Medienticker

Digital & gerollt?

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
30.09.2014. Zeitungskongress: Angela Merkel warnt Zeitungsverleger, Springer-Chef Mathias Döpfner setzt auf digitales Papier & Matthias Müller von Blumencron über die Digitalstrategie der FAZ - Projekt Spiegel 3.0: Warten auf Wolfgang Büchners neue Variante - Werbefinanzierte Flatrate: Lese-App bietet kostenlosen Zugriff E-Books - User überall verfolgt: Facebooks neuer Werbedienst - Übersetzertag: Michael Kleeberg über den fernen, verkannten Bruder des Schriftsteller - Historikertag: Die These vom Sonderweg war ja selbst einer- Last Dance: Keith Jarrett &  Charlie Haden.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Es stört mich nicht, was meine Minister sagen, solange sie tun, was ich ihnen sage." (Margaret Thatcher)

Heute u. a.:
Zeitungskongress 2014
Merkel warnt Zeitungsverleger
(kress) - "Mit Sparen nicht die Substanz aufs Spiel setzen"
Die neue taz.am wochenende
Abschied von der Chronistenpflicht
(taz) - Weitsichtig, unsere taz-Gründungsväter und -mütter, schon damals, Ende der Siebziger, als sie unserer Zeitung ihren Namen gaben: die tageszeitung. Wurde im Laufe der Zeit taz draus, knapp und schnörkellos, ein Kurzwort mit bissigem, listigem Zischlaut am Ende. Und wer jetzt meint, »taz« klinge wie etwas, dem Luft entweicht, bis es schlaff nur noch herumliegt, der irrt. Von Felix Zimmermann
#20 Jahre Zeitung im Internet
Onlinejournalismus - Fluch oder Programm
(dra-audio) - Ein Gespräch mit Steffen Grimberg (08:02 Min.9
Digital und gerollt?
(kress) - Döpfner setzt Hoffnungen auf digitales Papier
Zeitungen im Netz
"Hochwertiges und Exklusives wird seinen Preis haben"
(dra) - Matthias Müller von Blumencron über die Digitalstrategie der FAZ

Botho Strauß: "Herkunft"
Ein Lob auf die ereignislose Kleinstadt
(dra) - Er war einer der wichtigsten Dramatiker der alten Bundesrepublik und gehört auch heute noch zu den meistgespielten zeitgenössischen Autoren auf deutschen Bühnen: Botho Strauß. In seinem neuen Buch "Herkunft" erzählt er seine Kindheitserinnerung - s. a. die Bücherschau

Projekt Spiegel 3.0
Warten auf Büchners neue Variante
(mee) - Anders als am Montagmorgen kolportiert, hat Spiegel-Chefredakteur Wolfgang Büchner in der 11 Uhr-Konferenz offenbar doch keine neue Variante seines Konzeptes "Spiegel 3.0" vorgestellt. Zwar soll Geschäftsführer Ove Saffe neben Büchner anwesend gewesen sein, aber das sei es auch schon gewesen.

Werbefinanzierte Flatrate
Lese-App bietet kostenlosen Zugriff auf Tausende E-Books
(sp) - Die App Readfy ist eine Art Wundertüte für E-Book-Fans. Meldet man sich an, bekommt man kostenlos Zugriff auf 25.000 elektronische Bücher, darunter Fantasy- und Liebesromane. Doch was man genau bekommt, weiß man erst nach Anmeldung.

User überall verfolgt
Facebooks neuer Werbedienst
(sp) - Facebook will Google die Marktführerschaft am Online-Anzeigenmarkt streitig machen. Mit Atlas hat das Unternehmen jetzt einen Werbedienst vorgestellt, der Nutzer über diverse Geräte hinweg verfolgt. Aus Nutzersicht ist das bedenklich. Von Felix Knoke

Internationaler Übersetzertag
Der ferne, verkannte Bruder des Schriftstellers
(dra) - Er selbst überträgt Literatur ins Deutsche. Zum Internationalen Übersetzertag widmet sich der Schriftsteller Michael Kleeberg der sehr intimen Beziehung zwischen Originalautor und dem, der sein Werk in einer anderen Sprache schreibt. Von Michael Kleeberg - zu Kleeberg s. den Medienticker vom 24.9.14

Undercover-Journalismus
"Wäre eigentlich Aufgabe der Öffentlich-rechtlichen"
(dra) - RTL mache mit der Undercover-Sendung "Team Wallraff" etwas, was zuallererst Aufgabe von öffentlich-rechtlichen Sendern sei, sagte Enthüllungsjournalist Günter Wallraff im DLF. Insgesamt gebe es bei dem Thema einen Nachholbedarf in den Medien: "Da braucht es eigentlich auch größere Stiftungen."

Deutscher Historikertag
Die These vom Sonderweg war ja selbst einer
(faz) - "Gewinnen und Verlieren": Beim 50. Deutschen Historikertag in der Lokhalle in Göttingen wurden alle Assoziationen ausgereizt. Ein Bericht vom größten akademischen Stammestreffen. Von Jürgen Kaube

Düstere Zeiten für Denkerinnen
An deutschen Uni sind weibliche Philosophen unterrepräsentiert
(dra) - In der Philosophie sieht es ziemlich schlecht aus für Frauen. Ordnet man die philosophischen Professuren in Deutschland nach Geschlechtern, entdeckt man Fachbereiche ohne Professorin. Die in Marburg lehrende Philosophin Andrea Esser über den Mangel an Frauen in der Philosophie.

"Last Dance" (reinhören)
Keith Jarrett & Charlie Haden
(je) - nun auch als Vinyl erhältlich - Das von der Kritik begeistert gefeierte Album ist so etwas wie ein musikalisches Vermächtnis des im Juli verstorbenen Bassisten Charlie Haden .. hier "Jasmin"


Hörtipp I für den Abend
Nachtstudio "Wildes Denken" - Bayern 2 20:03 Uhr
"Druckstelle Buch" - hier im Livestream
Seeßlens dreckige drei Minuten / Me, myself + Matzko / Zeyngeist - Götzendämmerung oder Kill your idols / Rainald Subito Goetz vs Brian Airport Eno / Palzers Papierflieger / Die Stimme der Vernunft und Moderation: Joana Ortmann

HörtippII für den Abend
HörspielDLF - 20.10 Uhr
"Landschaft mit entfernten Verwandten" - hier im LIvesream
Von Heiner Goebbels

Lesungen + Veranstaltungen im September 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Weitere TV- & Hörtipps

siehe unter TV/Radio, Film + Musik-News

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Dienstag

Bürgerlotto, Ukraine, Politically Incorrect
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - ZDF: Bürgerlotto (heise)
2. - Der Ukraine-Konflikt in der Tagesschau (tagesschau)
3. - Die Säulen des Journalismus sind bedroht (futurezone)
4. - Und täglich grüßt das Murmeltier… (outtheblueblog)
5. - Extremistische National-Christen in Not (migazin)
6. - Aufgabe der Öffentlich-rechtlichen (deutschlandfunk)

Efeu - Die Kulturrundschau

Love Story und Heiterkeit
Sat1 macht die perfekten Filme für Nordkorea, lernt die SZ beim Filmfestival in Pjöngjang. In der Welt singt Christoph Hochhäusler ein Loblied auf den Filmgrafiker Hans Hillmann. Die NZZ erinnert an Motrebi, die persische Popmusik der sechziger und siebziger Jahre. Und Teju Cole spricht über seinen neuen Roman "Open City". Im Standard erzählt Tex Rubinowitz, wie er einst die Nymphe bestieg.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Und was macht Deutschland?
Wird die Demokratie-Bewegung in Hongkong international Solidarität bekommen, fragt Jonathan Mirsky im NYRBlog, und antwortet selbst: Wohl kaum! Auch den Arabern hätte man gar nicht erst Hoffnung auf Demokratie machen dürften, meint Götz Aly in der Berliner Zeitung. Was nützt Sharing, wenn man die Reichen nicht enteignen kann, fragt Evgeny Morozov in der FAZ. Seltsamerweise gibt es da aber gerade in der Musik neue Modelle, informiert die spex. Und bei Pippi Langstrumpf stirbt der "Negerkönig".

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 30.09.2014

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Lokalausgaben-Verkauf nicht zu stoppen
(kress) - Mit dem Insolvenzantrag für die sieben Lokalausgaben von "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ) und "Westfälische Rundschau" (WR) in Dortmund, Schwerte

Auszeichnung

Thomas Hettche erhält Raabe-Literaturpreis 2014
(bb) - Der Wilhelm Raabe-Literaturpreis geht an den Schriftsteller Thomas Hettche für seinen Roman "Pfaueninsel" (erschienen 2014 im Verlag Kiepenheuer & Witsch). Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Stadt Braunschweig und dem Deutschlandfunk gestiftet. Der Roman steht ebenfalls auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2014.

Noch keine Einigung
Amazon startet E-Book-Flatrate auch in Deutschland
(bb) - Am 8. Oktober, pünktlich zur Frankfurter Buchmesse, soll es so weit sein: Dann startet Amazon nach Informationen der "Wirtschaftswoche" sein E-Book-Flatrate-Modell Kindle Unlimited auch in Deutschland. Die meisten großen Verlagshäuser sollen aber nicht mit ihren Titeln in dem Programm vertreten sein.

Arianna Huffingtons Erfolgsbuch
Wenn Meditation die Sterblichkeit senkt
(faz) - In ihrem jüngsten Buch setzt Arianna Huffington ihre Leser unter Dauerbeschuss mit Studien und wohlfeilen Weisheiten. Ihre Suche nach dem rechten Maß und dem inneren Frieden bietet manchen Fehlgriff.

+ Literatur online
Wolfgang Herrndorf
(int) - Blogbeiträge über "Bilder deiner großen Liebe"
(int) - Das Buch: "Bilder deiner großen Liebe"
Verrückt, aber nicht bescheuert
(blz) - Wolfgang Herrndorf hat mit Isa eine Figur zum Leben erweckt, bevor er selber starb: "Bilder einer großen Liebe" ist ein unvollendeter Roman aus dem Nachlass Herrndorfs. Ein unterhaltsames Werk, dass dem Leser trotz seiner Lässigkeit dunkel nachgeht
s. a. die Bücherschau

+ Neues bei faustkultur.de
Eine Bemerkung zu
(fk) - Klaus Pohls Schlüsselroman "Kinder der Preußischen Wüste"
Bruce Holberts Debütroman "Einsame Tiere"
(fk) spielt im US-Bundesstaat Washington Anfang der dreißiger Jahre. Holbert gelingt es, das Westerngenre zu modernisieren - mit Elementen des Serienkillerthrillers, großer Wortgewalt und ebenso poetischen wie entsetzlichen Bildern, meint Kirsten Reimers.

+ Literatur im Hörfunk
Petteri Tikkanen
Superheld in eigener Sache
(dra) - Der finnische Comic-Zeichner im Porträt
Die Eero-Reihe hat ihn in Finnland berühmt gemacht. Aber Petteri Tikkanen zeichnet nicht nur Comics. Bei seinen Auftritten als Musiker ist er Black Peider, eine Kunstfigur mit selbst gebasteltem Superheldenkostüm.

Lesung 2.0
Der Roman als Leseshow
(dra) - Frank Schätzing trägt seinen Roman "Breaking News" vor

Vergangenes neu schreiben
Französische Schriftsteller der dritten Generation
beschäftigen sich mit dem Zweiten Weltkrieg
(dra) - Lange Zeit war es in Frankreich verpönt, über den Zweiten Weltkrieg zu schreiben, wenn man die Schrecken nicht selbst erlebt hatte. Philippe Claudel, Valentine Goby und Fabrice Humbert sind eine neue Generation von Autoren und versuchen, das Unerklärliche in Worte zu fassen.

Miguel de Unamuno
Aus dem Tempel der Intelligenz
(dra) - Vor 150 Jahren wurde die intellektuelle Leitfigur Spaniens geboren

Schwarzweiße DDR
Wer sich erinnern möchte ...
(ndr1) - ... ist hier genauso richtig, wie derjenige, der erfahren möchte, wie es sein konnte, dieses kleinere Deutschland.
In memoriam oder ein "Bildroman"
"Das pure Leben"
Fotografien aus der DDR
Die frühen Jahre 1945-75 & Die späten Jahre 1975-90. Hrg. von Mathias Bertram - "Fast ein poetischer Blick auf die Welt - der kein romantischer: eher skeptisch & ironisch, nüchtern & ungeschönt,nicht ohne Heiterkeit." (Ralf Julke)
Bd. I., S. 102, Dieter Dammer, Görlitz 1965

Enzyklopädie
Von "Armee" bis "Zivilist"
(dra) - Kleines Wörterbuch des Krieges

Kulturtipps

(dra-audio) - 30.09.2014

IT-News

Digitale Buchkunst
Shortlist für den "Deutschen E-Book Award"
(brp) - Geht es um schöne Bücher, denken die meisten Menschen an gedruckte Werke. Doch auch digitale Bücher haben ästhetisch etwas zu bieten. Das will der "Deutsche E-Book Award" zeigen und gleichzeitig Diskussionen über die schöne neue Welt anstoßen. Insgesamt zehn Titel haben es in den beiden Kategorien "Enhanced E-Books" und "E-Book-Apps" auf die Shortlist geschafft

Bendgate und kein Ende
Apple von britischen Teenagern düpiert
(mee) - 40 Millionen Abrufe für das Viral-Video vom verbogenen iPhone 6 Plus zeigen ihre Wirkung für Nachahmer: Zwei britische Teenager machten in einem Apple Store nun vor, dass sich das iPhone-Phablet doch verbiegen lässt.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Heinz Dürr
Unternehmen als "gesellschaftliche Veranstaltung"?
(dra) - Heinz Dürr ist einer der profiliertesten Manager der Bundesrepublik und einer der letzten Industriekapitäne aus dem 20. Jahrhundert. Sein Familienunternehmen, die Dürr-Gruppe, baute er zu einem mittelständischen Multi mit mehreren tausend Angestellten aus.

TV/Radio, Film + Musik-News

Glückwunsch
Udo Jürgens wird 80
(dra-audio) - Ein Rückblick auf seine Karriere & Lieder (06:01 Min)
Ode an Udo
(dra-audio) - Griechische Grüße zum 80. (02:39 Min) ...
hier live 1966 ...


Jazz-Videos
Till Brönner
(je) - Cinema Paradiso
I Put A Spell On You
(je) - Annie Lennox präsentiert ihr Video zu "I Put A Spell On You"

Rolf Kühn
"Klarinette ist eine kapriziöse junge Dame"
(dra) - Zum 85. Geburtstag des Musikers


TV+Radio Tipps des Tages
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

FAZ-Album der Woche
Robert Plant Mythenschwangerschaft eines Cockrockers
(faz) - Immer noch im Schatten von Led Zeppelin? Robert Plant hat seine neue Soloplatte ausdrücklich nicht als Gitarrenalbum angelegt. Alte Fans muss das nicht unbedingt abschrecken. Es gibt ja noch die Stimme. Von Mark-Stefan Tietze


Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Vor 25 Jahren
Genschers Balkonrede in der Prager Botschaft
(dra-audio) - Ein Gespräch mit Hans-Dietrich Genscher (09:41 Min)

Bürokratopoly

Altes_Neues Spiel über die DDR-Geschichte
(dra-audio) - Ein Gespräch mit dem Erfinder Martin Böttger (06:36 Min)
Vorstellung des Spiels
(ddr-museum) - Alle Jahre wieder trifft sich im winterlich verschneiten Ringberghotel bei Suhl die DDR-Aufarbeitungsszene zur "Geschichtsmesse". Veranstalter ist die "Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur".
Spiele zur DDR-Vergangenheit und zu 1989
(dra) - Die DDR-Vergangenheit hat das Gesellschaftsspiel erreicht. In diesem Jahr werden gleich mehrere Spiele herausgebracht, die sich mit der Wende und der Zeit davor befassen. Die Spiele heißen "Mauerfall ´89" , "DDR-Spiel" oder "Mauerquiz". Von Thomas Moser

60 Jahre Cern
Sind wir jetzt klüger als zuvor?
(dra) - Der Physiker Ulrich Woelk über Sinn und Zweck des Teilchenbeschleunigers

Das Kalenderblatt für den
273. Jahrestag bzw. den 735.508. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia