Medienticker

Der Wort-Herabwerfer

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
01.10.2014. Alle gegen Google: Patrick Bernau über Politiker, die sich harte Internet-Gesetze ausdenken - Was Anthony Bourdain über den Print-Journalismus in Deutschland verrät, kommentiert Thomas Knüwer - Jetzt zählt nur noch Geld: Paywalls für journalistische Inhalte - Urteil: BGH stärkt Rechte der Presse - "Die Feuilletons werden immer verletzender", beklagt Anne-Sophie Mutter - Geschichtswissenschaft: Über Pop als Forschung-Gegenstand + In memoriam: Truman Capote zum 90. Geburtstag.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung." (Marcel Marceau)


Heute u. a.:
Der Wort-Herabwerfer
Truman Capote zum 90. Geburtstag
(3sat) - In den 1950er Jahren kam er aus New Orleans nach New York und erfand sich dort selbst: Truman Capote, Schriftsteller, Tratschmaul, Drehbuchautor, Jetsetter und Stilikone. In der New Yorker High Society bewegte er sich so zielsicher wie im Feuilleton oder in literarischen Zirkeln. Truman Capote wäre gestern, am 30. September 2014, 90 Jahre alt geworden wäre. + Ein 3sat-video eines Gesprächs mit Denis Scheck (05:31 Min) + mehr hier & in der Bücherschau

Alle gegen Google
Politiker denken sich harte Gesetze aus,
(faz) - um die Internet-Konzerne zu zähmen. Dabei gibt es eine sanftere Idee. Die wirkt sogar noch besser. Von Patrick Bernau

Was Anthony Bourdain über den
Print-Journalismus in Deutschland verrät
(id) - In dieser Woche seufzte ich tief, als ich ein richtig gutes Stück Journalismus konsumierte. Es hat eigentlich nichts mit der düsteren Situation der Print-Medien in Deutschland zu tun - und gerade deshalb so viel. von Thomas Knüwer

Kai Diekmann
"Journalismus hängt nicht am Papier"
(stand) - Neue Medienwelt müsse sich in den Unternehmensstrukturen widerspiegeln - Über Social Media: "Müssen diese Bühnen erfolgreich bespielen"

Wie die PR
Die Weltpolitik beeinflusst
(pte) - Medien müssen mit geänderten Bedingungen fertig werden

BGH stärkt
Rechte der Presse
(kress) - Brandenburgs Ex-Innenminister Rainer Speer (SPD) muss sich im Zusammenhang mit der sogenannten Unterhaltsaffäre "Bild"-Berichte über sein Privatleben gefallen lassen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden und damit die Rechte der Presse gestärkt (Az.: VI ZR 490/12).

Anne-Sophie Mutter beklagt
"Die Feuilletons werden immer verletzender"
(dra) - Die Geigerin wünscht sich mehr Unterstützung durch die Presse - Schlechter Musikunterricht, immer weniger Klassik-Liebhaber: Die Geigerin Anne-Sophie Mutter macht sich Sorgen um die Musikszene. Besonders bedauert sie, dass kaum noch ein Kulturjournalist in der Lage sei, dem Leser die "Begeisterung für das Werk" nahezubringen.

Interview mit Arianna Huffington
"Die westliche Unternehmenskultur beruht auf
Stress, Schlafentzug und Burnout"
(ci) - Die Unternehmerin und Online-Pionierin Arianna Huffington fordert in ihrem aktuellen Buch, unser Verständnis von Erfolg neu zu definieren. Ein Gespräch über Zeithunger, die Magie des Nickerchens und eine neue Frauenrevolution

Jetzt zählt nur noch Geld
Paywalls für journalistische Inhalte
(taz) - Früher zählten Reichweite, Visits und Page Impressions. Nun lassen Zeitungsverlage ihre Leser im Netz bezahlen. Mit unterschiedlichem Erfolg

+ Theater online
Livestreaming aus dem Theater
Ja, warum eigentlich nicht?
(nt) - Der Theaterverleger Bernd Schmidt denkt über das Streaming von Theateraufführungen nach.
Opernhaus des Jahres
Die Bayerische Staatsoper
(dra-audio) - Vorgestellt von Uwe Friedrich (07:11 Min)

Blog-Professionalisierung
Haltungsschäden & Merkbefreiung
(wirr) - Von Felix Schwenzel

Pop & Geschichtswissenschaft
Bodo Mrozek über Pop als Forschung-Gegenstand
(dra) - Zum ersten Mal findet auf einem Historikertag eine Sektion zur Popgeschichte statt. Sie reflektiert Phänomene der Massenkultur. Man wolle auch vermitteln, was "Sex, Drugs und Rock"n"Roll" für bestimmte Menschen bedeutet, sagt der Historiker Bodo Mrozek.

Lesungen + Veranstaltungen im Oktober 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...
Krimi-Lesungen bis zum 11.10. 2014
(cm) - Ausgewählte Termine interessanter Krimilesungen.

Musik-Hörtipp für den Abend
20.05 Uhr WDR 3 - Konzert "Beethovenfest Bonn 2014"
"Klavierabend Herbert Schuch" - hier im Livestream
- Ludwig van Beethoven: Bagatellen, op. 119 für Klavier
- György Ligeti: Musica ricercata
- Frederic Rzewski: Winnsboro cotton mill blues

Hörspiel-Tipp für den Abend
21.00 Uhr - HR2 - "Hate Radio"
Nach Milo Rau - hier im Livestream
Bearbeitung: Milena Kipfmüller - Regie: Milena Kipfmüller
1994 wurden in Ruanda schätzungsweise eine Million Angehörige der Tutsi-Minderheit und Tausende gemäßigter Hutu ermordet. Der populäre Radiosender RTLM spielte eine zentrale Rolle bei diesem Völkermord ...

Jazz-Hörtipp für den Abend
21.05 Uhr - WDR4 - Swing Easy "Van Morrison"
Seine Einflüsse aus Blues und Jazz - hier im Livestream
Mose Allison, Louis Armstrong, Chris Barber, Ray Charles, John Lee Hooker und Louis Jordan"s Tympany Five - sie alle gehören zu den frühesten und wichtigsten Einflüssen von Van Morrison
Hier Gloria (1964)
(tg) - "Van Morrison was 18 when he wrote Gloria. It was originally the B-side to Baby, Please Don"t Go when he released it with his band, Them. There is a storming version on Morrison"s live album It"s Too Late to Stop Now. The song, with its simple and memorable chorus "G-L-O-R-I-A", has been sung or covered by countless music giants including Jimi Hendrix, The Doors, Patti Smith and U2. When Bruce Springsteen sang Gloria recently, he introduced it with the cry: "Let"s take it back to where it all started!"" ... live 1965 ...

... und hier live in Montreux 1980


Weitere TV- & Hörtipps

siehe unter TV/Radio, Film + Musik-News

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Mittwoch

Witwenschütteln, Computer Bild, Oettinger
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Death knocks (irishtimes)
2. - Bendgate (macnotes)
3. - Das Geld reicht nicht für alle (medienwoche)
4. - Journalisten im Schützengraben (heise)
5. - Die Hölle, das sind die anderen (sueddeutsche)
6. - Oettingers Netzkompetenz (spiegel)

Efeu - Die Kulturrundschau

Wo ist dieses Mädchen hin?
Die Filmkritiker feiern David Finchers neuen Thriller "Gone Girl" als eine ziemlich abgefahrene Version weiblicher Emanzipation. Wer braucht Kritik von außen am Regietheater, wenn der Betrieb das selbst erledigt, fragt Zeit online. Die SZ schüttelt dagegen bedauernd den Kopf, betrachtet sie die ewige Vergangenheitsbeschwörung an den großen europäischen Opernhäusern. Im Pop ist es auch nicht besser, meint der Guardian und wendet sich Mozart und Webern zu. Der Tagesspiegel fordert mehr Übersetzungen osteuropäischer Literatur. Die FR lässt sich von Dayanita Singh ins Frankfurter MMK3 locken: Geh näher.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Das altmodische Wagnis, den Dingen Namen zu geben
Heute ist Nationalfeiertag in China. In Hongkong wandten Studenten der offiziellen Zeremonie den Rücken zu. Twitter und Facebook wimmeln vor Bildern. Die FAZ informiert über Desinformationstechniken der Zentrale. Le Monde erzählt, wie man Online-Medien in Frankreich auch kaputt machen kann: mit der Mehrwertsteuer. Die SZ durchleuchtet die NS-Vergangnheit ihrer frühen Redakteure. Die Zeit versucht zu verstehen, warum sich junge Frauen von den IS-Marodeuren angezogen fühlen. Und die Welt besichtigt die Berliner Hauptsehenswürdigkeit: das Bauloch.
-----------
Oben: Kommentar des chinesischen Bildhauers Yang Liu zur aktuellen Situation in seiner Heimat (Foto: R. Lüdde) - mehr siehe unter Varia

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 01.10.2014

Börsenverein
"Amazon zerstört die Strukturen im Buchhandel"
(hei) - Der Internethändler Amazon hat sich in seinem Expansionsdrang mit Buchverlagen und Handel angelegt. Vordergründig geht es um Rabatte, letztlich aber um die Macht in der Branche.

Konditionenzoff
Was bewegt die Amazon- und Verlags-Kritiker?
(brp) - Was und wer treibt beide Seiten in der Amazon-Konditionendebatte an? Die "New York Times" und der US-Berater Mike Shatzkin suchen nach Protagonisten und Motiven. Und finden einen einst amazonfreundlichen Agenten und durch und durch egoistische Interessen.

Neuer Katalog
Autographen
(auto) - Gelehrte, Philosophen, Philologen - Aus dem Archiv des Verlages Brockhaus

Hanser-Box
Digital-Literatur
(dra-audio) - Vorgestellt von Jörg Plath (05:57 Min)

+ Literatur online
Episoden der Erinnerung
(tm) - Jean-Michel Guenassia: "Eine Liebe in Prag"
Elefantenparade
(tm) - Yusof Gajah: "Wer hat den roten Ball?"
"Es ist kein Spiel gegen die Trolle"
(tm) - Interview mit Gamedesigner Eric Jannot

+ Krimi-Kritik online
Sterben ist nicht einfach
(cm) - Bruce Holbert: "Einsame Tiere"
Muss Literatur glücklich machen?
(cm) - Christian Jungersen: "Du verschwindest"
In Dublin ist die Hölle los
(cm) - Gene Kerrigan: "Die Wut"
Allein in gottverlassener Welt
(cm) - Garry Disher: "Bitter Wash Road"
Ein Mann sieht rot
(cm) - DVD "Braquo"
Hera Lind
(cm) - Kolumne von Carlo Schäfer.
Krimigedicht
(cm) - "Schloß Eger" von Theodor Fontane.
Auf der Suche nach dem Bösen

(dra) - Jack El-Hai: "Der Nazi und der Psychiater"

+ Neues bei faustkultur.de
Der Sozialethiker Friedhelm Hengsbach macht
(fk) - in einer historischen Analyse sichtbar, wie tief Zielsetzungen der sozialen Marktwirtschaft in den Europäischen Verträgen verankert sind. Deutlich widerspricht er der Auffassung, die Europäische Union sei keine Sozialunion. In einer vierteiligen Serie wird diese Analyse auf Faust-Kultur dokumentiert.

+ Literatur im Fernsehen
Finnland
Das Land ist klein
(3sat) - Es ist bekannt für Design, als Heimat des Mobiltelefons und als bildungsstarker Pisa-Erfolgsgarant. Es ist ein Land mit viel Natur und wenig Staatsschulden, sparsam und weltoffen. Ein skandinavischer Wohlfahrtsstaat im besten Sinne - bisher. Doch bleibt das so?

+ Literatur im Hörfunk
Ulrike Meinhof
Von der Pazifistin zur Terroristin
(dra) - Erich Fried verglich sie mit Rosa Luxemburg, für andere war sie schlicht eine Mörderin: Ulrike Meinhof. - Doch warum wurde aus der Journalistin ein Gründungsmitglied der RAF? Dieser Frage geht das Hörbuch "Ulrike Meinhof - Mythos und Wirklichkeit" nach.

Originalton
Von Daniel Schreiber
(dra) - Ausgerechnet Neukölln. Teil 1
(dra) - Ausgerechnet Neukölln, Teil 2

Schwarzweiße DDR
Wer sich erinnern möchte ...
(ndr1) - ... ist hier genauso richtig, wie derjenige, der erfahren möchte, wie es sein konnte, dieses kleinere Deutschland.
In memoriam oder ein "Bildroman"
"Das pure Leben"
Fotografien aus der DDR
Die frühen Jahre 1945-75 & Die späten Jahre 1975-90. Hrg. von Mathias Bertram - "Fast ein poetischer Blick auf die Welt - der kein romantischer: eher skeptisch & ironisch, nüchtern & ungeschönt,nicht ohne Heiterkeit." (Ralf Julke)
<--- Bd. I., S. 102
R & R Rösssing, Hbf Leipzig 1964

Kulturtipps

(dra-audio) - 01.10.2014

IT-News

Readfy-App ist produktiv
Kein Neuaufbruch ins digitale Lesen
(pub) - Mit vielen Vorschuss-Lorbeeren bedacht, startete am 27.09.2014 die readfy-App. Das Konzept: werbefinanziertes mobiles Gratislesen. Am Start: laut Angaben des Anbieters ca. 25.000 E-Books. Die User Experience: mau. Von Michael Lemster

Bezahlsystem
Ebay schickt Paypal an die Börse
(faz) - Ebay trennt sich von seinem Bezahlsystem Paypal. Künftig sollen beide Unternehmen einzeln an der Börse sein.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

ZDF
Bürgerlotto statt Pöstchenschachern
(tp) - Timo Rieg diagnostiziert, dass die Politik den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in eine teure Bedeutungslosigkeit führt und plädiert für ein Großreinemachen.

Gerechtigkeit ist ...
 ... wenn die Guten auf die Weide kommen.
(fr) - Und weitere fünf Prosa-Stücke von Annette Pehnt, geschrieben für die FR-Gerechtigkeitsserie.

Die Welt ist nackt
Wie sich unser Begriff von Privatsphäre verändert hat
(dra) - Ob Staat oder privat - durchs Schlüsselloch gucken, das war verpönt. Doch unsere Vorstellung von Privatsphäre hat sich verändert. Facebook und Co. haben uns in das Zeitalter der "postprivacy" geführt. Brauchen wir eine Umkehr? Oder ist die Privatsphäre einfach nicht mehr zeitgemäß?

TV/Radio, Film + Musik-News

Spielfilm Odenwaldschule
Ein düsteres Kapitel deutscher Schulgeschichte
(dra) - Heute am Mittwochabend zeigt die ARD den Spielfilm "Die Auserwählten", der die Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule thematisiert. Er leiste etwas, das Dokumentarfilme nicht könnten, sagen die Drehbuchautoren.

Weckruf
Frauenquote bei TV- und Kino-Produktionen
(dra) Nur 15 Prozent der Regieaufträge von TV-Sendern gehen an Frauen, beklagt die Initiative "Pro Quote Regie" und fordert eine Frauenquote bei Regieaufträgen und Fördermitteln. Regisseurin Vanessa Jopp erklärt, warum sie die Initiative unterstützt.

Deutscher Fernsehpreis 2014
Bartels, Scholl und Welke erhalten Sonderpreis Sport
(kress) - Tom Bartels, (ARD/SWR), Mehmet Scholl (ARD/SWR) und Oliver Welke (ZDF) bekommen gemeinsam einen Preis für ihre Rolle bei der Berichterstattung zur FIFA WM 2014. Dies hat die Jury des Deutschen Fernsepreises entscheiden. Das Trio war in der Kategorie "Beste Sportsendung" nominiert.

30. Turner-Preis
Auszeichnungen für Schwieriges und Unpopuläres
(dra) - Jury-Mitglied Stefan Kalmár über die Auswahlkriterien einem der wichtigsten Kunstpreise Europas

"Tagesschau" übt Selbstkritik
Keine "arroganten Dumpfbacken"
(turi2) - Chefredakteur Kai Gniffke hat im "Tagesschau"-Blog kurz vor Mitternacht Fehler in der Ukraine-Berichterstattung eingeräumt.

+ Hin+reingehört

The Aphex Twin Returns!
(tm) - Aphex Twin: "Syro"

TV+Radio Tipps des Tages
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Beerpeace!
Über die bedrohte Bier-Diversität in Deutschland
(tm) - Kabarettist Philipp Weber über die bedrohte Bier-Diversität in
Deutschland
"O"zapft is!"
Das 181. Münchner Oktoberfest
(mbs) - geht in den Endspurt - es dauert noch bis zum 5. Oktober. Für Wiesn-Verächter hier ein besonderes Lektüre-Schmankerl & nichts als die Wahrheit über die Wiesn & alle Daten - u. a. über die Entwicklung des Bierpreises & den vermeintlichen Wiesn-Hit der Kinihasn, die dazu auch ein Video gedreht haben. - Abb.: Der chinesische Bildhauer Yang Liu, der bei einem Bildhauer-Symposium in Oberbayern eine Skulptur als Kommentar zur aktuellen politischen Situation in seiner Heimat geschaffen hat - siehe mehr hier:
Ironisch - spielerisch - ernst

Skulpturen-Lichtung
Kunst an der Mangfall
(mbs) - Viele Freunde der Kunst kamen am Samstag, den 27. September 2014, in einen Wald an der Mangfall. Ihr Ziel war die Valleyer Skulpturen-Lichtung des Bildhauers Tobel unterhalb von Hohendilching. Hier fand das zweite Internationale Bildhauer Symposium statt ...

Kampflust
Die rechte und die linke Wange

Wie Kampfkunst und Gottesfurcht zu vereinbaren sind
(dra) - Von Peter Kaiser

Gespräch mit Carolin Emcke
über die Misshandlung von Flüchtlingen
(3sat) - Der Skandal um Übergriffe privater Sicherheitskräfte auf Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen weitet sich aus, das Entsetzen darüber ist groß.

Wohlstand gewonnen
Das zweite Wirtschaftswunder in Ostdeutschland
(faz) - In Ostdeutschland mögen sich viele wie Verlierer vorkommen. Tatsächlich ist die Wirtschaft dort weit vorangekommen, sagen die Ökonomen der staatlichen Förderbank KfW. Fast bis auf das Niveau von Italien oder Spanien.

Das Kalenderblatt für den
274. Jahrestag bzw. den 735.509. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia