Medienticker

Eroberung des Neulands

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
21.08.2014. Digitale Agenda: Sie haben uns nie einen Rosengarten versprochen, meint Patrick Beuth - Suchen, sammeln, spionieren: Neue Sachbücher zu Big Data - Twitter: Dirk von Gehlen über den Kampf um den intimsten Ort im Netz - Netzlese: Ein Löschbeirat für Medientexte - Müssen wir noch einmal neu Lesen lernen? Quelltexte sagen Computern, was sie tun sollen - Vor der Zerreißprobe: Droht beim Spiegel ein Streik? + Wo bleibt der Protest in der Musik? Ton Steine Scherben auf der Kölner c/o Pop.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Nacht und Gewölk und Finsternis, / verworrnes Chaos dieser Welt." (Prudentius)

Heute u. a.:
Digitale Agenda
Eroberung des Neulands
(tages) - Schwarz-Rot will das Netz mit den erprobten Werkzeugen deutscher Regierungskunst in die richtige Richtung bringen
Sie haben uns nie einen Rosengarten versprochen
(zeit) - Lassen wir das Netz die Gesellschaft formen oder drehen wir die Entwicklung um?
Ein Gespräch dazu
(dra-audio) - mit Heribert Prantl (7:34 Min)
Was man wissen sollte ...
(mee) ... und was die Kritiker sagen
Wünschen und Wollen in Neuland
(sz) - Analyse des Status Quo allein reicht nicht
Oben: Karte & mehr beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Suchen, sammeln, spionieren

Neue Sachbücher zu Big Data
- Klaus Mainzer: "Die Berechnung der Welt" (s. a. die Bücherschau)
- Mayer-Schönberger /Cukier: "Lernen mit Big Data" (s. a. die Bücherschau)
- Roberto Simanowski: "Data Love" (mehr über seine Bücher)
(dra) - Der Begriff "Big Data" klingt in vielen Ohren nach Unheil. Führt das massenweise Sammeln und Auswerten von Daten direkt in eine digitale Hölle von Intransparenz und Überwachung?

Twitter

Kampf um den intimsten Ort im Netz
(sz) - Twitter experimentiert mit Einstellungen der Timeline - weil hier Optionen für Geschäftsmodelle liegen. Die Nutzer fürchten, dass der Kurznachrichtendienst so Facebook zu ähnlich wird. Dabei muss das nicht einmal schlecht sein. Solange die Nutzer die Kontrolle behalten. Von Dirk von Gehlen

James Foley
Der unerschrockene Held
(welt) - Alfred Hackensberger war mit ihm in Krisengebieten unterwegs. Sein Nachruf.
IS-Video in sozialen Netzwerken
Virale Propaganda der Terroristen
(sz) - Um ihre Propaganda zu verbreiten, nutzen die Terroristen der Miliz Islamischer Staat eine Schwachstelle von sozialen Netzwerken wie Twitter aus: das Fehlen eines Filters. In Momenten wie diesen sind die Nutzer gefragt. Von Hakan Tanriverdi

#ISISmediaBlackout

Twitter löscht Konten, die Terrorvideo verbreiten
(mee) - James Foley soll von IS-Terroristen ermordet, das Video der Exekution im Netz verteilt worden sein. Auf Twitter wehren sich Nutzer unter #ISISmediaBlackout gegen die grausame Propaganda der Terroristen

Netzlese
Ein Löschbeirat für Medientexte
(car) - Die nicht ganz freiwillige Schaffung des Google-Löschbeirats wurde schon vielfach kommentiert. Den Betreibern des tumblr-Blogs "Löschbeirat" hat sie anscheinend als Vorlage gedient: Auf ihre Weise nehmen sie sich eingereichter Löschvorschläge an und schaffen so eine süffisante Art der Medienkritik.

