Medienticker

E feschti Sendestund

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
11.10.2016. Umfrage: Junge Amerikaner wollen Nachrichten online lesen - Angebote: Facebook will sein Gratis-Internet in die USA bringen & startet Business-Dienst Workplace - Enthüllungsreporter: Der Wadenbeißer aus Washington - Türkei: ZDF-Interview mit Gülen auf Youtube gesperrt, Kunstförderung der EU verweigert & Beschwerde gegen Einstellung des Böhmermann-Verfahrens - Undercover bei Russia Today: Hier wird Wahrheit aufgelöst - Comeback: Marx in Amerika + Lyrik meets Tech: Poesie als 360-Grad-Erlebnis.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Seele ist des Menschen edelster Teil, weil es derjenige ist, den wir am wenigsten kennen." (Paul-Henri Thiry d'Holbach)

Heute u.a.:
Junge Amerikaner wollen
Nachrichten online lesen
(hei) - Laut einer Umfrage sind die älteren Menschen eher auf das Fernsehen und die gedruckte Zeitung ausgerichtet, die aber mit der älteren Generation aussterben werden

Elefantenhochzeit?
VDZ & BDZV könnten fusionieren
(turi2) - Die Verlegerverbände BDZV und VDZ denken über eine Fusion nach, schreibt Kai-Hinrich Renner. Die Idee ist nicht neu, sei zuletzt aber in Gesprächen zwischen den Großverlagen wieder auf die Tagesordnung gekommen. Dabei geht es um die Nachfolge von VDZ-Chef Hubert Burda, der das Amt spätestens 2018 abgegeben will - er ist seit 1997 VDZ-Präsident.

Facebook will sein
Gratis-Internet in die USA bringen
(wired) - Nachdem Facebooks kostenloses aber abgespecktes Internetangebot Free Basics in Indien gescheitert ist, versucht es das Unternehmen in seinem Heimatland: Nutzer in den USA sollen darüber kostenlosen Zugang zu einer eingeschränkten Anzahl von Webdiensten wie Wikipedia und Facebook selbst erhalten.

One Dollar Baby
Facebook startet Business-Dienst Workplace
(turi2) - Facebook startet seine bezahlte Firmen-Version unter dem Namen Workplace. Sie bietet einen Newsfeed, Gruppen, eine Chatfunktion und Livestreaming sowie Speicherplatz für Dateien ohne Limit in geschlossener Atmosphäre. Der Monatspreis beginnt für Großunternehmen - nach einer dreimonatigen Testphase - bei einem Dollar pro Monat und Nutzer, Konkurrent Slack verlangt fast sieben.

Enthüllungsreporter
Der Wadenbeißer aus Washington
(nzz) - Ein einziger Reporter der "Washington Post" ist für einen grossen Teil der Negativschlagzeilen über Trumps Wahlkampagne verantwortlich. Auch die Enthüllung der lüsternen Prahlerei geht auf sein Konto.

youtube
Türkei lässt ZDF-Interview mit Gülen sperren
(zdf) - Der türkische Staat hat ein ZDF-Interview mit dem in den USA lebenden islamischen Prediger Fethullah Gülen gesperrt. Das Video sei auf YouTube in der Türkei geblockt "aufgrund einer Verfügung des türkischen Staates", heißt es von YouTubes Mutterkonzern Google.











Türkei verweigert
Kunstförderung der EU

(faz) - In einem Musikstück der Dresdner Sinfoniker spielen deutsche, türkische und armenische Musiker zusammen. Der Türkei passt das nicht - deshalb verlässt sie das milliardenschwere Förderprogramm und schadet damit den eigenen Künstlern.

Fall Böhmermann
(sp) - Erdogan legt Beschwerde gegen Einstellung des Verfahrens ein

Seelenverkauf am Pranger
NZZ mit Inserat auf Frontseite
(mw) - 100'000 Abos zusätzlich - und die NZZ-Medien sind werbefrei! Von Ronnie Grob

Hier wird Wahrheit aufgelöst
Undercover bei Russia Today
(neon) - Drei Wochen lang recherchierte unser Autor undercover bei Russia Today, Redaktion Berlin. Der Fernsehsender wird vom russischen Staat dafür bezahlt zu zeigen, wie Russland wirklich ist - und der ganze Rest der Welt. Wie entstehen diese Bilder?

Comeback
Marx in Amerika
(3sat-video) - In den USA feiern die Ideen von Karl Marx vor allem bei jungen Leuten ein Comeback. Woher kommt diese neue Begeisterung?

Kate Tempest
"Lob bremst mich aus"
(sz) - Die Rapperin Kate Tempest bekommt von allen Seiten Applaus und findet trotzdem, dass sie ständig scheitert. Nun veröffentlicht sie ein neues Album. Und verrät, warum sie gute Ideen auch mal vorbeiziehen lässt.
... und ihr eues Album : Die Welt steht in Flammen
(sp) - Ihre Kreativität kennt keine Grenzen: Das neue Album "Let Them Eat Chaos" der britischen Rapperin Kate Tempest ist sprachlich so virtuos wie ihr Debüt, musikalisch aber noch reizvoller.


Lyrik meets Tech
Poesie als 360-Grad-Erlebnis
(dra) - Mit einer Virtual-Reality-Brille lassen sich Gedichte völlig neu erleben: visuell und eindringlich. Zwei Animationsexperten aus den Niederlanden wollen auf diese Weise eine Revolution starten, und Lyrik einem großen Publikum nahe bringen.

Literaturkritik
Den Kannibalen fallen die Zähne aus
(nzz) - Die Literaturkritik ist matt und brav geworden. Dass sie Einfluss nehmen kann und soll, hat sie vergessen. Soll die Kritik eine Zukunft haben, muss sie wissen, was sie kann und soll.

Fragebogen
Literaturkritik heute
(voll) - ausgefüllt Hubert Winkels

Es ging oft hoch her im Feuilleton
Monika Zimmermann über Marcel Reich-Ranicki
(tages) - Für ihr Buch "Unter lauter Leuten" hat die frühere Tagesspiegel-Chefredakteurin Monika Zimmermann unter anderem Marcel Reich-Ranicki porträtiert, mit dem sie bei der FAZ zusammenarbeitete. Eine Leseprobe.



Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten.

Hetzschriften bringen Kohle
Das Buchgeschäft mit Rassismus
(taz) - Die Buchhandlung Thalia bewirbt in Bremen extrem rechte Bücher an prominenter Stelle und verteidigt das mit Meinungsfreiheit

Queer Pop & Warhols Factory
1966, als die Popkultur explodierte
(dra) - 1966 ist auch das Jahr, in dem Pop erwachsen wird und neue Themen für sich entdeckt. Auch neue Drogen. Neue Kunstformen. Und neue Sexualitäten. Eine entscheidende Figur dieser Entwicklung ist ein Nicht-Musiker, der schon fast vierzig Jahre alt ist: Andy Warhol.


Deutsche Sprache
Vom Abstoßen verkrusteter Grammatik
(sz) -  Wie sprechen wir in 50 Jahren? Verflacht die deutsche Sprache? Linguist Uwe Hinrichs erklärt, was Einwanderung mit Sprachwandel zu tun hat - und wann der Genitiv verschwindet. Von Johanna Bruckner

ARD, ZDF & "Cloud-TV"
Ein Gutachten wie ein Requiem
(car) - Das vom ZDF bestellte Gutachten zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Fernsehens bestätigt den Auftraggebern letztlich nur ihren Status quo. Einen Beitrag zur Formulierung ihrer Zukunftsaufgaben leistet es nicht. Von  Hermann Rotermund

E feschti Sendestund
Petition der Muettersproch-Gsellschaft
(taz) - Die Muettersproch-Gsellschaft will mehr Radiosendungen auf Alemannisch. Klingt nach Kleingartenkrieg. Es geht aber um mehr.

Hörfunk+TV-Tipps für den Abend
Musiktipp I
21.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Kontinente"
Meister der Kamancheh: Kayhan Kalhor


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Jazz Live"
Nitai Hershkovits - Piano Solo


Musiktipp III
22.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
"Phil Woods Quintet"


Hörtipp I
20.03 Uhr - Bayern2  - Nachtstudio
"Bücher, die die Welt bedeuten"
"Lesen als Passion" Annäherungen an eine große Leidenschaft Von Andreas Trojan


Hörtipp II
20.10 Uhr - Deutschlandfunk - "Hörspiel"
"Besuch in einer sterbenden Stadt" Von Rolf Dieter Brinkmann

Hörtipp III
21.00 Uhr - Ö1 - Hörspiel-Studio
"Eine Herrenrunde". Von Julian Schutting

siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im Oktober 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Dienstag

Medienauslese
Trump-Enthüller, Russia-Today-Undercover, ZDF-Gutachten
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Wadenbeisser (nzz)
2. Wie gut wir sind (faz)
3. 100'000 Abos (medienwoche)
4. Undercover bei Russia Today (blog)
5. ARD, ZDF & "Cloud-TV"(carta)
6. 38 Hilarious Tweets (buzzfeed)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Das Orchester keckert, funkelt, seufzt
11.10.2016.
Die New York Times bringt eine erste Besprechung von Elena Ferrantes Autobiografie "Frantumaglia"  - und fällt vom Glauben ab. Die Feuilletons trauern um den großen polnischen Regisseur Andrzej Wajda. In der SZ erinnert sich Volker Schlöndorff an die Wahrheit und Wucht seiner Filme. Die New York Times erkundet die kontinentalen Verteidigungslinien für Elena Ferrante. Im ZeitMagazin erklärt der Modemacher J.W. Anderson die Ironie der Hässlichkeit. Der Tagesspiegel feiert Kirill Serebrennikovs Berliner "Barbier von Sevilla" als erste Smartphone-Oper. In der NZZ verneigt sich Neil LaBute vor europäischen Theaterschauspielern.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Perfektes Machtsystem
11.10.2016.
Die Schließung der Népszabadság, der wichtigsten kritischen Stimme in Ungarn, ist ein finsterer Meilenstein für die dahinsiechende ungarische Demokratie, schreibt András Hont in HVG.  Wir bringen eine ungarische Presseschau zum Thema. Widerstand ist machbar, beteuern Karolina und Chris Niedenthal, die in der taz über die Proteste gegen das polnische Abtreibungsgesetz sprechen. Nach wie vor ist die Honorierung freier Journalisten in Deutschland ein Hohn. Carta wundert sich nicht, dass die Medien darüber schweigen.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 11. Oktober 2016

Der Heilige & das LSD
Tom Wolfe im Interview
(sz) - Tom Wolfe ist der Chronist der Hippie-Zeit. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen mit LSD und erklärt, warum die Freiheit der Hippies auf Wohlstand beruhte.

Skip the middleman
Stahlhändler erklärt Verlegern die Digitalisierung.
(turi2-video) - Gisbert Rühl bringt Startup-Atmosphäre in einen Stahl-Giganten - und ermutigt Kollegen aus der Medienbranche. Der Vorstandschef von Klöckner & Co beschreibt im turi2.tv-Interview die Vorteile von Kommunikation ohne Hierarchie. Mitarbeiter an 200 Standorten kommunizieren über ein internes Facebook. So vermeidet Rühl, dass Infos beim mittleren Management stecken bleiben.

"Farben wie aus dem Gefriertrockner"
Erich Fried Preis 2016 an Leif Randt
(bb) - Der Frankfurter Schriftsteller Leif Randt erhält für sein außergewöhnliches literarisches Werk den mit 15.000 Euro dotierten österreichischen Erich Fried Preis 2016. Das hat die alleinige Jurorin Eva Menasse entschieden.

"'Hool' ist ein Buch wie eine Leuchtrakete"
ZDF-"aspekte"-Literaturpreis an Philipp Winkler
(bb) - Der ZDF-"aspekte"-Literaturpreis geht 2016 an Philipp Winkler für seinen Roman "Hool". Der Debütantenpreis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Künstlerleben
In dubio pro incognito
(zeit) - Elena Ferrante, Thomas Pynchon, Martin Margiela: Warum es für die Kunstproduktion wichtig ist, sich von der Öffentlichkeit fernzuhalten. Von Joachim Bessing

Museum Strauhof
Der Ordnungsstifter und das Zirkuskind
(nzz) - Das Museum Strauhof legt Tangenten an die Werke von Eugen und Nora Gomringer.

Geschichte der Fotoreportage
"Kiosk"-Sammlung von Robert Lebeck bleibt in Berlin
(dpm) - Deutsches Pressemuseum im Ullsteinhaus kauft Sammlung zur Geschichte der Fotoreportage zu Gunsten des Landes Berlin an

+ Literaturkritik online
Abgeschoben ins Ungewisse
(tm) - Katja Lange-Müller: "Drehtür"
Kammerspiel in der Schalterhalle
(tm) - Marie Malcovati: 2Nach allem, was ich beinahe für dich getan hätte"

Von Luther bis Erdogan
Longlist zum NDR Kultur Sachbuchpreis 2016
(bb) - 14 Bücher stehen auf der Longlist zum NDR Kultur Sachbuchpreis 2016 - zur Auswahl hatten Beirat und Juroren insgesamt 287 eingereichte Titel, teilt der Sender mit. Anfang November kommt die Shortlist, Mitte November wird der Siegertitel verkündet.

Briefwechsel
Hubert Fichte & Leonore Mau
(welt) - "Ich möchte Dir etwas Zartes sagen"  - Leonore Mau und Hubert Fichte führten eine sehr offene Beziehung. Aber die führten sie bis zum Tod
Leonore Mau und Hubert Fichte führten eine sehr offene Beziehung. Aber die führten sie bis zum Tod. Von Tilman Krause

Tomas Espedal
Suggestive Klarnamen-Prosa
(voll) - Die Bücher des Norwegers  ählt zum Lesenswertesten, das die europäische Literatur gegenwärtig zu bieten hat. Von Thomas Lang
(s. a. die Bücherschau)


Bücherschau
Die Energie des Gesprächs
10.10.2016. Gezeichnete Literatur von ungeahnter Tiefe erlebt die taz in Cyril Pedrosas Band "Jäger und Sammler". Die SZ schätzt besonders die Essays im Briefband von Hannah Arendt und Günther Anders "Schreib doch mal hard facts über Dich". Die FAZ folgt Christoph Keese durch "Silicon Germany" und Ernst Mohr zu den sozialen Ränder der Punkökonomie.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Bücherbrief
Erzähler von Gnaden
10.10.2016. Goran Vojnovic löst mit seinem Romandebüt eine slowenische Staatsaffäre aus. Olga Marynova verführt uns mit Engeln. Ian Kershaw beschreibt den Höllensturz Europas in den Ersten Weltkrieg. Anja Meyerrose betrachtet Männer im Anzug. Dies alles und mehr in den besten Büchern des Oktober.

+ Neues auf faustkultur.de
Der Regisseur Falk Richter und die Choreographin
(fk) - Anouk van Dijk haben für ihr Projekt "Safe Places" vier Sprecher und eine Gruppe von sieben Tänzern aus aller Welt auf die Bühne des Frankfurter Schauspiels geholt. Unser kulinarisches Theater wird so wieder politisch, meint Martin Lüdke
Über das Tanzen reden
(fk) - Anlässlich einer Ausstellung in Berlin ist das Buch "O-Ton Pina Bausch. Interviews und Reden" erschienen. Die Sammlung von Interviews aus der gesamten Schaffenszeit der Choreographin wird durch durch den programmatischen Text zu Bauschs ersten Wuppertaler Spielzeit 1973/74 und durch ihre Kyoto-Preisrede ergänzt. Christian J. Grothaus empfiehlt den Band.
Antikoloniales Märchen
(fk) - In "Legend Of Tarzan" bleibt der Kongo schwarz - In der jüngsten Tarzanverfilmung erscheinen die Affen wie von einem anderen Stern. Sie wirken olympisch. Alexander Skarsgård spielt den Affenmann Greystoke als Übermenschen. Er erscheint staatsmännisch im Putinstil.

+ Literaturkritik im Hörfunk
Grausam, tödlich, lächerlich
Enzyklopädie der vergessenen Sportarten
(dra) - Katzenkopfstoßen, Brei-Wettessen oder Auto-Polo - was bizarr klingt, waren einst verbreitete Sportarten. Edward Brooke-Hitching hat sie in einer unterhaltsamen Enzyklopädie zusammengetragen und führt den Leser in eine bizarre Welt sportlicher Aktivitäten.

Buchpreis
Aus zehn werden fünf: Die Shortlist zum ersten Österreichischen Buchpreis sowie die Details zur Verleihung am 8. November wird präsentiert!
(dra-audio) - Ein Gespräch mit  Daniela Strigl (09:43 Min)

Durch Hundeschicksale Menschen kennenlernen
Eva Schmidts Roman "Ein langes Jahr"
(dra) - Der Überraschungstitel auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis. In ihm fügen sich Miniaturen zu einem Logbuch des trostlosen Nebeneinanders. - (s. a. die Bücherschau)

+ Kulturnews
(dra-audio) - 11.10.2016

Spenden
Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten. mehr lesen

IT-News

Apple vs Samsung
Apple erringt Teilerfolg gegen Samsung in Patentstreit
(fr) - Im endlosen Patentstreit zwischen Apple und Samsung erringt Apple einen Teilerfolg. Die Sanktion gegen den südkoreanischen Smartphone-Hersteller tritt wieder in Kraft.

Smartphones
Gnadenlos verfolgt Google das Ziel der Weltmacht
(welt) - Google kopiert beim Pixel das Geschäftsmodell von Apple und füttert alle neuen Geräte mit künstlicher Intelligenz. Ein Wettlauf beginnt, in dem es sogar für den Branchenprimus brenzlig werden könnte.

Discounter mischt mit
Aldi öffnet E-Book-Shop
(bb) - Aldi bietet ab 20. Oktober in seinem Online-Shop auch digitale Bücher an: Bei Aldi life eBooks soll es über eine Million kostenpflichtige und mehrere tausend kostenlose E-Books geben, kündigt der Discounter an. Seinen Musikstreaming-Dienst Aldi life Musik hatte Aldi bereits im vergangenen Jahr gestartet.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Anita Djafari
Die Literaturvermittlerin
(fnp) - Anita Djafari leitet seit 2007 den Verein Litprom, der sich die Vermittlung von Autoren verschrieben hat. Auf der Buchmesse wird sie zur Bücherfrau des Jahres gekürt. Ihr ist die Folge 193 unserer Serie der "Rote Faden" gewidmet. Jeden Samstag stellen wir Menschen vor, die Besonderes für Frankfurt leisten

TV/Radio, Film + Musik-News

Melissa Etheridge
"Rock and Soul" ohne Soul
(dra) - Viel Herzblut heißt nicht immer viel Seele, wie Melissa Etheridges Album "Memphis Rock and Soul" zeigt. Außerdem neu: Christopher Duncans "The Midnight Sun", das an kalifornische Sommer erinnert, und "Mexico" von Wayne Graham.


 "Jazz & The City" in Salzburg
Der Nachschlag nach dem Festspiel-Sommer
(sp) - Österreich ist Austragungsort eines der originellsten europäischen Jazzfestivals. Bei "Jazz & The City" verwandelt sich die Salzburger Altstadt in eine Bühne für Weltstars.

+ Musikkritik online
Folkdays aren't over…
(tm) - Country und Americana mit "Concert Across America" gegen Gewalt gefeatured von Rosanne Cash
Die letzte Rockband - Welcome to the Jungle
(tm) - Ottar Gadeholt über die mythologische Seite von Guns N'Roses (Teil II)
Blinded By The Sun: An Interview With Phil Kieran

(tm) - Bittles' Magazine: The music column from the end of the world

US-Präsidentenwahl
Robert De Niro würde Trump gerne ins Gesicht schlagen
(faz) - Der amerikanische Schauspieler Robert De Niro nahm ein Statement im Rahmen einer Kampagne auf, welche die Amerikaner zur Wahl aufrufen soll. Darin positioniert er sich klar gegen Donald Trump als möglichen Präsidenten und bezeichnet ihn unter anderem als Dreckskerl, Betrüger und Trottel.

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Abschlussbericht "Die Akte Rosenburg"
"Die Justiz hat sich kollektiv selbst entlastet"
(dra) - Mit dem Abschlussbericht "Die Akte Rosenburg" ist jetzt die NS-Vergangenheit des Bundesjustizministeriums aufgearbeitet worden. Ende der 50er-Jahre seien rund drei Viertel der Mitarbeiter NS-belastet gewesen, sagt der Historiker Manfred Görtemaker.

Geschmacksverirrung als Widerstand
Karl Bruckmaier: "Obi und das Streben nach Glück"
(dra) - Plastik-Rehkitze im Vorgarten oder Geranien am Fenster: Das ist nicht einfach nur Kitsch, meint der Journalist Karl Bruckmaier, sondern ein "gereckter Mittelfinger" - gegen die Eliten, die sich in der Provinz breit machen. Und damit habe der Kitsch das Zeug zur Subkultur.

Das Kalenderblatt für den
285. Jahrestag bzw. den 736.250. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Oktober 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages
lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia