Medienticker

Klatsch!

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
30.07.2015. Digitalplattformen vs. Verlage: Zeit-Online-Chef glaubt nicht an Apple-Korrespondenten in Athen - Patrick Modiano zum 70.: Sätze wie unterm Mikroskop - "F": Wofür das "F" in FAZ steht, fragt sich Boris Rosenkranz - Bezahlen statt Werbung: Google öffnet Contributo - Bilanz 2014/15: Sky Deutschland erstmals mit über vier Millionen - Theatergeschichte: 125 Jahre Volksbühnen-Bewegung - Wieder nix: Keine Fusion zwischen Axel Springer & ProSiebensat aber gemeinsame Startup-Förderung + Willkommen in Entenhausen: Das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wie es Leute gibt, die Bücher wirklich studieren und andere, die sie nur durchblättern, gibt es Reisende, die es mit den Ländern ebenso machen: sie studieren sie nicht, sie blättern sie nur durch." (Fernandino Galiani)

Heute u. a.:
Digitalplattformen vs. Verlage
Zeit-Online-Chef Jochen Wegner glaubt nicht
an Apple-Korrespondenten in Athen

(hor) - Sind Digitalplattformen die Verlage der Zukunft? Manches spricht dafür - und die Verantwortlichen der möglicherweise betroffenen Häuser dagegen. Jetzt äußert sich Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online

Patrick Modiano zum 70.
Sätze wie unterm Mikroskop
(welt) - Das neue Buch beginnt so, wie der Nobelpreis vor fast einem Jahr begann: mit einem Anruf. Pünktlich zum 70. von Patrick Modiano erscheint die Flaschenpost an seinen toten Bruder endlich auf Deutsch.
Die Vermessung unscharfer Bezirke

(dra) - "Damit du dich im Viertel nicht verirrst" heißt der neue Roman von Patrick Modiano, der 2014 den Literatur-Nobelpreis erhielt. Eine detektivische Recherche in Paris, bei der man immer tiefer in die Vergangenheit des Helden vordringt. Von Maike Albath
Patrick Modianos Paris-Roman
(sp) - Gefangen in den Straßen von Paris: In seinem Roman "Damit du dich im Viertel nicht verirrst" ringt Nobelpreisträger Patrick Modiano der Stadt grausame Erinnerungen ab. Der Kern der Welt, im Mikrokosmos freigelegt.
Die Vermessung unscharfer Bezirke
(3sat-video) - Gespräch mit Hubert Winkels (5:49 Min)
(mehr über seine Romane in der Bücherschau)

"F"
Wofür das "F" in FAZ steht
(nigg) - Und dann schlendert Sebastian Vettel an einem dunkel glänzenden Sportwagen vorbei, die Sonne scheint, und Vettel sagt, dass die Sonne scheint und der Wagen ganz toll ist. Dass Vettel das sagt, ist kein Wunder. Bei dem Auto handelt es sich um einen Ferrari, und bei Ferrari verdient Sebastian Vettel sein Geld; da muss man dann zwangsläufig schon mal in Werbevideos so Sachen erzählen. Von Boris Rosenkranz

Bezahlen statt Werbung
Google öffnet Contributo
(hei) - Google hat seinen Dienst Contributor in den USA gestartet, bei dem Teilnehmer für weniger Werbung auf Websites bezahlen.

Perlentaucher-Debatte

Literaturkritik nur noch im Netz?
(pt) - Wenn Literaturkritik eine Zukunft hat, dann im Netz - wenn auch in Form einer Zeitung. Ein Appell von Wolfram Schütte - und eine Perlentaucher-Debatte. Überblick über alle Artikel. Aktualisiert
Reader"s Corner
Im Netz ist jeder Leser ein Kritiker
(dra) - Sie heißen Literaturcafé, Schöneseiten, Buzzaldrins Bücher - oder auch einfach Literaturen: Jenseits der klassischen Feuilletons sind Blogs dabei, die Karten der Literaturkritik neu zu mischen.

Bilanz 2014/2015
Sky Deutschland erstmals mit über vier Millionen
(mee) - Sky Deutschland schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Für das Geschäftsjahr 2014/2015 meldet der Pay-TV-Anbieter in seiner vorläufigen Bilanz erstmals über vier Mio. Abonnenten (4,28 Mio.). Der Umsatz kletterte auf 1,8 Mrd. Euro, der operative Gewinn (EBITDA) auf 86 Mio. Euro. Abonnenten

Amazon Fresh
Tomaten im Laden, Klopapier per Post
(zeit) - Im Silicon Valley will Amazon angeblich einen Lebensmittelladen eröffnen, in Deutschland plant der Konzern Verteilstationen. Wie Rewe, Metro und Co. sich wappnen.

Klatsch!

Das Erika-Fuchs-Haus
Willkommen in Entenhausen
(ef) - Museum für Comic und Sprachkunst eröffnet am 01. August 2015 mit einem Tag der offenen Tür
 Museum für Donald-Duck-Übersetzerin
(ndr) - Donald Duck, Entenhausen und die deutsche Übersetzerin des Kult-Comics stehen im Mittelpunkt des ersten Deutschen Comic-Museums, das am 1. August eröffnet werden soll. Das Museum ist im oberfränkischen Schwarzenbach an der Saale zu finden. Dort lebte Erika Fuchs (1906-2005), die erste Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte, und fand Inspiration für ihre witzigen und tiefgründigen Übersetzungen.

Theatergeschichte
125 Jahre Volksbühnen-Bewegung
(dra) - "Die Kunst dem Volke", das war 1890 das Motto von Bruno Wille, dem Gründungsvater der Volksbühne. Dahinter steckte die Idee, auch den einfachen Arbeitern Theater, Kunst und Kultur zu öffnen.

Wieder nix
Keine Fusion zwischen Axel Springer und ProSiebensat
(mee) - Was war die Aufregung groß, als das Wall Street Journal Anfang Juli meldete, Axel Springer und ProSiebenSat.1 würden über eine Fusion verhandeln. Ein paar Tage später herrscht jetzt Gewissheit: Es wird wieder nix mit dem Mega-Medienkonzern aus deutschen Landen. Das haben Sprecher beider Unternehmen gegenüber der FAZ bestätigt.
Startup-Förderung
Springer & ProSieben tun sich zusammen ...
(mee) - Axel Springer und die ProSiebenSat.1 AG tun sich ganz offiziell zusammen. Aber nur für ein Projekt, um digitale Startups zu fördern.

Kuriosester Plagiatsfall
War es Liebe oder Diebstahl?
(sz) - Es war einer der kuriosesten Plagiatsfälle der jüngeren Literaturgeschichte. Nun fand er vor einem Schweizer Gericht ein äußerst seltsames Ende, nämlich zum klaren Nachteil des Geschädigten. - Sein Buch "Bis ins Eismeer" und sein Buch "Taten", ja seine "gesamte bisher publizierte journalistische, essayistische und belletristische Arbeit" hat der österreichische Journalist Thomas Brunnsteiner am vergangenen Wochenende für gemeinfrei erklärt. Von Jens Bisky

Biografie
Das kurze Leben des Elliott Smith
(dra)- Der amerikanische Musiker Elliott Smith nahm fünf Solo-Alben auf und galt als Kritikerliebling. 2003 starb er mit nur 34 Jahren durch Messerstiche. Der auf DVD erschienene Dokumentarfilm "Heaven Adores You" zeichnet sein Leben nach.


Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

"Asylkritiker", Ferrari-Werbung, mit 10 Franken
Die Medienauslese
(6v9) - von Natalie Mayroth
1. "Asylkritiker" oder "Rassist"? (sz)
2. Attacken gegen Flüchtlinge (spiegel)
3. Talkshow-Kritik (heise)
4. Wofür das "F" in "FAZ" steht (niggemeier)
5. Chronistenpflicht, Chronistenkür (wortvogel)
6. Die Grand Tour of Switzerland ... (herrfischer)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 30. Juli 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Küsst mich auf den Mund. Dann stirbt er
Der Freitag staunt über die Selbstironie moderner Protestkunst in der Türkei. Völlig ironiefrei war dagegen die Begründung britischer Behörden, warum Ai Weiwei nur ein Sieben-Tage-Visum fürs Königreich bekommt. Ben Kingsley erklärt der Welt: Wir brauchen mehr Regisseurinnen. Die Filmkritiker feiern die Wiederauferstehung des Western in Form von John Macleans "Slow West". Die Musikkritiker verdammen die umwerfende Nettigkeit von Sven-Eric Bechtolfs Salzburger Inszenierung des "Figaro".

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Lauter wunderbare Dinge
Politico.eu beschreibt den kühnen Schachzug der kurdischen Partei HDP gegen Erdogans AKP. Die taz erklärt, warum die Proteste in Armenien keine Maidan-Revolution sind. In der FAZ fürchtet der Kunsthistoriker Jeffrey Hamburger, dass das Humboldt-Forum der "falschen Art von Globalisierung" anheimfällt. Netzpolitik fragt sich, warum der BND auf Bitten der NSA ausgerechnet Polen so intensiv ausspionierte.

+ Literatur online
John Green im Gespräch
Das Internet lenkt ab vom Schmerz
(faz) - Der Roman "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hat John Green berühmt gemacht. Jetzt kommt auch "Margos Spuren" ins Kino. Warum stellen Jugendliche die klügsten Fragen? Was verbindet Internet und Roman? Ein Gespräch.

+ Neues auf faustkultur.de
Interview mit Amos Oz
(fk) - Der israelische Schriftsteller Amos Oz und die Übersetzerin Mirjam Pressler sind die Preisträger des Internationalen Literaturpreises - Haus der Kulturen der Welt 2015. Aus diesem Anlass sprach Max Czollek mit Amos Oz über seinen neuen Roman "Judas", dessen historische und literarische Referenzen sowie über den Stellenwert von Übersetzungen.
Dieter Henrichs "Sterblich Gedanken"
(fk) - Die Gesprächsreihe »Einsichten im Dialog« versteht sich als eine Würdigung jener intellektuellen Positionen, die in der Verschränkung von Philosophie, Ästhetik, Literatur und Persönlichem beheimatet sind. Abseits von Dogmen und Einfällen sollen hier Denker vorgestellt werden, die nie die langen und mühsamen Gedankenumwege zu wahrheitsgemäßen, uns zuweilen in unserem Leben bestärkenden Einsichten gescheut haben.
Seit dem 14. Juni und derzeit
(fk) - noch bis zum 25. Oktober sind in den Räumen eines ehemaligen Kapuzinerklosters im bretonischen Landarneau in der Nähe von Brest 150 bemerkenswerte Werke des Schweizer Bildhauers Alberto Giacometti zu sehen

+ Literatur im Hörfunk
Byung-Chul Han
"Die Errettung des Schönen"
(dra) - Vorgestellt von Michael Opitz
Aus dem Klappentext: "Eine Ästhetik des digitalen Zeitalters - Jeff Koons, iPhone und Brasilian Waxing: Warum finden wir das Glatte schön? - Die Schönheit befindet sich heute in einer paradoxalen Situation. Einerseits breitet sie sich inflationär aus: Überall wird ein Kult um die Schönheit betrieben. Andererseits verliert sie jede Transzendenz und liefert sich der Immanenz des Konsums aus ..." - (mehr in der Bücherschau)

Roman "Euphoria"
Porträt einer aufregenden Ethnologin
(dra) - Eine Forscherin begibt sich in "Euphoria" in den 30er-Jahren nach Neuguinea, um dort Naturvölker zu erforschen. Der Roman von Lily King erzählt von der Macht der Sexualität, dem Eigenleben der Frauen und den Irrwegen, die unsere westliche Zivilisation geht.

Lola kämpft
Roman von Mirna Funk
(dra) - Die Heldin in Mirna Funks Debütroman "Winternähe" ist eine junge Jüdin aus Deutschland, die auf der Suche nach ihrer Identität zwischen Berlin und Tel Aviv pendelt. In Lolas Geschichte spiegeln sich die Erfahrungen der Autorin wider.

Kulturtipps
(dra-audio) - 30.07.2015

IT-News

Beme
Die wichtigsten Fragen zum Hype um die Live-Streaming-App
(mee) - Vier Sekunden Wirklichkeit. Ohne Inszenierung, ohne Selfie: Die US-App Beme will das Live-Streaming revolutionieren indem sie auf totale Authentizität setzt. Das Konzept ist schlau und konsequent. Obwohl - zumindest gefühlt - alle über den Dienst reden, fehlt es noch an Best-Practice-Beispielen, die den Wert der App beweisen. Von einem journalistischen Einsatz ganz zu schweigen. MEEDIA beantwortet die wichtigsten Fragen zum Hype um Beme.

Förderung von Start-ups in Berlin
Im "hub:raum" der Deutschen Telekom
(dra) - Keine festen Bürozeiten, dafür Raum für Kreativität: Für viele Berufseinsteiger existiert der klassische Arbeitstag schon lange nicht mehr. Selbst große Unternehmen wie die Telekom zeigen sich flexibel, der Konzern betreibt in Berlin einen Extrabereich nur für Start-ups.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Routinen
Zwischen Beharren und Veränderung
(dra) - Jede Routine ist im Gedächtnis verankert, aber auch im Lebensumfeld - in der Wohnung und im Freundeskreis. Der Psychotherapeut Vincent Deary beschreibt, wie Routinen entstehen und wann wir aus ihnen ausbrechen. Kein typischer Ratgeber, aber trotzdem lehrreich und unterhaltsam.

TV/Radio, Film + Musik-News

Sängerin MIU
Die nächste Generation des deutschen Soul
(dra) - Am Charme von Audrey Hepburn oder an der Stimme von Amy Winehouse gemessen zu werden - das ist für jede Künstlerin eine hohe Messlatte; zumal, wenn noch nicht mal das erste Album in den Läden steht: Ende August erscheint mit "Watercoloured Borderlines" das Debüt der Hamburger Sängerin MIU - irgendwo zwischen Soul, Jazz und Pop.


Ist das gerechtfertigt?
Einreiseverbot für Musiker
(dra) - Der aus Los Angeles stammende Rapper "Tyler, The Creator" glänzt vor allem durch sexistische und homophobe Texte. Australische Feministinnen haben daher verlangt, Tyler die Einreise zu verweigern. Sollten die australischen Behörden dem nachgeben?

Salzburger Festspiele
Montezumas Wohnzimmer
(fr) - Invasion, Beutegier, Vergewaltigung: Wolfgang Rihms "Eroberung von Mexiko" eröffnet die Salzburger Festspiele. Von Hans-Klaus Jungheinrich

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Popgeschichte
Als die Beatles "Hilfe!" riefen
(dra) - In nur zwei Jahren stiegen die "Fab Four" aus Liverpool von rüpelhaften Rock"n"Roll-Kids zu den größten Popstars auf, die die Welt bis dahin gesehen hatte.

--- und hier der Film-Trailer


West-östliche Wirtschaftswelt

Wie Adler und Drachen Geschäfte machen
(dra) - In China brechen aktuell die Aktienkurse ein, das Land ist aber immer noch ein Big Player in der Weltwirtschaft. Seit Jahren drängen deutsche Großunternehmen auf den chinesischen Markt. Chinesische Unternehmen werden aber auch in Deutschland immer aktiver.

Das Kalenderblatt für den
211. Jahrestag bzw. den 735.811. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia