Medienticker

Einschaltquoten fürs Internet

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
20.06.2019. AGF will Kampagnen plattformübergreifend messen - Kryptowährung: Facebooks Libra  in der Kritik - Die besten Netzangebote: Grimme Online Award 2019 - Bahrain: Verschärftes Vorgehen gegen Exil-Blogger -  Johnson & Trump: Alt & weiß und ohne Drang zur Wahrheit - Merkels Zitteranfall in den Medien - Digitalradio:  Beendigung von DAB+ gefordert - Ist Deutsch zu kompliziert?  Leichtere Sprache gefordert - Stiftung Buchkunst: Die 25 schönsten Bücher & Buchcharts.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ehrliche, herzliche Begeisterung ist einer der wirksamsten Erfolgsfaktoren." (Dale Carnegie)

Heute u. a.
Einschaltquoten für das Internet
AGF will Kampagnen plattformübergreifend messen
(turi2) - Die AGF Videoforschung startet ein Pilotprojekt, mit dem sie Instream-Werbung plattformübergreifend analysieren will. Dabei nutzen die Beteiligten das Tool Nielsen DAR, das auch Zugriffe bei Facebook, YouTube und Amazon messen kann, um vergleichbare Reichweiten für verschiedene Kampagnen zu ermitteln. Neben der quantitativen Reichweitenmessung betreibt Nielsen im Auftrag der AGF ein Online- und ein Mobil-Panel, um zusätzliche Informationen über die Zielgruppe zu erfahren.

Kryptowährung
Einmal mit Libra zahlen, bitte!
(zeit) - Sie soll stabiler als Bitcoin sein und Milliarden Menschen erreichen: Facebook hat die neue Kryptowährung Libra vorgestellt. Was kann sie - und braucht man sie überhaupt?
Facebooks globale Digitalwährung Libra stößt auf Kritik
(hei) - "Libra" stößt nicht überall auf Begeisterung. Mit der Kryptowährung setze Facebook seine unkontrollierte Expansion fort, meinen Kritiker.
 Gefahr für den Staat?
(dlfk) - Facebooks neue Währung Libra stößt auf Kritik. Der Philosoph Christoph Türcke sieht darin das Bestreben, dass Nutzer nur noch mit den Angeboten des Unternehmens leben. Hier könnten sich Regeln abseits geltender Rechtsstandards durchsetzen, fürchtet er

Internationaler Literaturpreis
Die harte ungeschützte Frauenrealität Mexikos
(dlfk) - Gewalt, Missbrauch, Mord: In ziemlich derber Sprache beschreibt Fernanda Melchor in "Saison der Wirbelstürme" die harte Realität Mexikos. Die Unzahl an Flüchen und Kraftausdrücken waren für ihre Übersetzerin Angelica Ammar eine große Herausforderung.
Provinzdrama
(sp) - Die Mexikanerin Fernanda Melchor erhält für ihren Roman "Saison der Wirbelstürme" den Internationalen Literaturpreis des Berliner HKW. Auch ihre deutsche Übersetzerin wurde ausgezeichnet. 

LiBeraturpreis 2019
Krimi "Krokodilstränen"
(sz) - Mercedes Rosende aus Uruguay,  1958 geboren, Schriftstellerin, Anwältin und Journalistin habe das öffentliche Online-Voting klar für sich entschieden, teilte der Verein Litprom in Frankfurt am Main mit. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober verliehen. In "Krokodilstränen" erzählt die Autorin von einer Gang glückloser Kleinkrimineller, die in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo einen Geldtransporter überfallen wollen- siehe auch die Bücherschau und unser Mord und Ratschlag.

Auszeichnung
Grimme Online Award 2019
(wdr) - Die besten Netzangebote gewinnen Grimme Online Award - Gewinner aus NRW: "Krieg und Freitag" und "Techniktagebuch" - WDR-Produktion "Bergwerk" unter den Nominierten
"Krautreporter" und "Wem gehört Hamburg"
(mee) - Crowdfunding, Datenjournalismus und viele kleine Angebote haben dieses Jahr bei den Grimme Online Awards triumphiert. Dagegen hatten große Medienunternehmen bei der Preisverleihung am Mittwochabend in Köln das Nachsehen. Gewonnen haben u.a. die "Krautreporter", "Wem gehört" Hamburg" und der YouTubekanal "Einigkeit & Rap & Freiheit", der den Publikumspreis gewann.
(mee) - Crowdfunding, Datenjournalismus und viele kleine Angebote haben dieses Jahr bei den Grimme Online Awards triumphiert. Dagegen hatten große Medienunternehmen bei der Preisverleihung am Mittwochabend in Köln das Nachsehen. Gewonnen haben u.a. die "Krautreporter", "Wem gehört" Hamburg" und der YouTubekanal "Einigkeit & Rap & Freiheit", der den Publikumspreis gewann.

Notstand im Luftraum
Anwohner durfte Drohne mit Luftgewehr abschießen
(lto) - Das AG Riesa hat einen Mann vom Vorwurf der Sachbeschädigung freigesprochen: Sein Handeln sei gerechtfertigt gewesen, als er eine über seinem Grundstück schwebende Drohne mit einem Luftgewehr vom Himmel holte.

Journalismus in Israel
"Viele lesen Haaretz, weil sie keine Alternative haben"
(sz) - Die Tageszeitung "Haaretz" wird 100 Jahre alt. Mit ihren Themen steht sie in Israel oft sehr alleine da - manchmal auch vor dem Obersten Gerichtshof.

Bahrain
Verschärftes Vorgehen gegen Exil-Blogger
Reporter ohne Grenzen ist beunruhigt über das verschärfte Vorgehen Bahrains gegen Bloggerinnen und Blogger im Exil. Die Regierung des Golf-Emirats droht neuerdings allen Internetnutzerinnen und -nutzern im Land mit Strafverfolgung, die regierungskritischen Kanälen in sozialen Medien wie Twitter folgen.

Das große Zittern
Merkels Zitteranfall in den Medien
(taz) - Warum sehen Hunderttausende so gern zu, wenn es einer älteren Frau blümerant wird? Über den Nachrichtenwert von Unpässlichkeiten.

Ist Deutsch zu kompliziert?
Fachleute fordern mehr Texte in "Leichter Sprache"
(faz) - Das geschriebene Wort kann eine Hürde sein. Damit möglichst viele Menschen trotzdem das Gelesene verstehen, werden einige Texte in besonderer Form angeboten. Dabei ist noch Luft nach oben.

Stiftung Buchkunst
Die 25 schönsten Deutschen Bücher 2019
(brp) - Die Stiftung Buchkunst hat die "Schönsten Deutschen Bücher" prämiert. Beim Wettbewerb 2019 konkurrierten 682 eingereichte Titel um die Auszeichnung. Aus ihnen wählten zwei Expertenjurys in einem zweistufigen Verfahren die 25 Schönsten Deutschen Bücher des Jahres von Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - jeweils fünf in den fünf Kategorien "Allgemeine Literatur", "Wissenschaftliche Bücher, Lehr- und Schulbücher", "Ratgeber, Sachbücher", "Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge" sowie "Kinderbücher, Jugendbücher".
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Mittwoch, 20. Juni 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.04 Uhr - HR 2 - Jacques Offenbach zum 200. Geburtstag
Orchestre de Chambre de Grenoble; Leitung: Marc Minkowski
Choeur et Orchestre de l'Opéra National de Lyon
Jacques Offenbach: "Orphée aux Enfers"


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts
"Großes Kino"
Der Pianist Jonathan Hofmeister und sein Quartettprojekt ,Emotions'
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"3D-Sound"
Der irische Tenorsaxofonist Matthew Halpin
Von Karsten Mützelfeldt


Hörtipp I
16.05 Uhr - SWR2 - Musikpassagen
"Irans Rockszene"
Strategien zwischen Provokation, Konformismus und Exil
Von Arian Fariborz

Hörtipp II
21.05 Uhr - Bayern 2 - Hörspiel
Inga Helfrich: Ich Wir Ihr Sie
Realisation: Inga Helfrich BR 2013

Hörtipp III
22.04 Uhr - kulturradio - Perspektiven
"Wir brauchen nichts weniger als eine neue Aufklärung"
Ernst Ulrich von Weizsäcker und der "Club of Rome" - Ein Porträt zum 80. Geburtstag
Von Jürgen Gressel-Hichert

Hörtipp IV
22.05 Uhr - Deutschlandfunk - Historische Aufnahmen
"Kein schmerzfreies Vergnügen" Der Komponist Jacques Offenbach (1819-1880)
Von Klaus Gehrke

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
 Merkels Zittern, GOA-Preisträger, Abgeknallte Drohne
(6vor9- von Lorenz Meyer
1. Netz (wdr)
2. Wer spielt denn schon mit Mädchen? (faz)
3. Zittern (taz)
4. Exil-Blogger (reporter-ohne-grenzen.de)
5. Haaretz (sueddeutsche)
6. Drohne (lto)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 20. Juni 2019, 07:05 Uhr
(dlf) -
Themen in der Presseschau sind der offizielle Wahlkampfauftakt
von US-Präsident Trump, die Debatte über einen
Grundrechteentzug für Rechtsextreme und der aktuelle Bericht
des UNO-Flüchtlingshilfswerks anlässlich des heutigen
Weltflüchtlingstages.
Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 20.6.2019

New Mural at Brooklyn Public Library
Features Seven Children's Artists
(pw) - What kind of adventures might a book go on after it leaves the library? A new multi-paneled mural installed in the Brooklyn Public Library's Central Library Youth Wing loosely explores the answer, imagining the possible journeys of a single red book after it ventures into the community.

A Library Thrives, Quietly,
in One of Pakistan's Gun Markets
(nyt) - The Darra Adam Khel Library, less than a year old and with more than 2,500 books, offers residents a respite from the arms bazaar that dominates local life

Literarisches Leben
"damit die opportunisten jeden tag richtig liegen"
(sz) - Weltklang und Meeresrauschen: Das Poesiefestival Berlin entdeckt neue Stimmen und Töne.

Literatur
Bund fürs Lesen
(sz) - Die neue Show "Seitenspringer" mit Karla Paul und Günter Keil

Brazilian Photographer
Sebastião Salgado Wins German Book Trade Peace Prize
(pp) - During the Berlin Book Days events this week, the Börsenverein has praised Salgado for 'raising worldwide awareness for the fate of laborers and migrants as well as for the living conditions of indigenous peoples.'
Ein Humanist des Blickes
(zeit) - Vom Kriegsfotografen zum Bewahrer der Schöpfung: Dass Sebastião Salgado den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhält, ist eine zutiefst politische Entscheidung.

Adult Trade,
Kids' Sales  Up in First Quarter
(ps) - Sales of adult trade books rose 2.4% in the first quarter of 2019, over the comparable period in 2018, while sales in the children/young adult category increased 9.7%, according to the Association of American Publishers' monthly StatShot program.

Buchtage Berlin
"Unser Belohnungssystem im Gehirn ist tückisch"
(bb) - Die Steigerung von Stimulanzien, Lesen auf digitalen Geräten, emotionale Präsentationen in Buchläden und was ein Spiegelneuron beim Kunden bewirkt: Psychologe Hans-Georg Häusel hielt in seinem Vortrag "Was der Buchhandel von der Hirnforschung lernen kann" viele nutzwertige Tipps für Buchhändler bereit

KNV-Insolvenz
Namen noch nicht bekannt
(brp) - KNV-Insolvenzverwalter Tobias Wahl hat vor den versammelten Branchenvertretern auf den Berliner Buchtagen den Stand im Verfahren der KNV-Insolvenz erläutert. Demnach stehen die Verhandlungen über den Einstieg eines Investors kurz vor dem Abschluss. Aber er könne niemanden nennen, denn: "Ich weiß den Namen noch nicht!"

Verlage
DK Verlag launcht Sachbuchreihe #dkkontrovers
(brp) - Der DK Verlag startet die neue Sachbuchreihe #dkkontrovers und betritt damit Neuland: "Bisher lag unser Schwerpunkt darauf, Wissen ganz objektiv, aber immer anschaulich und zugänglich zu vermitteln. Wir wagen uns mit dieser Reihe von Debattenbüchern, die ganz bewusst polarisierende Themen aufgreifen, auf neues Terrain", erklärt Verlegerin Monika Schlitzer.
 Logistikumfrage
Bestellverhalten als Solo-Nummer
(bb) - Nur ein einziges Exemplar pro Rechnungsposition? Im Geschäftsalltag der Verlagsauslieferungen eher die Regel als die Ausnahme. Die aktuelle Logistikumfrage des Börsenvereins zeigt, wo der effiziente Warenfluss der Branche momentan noch ins Stocken kommt.

Der Geist in der Flasche
Samstagsverkauf auf der Buchmesse
(bb) - Sollen Bücher schon am Samstag auf der Frankfurter Buchmesse verkauft werden können? Dafür hat der Vorstand des Börsenvereins bereits grünes Licht gegeben - unter der Bedingung, dass die Buchmesse ein schlüssiges Konzept dafür vorlegt. In den Fachgruppenversammlungen der Verleger und Sortimenter wurde das Thema erwartungsgemäß kontrovers diskutiert.
Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts - Aktuelle Bestsellerlisten (19.6.)
Neues aus der Spannungsecke
(bb) - Bei den wenigen neuen Titeln in den drei Belletristik-Charts überwiegen Thriller − bei den Hardcovern ist allerdings Pulitzer-Preisträger Colson Whitehead mit seinem neuen Roman "Die Nickel Boys" (Hanser) der bestplatzierte Neueinsteiger. Einen Neuling gibt es beim Sachbuch (Hardcover): Friedenspreisträgerin Carolin Emcke mit ihrem Monolog zur #MeToo-Debatte

Amazon
Announces the Best Books of 2019 (So Far)
(dr) - Amazon announced on Tuesday its selections for the Best Books of the Year So Far, naming Elizabeth Gilbert's novel City of Girls the top pick overall.

Krimibestenliste Juni
(dlfk) - Da ist er endlich: der Berlin-Thriller. Wurde auch mal Zeit, andere Großstädte sind schon seit Langem Schauplätze blutiger Verbrechen. Rein zahlenmäßig ist London derzeit Spitze. Gleich dreimal wird dort in der Tradition von Sherlock-Holmes-Kriminalgeschichten gemordet.
<--- Abb. dlfk


43. Litprom-Bestenliste "Weltempfänger"
(bb) - Der aktuelle Weltempfänger empfiehlt Erzählbände aus Nigeria, Brasilien und Indien sowie Romane aus Argentinien, Syrien, Israel und Südkorea. "Literatur für einen heißen Sommer − intensiv, urban und rasant", so Litprom.

Sachbuchbestenliste im Juni
Literarische Weltreise

Über Machterhalt und wütendes Wetter
(dlfk) - Auf Platz eins der Sachbuchbestenliste hat es Michael Pauen mit seinem Fairness-Plädoyer "Macht und soziale Intelligenz" geschafft. Dominiert wird die Bestenliste von Titeln, die Ungleichgewichte in der Gesellschaft aufdecken und analysieren.


SWR Bestenliste
Die Bücher des Monats Juni
(swr) - Renommierte Literaturkritikerinnen und -kritiker nennen monatlich - in freier Auswahl - vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3).

SWR2-Bestenlisten-Diskussion
siehe
Literatur in Hörfunk+TV

ORF-Bestenliste im Juni
(voll) - Undinė Radzevičiūtė liegt mit Das Blut ist blau an der Spitze der aktuellen Bestenliste, gefolgt von Saša Stanišić mit Herkunft

Des Spiegels
Bücher, Bestseller & Lesetipps
(sp) - Alle Artikel und Hintergründe

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Friedenspreis für Fotograf Salgado
(dlfk) - Zum ersten Mal wird mit Sebastião Salgado ein Fotograf mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Berlin bekannt. Der zeichnet mit Salgado einen Künstler aus, "der mit seinen Fotografien soziale Gerechtigkeit und Frieden fordert und der weltweit geführten Debatte um Natur- und Klimaschutz Dringlichkeit verleiht", wie es zur Begründung hieß. In seinen konsequent in Schwarz-Weiß gehaltenen Bildern porträtiere er durch Kriege oder Klimakatastrophen entwurzelte Menschen, aber auch solche, die in ihrer natürlichen Umwelt verwurzelt seien. Die Auszeichnung ist mit 25 000 Euro dotiert. Geehrt werden Persönlichkeiten, die in Literatur, Wissenschaft oder Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen haben.
(3sat-video) - Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019. Das teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am 18.6.2019 in Berlin mit.
- mehr in der Bücherschau

"Die Welt der Bilder für Kinder"
David Hockney & Martin Gayford
(dlfk-audio - 5:53 min) - Eva Hepper
"David Hockney und Martin Gayford gehen mit den Kindern auf eine Reise durch die Kunstgeschichte, von ersten Höhlenzeichnungen bis zu den Bildern, die wir heute mit unseren Smartphones und auf dem Computer erzeugen.
"Die Welt der Bilder für Kinder" führt den Leser durch die Geschichte der Kunst, von den frühen Höhlenzeichnungen bis zu den Bildern, die wir heute auf dem Computer oder auf unseren Smartphones erzeugen. Aufbauend auf dem gleichnamigen Bestseller für Erwachsene findet sich hier ein äußerst unterhaltsames Gespräch des Autors Martin Gayford mit dem Künstler David Hockney. Beide verstehen es, in ihrem unvergleichlich einfachen, klaren und dennoch kompetenten Stil zu unterhalten. Die Illustrationen von Rose Blake untermalen die Erzählungen der Autoren, um die Geschichte der Kunst einem jungen Publikum nahezubringen." (Klappentext)

SWR Bestenliste (s. oben Bestenliste)
30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Jutta Person, Kirsten Voigt und Christoph Schröder über ausgewählte Bücher - Moderation: Gerwig Epkes (Aufzeichnung aus dem Künstlerhaus Edenkoben)

SWR2 lesenswert Magazin
Daheim wird es ungemütlich - Neue Prosa aus österreichischen Verlagen
Mit neuen Büchern von: Marko Dinić, Katharina Pressl, Walter Grond, Claudia Sammer, Peter Zimmermann


+++ Kultur im Fernsehen +++

Irritation, Verunsicherung, Umbruch
"Unter Druck" von Jana Simon
(3sat-video) - Vor der Utopie steht die Irritation. Die Verunsicherung. Der Umbruch. Darüber hat die Journalistin und Autorin Jana Simon ein beeindruckendes Buch geschrieben: "Unter Druck - wie Deutschland...
Gespräch mit der Journalistin und Autorin Jana Simon über ihr beeindruckendes Buch "Unter Druck - wie Deutschland sich verändert".  - mehr in der Bücheschau



Gottschalk liest? (18.06.2019)
(br) - Zum zweiten Mal empfing Thomas Gottschalk in seiner Sendung Schriftstellerinnen und Schriftsteller, um mit ihnen über ihre Neuerscheinungen zu sprechen. In Bad Kissingen geht es dieses Mal um Männer - Junge und Alte, Liebhaber und Männerfreundschaften. Als Gäste sind angefragt: Johanna Adorján mit ihrem Buch "Männer", Axel Milberg mit "Düsternbrook", Marlene Streeruwitz mit "Flammenwand" und Friedemann Karig mit seinem Debut-Roman "Dschungel".


Literarisches Quartett - 14. 6.
(bb) - Das Stammtrio des "Literarischen Quartetts" hat am 14. Juni den Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff zu Gast. Die vier diskutieren über Neuerscheinungen von Alina Bronsky, Jochen Schmidt und Colson Whitehead sowie über eine Neuübersetzung von Raymond Queneau.
(lc) - War das die 19. Ausgabe des "neuen" literarischen Quartetts? Oder habe ich mich verzählt? Auf jeden Fall musste man lange warten, bis man einen so schön formulierten Verriss zu hören bekam, wie in dieser Sendung. Der kam vom Gast und der war Joachim Meyerhoff.
(3sat)
buecherjournal (ndr)
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)

IT-News



Frauenfiguren in Videospielen
Wer spielt denn schon mit Mädchen?
(faz) - Kein Platz für Ballerinas: Man hatte geglaubt, im Videospiel sei der "Baller-Mann" bald überwunden. Nun stellt sich raus, ein Großteil der populären Studios tut sich immer noch schwer mit der Darstellung von weiblichen Figuren.

KI bringt mehr & anderes Geschäft
Künstliche Intelligenz in der Business-Strategie
(cw) - Wer mit Künstlicher Intelligenz (KI) wirklichen Mehrwert erzielen möchte, kommt nicht darum herum, fünf Grundprinzipien zu beachten.

Kids only
YouTube will Kinder-Videos in eigene App auslagern.
(turi2) - YouTube überlegt, alle Videos für und mit Kindern in die separate App YouTube Kids auszulagern, berichtet das "Wall Street Journal". Auch die Autoplay-Funktion, die direkt zum nächsten Video springt, könnte beim Kinder-YouTube wegfallen. Sie hatte in der Vergangenheit mehrfach dazu geführt, dass Kinder nicht-kindgerecht Videos zu sehen bekamen. Deswegen ermittelt derzeit die US-Handelsbehörde FTC, auch weil YouTube Daten von Kindern unter 13 Jahren gesammelt haben soll.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Alexander Kluge
Der Mann der Entschiedenheit (L'enragé)
(ls) - Allein aus den Presseorganen der Bundesrepublik kann man ihn nicht kennenlernen. Man muß sich an die großen Universitäten der USA wenden, wenn man Rang, Autorität und Geltung von Jürgen Habermas in der Welt kennenlernen will. Im eigenen Land besitzt er loyale Freunde, aber ebenso Feinde. Das hängt mit der Entschiedenheit zusammen, mit der er zeitlebens normative Haltungen verteidigte und opportunistische Haltungen angegriffen hat.
(Aus: Alexander Kluge,"Personen und Reden. Lessing-Böll-Huch-Schiller-Adorno-Habermas-Müller-Augstein-Gaus-Schlingensief-Ad me ipsum." Wagenbach: Berlin 2012, S. 76-78.) - s. a. den gestrigen Medienticker

Sozialer Aufstieg
Fleiß un& Bildung allein reichen nicht mehr
(dlfk
) - "Unsere Kinder sollen es einmal besser haben als wir." Jahrzehntelang war dieser Satz Motor für sozialen Aufstieg in Deutschland. So sehr, dass er gewissermaßen zur DNA des Landes gehört. Doch wie zeitgemäß ist dieses Aufstiegsversprechen noch?

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps  - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Nachlass von Popstar Prince
"Nicht alles, was im Archiv vermutet wird, existiert auch"
(sp) - Das Album "Originals" ist die erste Veröffentlichung aus dem Archiv des verstorbenen Pop-Superstars Prince. Was schlummert noch im berühmten "Vault"? Wir haben Nachlasskurator Michael Howe gefragt


Warum nicht?
Liam Gallagher bringt sich als Premierminister ins Spiel
(stern) - Er ist schon ein bisschen exzentrisch, dieser Liam Gallagher. Bekommt er bald eine neue Adresse in London? Sinn für Humor hat er auf jeden Fall. Und als Premierminister hätte er auch gleich etwas Dringliches zu erledigen.

Brian Setzer
Stray-Cats-Musiker 
(sp) - Seit vier Jahrzehnten ist er mit seiner Band Stray Cats eine Kultfigur der Rockabilly-Szene: Brian Setzer, 60, über Pompadour-Frisuren und frühen Rock'n'Roll, Tätowiertipps vom Vater - und "eight years no beers".


Digitalradio
Niedersächsischer Landtag fordert Beendigung von DAB+
(infosat) - Der niedersächsische Landtag hat in seiner Sitzung am 19. Juni 2019 den von der FDP eingebrachten Antrag zur Radioverbreitung einstimmig angenommen, ohne Enthaltungen oder Gegenstimmen. Darin wird die Landesregierung unter anderem dazu aufgefordert, sich für eine Beendigung von DAB+ einzusetzen.

Aktuelle Filme der 24. Woche,
(mbs) - die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Chris Hemsworth kämpft für die "Men In Black" gegen Aliens, "Sunset" forscht einem düsteren Familiengeheimnis um 1913 nach, und in "The Dead Don't Die" werden Bill Murray und Adam Driver von Zombies angegriffen: die wichtigsten Kino-Neustarts der Woche.

Varia

Johnson & Trump
Alt & weiß und ohne Drang zur Wahrheit
(dlfk) - Zwei ältere Männer stehen im Scheinwerferlicht: Boris Johnson will die Geschicke Großbritanniens bestimmen. Donald Trump eröffnet den Wahlkampf mit einem neuen Slogan. Der irische Journalist Derek Scally über zwei Politiker, die sich nicht unähnlich sind.

+ Gedicht des Tages

von der lyrikzeitung

Robert Prutz (1816 - 1872)
Lügenmärchen
(1842) Fortsetzung von gestern
Und noch einmal den Berg hinan,
  Was sah ich da!
Die Volksvertreter, Mann für Mann,
Da ging's um Kopf und Kragen:
Doch dachte kein Minister dran,
Den Urlaub zu versagen.
  Wunder über Wunder!    
    Keine Barone
    Neben dem Throne?
    Glückliche Staaten 
    Ohne Soldaten?
    Kein Paßvisieren
    Und Schikanieren?
    Ohne Spione,
    Denkt euch nur: ohne?
    Ganz ungenierte
    Volksdeputierte?
Unterdessen nimmt mich's wunder.
(Wird fortgesetzt)
(Aus: Neuer poetischer Hausschatz. Hochdeutsche Gedichte aus der Zeit vom Beginne der Romantik bis auf unsere Tage in systematisch geordneter Auswahl aus den Quellen. Halle a. d. S.: Hendel Verlag, o.J. [ca. 1896], S. 845ff)

Kalenderblatt für den 20.6.2019
171. Tag des Jahres oder der 737.232. Tag unserer Zeitrechnung












Tegernseer Weg ohne Porsche

Abb. (c) Lüdde

Dies geschah auch an einem 20. Juni - u. a.
(jour21) - Victoria wird Queen - Geburt von Tom Dooley - Geburt von Jean Moulin - Geburt von Laure Wyss - Geburt von Gerhard Meier - Berlin wird Regierungssitz - Eröffnung des Zentrums Paul Klee

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tag
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia