Medienticker

Sekundärlese

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
06.12.2017. Wer ist "ausländischer Agent"? Medienfreiheit in Russland & USA - Literaturstratege: Peter Handke zum  75. - Autobiografische Gesellschaftsanalyse: The Making of Didier Eribon - Frauenzeitschriften: Die Mär vom "einfachen Leben" - Oberland Bayern News. Literatur & Champagner am Tegernsee oder Wie komme ich an Staatsknete - Frankreich weint: Johnny Halliday ist tot.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Es gibt Dinge, über die spreche ich nicht einmal mit mir selbst." (Konrad Adenauer)

Heute u. a.:
Wer ist "ausländischer Agent"?
Medienfreiheit in Russland & USA
(ard) - Die russischen Sender RT und Sputnik haben sich in den USA als "ausländische Agenten" registrieren lassen. In Russland trifft eine Regelung über "ausländische Agenten" nun mehrere US-Medien. Doch die Gesetze haben unterschiedliche Auswirkungen.

Wo man sich lieb hat
Landesmedienanstalt Rheinland-Pfalz
(taz) - Der SPD-Politiker Marc Jan Eumann ist neuer Direktor der rheinland-pfälzischen Landesmedienanstalt - dank Klüngelei.

Sekundärlese
Peter Handke zum  75.
(gue) Rechtzeitig zu seinem 75. Geburtstag liegt nun Peter Handkes sogenanntes "Letztes Epos", Die Obstdiebin, vor. - Aber welche Bücher sind zu Handke neu erschienen? Wo wird sein Werk - womöglich unabhängig vom Geburtstag - heuer entsprechend neu gedeutet und aufbereitet? Es gibt einige bemerkenswerte Neuerscheinungen, die es lohnt, genauer zu beobachten. Von Lothar Struck
Literaturstratege -
(fk) - Nüchtern betrachtet findet nicht das Buch seinen Leser, sondern der Leser sein Buch, - wenn er Glück hat. Dass der Verleger Siegfried Unseld das Buch den Leser finden lassen wollte, hat den Schriftsteller Peter Handke nachhaltig verstört. Raimund Fellinger bringt in seiner Klagenfurter Einlassung diese und andere Empfindlichkeiten zur Sprache.

Autobiografische Gesellschaftsanalyse
The Making of Didier Eribon
(gue) - Didier Eribon setzt mit Gesellschsft als Urteil seine autobiografische Gesellschaftsanalyse fort.
Die Fortsetzung dieser Analyse ist eine Theorie des Individuums auf sozialer Ebene, eine philosophisch-soziologische Reflexion, die erneut durchsetzt ist mit autobiografischen Erzählsträngen, in denen es insbesondere um das soziale Erbe der Familie geht und die in dem erschütternden Satz münden: "In Arbeiterfamilien gibt es kein Familiengedächtnis." Von Jürgen Nielsen-Sikora

Frauenzeitschriften
Die Mär vom "einfachen Leben"
(sz) - Aktuellen Frauenzeitschriften gelingt eine Umdeutung, wie sie nur der Kapitalismus ausbrüten kann: Der Weg zum Weniger führt über das Mehr.

Oberland Bayern News
Literatur & Champagner am Tegernsee
(mbs) - Die  sog. Elite trifft sich gern an exclusiven Orten. Ein solcher Ort möchte auch der unter "Lago di Bonzo neoliberali" bekannte Tegernsee sein, der seit Jahren mit strukturellen Problemen zu kämpfen hat & der sich auch gern als ein Ort der Künstler & Kreativen versteht …

Literatur für untern Baum
(gue) - Literarische Geschenke mit Qualitätsgarantie zusammengetragen und empfohlen von Herbert Debes

Liebe Leserin, lieber Leser,
Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher


Videos
Lesungen
Die Autoren-Plattform zehnseiten.de

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald
Methode Holzhammer

Entscheidung zu Jerusalem
(sp) - Mit dem riskanten Plan, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, schaffen die USA wahrscheinlich nur neue Probleme im Nahen Osten.


Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Frankreich weint
Trauer um Johnny Halliday
(dlfk) - In Frankreich galt er schon zu Lebzeiten als Legende: Nun ist der französische Sänger Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren gestorben. Er hatte in den Sechzigerjahren den Rock 'n' Roll nach Frankreich gebracht.
Altrocker
(sp) - Johnny Hallyday ist in Frankreich eine Institution, er brachte den Rock'n'Roll ins Land und füllte jahrzehntelang die größten Stadien. Nun ist der 74-Jährige gestorben - und eine Nation trauert.

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hör-Tipps für Mittwoch, den
6.12.2017 - ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender

Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Konzert
"100 Jahre Finnland" - Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin", Aufzeichnung vom 27.11.2017
Werke von ua. Kalle Kalima, Sebastian Fagerlund, Kaija Saariaho, Yrjö Kilpinen



Musiktipp II
21.04 Uhr - RBB kulturradio - Musik der Gegenwart
"Die Pianistin Margarete Leng Tan - Königin des Spielzeugklavieres" - Am Mikrofon: Margarete Zander


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Todo sentimiento" - Der Pianist Rubén González und der Son Cubano" Mit Cecilia Aguirre


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Die Goldsteins (1)" Von Peter Steinbach
Komponist: Henrik Albrecht, Regie: Claudia Johanna Leist

Hörtipp II
20.00 Uhr - SRF 2 - Musik unserer Zeit
Der Musik-Cyborg ... Musik von ua. Luigi Nono, Bruno Maderna, Michel Wiavisz, Phantom Chips

Hörtipp III
21.00 Uhr - HR 2 -  Hörspiel
"Die schönen Tage von Aranjuez" von Peter Handke
Regie: Harald Krewer hr/ORF 2012

Hörtipp IV
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Schweine-Heinz" Von Hermann Bohlen Regie: Hermann Bohlen und Judith Lorentz Ursendung
......................................................................................................................
20.04 Uhr - WDR 3 - Konzert live
 "Scanjazz: Viktoria Tolstoy und die WDR Big Band" - Viktoria Tolstoy, voc; WDR Big Band; Håkan Broström, ld, arr, sax
21.00 Uhr - SRF 2 - Neue Musik im Konzert
"Raumklang" - Arditti String Quartet, Jack Quartett, Ensemble Modern - Brad Lubman, Leitung Konzert vom 06.05.17, Blote-Vogel Schule Witten
22.04 Uhr - RBB kulturradio - Feature
"Aus dem Bauch der Digitalisierung" Von Frank Odenthal
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Donaueschinger Musiktage 2017" - George Crumb: "Metamorphoses, Book I" für verstärktes Klavier, Toypiano, Zusatzinstrumente und Stimme
23.05 Uhr - Bayern2 - Nachtmix
"Laissez passer" - Musik von Jim James, Zeid Hamdan und Gili Yalo" Mit Jay Rutledge

& mehr Hörfunktipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps










Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Klüngel, Reaktionen, Leben
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Wo man sich lieb hat (taz)
2. Rakete" (journalist-magazin)
3. Agent"? (faktenfinder)
4. Social-Media-Trends (t3n)
5. Native Advertising (medienwoche)
6. Einfaches Leben (sz)

Presseschau im Hörfunk
vom 6. Dezember, 2017,  07:05 Uhr
(dlf) - Themen sind die Razzien im Zusammenhang mit den G-20-Krawallen, die IGLU-Lesestudie und die Entscheidung des IOC, Russland wegen der vielen Dopingfälle von den Olympischen Winterspielen im kommenden Jahr auszuschließen. Nachweislich saubere Sportler dürfen allerdings unter neutraler Flagge starten.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Mittwoch





















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 6.12.2017


Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher


----------------------------------------------------------------------

+ Die Besten- & Bestsellerlisten
(SWR) - Die Bestenliste im Dezember
1. DANIEL KEHLMANN: Tyll
2. LYDIA DAVIS: Samuel Johnson ist ungehalten
3. PÉTER NÁDAS: Aufleuchtende Details
4. LEÏLA SLIMANI: Dann schlaf auch du
5. IWAN TURGENJEW: Väter und Söhne
6. YAN LIANKE: Die vier Bücher
7. OLGA FLOR: Klartraum
8. DURS GRÜNBEIN: Zündkerzen
9. EDMOND & JULES DE GONCOURT: Manette Salomon
10. UNMÖGLICH LIEBE. Die Kunst des Minnesangs in neuen Übertragungen

-------------------------------------------

Krimi-Bestenliste im Dezember 2017












(FAS, Dlfk) - Die 10 besten Krimis im Dezember
FAS. und Deutschlandfunk Kultur präsentieren die besten Krimis: Im Dezember wird in Finnland, Rumänien und Alabama gemordet, und fünf deutsche Autoren finden sich unter den Top Ten.
----------------------------------------------------------








Knut Cordsen im Gespräch
Die Klage über schlechte Jahrgänge ist etwas für Weinkenner
(bb) - Die Shortlist für den Bayerischen Buchpreis 2017 steht. Wie schwer ist es, die Auszeichnung von den anderen großen Buchpreisen abzugrenzen? Antworten des neuen Jury-Sprechers Knut Cordsen.
Die Nominierten
Belletristik
+ Franzobels
"Das Floß der Medusa"
"Franzobels Roman erzählt in großen Bildern, mit sagenhafter Konsequenz, wie ein Schiff, das sich 'Medusa' nennt, in Wahrheit aber 'unsere Gesellschaft' heißt, seinem Untergang in Dekadenz und Barbarei entgegensegelt." (Thea Dorn) - mehr hier & in der Bücherschau

+ Petra Morsbachs
"Justizpalast"
"Kann Richterin sein, wer viel Gefühl hat? Wie verhält sich die Emotion zur Gerechtigkeit? Ein eigensinnig erzählter, philosophischer Roman über die Ästhetik des Rechts, mit einer wunderbaren Heldin Thirza Zorniger, die ihre Umwelt mit liebendem Blick durchschaut." (Svenja Flaßpöhler) - mehr hier & in der Bücherschau

+ Klaus Cäsar Zehrers
"Das Genie"
"Die grandiose biographie romancée des hierzulande kaum bekannten William James Sidis (1898-1944), der von 'gespenstischer Überintelligenz' war und doch so eigenwillig, dass er lieber Straßenbahn fuhr als die Welt zu verändern. Ein ergreifender, kluger, tragikomischer Lebensroman!" (Knut Cordsen) - mehr hier & in der Bücherschau

Sachbuch
+ Jürgen Goldsteins
"Blau"
"Mit einem Wort Hans Magnus Enzensbergers: Es geht 'blauwärts' in diesem Buch. Selten ist eine Farbe in all ihren Nuancen und Konnotationen so kundig, lust- und kunstvoll ausgelotet worden wie in diesen essayistischen Miniaturen. Erleben Sie Ihr blaues Wunder!" (Knut Cordsen) - mehr hier & mehr über dne Autor in der Bücherschau

+ Gerd Koenens
"Die Farbe Rot - Ursprünge und Geschichte des Kommunismus"
"Gerd Koenen nimmt den Leser mit zu den ideellen Quellen des Kommunismus, um die real existierende Weltgeschichte dieser Ideologie mit eleganter Verve und schier unfasslicher Genauigkeit als Perversionsgeschichte zu entlarven." (Thea Dorn)- mehr hier & in der Bücherschau

+ Andreas Reckwitzs
"Die Gesellschaft der Singularitäten. Zum Strukturwandel der Moderne"
"'Im Modus der Singularisierung wird das Leben nicht einfach gelebt, es wird kuratiert.' Durchschnitt war gestern, heute zählt nur noch eines: Einzigartigkeit. Hellsichtig spürt Andreas Reckwitz einem tiefgreifenden Wandel nach, dessen Auswirkungen wir alle spüren." (Svenja Flaßpöhler) -
Einer interessantesten Soziologen des Landes
(3sat-video) - Der in Frankfurt/Oder lehrende Andreas Reckwitz. Sein neues Buch "Die Gesellschaft der Singularitäten" ist eine umfassende Theorie der Spätmoderne. Das Streben nach Einzigartigkeit, so Reckwitz, ist zum gesellschaftlichen Leitmotiv geworden. Das spätmoderne Subjekt performt sein (dem Anspruch nach) besonderes Selbst vor den Anderen, die zum Publikum werden - gleichviel, ob es nun um Urlaub, Arbeit, Kindererziehung, Sport, Kultur oder Freundschaft geht. Das hat Folgen: ständige psychische Überforderung, Polarisierung der Klassen und Lebensstile, Siegeszug des Populismus. - mehr hier & in der Bücherschau
----------------------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 6.12.2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Dezember 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen


6.12.







19 Uhr - Vom Umgang mit den Texten: Theatertexte
Texte für das Theater? - Begrüßung: Dieter Dorn - Moderation: Sabine Dultz - Es diskutieren: Kathrin Röggla, John von Düffel, Roland Schimmelpfennig > mehr
11.12. | 18 Uhr
Liederabend in memoriam Wilhelm Killmayer
Begrüßung und Einführung: Peter Michael Hamel
Vortrag: Siegfried Mauser
Markus Schäfer, Tenor und Siegfried Mauser, Klavier > mehr
13.12. | 19 Uhr
Hundert Jahre Heinrich Böll
Begrüßung: Gert Heidenreich - Sven Hanuschek: Heinrich Böll als Politiker - Lesung und Gespräch: Volker Schlöndorff, Klaus Staeck, Gert Heidenreich + Filmausschnitte  > mehr
14.12. | 19 Uhr
Lokal - Global: Der Ort des Theaters
Begrüßung: Dieter Dorn - Moderation: Sabine Dultz
Es diskutieren: Dorothea von Hantelmann, Kay Voges > mehr


7.12.
- Friedberg, ovag Hauptverwaltung, 20 Uhr (zus. mit J.P. Reemtsma)
Buchvortellung
Weitere Veranstaltungen
mit dem Übersetzer Kurt Steinmann: Seine "Versübertragung überzeugt durch Exaktheit, Frische und Musikalität." (Manfred Papst, NZZ am Sonntag, über die "Odyssee")
9.3.2018 - Heidelberg, DAI, 20 Uhr (zus. mit J.P. Reemtsma)



8.-10.12.
"Sie lebte, redete & schrieb in Frankreich & Deutschland & für beider Versöhnung." (Der Spiegel, 11.12.1967)
Ev. Akademie Tutzing
Annette Kolb: Ihre literarische und politische Bedeutung 50 Jahre nach ihrem Tod



14.02.
20:15 Uhr | Marburg
Ulla Hahns "Wir werden erwartet"

Termine
Buchpräsentation & Lesungen
20.02. | 19:30 Uhr | Stuttgart
01.03. | 19:30 Uhr | Essen




    +++ Ausstellungen +++


Bis 07.01.18
Der Chronist des Jahrhunderts
& sein Lebenswerk
Das Museum Folkwang zeigt erstmals eine große Ausstellung über sein umfangreiche Werk.
+ Kluge im Museum Folkwang
(WDR 3-audio) - Über die Ausstellung brichtet Andrej Klahn (09.20 Min)

Bis 25.03.18
Vienna calling
"Ganz Wien. Eine Pop-Tour"

(dlfk) - Die Ausstellung  zeigt 60 Jahre Popgeschichte der österreichischen Hauptstadt. Von Falco bis zu aktuellen Musikgruppen wie Gustav, Bilderbuch - oder Wanda. Deren Entdecker und Ex-Manager, Stefan Redelsteiner, hat das Museum Wien besucht - und sich selbst als Ausstellungsstück wiedergefunden.

IT-News

Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News




Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
ausgewählt von radio.friendsofalan.d

Varia



Das Kalenderblatt für Mittwoch, den
340. Tag des Jahres oder der 736.671. Tag unserer Zeitrechnung

Oberbayerischer Locus amoenus















(mbs) - In memoriam: Sommer-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia