Medienticker

Elegant inszenierte Brüche

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
26.04.2019. Aktualisiert: Worldpressfoto-Gewinner Michael Wolf ist tot - Amazon verdient so viel wie nie zuvor & Eine Billion Dollar ist Microsoft wert - Journalisten-Hexenjagd in der Türkei - Buchmarkt: Plus im Ostergeschäft - Open Access: Norwegens Nationallizenz - Schwarzes Loch: Facebook absorbiert täglich 4 Petabyte Daten - Vom Übersetzen leben? Fürs Übersetzen leben: Zum Tod von Eva Moldenhauer - Neue Sicht auf die Dinge: Öffentlich-rechtliches Fernsehen & die Smartphone-Reportage + Hörfunk-Tipps fürs Wochenende.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Niemand wird sich um dich kümmern, wenn du dich nicht selbst kümmerst." (Alicia Keys)

Aktualisiert: +am Samstag

Heute u. a.:
Türkei
Hexenjagd gegen Journalisten und politische Prozesse.
(nr) - Die Situation für Reporter in der Türkei ist seit Jahren schlecht. Nun sollen ehemalige Mitarbeiter der Zeitung "Cumhuriyet" wieder in Haft ...
(sp) - ... unter ihnen der international bekannte Karikaturist Musa Kart. Ein Berufungsverfahren war gescheitert.

Buchmarktentwicklung
Plus im Ostergeschäft
(brp) - Das diesjährige Ostergeschäft war ordentlich und hat dem deutschen Buchhandel etwas mehr Umsatz gebracht als 2018. Das zeigt ein Vergleich der jeweils zwei Verkaufswochen vor den Osterterminen 2019 zu 2018 auf Basis des Handelspanels von Media Control. 2018 lag Ostern drei Wochen früher.

"This must be thinking"
Über die gescheiterte Debatte zwischen Slavoj Žižek & Jordan Peterson
(piqd) - Zwei der populärsten Denker unserer Zeit - Slavoj Žižek und Jordan Peterson - diskutierten vor ein paar Tagen vor Tausenden in Toronto, doch was die "Debatte des Jahrhunderts" werden sollte (Kommunismus vs. Kapitalismus, roter Rambo gegen braunen Rambo), war vor allem ein Bravourstück im Aneinandervorbeireden zweier Selbstdarsteller. Die meisten deutschen Medien gingen eher milde mit den beiden Kontrahenten um.

Neue Sicht auf die Dinge
Öffentlich-rechtliches Fernsehen & die Smartphone-Reportage
(sz) - Große TV-Kamerateams mit Kabelträgern und Beleuchtern werden immer häufiger von Smartphones abgelöst. Was das für die Reporterinnen und Reporter, aber auch für das Ergebnis bedeutet.

Schwarzes Loch
Facebook absorbiert 4 Petabyte Daten jeden Tag
(cl) - Ein schwarzes Loch im All krümmt die Raumzeit und wirkt mit brutalen Gravitationskräften auf die Umgebung, sodass sogar das Licht absorbiert wird. Das erinnert mich an Facebook. Es gibt immer weniger Inhalte im Netz, die dieser Plattform entkommen können. Facebook absorbiert 4 Petabyte Daten jeden Tag ...

Wissenschaft | Open Access
Norwegen & Elsevier einigen sich auf Nationallizenz
(brp) - Elsevier, hierzulande eher mit dem Ruf des Blockierers behaftet, wenn es um den Systemumbau hin zu Open Access geht, hat in Norwegen eine Nationallizenz mit Open-Access-Komponente abgeschlossen, wie sie in Deutschland unter dem Stichwort "Deal" bislang erfolglos verhandelt wird.

Börsenrekord
Microsoft ist jetzt 1.000.000.000.000 Dollar wert
(faz) - Der Technikkonzern Microsoft ist nun das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt.

+ Rekordgewinn
Amazon verdient so viel wie nie zuvor
(mee) - dank wachsender Werbeeinnahmen. Der weltgrößte Onlinehändler Amazon liefert ein weiteres Quartal mit Rekordergebnis und entwickelt sich langsam zur Gewinnmaschine. Das Cloud-Geschäft wächst, auch die Werbeeinnahmen steigen ordentlich. Das Umsatzwachstum gerät allerdings zunehmend ins Stocken. Für sein Prime-Programm will Amazon im laufenden Quartal rund 800 Mio. Dollar investieren.

Schöne bargeldlose Welt?
Heute Ausgabe des letzten 500-Euro-Scheins
Gespräch mit dem Medienwissenschaftler Sebastian Gießmann (10:13 min)
PayPal wächst enorm
(mee) - Anleger sind dennoch enttäuscht

Zum Tod der Übersetzerin Eva Moldenhauer
Vom Übersetzen leben? Fürs Übersetzen leben
(ls) - Eva Moldenhauer, 1934 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1964 als Übersetzerin tätig. Sie übersetzt Literatur und wissenschaftliche Schriften französischsprachiger Autoren ins Deutsche, u. a. von Claude Simon, Jorge Semprún, Marcel Mauss, Mircea Eliade, Gilles Deleuze und Lévi-Strauss. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Raimund Fellinger, Cheflektor des Suhrkamp Verlags, hat sich mit ihr getroffen und über das Übersetzen gesprochen (2:37 min)

+ Besondere Hörtipps fürs Wochenende
Für den Samstag ...
22.05 Uhr - NDRInfo - Jazz Konzert
Rolf Kühn Quartett im Stage Club, Hamburg (Mitschnitt vom Januar 2019)

... und für Sonntag
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Konzertdokument der Woche
Forum neuer Musik 2019 ,Postmigrantische Visionen'
"Schritte, Übergänge, Metamorphosen" Ensemble Aventure
Werke von u.a. Herman Keller, Eres Holz, Zeynep Gedizlioglu, Farzia Fallah
Aufnahmen vom 5.4.2019 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für das Wochenende, den 27./28. April 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de (Samstag) +
... am Sonntag

Musiktipp I
19.05 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Konzert
"jazzahead!" Live von der Messe Bremen "Overseas Night"
Emie R Roussel Trio / Matthew Whitaker / Ludere
In Aufzeichnungen: Höhepunkte der German Jazz Expo


Musiktipp II
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime
"Female Jazz Piano" Von Anke Helfrich


Hörtipp I
14.00 Uhr - Ö1 - Hörspiel
"Jackie". Von Elfriede Jelinek. Regie: Karl Bruckmaier (BR 2003)

Hörtipp II
18.05 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Feature
"Wirklichkeit im Radio" Die Vögel singen noch in Newe Ur
Von Bob Uschi Regie: der Autor Produktion: SFB 1970

Hörtipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Open Sounds
Studio Elektronische Musik
The Artist's Cut [07] + point of view [72]: Luís Antunes Pena
Mit Frank Hilberg

Hörtipp IV
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - Lange Nacht
"Die Freiheit des Sängers"
"Eine Lange Nacht über Kostya Belyaev, Rudik Fuks & ihre Erben" Von Uli Hufen
Regie: Rita Höhne

... am Sonntag

Musiktipp I
15.05 Uhr Deutschlandfunk - Rock et cetera
"Von Geistern, Märchen und düsterer Theatralik" Die englische Band Esben and The Witch
Von Paul Baskerville


Musiktipp II
20.04 Uhr - SR 2 - Jazzfest Berlin 2018
"Mary Halvorson Quartet"


Musiktipp III
21.00 Uhr - Ö1 - Milestones
"Blood, Sweat and Tears": Das zweite Tonträger-Opus von 1968
Gestaltung: Klaus Wienerroither


Hörtipp I
14.05 Uhr - SWR2 - Feature am Sonntag
"Ich habe geweint und geschrien"
"K-Pop und seine Fans" Von Fritz Schütte

Hörtipp II
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Sonntag
"Als ich im Sterben lag (1/3)"  Hörspiel nach dem Roman von William Faulkner
Komposition: Pierre Oser Hörspielbearbeitung und Regie: Walter Adler Ursendung

Hörtipp III
20.04 Uhr - kulturradio - Das Gespräch
"Die Ideen zum Film" Das Gespräch mit der Drehbuchautorin Laila Stieler
 Von Frank Meye

Hörtipp IV
20.15 Uhr - Ö1 - Kunstsonntag: Tonspuren
Der aus Kleinem Großes macht. Der Lyriker Jan Wagner.
Feature von Grace Yoon

Hörtipp V
23.00 Uhr - Ö1 - Jelinek, Brusatti, Schubert und "Mischwerk"
"Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr" von Elfriede Jelinek

+ Radio-Video-Tipps vom Freitag
 SWR2 - NOWJazz
"Elegant inszenierte Brüche"
"Ein Porträt der Cellistin
Tomeka Reid" Von Harry Lachner

Deutschlandfunk Kultur - Konzert
"Live aus dem Konzerthaus des Dänischen Rundfunks, Kopenhagen"
Dänisches Nationales Symphonieorchester; Leitung: Michael Schønwandt
Werke von Hans Abrahamsen

Deutschlandfunk - On Stage
"Jazz von der Straße" Der Schweizer Singer/Songwriter Long Tall Jefferson
Aufnahme vom 16.1.2019 beim Eurosonic-Festival Norderslaag, Niederlande

SRF 2 - Late Night Concert
Fred Hersch Trio @ Cinema Teatro Chiasso


Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Legende vom "Bamf-Skandal", EU-Wahl-Ein-Mann-Show, Leere Worte
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Bamf-Skandal schrumpft (taz)
2. Ein-Mann-Show (deutschlandfunk)
3. Facebook ist ein schwarzes Loch (blog.clickomania)
4. Angesagte Teenie-App TikTok (meedia)
5. Neue Sicht auf die Dinge (sueddeutsche)
6. Hey Siri, wie viele Menschen hören mich ab? (vice)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 26. April 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden die gescheiterten Fusionspläne für eine neue deutsche Großbank und das Treffen von Russlands Präsident Putin mit Nordkoreas Machthaber Kim. Viele Zeitungen greifen zudem die sogenannte "Mitte-Studie" auf, wonach rechtspopulistische Einstellungen tiefer in der Bevölkerung verankert sind als noch vor wenigen Jahren.
International Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 26.4.2019

Quint Buchholz
Vom Glück der Langsamkeit
Mit Vorwort von Elke Heidenreich
(qb)  - "Dem Glücklichen schlägt keine Stunde", heißt es bei Schiller. "Keine Zeit!" - oft genug bei uns. Warum sind wir geizig mit unserem Geld, gehen aber verschwenderisch mit unserer Lebenszeit um?
"Quint Buchholz plädiert in diesem wunderschönen spirituellen Geschenkbuch für einen vertrauensvollen Umgang mit der Ressource Zeit. - Seine unverwechselbaren Bilder stehen in einer engen Verbindung zu den Texten, die sich rund um das Thema "Glück und Zeit" drehen. Nutzen wir also die uns geschenkte Zeit sinnvoll und beschäftigen wir uns mit würdigen Dingen." (Klappenblatt + Blättern)

Literaturklassiker
Fortsetzung von "A Clockwork Orange" entdeckt
(sp) - Die Verfilmung wurde 1971 zu einem Meilenstein der Filmgeschichte - jetzt haben Forscher im Nachlass des Autors Anthony Burgess eine Fortsetzung der Dystopie "A Clockwork Orange" gefunden.

"Making your Mark"
Ausstellung über die Entwicklung der Schrift in London
(dlfk-audio - 4:30 min) - Eine Reportage von Marten Hahn

Bewerbung bis 12. Mai
Deutscher Buchhandlungspreis
(bb) - Am 12. Mai ist Einsendeschluss für den Deutschen Buchhandlungspreis 2019. Vertraulichen Informationen zufolge sieht die Bewerbungslage noch nicht gut aus. Der Chemnitzer Buchhändler Klaus Kowalke, der mit Lessing und Kompanie 2018 den Hauptpreis abgeräumt hat, kann die Zögerlichkeit seiner Kollegen nicht verstehen.

Vergriffen & nächste Auflage
Sibylle Bergs "GRM"
(brp) - Sibylle Berg ist mit ihrem neuen Roman schon jetzt ihr bislang größter Bestsellererfolg gelungen: "GRM. Brainfuck" platzierte sich in der Vorwoche als höchster Neueinsteiger auf Rang 9 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Belletristik. Jetzt meldet ihr Verlag Kiepenheuer & Witsch, dass der Titel vergriffen ist, verspricht aber zügig Nachschub.
"GRM": Vergriffen, aber die nächste Auflage kommt

Nachruf
Dieter Forte ist tot
(bb) + (nzz) - Der Schriftsteller Dieter Forte ist am 22. April im Alter von 83 Jahren in einem Basler Krankenhaus gestorben, wie der S. Fischer Verlag mitteilt. - mehr zu Forte in der Bücherschau

Erhebung von Destatis zum Leseverhalten
20 Millionen Bundesbürger kaufen Lektüre online
(bb) - Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland kaufen Bücher, Zeitungen und Zeitschriften einschließlich digitaler Ausgaben über das Internet, hat das Statistische Bundesamt (Destatis) ermittelt.

Interview
Tom McCarthy ist als Schriftsteller der Kunst so nah wie kaum einer
(mono)  Der Brite Tom McCarthy, Jahrgang 1969, landete bereits mit seinem Debüt "8 1/2 Millionen" einen Bestseller. Das Buch gilt als Werk der Konzeptkunst und wurde von Omer Fast in "Remainder" verfilmt. Jetzt erscheinen seine Essays auf Deutsch

George Steiner zum 90
Vom Gewicht des Gedichts
(faz) - George Steiner ist ein Seelenwanderer durch die Geschichte des Humanismus und ein Verteidiger der Kunst gegen den Wust des Kommentars. Durs Grünbein gratuliert ihm zum neunzigsten Geburtstag. Von Durs Grünbein


Veranstaltungshinweis
Jochen Schmidt liest aus
"Ein Auftrag für Otto Kwant"
am 29. April, um 20 Uhr, in der Münchner Buchhandlung Lehmkuhl
mehr in der Bücherschau + Leseprobe

G+J erklärt
Nachhaltigkeit als "zentrales Unternehmensziel"
(mee) - und schafft Position des Chief Sustainability Officers

Druckereigruppe
Circle Media Group strauchelt
(brp)  - Die Druckgeschäfte der europaweit in 6 Ländern aktiven Circle Media Group (CMG) sind in Schieflage geraten. Das Unternehmen, das erst kürzlich mit CPI das größte Schwarzweiß-Buchdruckunternehmen Europas an einen Investor verkauft hat, sucht jetzt auch für andere Druckereien Käufer. In einigen Ländern wurden Insolvenzanträge gestellt.

13 Poets
Laureate Receive Fellowships for Civic Projects
(nyt) - The Academy of American Poets on Wednesday announced the 13 recipients of its inaugural Poets Laureate Fellowships, a program to promote creative projects around the country.

Sharjah
Named London Book Fair Market
(pw) -  Focus 2020

First National
Antiracist Book Festival
(pw) - Launched by National Book Award Winner

Literaturfestival für Kinder
5. Hamburger VorleseVergnügen
(bb) - 5 Tage, 34 Lesungen, 34 Autorinnen und Autoren: Vom 17. bis 21. Juni findet das 5. Hamburger VorleseVergnügen in der Hansestadt statt - ein Lesefestival für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren.

Canadian Broadcasting's 2019
Short Story Prize Program
(pp) - Names a Winner

Consumer
Use of Audiobooks
(pw) - Continues to Rise

Peter Handke
Lothar Strucks Sekundärlese
(gue) - Rechtzeitig zu seinem 75. Geburtstag legte Peter Handkes sogenanntes "Letztes Epos", Die Obstdiebin, vor. (Strucks Erkundungsgang: "Peter Handke begleitet seine "Obstdiebin" ins Landesinnere. Und beim Lesen vom 'Streunen und Stromern' Alexias und all den Verwandlungen möge man Muße und Geduld haben für all die Pretiosen (der Gottesdienst!, die alternde Lehrerin!, die Platzsuche in einem leeren Lokal!), die es in dieser großen Erzählung so reichhaltig gibt." - Aber welche Bücher sind zu Handke neu erschienen? Wo wird sein Werk - womöglich unabhängig vom Geburtstag - heuer entsprechend neu gedeutet und aufbereitet? Es gibt einige bemerkenswerte Neuerscheinungen, die es lohnt, genauer zu beobachten - u. a. von Peter Hamm: "Peter Handke und kein Ende. Stationen einer Annäherung" (oben), Rolf Steiners "Der Holunderkönig Von einem, der auszog Peter Handke zu treffen", Alexander Honolds  "Der Erd-Erzähler Peter Handkes Prosa der Orte, Räume und Landschaften", Tanja Angela Kunz "Sehnsucht nach dem Guten. Zum Verhältnis von Literatur und Ethik im epischen Werk Peter Handkes",
Katharina Pektors (Hrsg.) "Peter Handke. Daueraustellung Stift Griffen" (links),
und Lothar Strucks "Erzähler, Leser, Träumer. Begleitschreiben zum Werk von Peter Handke. Mit einem Vorwort von Klaus Kastberger (Mirabilis Verlag 2017 unten)








Anzeige

Best+Bestseller

Sachbuchbestenliste im Mai
Mit Alexander von Humboldt nach Südamerika reisen
(dlfk) - Pünktlich zum 250. Geburtstag des Forschers Alexander von Humboldt geht es in einem aufwendig illustrierten Buch auf eine farbenreiche Tour. Auf der neuen Sachbuchbestenliste finden sich auch Autoren, die Chefs auf die Finger sehen und Vögel beobachten.
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats
Gespräch mit dem Jury-Mitglied Reneé Aguigah (7:40 min)

Buchcharts - 24. April 2019

Aktuelle Bestsellerlisten
"Menu surprise" von Martin Walker entert die Charts
(bb) - Mit dem elften Fall für Bruno, Chef de police, "Menu surprise", steigt Martin Walker auf Platz 11 der Belletristik-Charts (Hardcover) ein. Im Sachbuch haben MontanaBlack und Bas Kast die Plätze getauscht − der Youtube-Star steht diese Woche auf Platz 1, gefolgt vom "Ernährungskompass".

Belletristik, Sachbuch auf SPIEGEL-Liste

(sp) - Die Bestseller auf dem deutschen Buchmarkt - Belletristik und Sachbücher, Hardcover und Taschenbücher. Dazu die Kino-Charts, Hörbücher und die meistverkauften DVDs: Hier sind die aktuellen SPIEGEL-Listen.
präsentieren die besten Krimis des Monats - Vier Bücher steigen neu auf unserer Krimibestenliste ein. Gleich zwei davon spielen in Mexiko. Der Spitzenplatz geht diesmal an "Willnot". Der Roman inszeniert das Drama des Daseins in den Kulissen einer amerikanischen Kleinstadt.

ORF-Bestenliste April
(orf) - Die zehn besten Literaturtitel im April 2019: Mit Platz eins geht's auf Reisen, aber nicht hinaus in die Welt: Abenteuerliche Reise durch mein Zimmer von Karl-Markus Gauß.d an die Spitze der Sachbuch-Charts.

Kindle-eBook-Top 100
Self Publisher inzwischen deutlich in der Mehrheit
(self) - Im Bereich der gedrucktenBücher anders aus. Indie-Autoren können im Printbereich zum einen preislich oft nicht mit den Verlagen mithalten. Zum anderen sind Online-Besteller gedruckter Bücher eine andere Zielgruppe als Besitzer von E-Readern. Gedruckte Bücher lässt man sich von Amazon zum Beispiel auch schicken, um sie zu verschenken - doch eine E-Book-Verschenkoption bieten leider bisher nur eBooks.de, iBooks und Thalia.  Von Matthias Matting










Abb.: selfpublisherbibel.de

Bestseller & Lesetipps
von spiegel-online
(sp) -
Alle Artikel & Hintergründe
- "Was verloren geht" von Zinzi Clemmons: Trauer ohne Tralala
- Vea Kaisers "Rückwärtswalzer": Der Kitsch reist mit
- Comicreihe "Die Katze des Rabbiners": Gotteshaus-Sharing mit Hindernissen
- Selbstfindungsroman "weg": Aufs Mopedfahren kommt es an
- Schriftstellerin über ihre Erkrankung: Brustkrebs, verzieh dich!
- Science Fiction über Frauenhass: Auf dem besten Weg zum Höhlenmenschen
- Schweinezucht-Roman "Tierreich": Bestie Mensch
- Dorfroman "Lanny": Das Zauberkind ist verschwunden
- Linke Politik: Auf der Suche
- Anke Stelling hat den Roman des Frühjahrs geschrieben
- Literaturfrühling: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Die SWR Bestenliste April 2019
- mehr in der Bücherschau
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Sigrid Löffler, Eberhard Falcke und Julia Schröder (v.r.n.l.) über ausgewählte Bücher
Moderation: Gerwig Epkes

hr2-Hörbuchbestenliste
Im März hat sich die Jury für ein Hörbuch entschieden, das ein Leben mit exemplarischen Bildern, Dingen und Erinnerungen Revue passieren lässt, bei den Kinder- und Jugendhörbüchern für ein turbulentes Abenteuer um eine Riesenbirne. (pdf)

Lyrik-Bestenliste
Empfehlungen 2019
(lk) - Empfehlungen von Nico Bleutge, Michael Braun, Florian Kessler, Michael Krüger,
Kristina Maidt-Zinke, Marion Poschmann, Monika Rinck, Joachim Sartorius, Daniela Strigl, Uljana Wolfwerden auf der Leipziger Buchmesse und zum Welttag der Poesie, am 21. März, in über 100 Buchhandlungen und Bibliotheken präsentiert. - mehr Layrik unter Buch+Blattmacher-News + Literatur in Hörfunk+TV

Bestseller
Eine Frage der Kalkulation
(brp) - Die Kalkulation der Auflage eines Titels, der für einen Literaturpreis nominiert ist, ist keine leichte Aufgabe: "Kein Verlag würde 20.000 Exemplare des Buches auf Vorrat drucken", begründete der Verbrecher Verlag die "leichten Lieferschwierigkeiten", die es nach der Verleihung des diesjährigen Preises der Leipziger Buchmesse am 21. März an Anke Stelling für ihren Roman "Schäfchen im Trockenen" gab.

Literatur in Hörfunk+TV

+++ Literatur im Fernsehen +++
lesenswert vom 25. April 2019
Denis Scheck im Gespräch
(swr) - mit Heinrich Breloer und Thomas A. Vilgis



Mutter-Tochter-Beziehung
Siri Hustvedt & Sophie Auster
(3sat-video) -   erzählen von ihrem (gemeinsamen) Leben und das Selbstverständnis von Frauen.

+ TV-Literatursendungen

buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)


+ ... Bücher im Radio

Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

+ Szczepan Twardoch "Wale und Nachtfalter" 
Tagebuch vom Leben und Reisen
(dlfk-audio - 6:04min) " 'Wale und Nachtfalter' ist ein außergewöhnliches Denk- und Reisetagebuch. Große Erzählkunst - und zugleich ein lebenspralles Bild unserer Zeit. Szczepan Twardoch schreibt nicht nur aufregende Romane, sondern beobachtet die Welt intensiv, mit allen Sinnen und in unterschiedlichen Rollen: als Autor, als Vater und als Reisender in abenteuerlichen Weltgegenden. Sehr persönlich und stilistisch glänzend erzählt er von Krakau und Warschau, von Deutschland und seinen Autobahnen; vom Aufwachsen seiner Kinder; von Ernst Jüngers Haus in Wilflingen oder, ein Höhepunkt des Buchs, vom exotisch kargen Spitzbergen, dem seit langem großpolitisch begehrten Archipel im hohen Norden, wo sich die Dramen der menschlichen Existenz wie unter einem eisigen Brennglas zeigen." (Klappentext) + Mehr zum Autor in der Bücherschau

Lesungen
radioTexte - Das offene Buch
(br2 - 20min) - Sibylle Lewitscharoff, Büchner-Preisträgerin und eine der wichtigsten Stimmen der gegenwärtigen deutschen Literaturlandschaft, ist in ihrer Heimatstadt Stuttgart dem Amokläufer Ernst Wagner auf der Spur. Eine Lesung im "Atlas deutscher Orte", den Georges-Arthur Goldschmidt, Tilman Spengler, Felicitas Hoppe. Angela Krauß, José F.A. Oliver und Ingo Schulze exklusiv für "radioTexte - Das offene Buch" auf Bayern 2 schrieben.

Nachtstudio
Der Weltforscher - Auf den Spuren von Leonardo da Vinci
(br2- 52 min) - Wir wissen viel über ihn. Und doch bleibt er seltsam geheimnisvoll: Leonardo da Vinci. Eine Spurensuche zum 500. Todestag des Renaissancekünstlers.  - mehr in der Bücherschau
Abb. "Leonardo da Vinci (1452-1519) ist selbst in der an Genies nicht armen Renaissance noch eine Ausnahmeerscheinung. Diese nach neuestem Forschungsstand aktualisierte Jubiläumsausgabe zu seinem 500. Todestag ist das umfassendste Buch, das je über den Jahrtausendkünstler erschienen ist, und umfasst sämtliche Gemälde und fast 700 Zeichnungen. In zahlreichen ganzseitigen Detailvergrößerungen kann der Leser die feinsten Nuancen der Pinselstriche, die die Kunst revolutionierten, buchstäblich en détail studieren." (Klappentext)



"Tage wie Hunde"

Literarischer Umgang mit Krebs
(dlfk-audio - 12.30 min) - ein Gespräch mit Ruth Schweikert
... mehr in der Bücherschau



"Und überall Philosophie" von Ger Groot
Das Denken der Moderne in Kunst und Popkultur
(dlfk-audio - 5:30 min) - "Panoramablick auf die Philosophie der Moderne
Wie sind wir, selbstbewusste und unsichere Menschen des 21. Jahrhunderts, zu dem geworden sind, was wir sind? Seit René Descartes muss der Mensch selbst entscheiden, welche Art von Kreatur er ist. Die zentrale Frage ist, was passiert, wenn Gott ..." (klappentext)


Meine Mutter, die Spionin
Romane über Agentinnen & ihre Söhne
(dlfk) - Verlassen, verraten, getäuscht - wenn sich herausstellt, dass die liebevolle Mutter eine eiskalte Agentin war, bricht für die Söhne eine Welt zusammen. Auf einmal wird alles verdächtig. Es sind derzeit auffallend viele Romane, die sich diesem Thema zuwenden. - mehr in der Bücherschau


+ Hörspiel
"Novelle"
Von Johann Wolfgang von Goethe
(dlfk)  -"Zu zeigen, wie das Unbändige, Unüberwindliche oft besser durch Liebe und Frömmigkeit als durch Gewalt bezwungen werde, war die Aufgabe dieser Novelle, und dieses schöne Ziel, welches sich im Kinde und Löwen darstellt, reizte mich zur Ausführung." (Goethe zu Eckermann)

Hörspiel-Vorschau für den 15.05.2019
Honoré de Balzacs "Eugénie Grandet" (1/3 - 59 min)
(dlfk) - Für den Winzer Grandet zählen nur zwei Dinge: Sein Reichtum und seine Tochter Eugénie. Die ländliche Einfalt der Grandets wird mit dem modernen Habitus der Großstadt konfrontiert, als Cousin Charles aus Paris auftaucht.

"Wo warst Du Robin?"*
Vor 300 Jahren erschien der meistgedruckte Roman aller Zeiten
Daniel Defoes "The Life and Strange Surprizing Adventures of Robinson Crusoe" in einer neuen Übersetzung_
(br2) - Leben und seltsame Abenteuer des
Robinson Crusoe *
(SWR2) -   Rezensiert von Eberhard Falcke
"Mit dem Werk, das nach seiner Veröffentlichung 1719 reißenden Absatz fand, hat der Kaufmann, Journalist & Aufklärer Daniel Defoe Literaturgeschichte geschrieben
." (Klappentext - Aus dem Englischen von Rudolf Mast - Gespräch (14:07 min) mit dem Übersetzer Rudolf Mast & Günter Wessel
"Logik einer Sklavenhalterordnung": Kein harmloser Abenteuerroman
(dllfk) - Susan Arndt findet es erstaunlich, dass der Roman bis heute gelesen wid.
Karl Marx liebte dieses Buch
(dlf) - Der Mensch, der durch Arbeit und Vernunft sein Leben baut.

(stgtz) - Bekanntester Schiffbrüchige der Literaturgeschichte & die Pop-Kultur
Die Sehnsucht, der Welt zu entfliehen
(dlfk) - Bis heute leben Aussteiger ihren privaten Robinson-Traum nach dem Vorbild der literarischen Figur, sagt Literaturkritiker Günther Wessel. Übersetzer Rudolf Mast erklärt die Herausforderungen einer Neuübertragung.

Schluss mit der Robinsonade: "7 Wege aus der Einsamkeit"
(dlfk-audio - 9:08 min) - Gespräch mit Walter Möbius
Und 300 Jahre Einsamkeit: Robinsonaden in der Literatur
(dlfk) Die Idee eines in ungewohnter Umgebung gestrandeten Individuums hat weltweit Autoren fasziniert und eine eigene literarische Gattung begründet. Von Christian Blees
Gegen Defoe - Robinson Crusoe und Freitag stellen ihren Autor zur Rede
"Charles Gildon (1665-1724) veröffentlichte sein Dramolett und einen Schmähbrief gegen Daniel Defoe noch im Erscheinungsjahr des Robinson Crusoe. - Lange Zeit in Vergessenheit geraten, erscheint dieser unterhaltsame Text hier erstmals auf Deutsch in der Friedenauer Presse." (Klappentext)



IT-News

"Fotografie 2.0"-Kolumne
Wie Selfies durch AR-Filter wieder interessant werden
(mono) - Hier kommt die zweite Welle des Selfie-Booms: Augmented-Reality-Filter retten Instagram vor dem endgültigen Sturz in die Langeweile. Künstler entwickeln eigene Filter und basteln mit an der Zukunft der digitalen Identität

Auszeichnung
Deutscher Digital Award 2019
(pb) - für zukunftsweisende digitale Lösungen verliehen

Wetten, das war's ...?
Frank Elstner startet eine eigene Talkshow auf YouTube
(turi2) - Frank Elstner öffnet sich im großen "Zeit"-Interview und spricht über seine Parkinson-Erkrankung. Vor drei Jahren hat er die Diagnose erhalten, nun geht er damit an die Öffentlichkeit. Die Diagnose habe ihn jedoch nie daran denken lassen, mit dem Arbeiten aufzuhören - und so wechselt der Show-Dino noch einmal das Medium.

Amazon hört mit
Alexa-Team hatte Zugriff
(mee) - auf private Adressen und Telefonnummern der Nutzer
Wie viele hören mit?
(vice) - Das wollen Tech-Konzerne auf keinen Fall verraten. Der Skandal daran: Sie können es sich leisten.

Angesagte Teenie-App TikTok
Deutsche Publisher experimentieren
(mee) - doch es fehlt ein Geschäftsmodell

Börsenrekord
Microsoft ist jetzt 1.000.000.000.000 Dollar wert
(faz) - Der Technikkonzern Microsoft ist nun das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt.

Quartalsbilanz
PayPal wächst enorm
(mee) - Anleger sind dennoch enttäuscht
Archiv: IT-News

Medien-Personal

+ Ex-Weltpressefoto-Gewinner
Michael Wolf ist tot
(dlfk) - Der preisgekrönte deutschstämmige Fotograf Michael Wolf ist tot. Er sei bereits am späten Dienstagabend in seiner Wohnung im Schlaf gestorben, teilte Sarah Greene, Direktorin einer Kunstgalerie in Hongkong, mit. Sie half bei der Führung von dessen Studio und organisierte einige seiner Ausstellungen und Buchveröffentlichungen. Laut Greene wurde er 64 Jahre alt. Bekanntheit erlangte Wolf vor allem für Fotografien von Megastädten. Tokio, Chicago und Paris fing er für seine Arbeiten ein, doch seine Lieblingsstadt war Hongkong, wo er seit 1994 lebte. Er brachte etliche Publikationen heraus, etwa den Bildband "Architecture of Density" von 2012, der die dichte urbane Entwicklung Hongkongs demonstriert. Geboren wurde Wolf in München. Er arbeitete einst als Fotojournalist, ab 2001 verlegte er sich auf eigene Projekte. 2005 und 2010 gewann er jeweils einen ersten Preis beim Weltpressefoto-Wettbewerb.

+ Nach Live-Sendung
FPÖ fordert Rauswurf von ORF-Moderator Armin Wolf
(mee) - In einem Fernsehinterview sind der österreichische Moderator Armin Wolf und der Generalsekretär der rechtspopulistischen FPÖ aneinandergeraten. Wolf stellte dort einen Cartoon der steirischen FPÖ-Jugend antisemitischen NS-Darstellungen gegenüber. Der Generalsekretär reagierte erzürnt - und drohte live in der Sendung mit "Folgen". Die Beschimpfungen gehen auch nach Ausstrahlung der TV-Show weiter.

Kai Diekmanns

Größter Misserfolg
(turi2) - und was ich daraus gelernt habe

Bloß nicht abschreiben!
Die Generation 55+ holt digital auf
(bb) - Die Generation 55+ ist digital erreichbar und auch versiert in der Nutzung. Die als "Buch-Killer" identifizierten Ablenkungsangebote a la Netflix, Youtube und Switch haben dagegen keine Chance bei ihnen. Ganz im Gegensatz zum alles anderen als hippen Lesegerät für die klassischen digitalen Medieninhalte wie E-Books, dem E-Reader (immerhin besitzt laut der Studie jeder 4. Babyboomer eines dieser Devices).

TV/Radio, Film + Musik-News


Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de.

Neu im Kino
"Auch Leben ist eine Kunst"

Er passte nicht in das Opfer-Klischee
(dlfk) - Der Film "Auch Leben ist eine Kunst" erzählt vom Unternehmer und Kunstsammler Max Emden. Der Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie wurde von den Nazis enteignet. Regisseurin Eva Gerberding erklärt, was den Fall so aktuell macht.
Filme der Woche
(mbs) - Aktuelle Filme, die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": die Gangsterkomödie "Ein letzter Job", die  Doku "Tea With The Dames", das  Drama "Atlas" + der Film der Woche "Avengers": Endgame" & dem Star der Woche Hannelore Elsner.

Varia

Musik hilft
Gegen schlechte Laune
(faz) - ein schwaches Immunsystem oder gegen Parkinson

Verbeugung
Merkwürdig, wie manchmal Werbung doch wirkt
(bgl) -  "Freilich meist anders, als es beabsichtigt ist. Neulich fuhr ich an einem riesigen Plakat vorbei, welches gemäß CDU mich anleiten soll, diese Partei zu wählen. Wohlstand ist nicht selbstverständlich steht darauf. Aber den Satz habe ich gar nicht mitbekommen. Ich nahm nur den Menschen im Blaumann wahr, der vor einer Maschine stand. Es ist eine Demutsgeste. Zwar kniet der Mann nicht, aber der Kopf ist gebeugt. Dabei ist die Kopfhaltung tiefer als sie sein müsste - so kommt es mir vor. Der Mensch verneigt sich vor der Maschine.(Es ist schwierig, dieses Plakat hier zu posten. Ich mache es nicht, sondern verlinke hiermit nur auf einen Blog, der es abfotografiert hat. Die Nutzungsbedingungen der CDU sind mir zu verworren.)" von Gregor Keuschnig

Vermeintliche Fehler in Bremen
"Bamf-Skandal" schrumpft weiter
(taz) - Die Anzahl der vermeintlich fehlerhaften Asylbescheide der Bremer Außenstelle des Bamf ist weiter rückläufig. Die Ermittlungen gehen mit viel Aufwand weiter.

Prozess in Köln
Geldstrafe für Skizzen-Diebstahl aus dem Müll von Gerhard Richter
(mono) - Zwischen weggeworfenem Altpapier vor Gerhard Richters Haus entdeckt ein Mann einige Skizzen des Malers - und versucht, sie zu Geld zu machen. Ist das Diebstahl oder nicht? Und sind die entsorgten Entwürfe überhaupt etwas wert?

Ein-Mann-Show
Berichterstattung zur Europawahl
(dlf) - Bei der anstehenden Europawahl wird indirekt auch über das Amt des EU-Kommissionspräsidenten entschieden. Doch die Kandidatinnen und Kandidaten stehen kaum im Fokus der Berichterstattung - abgesehen von Manfred Weber. Das liege vor allem an dessen Herkunft, so SZ-Journalist Alexander Hagelüken im Dlf.

Ausstellung ab 6. Mai 2019
Rückkehr ins Licht
Georg Forster und die Wörlitzer Südseesammlung
Mehr als drei Jahrzehnte waren die mehr als 250 Jahre alten Objekte der Wörlitzer Südseesammlung für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Ab Mai 2019 werden sie ausgesstellt.
Auf Georg Forsters Spuren um die Welt.
"Er ist eine der faszinierendsten Figuren der deutschen Geistesgeschichte. Er war Weltumsegler, Revolutionär, Freidenker, Naturkundler und Philosoph. Sein Leben ist so dramatisch wie reich, schon als junger Mann war er als Mitreisender bei James Cooks zweiter Weltumseglung dabei, als Revolutionär rief er die Mainzer Republik mit aus und organisierte - per Haftbefehl gesucht und von der vernichtenden Reichsacht bedroht - vom revolutionären Paris aus den Schutz der belagerten Stadt." (Klappentext) - mehr über den Autor in der Bücherschau

Kalenderblatt für Freitag, den 26.4.19 ...
116. Tag des Jahres oder der 737.177. Tag unserer Zeitrechnung
Das Blaue Band des Frühlings oder Die schönste Jahreszeit.
Nirgendwo aonst gibt es mehr "Taraxacum sect. Ruderalia" - auf Bairisch "Moaschocka" -als auf den Wiesen & Weiden Oberbayers. Ein Gedicht von Heinz Kahlau feiert den blühenden gelben Löwenzahn & die spätere Pusteblume ... mehr hier
Abb. (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hi61
Archiv: Varia