Medienticker

Der Wille zur Form

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.11.2016. Rettet die Fakten! Was leisten Faktenckeck-Portale? - News: Roboterjournalisten setzen die Agenda - Türkei: Warten auf den Untergang & sie holen uns, ein Aufschrei gegen das Schweigen von Can Dündar - Amazon: Volksverhetzung on Demand? - Facebook: Ermittlungen gegen Zuckerberg - Theater-Nachtkritiken aus Dresden, Frankfurt, Gelsenkirchen, Stuttgart &  Wien + Glückwünsch: Art Garfunkel wird 75.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ich bin reich, wenn ich nicht viel habe, weil ich das Meine genieße." (Martin Luther - s. u.*)

Heute u. a.:
Türkei
Sie holen uns

Aufschrei gegen das Schweigen
Eine Kolumne von Can Dündar
(zeit) - Erdoğan will, dass meine Zeitung und ich verstummen. Ein Aufschrei gegen das Schweigen
Türkische "Zaman" in Deutschland

Warten auf den Untergang
(taz) - Die türkische Zeitung ist längst geschlossen. Nun brechen auch für den deutschen Ableger von "Zaman" die letzten 30 Tage an.
Opposition wird systematisch mundtot gemacht
(dra) - Der türkische Präsident Erdogan lässt die Vorsitzenden der prokurdischen Partei HDP verhaften. Übe der Westen Kritik, drohe Ankara mit der Aufkündigung des Flüchtlingspakts. Festnahmen und Internetzensur - Ankara verabschiede sich endgültig vom Weg Richtung Europa, meint Christian Buttkereit.

Facebook
Ermittlungen gegen Zuckerberg
(zeit) - Facebooks Umgang mit Hasskommentaren ruft erneut die deutsche Justiz auf den Plan: Wegen Beihilfe zur Volksverhetzung hat sie ein Verfahren gegen Topmanager eingeleitet.

News
Roboterjournalisten setzen die Agenda
(faz) - Die Nachrichten im amerikanischen Wahlkampf werden zu einem guten Teil von Robotern geschrieben. Viele Leser erkennen den Unterschied nicht. Manche halten den Roboter für glaubwürdiger.

+ Theater-Nachtkritiken
Der Wille zur Form
"Prinz Friedrich von Homburg" in Frankfurt
(nt) Im Schauspiel Frankfurt feiert Michael Thalheimer mit Kleist
einen Theatergottesdienst
Tumor ist, wenn man trotzdem lacht
"Über meine Leiche" in Wien
(nt) Nicolas Charaux' verspielte Inszenierung von Stefan Hornbachs
preisgekröntem Stück am Wiener Burgtheater
Platt gemacht
"Requiem für Europa" in Dresden
(nt) Oliver Frljić reist ans Staatsschauspiel Dresden für
eineinhalb Stunden Aufrüttelei
Überall Kindfrauen?
"Lolita (ein Drehbuch)" in Stuttgart
(nt) Christopher Rüping begegnet am Schauspiel Stuttgart dem
Nabokov-Stoff mit adäquater Drastik und das erste Kinderstück von Roland Schimmelpfennig in
Gelsenkirchen
Insekt fliegt zur Highscore
"Die Biene im Kopf" in Gelsenkirchen
(nt) Roland Schimmelpfennig hat für das Consol Theater
Gelsenkirchen sein erstes Kinderstück geschrieben

Büchner-Preis
"Sprache ist alles"
(sp) - Der Schriftsteller Marcel Beyer hat in Darmstadt den Büchner-Preis entgegengenommen.
(dra) - Marcel Beyers Gedichte, Romane und Essays sind präzise gearbeitet und speisen sich aus unterschiedlichen (pop-)kulturellen oder literarischen Quellen.

Ein Porträt
(dra-audio) - von Mario Scalla (02:50 Min)
s. a. die Bücherschau

Rettet die Fakten!
Was leisten Faktenckeck-Portale?
(mw) - Sie tun eigentlich nur das, was Journalismus im Kern ausmacht: Faktencheck-Portale prüfen Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt und ordnen sie in einen breiteren Kontext ein. Der globale Boom dieser spezialisierten Plattformen kann als Reaktion gesehen werden auf die anhaltende Vertrauenskrise der Medien. Doch auch die Faktenprüfer stehen in der Kritik. Von Adrian Lobe
 
"Besser als eine Psychoanalyse wäre die Revolution"
Peter Weiss, der Ästhetiker des Widerstands
(dra) - Die "Ästhetik des Widerstands" von Peter Weiss, der am 8. November den 100. Geburtstag feiern würde, erzählt von der Rolle der Kunst im Kampf gegen den Faschismus - und inspiriert noch heute ... Eine s. a. die Bücherschau

Amazon
Volksverhetzung on Demand?
(car) - Druckdienstleister oder Verlag? Wie der Internet-Gigant an rassistischer Hetze und Nazipropaganda mitverdient. Von Leonard Novy

Georg M. Oswald
Mehr schreiben als verlegen
Berlin Verlag kommt künftig ohne Verlagsleiter aus
(bb) - Georg M. Oswald, seit 2013 Verlagsleiter des zum Piper Verlag gehörenden Berlin Verlags, verlässt das Unternehmen. "Es waren drei lehrreiche, spannende und auch wechselvolle Jahre im Berlin Verlag. Ich möchte mich nun jedoch wieder mehr dem eigenen Schreiben widmen", heißt es von ihm zum Abschied.



Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten.

Glückwünsch
Art Garfunkel wird 75
(dra) - Die Songs von Simon & Garfunkel sind Legende, ihre Streitigkeiten auch. Zusammen schrieben die einstigen Schulfreunde den Soundtrack der 60er Jahre - dann trennten sie sich. Die Goldstimme des Duos - Art Garfunkel - feiert heute seinen 75. Geburtstag.


Hörfunk+TV-Tipps für den Abend
Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 -"On stage"
Schaerer/Biondini/Kalima/Niggli


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "In Concert"
"Luke Winslow-King and Band"


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Der Saxofonist Coleman Hawkins" Mit Hans W. Ewert


Hörtipp I
19.20 Uhr - SWR2 - Tandem "Grenzgänger"
"Wie Anwohner auf das Massensterben in der US-mexikanischen Wüste aufmerksam machen"

Hörtipp II
20.03 Uhr - Bayern 2 - "Hörspiel"
"Raymond Federman: Die Kadaver"
Eine Fabel in 6 Bildern und einer Liste

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 Essay - "… und keine gleichet der andern …"
"Nachdenken über Ähnlichkeit in der Musik" Von Andreas Fervers

+ siehe mehr unter TV/Radio

* Luthersprüche
"Musik ist das beste Labsal eines betrübten Menschen." - kommentiert von Till Brönner in der täglichen Hörfunk-Serie "Luther aufs Maul geschaut" von Deutschlandradio Kultur (1:04 Min.)



Veranstaltungen im November 2016
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen

Online-Perspektiven

(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Medienauslese
CreateHetze, Roboterjournalismus, Faktenchecker
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Volksverhetzung on Demand? (carta)
2. Roboterjournalisten (faz)
3. Rettet die Fakten! (medienwoche)
4. Untergang (taz)
5. Resonanz ohne Radau (nzz)
6. Grob fahrlässig (sueddeutsche)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Völlig postideologische Sprachliebe
07.11.2016.
Einfach großartig fanden die Kritiker Marcel Beyers Büchnerpreisrede - vom Ferkeldeutsch bis zum patzergesprenkelten Dünkeldeutsch. Die taz porträtiert den Berlin feiernden amerikanischen Regisseur Yony Leyser. In Hard Sensations spricht Dominik Graf über seinen neuen, vom Gurlitt-Fall inspirierten Film "Am Abend aller Tage". Die NZZ besucht die Ausstellung Roni Horns in der Fondation Beyeler, die Berliner Zeitung fröstelt im Rijksmuseum vor den Un-Orten des Hercules Seghers.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Die Mitte und die Mehrheit
07.11.2016.
Im Guardian analysiert Nick Cohen, wie die Brexit-Anhänger inzwischen die zentralen Institutionen des britischen Rechtsstaats angreifen. Nigel Farage kündigt unterdessen laut Telegraph einen "Marsch der Hunderttausend" auf den Supreme Court an, der die Entscheidung des High Court zur Rolle des Parlaments im Brexit-Prozess nun prüfen muss. In Atlantic analysieren Peter Pomerantsev und Arkady Ostrovsky die Rolle Putins im amerikanischen Wahlkampf. in der taz wird eine strikte Überwachung der sozialen Netze gefordert.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 7. November 2016

Günter de Bruyn
Seid ihr nur laut, er ist gründlich
(faz) - Redlich, sinnlich: Dieser Erzähler hat einen verblüffenden Altersstil entwickelt. Zum neunzigsten Geburtstag des Schriftstellers Günter de Bruyn. Von Tilman Spreckelsen


+ Literatur online
"Eiskalter Süden"
Neuer Krimi von Nicola Lagioia 
(faz) - In den Klauen der Blutsverwandtschaft



Bücherschau
Fluch der unendlichen Erinnerung
05.11.2016.
Sowohl die akzeptierten, als auch die akzeptablen Erzählungen in Javier Marias' Band  "Keine Liebe mehr" scheinen der Welt wesentlich besser als akzeptabel. Und der neue Ian McEwan kommt auch sehr gut an. Die FAZ befasst sich mit Magie im Strafrecht und im neuesten Thriller von Stephen King. In der SZ blättert Hans Christoph Buch durch sämtliche Cover von Rowohlts Rotationsromanen.


+ Neues auf faustkultur.de



Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Literatur im Hörfunk


+ Literatur im Fernsehen


+ Kulturnews
(dra-audio) - 7. November 2016

Spenden
Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten. mehr lesen

IT-News

Veraltete Technik
Geduldsprobe für Bürokräfte
(wiwo) - Wie lange brauchte Ihr Rechner heute zum Hochfahren? Wann öffnete sich das E-Mail-Programm? Und wie oft füllen Sie beim Drucker Papier nach? Solche Kleinigkeiten fressen aufs Jahr hochgerechnet mehr Zeit, als Sie denken. Von Kerstin Dämon
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Autodidakten
Das selbstgemachte Können
(dra) - In Zeiten des Wandels ist Pioniergeist gefragt. Erst dann schlägt die Stunde des Autodidakten, denn seine freie Kreativität und ungeregelte Erkenntnisfähigkeit findet Lösungen, für die andere blind sind. Die Filmemacherin Ayse Buchara beschreibt die Anatomie eines Störenfrieds.

TV/Radio, Film + Musik-News

TV-Kritik "Anne Will"
"Das kann man im öffentlichen Fernsehen nicht machen"
(faz) - Bei der Frage "Warum verfallen junge Leute dem Islamismus?" droht die Sendung von Anne Will zu scheitern. Eine Vollverschleierte macht offen Propaganda für den IS. Doch das lassen sich die anderen (Muslime) zum Glück nicht bieten. Von Michael Hanfeld

Paris
Bataclan öffnet wieder mit Sting
(3sat) - Die von einem Anschlag getroffene Pariser Konzerthalle Bataclan wird nach Angaben der Eigentümer mit einem Konzert von Sting wiedereröffnet.
... Hier im Olympia am 7. April 2016 mita Manu Katché & Friends night


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Zerstörung einer Leistung
07.11.2016.
Andreas Gursky möchte seine Bilder bitte in Farbe, Neo Rauch will bestimmte Bilder gar nicht abgebildet sehen. Doug Aitken möchte auch einen Blick auf die Texte werfen: Künstler benutzen ihr Urheberrecht immer mehr als  Kontrollinstrument und behindern die Beschäftigung mit ihrem Werk. Es geht dabei um ihre Marktposition. Bald gibt es über Kunst nur noch Werbetexte. Von Wolfgang Ullrich.

Das Kalenderblatt für den
312. Jahrestag bzw. den 736.277. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - November 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte
Deutschlandradio Kultur

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia