Medienticker

Von oben herab

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
06.06.2019. Aktualisiert: Buchcharts: Aktuelle Bestsellerlisten - EU-Urheberrecht tritt heute in Kraft - Youtube verschärft Upload-Regeln - Die Mär von "Social Bots" - Apple lässt Apps zur Smartphone-Überwachung wieder zu & Daten-Zugriff auf "Smart Home"-  Digitalkongress beBETA in Berlin - KI: Die digitale Moderne ist unsichtbar & überall - Geistes- & Naturwissenschaft erfordern interdisziplinäres Denken + Laszo Földeny über sein "Lob der Melancholie".

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Freundliche Worte kosten nichts, aber bringen viel ein." (Blaise Pascal)

Heute u. a.:
Nach den vergeblichen Protesten
Heute tritt das neue EU-Urheberrecht in Kraft
(foc) - Die EU-Staaten haben nun zwei Jahre - bis zum 7. Juni 2021 - Zeit, die Regeln in nationales Recht umzusetzen. Die Bundesregierung hatte angekündigt, die Reform möglichst ohne die umstrittenen Uploadfilter umzusetzen. Dabei handelt es sich um Programme, die geschützte Inhalte schon beim Hochladen erkennen und aussortieren. Dadurch könnte nach Ansicht von Kritikern deutlich mehr als nötig blockiert werden.

Hatespeech-Debatte
Youtube verschärft Upload-Regeln
(sz) - Youtube hat angekündigt, strenger als bisher Inhalte zu löschen, in denen die Diskriminierung von Bevölkerungsgruppen propagiert wird. Auch Holocaust-Leugnung und NS-Propaganda soll global verschwinden. Die Verschärfung steht im Zeichen anhaltender Diskussionen über den Umgang der Plattform mit problematischen Inhalten.

Eklatante Mängel
Die Mär von "Social Bots"
(bg) - "Social Bots" existieren nicht, sagen der Medienforscher Florian Gallwitz (li.) und der Datenjournalist Michael Kreil. Entsprechende Studien würden eklatante Mängel aufweisen, argumentieren sie in ihrem Gastbeitrag.

Kinderüberwachung
Apple lässt Apps zur Smartphone-Überwachung wieder zu.
(turi2) - Apple lässt Apps im Store wieder zu, mit denen Eltern die Handynutzung ihrer Kinder überwachen können. Mindestens elf der 17 beliebtesten Apps hatte Apple aus dem App Store entfernt. Nun stehen die Anwendungen zur Kindersicherung wieder zum Download bereit, die Betreiber müssen sich jedoch verpflichten, keine sensible Daten an Dritte weiterzugeben. Die US-Kartellbehörden haben am Montag angekündigt, Apple und anderen Techkonzernen künftig genau auf die Finger zu schauen.

KI
Die digitale Moderne ist unsichtbar und überall
(nzz) - Künstliche Intelligenz ist nicht mehr wegzudenken, aber unmöglich zu vermitteln. Die Vienna Biennale for Change zeigt, wie wenig neue Überlegungen es im Gebiet der Digitalisierung gibt, dass aber Ideen aus den frühen Zeiten des Internets immer noch gelten. Viviane Ehrensberger

Von oben herab
Drohnen als Heroen & Herrscher der Lüfte?
(dlfk-audio - 9:06 min) - Von Ulrich Bröckling, Ulrich

Überwachung
Alexa & Co.: Geplanter Zugriff auf Daten aus dem "Smart Home"
(np) - Wo Daten anfallen, wecken sie Begehrlichkeiten: Künftig sollen Ermittler auf Daten aus dem "Smart Home" zugreifen und sie vor Gericht verwenden dürfen. Medienberichten zufolge wollen die Innenminister ihre Pläne nächste Woche vorstellen.

Kombination von Geistes- und Naturwissenschaft
Eine komplexe Welt braucht komplexes Denken
(dlfk) -Wir benötigen technologische Innovationen, aber auch jemanden, der uns die heutigen Krisen erklärt. Warum wir in Zukunft keine Natur- und Geisteswissenschaftler mehr brauchen, sondern beides in einem, darüber denkt der Autor Hans Rusinek nach.

#beBeta
Neuer Digitalkongress beBETA in Berlin gestartet
(dnv) - Mit Impulsen von BDZV-Präsident Mathias Döpfner, Madsack-CEO Thomas Düffert und Daimler-Chef Ola Källenius hat heute in Berlin der Kongress "#beBETA - journalism in progress" des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger begonnen.


Auszeichnung
Thomas Bauer erhält WBG Wissen-Sachbuchpreis
(pre) - Mit dem "WISSEN! Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften" wird das Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab" von Thomas Bauer (s- die Bücherschau) ausgezeichnet. Das Buch zeigt, wie in der Zeit des europäischen Mittelalters in der islamischen Welt die antike Zivilisation mit florierenden Städten und Wissenschaften weiterlebte. Der Preis ist mit 40.000 Euro dotiert und wurde am 5. Juni in Berlin vergeben. Die 85.000 Mitglieder der wbg, der Buchhandel sowie eine hochkarätige Jury haben den Preisträger in einem dreistufigen Verfahren ausgewählt. In seiner Dankesrede warnte Thomas Bauer vor einer Verwahrlosung der geisteswissenschaftlichen Bildung.
mehr hier - mehr über Thomas Bauer

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Donnerstag, 6. Juni 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.04 Uhr - WDR 3 - Konzert
Acht Brücken "PARKOUR" -Werke von Sebastian Gramss
Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus


Musiktipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Kontinente
"Deutsch-Türkische Freundschaft: FisFüz" Mit Peter Rixen


Musiktipp III
23.03 Uhr - Ö1 - Oszillierende Klangbilder
Die Band Schtum im Zeit-Ton Porträt. Gestaltung: Heinrich Deisl


Hörtipp I
20.04 Uhr - SR 2 - Mouvement HörBar
"Trommelschläge" im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mouvements 2019" Hommage an Walt Whitman

Hörtipp II
21.03 Uhr - SWR2 - Radiophon
"Musikcollagen" Von Ulrich Bassenge

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Furtwänglers Götterdämmerung - Dekonstruktion a la John Cage"
Hörstück von Reinhard Ermen Regie: Reinhard Ermen (SWR 2018)

Hörtipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"Magazin" Von Thomas Loewner

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Klöckner, Heiße Luft, Assistenzwanzen
(6vor9- von Lorenz Meyer
1. Wetterkarte (tagesschau)
2. Klöckner (spiegel)
3. Social Bots (tagesspiegel)
4. Kronen Zeitung (deutschlandfunk)
5. Persona non grata (taz)
6. Alexa & Co. (netzpolitik)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 6. Juni 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Mit Stimmen zum empfohlenen EU-Defizitverfahren gegen Italien und zu den Überlegungen, Daten von Sprachassistenten für die Aufklärung von Verbrechen zu verwenden.
Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 6.6.2019

Norwegischer Regionalverlag
Von 10.000 auf über 500.000 Digital-Abonnenten
(mee) - "Journalism in progress" lautete das Motto der neu vom BDZV ins Leben gerufenen Digitalkonferenz "#beBeta". In Berlin diskutierte die Branche zum Auftakt über die Zukunft der Medienhäuser und über vielversprechende Geschäftsmodelle. Einblicke in ihre Strategie haben dabei sowohl Ippen Digital als auch ein Regionalverlag aus Norwegen gegeben. Die Skandinavier hatten einige interessante Erkenntnisse im Gepäck.

Erinnerungsprojekt "Denkmal am Ort"
Wer wohnte früher in unserem Haus?
(dlfk) - Geschäftsleute, Maler, Journalisten lebten früher in der Mommsenstraße 6 in Berlin. Unter ihnen viele Juden. Jahrzehntelang vergessen, rufen heutige Bewohner die Erinnerung an diese Menschen wieder wach - und schaffen ein "Denkmal am Ort".

Hörspiel zum Nachhören
Die Zecke (47 min) - Von Andra Joeckle
(dlfk) - Ragna, eine Malerin, wird von einer Zecke gestochen, als sie versucht, ihren Bildern neuen Schwung zu geben, indem sie 'plein air' malt. Sie spürt eine körperliche Veränderung. Hat sie sich mit der 'modernen Syphilis' infiziert? Eine Periode des Bangens und der Recherchen in der Insektenwelt beginnt. Die kuriosen Erlebnisse mit der Zecke versprechen, Ragna aus ihrer Schaffenskrise herauszuholen. Eine erfreuliche Sache!

Women's prize for fiction
goes to 'utterly moving' Tayari Jones novel
(guard) - An American Marriage, recording the damage done to a young black couple by the husband's wrongful jailing, beats two Booker winners to £30,000 award

Deutscher Gründerpreis 2019
Tonies als Aufsteiger nominiert
(bb) - Die Boxine GmbH ist unter den Finalisten für den Deutschen Gründerpreis 2019 -  die Tonies-Macher sind unter den Top Drei in der Kategorie Aufsteiger nominiert. Die Preisverleihung erfolgt am 2. Juli im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin. Das ZDF und "stern" sind Medienpartner des Preises.

China Bestsellers for April
World Book Day Promos, Liu Cixin, and Camus
(pp) - Marketing for World Book Day boosted titles we find on April's China bestseller lists. And Albert Camus' 1942 'L'Étranger' charts for the first time.

Fokussiert Manga
Manga-Helden punkten auch im Sortiment
(brp) - Manga-Bände gehören in den Comic-Abteilungen im Buchhandel zu den Brotartikeln. In den Bestsellerlisten trumpfen eingeführte Reihen auf. Zeichentrick-Adaptionen von erfolgreichen Mangas im TV locken auch neue Leserinnen und Leser an die Regale.

Persona non grata
Journalist wegen NS-Recherche abgesägt
(taz) - Bernd Serger schrieb für die "Badische Zeitung" über die NS-Vorgeschichte eines Anzeigenkunden. Nun darf der Autor nicht mehr für das Blatt arbeiten.

Nach Strache-Enthüllungen
Umbruch bei der "Kronen Zeitung"
(dlf) - Rund drei Wochen nach den Enthüllungen um den ehemaligen österreichischen Vizekanzler Strache habe die "Kronen Zeitung" noch nicht zur Normalität zurückgefunden, sagte ORF-Redakteur Stefan Kappacher im Dlf. Strache hatte Pläne geäußert, die Berichterstattung der Zeitung zu beeinflussen. Nun zeichneten sich dort Änderungen ab.


Max Annas im Interview
"Morduntersuchungskommission2
(row) - Von Krimipreisträger Max Annas erscheint mit "Morduntersuchungskommission" am 23. Juli der Auftakt zur ersten großen Krimireihe, die in der DDR spielt.
Der Autor  hat sich dafür einen historischen Fall ausgesucht und ein eminent politisches Buch geschrieben, das weit über die 80er-Jahre und die DDR hinausweist.
Max Annas, aufgewachsen in der BRD, ist vor der Wende mehrfach in die DDR eingereist, bis ihm dies im Juli 1989 verwehrt wurde.

Cover-Check
Solide Ergebnisse für Energiewende-"Spiegel" und Herz-"stern", "Focus" schwach mit Essen
(mee) - Wirklich zufriedenstellend lief die Kiosk-Woche 19/2019 für die drei Wochenmagazine "Spiegel", "stern" und "Focus" nicht - aber immerhin ging es für alle drei im Vergleich zur Vorwoche nach oben. "Spiegel" und "stern" landeten zudem über ihren aktuellen 3-Monats-Verkaufszahlen, der "Focus" hingegen blieb erneut klar darunter.

"Sehr schöne, langfristig stabile Lösung"
So wirbt Springer-Chef Döpfner vor der Belegschaft für den Deal mit KKR
(mee) - Bislang hat sich Konzernchef Mathias Döpfner zu dem geplanten Einstieg des US-Finanzinvestors KKR bei Axel Springer eher bedeckt behalten - zumindest in der Öffentlichkeit. Jetzt hat sich der CEO aber intern in einer Videobotschaft an die Belegschaft deutlich für eine Beteiligung der Amerikaner ausgesprochen. Demnach sei die Partnerschaft mit dem Finanzinvestor aus New York auf "mindestens fünf Jahre" angelegt.


Grüne Aussichten in Irsee
Barbara Scheuer über die Tagung der Herstellungsleiter
(bb) - Bei der Herstellungsleitertagung in Kloster Irsee wird eh' nur über Papier geredet? Mitnichten - eher über Datenmanagement und nachhaltige Buchproduktion. Barbara Scheuer, Gesamtherstellungsleiterin bei Random House, über den rasanten Wandel eines Berufsbildes und die Zukunft der Tagung in digitalen Zeiten.

Stuttgart liest ein Buch
Geigers "Drachenwand" im Fokus
(bb) - Zum vierten Mal findet vom 16. bis 27. September das Literaturfest "Stuttgart liest ein Buch" statt. Im Mittelpunkt steht Arno Geiger mit seinem Roman "Unter der Drachenwand". Der österreichische Autor wird zu Gast sein.

Südkurier
Zeitung bietet Lesern einen digitalen Tresor an
(lead) - Als erste Tageszeitung in Deutschland bietet der "Südkurier" seinen Kunden einen kostenlosen digitalen Blockchain-Tresor an. Damit sollen Fälschungen verhindert werden

Nido-Aus
"Keine ausreichende Nachfrage"
(mee) - Nach "Neon" stellt Gruner + Jahr nun auch das junge Elternmagazin "Nido" ein

Anzeige

Best+Bestseller


Buchcharts - Aktuelle Bestsellerlisten
Nora Roberts neuster Wurf landet in Top 10
(bb) - Neu in die Belletristik-Charts (Hardcover) schafft es diese Woche nur Vielschreiberin Nora Roberts mit "Am dunkelsten Tag" (Blanvalet). Gleiches Bild beim Sachbuch: Auch hier gibt es mit Jonathan Franzens Essayband lediglich einen Neueinsteiger. Größere Bewegung zeigt sich etwa beim Belletristik-Taschenbuch.


Krimibestenliste Juni
(dlfk) - Da ist er endlich: der Berlin-Thriller. Wurde auch mal Zeit, andere Großstädte sind schon seit Langem Schauplätze blutiger Verbrechen. Rein zahlenmäßig ist London derzeit Spitze. Gleich dreimal wird dort in der Tradition von Sherlock-Holmes-Kriminalgeschichten gemordet.
<--- Abb. dlfk



43. Litprom-Bestenliste "Weltempfänger"
(bb) - Der aktuelle Weltempfänger empfiehlt Erzählbände aus Nigeria, Brasilien und Indien sowie Romane aus Argentinien, Syrien, Israel und Südkorea. "Literatur für einen heißen Sommer − intensiv, urban und rasant", so Litprom.



Sachbuchbestenliste im Juni
Literarische Weltreise

Über Machterhalt und wütendes Wetter
(dlfk) - Auf Platz eins der Sachbuchbestenliste hat es Michael Pauen mit seinem Fairness-Plädoyer "Macht und soziale Intelligenz" geschafft. Dominiert wird die Bestenliste von Titeln, die Ungleichgewichte in der Gesellschaft aufdecken und analysieren.

SWR Bestenliste
Die Bücher des Monats Juni
(swr) - Renommierte Literaturkritikerinnen und -kritiker nennen monatlich - in freier Auswahl - vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3).

SWR2-Bestenlisten-Diskussion
siehe
Literatur in Hörfunk+TV

ORF-Bestenliste im Juni
(voll) - Undinė Radzevičiūtė liegt mit Das Blut ist blau an der Spitze der aktuellen Bestenliste, gefolgt von Saša Stanišić mit Herkunft

Des Spiegels
Bücher, Bestseller & Lesetipps
(sp) - Alle Artikel und Hintergründe

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr



"Lob der Melancholie"

Gespräch (12.00 min) - mit Laszo Földenyi
Die dunkle Stimmung in Malerei, Kino und Literatur
<--- mehr in der hier & mehr über Földenyi in der Bücherschau



SWR Bestenliste (s. oben Bestenliste)
30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Jutta Person, Kirsten Voigt und Christoph Schröder über ausgewählte Bücher - Moderation: Gerwig Epkes (Aufzeichnung aus dem Künstlerhaus Edenkoben)

SWR2 lesenswert Magazin
Daheim wird es ungemütlich - Neue Prosa aus österreichischen Verlagen
Mit neuen Büchern von: Marko Dinić, Katharina Pressl, Walter Grond, Claudia Sammer, Peter Zimmermann

SWR2 Lesenswert Kritik montags bis freitags 15.55 Uhr und 19.55 U
SWR2 Lesenswert Feature und SWR2 Lesenswert Gespräch
dienstags 22.03 Uhr
SWR Bestenliste Der Literaturtalk
erster Dienstag im Monat 22.03 Uhr
SWR2 Lesenswert Magazin
sonntags ab 17.05 bis 18 Uhr
SWR2 Erzählung
feiertags 10.03 bis 10.30 Uhr
SWR Fernsehen Lesenswert und Lesenswert Quartett
donnerstags, 14täglich um 23.15 Uhr Kompass im Bücherdschungel
Tägliche Rezension einer aktuellen Neuerscheinung
(swr) - 27., 28., 29. und 31.05.2019, 15.55 Uhr


Nach Kommunalwahlen
Kommunalpolitk literarisch
(dlfk-audio - 7:59 min) - Landolf Scherzer

Hörbuch
"Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt"
(dlfk-audio -4:25 min) - rezensiert von Susanne Billig

Nach Kommunalwahlen
Kommunalpolitk literarisch
(dlfk-audio - 7:59 min) - Landolf Scherzer

Hörbuch
"Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt"
(dlfk-audio -4:25 min) - rezensiert von Susanne Billig

Pollatscheks Kanon
Weltliteratur zum Mitreden
(hr2) - Mit Literatur kennt sich Nele Pollatschek aus - als Autorin, als Wissenschaftlerin und als passionierte Leserin. Für hr2-kultur stellt sie in einer neue Reihe große Romane vor - kurz und bündig werden sie (wieder) lebendig.


Pollatscheks Kanon
Weltliteratur zum Mitreden
(hr2) - Mit Literatur kennt sich Nele Pollatschek aus - als Autorin, als Wissenschaftlerin und als passionierte Leserin. Für hr2-kultur stellt sie in einer neue Reihe große Romane vor - kurz und bündig werden sie (wieder) lebendig.

Vom Autor gelesen
August Schmölzer: "Der Totengräber im Buchsbaum"
(swr) - 
11 Folgen bis 11.6. 2019, täglich 15.30 Uhr

SWR2 Fortsetzung folgt
In Fortsetzung folgt werden die großen Romane der Weltliteratur präsentiert, aber auch bemerkenswerte neue Erzählwerke.
Die meisten Lesungen können bis sieben Tage nach Ausstrahlung der letzten Folge auf dieser Seite, in der SWR2 App und in der ARD Audiothek nachgehört werden.


Mehr Hörfunk-Buch-Besprechungen
DLF-Rezensionen von A bis Z

+++ Kultur im Fernsehen +++
Vorschau
lesenswert -6.6., 23:15 Uhr
Denis Scheck im Gespräch mit
Christoph Hein und Raoul Schrott
(swr
) - Der 75. Geburtstag, Anekdoten aus dem letzten deutsch-deutschen Kriege und die Übersetzung des unter dem Pseudonym Philipp Lyonel Russell erschienenen Romans "Am Ende ein Blick aufs Meer" - der große deutsche Schriftsteller Christoph Hein im Interview mit Denis Scheck. Und: Mit dem Schriftsteller und Übersetzer Raoul Schrott spricht er über den Roman "An den Mauern des Pardieses" von Martin Schneitewind. Wer steckt hinter diesem unbekannten Autor, den der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier der Öffentlichkeit präsentiert hat?
Literarisches Quartett - 14. 6., 23.00 Uhr
(bb) - Das Stammtrio des "Literarischen Quartetts" hat am 14. Juni den Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff zu Gast. Die vier diskutieren über Neuerscheinungen von Alina Bronsky, Jochen Schmidt und Colson Whitehead sowie über eine Neuübersetzung von Raymond Queneau.



IT-News

Social Media
Suchmaschine spioniert Internetnutzer aus
(pte) - "Wajam" mutierte zur Adware und setzt auf Techniken von Malware-Entwicklern

Versteigerung der 5G-Frequenzen
Damit es schneller geht - Bundesnetzagentur erhöht Mindestgebote
(sp) - Seit rund elf Wochen läuft die Versteigerung der Funkfrequenzen für 5G - und mehr Bieterrunden gab es noch nie. Jetzt will die Bundesnetzagentur die Auktion mit einer neuen Vorgabe beschleunigen.



Die dubiosen Instagram-Tricks
der Möchtegern-Influencer
(lead) - Blogger suchen immer neue Methoden, Reichweite, Engagement und neue Follower auf ihren Instagram-Kanal zu ziehen. Denn das verspricht lukrative Werbedeals. Drei Tricks und wie man sie enttarnt.

Digitale Transformation
Die großen Herausforderungen für die Buchbranche
(bb) - Welche konkreten Herausforderungen ergeben sich für die Buchbranche durch die fortschreitende Digitalisierung unserer Lebenswelt? Michael Döschner, noch bis Oktober Geschäftsführer für den Bereich Holtzbrinck ePublishing und Sprecher der IG Digital im Börsenverein, hat 8 Themenfelder abgesteckt, die wir in zwei aufeinander folgenden Beiträgen publizieren. Die ersten vier: eCommerce, Sichtbarkeit und Metadaten, vom Push zum Pull Marketing und Selfpublishing.
Archiv: IT-News

Medien-Personal


Axel-Springer-Verlag, Bild.de 
Unerwähnt, was der Springer-Boss pro Jahr verdient
(bildblog) - Eine große Leidenschaft der "Bild"-Redaktion: das Aufzählen von Managergehältern. Jedes Jahr, wenn Analysten und Beratungsunternehmen die Geschäftsberichte der größten Konzerne ausgewertet und daraus Gehaltsranglisten erstellt haben, verwursten die "Bild"-Medien diese zu Artikeln. Vor einer Woche schrieb Bild.de beispielsweise über "die Gehälter von Europas Top-Managern 2018". Vor drei Tagen dann noch einmal. Bereits vor zwei Monaten ging es um "die Bezüge deutscher Topmanager".

Ken Follett zum 70.
Die Nadel strickt noch gut
(faz) - Er hat mit seinen backsteindicken Historienerzählungen ein Genre geprägt, von dem der gesamte Buchmarkt profitiert: Der britische Schriftsteller Ken Follett wird heute siebzig Jahre alt. Von Jochen Hieber

Marcel Reich-Ranicki
Ich grüße, das heißt, ich lebe noch
(faz) -Das NS-Opfer-Archiv in Bad Arolsen hat einen großen Teil seiner Bestände online gestellt. Das Archiv birgt Lebenszeichen wie eine Karte von Marcel Reich-Ranicki aus dem Jahr 1945. Von Gerhard Gnauck


European Writers' Council
Nina George wird Präsidentin
(bb) - Die deutsche Schriftstellerin und Journalistin Nina George ist am Wochenende in Riga an die Spitze des Autorendachverbands European Writers' Council gewählt worden.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

ma IP Audio
Fast alle Webradio-Sender gewinnen
(mee) - im Vergleich zum Weihnachts-Quartal, Spotify verliert 11,4%
Die Deutschen haben im ersten Quartal verstärkt Webradio gehört - und weniger Spotify als im Weihnachts. Quartal. Das ist eins der Ergebnisse der neuesten Zahlen der ma IP Audio. 44 der erfolgreichsten 50 Channels gewannen Sessions im Vergleich zum Vorquartal hinzu, 21 davon sogar mehr als 10%. Satte 11,4% eingebüßt hat hingegen das Gratis-Angebot von Spotify.

Vorwurf der Manipulation
Viel heiße Luft um die Wetterkarte
(ard) - Manipuliert die tagesschau aus ideologischen Gründen die Wetterkarte? Diesen Vorwurf erheben AfD-Verbände im Netz. Tatsächlich werden Karten miteinander verglichen, die unterschiedliche Dinge zeigen.


"Vincent" nicht jugendfrei?

Radiosender entschärfen Sarah-Connor-Song Ist
(sp) - Das Lied "Vincent" von Sarah Connor dreht sich unter anderem um einen Schwulen, der beim Gedanken an Frauen keine Erektion bekommt. Manche Radiosender kürzen die betreffenden Zeilen - oder spielen den Song gar nicht.


Indexmodell Ja oder Nein?
Länderchefs entscheiden über Erhöhung des Rundfunkbeitrages
(mee) - Um die Erhöhung des Rundfunkbeitrags gibt es immer wieder hitzige Diskussionen. Ob künftig ein Index veranschlagt wird, darauf müssen sich die Ministerpräsidenten nun einigen. Dabei ist eine Erhöhung für die Senderchefs der Öffentlich-Rechtlichen alternativlos.


Abgehört

Neue Musik Garantiert jugendfrei
(sp) - Älter werden im deutschen Rap? Oh je. Fatoni aber findet auf seinem neuen Album den Flow für die Midlife-Crisis. Außerdem: Grime-Pate Skepta, Techno-Songwriter Robag Wruhme und eine Hamburger Nebelkrähe.

Marie Sophie Hingst
Bloggerin täuschte auch ARD-Hörfunkprogramme
(sp) - Marie Sophie Hingst täuschte Medien unter anderem mit der Behauptung, eine Sexualsprechstunde für Flüchtlinge eingerichtet zu haben. Nach SPIEGEL-Informationen sendeten auch SWR und BR ihre Legenden.

Aktuelle Filme der 23. Woche, 
(mbs) -
die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Elton John rockt in "Rocketman" den Kinosaal, Sebastian Schipper schickt zwei Jungs in "Roads" quer durch Euro



Videofund
Für Michael-Ende-Leser

Tocotronic
Michael Ende, du hast mein Leben zerstört


Songtext
"Ein Lied mehr zur Lage der Nation

Und zur Degeneration meiner Generation
Zur Unentschlossenheit der Jugend
Zur Vedrossenheit der Tugend
Zu meiner aussichtslosen Lage
Und zur Klärung der Schuldfrage

Und darum klag' ich an

Michael Ende nur du bist schuld daran
Dass aus uns nichts werden kann
Du hast uns mit deinen Tricks
Aus der Gesellschaft ausgeXt
Mit den Eltern aller Schichten
Willst du uns vernichten

Michael Ende du hast mein Leben zerstört"

(Vom Album "Nach der verlorenen Zeit" von 1995 - Frage: Hat sich an dem Befund etwas geändert ... oder: Kinder
der Apokalypse (sp) - Eine junge, politische, lautstarke Generation macht das Klima zur neuen sozialen Frage. Wie die 68er wollen die Protestierenden den radikalen Wandel - und das Netz macht sie wirkmächtiger als ihre Vorgänger)

Michael Ende ante portas

(mbs) - Kinderbuch-Aufruf für die Valleyer Kulturtagen 2019, die dieses Jahr Anfang Oktober von Donnerstag (10.10.)  bis  Sonntag (13.10.) stattfinden. Schwerpunktthema ist der Autor Michael  Ende, der einige Zeit im Alten Schlosses in Valley wohnte & am 12.11. 90 Jahre alt geworden wäre ...


Der Tocotronic-Sänger & -Gitarrist Dirk von Lowtzow veröffentlichte 2019 den Roman

Aus dem Dachsbau
Dirk von Lowtzow, Sänger und Songwriter der Band Tocotronic, durchmisst in einer schrägen Enzyklopädie sein Leben, die Kunst, die ihn beschäftigt, die Welt, die ihn umgibt. Von "Abba" bis "Mohammed", von "Dachs" bis "Operettenbär", von "Hysterie" bis "Riten", von "Ekstase" bis "Idiotentest". Er erzählt von Kindheit und Jugend in der Schwarzwaldhölle, von Aufruhr und Angst, vom Tod des engsten Kindheitsfreundes, vom sehnsüchtigen Umherschweifen und der Sozialisation durch Popmusik, Comics, Filme. Von Plüschophilie, Piratinnen, Peter O'Toole und Phantomen. Wir erfahren, wohin es ihn treibt, wenn die Musik verstummt, die Festival-Wiese bereits feucht vom Tau und kein Tourbus mehr in Sicht ist.

Varia

Video
Klöckner lobt Nestlé
(sp
) - In einem Video mit einem Nestlé-Manager äußert sich Agrarministerin Julia Klöckner lobend über das Unternehmen. Politiker von SPD und Grünen attackieren sie dafür. Die CDU-Vizechefin nennt sie "Hatespeaker".

Enten, Gangster, Göttinnen
Im Zentrum aller Sehnsüchte von damals & morgen: die DS
(faz€) - Citroën wird an diesem Dienstag 100 Jahre alt und hat der Automobilgeschichte viele außergewöhnliche Fahrzeuge geschenkt. Die Reise begann mit dem Typ A 10 HP in Paris.
Lektüre-Empfehlung Roland Barthes "
Der neue Citroën" in "Mythen des Alltags", Frankfurt/M. 1981 (es 92 - Original 1957), S. 76ff.


Kalenderblatt für den 6.6.2019
157. Tag des Jahres oder der 737.218. Tag unserer Zeitrechnung












Tegernseer Weg ohne Porsche

Abb. (c) Lüdde

"Ich habe heute ein paar Blumen für dich nicht gepflückt, um dir ihr - Leben mitzubringen." (Christian Morgenstern)

Dies geschah auch an einem 6. Juni - u. a.
(jour21) - Schlacht bei Novara - Geburt von Puschkin - Geburt von Thomas Mann - D-Day in der Normandie - Tod von Gerhard Hauptmann - Tod von Robert Kennedy - Tod von Stan Getz - Nein zu "Schweiz ohne neue Kampfflugzeuge"

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Gedicht des Tages

von der lyrikzeitung



Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia