Medienticker

Ein Textmonster auf der Bühne

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
10.08.2017. Aktualisiert: Türkei: Haftbefehle für 35 Journalisten - Schwarze-Liste-Journalisten klagen gegen Entzug der G20-Akkreditierung - Information Trust Initiative: Mozilla startet Aktion gegen Fake News - Redaktionelle Transparenz zu Schleichwerbung mutiert - Wikipedia-Kopie mit rechter Weltsicht - Versand+Onlinehandel: Amazon & der deutsche Einzelhandel - Lettre international: Eine einmalige Zeitschrift, meint Thomas Rothschild -  Bremen: "Facebook-AGB - das Musical" + Fischzüchter, Einbeinsteher & Solitär der Rockmusik: Ian Anderson zum Siebzigsten.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Fleiß ist die beste Form der Leidenschaft." (Thomas Mann)

Aktualisiert: +12:00 Uhr

Heute u. a.:
+ Türkei
Razzien gegen Journalisten
(dlf) - Die Türkei hat Haftbefehle gegen 35 Journalisten und andere Medienschaffende ausgestellt.
Messenger-Nutzung
(zeit) - Die Festgenommenen sollen eine Messenger-App genutzt haben, über die sich auch Gülen-Anhänger ausgetauscht hatten. Unter ihnen ist der Herausgeber einer Zeitung.

Schwarze Liste

Journalisten klagen gegen Entzug der G20-Akkreditierung
(turi2) - Neun Journalisten ziehen gegen das Bundespresseamt von Regierungssprecher Steffen Seibert vor Gericht. Sie wollen nachträglich feststellen lassen, dass es rechtswidrig war, ihnen vor dem G20-Gipfel in Hamburg die zuvor erteilte Akkreditierung wieder zu entziehen, schreibt Fatina Keilani im "Tagesspiegel". Insgesamt sind 32 Journalisten betroffen, die erst zugelassen und kurz vor dem Gipfel auf eine Schwarze Liste gesetzt wurden.
Vier Wochen nach G20
Gesperrte Journalisten weiter ohne Auskunft
(dlf) - 32 Journalisten wurde beim G20-Gipfel kurzfristig die bereits genehmigten Akkreditierung entzogen. Grund dafür seien "ernsthafte Sicherheitsbedenken" gewesen - mehr haben die betroffenen Journalisten bis heute nicht erfahren. Einige von ihnen versuchen nun auf dem Klageweg Klarheit zu gewinnen, berichtet Arnd Henze vom ARD-Hauptstadtstudio.

Information Trust Initiative
Mozilla startet Aktion gegen Fake News im Netz
(hor) - Gegen Fake News und für ein gesünderes Internet: Mozilla startet heute eine Initiative, um das Internet "glaubwürdig und gesund zu halten". Die sogenannte "Information Trust Initiative" beinhaltet neben einem Forschungsprojekt auch Medienkooperationen, Bildungsprogramme sowie die Finanzierung von technologischen Lösungskonzepten.

Redaktionelle Transparenz
Zu Schleichwerbung mutiert
(niba) - Vor vielen Jahren, man könnte auch von einer längst vergessenen Ära redaktioneller Unabhängigkeit sprechen, im letzten Jahrtausend jedenfalls schickte das "FAZ-Magazin" einen Reporter auf der Queen Elizabeth 2 über den Atlantik ... Von Dorin Popa

Online-Lexika
Wikipedia-Kopie mit rechter Weltsicht
(dlfk) - Die Wikipedia propagiere ein linkes Weltbild - das werfen rechte Gruppierungen der Online-Enzyklopädie vor. Deshalb haben sie eigene digitale Nachschlagewerke ins Leben gerufen - mit Fake News, falschen Statistiken und Halbwahrheiten.

Angstmachende
Rechtsnationale Schweizer Publizistik
Flüchtlinge aus Afrika sind schwarz - und sie machen Kinder!
(tgw) - Die rechtsnationale Schweizer Publizistik verbreitet Angst vor schwarzen Männern, Frauen und Kindern. Liegt es daran, dass manche zu viel Sünneli abbekommen haben? Ein medienkritischer Kommentar.

Vorlesetag
Die AfD, eine gruselige Vorstellung
(taz) - Beim bundesweiten Vorlesetag sollen auch AfD-Politiker mitmachen. Nun gibt es bei der "Stiftung Lesen" Protest - und Rücktrittsdrohungen.
Partei der Verunsicherten
(fr) - Eine Studie zu AfD-Anhängern zeigt: Aus unterschiedlichen Milieus kommend, eint sie die Angst vor der Zukunft.

Cornelia Funke
"Fantasy ist sehr politisch!"
(zeit) - Extremismus, Rassismus, Flucht: Wie kann Jugendliteratur das aktuelle Weltgeschehen begleiten? Ein Gespräch mit Bestsellerautorin Cornelia Funke. Von Katrin Hörnlein

Versand+Onlinehandel
Amazon & der deutsche Einzelhandel
(car) - Über Amazon, die Stärken des deutschen Einzelhandels und die Notwendigkeit eines gemeinsamen europäischen Arbeitskampfes: Thomas Voß, bei ver.di verantwortlich für Versand- und Onlinehandel, im CARTA-Interview.
Rossmann besiegelt den Pakt mit Amazon
(faz) - In Berlin können sich Kunden der Drogeriekette Rossmann testweise Deos oder Duschgel nach Hause liefern lassen. Die neue Masche erhöht den Druck in der Branche.

Lettre international
Eine einmalige Zeitschrift
(fk) - Roman Léandre Schmidt hat der 1984 gegründeten Zeitschrift Lettre internationale eine umfangreiche und genaue Monographie gewidmet, die weit mehr ist als das Porträt eines Mediums. Sie spiegelt in der Geschichte eines Druckerzeugnisses die politische Geschichte der vergangenen Jahrzehnte. Von Thomas Rothschild

Liebe Leser
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Ein Textmonster auf der Bühne
"Facebook-AGB - das Musical" in Bremen
(dlfk-audio) - Ein Gespräch mit Peer Gahmert (05:43) Minuten
Neues Löschzentrum in Deutschland
Aufrüstung sich für die Maas-Auflagen
(sp) Facebooks Löschpolitik steht wieder einmal in der Kritik. Nun kündigt der Konzern eine zweite Einheit gegen Hasskommentare in Deutschland an - Justizminister Heiko Maas fordert transparentere Entscheidungen ein.

Videos
Lesungen
Die Autoren-Plattform zehnseiten.de

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald
USA vs Nordkorea
Die Säbel rasseln weiter
(taz) - Mitte August will Nordkorea einen detaillierten Plan für den Beschuss der Pazifikinsel Guam vorlegen. Derweil warnt Washington Pjöngjang vor "Vernichtung".
Vor dem Golfen mal eben mit Atomkrieg gedroht

(fr) - Trumps massive Drohungen ernten in den USA scharfe Kritik. Außenminister Tillerson versucht es mit moderateren Tönen.

Die Methodik des Wahnsinns

(welt) - Die Drohungen der USA und Nordkoreas scheinen außer Kontrolle geraten zu sein. Aber in der Geschichte sind sie nicht neu. Hinter der Rhetorik von Donald Trump und Kim Jong-un könnte Kalkül stecken. 
Nordkorea präsentiert Plan für Guam-Angriff
(sp) - Dem US-Präsidenten sei nur mit "absoluter Stärke" beizukommen, meint das Militär in Nordkorea - und provoziert erneut: Es stellt einen detaillierten Plan vor...

Gabriel warnt vor Atomkrieg
(nd) - Aggressive Rhetorik mache Sorgen und Angst, "dass wir ähnlich wie im Ersten Weltkrieg schlafwandlerisch in einen Krieg hineinmarschieren
Trumps gefährliche Lügen
(sp) - Donald Trump heizt den Nordkorea-Konflikt an, indem er mit dem US-Atomarsenal prahlt. Doch seine Behauptung, dies sei "mächtiger als je zuvor", ist frei erfunden.
s. a. unten die Titelseiten des Tages

Politik im US-TV
Trump-Chefdeuter und Prügelknabe für Liberale
(sz) - Jeffrey Lord ist der Trump-Versteher bei den Trump-Kritikern von CNN. Und Teil eines absurden Theaters, das den amerikanischen Zuschauern jeden Abend vorgeführt wird.
Und die offiziellen White-House-
Verlautbarungen
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

+ Solitär der Rockmusik
Fischzüchter, Einbeinsteher, Flötist
Ian Anderson zum Siebzigsten
(dlfk-audio) - ein Porträt von Thomas Spickhofen & ein Gespräch mit dem Jazz-Flötisten Tilmann Dehnhard (s. unten TV/Radio, Film + Musik-News)


Achtzig Jahre E-Gitarren
(dlfk-audio) - Lutz Heidlindemann von Guitardoc (05:11 Min)
Alte Gitarren als Wertanlage
(sp) - 400.000 Euro für eine Les Paul sind Sammler bereit zu zahlen, sagt Gitarrenhändler Lutz Heidlindemann. Und wenn ein Star ein Instrument gespielt hat, steigert das dessen Wert. Gilt das auch für Dieter Bohlens alte Axt? ...
... und der Roman zum Jubiläum
Grégoire Herviers "Vintage"
Aus dem Französischen von Alexandra Baisch und Stefanie Jacobs - "Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die 'Gibson Moderne', die legendärste Gitarre aller Zeiten, tatsächlich existiert hat." (Klappentext + Playlist zum Roman)
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hörtipps für Donnerstag,
den 10.8.2017, von radio.friendsofalan.de
Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 - Salzburger Festspiele 2017
Hagen Quartett; musicAeterna Choir; Salzburger Bachchor, Leitung: Teodor Currentzis.
Werke von Dmitrij Schostakowitsch und Alfred Schnittke



Musiktipp II
20.04 Uhr - ARD Radiofestival - Konzert "Mouvements" - Werke von Messiaen, Claude Lenners, Philippe Manoury und Bartók


Musiktipp III
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts
"Der Klang des Bambusrohrs" Porträt des norwegischen Trompeters Arve Henriksen


Musiktipp IV
23.00 Uhr - ByteFM - Kramladen
Ian Anderson wird 70


Musiktipp V
23.30 UhrARD Radiofestival - Jazz
"Trumpet Only" - Der New Yorker Trompeter Peter Evans Solo im Badischen Kunstverein Karlsruhe"


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Für den Herrscher aus Übersee" Von Teresa Präauer
Komposition: Otto Lechner Bearbeitung und Regie: Götz Fritsch


Hörtipp II
19.20 Uhr - SWR2 - Tandem
"Die bizarre Welt der Laurie Anderson" - Ein Porträt der Multimediakünstlerin von Christiane Rebmann

Hörtipp III
21.00 Uhr - Ö1 - Museum der Meisterwerke
"Man ist nie satt vom Leben und vom Lernen" - Peter Ustinov
 
Hörtipp IV
23.03 Uhr - Ö1 - Auf Klangreisen
Jana Winderen  "Wenn die Korallenriffe verstummen"


Siehe auch das Programm vom Webradio

  & mehr TV+Hörfunktipps hier

Und der documenta-Hörtipp









SWR2 Literatur-Hörtipps










Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Medienauslese
Transparente , Trump-Versteher, Scholl
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Transparenz & Schleichwerbung (nice-bastard)
2. Gesperrte Journalisten (deutschlandfunk)
3. Flüchtlinge aus Afrika (tageswoche)
4. Gelöschte Tweets (faktenfinder)
5. Trump-Chefdeuter (sz)
6. Nur Feiglinge schweigen (taz)

Presseschau im Hörfunk
vom 10. August 2017 07:05 Uhr
(dlf) -  Kommentiert wird der Konflikt zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea. Außerdem blicken die Zeitungen auf die finanzielle Lage der Kommunen in Deutschland.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert

Die Titelseiten vom Donnerstag






















s. a. oben "Der tägliche Medien-Donald"

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 10. August 2017

Eva Menasse
Hält Friedenspreis-Laudatio für Margaret Atwood
(bb) - Die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse hält die Laudatio auf Margaret Atwood, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 15. Oktober, um 11 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im ZDF übertragen.

Stadt München

Stipendien für Autoren und Künstler vergeben
(sz) - Zwei Schriftsteller und fünf Bildende Künstler können sich über finanzielle Unterstützung freuen: Der Feriensenat der Stadt München hat am Mittwoch über diverse Stipendien entschieden.

Neumitglieder stellen sich vor
Achse Verlag: vom Konzept her unkonventionell
(bb) - Der Wiener Achse Verlag will mit Individualität und unkonventionellen Projekten überzeugen. Gerade ist der Erstling in der Mache.

Weltlesebühne mit 40 Veranstaltungen
Veranstaltungen zum Internationalen Übersetzertag
(bb) - Anlässlich des Internationalen Übersetzertags 2017 am 30. September, auch "Hieronymustag" genannt, lädt die Weltlesebühne weltweit um das Datum herum zu rund 40 Veranstaltungen ein. Dabei soll die Arbeit von Literaturübersetzern sichtbar gemacht werden.

Indigo's Revenue Rises
6.8% in Q1 of Fiscal 2018
(pw) - Revenue at Indigo Books & Music rose 6.8% in the first quarter ended July 1, 2017, compared with the same period a year ago, giving the company a strong start to the new fiscal year. Sales hit C$206.3 million at the Canadian bookstore chain. The company also cut its net loss to C$5.3 million, compared with C$9 million in last year's first quarter

Women in Translation Month
Three Percent's Chad Post Runs the Numbers
(pp) - Keep an eye on Danish,' advises Three Percent's Chad Post. 'That seems to be the hot language for women writers these days.' It's Women in Translation Month: #witmonth.

Danish Postcard Books
'A Very Precise and Highly Compact' Format
(pp) - 'The readers feel the book was written to them,' says one of two authors of 'postcard books' in Denmark, books 'sent from somewhere unknown. Nobody expects an answer.'

+ Neues auf faustkultur. de
Ganz der Alte -
(fk) - Der 1932 geborene Literaturwissenschaftler Karl Heinz Bohrer hat seine Autobiografie mit dem Titel "Jetzt. Geschichte meines Abenteuers mit der Phantasie" vorgelegt. Bohrer blickt unter anderem auf seine Anfänge bei der FAZ, spätere Auslandserfahrungen und seine Zeit an der Universität Bielefeld zurück. Otto A. Böhmer empfiehlt das Buch. - mehr in der Bücherschau
Ein besseres Leben -
(fk) - 2004 starb der US-amerikanische Autor Larry Brown im Alter von gerade einmal 53 Jahren. In den USA längst ein Klassiker des "Rough South", der authentischen, ungeschönten Literatur der Südstaaten, ist er im deutschsprachigen Gebiet weitgehend unbekannt. Mit "Fay" erscheint erstmals eines seiner Werke in deutscher Sprache - eine Entdeckung, findet Kirsten Reimers.
Im Deutschen Kunstverlag
(fk) - ist der reich bebilderte Essay "Marcel Proust" des Literaturkritikers Andreas Isenschmid erschienen. Er erzählt Prousts Leben und die Entstehung seines Werkes in sechs "Geschichten". Isenschmid zeigt sich als intimer Kenner des gesamten Proust, meint Martin Lüdke.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Literatur im Hörfunk
Ein underbarer, einprägsamer Roman
(dlfk-audio) - Jörg Magenau rezensiert "Zeithain" von Michael Roes (07:41 Min) - "Eines der erschütterndsten Dramen der deutschen Geschichte ereignete sich im 18. Jahrhundert in Zeithain. (...) Katte, ein Offizier des Königs, gerät in einen tiefen Zwiespalt (..) und der Kronprinz muss bei seiner Hinrichtung zusehen. (...) Wer war dieser Katte? Philip Stanhope, ein entfernter Nachfahre, sucht an den Orten von Kattes Leben nach Antworten. (...) Michael Roes' Roman ist eine gewaltige literarische Recherche und zugleich ein faszinierendes Abenteuer deutscher Geistesgeschichte." (Klappentext) - mehr über den Autor in der Bücherschau

Origami-Wolkenkratzer
Hao Jingfang: "Pekingfalten"
(dlfk) - Peking liegt nicht in Trümmern, sondern in Falten - Luft und Sonnenlicht sind kostbar. So lautet die Prämisse von Hao Jingfangs umwerfender Science-Fiction-Erzählung "Pekingfalten". Einziges Manko: Das Buch ist viel zu kurz. Die Idee biete genug Stoff für einen großen Roman.

Ein Gedankenfarbenrausch
Jürgen Goldstein: "Blau"
(dlfk) - Ist Blau eine ganz besondere Farbe und was hat sie mit der Musik von Miles Davis zu tun? Jürgen Goldstein taucht mit seiner Kulturgeschichte "Blau" in eine Farbwelt großer Themen und großer Erhabenheit ab. Eine fantastische Sommerlektüre! - mehr zum Buch hier & über den Autor in der Bücherschau

Kulturnews
(dra-audio) - 10. August 2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab August 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen

04.09.
Denis Scheck in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge in Wittlich über Jane Austens "Vernunft & Gefühl" aus Anlass ihres 200. Todestages (18.07.)
26.11. - Waltrop, Hof Neugebauer
27.11. - Nordhorn, Stadtbibliothek
01.12. - Hannover, Buchhandlung Decius
11.12. - Hamm, Bucerius Saal

 

s. a. Holly Ivins: "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt" - mehr hier + mehr über Jane in Austen in der Bücherschau



 



+++ Ausstellungen +++


ab 28.07.
Happy Birthday
Quint Buchholz - Ausstellung Illustration zu "Sonne, Mond und Abendstern" anlässlich seines 60. Geburtstages
im Münchner Buchpalast, Kirchenstraße 5 (Haidhausen)

27. 09. 19:30 Uhr Werkstattgespräch mit
Quint Buchholz & Dorothée Kreusch-Jacob

Bis 03.09.
Zum 125-jährigen Bestehen gibt es mehreren Ausstellungen

Drei Ausstellungen zeigen aktuelle Arbeiten unserer Mitglieder in unterschiedlichen Zusammensetzungen:
In der Rathausgalerie München
in der Neuen Galerie Dachau
im Verein für Originalradierung.



Bis 10.09
Willy Fleckhaus
Design, Revolte, Regenbogen

Das Museum Villa Stuck präsentiert die erste große museale Würdigung von Willy Fleckhaus' Schaffen. Zu sehen sind ca. 350 Objekte aus der Hand des bedeutenden Grafikdesigners und Art Directos, darunter Magazine, Fotografien, Illustrationen, Bücher, Buchreihen und Plakate. - siehe auch hier




Bis 17.09.
Ausstellung "After the Fact"
Glauben, was man nicht sieht
(dlfK) -Das "Postfaktische" und "Fake News" gelten als Schlüsselbegriffe der Zeit - und können als Umschreibungen von Propaganda gelesen werden. Wie Künstler diese kritisch reflektieren, zeigt die Ausstellung "After The Fact. Propaganda im 21. Jahrhundert" im Münchner Lenbachhaus.



Bis 17.09
Trügerische Idylle
Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal (mbs) - Am 28. Mai wird eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum eröffnet.  Zu sehen sind Zeichnungen & Dokumente u. a von Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer & der Mann-Familie.


Bis 24.09.

taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...

bis 22.10.
Ott+Stein im Wasserschloss-Klaffenbach - Über Jahrzehnte prägten Ihre Plakate, Signets, Kataloge & Buchtitel das "Bild" der BRD-Kulturlandschaft mit: Ott+Stein: entwickelten u. a. die ersten Erscheinungsbilder für die Staatlichen Museen zu Berlin ... (s. a. den Medienticker vom 2.8.)




Bis 05.11.
Oskar Maria Graf
Rebell, Weltbürger, Erzähler
im Münchner Literaturhaus
Die Lebensgeschichte des bayerischen schriftstellers (1894-1967), eine Geschichte der Emigration. Seine langjährige Staatenlosigkeit & sein Rückzug in die sprachliche Isolation bieten Anknüpfungspunkte für die heutigen weltpolitischen Fragen nach Flucht & Asyl.



Bis 19.11.
Norddeutsche Reformationsgeschichte
(dlf) - Mit einem Festakt im Braunschweiger Dom ist die Sonderausstellung "Im Aufbruch - Reformation 1517-1617" eröffnet worden. - mehr hier








Bis 30.11.
Wagner im Comic
Ausstellung im Richard Wagner Museum Luzern




Abb.
Flavia Scuderi, Andreas Völlinger "Wagner- Die Graphic Novel"

IT-News

Sony Xperia Touch
Mit diesem Beamer wird der Tisch zum Touchscreen
(sp) - Mit dem Xperia Touch von Sony soll nahezu jede Oberfläche zum Touchscreen werden. Wir haben den kleinen Beamer ausprobiert, auf Tischen, an Wänden und auf Sofas.

Soziale Netzwerke
Foto-Software erkennt Depressive auf Instagram
(sp) - Wer Merkmale einer Depression aufweist oder unter der Krankheit leidet, postet düstere Bilder in sozialen Netzwerken - diese Hypothese überprüften zwei Forscher. Und entwickelten aus ihrer Studie eine clevere Software.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Quantifizierung des Sozialen
Wie Rankings und Sternchen die Gesellschaft spalten
(dlfk) - Fitnesstracking, Datingchancen, Kriminalitätsprognosen - fast jeder Bereich menschlichen Lebens wird inzwischen erfasst und analysiert. Der Berliner Soziologe Steffen Mau warnt: Mithilfe von Daten werden Kategorien geschaffen, die unsere Gesellschaft spalten. - Mehr in der Bücherschau

Sexismus
#JamesDamore
(ard) - Warum Frauen Technik nicht können können
Der Google-Entwickler James Damore hat die Dominanz der Männer in der Tech-Branche mit biologischen Unterschieden erklärt. Das hat ihn offenbar seinen Job gekostet. Frauen seien "offener gegenüber Gefühlen und gegenüber Ästhetik" und zögen daher die Arbeit in sozialen oder künstlerischen Branchen vor, während Männer über "natürliche Fähigkeiten" verfügten, die sie zu besseren Programmierern machten. Außerdem seien Frauen weniger widerstandsfähiger gegen Stress, behauptet Damore. Empörung auf allen Seiten.
Abgründe gibt es nicht nur im Silicon Valley
(zeit) - Die Empörung über das sexistische Memo eines Google-Mitarbeiters verstellt den Blick auf strukturelle Probleme der Technikbranche. Sie existieren auch in Deutschland.



TV/Radio, Film + Musik-News

Der Jazz-Flötist Tilmann Dehnhard
s. oben das Gespräch über Ian Anderson


70. Filmfest von Locarno
Die Katzenmenschen retten das Kino
(sp) Publikumsfestival oder Cineasten-Treff? Mensch oder Tier? Zu seinem 70. Jubiläum wirft Locarno alle einengenden Kategorien ab und präsentiert sich wieder als eines der schönsten Filmfestivals der Welt.

Glen Campbell
Ein Farmersjunge aus Arkansas
(fr) - Als Countrymusik Pop wurde: Der große Musiker und Sänger Glen Campbell ist im Alter von 81 Jahren gestorben.


10. August 2017, 10:42 Uhr
Fußball-Berichterstattung
ARD & Mehmet Scholl trennen sich
(zeit) - Der Fußballexperte Mehmet Scholl wird für die ARD keine Spiele mehr analysieren. Zuvor hatte es Streit um Doping-Berichterstattung gegeben.

Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör-Tipps & mehr unter TV/Radio
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia












Verblüffender Effekt

Wer Bier trinkt, bricht seltener das Studium ab
(sp) - Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen dem Genuss von Alkohol und einem erfolgreichen Studienabschluss gefunden. Doch die Promille sind gar nicht entscheidend.

Das Kalenderblatt für den
222. Jahrestag bzw. den 736.556. abendländischer Zeitrechnung.

Oberbayerischer Locus amoenus















(mbs) - August-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia