Medienticker

"Wo warst Du Robin?"

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
25.04.2019. Aktualisiert: Freispruch für den Journalismus: Nach dem Mueller-Bericht -  IVW-Zahlen: Die Top 30 der Magazine - Wie Medien mitbestimmen was ein Risiko ist  - Datenschutz: Facebook rechnet mit Milliardenstrafe - Uploadfilter: Eine Geschichte voller Fails - Herfried Münkler über die "Neuen Glaubenskriege" - Sound des modernen Jazz: 80 Jahre Blue Note +  Der meistgedruckte Roman aller Zeiten: Daniel Defoes "Robinson Crusoe" erschien vor 300 Jahren.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Eine gute Schwäche ist besser als eine schlechte Stärke." (Charles Aznavour)

Aktualisiert: +13.00 Uhr

Heute u. a.:
IVW Publikumszeitschriften
Die Top 30 Magazine - sechs sind im Plus
(wuv) - Ja, es gibt Auflagengewinner in der IVW für das erste Quartal 2019. Es sind wenige - und die legen moderat zu. Der Überblick:

Nach dem Mueller-Bericht
Freispruch - für den Journalismus
(sp) - Donald Trump hetzt mal wieder gegen kritische Medien - seiner Weltsicht zufolge entlarvt der Mueller-Bericht ihre Lügen. Tatsächlich bestätigen die Recherchen des Sonderermittlers die meisten Enthüllungen der vergangenen Jahre.

Datenschutz
Facebook rechnet mit Milliardenstrafe
(zeit) - Die Datenschutzskandale um Facebook könnten in den USA zu hohen Strafen für das Netzwerk führen. Das Unternehmen legt dafür drei Milliarden Dollar beiseite.

Herfried Münkler über neue Glaubenskriege
(3sat-video) - Der Historiker im Kulturzeit-Gespräch:: ... über Glaubenskriege.
<--- Buch-Tipp: "Die neuen Kriege" (2002)
"Mit Bildtafeln. Der klassische Staatenkrieg scheint zu einem historischen Auslaufmodell geworden zu sein - was aber ist an ihre Stelle getreten? Der Krieg ist keineswegs verschwunden, er hat nur seine Erscheinungsform verändert. In den neuen Kriegen spielen nicht mehr Staaten die Hauptrolle, sondern Warlords, Söldner und Terroristen. Die Gewalt richtet sich vor allem gegen die Zivilbevölkerung; Hochhäuser werden zu Schlachtfeldern, Fernsehbilder zu Waffen. Wo die Staaten nicht mehr das Monopol auf die militärische Gewalt besitzen, tritt an die Stelle des Friedensschlusses ein langwieriger, stets von Scheitern bedrohter Friedensprozess." (Klappentext + Rezensionsabstractsmehr zu Herfried Münklers Titel siehe auch die Bücherschau

Uploadfilter
Eine Geschichte voller Fails
(np) - Uploadfilter sollen automatisch Urheberrechtsverletzungen im Netz erkennen und geschützte Inhalte löschen. Doch wie unzuverlässig die automatische Inhalteerkennung wirklich arbeitet, zeigen viele Beispiele. Sie geben einen Vorgeschmack darauf, was mit der EU-Reform und den Uploadfiltern drohen könnte.

"Wo warst Du Robin?"
Am 25. April 1719 erschien der meistgedruckte Roman aller Zeiten
Daniel Defoes "The Life and Strange Surprizing Adventures of Robinson Crusoe" in einer neuen Übersetzung
(SWR2) -   Rezensiert von Eberhard Falcke
"Mit dem Werk, das nach seiner Veröffentlichung 1719 reißenden Absatz fand, hat der Kaufmann, Journalist & Aufklärer Daniel Defoe Literaturgeschichte geschrieben. Der Klassiker der Meeresliteratur liegt nun nach fast 50 Jahren in ungekürzter Neuübersetzung
in einer kommentierten, aufwendig ausgestatteten Ausgabe vor. - Rudolf Mast ebnet den Weg, den Begründer der modernen europäischen Erzählliteratur &  des Abenteuerromans nach 300 Jahren neu zu entdecken." (Klappentext - Aus dem Englischen von Rudolf Mast - Gespräch (14:07 min) mit dem Übersetzer Rudolf Mast & Günter Wessel
Kein harmloser Abenteuerroman
(dllfk) - "Du Freitag. Ich Herr. Wir Freunde." Für die Anglistin Susan Arndt spiegelt sich im Verhältnis von Robinson Crusoe und Freitag vor allem die "Logik einer Sklavenhalterordnung" wider. Dass der Roman bis heute gelesen wird, findet sie erstaunlich.
Karl Marx liebte dieses Buch
(dlf) - "Robinson Crusoe" - der Mensch, der durch Arbeit und Vernunft sein Leben baut. Er ist ein Held der Moderne und fasziniert bis heute. Die Geschichte vom Alleinsein auf einer Insel beflügelt die Fantasie - und enthält darüber hinaus sehr aktuelle Bezüge.Von Christoph Schmitz-Scholemann

(stgtz) - Der bekannteste Schiffbrüchige der Literaturgeschichte ist wie nur wenige Bücher sonst in die Pop-Kultur eingegangen.
Die Sehnsucht, der Welt zu entfliehen
(dlfk) - Bis heute leben Aussteiger ihren privaten Robinson-Traum nach dem Vorbild der literarischen Figur, sagt Literaturkritiker Günther Wessel. Übersetzer Rudolf Mast erklärt die Herausforderungen einer Neuübertragung.
Und 300 Jahre Einsamkeit: Robinsonaden in der Literatur
(dlfk) Die Idee eines in ungewohnter Umgebung gestrandeten Individuums hat weltweit Autoren fasziniert und eine eigene literarische Gattung begründet. Von Christian Blees
Zum 300jährigen Erscheinen am 25. April 2019
Gegen Defoe - Robinson Crusoe und Freitag stellen ihren Autor zur Rede
"Charles Gildon (1665-1724) veröffentlichte sein Dramolett und einen Schmähbrief gegen Daniel Defoe noch im Erscheinungsjahr des Robinson Crusoe. - Lange Zeit in Vergessenheit geraten, erscheint dieser unterhaltsame Text hier erstmals auf Deutsch in der Friedenauer Presse." (Klappentext)

Schluss mit der Robinsonade: "7 Wege aus der Einsamkeit"
(dlfk-audio - 9:08 min) - Gespräch mit Walter Möbius

Haste Töne
Kulturzeit macht Musik
(3sat-video) - 639 Jahre lang wird in Halberstadt John Cages "Organ2/ASLSP" uraufgeführt. Dieses ungewöhnliche Werk gibt uns Gelegenheit selbst ein klein wenig mitzumischen.


80 Jahre Blue Note
Keine andere Plattenfirma hat den Sound des modernen Jazz geprägt
(dlfk) - Das Label wurde 1939 in New York City von zwei Deutschen gegründet. Zum 80. Jubiläum spricht Label-Chef Don Was über seine Visionen und zeitgemäßen Jazz. 80 Jahre Blue NoteMusik, die die Seele berührt
Don Was im Gespräch mit Andreas Müller

s. a. unter TV/Radio, Film + Musik-News

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Donnerstag, den 25. April 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Kontinente
"Tango-DNA" Javier Girotto Mit  Peter Rixen


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts
"Basso Continuo"
"Der norwegische Musiker und Komponist Mats Eilertsen" Von Karl Lippegaus


Musiktipp III
23.17 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"Chicagos Schamane"
"Der Saxofonist und Performer Joseph Jarman" Von Günther Huesmann


Hörtipp I
20.04 Uhr - SR 2 - Mouvement
"Schweizer Komponisten"
Werke von André Richard, Klaus Huber, Franz Furrer-Münch, David Philip Hefti, Michael Pelzel,
Thomas Kessler, Roland Moser und Daniel Glaus

Hörtipp II
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Staatsräte" Nach dem gleichnamigen Buch von Helmut Lethen
Hörspielbearbeitung und Regie: Frank Hertweck, Manfred Hess
(Produktion: SWR 2019 - Ursendung)

Hörtipp III
22.04 Uhr - kulturradio - Perspektiven
"Als wir aufwachten"
Jürgen Wiebicke unterhält sich mit dem Filmemacher Andreas Dresen

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Berichterstattung, Sonntagsfrage, AfD-Werbung
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Wie Medien mitbestimmen (medienwoche)
2. Sonntagsfrage (taz)
3. AfD-Wahlwerbung (schantall-und-scharia)
4. Grindel (faz)
5. Empörio Amani (zeit)
6. Die Top 30 Magazine (wuv)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 25. April 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Die Zeitungen beschäftigen sich mit der Warnung des Deutschen Wetterdienstes vor einem neuen Dürresommer unter bestimmten Voraussetzungen. Weitere Themen sind das erste Treffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und dem russischen Präsidenten Putin und die sogenannten Panama Papers.
International Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 25.4.2019

E-Commerce
BEVH vermeldet Umsatzplus im Online-Handel mit Büchern
(brp) - Der Online-Handel hat im 1. Quartal des Jahres deutlich zugelegt, vermeldet der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH). Er gibt für den deutschen Markt diese Zahlen aus: Von Januar bis März wurden im Online-Handel 11,2% mehr umgesetzt als im gleichen Zeitraum 2018. Insgesamt kauften die Kunden Waren für 16.244 Mio Euro (inkl. USt). Im 1. Quartal 2018 waren es 14.603 Mio.

Kapitalismuskritiker Jean Ziegler
Gerechtigkeit und Menschenwürde sind nicht verhandelbar
(dlfk) - Er war mit Sartre und de Beauvoir befreundet und hat Jahrzehnte unermüdlich für die Menschenrechte gekämpft. Jean Ziegler ist einer der profiliertesten Kritiker des Kapitalismus - und lässt sich von nichts und niemandem den Mund verbieten.

"Vergessene Kulturen der Weltgeschichte"
Neuer Blick auf die Geschichtsschreibung
(dlfk) - Ob Zweistromland, ob Griechen oder Römer: Viele Kulturen besitzen einen festen Platz in der europäischen Geschichtsschreibung. Andere gelten eher als schwer einzuordnende Kuriositäten. Harald Haarmann entreißt sie in seinem Buch dem Vergessen. - mehr hier & zu Haarmanns weiteren Titeln in der Bücherschau

"Man darf die Freiheit nicht preisgeben"
Schriftsteller Mahir Guven über Fanatismus
(dlfk) - kooperiert mit der Polizei. In seinem gefeierten Debütroman "Zwei Brüder" geht Mahir Guven der Frage nach, warum sich junge Menschen einer Ideologie unterwerfen.

Nachtrag zum Welttag des Buches
Buchgeschenk für hessische Schüler
(hr) - Am Dienstag wurde Welttag des Buches gefeiert. Aus diesem Anlass bekommen in Hessen mehr als 72.000 Schüler ein Buch geschenkt. Vor allem die Jüngeren sollen so für das Lesen begeistert werden.
Gladbecker "Blind Date" zum Welttag des Buches nützt Kindern
(waz) -  In der Humboldt-Buchhandlung Gladbeck läuft eine Aktion zum Welttag des Buches. Gegen Spenden für den Kinderschutzbund gibt es Lektürepäckchen.

104 Verlage laden ein
Aktion #verlagebesuchen 2019
(bb) - Bei der Aktion #verlagebesuchen öffnen Verlage in Deutschland und erstmals der Schweiz anlässlich des Welttags des Buches ihre Türen. Insgesamt 104 Verlagshäuser und verlagsnahe Unternehmen geben vom 3. bis 12. Mai Einblick in ihre Arbeit - mehr Verlage als je zuvor.

Living by the pen
British Library explores history of writing
(gua) - Angry telegram by playwright John Osborne and 2,000-year-old homework among exhibits

Die libanesische Schriftstellerin
Hoda Barakat gewinnt den wichtigsten arabischen Literaturpreis
(nzz) - für ihren Roman "Nachtpost"

Auszeichung
Frauen vor bei den grossen Preisen!
(nzz) - Der Finish um zwei bedeutende Literaturpreise wird heuer hauptsächlich unter Frauen ausgetragen. Beim Man Booker International Prize schaffte es neben fünf Schriftstellerinnen nur ein einziger Mann auf die Shortlist; fast noch aufsehenerregender ist die weibliche Dominanz beim gestern vergebenen International Prize for Arabic Fiction.


Veranstaltungshinweis
Jochen Schmidt liest aus
"Ein Auftrag für Otto Kwant"
am 29. April, um 20 Uhr, in der Münchner Buchhandlung Lehmkuhl
mehr in der Bücherschau + Leseprobe

Anzeige

Best+Bestseller

Sachbuchbestenliste im Mai
Mit Alexander von Humboldt nach Südamerika reisen
(dlfk) - Pünktlich zum 250. Geburtstag des Forschers Alexander von Humboldt geht es in einem aufwendig illustrierten Buch auf eine farbenreiche Tour. Auf der neuen Sachbuchbestenliste finden sich auch Autoren, die Chefs auf die Finger sehen und Vögel beobachten.
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats
Gespräch mit dem Jury-Mitglied Reneé Aguigah (7:40 min)

Buchcharts - 24. April 2019

Aktuelle Bestsellerlisten
"Menu surprise" von Martin Walker entert die Charts
(bb) - Mit dem elften Fall für Bruno, Chef de police, "Menu surprise", steigt Martin Walker auf Platz 11 der Belletristik-Charts (Hardcover) ein. Im Sachbuch haben MontanaBlack und Bas Kast die Plätze getauscht − der Youtube-Star steht diese Woche auf Platz 1, gefolgt vom "Ernährungskompass".

Belletristik, Sachbuch auf SPIEGEL-Liste

(sp) - Die Bestseller auf dem deutschen Buchmarkt - Belletristik und Sachbücher, Hardcover und Taschenbücher. Dazu die Kino-Charts, Hörbücher und die meistverkauften DVDs: Hier sind die aktuellen SPIEGEL-Listen.
präsentieren die besten Krimis des Monats - Vier Bücher steigen neu auf unserer Krimibestenliste ein. Gleich zwei davon spielen in Mexiko. Der Spitzenplatz geht diesmal an "Willnot". Der Roman inszeniert das Drama des Daseins in den Kulissen einer amerikanischen Kleinstadt.

ORF-Bestenliste April
(orf) - Die zehn besten Literaturtitel im April 2019: Mit Platz eins geht's auf Reisen, aber nicht hinaus in die Welt: Abenteuerliche Reise durch mein Zimmer von Karl-Markus Gauß.d an die Spitze der Sachbuch-Charts.

Kindle-eBook-Top 100
Self Publisher inzwischen deutlich in der Mehrheit
(self) - Im Bereich der gedrucktenBücher anders aus. Indie-Autoren können im Printbereich zum einen preislich oft nicht mit den Verlagen mithalten. Zum anderen sind Online-Besteller gedruckter Bücher eine andere Zielgruppe als Besitzer von E-Readern. Gedruckte Bücher lässt man sich von Amazon zum Beispiel auch schicken, um sie zu verschenken - doch eine E-Book-Verschenkoption bieten leider bisher nur eBooks.de, iBooks und Thalia.  Von Matthias Matting










Abb.: selfpublisherbibel.de

Bestseller & Lesetipps
von spiegel-online
(sp) -
Alle Artikel & Hintergründe
- "Was verloren geht" von Zinzi Clemmons: Trauer ohne Tralala
- Vea Kaisers "Rückwärtswalzer": Der Kitsch reist mit
- Comicreihe "Die Katze des Rabbiners": Gotteshaus-Sharing mit Hindernissen
- Selbstfindungsroman "weg": Aufs Mopedfahren kommt es an
- Schriftstellerin über ihre Erkrankung: Brustkrebs, verzieh dich!
- Science Fiction über Frauenhass: Auf dem besten Weg zum Höhlenmenschen
- Schweinezucht-Roman "Tierreich": Bestie Mensch
- Dorfroman "Lanny": Das Zauberkind ist verschwunden
- Linke Politik: Auf der Suche
- Anke Stelling hat den Roman des Frühjahrs geschrieben
- Literaturfrühling: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Die SWR Bestenliste April 2019
- mehr in der Bücherschau
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Sigrid Löffler, Eberhard Falcke und Julia Schröder (v.r.n.l.) über ausgewählte Bücher
Moderation: Gerwig Epkes

hr2-Hörbuchbestenliste
Im März hat sich die Jury für ein Hörbuch entschieden, das ein Leben mit exemplarischen Bildern, Dingen und Erinnerungen Revue passieren lässt, bei den Kinder- und Jugendhörbüchern für ein turbulentes Abenteuer um eine Riesenbirne. (pdf)

Lyrik-Bestenliste
Empfehlungen 2019
(lk) - Empfehlungen von Nico Bleutge, Michael Braun, Florian Kessler, Michael Krüger,
Kristina Maidt-Zinke, Marion Poschmann, Monika Rinck, Joachim Sartorius, Daniela Strigl, Uljana Wolfwerden auf der Leipziger Buchmesse und zum Welttag der Poesie, am 21. März, in über 100 Buchhandlungen und Bibliotheken präsentiert. - mehr Layrik unter Buch+Blattmacher-News + Literatur in Hörfunk+TV

Bestseller
Eine Frage der Kalkulation
(brp) - Die Kalkulation der Auflage eines Titels, der für einen Literaturpreis nominiert ist, ist keine leichte Aufgabe: "Kein Verlag würde 20.000 Exemplare des Buches auf Vorrat drucken", begründete der Verbrecher Verlag die "leichten Lieferschwierigkeiten", die es nach der Verleihung des diesjährigen Preises der Leipziger Buchmesse am 21. März an Anke Stelling für ihren Roman "Schäfchen im Trockenen" gab.

Literatur in Hörfunk+TV

+++ Literatur im Fernsehen +++
+ TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)


Türkei
Sieben Schritte in die Diktatur
(ttt-video) - In ihrem neuen Buch zeigt Ece Temelkuran Parallelen der Entwicklung in der Türkei zu anderen Ländern auf, in denen Populisten an Einfluss gewinnen.

Ausstellung
"Poesie und Politik"
(3sat-video) - Carl Spitteler im Dichter- und Stadtmuseum Liestal, Schweiz
bis 31. Dezember 2019




+ ... Bücher im Radio

Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

+ Szczepan Twardoch "Wale und Nachtfalter" 
Tagebuch vom Leben und Reisen
(dlfk-audio - 6:04min) " 'Wale und Nachtfalter' ist ein außergewöhnliches Denk- und Reisetagebuch. Große Erzählkunst - und zugleich ein lebenspralles Bild unserer Zeit. Szczepan Twardoch schreibt nicht nur aufregende Romane, sondern beobachtet die Welt intensiv, mit allen Sinnen und in unterschiedlichen Rollen: als Autor, als Vater und als Reisender in abenteuerlichen Weltgegenden. Sehr persönlich und stilistisch glänzend erzählt er von Krakau und Warschau, von Deutschland und seinen Autobahnen; vom Aufwachsen seiner Kinder; von Ernst Jüngers Haus in Wilflingen oder, ein Höhepunkt des Buchs, vom exotisch kargen Spitzbergen, dem seit langem großpolitisch begehrten Archipel im hohen Norden, wo sich die Dramen der menschlichen Existenz wie unter einem eisigen Brennglas zeigen." (Klappentext) + Mehr zum Autor in der Bücherschau

Lesungen
radioTexte - Das offene Buch
(br2 - 20min) - Sibylle Lewitscharoff, Büchner-Preisträgerin und eine der wichtigsten Stimmen der gegenwärtigen deutschen Literaturlandschaft, ist in ihrer Heimatstadt Stuttgart dem Amokläufer Ernst Wagner auf der Spur. Eine Lesung im "Atlas deutscher Orte", den Georges-Arthur Goldschmidt, Tilman Spengler, Felicitas Hoppe. Angela Krauß, José F.A. Oliver und Ingo Schulze exklusiv für "radioTexte - Das offene Buch" auf Bayern 2 schrieben.

Nachtstudio
Der Weltforscher - Auf den Spuren von Leonardo da Vinci
(br2- 52 min) - Wir wissen viel über ihn. Und doch bleibt er seltsam geheimnisvoll: Leonardo da Vinci. Eine Spurensuche zum 500. Todestag des Renaissancekünstlers.  - mehr in der Bücherschau
Abb. "Leonardo da Vinci (1452-1519) ist selbst in der an Genies nicht armen Renaissance noch eine Ausnahmeerscheinung. Diese nach neuestem Forschungsstand aktualisierte Jubiläumsausgabe zu seinem 500. Todestag ist das umfassendste Buch, das je über den Jahrtausendkünstler erschienen ist, und umfasst sämtliche Gemälde und fast 700 Zeichnungen. In zahlreichen ganzseitigen Detailvergrößerungen kann der Leser die feinsten Nuancen der Pinselstriche, die die Kunst revolutionierten, buchstäblich en détail studieren." (Klappentext)



"Tage wie Hunde"

Literarischer Umgang mit Krebs
(dlfk-audio - 12.30 min) - ein Gespräch mit Ruth Schweikert
... mehr in der Bücherschau



"Und überall Philosophie" von Ger Groot
Das Denken der Moderne in Kunst und Popkultur
(dlfk-audio - 5:30 min) - "Panoramablick auf die Philosophie der Moderne
Wie sind wir, selbstbewusste und unsichere Menschen des 21. Jahrhunderts, zu dem geworden sind, was wir sind? Seit René Descartes muss der Mensch selbst entscheiden, welche Art von Kreatur er ist. Die zentrale Frage ist, was passiert, wenn Gott ..." (klappentext)


Meine Mutter, die Spionin
Romane über Agentinnen & ihre Söhne
(dlfk) - Verlassen, verraten, getäuscht - wenn sich herausstellt, dass die liebevolle Mutter eine eiskalte Agentin war, bricht für die Söhne eine Welt zusammen. Auf einmal wird alles verdächtig. Es sind derzeit auffallend viele Romane, die sich diesem Thema zuwenden. - mehr in der Bücherschau


+ Hörspiel
"Novelle"
Von Johann Wolfgang von Goethe
(dlfk)  -"Zu zeigen, wie das Unbändige, Unüberwindliche oft besser durch Liebe und Frömmigkeit als durch Gewalt bezwungen werde, war die Aufgabe dieser Novelle, und dieses schöne Ziel, welches sich im Kinde und Löwen darstellt, reizte mich zur Ausführung." (Goethe zu Eckermann)

Hörspiel-Vorschau für den 15.05.2019
Honoré de Balzacs "Eugénie Grandet" (1/3 - 59 min)
(dlfk) - Für den Winzer Grandet zählen nur zwei Dinge: Sein Reichtum und seine Tochter Eugénie. Die ländliche Einfalt der Grandets wird mit dem modernen Habitus der Großstadt konfrontiert, als Cousin Charles aus Paris auftaucht.

+ Feature

300 Jahre Einsamkeit
Robinsonaden in der Literatur

(dlfk) Die Idee eines in ungewohnter Umgebung gestrandeten Individuums hat weltweit Autoren fasziniert und eine eigene literarische Gattung begründet. Von Christian Blees
Zum 300jährigen Erscheinen am 25. April 2019
Gegen Defoe - Robinson Crusoe & Freitag stellen ihren Autor zur Rede
"Charles Gildon (1665-1724) veröffentlichte sein Dramolett und einen Schmähbrief gegen Daniel Defoe noch im Erscheinungsjahr des Robinson Crusoe. - Lange Zeit in Vergessenheit geraten, erscheint dieser unterhaltsame Text hier erstmals auf Deutsch in der Friedenauer Presse." (Klappentext)

Daniel Defoes "Robinson Crusoe"
(SWR2) -   Rezensiert von Eberhard Falcke
"Mit dem Werk, das nach seiner Veröffentlichung 1719 reißenden Absatz fand, hat der Kaufmann, Journalist & Aufklärer Daniel Defoe Literaturgeschichte geschrieben. Der Klassiker der Meeresliteratur liegt nun nach fast 50 Jahren in ungekürzter Neuübersetzung
in einer kommentierten, aufwendig ausgestatteten Ausgabe vor. - Rudolf Mast ebnet den Weg, den Begründer der modernen europäischen Erzählliteratur &  des Abenteuerromans nach 300 Jahren neu zu entdecken." (Klappentext)





IT-News

Audible Now Offers
Real Live Human Customer Service via Alexa
(dr) - Amazon launched a new customer service option on Wednesday. Alexa users can now reach Audible customer service via their smart speaker or any other Alexa-enabled device.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Kiyaks Deutschstunde
Enissa Amani: Empörio Amani
(zeit) - Die Komödiantin Enissa Amani wird von einer Fernsehkolumnistin kritisiert und zettelt deshalb einen Shitstorm an. Offenbar hat sie die Kritik nicht verstanden. Eine Kolumne von Mely Kiyak

Ehemaliger DFB-Präsident
Grindel kann nicht zurück zum ZDF
(faz) - Nach seinem Rücktritt als DFB-Präsident wollte Reinhard Grindel wieder beim ZDF arbeiten. Doch dort will man ihn jetzt nicht mehr beschäftigen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de.

Neu im Kino: "Auch Leben ist eine Kunst"
Er passte nicht in das Opfer-Klischee
(dlfk) - Der Film "Auch Leben ist eine Kunst" erzählt vom Unternehmer und Kunstsammler Max Emden. Der Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie wurde von den Nazis enteignet. Regisseurin Eva Gerberding erklärt, was den Fall so aktuell macht.

Virtuose Barock-Kunst
Concerto Köln in Amsterdam
(dlfk) - Immer sonntags um elf Uhr gibt es im Amsterdamer Concertgebouw ein Matineekonzert. Nun - zu Ostern - war Concerto Köln zu Gast. Mit einem reinen Barockprogramm und rasant-virtuosen Konzerten von Vivaldi, Geminiani und natürlich Johann Sebastian Bach.

Pop-Aktivistin Lizzo
"Das Patriarchat ist nicht nett, ich bin nicht nett"
(dlfk) - In ihren Songs geht es der Rapperin Lizzo häufig um Frauenfeindlichkeit und Rassismus. Auch mit ihrem dritten Album "Cuz I Love You" will sie Mädchen und Frauen ermuntern, ihre Körper in allen Größen zu lieben oder Präsidentin zu werden


80 Jahre Blue Note
Keine andere Plattenfirma hat den Sound des modernen Jazz geprägt
(dlfk) - Das Label wurde 1939 in New York City von zwei Deutschen gegründet ... Hier ein Konzertmitschnitt vom 50jährigen Jubiläum ...

s. a. oben unter Heute u. a.

Filme der Woche
(mbs) - Aktuelle Filme, die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": die Gangsterkomödie "Ein letzter Job", die  Doku "Tea With The Dames", das  Drama "Atlas" + der Film der Woche "Avengers": Endgame" & dem Star der Woche Hannelore Elsner.

Varia

Sonneborn in der Volksbühne
EU-Aufklärung im Satire-Kostüm
(dlfk) - "Für Europa reicht's" lautet das Motto der Wahlkampftour von Martin Sonneborn und Nico Semsrott. Den Auftakt gestalteten beide Satiriker in der Berliner Volksbühne als Aufklärungsabend über die EU: provokativ, nachdenklich, mit Klamauk und Gejohle

Warten auf den Messias
Lebensreformer, Prediger und Jesus-Imitatoren
(dlfk) - Er war einer der wichtigsten Vertreter der Lebensreformer: der Naturmensch und Wanderprediger Gustaf Nagel  - Nach dem Ersten Weltkrieg herrschte große Ungewissheit bei vielen Menschen. "Heilige" mit den unterschiedlichsten Motiven und Motivationen traten auf den Plan. Verschiedene dieser Lebensphilosophien haben bis heute Auswirkungen. Von Thilo Schmidt

Prozess um gestohlene Skizzen von Gerhard Richter
Ein Kunstwerk ist erst dann eins, wenn es der Künstler will
(dlfk) - In Köln steht ein Mann vor Gericht, der weggeworfene Entwürfe des Malers Gerhard Richter aus dem Müll gestohlen haben soll. Anschließend wollte er sie offenbar verkaufen. Die frühere Kulturstaatsministerin Christina Weiss ist empört.



Notgeile Geschichte

Eine AfD-Wahlwerbung
(sch) - Mit einem Wahlplakat will die AfD vor dem barbarischen Islam warnen. Doch mit der Bildauswahl verraten die Rechtspopulisten vor allem etwas über ihre eigenen Sex- und Gewaltfantasien.
Kunst als Wahlwerbung
(mono) - Warum die AfD ihr eigenes Plakat nicht verstanden hat



Berichterstattung über Wahlumfragen
Wöchentlich grüßt die Sonntagsfrage
(taz) - Wissenschaft und Medien versorgen uns regelmäßig mit aktuellen Wahlumfragen. Doch Umfragewerte werden ziemlich schnell zu Humbug.

Wie Medien mitbestimmen
was ein Risiko ist: Der Fall Glyphosat
(mw) - Moderne Risiken werden der Öffentlichkeit erst durch mediale Berichterstattung bewusst. So auch beim Glyphosat. Die Kontroverse um das Krebsrisiko des Herbizids zeigt, welche elementare Rolle der öffentliche Diskurs spielt und welche gewichtige Verantwortung der Journalismus trägt, der einordnen und Transparenz herstellen muss.

Kalenderblatt für Donnerstag, den 25.4.19 ...
115. Tag des Jahres oder der 737.176. Tag unserer Zeitrechnung









Abb. (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hi61
Archiv: Varia