Medienticker

Als sich Raum & Zeit krümmten

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
25.11.2015. Mega-Deal: Bertelsmann will Penguin Random House übernehmen & sucht Partner - Geschubst, bespuckt, bedroht: Gewalt gegen Journalisten - Zensur & Skandal in Polen: Journalistin fragt nach & verliert ihren Job - Morgen mehr: Jo Lendle über Romanhäppchen - Herta Müller: Schönheit der Wörter, Grauen der Lager - E=mc²: Hundert Jahre Allgemeine Relativitätstheorie + Hauschkas Klangerweiterung am Klavier.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Der Geizige ist das Roß, ds Wein fährt und Wasser trinkt." (Anonymus)

Aktualisiert: +15:15 Uhr

Heute u. a.:
Essay
Zur Klärung der Begriffe
(pt) - Wer die Menschenrechte ganz aufklärerisch für universal hält, braucht sich bei Kulturtypologien und Wertlehren und nicht einmal bei Religionskritik sehr lange aufhalten. Denn dann geht es darum, diese universellen Rechte vernünftig zu vermitteln. Gustav Seibts Antwort auf Thierry Chervels Essay
Dieser fragile Rahmen
(pt) - Macht es einen Unterschied, ob Demokratien wegen ihrer "Werte" oder ihrer "Prinzipien" gehasst werden? Letztlich können moderne Gesellschaften auf den Begriff der Werte nicht verzichten, weil auch ihre Rechtsgrundsätze sich aus Werten ableiten. Eine Antwort von Thierry Chervel auf Gustav Seibt.

In Kauflaune

Bertelsmann will Penguin Random House übernehmen
(turi2) - Bertelsmann_Logo_600Bertelsmänner auf Pinguin-Jagd: Der Gütersloher Konzern will nach Reuters-Informationen den weltgrößten Buchverlag Penguin Random House komplett übernehmen. von Tatjana Kerschbaumer
Bertelsmann sondiert Komplettübernahme
(brp) - Partner für Mega-Deal gesucht

Geschubst, bespuckt, bedroht
Gewalt gegen Journalisten
(dra) - Geschubst, bespuckt, mit Mord bedroht: Journalisten sähen sich hierzulande wachsender rechtsextremer Gewalt ausgesetzt, sagt Frank Überall. Gleichzeitig fordert der DJV-Chef mehr Selbstkritik der Medien: Nicht immer würden Bericht und Kommentar deutlich getrennt.
+ Die Gewerkschaft schlägt zurück
DJV dokumentiert Angriffe auf Journalisten.
(turi2) - Der Journalistenverband reagiert auf die steigende Zahl von Angriffen auf Pressevertreter durch Rechtsradikale. Er ruft dazu auf, Fälle bei ihm zu melden. Die Politik würde Attacken auf Journalisten nur "achselzuckend zur Kenntnis nehmen", obwohl seit Oktober 2014 über 900 Straftaten angezeigt wurden. Derzeit gebe es "in gewissen Städten zu gewissen Zeiten No-Go-Areas für Journalisten".

Polen
Zensur & Skandal
Journalistin fragt nach & verliert ihren Job
(welt) - Minister Gliński streitet mit einer Journalistin des öffentlichen Fernsehens über eine vermeintlich pornografische Theaterinszenierung. Danach wird sie suspendiert. Zensur? Auf jeden Fall ein Skandal.

Klangerweiterung am Klavier
Der Pianist Volker Bertelmann alias Hauschka
(dra) - 88 Tasten waren ihm irgendwann nicht mehr genug. Also wagte der Pianist Volker Bertelmann alias Hauschka ein Experiment: Er klebte einzelne Saiten seines Flügels ab, sodass sie nur noch einen kläglichen Restlaut von sich geben konnten. Außerdem ließ der Düsseldorfer kleine Gegenstände wie Ping-Pong-Bälle über die Saiten tanzen, um auch den Zufall mitspielen zu lassen.


Social Web
Populistische Töne
(ndr) - "Focus Online" ist derzeit erfolgreich - sehr erfolgreich sogar. Zuletzt hat das Portal beim Social Media Ranking "100000flies" im Vergleich deutscher Medien sogar "bild.de" überholt. "Focus Online" besetzt somit den Spitzenplatz.

Morgen mehr
Jo Lendle über Romanhappen
(tc) - ein Interview über die täglichen Romanhappen von Tilman Rammstedt

... und ein Reader für Leser




Herta Müller
Die Schönheit der Wörter, das Grauen der Lager
(zeit) - Herta Müller schreibt die Erinnerung an das dunkle 20. Jahrhundert fort. Von Alexander Cammann

100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie











(dra) - Genie mit Wuschelhaaren und herausgestreckter Zunge, humorvoller Charismatiker, Pazifist, Geiger, größter Denker und berühmtester Naturwissenschaftler des 20. Jahrhunderts - Albert Einstein und die vielen Bilder, die wir uns von ihm machen, sind längst Teil der Popkultur geworden. e = mc², der i-Punkt der Speziellen Relativitätstheorie, zählt heute zu den bekanntesten Formeln der Welt. (Abb: bildungsexperten)
Als Raum und Zeit sich plötzlich krümmten
(faz) - Vor hundert Jahren formulierte Albert Einstein seine berühmten Feldgleichungen der Gravitation und vollendete damit sein zweites Lebenswerk: die Allgemeine Relativitätstheorie. Wie kam es dazu?
Die Launen eines Jahrhundertgenies
(dra) - Thomas de Padova beschreibt in "Allein gegen die Schwerkraft - Einstein 1914-1918" eindrucksvoll die Stimmung in Einsteins Berliner Zeit. Der Physiker wird beim Lesen lebendig - mit all seiner Genialität und Freiheitsliebe, aber auch mit seinen Eigenheiten und Launen.
"Allein gegen die Schwerkraft"
(dra-audio) - Gesrpäch mit de Padova (14:20 Min)
TV-Tipp 3sat-nano 18:30 Uhr
Kommando Weltformel
Albert Einstein stieß die Tür zu einer neuen Art von Physik auf, in der Raum, Zeit und Materie miteinander wechselwirken. Doch jetzt ist die Zeit reif für eine weitere Revolution.

Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr - WDR 4 - Swing Easy!
"Die Brecker Brothers"


Musiktipp II für den Abend
22.00 Uhr - WDR 3 - Jazz "African Heartbeat"


Hörtipp I für den Abend
21.30 Uhr Deutschlandradio Kultur "Eine Wiener Romanze (2/2)"
Von David Vogel

Hörtipp II für den Abend
22.00 Uhr - RBB kulturradio -"Als ein Schuss fiel im Politbüro: Erich Apel"
Warum der führende DDR-Wirtschaft-Stratege aus dem Leben schied

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Veranstaltungen im November 2015
(gue) - Mit 100 Autoren und 300 Terminen

Literaturfest München
Bis zum 6. Dezember werden über 100 Autoren, Schauspieler, Künstler und Musiker in ganz München auftreten. Ein Fest der Literatur, der Bücher, des Lesens für alle! Hier das Programm
Front-Text
Zwischen uns und dem Nichts
(sz) - Für das Literaturfest, das an diesem Mittwoch beginnt, sind Schriftsteller auf Reisen gegangen und an Grenzen gestoßen

Tipp für Starnberg
Ausstellung "nah - fern"









Die Ausstellung findet vom 26. 11. bis 20.12. im Historischen Bahnhof Starnberg statt. Zu sehen sind Satiren über den Alltag von den Meistern der komischen Kunst Stefanie Gritz-Sowa, Eva Muggenthaler, Heidi Müller, Ernst Kahl, Michael Sowa, Rudi Hurzlmeier & Ali Mitgutsch

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

"IS-Pate", Schalke-Fans, Peng!
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. "Ich bin kein IS-Pate!" (watson)
2. Facebook-Post gelöscht(rp-online)
3. Populistische Töne im "SocialWeb" (ndr)
4. Datenpunkte (konradlischka)
5. Gewalt in der Liga (schalke-news)
6. Peng! entert Bundeswehr-Werbung (jetzt)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Fit gegen den Wurmfraß
Steven Spielbergs Spionagedrama "Bridge of Spies" zeigt eine Welt im Kalten Krieg, in der rationales Handeln noch möglich war, meint die Welt. Im Blog der NYRB überlegt Tim Parks, ob Literatur weniger verbindet als gegenseitige Fremdheit aufzeigt. Die FAZ besucht das Museum unter Tage in Bochum. Hat die Abstraktion eine Vorgeschichte in Mexiko, fragt die Welt mit Anni und Josef Albers.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Alles, was wir sind
Eines hat der belgische Autor Stefan Hertmans aus den Pariser Massakern gelernt: Frankreich endet erst in Brüssel, erklärt er im Tagesspiegel. Die Massaker haben sehr wohl eine symbolische Dimension, sagt Martin Amis in der Welt. Milo Rau spricht bei Zeit online über seine Molenbeeker Recherchen. Thierry Chervel erwidert im Perlentaucher auf Gustav Seibt. Außerdem: Die Stadt Mannheim klagt, weil die Wikipedia gemeinfreie Bilder des Reiss-Engelhorn-Museums präsentiert. Und die SZ schildert das Riesendebakel der Gurlitt-Taskforce.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 25. November 2015

Urheberrecht
Mannheimer Museum verklagt Wikipedia-Betreiber
(hei) - Nachdem ein Mannheimer Kunstmuseum mit dem Versuch scheiterte, Wikipedia abzumahnen, geht es nun vor Gericht. Streitpunkt ist die Frage, ob ein Museum Urheberrechte an den Fotos historischer Gemälde hat, deren Urheberrechtsschutz längst abgelaufen ist.
Bilderstreit
(bgl) - "Aufgeschreckt durch die Klage des Mannheimer Museums gegen Wikimedia Foundation und Wikimedia Deutschland wegen der angeblich widerrechtlichen Verwendung von Fotos gemeinfreier Bildern auf ihren Seiten habe ich beschlossen, alle Beiträge, in denen ich Bilder von Kunstwerken verwendet habe, die ich entweder selber abfotografiert hatte oder deren Herkunft unklar ist, zunächst einmal aus dem Angebot ..."

Hier berät der Verlag

Penguin setzt auf Online-Service "Penguin Hotline"
(brp) - Die Penguin Publishing Group hat in der vergangenen Woche in den USA ihren Buchempfehlungsservice "Penguin Hotline" wegen der großen Nachfrage zwei Wochen früher als geplant startklar gemacht

DDR-Buchhandel
Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen
(steg) - Gespräche mit ehemaligen Volksbuchhändlern

Endlich verständlich
Das Erklärformat von Spiegel online
(sp) - Der Fluss von Nachrichten hat sich enorm beschleunigt, viele Ereignisse sind komplex und unübersichtlich. Spiegel online bietet Ihnen vielfältige Hintergründe zu aktuellen Themen, nun wollen wir diese Kompetenz weiter ausbauen.

WeltN24
Angepsste Optik
(turi2) - Optik von "Welt" und "Welt am Sonntag" passt sich "WeltN24? an. Am 29. November erscheint die "Welt am Sonntag" erstmals mit einem neuen Logo, das sich als Titelkopf auch auf dem Mutterschiff "Die Welt" und den Ablegern "Welt am Sonntag kompakt" und "Die Welt kompakt" finden soll.

eBook only
Stephen King Stories
(bb) - Der Heyne Verlag veröffentlicht ab dem 25. Januar 2016 jeden Montag eine Kurzgeschichte von Stephen King als eBook only. Im November und Dezember werden zum Kennenlernen vier Stories angeboten - die im Januar auch in einem gedruckten Erzählband erscheinen.

Washington Post
Sachbücher des Jahres
(bb) - Auf der Liste der 50 wichtigsten Sachbücher 2015 der "Washington Post" stehen zwei Übersetzungen aus dem Deutschen, die von Geisteswissenschaften International (GWI) gefördert wurden, teilt der Börsenverein mit. Und zwar Werke von Karin Wieland und Hubert Wolf.

Essay
Heimat, schrecklicher Sehnsuchtsort
(ltk) - Zur Anatomie einer Ambivalenz. Von Jürgen Joachimsthaler

+ Literatur online
(ltk) - Antonio Ortuño: "Die Verbrannten"
(ltk) - P. Esterházy: "Die Mantel-und-Degen-Version"
(ltk) - Matthias Nawrat: "Die vielen Tode unseres Opas Jurek
(ltk) - Carola Saavedra: "Blaue Blumen"
(ltk) - Kai Meyer: "Die Seiten der Welt"
(ltk) - A. J. Betts: "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe"

Der persönliche Krimi-Tipp
Hansjörg Schneiders "Hunkelers Geheimnis"
(taw) - Der Autor über seinen 9. Hunkeler-Roman. Von Marc Krebs und Basile Bornand
Der Held bin ich
(zeit) - Hansjörg Schneider liebt die derbe Sprache, kleine Gauner und das Landleben. Wie Kommissar Hunkeler ...

Neues auf




Heute u. a. auf lit21:
+ Frank Rudkoffsky - Dezemberfieber
+ Friedrich Kittlers "Frühwerk"
+ Fred Vargas verzaubert in ihrem neuen…
+ Das fundamentalistische frühe Christentum
+ Oulipo

+ Neues auf faustkultur.de

Dass es einen Zusammenhang zwischen
(fk) - einem Kunstwerk und der Zeit, in der es entstand, gibt, ist offensichtlich. Wie aber nehmen wir den wahr? Hans-Klaus Jungheinrich hat anhand von neuerschienenen CDs mit Musik von Mehul, Schumann, Richard Strauss und Wolf-Ferrari Entdeckungen gemacht.

+ Literatur im Hörfunk
Raoul Schrott
Feier des Diesseits in braven Zeilenbrüchen
(dra) - Elf Jahre nach seinem letzten Gedichtband legt Raoul Schrott mit "Die Kunst an nichts zu glauben" nach. Pizzabäcker, Schlachter oder Kassierin sprechen hier als lyrisches Ich - allerdings hört man in ihnen den Dichter, der krampfhaft nach Distanz sucht, doch ständig selbst (mehr in der Bücherschau).

Nachlass
Das Banale, der Abgrund & "Karlheinz"
(srf) - Er ist im Rhein ertrunken, Ende der 1980er-Jahre. Er war ein Messie, ohne Freunde, unauffällig, durchschnittlich - genau wie sein Name: Karlheinz. Der gleichnamige Roman von Billy Hutter zeichnet nun sein Leben nach, als einzige Quelle dient Karlheinz' Nachlass. Und inmitten der Banalitäten tut sich der Abgrund auf - s. a. den Medienticker vom 25.9.15 + die Bücherschau

+ Literatur im Fernsehen
Video-Literaturtipps für Ältere
59plus.TV & buchhandel.de starten "Buchtalk"
(bb) - Die Online-Plattform 59plus.TV und buchhandel.de starten ab sofort das Informationsangebot "Buchtalk": Auf den beiden Websites sowie im YouTube-Kanal des "Börsenblatts" empfehlen zweimal pro Woche Sortimenter per Video Bücher für die Zielgruppe 59plus.

Salman Rushdie












(3sat-video) - Die einzig richtige Antwort auf die Gewalt hätten die Menschen in Paris gegeben, sagt Salman Rushdie über die Terroranschläge des 13. November. Wir treffen ihn anlässlich seiner Buchvorstellung. (5:08 Min)

Kulturtipps
(dra-audio) - 25.11.2015

IT-News

Gegen den IS
Anonymous im Kampf mit sich selbst
(go) - Die Anonymous-Bewegung will den IS im Netz lahmlegen. Bislang hat die Aktion aber bloß viele falsche Informationen, Grabenkämpfe und Trittbrettfahrer hervorgebracht.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Ein Jahr
Mindestlohngesetz
(bund) - Seit knapp einem Jahr gilt das Mindestlohngesetz und damit ein flächendeckender, gesetzlicher Mindestlohn für ganz Deutschland. Die Gerichte haben erste Urteile gefällt. Thomas Lakies, Autor des Kommentars zum Mindestlohngesetz, zieht eine erste Erfolgsbilanz und gibt Hinweise zu den Mitbestimmungsrechten des Betriebsrats.

Leiharbeit

Wieder eine Mogelpackung
(bund) - Der Gesetzentwurf gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkvertrag liegt vor. Die Leiharbeit wird auf 18 Monate begrenzt. Beim Werkvertrag erhalten Betriebsräte Informationsrechte. Doch insgesamt enttäuscht das Gesetz auf ganzer Linie. Warum das so ist, erläutert unser Experte Jürgen Ulber.

Weser-Kurier
FAZ-Mann wird Leiter des Wirtschaftsressorts
(mee) - Bei der Suche nach neuen Ressortleitern ist der Bremer Weser-Kurier (WK) erneut bei überregionalen Medien fündig geworden. Im Mai hatte der WK die Leitung des Wirtschaftsressorts an Kristina Läsker vergeben, die bis dahin für die Süddeutsche Zeitung gearbeitet hatte. Sie verließ Bremen aber bereits nach drei Monaten. Jetzt wurde bekannt, wer ihr Nachfolger wird: ein Journalist von der FAZ.

Von Wired zu C3
Joachim Hentschel verlässt Wired
(turi2) - Wired verliert Joachim Hentschel, 45 und bisher Vize-Chefredakteur, ans Content Marketing. Hentschel heuert ab Mitte Januar bei der Burda-Tochter C3 in Berlin als Senior Editor an.

TV/Radio, Film + Musik-News

Vor 40 Jahren
Queen & die "Bohemian Rhapsody"
(dra) - Queen-Frontmann Freddie Mercury war nicht nur ein Ausnahme-Sänger, sondern auch ein herausragender Komponist. Wie stilsicher er sich in "Bohemian Rhapsody" an einem italienischen Opern-Vorbild orientiert, erläutert der Musikwissenschaftler Hartmut Fladt.


Vereinbarung
ARD/ZDF & Produzenten regeln VoD-Rechte neu
(dwdl) - ARD, ZDF und die Produzentenallianz haben sich auf eine neue Eckpunktevereinbarung für die Zusammenarbeit in Gemeinschaftsproduktionen geeinigt. Änderungen gibt es vor allem im Bereich der VoD- und Pay-TV-Rechte

Biografie von Chrissie Hynde
Ein zügelloses Musikerleben
(dra) - Chrissie Hynde, Frontfrau der "Pretenders", hat ihr Leben als Musikerin völlig zügellos gelebt. Man fragt sich, wie sie es bei all dem Drogenkonsum überhaupt schaffte, Musik zu machen. Doch ihre Biographie scheint auch eine ganz persönliche Funktion zu erfüllen.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Terror in Paris
Restaurantbesitzer verkaufte Video des Massakers
(faz) - Es ist der erste große Medienskandal seit den Anschlägen in Paris: Der Besitzer der attackierten Pizzeria "Casa Nostra" bot Aufnahmen seiner Überwachungskamera an - und die "Daily Mail" ging darauf ein.

Beat the Prof
Was würden Sie als Philosoph antworten?
(zeit) - Eine Professorin, zwölf Fragen: Beat the Prof. Lösen Sie ethische und logische Rätsel und schaffen Sie endlich den Unternehmensspruch "Unsere Philosophie" ab.
Von Nicole C. Karafyllis


Das Kalenderblatt für den
329. Jahrestag bzw. den 735.929. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Herbst in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Hans Magnus Enzensberger "Immer das Geld! Ein kleiner Wirtschaftsroman", S. 148 (mehr in der Bücherschau)

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia