Medienticker

Freiheit ohne Gewähr

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
30.01.2017. China: Staatsfernsehen als öffentlicher Pranger - Türkei: Can Dündar über verbotene Stimmen aus dem Exil - Russland: Wir haben es mit medialem Krieg zu tun - Folgen der Faktenresistenz: Trump empfiehlt die Übernahme der New York Times - Nicht  offen & fair: David Schraven über Übergriffe & Wirkungen auf Correktiv - Nachrichten: Tagesschau-Chef Kai Gniffke will nicht unbedingt der Schnellste sein - Gutenberg-Biografie: Der Steve Jobs des Mittelalters  - + Theater-Nachtkritiken aus u. a. aus Berlin, Hamburg, Leipzig, München & Wien.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Am liebsten König und Hofnarr."
(Beat Gloor)

Heute u. a.:
New York Times
Donald Trump empfiehlt die Übernahme
(mee) - Die Dauerfehde zwischen Donald Trump und der New York Times geht in die nächste Runde. Am Wochenende teilte der neue US-Präsident in gleich vier Tweets gegen die 165 Jahre alte Traditionszeitung aus: Donald Trump warf der "Gray Lady" erneut eine unehrliche Berichterstattung vor und kanzelte die New York Times als "Fake News" ab. Mehr noch: Der neue US-Präsident empfahl die Übernahme oder Schließung des US-Qualitätsmediums.
Trump ist "im Krieg mit den Medien"
(zeit) - Donald Trump hat die Berichterstattung zur Amtseinführung scharf kritisiert. Sein Sprecher drohte bei der ersten Pressekonferenz mit Konsequenzen.
Folgen der Faktenresistenz
(mw) - Trump hat nicht nur den ihm missbliebigen Medien den Kampf angesagt, viel mehr führt er einen Krieg gegen die Fakten. Von den Gefahren einer Politik als Reality-Show.

Nachrichten
Tagesschau-Chef Kai Gniffke
(turi2) - will nicht unbedingt der Schnellste sein.

Correktiv
Übergriffe & Wirkungen
(corr) - Die Angriffe auf CORRECTIV nehmen derzeit massiv zu. Nicht alle Attacken sind offen und fair. Kampagnenartig wird versucht, unsere Arbeit zu stören. Von David Schraven

Türkei
Verbotene Stimmen aus dem Exil
(zeit) - In Berlin gründen verfolgte türkische Journalisten eigene Medien. Von Can Dündar
Meine traurige Türkei
(zeit) - Hass, Verrohung, Gleichschaltung: Entsetzt sehe ich, was die Regierung aus meinem Land gemacht hat. Vielleicht hilft nur, dass die EU den Handel mit der Türkei aussetzt. Von Eylem Özdemir-Rinke
Asli Erdogan: Freiheit ohne Gewähr
(dra) - Gut drei Monate war die Schriftstellerin Asli Erdogan in der Türkei in Untersuchungshaft. Der Vorwurf: Terrorpropaganda. Die 49-Jährige hat die Vorwürfe als absurd zurückgewiesen. Nun wartet sie auf ihren Prozess.

China
Das Staatsfernsehen als öffentlicher Pranger
(zeit) - Erzwungene und dann veröffentlichte Geständnisse haben in China eine traurige Tradition. Nun gibt es eine TV-Serie, in der Dissidenten und Beamte vorgeführt werden. Von Kai Biermann

Russisches Netzwerk
Im VK-Netz des Druiden
(ard) - Deutsche Hetzer und Rechtsextreme: Im russischen Netzwerk VK haben sie eine Plattform zum ungehinderten Austausch gefunden. Hier konnte auch der selbst ernannte Druide Hass verbreiten, der seit Kurzem in Untersuchungshaft sitzt. Wie ist das möglich?
Wir haben es mit medialem Krieg zu tun
(faz) - Dass Russland mit krummen Methoden auf die Meinungsbildung im Westen einwirkt, hört man allenthalben. Aber wie genau? Kommunikationsstrategen der Nato meinen, es zu wissen. Ein Ortsbesuch.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Gutenberg-Biografie
Der Steve Jobs des Mittelalters
(dra) - Ohne ihn hätte es weder Reformation noch moderne Bildung gegeben. Doch Johannes Gutenberg ging es bei der Erfindung des Buchdrucks nicht um Kultur. Er wollte zeigen, dass sich Dinge seriell produzieren lassen, sagt Klaus-Rüdiger Mai, der eine Biografie über Gutenberg geschrieben hat.

Poesie & Gewalt
Die Lektüre der Gudrun Ensslin

(dra) - Gudrun Ensslin war nicht nur RAF-Terroristin, sondern hatte auch eine starke Verbindung zum Literarischen. So schrieb sie Gedichte und promovierte über Hans Henny Jahn. Ingeborg Gleichauf hat die Verbindung von Sprache und Gewalt bei Ensslin analysiert. - Ingeborg Gleichauf im Gespräch

+ Theater-Nachtkritiken
… und Vorhang
"Der Kirschgarten" in München
(nt) Nicolas Stemann zwingt Tschechow ins Korsett der Performerdebatte
In Peeropolis
"Peer Gynt" in Leipzig
(nk) In Leipzig wird Henrik Ibsens Glücksritter von Philipp Preuss versiebenfacht und unter Männer geschickt
Die Vagina-Monologe: das Finale
"Ein europäisches Abendmahl" in Wien
(nk) Barbara Frey inszeniert fünf Frauenmonologe aus den Federn prominenter europäischer Schriftstellerinnen
Du sollst keine Angst haben!
"Die Bibel" in Rudolstadt
(nk) Alejandro Quintana inszeniert die deutschsprachige Erstaufführung der Testaments-Dramatisierung von Niklas Radström
Den Brechterben gefällt das
"Mutter Courage und ihre Kinder" in Hamburg
(nk) Am Hamburger Thalia Theater inszeniert Phillip Becker einen braven Brecht
Der Schmerz ist echt
"Eines langen Tages Reise in die Nacht" in München
(nk) Thomas Dannemann inszeniert Eugene O'Neills Familiendrama auf schwebender Nervenspielfläche

Hörfunk-Tipps für den Abend
Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 - "On stage"
Kenny Werner und Ruthie Foster


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "In Concert"
"In Compagnia" 14. Folksfest Marktplatz Mölln


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
Christine Tobin singt W. B. Yeats, Christian Muthspiel bearbeitet Gedichte von Ernst Jandl


Hörtipp I
21.00 Uhr - Ö1 - Tonspuren
Zum 70. Geburtstag Paul Austers

Hörtipp II
21.04 Uhr - RBB kulturradio -"Musik der Gegenwart"
Philip Glass zum 80. Geburtstag

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Essay
"Dantes Göttliche Komödie" Von Norbert Hummelt

... siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im Januar 2016
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutige Montag

Medienauslese
VK-Druiden-Netz, Chinas TV-Pranger, Herausgeberbeef
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Übergriffe und Wirkungen (correctiv)
2. Innenausbau (faz)
3. Ö24.tv (derstandard)
4. VK-Netz des Druiden (tagesschau)
5. Staatsfernsehen (zeit)
6. Covering Donald J. Trump. (facebook)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Nach der Art von Walkühen
30.01.2017. - In der New York Times erklärt der iranische Regisseur Ashgar Farhadi, warum er jetzt auch nicht mehr zur Oscar-Verleihung in die USA reisen würde, selbst wenn er dürfte. Die Berliner Zeitung hörte beim Festival Club Transmediale ein großes und gewaltiges Muh. Der Tagesspiegel erliegt an der Komischen Oper in Berlin dem Bildzauber der Performancegruppe 1927. Die Presse erlebt in Wien, wie Erich Wolfgang Korngolds Oper "Das Wunder der Heliane" strömt, glitzert, prickelt.

9punkt - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Aber am Ende wird er scheitern

30.01.2017. - Die New York Times kocht vor Wut über Trumps "heuchlerischen, feigen, selbstzerstörerischen" Einreisestopp gegen Bürger bestimmter Länder. Bernard-Henri Lévy hofft in La Règle du Jeu, dass Israel der Fürsorge Donald Trumps widersteht. "Die Mauer ist eine Demütigung für Mexiko", ruft Jorge Volpi aufgebracht in der Welt und fordert eine internationale Allianz gegen Trump. Im Tagesspiegel wünschte sich Tanja Dückers, dass die Frauenbewegung, die gegen Trump demonstrierte, sich zuvor für Hillary Clinton engagiert hätte.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 30. Januar 2017

Presseschau - 07:05 Uhr
(dlf) - Im Mittelpunkt stehen der erste Auftritt von Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat und der Protest gegen das von US-Präsident Trump verfügte Einreiseverbot. Kommentiert wird außerdem der neue Skandal um Demütigungen bei der Bundeswehr.

Deutscher Hörbuchpreis 2017
für Bibiana Beglau und Ulrich Noethen
(3sat) - Bibiana Beglau und Ulrich Noethen werden 2017 als beste Interpreten mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Der Preis für das beste Hörspiel geht an "Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969", wie die Jury am 26. Januar 2017 in Köln mitteilte

Antisemitismus & Schuldbuch
Antisemitische Karikatur in Schulbücher
(vice) - Der Klett-Verlag spricht von einem "bedauerlichen Vorfall" - will aber nichts unternehmen. Von Philipp Frohn

Buchhandel
Besuch von weissbooks.w
(bb) - Der Frankfurter Verlag weissbooks.w belebt ein altes Veranstaltungsformat neu: die beiden Verleger Rainer Weiss und Anya Schutzbach besuchen Buchhändler und erzählen allerhand Geschichten und Anekdoten aus dem Verlagsalltag. Wie das abläuft, erklärt Anya Schutzbach.

+ Bücherschau
Daunendicke Gefühlsdecke
28.01.2017.
Ein wenig mehr als ein wenig Leben bringt Hanya Yanagiharas Roman "Ein wenig Leben" in die deutsche Literaturkritik. Heute gleich drei Besprechungen. Nur die FR will nicht völlig in die Hymnen einstimmen. SZ und taz besprechen mit Charles Jacksons "Die Niederlage" und Rafael Chirbes' "Paris-Austerlitz" zwei Romane über Homosexualität. In der NZZ schreibt Jan-Werner Müller über Timothy Garton Ashs Buch "Redefreiheit".

+ Neues auf faustkultur.de
Friederike Gösweiners Roman "Traurige Freiheit"
(fk) - thematisiert die prekären Lebensumstände der "Generation Praktikum". Hannah, die 30-jährige Protagonistin, zieht für ein journalistisches Volontariat nach Berlin und jobbt dort als Kellnerin. Ihre neue Freiheit wird zu einem Fall in die Tiefe. Riccarda Gleichauf hat das Buch gelesen.

Das große Staunen
Weltreise durch den Buchhandel
(bb) - Torsten Woywod hat die Welt durchreist - und dabei voller Neugier und Freude Buchhandlungen besucht. Zurückgekommen ist er mit jeder Menge Anregungen und Inspirationen. Hier teilt er sie.

ITB BuchAwards 2017
Verleger Nikolaus Gelpke ausgezeichnet
(bb) - Die Preisträger der ITB BuchAwards 2017 stehen fest, unter anderem erhält Nikolaus Gelpke, Verleger des mareverlags, den LifetimeAward. Die Preisverleihung findet am 10. März im Rahmen der ITB Berlin (8.-12. März) statt.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 30. Januar 2017

IT-News

Wie das Silicon Valley auf
Trumps Einreiseverbot reagiert
(hei) - Einige Unternehmer aus dem Silicon Valley kritisieren Donald Trump nicht nur, sondern wollen auch Betroffenen helfen. Trump schießt derweil auf Twitter zurück.

Zuse-Computer-Museum
ZCOM in Hoyerswerda eröffnet
(hei) - In Hoyerswerda wurde gestern das ZCOM eröffnet. Im Mittelpunkt des Computermuseums stehen die Rechner des Computer-Pioniers Konrad Zuse, aber auch die Robotron-Rechentechnik.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Psychologie der Entscheidungen
Daniel Kahneman & Amos Tversky
(dra) - Mit dem Buch "Schnelles Denken, langsames Denken" (mehr in der Bücherschau) sorgte der Nobelpreisträger Daniel Kahneman für einen vollkommen neuen Blick auf uns selbst: Er zeigte, dass Entscheidungen selten der Logik folgen. Autor Michael Lewis erzählt in "Aus der Welt" die Entstehungsgeschichte dieser Erkenntnis. - mehr in der Bücherschau


TV/Radio, Film + Musik-News

Ernst von Siemens Musikpreis
Pierre-Laurent Aimard mit Siemens Musikpreis ausgezeichnet
(zeit) - Der französische Pianist hat den Ernst von Siemens Musikpreis verliehen bekommen. Er sei eine "Schlüsselfigur im Musikleben unserer Zeit", heißt es in der Begründung.

Komiker Sebastian Pufpaff
Die treuesten Zuschauer sind oft die, die einen hassen ...
(plant) - Am 27. Januar startete wieder die "heute-show". Mit dabei: Sebastian Pufpaff. Im Ausführlichen Interview spricht der Komiker über Veränderungen im Kabarett, mündige Zuschauer, Witze über die AfD, zu viel Außenpolitik in den Nachrichten und seine "Schleimfrisur".

Hommage an die Disco-Ära
CD-Box "The Men In The Glass Booth"
(dra) - "The Men In The Glass Booth" erzählt auf drei CDs, wie sich DJs in den 70ern von Musik-Dienstleistern zu eigenständigen Künstlern entwickelten. Eine Entwicklung, die mit der Erfindung der 12-Inch-Maxi-Single in Gang kam.

Anne Will
Kein Anfangsverdacht
(faz) - Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat vier von sieben Anzeigen, die gegen die Sendung eingingen, in der Anne Will die Islamistin Nora Illi empfing, bearbeitet. Für die Moderatorin sieht es gut aus. Von Michael Hanfeld

Fremdenfeindliche Facebook-Posts
Keine Ermittlungen gegen Elmar Hörig
(tages) - Die SPD-Politikerin Giorgina Kazungu-Haß hatte gegen den früheren Moderator Elmar Hörig Strafanzeige gestellt. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal sieht keinen Grund zum Handeln. von Joachim Huber

Franz Jarnach
Feierabend für Schildkröte
(zeit) - "Halt die Klappe, ich hab Feierabend!" Der Satz, der in der Regel das Ende der 30-minütigen Dittsche-Sendung ankündigte ... Er sagte meist nur einen Satz und wurde gerade dadurch berühmt: Franz Jarnach, Schildkröten-Darsteller in der WDR-Fernsehserie "Dittsche", ist gestorben.


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ... ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Radiotipps Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik
 ... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr + *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3 + JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Typisch Wienerisch
(fk) - In "Golden Days Before They End" haben Klaus Pichler und Clemens Marschall mit Fotos und mit kurzen Textzitaten die plebejische Wiener Beisl-Kultur dokumentiert, die bereits verschwunden oder im Verschwinden begriffen ist. Thomas Rothschild stellt den Band vor.




Über die Ausstellung mehr hier






Das Kalenderblatt für den

30. Jahrestag bzw. den 736.361. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Januar 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte


Beat Gloor

"Wir sitzen alle im gleichen Boot. Aber nicht alle rudern." - mehr hier



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia