Medienticker

Alle wollen zuhören

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
22.05.2019. Aktualisiert: Zeitungssterben in den USA - Der Klick heiligt die Mittel oder die Rotlichtmilieus der deutschen Klick-Industrie - Druckindustrie: Gedämpfte Stimmung -  AdAlliance: Megacoup der Vermarktungsbranche - Zeit-Standards & Regeln: Was journalistisch erlaubt ist, was nicht - Deutscher Sachbuchpreis ausgelobt - Meinungsfreiheit in Russland - Fix+Fax-Zeichner Jürgen Kieser ist tot - Wahl-O-Mat offline + Strache Causa: Warum SZ & Spiegel das Video veröffentlicht haben.

Heute u. a.

Zitat des Tages
 "Dass eine Armee nicht auffällt, ist das Beste, was man von ihr sagen kann." (Lore Lorentz)

Aktualisiert: +12.40 Uhr

Heute u. a.:
+ Zeitungssterben in den USA
(3sat) - In den USA sterben immer mehr Lokal- und Regionalzeitungen. Die Folge: dramatisch schlechteres Wissen um politische Strukturen.

Herausforderung
Europas Medienpolitik
Die EU muss Antworten finden
(piqd) - Die EU steht medienpolitisch vor großen Herausforderungen. Sie muss Google, Facebook und Co einhegen (und besteuern), ihre Angebote regulieren und gleichzeitig europäische Inhalte fördern. Steffen Grimberg mit einem medienpolitischen Blick nach Brüssel.

Werbebündnis
Der Beitritt von Springer und Funke zur AdAlliance
(mee) - Was der Megacoup für die Branche bedeutet in der Vermarktungsbranche werden die Karten neu gemischt: Das zur Bertelsmann gehörende Werbebündnis AdAlliance vermarket ab September die digitalen Angebote der Konkurrenten Axel Springer und der Funke Mediengruppe. Mit dem Deal wollen sich die Verlagshäuser gegen die Übermacht von Google, Facebook & Co. im Werbemarkt zur Wehr setzen. Mittelfristig könnten Springer und Funke auch noch ihre Printvermarktung einbringen.

Rotlichtmilieu
Der Klick heiligt die Mittel
(bildblog) - Herzlich Willkommen zu unserer spannenden Entdeckungsreise durch die Rotlichtmilieus der deutschen Klick-Industrie! Wir gehen an die Orte, an denen für Klicks alles gemacht wird. Nach einigen Abstechern in den Westen verschlägt es uns heute mal in den Süden. Genauer: nach München. - Merkur.de, die Online-Seite des "Münchner Merkur", ist eines der erfolgreichsten News-Portale des Landes. Gut 70 Millionen Visits verzeichnet die Seite pro Monat, damit gehört sie zu den Top 10 der besucherstärksten Nachrichtenportale, liegt oft sogar vor Seiten wie Süddeutsche.de, Stern.de, RTL.de oder FAZ.net:

Zeit-Standards &  Regeln
Was ist in unseren journalistischen Beiträgen erlaubt, was nicht?
(zeit) - Die Zeit-Chefredaktionen

Neue Bühne für Bücher und Debatten
Alle Details zum Deutschen Sachbuchpreis des Börsenvereins
(bb) - Im Frankfurter Haus des Buchs ist heute der Deutsche Sachbuchpreis, das neue Großprojekt des Börsenvereins, vor zahlreichen Medienvertretern vorgestellt worden. Ab 23. September können sich Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Auszeichnung bewerben.
"Wir schließen damit eine Lücke"
Börsenvereinsvorsteher Heinrich Riethmüller über den Deutschen Sachbuchpreis
(bb) - Der Börsenverein wird am 16. Juni 2020 zum ersten Mal einen Deutschen Sachbuchpreis vergeben - als Pendant zum Deutschen Buchpreis. Vorsteher Heinrich Riethmüller über Geburt und Finanzierung des Projekts.
Alle Details zum Deutschen Sachbuchpreis des Börsenvereins
(bb) - Im Frankfurter Haus des Buchs ist heute der Deutsche Sachbuchpreis, das neue Großprojekt des Börsenvereins, vor zahlreichen Medienvertretern vorgestellt worden. Ab 23. September können sich Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Auszeichnung bewerben.

Solidarischer Abgang
Meinungsfreiheit in Russland
(taz) - Nach Berichten über die Politikerin Walentina Matwijenko schmiss der russische "Kommersant" zwei Reporter raus. Jetzt folgt das Politikressort.

 "Fix und Fax"-Zeichner
Jürgen Kieser ist tot
(sp) - Seine bekanntesten Schöpfungen waren die Mäuse Fix und Fax, er wurde als "einer der beliebtesten ostdeutschen Comiczeichner" gefeiert: Nun ist Jürgen Kieser im Alter von 97 Jahren gestorben.

"Wahl-O-Mat" nach Urteil offline
 Gericht sieht kleine Parteien benachteiligt
(wdr) - Das Verwaltungsgericht Köln hat am Montag (20.05.2019) der Bundeszentrale für politische Bildung untersagt, ihr Online-Format "Wahl-O-Mat" in seiner derzeitigen Form weiter anzubieten. Anlass war eine Klage der Partei Volt Deutschland, die sich durch das Angebot benachteiligt fühlt. Die Bundeszentrale nahm die Seite am Montagabend vom Netz.

+ Die Zerstörung der CDU
durch den Youtuber Rezo
(indi) - Man stelle sich vor, der "Spiegel" würde eine lange Titelgeschichte veröffentlichen, also eine lange, wie es sie früher gab, nicht diese flott durchzulesenden, die den Aufmerksamkeitsdefiziten von Print-Fetischisten entgegen kommt. Und diese lange, laaaange Geschichte trüge den Titel "Die Zerstörung der CDU" und endete mit der Wahlempfehlung, am kommenden Sonntag, zur Europawahl, CDU, CSU, SPD und AFD zu meiden. Von Thomas Knüwer


Alle wollen zuhören
Literaturpodcasts boomen
(bb) - Die deutsche Buchbranche hat den Podcast für sich entdeckt. Was steckt hinter dem Hype? Erfahrungswerte von Bloggern, Verlagen und Sortimentern.

+ Gedicht des Tages
Friedrich Ani
Ballade vom Alten am See
"Kennt wer den Stein am Grund
des Kalmbachs? Ich komm da
her, ich war da klein, ich werde
nie mehr dort sein und vom Spielen wund.

Da schrieb ich Verse, ich dachte nicht
groß, die Wörter erschienen
unter meinem Bleistift, ich
begrüßte sie wie den Morgen, den
Kieselstein in meiner Sandale
und mein verwackeltes Gesicht
im funkelnden See."
weiter bei log
Gegen die Klimaerwärmung
können jetzt nur noch Gedichte helfen?
(nzz) - Verse sind umweltfreundlich, sie heben die Stimmung und sind nachhaltig. Eigentlich spricht in unseren Tagen alles dafür, sich häufiger in Gedichten zu verlieren.
Roman Bucheli


+ Besondere Hörtipps
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Eugénie Grandet (2/3)" Hörspiel nach Honoré de Balzac
Bearbeitung: Helmut Peschina Regie: Marguerite Gateau

23.03 Uhr  - SWR2 - JetztMusik
"Trio Accanto (2/2)"
Werke von Michael Finnissy, Martin Schüttler,
Martin Smolka

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für Mittwoch, 22. Mai 2019 -  Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
19.30 Uhr - SWR2 - Abendkonzert - LIVE
Schwetzinger SWR Festspiele 2019
William Youn (Klavier) Werke von u.a. Mozart, Boulanger, Bach, Skrjabin, Brahms , Peter Eötvös:
(Liveübertragung aus dem Jagdsaal)


Musiktipp II
21.00 Uhr - SRF 2 - Neue Musik im Konzert
"Melodie? - Ensemble Phoenix Basel"
Ensemble Phoenix Basel; Jürg Henneberger, Leitung
Werke von György Ligeti, Christophe Schiess, Georg Friedrich Haas
Konzert vom 13.04.19, Gare du Nord, Basel


Musiktipp III
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Gegenwart
"Der Komponist York Höller" Mit Margarete Zander


Hörtipp I
20.00 Uhr - SRF 2 - Musik unserer Zeit
Heinz Holliger und die Literatur

Hörtipp II
22.03 Uhr - SWR2 - Feature
"Betrug in meinem Namen"
"Ein Feature über Identitätsdiebstahl" Von Katrin Aue

+ TV-Vorschau

25. Mai 2019 - wdr -18.15 Uhr
Westart - das Kulturmagazin im WDR Fernsehen
Wiederholung: Montag, 27. Mai 2019, 22.40 - 23.10 Uhr
Westart: raus aus dem Fernsehstudio! Diesmal zu Gast im Kloster Dalheim bei Paderborn. Keine Mönche, dafür jede Menge geladene Gäste, wenn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine großangelegte Ausstellung über Verschwörungstheorien früher und heute eröffnet. Es geht um Teufelsglauben, schädliche Kartoffelkäfer und giftige Kondensstreifen am Himmel. Und wie immer bei Westart um einen Blick auf die Kulturhighlights im Westen.

Dienstag, 28. Mai - Arte  ab 20.15 Uhr
Drei Erstausstrahlungen über die Nationalsozialisten, ihre Verbrechen und die Befreiung.
20.15 Uhr "Blut und Boden". Nazi-Wissenschaft
ERSTAUSSTRAHLUNG  | Online bis 27. Juli
21.55 Uhr  Fritz Bauer - Generalstaatsanwalt. Nazi-Jäger
ERSTAUSSTRAHLUNG  | Online bis 14. Juni
22.55 Uhr - Drei Tage im Juni 1944
ERSTAUSSTRAHLUNG  | Online bis 27. Juni

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
CDU-Zerstörung, AfD-Medien-Treff im Bundestag, Mein Heft und ich
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. CDU & Youtuber (indiskretionehrensache)
2. AfD & rechte Blogger (correctiv)
3. Facebook (buzzfeed)
4. Journalistisch erlaubt& was nicht (zeit)
5. Falschmeldungen (spiegel)
6. Mein Heft(taz)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 22. Mai 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Die Kommentatoren befassen sich - weiterhin - mit der politischen Krise in Österreich sowie mit dem Kampf gegen Clan-Kriminalität in Deutschland. Zunächst geht es aber um Pläne, politisch etwas gegen die vielen Einwegbecher zu unternehmen.
Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 22.5.2019

Auszeichnungen
Thomas Hürlimann und Adolf Muschg
(nzz) erhalten den Gottfried-Keller-Preis
+  Jokha Alharthi gewinnt Man Booker International Prize
(sp) - "Ein Buch, das Kopf und Herz gleichermaßen gewinnt": Für ihr Werk "Celestial Bodies" hat die omanische Autorin Jokha Alharthi den renommierten Man Booker International Prize bekommen.

Thomas Mann fürs 21. Jahrhundert
Die schlimmste Krankheit ist das Denken -
(nzz) - Thomas Manns "Zauberberg" ist die Krankengeschichte einer Gesellschaft und hat nun ein neues Publikum: wir dauererregten Kinder im digitalen Fieber. Die Uraufführung von Karin Henkels Neuschreibung im Zürcher Schiffbau ist unerhört.

Frankfurter Anthologie
Stefan Georges "Im windes-weben"
(faz) - Über diese Verse von Stefan George wurde schon viel geschrieben. Denn die Klage eines Liebenden hat bisher noch niemand so reizvoll auf das Papier gebracht wie er. Von Norbert Hummelt - Thomas Huber liest "Im windes-weben" von Stefan George

Denkst du an den Luftballon?
Axel Milbergs "Düsternbrook"
(faz) - Schmuddelkinder werden nicht geduldet, dafür gibt es Aliens und Schleckbrause in "Düsternbrook": Der Schauspieler Axel Milberg erinnert sich romanhaft an seine Kindheit in Kiel. Von Martin Halter

Grenze des Sichtbaren
Heinrich Detering: Das geheime Leben der Seegurke
(zeit) - In seinem neuen Lyrikband begibt sich Heinrich Detering an die Grenze des Sichtbaren - und zeigt, wie Bewunderung einen neuen Zugang zur Natur ermöglicht. Eine Rezension von Björn Hayer

Mein Heft 6 ich
Magazine für B-Promis
(taz) - Personality-Magazine boomen. Barbara Schöneberger und sogar Marketing-Nerd Philipp Westermeyer haben schon ein Heft. Wir hätten da noch ein paar Ideen.

Europawahl
Forscher halten Falschmeldungen für überschätztes Problem
(sp) - Verbreiten Facebook und Twitter vor der Europawahl massenhaft irreführende Artikel? Oxford-Forscher sagen: Die Gefahr ist geringer als gedacht.

"Erste Konferenz der freien Medien" (sic!)
Wie die AfD rechte Blogger & Identitäre in den Bundestag einlud
(corr) - Die AfD hat Vertreter alternativer Medien zu einer Konferenz in den Bundestag eingeladen. Die größten Netzwerker der rechten Szene tauschten dort mit Abgeordneten Nummern aus. Ein Treffen unter Freunden - gegen die "Systempresse". CORRECTIV war da.

Wenn Anekdote auf Wirklichkeit trifft
Stange & Naumann im Literaturhaus Leipzig
(lvz) - "Sachsens Kultur im Fokus" stand auf dem Einladungsflyer. Im Zentrum stand dann aber Michael Naumann mit seinen Verdiensten als Ex-Verlagschef und Ex-Kulturstaatsminister. Am Montag war er im Literaturhaus Leipzig zu Gast bei Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange. Das war halb unterhaltsam, halb ärgerlich

John le Carré & Neil Gaiman
join writers warning Brexit is 'choosing to lose'
(guard) - Letter to the Guardian signed by many of UK's most celebrated authors urges voters to support the EU in Thursday's poll - or prepare for economic damage

Bay Area mystery authors
take on a San Francisco escape room
(mn) - A Nancy Drew vs. Palace Games showdown yields unexpected results

Amazon Literary Partnership Announces
More than $1 Million in 2019 Grants
(pp) - Reiterating its emphasis on voices underrepresented in publishing, the Amazon Literary Partnership reaches its 10th year and a total of more than $12 million in grants.

bvdm-Befragung
Gedämpfte Stimmung in der Druckindustrie
(brp) - Die Produktion von Druck- und Medienerzeugnissen ist im Jahr 2018 um 2,2% im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Das meldet der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) mit Verweis auf seine diesjährige Branchenbefragung. Auch der Branchenumsatz ist nach Verbands-Schätzung um 1,9% auf 20,4 Mrd Euro gesunken. Grund für die insgesamt gedämpfte Stimmung in der Branche seien sowohl der verschärfte Kostendruck als auch eine rückläufige Nachfrage in verschiedenen Segmenten.

Sales, Earnings Up at
Bloomsbury in Fiscal 2019
(pw) - Bloomsbury Publishing reported that revenue in the fiscal year ended February 28, 2019, rose just under 1% over fiscal 2018, while pre-tax profit increased 3.4%, rising to £12.0 million. Sales increased to £162.7 million.

Die Zerstörung der CDU durch einen Youtuber
(ind) - Man stelle sich vor, der "Spiegel" würde eine lange Titelgeschichte veröffentlichen, also eine lange, wie es sie früher gab, nicht diese flott durchzulesenden, die den Aufmerksamkeitsdefiziten von Print-Fetischisten entgegen kommt. Und diese lange, laaaange Geschichte trüge den Titel "Die Zerstörung der CDU" und endete mit der Wahlempfehlung, am kommenden Sonntag, zur Europawahl, CDU, CSU, SPD und AFD zu meiden.
Thomas Knüwer

Leser erschaudern lassen
Joyce Carol Oates
(fr) - Die Autorin liebt es, ihre Leser erschaudern zu lassen

Über das unbändige Vergnügen
Raymond Queneau zu übersetzen
(log) - Wer nicht Literatur übersetzt, kann sich das vielleicht auf Anhieb nicht vorstellen: Es gibt Momente beim Übersetzen, an denen man laut aufschreit, kichert, durchgeschüttelt wird von Entsetzen oder Lachen. Wir schicken den Text körperlich durch uns hindurch, weil wir ja die Stimme (oder die Stimmen) des Buches werden müssen. Es ist nicht bei jedem Satz oder jedem Buch SO physisch, aber der Prozess, zu Raymond Queneau zu werden, begann mit einem lebhaften Dialog (Nachbarn könnten meinen, ich führte ständig laute Selbstgespräche), während ich den Text in seinen Bedeutungsschichten zu verstehen suchte. Wer ist bitte der General Vermot, und hat der Memoiren geschrieben? Ach so, nee, ein jährlicher Almanach mit Witzsprüchen, und Zazie bringt das durcheinander.

Journalistenschule nach Relotius-Skandal
Entweder bin ich Journalist oder ich bin Literat
(piqd) - Die Erfindungen und Fälschungen des vielfach ausgezeichneten Reporters Claas Relotius haben kein gutes Licht auf die Branche geworfen, um es vorsichtig zu formulieren. Vor allem das Genre der Reportage wird von manchen Kollegen hinterfragt. Wie gehen Journalistenschulen mit diesem Fall um?

Ersatz für Windows
So freunden Sie sich mit Linux Mint an
(sp) - Das Support-Ende von Windows 7 naht, Windows 10 nervt bislang mit ständigem Upgrade-Zwang. Wir zeigen, wie Sie die einsteigerfreundliche Linux-Alternative Mint 19.1 gefahrlos testen.
Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts - 22. Mai 2019
Aktuelle Bestsellerlisten
Leïla Slimani startet auf Platz 11
(bb) - Auf den Spitzenplätzen bleibt es ruhig, weiter hinten ballen sich die Neueinsteiger: So ist die aktuelle Lage in den Hardcover-Charts. Leïla Slimani, Alina Bronsky und Donna Leon starten in der Belletristik, das Duo Vogelsang / Król sowie Jessica Wagner im Sachbuch.

Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im Mai
(dlfk) - Lola ist Boss einer Latinogang, Cheng ein schlafloser Detektiv und Dorfarzt Hale muss sich in "Willnot" um eine Grube voller Leichen kümmern. Die ersten drei Plätze der Krimibestenlisten versprechen spannende Unterhaltung und jede Menge Todesfälle.
Deutschlandfunk Kultur und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung präsentieren die besten Krimis des Monats

SWR2-Bestenlisten-Diskussion
siehe
Literatur in Hörfunk+TV

ORF-Bestenliste Mai)
Die zehn besten Literaturtitel im Mai 2019: Auf Platz eins der schrecklich-wunderschöne, reflektierte Roman Herkunft von Saša Stanišic.

Bestseller Graphic Novel
Feministinnen stehen auf der Lese-Agenda
(brp
) - Starke Frauen und feministische Themen sind in der Sparte Graphic Novel aktuell sehr gefragt. Während auf dem Spitzenplatz die Comic-Variante des Klassikers "Das Tagebuch der Anne Frank" (S. Fischer) steht, steigt "Rebellische Frauen. Women in Battle" (Elisabeth Sandmann) neu auf Platz 2 ein. Marta Breen berichtet darin mithilfe der Illustrationen von Jenny Jordahl über all die Frauen, die in den vergangenen 150 Jahren für das Wahlrecht, das Recht über den eigenen Körper und die Gleichberechtigung gekämpft haben.

Sachbuchbestenliste im Mai
Mit Alexander von Humboldt nach Südamerika reisen
(dlfk) - Pünktlich zum 250. Geburtstag des Forschers Alexander von Humboldt geht es in einem aufwendig illustrierten Buch auf eine farbenreiche Tour. Auf der neuen Sachbuchbestenliste finden sich auch Autoren, die Chefs auf die Finger sehen und Vögel beobachten.
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats
Gespräch mit dem Jury-Mitglied Reneé Aguigah (7:40 min)




Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Schriftsteller Jan Brandt
"Prekäres Wohnen kenne ich von Anfang an"
Jan Brandt im Gespräch mit Joachim Scholl
(dlfk) - Von Ostfriesland nach Berlin und wieder zurück. Der Schriftsteller Jan Brandt wurde aus seiner Wohnung in Berlin verdrängt, entdeckte seine Familiengeschichte im Norden - und zog aus beiden seine Schlüsse. - mehr hier


Schriftstellerin Siri Hustvedt
Verkopfte Mahnerin und Brückenbauerin
Kim Kindermann und Andrea Gerk im Gespräch mit Joachim Scholl
(dlfk) - Sie ist eine der wichtigsten Intellektuellen der USA: Von Siri Hustvedt sind nun gleich zwei Bücher auf Deutsch erschienen. Zum Teil keine leichte Kost, finden unsere Redakteurinnen Kim Kindermann und Andrea Gerk. - mehr zu Siri Hustvedt in der Bücherschau

Bücher ohne Moral
Sammelband "Böse Bücher"
(dlfk) - "Böse Bücher" verzichten auf eine Anleitung zum moralischen Urteil. Das sagen die beiden Medienwissenschaftler Markus Krajewski und Harun Maye. Ihr gleichnamiger Band sammelt Aufsätze zur Literaturgeschichte - von De Sades "120 Tagen von Sodom" bis zu Buschs "Max und Moritz". - mehr hier



Wenn der Vater mit der Tocher
Hans Magnus & Theresia Enzensberger
geben das aktuelle Akzente-Heft heraus
Eine Zeitschrift wird zur Wunderkammer
Gespräch mit Theresia Enzensberger, Herausgeberin (9-10 min) 




Autorin Undine Zimmer
Eine Kindheit ohne Urlaub und Capri Sonne
(dlfk) - Ihre Eltern sind Langzeitarbeitslose. Was es für ein Kind heißt, in Armut aufzuwachsen, hat Undine Zimmer in einem Buch erzählt. Sie konnte dennoch studieren und hilft inzwischen anderen Menschen, Jobs zu finden. - mehr in der Bücherschau


Wie ein Hase auf Koks
Gerhard Falkner: "Schorfheide"
(dlfk) - Der Lyriker Gerhard Falkner begibt sich an die frische Luft. Genauer gesagt in die Schorfheide. Dort beobachtet er die Natur und die Menschen und macht sich Gedanken. Doch das Vergnügen wird leider getrübt - durch Falkner selbst. - mehr in der Bücherschau
Schorfheide
[…]
"wenn der nackte Diptam rosa sich
nach oben richtet und im fünften Blatt
das Palimpsest mit Zimt beschriftet
oder mit Zitrone, wenn die Bohne
ihren glatten Körper aus der Schote
auf den Acker schmettert
und der große weiße BMW den fahlen Dunst
des Nachmittags durchbrettert
dann sind wir sicher kurz vor Angermünde
und um siebzehn Uhr dreiundvierzig
geht fahrplanmäßig der Regionalexpress
zurück nach Berlin Gesundbrunnen"

Dietmar Dath im Gespräch über sein
Theaterstück "Die nötige Folter"
(dlfk) - Wie wir uns gegenseitig digital platt machen
Dietmar Dath gilt als Experte für Dystopien: In Augsburg bringt der FAZ-Redakteur nun ein Stück über neurowissenschaftliche Experimente am menschlichen Gehirn auf die Bühne

Lesetipps zum Gratis-Comic-Tag
Zombies, Cowboys und unvergessliche Heldinnen
(dlfk) - Zum zehnten Mal feiern deutschsprachige Comic-Läden und Buchhandlungen den "Gratis-Comic-Tag": An diesem Samstag, bieten sie 34 Hefte kostenlos an. Unser Kritiker Stefan Mesch hat alle 34 Titel gelesen - und stellt seine Favoriten vor.

Gespräch mit Axel Milberg
Schauspieler, Romanautor & Rezensent
(dlfk) - Das Kieler Villenviertel Düsternbrook ist die ganze Welt.
"Hier wächst Axel behütet auf und fühlt sich doch oft fremd. Wie er versucht, sich zurechtzufinden und die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, erzählt Axel Milberg mit Empathie, Humor und einem verträumten Ton. Als die populäre Theorie vom Wirken Außerirdischer die Stadt erreicht, scheint sie für Axel viele Merkwürdigkeiten zu erklären. Mit dem rätselhaften Verschwinden einiger Jungen wird die Heimat vollends unheimlich und der Wunsch auszubrechen übermächtig. Ein spannender Familien-, Adoleszenz- und Heimatroman, der die bürgerliche Welt als schützend und bedroht, liebevoll und düster darstellt." (
Klappentext)
Wie man Schauspieler lektoriert
(dlfk-audio ) - Und eine Gespräch mit seinem Lektor
 - mehr über den Autor in der Bücherschau

A.L. Kennedy in Berlin
Stimmtraining gegen Rechts
(dlfk) - Mit einer Stimmtrainerin das Stimmvolumen ausdehnen - wie das geht, zeigte die Romanautorin A.L.Kennedy bei einem Auftritt in der Berliner Akademie der Künste. Das angekündigte Thema "Sprechen in rechtspopulistischen Zeiten" blieb allerdings vage. - mehr über die Autorin in der Bücherschau

Omas Tyrannei im Flüchtlingsheim
Alina Bronsky: "Der Zopf meiner Großmutter"
(dlfk) - In ihrem Roman "Der Zopf meiner Großmutter" beschreibt Alina Bronsky, wie Verletzungen in Tyrannei umschlagen. Sie schöpft dabei aus ihren eigenen Erfahrungen. Die Herausforderung bestand darin, einen Weg zu finden, die Geschichte zu erzählen. - mehr über die Autorin in der Bücherschau

Sachbuch
"Als die Natur noch sprach" von Karl-Heinz Göttert
(dlfk-audio - 6:36 min) - Rezensiert von Wolfgang Schneider
"Mit Erzählfreude und ansteckender Neugier flaniert Karl-Heinz Göttert durch die antike und mittelalterliche Philosophie und Literatur und schaut genau hin, was Plinius oder Aristoteles, Albertus Magnus oder Thomas von Aquin, Hildegard von Bingen oder Paracelsus über Tiere, Pflanzen und unser Verhältnis zu ihnen zu sagen haben. Seine Geschichte des vormodernen Naturbegriffs berichtet von sonderbaren Kreaturen, etwa von Elefanten ohne Knie und liebesfördernden Rüben. Vor allem aber belegt sie eine Erkenntnis, die zur Geburt der modernen Naturwissenschaft führte und auch heute noch verblüffen kann: Sinn findet man nicht dann, wenn man nach ihm sucht." (Klappentext) -

Mehr Hörfunk-Buch-Besprechungen
DLF-Rezensionen von A bis Z

Im Vogelflug die Welt verstehen
Arnulf Conradis  "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung"
(dlfk) - Sprachlich mühelos verflechtet Arnulf Conradi in "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung" ornithologisches Fachwissen, Philosophie und Zen-Buddhismus miteinander. Der Gründer des Berlin Verlags greift dabei auf seine eigenen Beobachtungen zurück.
mehr in der Bücherschau

Kulturreportage
Deutschlandfunk - Mikrokosmos
"Schamanismus in der Popkultur" Musikalische Medizin Von Florian Fricke


+++ Literatur im Fernsehen +++
20. Mai 2019, 22.40 Uhr
Westart - das Kulturmagazin im WDR Fernsehen
Westart geht raus aus dem Fernsehstudio und rein in die Zirkuswelt! Diesmal sind wir zu Gast bei Frédéric Zipperlin und seinem berühmten "Cirque Bouffon". Wir schauen hinter die Kulissen und präsentieren, welche Kulturhighlights in dieser Woche im Westen nicht verpasst werden dürfen.
Die Themen
- Die fabelhafte Welt des "Cirque Bouffon"
- "Die rote Linie". Doku über den Widerstand im Hambacher Forst
- Der Hundeflüsterer Masih Samin
- Audrey Hepburn & Co.: Fotoausstellung in der Ludwiggalerie Oberhausen
- Theater auf Zuruf: Impro-Festival in Düsseldorf

SWR - lesenswert (19.5.)
Denis Scheck im Gespräch mit Heinrich Breloer & Thomas Vilgis

"ttt"-Beirag: "Zuflucht Havanna"
(erste-video) - Fernando Remirez de Estenoz ist kein Schriftsteller. Und doch hat er den Roman "Zuflucht Havanna" geschrieben.



+ TV-Literatursendungen

buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr)
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)


IT-News

Facebook hat offenbar
Mitglieder einer EU-Expertengruppe unter Druck gesetzt, die Desinformation bekämpfen sollten
(buzz) Facebook soll bei zu harter Regulierung damit gedroht haben, die Unterstützung für journalistische und akademische Projekte einzustellen.

US-Huawei-Bann
Von Infineon bis Deutsche Telekom
(mm) - Wie Amerikas Huawei-Bann die deutsche Wirtschaft trifft
Aufschub: Huawei erhält 90-Tage-Lizenz für Android
(cw) - Von Panagiotis KolokythasPanagiotis Kolokythas (CvD PC-WELT Online)
Die US-Regierung hat vorübergehend die gegen Huawei verhängten Sanktionen gelockert. Die Gnadenfrist gilt 90 Tage.

Google präsentiert
neue Version der Datenbrille Glass
(futur) - Die Enterprise Edition 2 des Augmented-Reality-Headset von Google erhält einen schnelleren Prozessor und neue Sicherheitsrahmen

Warum 5G die
Wettervorhersage erschweren könnte
(futur) - Meteorologen warnen: Der neue Mobilfunkstandard könnte die Genauigkeit von Prognosen um bis zu 30 Prozent reduzieren.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Oh Mann!
Frauen & Medien
(piqd) - Erinnern Sie sich noch an den "Internationalen Frühschoppen", moderiert von Werner Höfer? Die Sendung lief ab den 50er-Jahren im Deutschen Fernsehen und erörterte, was die Welt bewegte - und zu bewegen hatte. Zuständig dafür: vor allem Männer.
 Und heute? Wer schreibt in den großen Tageszeitungen die Leitartikel? Wer erklärt die Welt? Wir haben mal durchgezählt, wie viele Frauen und wie viele Männer im Jahr 2018 in "Bild", FAZ und "Süddeutscher Zeitung" prominent kommentieren durften.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

 Abgehört - neue Musik
Der Lotus ist gelandet
(sp) - Jazzfunk-Superheld Flying Lotus verteilt auf seinem neuen Album kosmische Power an illustre Gaststars, Tyler, the Creator versucht sich als Pharrell-Ersatz, Injury Reserve holen Hip-Hop nach Arizona.


Thomas Meinecke
Clip//Schule ohne Worte 67
(log
) - Albert Ayler wusste: "Music is the healing force of the universe." Aus dem Universum (genauer: vom Saturn) stammte auch der große Sun Ra, mit dem Thomas Meinecke 1983 sein erstes Radio-Interview machte. Musik als das Medium der Dislokation, Dekonstruktion vermeintlicher Mitten, als vorrangiger Impuls- und Taktgeber im Schaffen des popistischen Romanciers. Für das Logbuch stellt er jeden Monat einen eklektischen Reigen bewegender Musiken zusammen, zwischen High und Low, Mann und Frau, Hamburg und Haiti. Jeweils zehn (überwiegend bewegte) Clips - ohne weitere Worte. Let the music play. (Let's get lost in music.)


Aktuelle Filme der 21. Woche, 
(mbs) -
die dieser Tage in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": "Greta" - "Under the Tree" - "Das Familienfoto" - "Klasse Deutsch" - "Der Boden unter den Füßen" - "One Cut of the Dead" - "Avengers 4: Endgame" - "Ray & Liz" & "Das schönste Paar"

Varia

70 Jahre Grundgesetz
 "Es war die Sternstunde meines Lebens"
(sp) - Das Grundgesetz hat 61 Väter - und vier Mütter: Die Juristin Elisabeth Selbert verankerte den Satz "Männer und Frauen sind gleichberechtigt". Ein Glück für die Frauen, ein Karrierekiller für sie selbst.
Hörtipp heute 21.00 Uhr - HR2 / SR 2 - Guter Rat
Ringen um das Grundgesetz (Teil 1 & 2)
Aus den Protokollen des Parlamentarischen Rates 1948-49
Dokumentarische Serie um die Entstehung des Grundgesetzes vor 70 Jahren

+ "Grund / gesetzt?"
(3sat) - Teil 2 unserer Reihe zu 70 Jahren Grundgesetz: Aber was denken die Bürgerinnen und Bürger von heute: Hat wirklich jeder das Recht auf Leben?

+ Kulturhauptstadt Plowdiw
(3sat) - Die zweitgrößte bulgarische Stadt Plowdiw ist 2019 Kulturhauptstadt Europas. Unter dem Motto "Zusammen" will sie ihren kulturellen Reichtum zeigen.

Urbane Fauna
Sing lauter, Vogel, oder stirb
(faz) - Wenn es sonst nichts gibt, dann beißt die Mücke jetzt eben Pendler: Der Biologe Menno Schilthuizen beschreibt, wie Tierarten sich städtischen Lebensräumen anpassen. Von Thomas Weber

Kalenderblatt für den 22.5.2019
142. Tag des Jahres oder der 737.203. Tag unserer Zeitrechnung
Das Blaue Band des Frühlings oder Die schönste Jahreszeit.
Nirgendwo sonst gibt es mehr "Taraxacum sect. Ruderalia" - auf Bairisch "Moaschocka" - als auf den Wiesen & Weiden Oberbayers. Ein Gedicht von Heinz Kahlau feiert den blühenden gelben Löwenzahn & die spätere Pusteblume ... mehr hier
Abb. (c) Lüdde

Dies geschah an einem 22. Mai - u. a.
Geburt von Albrecht Dürer - Geburt von Karl Jauslin - Geburt von Meinrad Lienert - Eröffnung der Rigibahn - Geburt von Markus Feldmann - Geburt von Urs Widmer - Mord an Rajiv Gandhi - 900 Tote auf dem Victoria-See - Tod von Niki de Saint Phalle - Ja zum Energiegesetz

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia