend Zeilen Lüge"
10(-) Kristina Spohr: "Wendezeit"
Die Sachbuch-Bestenliste von Deutschlandfunk Kultur, dem ZDF und der ZEIT wird von 30 Juroren kuratiert. Aber was ist mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser? Welche aktuellen Sachbücher haben Sie gelesen, welche davon fehlen auf der Liste?
(dlfk-audio 5:49 min) - Kommentar von von René Aguigah,


Bestenliste
30 Kritiker 10 Bücher 1 Liste (Foto: SWR)
SWR Bestenliste November

Lesestoff für den Herbst
(faz) - Die wichtigsten Romane der Saison

Am 14. Oktober 2019 wurde der Deutscher Buchpreis für
Saša Stanišić: "Herkunft" (Luchterhand) - In seiner Dankesrede bashte er (unwürdig) noch mal Handke ...
Shortlist (bpr) - Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen "Roman des Jahres" aus. Hier die vier weiteren nominierten Romane:
Raphaela Edelbauer: "Das flüssige Land" (Klett-Cotta)
Miku Sophie Kühmel:"Kintsugi" (S. Fischer)
Tonio Schachinger: "Nicht wie ihr" (Kremayr & Scheriau)
Norbert Scheuer: "Winterbienen" (C.H.Beck)
Jackie Thomae: "Brüder" (Hanser Berlin)
+ Hier noch einmal die Longlist

Schweizer Buchpreis 2019
Die Auszeichnung ist mit insgesamt 42'000 Franken dotiert. Der oder die Preisträger*in erhält 30'000 Franken; die vier anderen Finalistinnen und Finalisten erhalten jeweils 3'000 Franken. Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 10. November 2019 um 11 Uhr im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt. Die Nominierten sind:
Sibylle Berg: "GRM. Brainfuck" (Kiepenheuer & Witsch)
Simone Lappert: "Der Sprung" (Diogenes)
Tabea Steiner: "Balg" (Edition Bücherlese)
Alain Claude Sulzer: "Unhaltbare Zustände" (Galiani)
Ivna Žic: "Die Nachkommende" (Matthes & Seitz)

Herbstbuch-Tipps (dlfk-audio - 34:57 min)

"Der vergessliche Riese" von David Wagner

(dlfk-audio - 626 min) - Rezensiert von Maike Albath
"Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden" von Hédi Fried
(dlfk-audio - 6:32 min) - Rezensiert von Kim Kindermann
"Harro und Libertas" von Norman Ohler
(dlfk-audio - 6:46 min) - Rezensiert von Shelly Kupferberg
"Die schweren Jahre ab Dreiunddreißig" von Wiglaf Droste
(dlfk-audio - 7:11 min) - Rezensiert von René Aguigah
"Muster. Theorie der digitalen Gesellschaft" von Armin Nassehi
(dlfk-audio - 7:20 min) - Rezensiert von Florian Felix Weyh



DSC Prize
for South Asian Literature Releases Its Longlist
(pp) - 0n naming the DSC's South Asian 15 longlisted titles, the jury chair talks of reading '90 novels at the average rate of one a day-an exhilarating, enlightening, and humbling experience.'


Weitere aktuelle Bestseller+Besten-Listen sowie die für Literaturpreise nominierten Titel  ---> siehe hier.


Perlentaucher-Buchladen --> Der Perlentaucher setzt ein Zeichen gegen die Verzagtheit & eröffnet einen Buchladen! Eichendorff21 - natürlich im Internet: eichendorff21.de ... ein Laden, in dem es nur Bücher gibt, keine Kaffeemaschinen, kein Marmorpapier und keinen Balsamico-Essig ...

+ Populär Beim Perlentaucher
+ Zeit-Sachbuch-Bestenliste
+ SwR-Bestenliste
+ Sachbuch Des Monats
+ Peter Handke
+ Olga Tokarczuk
+ Verlagstipps
+ Düster, Spannend Und Beliebt
+ Deutscher Buchpreis
+ Krimis

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Buchkritik
Ivo Andric. Im Brand der Welten" von Michael Martens
(dlfk-audio - 6:16 min) -  Rezensiert von Wolfgang Schneider

 Im Gespräch mit der
Ex-Afrika-Korrespondentin Linda Staude
Fünf Jahre lebte Linda Staude in Nairobi und berichtete von dort aus Ost- und Zentralafrika. Ein Traumjob, sagt die Journalistin, die vorher auch schon in Washington war. Jetzt ist sie zurück, aber das Ankommen im deutschen Alltag ist nicht einfach.(dlfk-audio - min) -

Ausstellung
"Narrating Africa"
(dlfk-audio - min) - Eine Ausstellung zu deutscher Kolonialliteratur in Marbach
Gespräch mit Sandra Richter, Deutsches Literaturarchiv Marbach

Musik lesen
"Hey, Dealer" von der Popband Die Sterne
(dlfk-audio - min) - Von Gesa Ufer

Aus den Listen
"Der größte Crash aller Zeiten"
Sachbuch von Marc Friedrich und Matthias Weik
(dlfk-audio - min) - Gespräch mit Gerhard Schröder

Medien-Personal

Frauen im Vorstand
senken den Marktwert
(pte) - Schon ein weibliches Mitglied mehr reduziert den Unternehmenspreis um 2,3 Prozent

"Bild am Sonntag"
 Chefredakteurin Marion Horn verlässt die
(sp) - Ende September hatte Axel Springer die Zusammenlegung von "Bild" und "Bild am Sonntag" verkündet. Der Abgang von Marion Horn als Chefin der Sonntagszeitung zeichnete sich ab. Nun steht er fest - ihre Nachfolgerin auch.
(turi2) - Alexandra Würzbach übernimmt Chefredaktion der "Bild am Sonntag", Marion Horn geht.

GroKo-Kompromiss

Wer von der Grundrente profitieren wird - und wer nicht
(sp) - Wer lange eingezahlt hat und trotzdem wenig bekommt, soll mehr Geld erhalten - dafür soll die Grundrente der GroKo sorgen. Doch wem würde das konkret nutzen? Vier Rechenbeispiele.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

 Martin Scorsese im Interview
"Natürlich erzähle ich einen Gangsterfilm heute anders"
(sp) - Noch einmal ein Gangsterfilm, noch einmal mit De Niro: Hier erzählt Martin Scorsese, warum bei "The Irishman" doch vieles anders ist - und warum er weder auf Computereffekte noch auf Netflix verzichten wollte.

Abgehört -neue Musik
Er sieht sie noch, die Dunkelheit
(sp) - Süßer klang sein Gesang nie, aber Country-Kauz Bonnie Prince Billy bleibt dennoch sinister. Außerdem: Earl Sweatshirt findet seinen Sound, Shake Stew den Groove und Dominique Fils-Aimé ihre Stimme.

Jeff Mills
Elektronische Musik im Weltall -
(fk) - Der Techno-DJ und Musiker Jeff Mills ist kein typischer Vertreter seines Genres. Er nimmt Einflüsse aus Jazz und Klassik auf und verfolgt auf mehreren Alben ein Konzept, das sich mit dem Kosmos und Erfahrungen im Weltraum auseinandersetzt. Dominik Irtenkauf stellt Mills vor.

Stück über Tourette
Deutscher Hörspielpreis
(piqd) - "Chinchilla Arschloch, waswas" ist eine Theaterproduktion des Autoren-Regie-Teams Rimini Protokoll, das dieses Jahr Premiere gefeiert hat. Unter gleichem Namen ist aus dieser Produktion ein vom WDR produziertes Hörspiel entstanden, das mit dem Deutschen Hörspielpreis 2019 ausgezeichnet wurde.

Aktuelle Filme ...
der 45./46.  Woche,
(mbs) - kinokino Shortcuts: Die wichtigsten Neustarts Episch: Roland Emmerich inszeniert die Schlacht um die pazifischen Midway-Inseln in "Midway - Für die Freiheit". Und: "Es hätte schlimmer kommen können" findet Mario Adorf in der Doku von Dominik Wessely. Dies und mehr diese Woche neu im Kino.

Varia

Wunderkind aus Amsterdam
Uni-Abschluss - mit neun Jahren
(sp) - Mit acht hatte er Abitur, nun steht Laurent Simons kurz vor seiner Bachelor-Prüfung - mit neun. Wie geht es dem Jungen, der von vielen als Genie bezeichnet wird?

Kalenderblatt für den 14.11.2019
318. Tag des Jahres oder der 737.379. Tag unserer Zeitrechnung














Mangfallkühle
(c) - Renate Lüdde

Dies geschah auch an einem 14. November - u. a.
(journal21) - Tod von Leibniz - Tod von Hegel - Geburt von Nehru - Deutsche Bomben auf Coventry - Literaturnobelpreis für Hermann Hesse - Geburt von Prinz Charles - Nasser wird Staatspräsident - Alitalia-Absturz bei Zürich - Eröffnung des Eurotunnels - Raqqa fällt
... und das akustische Kalenderblatt von
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung

Mittel zum Vergnügen
Johanna Charlotte Unzer (1725 - 1782)
"Schwestern! wollt ihr wissen,
Wie ich mich vergnüge,
Daß ich immer scherze,
Daß ich immer singe,
Daß ich auch im Winter,
Wenn auch schon die Rosen
Unser Haupt nicht krönen,
Doch noch immer scherze?
Machts wie ich, und liebet!
Doch liebt nicht nur Männer:
Liebet auch die Tugend;
Liebet schöne Bücher;
Stimmet auch die Saiten,
Dichtet schöne Lieder;
Singet von der Liebe!
Liebt ihr aber Männer;
O! so liebt nur einen,
Liebet ihn recht zärtlich,
Scherzt mit eurem Freunde:
So seyd ihr recht glücklich!2

(Aus: Deutsche Lyrik 1700-1770. Nach den Erstdrucken in zeitlicher Folge hrsg. von Jürgen Stenzel. München: dtv 2001, S.- 252f)



Mehr Gedichte bei lyrikline.org












Das Zitat des Tages

lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia