Medienticker

Die Dummheit & der Tod des Lexikons

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
18.04.2019. Aktualisiert: Mailkorberlass in Österreich - Digitalgeschäft: Bild & Welt erfogreich - Ist die Presse wirklich die Vierte Gewalt? - Objektivität oder Glaubwürdigkeit ist was für Weicheier (?) - Hetze gegen Medienschaffende: Rangliste der Pressefreiheit der Reporter ohne Grenzen - Onlinehändler: Amazon und das Problem mit der Nazi-Literatur - Rätselhaft freundlich: Dieter Dath zum Tod von Gene Wolfe - Victor Hugos "Notre Dame": DER Bestseller nach dem Feuer & Die Kathedrale als literarischer Ort + Hörfunk-Tipps für die Ostertage.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus." (Herbert George)

Aktualisiert: + am Samstag // Hör- und TV-Tipps

Heute u. a.:
+ Mailkorberlass
Falter-Chefredakteur: "Wir gelten als Feindmedium"
(dw) - Österreichs FPÖ-geleitetes Innenministerium will kritische Medien benachteiligen - unter anderem die Wochenzeitung Falter. Darüber sei er empört, aber nicht verwundert, sagt Chefredakteur Armin Thurnher im DW-Interview.

+ Döpfner
Springer konvertiert immer mehr Abonnenten aus Artikeln
(kress) - Der Springer-Chef hat bei der Hauptversammlung noch einmal unterstrichen, was seine Digitalmanager Tobias Henning und Stefan Betzold bereits im "kress pro"-Interview gesagt haben. Das digitale Geschäft von "Bild" und "Welt" entwickelt sich erfolgreich. (s. a. Medien-Personal)

Am Tisch mit der politischen Macht
Ist die Presse wirklich die Vierte Gewalt,
(kon) - die den Mächtigen auf die Finger haut? Unser Autor hat daran seine Zweifel. Das Wichtigste sei, beim Presseball am Tisch der Mächtigen zu sitzen und die Botschaft auszusenden: Wir sind eins. Und Stuttgart 21 fällt dann halt unter denselben.

Objektivität im Journalismus
"Glaubwürdigkeit ist was für Weicheier"
(dlf) - Der "Zeit"-Journalist Jochen Bittner plädiert für mehr Objektivität im Journalismus, obwohl er selbst schon ein Beispiel für mangelnde Distanz zur Politik war. Unser Kolumnist Matthias Dell fragt sich, was in dem Kollegen vorgeht. Von Matthias Dell

Volker Herres
Ich will der Frage nicht ausweichen, aber…
(planet) - Der Programmchef der ARD Volker Herres spricht im Interview über den rückläufigen Frauen-Anteil unter Drehbuchautoren, weibliche Tatort-Regisseure, Geschlechtergerechtigkeit - und bricht dann das Gespräch ab.

Farbattacke auf Heidelberger Fotografen
Rechte Straftaten in der Region nehmen zu
(swr) - Laut der Polizei Mannheim hat sich die Kriminalität aus dem rechten Milieu in der Region von 2017 auf 2018 um gut ein Drittel erhöht. Eines der Opfer ist ein Fotojournalist aus Heidelberg.

Hetze gegen Medienschaffende
Rangliste der Pressefreiheit 2019
Reporter ohne Grenzen
Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten - vor allem in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Zu den Regionen, in denen sich die Lage am stärksten verschlechtert hat, gehört Europa. Auch die USA sind auf der Rangliste nach unten gerutscht. Deutschland ist um zwei Plätze nach oben auf Rang 13 gerückt, was jedoch vor allem daran liegt, dass die Pressefreiheit in anderen Ländern stärker abnahm. Die Zahl der tätlichen Angriffe gegen Journalistinnen und Journalisten ist in Deutschland 2018 gestiegen.
+ Neuer Negativ-Spitzenreiter
(dw) -In der Rangliste von "Reporter ohne Grenzen" für 2019 steht Turkmenistan ganz unten. Deutschland stagniert, Österreich rutscht ab. Doch es gibt auch rasante Aufsteiger, vor allem in Afrika und Asien.

Onlinehändler
Amazon und das Problem mit der Nazi-Literatur
(welt) - Seit Jahren verkauft der Internetriese antisemitische Bücher und Produkte, die auf die rechtsextreme Szene anspielen. Nicht nur dem Zentralrat der Juden bereitet das Sorge

Nachruf
Rätselhaft freundlich: Dieter Dath um Tod Gene Wolfe
(faz) - Nie ganz von dieser Welt: der fromme Zauberer Gene Wolfe. Er war einer der sehr wenigen Science-Fiction-Autoren, auf deren Werk man zeigen kann, wenn darüber geredet wird, ob dieses Genre Kunst sei:.

DER Bestseller nach dem Feuer
Victor Hugos "Notre Dame"
(guard) - Different editions of author's 19th-century classic in five of top 10 slots on Amazon France

Die Kathedrale als literarischer Ort
(dlfk-audio) - Gespräch mitJürgen Ritte, Direktor Université de la Sorbonne Nouvelle - Paris III
- mehr in der Bücherschau



+ Die besonderen Hörtipps ...
... für Samstag
22.05 Uhr -Bremen 2 - Sounds in concert
"Gemma Ray" Konzertmitschnitt vom 19. Februar 2019, Lagerhaus, Bremen

... Ostersonntag
21.00 Uhr - Ö1 - Milestones
"Gary Burtons "Alone At Last" von 1971"
Intimer Alleingang eines Vibrafonvirtuosen: Gary Burton.

... Ostermontag
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Steffen Schleiermacher"
"Pianist & Komponist" Ein Porträt von Reinhard Ermen


Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für die Ostertage, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik am Samstag unter radio.friendsofalan.de + am Ostersonntag + Ostermontag

Musiktipp I
21.10 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspielmagazin Extra
"Re: Pasolini" - Der italienische Pianist Stefano Battaglia
Mit Karl Lippegaus


Musiktipp II
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime
"Zwischen Bebop und Hip-Hop"
"Erinnerungen an den Trompeter Roy Hargrove" Von Odilo Clausnitzer


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Der Schaum der Tage" Von Boris Vian
Komposition: Underkarl Regie: Beate Andres

Hörtipp II
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspiel
"Evangelium Pasolini" Von Arnold Stadler und Oliver Sturm
Regie: Oliver Sturm Produktion: HR/Dlf 2016

Hörtipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Open Sounds
"Les Tombeaux - Ein Audio-Ritual" Von Alper Maral und Stefan Fricke

Hörtipp IV
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - Lange Nacht
"Geliebte Dinge"
"Eine Lange Nacht über Erinnerungsstücke" Von Doris Arp Regie: Uta Reitz

... am Ostersonntag

Musiktipp I
15.05 Uhr - Deutschlandfunk - Rock et cetera
"Mit Glockenspiel und Bariton" Die deutsche Alternative-Rock-Band Get Well Soon
Von Kai Löffler


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - Musikpassagen
"Große Stimme gegen Ungerechtigkeiten"
"Der US-Sänger José James" Von Marlene Küster


Hörtipp I
14.04 Uhr - kulturradio - Hörspiel
"Phantom der Oper (Teil 1)"  produziert in Kunstkopfstereofonie Von Gaston Leroux
Komposition: Michael Rodach Bearbeitung & Regie: Regine Ahrem  Ursendung

Hörtipp II
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Sonntag
Königreich der Dämmerung (1/2) Teil 1: Der Schlächter von Turck
Nach dem gleichnamigen Roman von Steven Uhly
Musik: Peter Kaizar Hörspielbearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann

Hörtipp III
19.05 Uhr - Bayern 2 - Zündfunk extra
"Last night a DJ saved my life" (Teil 1 und 2)"
Die Geschichte der Deejays im Bayerischen Rundfunk von 1949-2019
Von Alexandra Distler, Barbara Streidl und Michael Bart

Hörtipp IV
21.05 Uhr - Bayern2 - Hörspiel
Martin Schneitewind: An den Mauern des Paradieses (1/2)
Bearbeitung und Regie: Ulrich Lampen BR 2019 Ursendung


... am Ostermontag

Musiktipp I
15.05 Uhr - Bayern2  - radioMitschnitt
"Stephan Eicher & Martin Suter"
Aufnahme des Konzerts vom 19. März 2019 im Theater am Tanzbrunnen in Köln
https://youtu.be/oUaesPBOri4


Musiktipp II
16.05 Uhr - SWR2 - Musikpassagen
"Jacques Brel"
"Ein Porträt"Von Gesine Heinrich


Musiktipp III
22.00 Uhr - Bremen 2 - Sounds in concert
women in (e)motion 2019 (I): Kitty Macfarlane (GB)
Konzertmitschnitt vom 14. März 2019 aus dem KITO, Bremem


Hörtipp I
18.04 Uhr - HR 2 - Feature
"Das Schreiben hält am Leben"
Günther Rühle: Journalist, Intendant, Theaterhistoriker Von Peter Lückemeier

Hörtipp II
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
Thema "Eine Woche Liebe"
"Amore mio infinito" Von Aldo Nove
Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Essay
"Leicht muss man sein …"
"Lektionen in Demut" Von Nina Omilian

Hörtipp IV
22.04 Uhr - kulturradio - Feature
"Und plötzlich öffnet sich am Waldrand die Nacht"
"Erkundungen in der Dunkelheit"Von Rainer Schildberger Regie: Felicitas Ott

+ Hörfunk-Video-Tipps von Donnerstag + Freitag
 SRF 2 - Im Konzertsaal 
"Luzerner Sinfonieorchester: Ein Engel in Flammen, und ein Requiem"
Luzerner Sinfonieorchester; Michael Sanderling, Leitung; Zürcher Singakademie
Werke von Isang Yun und Johannes Brahms
Konzert vom 20. März 2019, KKL Luzern

 Deutschlandfunk - JazzFacts
"Kaleidoskop der Klänge"
"Die Musik des Pianisten und Komponisten Volker Engelberth" Von Thomas Loewner


SWR2 - NOWJazz Session
"Funkenflug der Ideen"
"Die Tom Ibarra Band bei den Stuttgarter jazzopen 2018 in der Scala, Ludwigsburg"
Von Michael Rüsenberg

... am Karfreitag

 SWR2 - Musik der Stille
"Arvo Pärts Johannespassion"
Hilliard Ensemble; The Western Wind Chamber Choir
Christopher Bouwers-Broadbent (Orgel); Leitung: Paul Hillier
Arvo Pärt:  Passio Domini nostri Jesu Christi secundum Joannem

Deutschlandfunk - On Stage
"Lars Danielsson & Orchester" Aufnahme vom 23.6.2018 bei Jazzbaltica

 SRF 2 - Late Night Concert
Fred Hersch Solo @ Cinema Teatro Chiass

SWR2 - NOWJazz Session
"borduna heterotopia donaueschingen" Dolby Digital 5.1
Sten Sandell in der Christuskirche bei den Donaueschinger Musiktagen 2018


Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Presse(un)freiheit, Neonazi, Farbattacke
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Medienschaffende (reporter-ohne-grenzen)
2. Farbattacke (swr)
3. Frage (planet-interview)
4. "Glaubwürdigkeit (deutschlandfunk)
5. Macht (kontextwochenzeitung)
6. Amtsgericht (facebook)
Presseschauen im Hörfunk
Vom 18. April 2019, 07:05 Uhr
(dlf) -
(dlf) - ab 14.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 18.4.2019

Österreich
Mustervertrag für Übersetzungen
(bb) - Ab sofort gibt es in Österreich einen Mustervertrag für den Abschluss von Vereinbarungen für Übersetzungen, den die IG Übersetzerinnen Übersetzer und der Österreichische Verlegerverband ausverhandelt haben. In einem Rahmenvertrag verpflichten sich beide Verbände darauf zu wirken, dass ihre Mitglieder dieses Muster anwenden und nicht ohne zwingenden Grund zu Lasten von ÜbersetzerInnen davon abweichen.

Prix Voltaire Shortlist
International Publishers Association Names Its 2019
(pp) - Book publishers on the 2019 IPA Prix Voltaire shortlist come from Egypt, Iran, Myanmar, South Africa, and Turkey. The winner of the award will be named in June.

"Wir wollten ein Zeichen setzen"
Peter Hinke über seinen Umgang mit dem Sächsischen Verlagspreis
(lvz) - Der zum zweiten Mal verliehene Sächsische Verlagspreis geht an Peter Hinkes Connewitzer Verlagsbuchhandlung. Im Interview spricht Hinke über sozialdemokratische Träume, Chancen der Branche und darüber, welches Zeichen er bei der Preisverleihung setzen wollte.

Richard Charkin
Reflections on Publishing Association Work
(pp) - I don't think the Publishers Association and these other organizations have ever been more necessary nor more cost-effectively and creatively managed,' writes Richard Charkin, as he leaves committee work.

The Problem
with eBook Piracy Spam
(dr) - Try this experiment. Go to Amazon and pull up any book, any book at all as long as it has been out for at least a few months. Then, search for the title of that book (in quotes) and add either "download", "PDF", "epub" or a similar second term.

Unseen Kafka works
may soon be revealed after Kafkaesque trial
(guard) - Zurich court rules safe-deposit boxes can be opened and shipped to Israel library

Graphic Novel Sales
What We Know About 2018
(pw) - So what do we know about the sale of comics and graphic novels in 2018? We know that the graphic novel market in 2018 was dominated by one category: Kids; and that the category was dominated by just one series. But first, let's talk about comic books. We know it was a good year for comics, as reported by Diamond Comics Distributors, the largest North American comics distributor, who announced that comic book periodical sales were up by 2.0% in dollars sold

AAP Reports Publisher Revenue
Up 7.2% in February 2019
(dr) - AAP just issued the February StatShot Monthly report which includes data for the first two months of 2019. - Overall participating publisher revenue was $754.0 million in February 2019, an increase of $50.8 million (+7.2%) compared to 2018. - February 2019 saw strong gains for hardback books, with revenue increasing 18.0% from the prior year to $172.9 million, due to across-the-board increases in each of the trade categories. - eBook revenues fell 3.5%, to $$166.5 million. -Audiobook revenues rose 36.5%, to$90.5 million. - In the first two months of 2019, publisher net revenue for trade (consumer) books was $1.06 billion, an increase of 3.2% from January-February in 2018.

Algerischer Autor
Aziz Chouaki ist tot
(bb) - Im Alter von 67 Jahren ist der algerische Autor, Dramaturg und Musiker Aziz Chouaki gestorben, wie der Kinzelbach Verlag mitteilt

Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts - 17. April 2019
Aktuelle Bestsellerlisten
Sibylle Berg mit "GRM.Brainfuck" neu auf Platz 9
(bb) - Sibylle Berg verbreitet Endzeitstimmung und landet damit auf Platz 9 der Belletristik-Charts (Hardcover), im Paperback-Umfeld zieht Gil Ribeiro an die Spitze. Und MontanaBlack? Der muss den Thron im Sachbuch nach zwei Wochen wieder räumen - für Bas Kast.

Belletristik, Sachbuch auf SPIEGEL-Liste

(sp) - Die Bestseller auf dem deutschen Buchmarkt - Belletristik und Sachbücher, Hardcover und Taschenbücher. Dazu die Kino-Charts, Hörbücher und die meistverkauften DVDs: Hier sind die aktuellen SPIEGEL-Listen.
präsentieren die besten Krimis des Monats - Vier Bücher steigen neu auf unserer Krimibestenliste ein. Gleich zwei davon spielen in Mexiko. Der Spitzenplatz geht diesmal an "Willnot". Der Roman inszeniert das Drama des Daseins in den Kulissen einer amerikanischen Kleinstadt.


+ Sachbuchbestenliste im April
Männerblicke, Omasprüche und Emanzipation mit da Vinci
(dlfk) - Eine scharfe Abrechnung mit dem männlichen Blick, ein Schlussstrich unter Omas "Früher war alles besser" und die genaue Betrachtung eines einzigen Aspekts im Schaffen Leonardo da Vincis - die neue Sachbuchbestenliste ist ein Plädoyer für Themenvielfalt.
Angst, Politik und Sex-Maschinen
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.
Wir leben in einer "Republik der Angst", sagt der Historiker Frank Biess und erobert mit seinem gleichnamigen Buch Platz eins der Sachbuchbestenliste. Andere Autoren beschäftigen sich mit Sex-Maschinen, LSD und digitalen Stammesgesellschaften. - Liane von Billerbeck im Gespräch mit Christian Rabhansl (Audio -5:26 min)
+ Lesart-Gespräch

ORF-Bestenliste April
(orf) - Die zehn besten Literaturtitel im April 2019: Mit Platz eins geht's auf Reisen, aber nicht hinaus in die Welt: Abenteuerliche Reise durch mein Zimmer von Karl-Markus Gauß.d an die Spitze der Sachbuch-Charts.

Kindle-eBook-Top 100
Self Publisher inzwischen deutlich in der Mehrheit
(self) - Im Bereich der gedrucktenBücher anders aus. Indie-Autoren können im Printbereich zum einen preislich oft nicht mit den Verlagen mithalten. Zum anderen sind Online-Besteller gedruckter Bücher eine andere Zielgruppe als Besitzer von E-Readern. Gedruckte Bücher lässt man sich von Amazon zum Beispiel auch schicken, um sie zu verschenken - doch eine E-Book-Verschenkoption bieten leider bisher nur eBooks.de, iBooks und Thalia.  Von Matthias Matting










Abb.: selfpublisherbibel.de

Bestseller & Lesetipps
von spiegel-online
(sp) -
Alle Artikel & Hintergründe
- "Was verloren geht" von Zinzi Clemmons: Trauer ohne Tralala
- Vea Kaisers "Rückwärtswalzer": Der Kitsch reist mit
- Comicreihe "Die Katze des Rabbiners": Gotteshaus-Sharing mit Hindernissen
- Selbstfindungsroman "weg": Aufs Mopedfahren kommt es an
- Schriftstellerin über ihre Erkrankung: Brustkrebs, verzieh dich!
- Science Fiction über Frauenhass: Auf dem besten Weg zum Höhlenmenschen
- Schweinezucht-Roman "Tierreich": Bestie Mensch
- Dorfroman "Lanny": Das Zauberkind ist verschwunden
- Linke Politik: Auf der Suche
- Anke Stelling hat den Roman des Frühjahrs geschrieben
- Literaturfrühling: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

30 Kritiker. 10 Bücher. 1 Liste
Die SWR Bestenliste April 2019
- mehr in der Bücherschau
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker Sigrid Löffler, Eberhard Falcke und Julia Schröder (v.r.n.l.) über ausgewählte Bücher
Moderation: Gerwig Epkes

hr2-Hörbuchbestenliste
Im März hat sich die Jury für ein Hörbuch entschieden, das ein Leben mit exemplarischen Bildern, Dingen und Erinnerungen Revue passieren lässt, bei den Kinder- und Jugendhörbüchern für ein turbulentes Abenteuer um eine Riesenbirne. (pdf)

Lyrik-Bestenliste
Empfehlungen 2019
(lk) - Empfehlungen von Nico Bleutge, Michael Braun, Florian Kessler, Michael Krüger,
Kristina Maidt-Zinke, Marion Poschmann, Monika Rinck, Joachim Sartorius, Daniela Strigl, Uljana Wolfwerden auf der Leipziger Buchmesse und zum Welttag der Poesie, am 21. März, in über 100 Buchhandlungen und Bibliotheken präsentiert. - mehr Layrik unter Buch+Blattmacher-News + Literatur in Hörfunk+TV

Bestseller
Eine Frage der Kalkulation
(brp) - Die Kalkulation der Auflage eines Titels, der für einen Literaturpreis nominiert ist, ist keine leichte Aufgabe: "Kein Verlag würde 20.000 Exemplare des Buches auf Vorrat drucken", begründete der Verbrecher Verlag die "leichten Lieferschwierigkeiten", die es nach der Verleihung des diesjährigen Preises der Leipziger Buchmesse am 21. März an Anke Stelling für ihren Roman "Schäfchen im Trockenen" gab.

Literatur in Hörfunk+TV

+++ Literatur im Fernsehen +++
Türkei
Sieben Schritte in die Diktatur
(ttt-video) - In ihrem neuen Buch zeigt Ece Temelkuran Parallelen der Entwicklung in der Türkei zu anderen Ländern auf, in denen Populisten an Einfluss gewinnen.

Ausstellung
"Poesie und Politik"
(3sat-video) - Carl Spitteler im Dichter- und Stadtmuseum Liestal, Schweiz
bis 31. Dezember 2019

+ TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)


+ ... Bücher im Radio

Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

+ Szczepan Twardoch "Wale und Nachtfalter" 
Tagebuch vom Leben und Reisen
(dlfk-audio - 6:04min) " 'Wale und Nachtfalter' ist ein außergewöhnliches Denk- und Reisetagebuch. Große Erzählkunst - und zugleich ein lebenspralles Bild unserer Zeit. Szczepan Twardoch schreibt nicht nur aufregende Romane, sondern beobachtet die Welt intensiv, mit allen Sinnen und in unterschiedlichen Rollen: als Autor, als Vater und als Reisender in abenteuerlichen Weltgegenden. Sehr persönlich und stilistisch glänzend erzählt er von Krakau und Warschau, von Deutschland und seinen Autobahnen; vom Aufwachsen seiner Kinder; von Ernst Jüngers Haus in Wilflingen oder, ein Höhepunkt des Buchs, vom exotisch kargen Spitzbergen, dem seit langem großpolitisch begehrten Archipel im hohen Norden, wo sich die Dramen der menschlichen Existenz wie unter einem eisigen Brennglas zeigen." (Klappentext) + Mehr zum Autor in der Bücherschau

Lesungen
radioTexte - Das offene Buch
(br2 - 20min) - Sibylle Lewitscharoff, Büchner-Preisträgerin und eine der wichtigsten Stimmen der gegenwärtigen deutschen Literaturlandschaft, ist in ihrer Heimatstadt Stuttgart dem Amokläufer Ernst Wagner auf der Spur. Eine Lesung im "Atlas deutscher Orte", den Georges-Arthur Goldschmidt, Tilman Spengler, Felicitas Hoppe. Angela Krauß, José F.A. Oliver und Ingo Schulze exklusiv für "radioTexte - Das offene Buch" auf Bayern 2 schrieben.

Nachtstudio
Der Weltforscher - Auf den Spuren von Leonardo da Vinci
(br2- 52 min) - Wir wissen viel über ihn. Und doch bleibt er seltsam geheimnisvoll: Leonardo da Vinci. Eine Spurensuche zum 500. Todestag des Renaissancekünstlers.  - mehr in der Bücherschau
Abb. "Leonardo da Vinci (1452-1519) ist selbst in der an Genies nicht armen Renaissance noch eine Ausnahmeerscheinung. Diese nach neuestem Forschungsstand aktualisierte Jubiläumsausgabe zu seinem 500. Todestag ist das umfassendste Buch, das je über den Jahrtausendkünstler erschienen ist, und umfasst sämtliche Gemälde und fast 700 Zeichnungen. In zahlreichen ganzseitigen Detailvergrößerungen kann der Leser die feinsten Nuancen der Pinselstriche, die die Kunst revolutionierten, buchstäblich en détail studieren." (Klappentext)



"Tage wie Hunde"

Literarischer Umgang mit Krebs
(dlfk-audio - 12.30 min) - ein Gespräch mit Ruth Schweikert
... mehr in der Bücherschau



"Und überall Philosophie" von Ger Groot
Das Denken der Moderne in Kunst und Popkultur
(dlfk-audio - 5:30 min) - "Panoramablick auf die Philosophie der Moderne
Wie sind wir, selbstbewusste und unsichere Menschen des 21. Jahrhunderts, zu dem geworden sind, was wir sind? Seit René Descartes muss der Mensch selbst entscheiden, welche Art von Kreatur er ist. Die zentrale Frage ist, was passiert, wenn Gott ..." (klappentext)


Meine Mutter, die Spionin
Romane über Agentinnen & ihre Söhne
(dlfk) - Verlassen, verraten, getäuscht - wenn sich herausstellt, dass die liebevolle Mutter eine eiskalte Agentin war, bricht für die Söhne eine Welt zusammen. Auf einmal wird alles verdächtig. Es sind derzeit auffallend viele Romane, die sich diesem Thema zuwenden. - mehr in der Bücherschau


+ Hörspiel
"Novelle"
Von Johann Wolfgang von Goethe
(dlfk)  -"Zu zeigen, wie das Unbändige, Unüberwindliche oft besser durch Liebe und Frömmigkeit als durch Gewalt bezwungen werde, war die Aufgabe dieser Novelle, und dieses schöne Ziel, welches sich im Kinde und Löwen darstellt, reizte mich zur Ausführung." (Goethe zu Eckermann)

+ Feature

300 Jahre Einsamkeit
Robinsonaden in der Literatur

(dlfk) Die Idee eines in ungewohnter Umgebung gestrandeten Individuums hat weltweit Autoren fasziniert und eine eigene literarische Gattung begründet. Von Christian Blees
Zum 300jährigen Erscheinen am 25. April 2019
Gegen Defoe - Robinson Crusoe und Freitag stellen ihren Autor zur Rede
"Charles Gildon (1665-1724) veröffentlichte sein Dramolett und einen Schmähbrief gegen Daniel Defoe noch im Erscheinungsjahr des Robinson Crusoe. - Lange Zeit in Vergessenheit geraten, erscheint dieser unterhaltsame Text hier erstmals auf Deutsch in der Friedenauer Presse." (Klappentext)

Daniel Defoes "Robinson Crusoe"
(SWR2) -   Rezensiert von Eberhard Falcke
"Mit dem Werk, das nach seiner Veröffentlichung 1719 reißenden Absatz fand, hat der Kaufmann, Journalist & Aufklärer Daniel Defoe Literaturgeschichte geschrieben. Der Klassiker der Meeresliteratur liegt nun nach fast 50 Jahren in ungekürzter Neuübersetzung
in einer kommentierten, aufwendig ausgestatteten Ausgabe vor. - Rudolf Mast ebnet den Weg, den Begründer der modernen europäischen Erzählliteratur &  des Abenteuerromans nach 300 Jahren neu zu entdecken." (Klappentext)





IT-News

Apple vs. Qualcomm
Überraschender Rückzug aus Gründen
(cw) - Der alles entscheidende Prozess im Streit zwischen Apple und Qualcomm nimmt ein überraschendes Ende, kaum war die Jury bestimmt. Das hat aber seine Gründe weit außerhalb des Gerichtssaals

Social TV Buzz
Das sind die erfolgreichsten Unterhaltungsformate auf Twitter
(kress) - Der "Social TV Buzz" von MediaCom hat exklusiv für kress.de die kumulierten deutschsprachigen Tweets der vergangenen drei Monate analysiert. Im Zuge dessen erstellten die Experten einen Überblick über die Unterhaltungsformate, die im ersten Quartal 2019 den meisten Buzz auf Twitter erzeugten.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Axel Springer
Döpfners neuer Chef
(kress) - Ralph Büchi ist seit diesem Mittwoch Aufsichtsratschef von Axel Springer. Dass die Wahl für den Prestigejob auf den Schweizer fiel, überraschte die Branche. Büchi ist in seiner Laufbahn oft unterschätzt worden. Wie tickt der Manager? Ein "kress pro"-Porträt.

Pressesprecher
Noch lange nicht tot ist
(kress) - "Der Pressesprecher ist tot, lang lebe der Pressesprecher!" Daniel Neuen im aktuellen "PR Report" über zeitgemäß arbeitende PR-Profis.

Pressefreiheit
Slowakei: Geständnis im Mordfall Kuciak
(dw) - Ein früherer Soldat hat Berichten zufolge zugegeben, den Journalisten Jan Kuciak und dessen Verlobte ermordet zu haben. Als Auftraggeber steht bereits ein Geschäftsmann und Multimillionär vor Gericht.

Investigative Recherchen
Russische Journalisten in Afrika getötet
(dw) - Während einer Recherche zu russischen Söldnern sind in der Zentralafrikanischen Republik drei Moskauer Journalisten umgebracht worden. Sie waren für ein Projekt des Kreml-Kritikers Michail Chodorkowski unterwegs.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps für die Ostertage - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

Preisgekröntes Hörstück
über große Geister des JazzVive les fantômes
(dlf) - Was in der Musik die Schleife ist, ist in der Theorie von Jacques Derrida das Gespenst. Der Jazzmusiker Martin Brandlmayr konfrontiert sein Schlagzeugspiel mit seinen liebsten Gespenstern: Miles Davis, Jacques Derrida, Billie Holiday und Thelonious Monk. (55 min)


Metropolis
Zaz
(arte-video) - Jeans, bunte Bluse und Tuch im Haar - das ist Zaz. Sobald sie anfängt zu singen, erlebt das Publikum pure Lebensenergie. Jetzt ist sie mit ihrem neuen Album auf Tournee.

Varia

USA
Die Auseinandersetzung um den Mueller-Bericht beginnt
(sz) - Die Demokraten wollen den vollständigen Mueller-Bericht lesen. Justizminister Barr will Anfang der Woche aber nur eine geschwärzte Version weitergeben. - Das dürfte der Beginn einer langen, juristischen Auseinandersetzung um den Bericht sein. - Die Demokraten glauben, darin Material zu finden, das US-Präsident Trump doch noch stark belasten kann.

Kalenderblatt für Donnerstag, den 18.4.19 ...
108. Tag des Jahres oder der 737.169. Tag unserer Zeitrechnung









Abb. (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hi61
Archiv: Varia