Medienticker

Traue keinem unter 30!

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
02.04.2019. Funke Mediengruppe: Willkommen in der Lokalsport-Zentrale - Rüge: Presserat erklärt Focus Money die Bedeutung von Anführungszeichen - Zum Geburtstag des World Wide Web & wie sein Gründer es retten will - Tschad: Vom Internet weitgehend ausgeschlossen - Böhmermann klagt gegen Merkel: Drei Jahre nach dem "Schmähgedicht" - Lit Cologne & Nachwuchsautoren mit Lernschwierigkeiten - Danzig: Priester verbrennen "Harry Potter"-Bücher + Ein Autor fast ohne Werk: Rafael Sánchez Ferlosio ist gestorben.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Sparsamkeit ist die Fähigkeit, Geld so auszugeben, dass es einem keine Freude bereitet." (Artur Brauner)

Heute u. a.
Rüge
Presserat erklärt "Focus Money" die Bedeutung von Anführungszeichen
(üm) -Der Presserat hat die Zeitschrift "Focus Money" gerügt, weil sie auf ihrem Titel mit einem vorgeblichen Satz von Alan Greenspan aufgemacht hat, den der frühere Notenbankchef weder wörtlich noch sinngemäß gesagt hat. Stefan Niggemeier

Funke Mediengruppe
Willkommen in der Lokalsport-Zentrale
(kress) - Der Ab- und Umbau bei der Funke Mediengruppe erreicht in den nächsten Wochen die Leser. In NRW soll es weniger lokale Seiten geben. Und die lokale Sportberichterstattung findet spätestens ab Juni in der Zentrale statt. Neue Medien-Kolumne von Steffen Grimberg.

Traue keinem unter 30!
Zum Geburtstag des World Wide Web und wie sein Gründer es retten will
(nzz) - Mehr Macht den Nutzern, keine Datenhoheit mehr für die Tech-Giganten: Tim Berners-Lee will das World Wide Web radikal reformieren. Aber sind die Nutzer wirklich an seiner WWW-Revolution interessiert?

Drei Jahre nach dem "Schmähgedicht"
Böhmermann klagt gegen Merkel
(dwl) - ZDF-Satiriker Jan Böhmermann zieht gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel vor Gericht und will eine Unterlassungserklärung erwirken. Mitte April kommt es vor dem Berliner Verwaltungsgericht zu einem entsprechenden Termin.
(faz) - Jan Böhmermann sorgte für ordentlich Furore. Kanzlerin Merkel bezeichnete es als "bewusst verletzend". Das will sich der Satiriker nicht gefallen lassen.

Lit Cologne in Köln
Witzige Liebeserklärungen
(taz) - Bei der Lit Cologne lasen Sarah Kuttner, Robert Habeck und Ferdinand von Schirach. Doch Nachwuchsautoren mit Lernschwierigkeiten stachen sie aus.
Giulia Becker erhält Debütpreis
(brp) - Die Autorin wurde am vergangenen Freitagabend, dem vorletzten Tag der internationalen Literaturfestivals, für ihren bei Rowohlt erschienenen Roman "Das Leben ist eins der Härtesten" ausgezeichnet.

Masha Gessen
Einblicke in die vermeintlich russische Seele
(nzz) - Der "Homo sovieticus" ist ein beliebtes Studienobjekt. Allzu oft verlieren sich Analysen zu ihm aber in Klischees und Projektionen. Das jüngste Buch von Masha Gessen liefert ein gutes Beispiel dafür.

Tschad
Seit einem Jahr weitgehend vom Internet ausgeschlossen
(np) - Im Tschad ist Internet nur für wenige Menschen verfügbar und sehr teuer. Dazu kommt, dass die wichtigsten sozialen Medien und Messenger seit einem Jahr komplett geblockt sind. Das erschwert den Zugang zu Wissen und verhindert eine zivilgesellschaftliche Vernetzung, die im zunehmend autoritär regierten Land dringend nötig wäre.

Danzig
Priester verbrennen "Harry Potter"-Bücher
(sp) - "Hello Kitty"-Regenschirme, eine afrikanische Maske und Bücher über Zauberlehrlinge: Im Norden Polens haben Geistliche dazu aufgerufen, Gegenstände zu verbrennen - um so den Aberglauben zu bekämpfen.


Ein Autor fast ohne Werk
Der spanische Schriftsteller Rafael Sánchez Ferlosio ist gestorben
(nzz) - Zwei Bücher begründeten seinen literarischen Ruhm in den fünfziger Jahren. Danach feierten und hassten ihn seine Landsleute für seine bissig bösen Glossen zum Tagesgeschehen.
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Dienstag, den 2. April 2019
Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter friendsofalan.de

Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Konzert
"Philharmonie Berlin", Aufzeichnung vom 30.03.2019
Pekka Kuusisto, Violine; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Karina Canellakis
Werke von Antonín Dvořák, György Ligeti, Béla Bartók


Musiktipp II
21.03 Uhr  -SWR2 - Jazz Session
"Haus Of Jazz!"
"Grand Opening beim Jazzfest Berlin 2018"
 u. a. mit Nicole Mitchells Black Earth Ensemble, dem Trio Heinz Herbert, Elias Stemesederund dem Duo Hamid Drake & Yuko Oshima


Musiktipp III
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Jazz Live
"Trio Besson/Sternal/Burgwinkel" Vom 6.6.2018 bei Jazzdor Berlin
Mit Karl Lippegaus


Hörtipp I
20.05 Uhr  -Bayern2 - Nachtstudio
"Brief an die Bundesrepublik"
"Kampfzone D" Brief an die Bundesrepublik aus Anlass ihres 70. Geburtstags
Von Christian Schüle

Hörtipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Kontinente
"Lusophonia" Mitz Peter Rixen

Hörtipp III
23.03 Uhr - SWR2 - ars acustica
"Nachrichtentstellt"
Elektroakustische O-Ton Collage von Marc Matter
Komposition und Realisation: Marc Matter

Hörtipp IV
23.03 Uhr - Ö1 - Zeit-Ton Porträt
"Der Komponist Julian Gamisch
Julian Gamisch "Der Weg entsteht beim Gehen" Gestaltung: Angelika Benke

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Böhmermann &Merkel, Polizeiinterview, Zitat ohne Verstand
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Drohung wahr gemacht: Böhmermann klagt gegen Merkel(dwdl)
2. Polizei interviewt sich selbst (deutschlandfunk)
3. Lokalsport-Zentrale (kress)
4. Cannabiskonsum (meta-magazin)
5. Schmerzfrei (sueddeutsche)
6. Presserat erklärt (uebermedien)

Presseschauen im Hörfunk
Vom vom 2. April 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden die politische Lage in der Türkei nach der Kommunalwahl und die Vorschläge zur Neuordnung der Organspende.
Die internationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 2.4.2019

Some of
Our Favorite Literary Hoaxes
(nyt) - In honor of April Fools' Day, we've collected some of the best book frauds from the last 100 years.

Lesefest Literasee in Bad Aussee
Lterarische Wahrheitssuchen und Weltbeschreibungen
(stand) - Am Sonntag Nachmittag ging die fünfte Ausgabe von Literasee 2019 in der "Wasnerin" zu Ende Ob prächtiger Sonnenschein literarischen Veranstaltungen, die meist indoor stattfinden, zu- oder abträglich ist, ist leider keine Frage. Aber so stabil schön die Wetterlage an diesem vergangenen Literasee-Wochenende in Bad Aussee auch war, so stabil war auch das Interesse des Publikums, das in der "Wasnerin" von Freitag bis Sonntag insgesamt sieben Lesungen und literarischen Gesprächen mit beachtlicher Begeisterung lauschte. Und die übergeordnete Klammer dieses Dichterinnen- und Dichterfestivals, das heuer zum fünften Mal stattgefunden hat - "Zustandsbilder der Welt" - konnte die hochkarätige Veranstaltung locker einlösen. -

Bologna's Guest of Honor is Switzerland
Joie de Lire is Among the Big Three
(pp) - The 2019 Bologna Children's Book Fair is open, and the Swiss publisher Francine Bouchet says a key value is in being able to 'develop the imagination and sense of observation.'

Euregio-Schüler-Literaturpreis 2019
Hugo Horiot gewinnt mit "Der König bin ich"
(bb) - Der französische Schriftsteller Hugo Horiot erhält für "Der König bin ich" (Hanser Berlin) zusammen mit seinen Übersetzern ins Deutsche und Niederländische den Euregio-Schüler-Literaturpreis 2019. Entschieden hat dies eine Schüler-Jury.

Neuer Auftritt
Netzwerk Literaturgebiet Ruhr
(bb) - Das im vergangenen Jahr gegründete Netzwerk literaturgebiet.ruhr will stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken − heute wurde das neue Logo und der Claim präsentiert

Für immer bereit
Die DDR in 250.000 Einzelaufnahmen
Harald Hauswald arbeit an seinem Archiv
(dlfk) - Bis 1990 dokumentierte Hauswald den DDR-Alltag. Nun wird sein Archiv gesichtet. Ein Mammutprojekt, denn Notizen hat er sich nie gemacht, um der Stasi keine Informationen zu liefern. <-Cover: Harald Hauswald: "Vor Zeiten- Alltag im Osten - Fotografien 1976-1990" Hg. Mathias Bertram
 


Anzeige

Best+Bestseller

Kindle-eBook-Top 100
Self Publisher inzwischen deutlich in der Mehrheit
(self) - Im Bereich der gedrucktenBücher anders aus. Indie-Autoren können im Printbereich zum einen preislich oft nicht mit den Verlagen mithalten. Zum anderen sind Online-Besteller gedruckter Bücher eine andere Zielgruppe als Besitzer von E-Readern. Gedruckte Bücher lässt man sich von Amazon zum Beispiel auch schicken, um sie zu verschenken - doch eine E-Book-Verschenkoption bieten leider bisher nur eBooks.de, iBooks und Thalia.  Von Matthias Matting










Abb.: selfpublisherbibel.de

Bestseller & Lesetipps
von spiegel-online
(sp) -
Alle Artikel & Hintergründe
- "Was verloren geht" von Zinzi Clemmons: Trauer ohne Tralala
- Vea Kaisers "Rückwärtswalzer": Der Kitsch reist mit
- Comicreihe "Die Katze des Rabbiners": Gotteshaus-Sharing mit Hindernissen
- Selbstfindungsroman "weg": Aufs Mopedfahren kommt es an
- Schriftstellerin über ihre Erkrankung: Brustkrebs, verzieh dich!
- Science Fiction über Frauenhass: Auf dem besten Weg zum Höhlenmenschen
- Schweinezucht-Roman "Tierreich": Bestie Mensch
- Dorfroman "Lanny": Das Zauberkind ist verschwunden
- Linke Politik: Auf der Suche
- Anke Stelling hat den Roman des Frühjahrs geschrieben
- Literaturfrühling: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Die SWR Bestenliste April 2019
- mehr in der Bücherschau
Hörtipp für Dienstag, 02.04.2019, 22.03 Uhr
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Sigrid Löffler, Eberhard Falcke und Julia Schröder (v.r.n.l.) über ausgewählte Bücher
Moderation: Gerwig Epkes

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten 27. März 2019
Walters Moers lädt nach Zamonien, Sebastian Fitzek übt sich in Gelassenheit

(bb) - Der Preisregen auf der Leipziger Buchmesse hinterlässt seine Spuren in den Charts. Daneben kann sich Walter Moers mit einer neuen Folge aus Zamonien platzieren und Thriller-Meister Sebastian Fitzek mit Lebensweiten. Wer derzeit sonst noch seine Runde in den Bestsellerlisten dreht - im Überblick.

Neue "Zeit Leo"-Bestsellerliste

"Die Leidenschaft fürs Lesen wecken"
(bb) - Ab 21. März erscheinen in der "Zeit" und im Börsenblatt monatlich eine "Zeit Leo"-Bestsellerliste mit den zehn meistverkauften Romanen und Sachbüchern für Leser zwischen 5 und 13 Jahren. Sie wird durch Empfehlungen von Buchhändlern begleitet.

hr2-Hörbuchbestenliste


Im März hat sich die Jury für ein Hörbuch entschieden, das ein Leben mit exemplarischen Bildern, Dingen und Erinnerungen Revue passieren lässt, bei den Kinder- und Jugendhörbüchern für ein turbulentes Abenteuer um eine Riesenbirne. (pdf)

+ ORF-Bestenliste (März)
Die zehn besten Literaturtitel im März

Lyrik-Bestenliste
Empfehlungen 2019
(lk) - Empfehlungen von Nico Bleutge, Michael Braun, Florian Kessler, Michael Krüger,
Kristina Maidt-Zinke, Marion Poschmann, Monika Rinck, Joachim Sartorius, Daniela Strigl, Uljana Wolfwerden auf der Leipziger Buchmesse und zum Welttag der Poesie, am 21. März, in über 100 Buchhandlungen und Bibliotheken präsentiert. - mehr Layrik unter Buch+Blattmacher-News + Literatur in Hörfunk+TV

+ Krimibestenliste
Die zehn Besten im März
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung präsentieren die besten Krimis des Monats: Eine Grube voll Leichen versetzt eine Kleinstadt in Aufruhr - James Sallis "Willnot" steigt auf Platz zwei der Krimibestenliste ein. Auf Platz drei ermittelt Inspektor Azémar. Und Attica Lockes Südstaatenthriller "Bluebird, Bluebird" hält Platz eins.

+ Sachbuchbestenliste im April
Männerblicke, Omasprüche und Emanzipation mit da Vinci
(dlfk) - Eine scharfe Abrechnung mit dem männlichen Blick, ein Schlussstrich unter Omas "Früher war alles besser" und die genaue Betrachtung eines einzigen Aspekts im Schaffen Leonardo da Vincis - die neue Sachbuchbestenliste ist ein Plädoyer für Themenvielfalt.


Angst, Politik und Sex-Maschinen

Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.
Wir leben in einer "Republik der Angst", sagt der Historiker Frank Biess und erobert mit seinem gleichnamigen Buch Platz eins der Sachbuchbestenliste. Andere Autoren beschäftigen sich mit Sex-Maschinen, LSD und digitalen Stammesgesellschaften. - Liane von Billerbeck im Gespräch mit Christian Rabhansl (Audio -5:26 min)
+ Lesart-Gespräch:

Literatur in Hörfunk+TV

Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

+ Buchrezensionen im Radio ...
Hörtipp für Sonntag 31.3. | 17.05 Uhr
SWR2 Lesenswert Magazin
Mit neuen Büchern von
+ Joan Didion: "Woher ich kam"
- mehr über die Autorin in der Bücherschau
+ Wolf Biermann: "Barbara"
- mehr in der Bücherschau
+ Yoko Tawada: "Sendbo-o-te"
- mehr in der Bücherschau
+ Martin Schneitewind: "An den Mauern des Paradieses"
+ Thomas Sautner: "Großmutters Haus"
- mehr über den Autor in der Bücherschau

30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Sigrid Löffler, Eberhard Falcke und Julia Schröder
die SWR Bestenliste April 2019
- mehr in der Bücherschau

SWR2 Lesenswert Kritik
Masha Gessen: "Die Zukunft ist Geschichte"
Masha Gessen berichtet von den verlorenen Hoffnungen junger Menschen in Russland. Für ihren brillanten Essay erhielt sie den Leipziger Buchpreis für Europäische Verständigung.

Nachlese
Hörfunk+TV-Sendungen zurLeipziger Buchmesse

Im Hörfunk u.a. auf DeutschlandradioKultur + hr2 + KulturradioMDR  + NDR WDR + SR + SWR
... und im Fernsehen in der 3sat-Kulturzeit & Gäste auf dem Blauen Sofa unter Literatur in Hörfunk+TV


+++ ...
und im Fernsehen +++

28. April 2019
im SWR
lesenswert
Denis Scheck im Gespräch mit
Saša Stanišić & Bettina Böttinger
Saša Stanišić: "Herkunft
"
Bettina Böttingers: "Leben in drei Büchern"
Hanya Yanagihara: "Ein wenig Leben"
Anne Frank: "Gesamtausgabe
"Silvia Bovenschen: "Sarahs Gesetz"
Schecks Bücher: "Franz Kafka
Abb. (c) - SWR, Alexander Kluge: Schriftzug vor dem Palais Biron

Dokumentarfilm

Mein Diesseits - Unterwegs mit Martin Walser

23.45 Uhr SWR 90:05 min
Martin Walser und Denis Scheck suchen rund um den Bodensee Orte auf, die in den Büchern und im Leben des Schriftstellers eine große Rolle spielen. Am 24. März 2019 feierte er seinen 92. Geburtstag.
---> Verfügbar bis 28.3.2020
(c) - Fim-Foto

+ TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)

IT-News

Mark Zuckerberg diskutiert mit
Facebook-Kritiker Mathias Döpfner
(turi2) - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutiert eine Stunde mit Springer-Chef Mathias Döpfner - über Plattformen, Journalismus und Facebooks Pläne. Das gesamte Gespräch steht als Video zum Abruf auf Zuckerbergs Facebook-Profil bereit. Zuckerberg bestätigt, dass Facebook an einem speziellen Produkt für journalistische Inhalte arbeitet - vergleichbar mit dem Video-Bereich Facebook Watch. Wie das Produkt aussehe, sei völlig offen. Facebook wolle sich mit Verlagen beraten und es nicht "in einem Vakuum bauen", sagt Zuckerberg
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Thomas Rabe
Bertelsmann Vorstandsvorsitzender & RTL-CEO
(nb) -Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, wird zusätzlich Chief Executive Officer (CEO) der RTL Group. Der bisherige CEO Bert Habets hat sich entschieden, "aus persönlichen Erwägungen" als CEO und Mitglied des Boards der RTL Group zurückzutreten.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps für den 2.04.19 - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter friendsofalan.de 

Visionär des Soul
80. Geburtstag von Marvin Gaye
(dlfk) - Marvin Gaye war einer der Superstars der Soul-Hitschmiede "Motown". Aber mit "What's going on" wandelte sich der Schmusesänger in den 70ern zum ernst zu nehmenden visionären Künstler. Heute wäre er 80 Jahre alt geworden. Marvin Gaye gilt als einer


Kritik an Rammstein-Video
NS-Symbolik als Verkaufsmasche
(dlfk) - Rammstein sorgen mit dem Video zur neuen Single "Deutschland" für Aufregung. Darin zu sehen: Bandmitglieder in KZ-Häftlingskleidung am Galgen. Seit Langem falle die Band mit derartigen Provokationen auf, kritisiert der Musikjournalist Klaus Walter.

Billie Eilishs Plattendebüt
Dichter Sound aus dem Kinderzimmer
(dlfk) - Wenn zur Zeit jemand im Popgeschäft durchstartet, dann ist es Billie Eilish. Die junge Musikerin wird vom Feuilleton verehrt, Millionen Menschen folgen ihr im Internet. Nun erschien ihre erste Platte "When we all Fall Asleep, where Do we Go?"





Varia

"Noisexistance Festival" in Hamburg
Feministische Lärmforschungen
(dlfk) - Die Noise-Artistin Rosaceae hat sich einen Namen gegeben, der sowohl für Rosengewächse als auch für eine Krankheit steht. Dass sie diese Musik macht, versteht sie als feministischen Akt. Beim "Noisexistance Festival" stellt sie eine Komposition vor.

Kalenderblatt für Dienstag, den 2.4.19

92. Tag des Jahres oder der 737.153. Tag unserer Zeitrechnung
<--- Abb. der Arichtekturfilmge 2029 der Bayerischen Architektenkammer

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hi61
Archiv: Varia