Müssen wir noch einmal neu Lesen lernen?
Quelltexte sagen Computern, was sie tun sollen
(faz) - Ganz eindeutig ist das aber doch nur selten. Bei Quelltextlesungen lässt sich neuerdings erfahren, wie viel Literatur in Programmcodes steckt und was es zu lernen und zu verstehen gibt. Von Stefan Schulz

Vor der Zerreißprobe

Droht dem Spiegel ein Streik?
(sp) - Von Aufständischen ist die Rede, von einer Entscheidungsschlacht - die Lage beim Spiegel eskaliert. (s. a. unten: Medien-Personal)

Wo bleibt der Protest in der Musik?
Ton Steine Scherben auf der c/o Pop in Köln
(wdr3) - Köln ist in diesen Tagen Musikmetropole: Auf der c/o Pop, der Nachfolgeveranstaltung der Popkomm, treten etwa 100 Bands und Künstler auf. Darunter findet sich eine Band, die man hier nicht gerade erwartet hätte ... hier Ton Steine Scherben live am 30. Mai 1983 in Offenbach

Hörtipp des Tages

Konzert - Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
BBC-Proms London - hier im Livestream
Das West-Eastern-Divan Orchestra in der Royal Albert Hall London
Vor fünfzehn Jahren nahm in Weimar alles seinen Anfang - heute ist dieses Jugendorchester weltweiter Botschafter und Hoffnungsschimmer. Das West-Eastern-Divan-Orchestra: Junge Menschen aus dem Nahen Osten können und wollen anderes als Hass und Krieg.

Hörtipp für die Nacht
Palma Ars Acustica- Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
EBU-Wettbewerb für Radiokunst - hier im Livestream
Von Charo Calvo und Anna Friz
Die Ars Acustica Gruppe der European Broadcasting Union (EBU) ist ein Zusammenschluss europäischer Klangkunst-Redaktionen. Seit 1989 treffen sich die Mitglieder einmal im Jahr um neue Entwicklungen der Radiokunst zu diskutieren und um herausragende Produktionen auszutauschen.

Lesungen + Veranstaltungen im August 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Donnerstag

FAZ, Sexismus, Twitter-Timeline
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Sehr geehrte Frau Lühmann von der FAZ (Ronny Kraak)
2. - Am falschen Ort (anousch)
3. - Kampf um den intimsten Ort im Netz (sueddeutsche)
4. - Foleys Tod ist ein Grund mehr für mich ... (watson)
5. - Warum ich den stern verlassen habe (Johannes Erler)
6. - Meet AdDetector (wsj)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 21.08.2014

eFeu - Die Kulturrundschau
Wunderbar anarchisches Parlando
Marlene Streeruwitz ist in der Welt dankbar, dass sie nicht beim Deutschen Buchpreis vertreten ist. Mit Populismus kann sie nämlich nichts anfangen. Der Tagesspiegel glaubt nicht, dass Bertolt Brecht in die SED wollte. Der Freitag berichtet verzückt aus Locarno. Und in der FR fordert der Schriftsteller Said Sayrafiezadeh von Amerikas Kulturschaffenden: Setzt euch endlich mit dem Krieg auseinander!

9Punkt - Die Debattenrundschau
Und dann kommen wir
Die Ermordung des Journalisten James Foley hat überall Entsetzen ausgelöst. Wer Screenshots aus dem Video zeigt, sitzt der Propaganda der Gotteswütigen bereits auf, meint Mashable. In der taz erklärt Johannes Thumfart, warum das Ebook ein ganz eigenes und ein sehr schönes Medium ist. Die NZZ staunt über den neuen Blick Boliviens auf sich selbst. Die Krise beim Spiegel hält auch alle anderen Medien in Atem. Die FAZ hat sich mit einem Kämpfer des "Islamischen Staats" getroffen, der keine Zweifel an seien Absichten zulässt

Im Ententeich
Die neuen Perlentaucher-Stichwörter
(pt) - Die neuen Stichwörter des Perlentauchers und ihre Vorteile. mehr lesen

Ungarn
Imre Kertész & der Staatsordenannahme
(3sat) - Der ungarische Literaturnobelpreisträger Imre Kertész hat die umstrittene Annahme des höchsten Staatsordens Ungarns verteidigt. Der schwer kranke Kertész ließ ausrichten, dass er den Orden des Heiligen Istvan angenommen habe, weil es notwendig sei, in Ungarn einen "Konsens" herzustellen.

Nachruf
Simin Behbahani gestorben
(3sat) - Die iranische Dichterin ist am 19. August im Alter von 87 Jahren gestorben. Ihr Werk konzentrierte sich auf die Herausforderungen im Iran nach der islamischen Revolution 1979 und auf die Frauenrechte. Zweimal wurde sie für den Literaturnobelpreis nominiert, 2009 erhielt sie den Simone-de-Beauvoir-Preis für Frauenrechte.

Enthüllungen
Die Arche Omidyar
(frei) - The Intercept hat eine wichtige Anti-Terror-Liste der USA publiziert. Wird Glenn Greenwald mit seiner Seite der neue Julian Assange? Von Wolfgang Michal

Medienkritik
Journalismus und Wahrheit
(lisa) - Wie glaubwürdig ist der Journalismus heute noch? Die Medien haben in den vergangenen Wochen und Monaten viel Kritik für ihre Berichterstattung erhalten. Ein Interview mit Susanne Fengler vom Erich-Brost-Institut für internationalen Journalismus

Not macht erfinderisch
"SZ" und "FAZ" verkaufen offenbar gemeinsam Anzeigen
(kress) - Es ist die . Erster Testlauf ist offenbar eine Anzeigensonderveröffentlichung zum Thema "Forschung, Entwicklung und Lehre", die SZ Media und FAZ Media Solutions gemeinsam verkaufen sollen.

Gabor Steingart legt
FAZ-"Rückruf" der Wochenendausgabe nahe
(kress) - Erneut kritisiert Gabor Steingart in seinem "Handelsblatt Morning Briefing" die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

P.E.N.-Präsident über den

Autorenprotest gegen Amazon
(3sat) - Der Präsident des P.E.N-Zentrums Deutschland, Josef Haslinger (59), ist zuversichtlich, dass der Protestbrief der deutschen Autoren von der Amazon-Spitze ernst genommen wird. Der Onlinehändler habe in Europa einen Zukunftsmarkt, der bei Weitem nicht ausgeschöpft sei.

Öffentliches Interesse
Schwache Argumente für eine Veröffentlichung
(mw) - Erpressbarkeit als Politiker, Beeinträchtigung der Amtsführung: Darum sei die Berichterstattung über Geri Müllers Privat- und Sexleben von öffentlichem Interesse. Doch die Verteidigungslinien für die Enthüllungen sind dünn und durchlässig.

Buchpreis 2014 
Stimmt die Jurywahl?
(bb) - Jahr für Jahr löst die Jurywahl der 20 besten deutschsprachigen Romane Debatten aus. Welches Buch fehlt? Und welcher Roman gehört im Gegenzug nicht auf die Liste? Die mit der Präsentation der Longlist einsetzende Diskussion ist wie selbstverständlich mit dem Deutschen Buchpreis verbunden, geschadet hat sie ihm bislang nicht.
Der Buchpreis ist keine Geschlechtsumwandlung wert
(welt) - Als Instrument des Marketings wurde der Deutsche Buchpreis geschaffen. Seine Strategie ist die Vereindeutigung der Geschlechterdifferenz. Doch einen "Autor" Marlene Streeruwitz gibt es nicht - (s. a. den Medienticker vom 14.8.)

KiWi und seine "Rebellen" 
Die Gesichtszüge des Vertriebsleiters
(bb) - Was stimmt einfach nur, und was ist tatsächlich erfunden? Seit jeher stiften die erzählenden Künste Unordnung im Verhältnis von Fiktion und Wirklichkeit. Ein neues, besonders schönes Beispiel.

Florilegium
Was ist sekundärer Antisemitismus?
(ltk) - Hinweise auf weiterführende Analysen von Claudia Globisch und Samuel Salzborn

Islamfeindlichkeit
Und im Stillen brennen die Moscheen
(zeit) - Muslime werden noch immer allein gelassen. Von Lenz Jacobsen

Wie liest sich Charles Bukowski auf Persisch?
Erstmal sollen im Iran seine Liebesgedichte veröffentlicht werden
(dra) - Wie der Verlag «Land der Ahuraji» mitteilte, wurden die Werke des exzentrischen Schriftsellers von Aliresa Behnam ins Persische übersetzt. Unklar ist, wie nahe die Übersetzung dem Original kommt.

Peter Handke über das Theater
Peymann zu Arminia Bielefeld
(sz) - Peter Handke spricht mit dem Dramaturgen Thomas Oberender über 50 Jahre Schreiben fürs Theater. Claus Peymann bekommt dabei zum Beispiel sein Fett weg, wobei Handke ihn auch an seinem Gerechtigkeitssinn teilhaben lässt. Aber nicht alle Kritisierten werden rehabilitiert. (s. a. die Bücherschau)

+ Literatur online
(ltk) - Deutscher Buchpreis 2014
(ltk) - Truman Capote: Baum der Nacht
(ltk) - Dieter Richter: Das Meer
(ltk) - Johannes Wende: Der Tod im Spielfilm
(ltk) - Uta M. Heim: Wem sonst als Dir

+ Literatur im Hörfunk
 Bioterrorist-Bach
Richard Powers: "Orfeo"
(dra) - Powers beschreibt in "Orfeo" mit Witz, wie ein Avantgardekomponist ins Visier der Sicherheitsbehörden gerät. Nach "Der Klang der Zeit" ist Powers nun wieder zum Thema Musik zurückgekehrt. Sein Roman ist ein intellektuelles Vergnügen, das sich wie ein Soundtrack liest - (s. a. die Bücherschau)

Geschichtsdokument
Anleitung zum Umgang mit Deutschen
(dra) - "Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland 1944"
Instruktionen für den Einsatz in Nazi-Deutschland: Für den Umgang mit den Deutschen bekamen die britischen Soldaten einst eine Art Grundlagenhandbuch, das den Charakter der feindlichen Bevölkerung beschrieb. Auch nach 70 Jahren ist es noch immer lesenswert.

+ Neues auf faustkultur.de
Brit Noir / Teil 1
(fk) - Martin Comaprt über Ted Lewis
Holzwege
(fk) - Die römische Kirche ließ ihn selig sprechen und seine Werke verbieten. Der mallorquinische Philosoph, Logiker und Theologe Ramon Llull, der im Mittelalter eine logische Maschine mit sieben drehbaren Scheiben konstruierte, begründete auch die europäische Orientalistik. In seiner Heimat sah ihn Otto A. Böhmer leicht missverstanden.

Originalton
Von Stefan Weidner
Gaza aus ferner Zeit
(dra) - Nach Lawrence von Arabien: Die Sieben Säulen der Weisheit (1917/1926)

Kulturtipps
(dra-audio) - 21.08.2014

IT-News

Österreich
IT Branche wächst stärker als Gesamtwirtschaft
(pte) - Umsatz-Plus von 3,67 Prozent - deutlich mehr Beschäftigte

Pop-ups
Erfinder entschuldigt sich
(stand) - Ethan Zuckerman nennt Werbung die "Ursünde des Internets", er will ein neues Web

Damals war's …
Als ich in der Zukunft war
(np) - In seiner monatlichen Kolumne schreibt Netzpiloten-Projektleiter Tobias Schwarz über Veränderungen und warum das Internet kein politikfreier Raum sein darf. Heute geht es um den Breitband-Ausbau. Von Tobias Schwarz
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Gehaltsabstand
PR vs. Journalismus
(mee) - Die jüngsten Zahlen aus den USA dürften Journalisten ins Grübeln bringen. Man könnte auch sagen: Diese Zahlen machen betroffen. Denn sie belegen, was viele schon geahnt haben. Der Gehaltsabstand zu den Kollegen aus der PR wird immer größer - auch für Berufsanfänger.

Spiegel
Machtkampf

(mee) - wer ist der Chef an der Ericusspitze?
Absoluter Aufruhr
(sz) - Von Kristina Läsker und Claudia Tieschky
Friss oder stirb
(mee) - Saffe will Büchner-Konzept schon nächste Woche umsetzen

TV/Radio, Film + Musik-News

Berlin out? Von wegen
Jazz-Metropole Berlin
(log) - : Hier entsteht gerade eine junge, wilde, internationale Jazzszene. Vorbild ist das Paris der Sechzigerjahre. Die Musiker mischen Jazz, Elektro und Neo-Klassik und machen Berlin zur neuen Jazz-Metropole. Eine kleine Club-Tour ...


Lady Gagas Performance als Avantgarde
Herausgeber der Zeitschrift "Pop" über Avantgarde und Pop
(dra) - Das Berlin Atonal Festival will Pop und Avantgarde zusammenbringen. Doch gibt es überhaupt noch avantgardistischen Pop? Ja, meint Thomas Hecken, Herausgeber der Zeitschrift "Pop". In Teilen auch bei Lady Gaga.

Festival
Alles neu bei der c/o pop?
(dra) - Bereits zum elften Mal geht ab heute in Köln das Musikfestival c/o pop über die Bühnen. Dabei werden bis zum 24. August über 100 Bands und Künstler aus aller Welt in rund 30 Locations knapp 60 Konzerte geben.

Revival
Alte Lieder im neuen Mantel
Ein Berliner Trio hat Volksliedern neues Leben eingehaucht
(dra) - "Hejo, spann den Wagen an", "Taler, Taler, Du musst wandern" - diese Stücke gehörten bislang nicht unbedingt zum Stammrepertoire eines jungen, experimentierfreudigen Ensembles. Auf dem neuen Album des Berliner Trios "Tsching" aber feiert das deutsche Volkslied jetzt ein Revival.

Im Badeschiff
Punkrock unterm Regenbogen
(blz) - Cloud Nothings spielen auf dem Escobar Sun Deck. Es ist ein großartiges Konzert. Die tollsten Momente des Abends gehen allerdings auf Rechnung der Vorband.

Humor und Melancholie
Blixa Bargeld & Teho Teardo
(fr) - Beim Festival "Summer in the City" im Frankfurter Palmengarten ergab sich bei ihrem gemeinsamen Auftritt eine fabelhafte Mischung aus Leichtigkeit und Theatralik, dazu Musik wie im Spaghettiwestern.

Festival gegen den Mainstream
Schluss mit dem "Kirmes-Techno-Schlamm"!
Das legendäre Berlin Atonal früher und heute
(dra) - Wummernde Bässe & ungewöhnliche Musik werden das Festivals Berlin Atonal im Kraftwerk prägen. In den frühen 80er-Jahren begann es als Gegengewicht zum Mainstream. Nach 23 Jahren Pause wurde das legendäre Festival 2013 reaktiviert - auch wegen der Technospaßkultur.

TV-Tipps
Kultur im Fernsehen
für Donnerstag, den 21.08.14.

Hörtipps des Tages
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Jazzfacts"
Sandell & Paal Nilssen-Love, Charles Lloyd, Arve Henriksen
23.05 Uhr - Bayern2 - "Die Musik von morgen"
Basement Jaxx, Trümmer, The Bug uvm
23.30 Uhr - ARD Radiofestival Jazz - "Altes ausloten, Neues erkunden"
Dave Douglas und die NDR Bigband auf der Jazz Baltica

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Ein Fest für die Fotografie in Köln
Remporäres PhotoBookMuseum




(wdr3) - Pünktlich zum 175. Geburtstag der Fotografie eröffnet das temporäre PhotoBookMuseum in Köln. Zahlreiche Ausstellungen sollen die ganze Bandbreite des Fotobuchs vor Augen führen.

Tanz im August
Bewegung, Unterhaltung, Punk
(dra) - Zwischenbericht zum Festival in Berlin

Icebucket-Irrsinn
Ein Kübel Eiswasser für den guten Zweck
(faz) - Was in Amerika begann, ist inzwischen auch in Deutschland angekommen. Einige deutsche Prominente haben bei der Ice Bucket Challenge bereits mitgemacht. Sie soll auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen, die auch der Physiker Stephen Hawking hat.
Erfinder der Ice Bucket Challenge ertrunken
(fut) - Der 27-jährige Corey Griffin, der die Ice Bucket Kampagne zugunsten von ALS-Patienten initiiert hatte, stirbt bei einem Tauchunfall in den USA.
Kai Diekmann nominiert
(mee) - Christian Wulff, Niggemeier und seine Frau
Im Rahmen der notorischen Icebucket-Challenge hat sich nun auch Bild-Chef einen Kübel Eiswasser über den Kopf geleert. Nominiert wurde Diekmann von der Sportjournalistin Anna Kraft.

Silicon Wahnsinn
(mee) - die besten Stellen über "Schatzi" Kai Diekmann im neuen Kessler-Buch

Das Kalenderblatt für den
233. Jahrestag bzw. den 735.468. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia