Medienticker

Die Fallen des Sommertheaters

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
29.07.2015. Selbstjustiz im Internet: China jagt das Menschenfleisch - Boulevardisierung der Dritten: Studie kritisiert WDR & MDR - Buchhandel: Ex-Weltbild-Logistik stellt Insolvenzantrag - Onlinehandel: Amazon will eigenen Luftkorridor für Drohnen - Ufos auf Domstufen: Als Wolfgang Behrens noch ein Zuschauer war - Theater-Nachtkritik: Christian Rakows zehn maßgebliche Ereignisse der Saison 2014/2015 - Strebsamkeit, Geisterglaube & Unheil: Über Chigozie Obioma "Der dunkle Fluss" + Der Erfinder des Sirtaki:
Mikis Theodorakis zum 90.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Was ein hohes C ist, bestimme ich." (Placido Domingo)

Heute u. a.:
Selbstjustiz im Internet
China jagt das Menschenfleisch
(faz) -Es braucht nicht viel für eine Hatz im Internet: Ein Thema, das jeder kennt. Und ein Opfer, das von der Meute verfolgt wird. Manchmal bis in den Tod. Von Hendrik Ankenbrand

Mikis Theodorakis zum 90.

Der Erfinder des Sirtaki
(dra) - "Ich war immer ein Beispiel des guten Kommunisten", sagt Mikis Theodorakis über sich. Er kämpfte gegen die deutsche Besatzung und die Herrschaft der Obristen, erfand den Sirtaki und schrieb Griechenlands heimliche Nationalhymne. Jetzt wird der große Komponist 90 Jahre alt.



Buchhandel
Ex-Weltbild-Logistik stellt Insolvenzantrag
(sz) - Der einst zu Weltbild gehörende Logistikbereich hat einen Insolvenzantrag in Eigenverantwortung gestellt. - Die Unternehmensleitung trifft sich am Dienstag mit dem Betriebsrat, um weitere Schritte zu beraten. - Weltbild will angesichts der Turbulenzen bei dem Logistikdienstleister die Lieferfähigkeit sicherstellen.

Onlinehandel
Amazon will eigenen Luftkorridor für Drohnen
(zeit) - Der US-Handelskonzern schlägt vor, in großen Städten für seine Auslieferungsflieger eigene Flugräume freizuhalten. Eine Pufferzone nach oben soll Unfälle vermeiden.

+ Nachtkritik online
Ufos auf Domstufen
Kolumne: Als ich noch ein Zuschauer war
(nt) - Wolfgang Behrens über die Fallen des Sommertheaters und den grenzenlosen Masochismus des Publikums
Bühnen-Saisonrückblick
Die zehn maßgeblichen Ereignisse der Saison 2014/2015
(nt) From the Vineyard - Christian Rakow filmscribbelt die Saison in zehn mal sieben Sekunden

Perlentaucher-Debatte

Literaturkritik nur noch im Netz?
(pt) - Wenn Literaturkritik eine Zukunft hat, dann im Netz - wenn auch in Form einer Zeitung. Ein Appell von Wolfram Schütte - und eine Perlentaucher-Debatte. Überblick über alle Artikel. Aktualisiert
Reader"s Corner
Im Netz ist jeder Leser ein Kritiker
(dra) - Sie heißen Literaturcafé, Schöneseiten, Buzzaldrins Bücher - oder auch einfach Literaturen: Jenseits der klassischen Feuilletons sind Blogs dabei, die Karten der Literaturkritik neu zu mischen.

+ Neues von Glanz&Elend
Probier"s mal mit Gelassenheit

(gue) - In Wilhelm Schmids neuestem philosophischen Ratgeber geht es um "Sex", zwischen Wunsch und Wirklichkeit, Manie und Burnout, akzeptierter Routine und sozialem Outing. Von Peter V. Brinkemper
Strebsamkeit, Geisterglaube und Unheil
(gue) - "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma erzählt vom Kulturwandel und dem Auseinanderbrechen einer nigerianischen Familie. Von Gunther Neumann

Kahlschlag beim br
Petition
Die Literatursendungen des br-Fernsehens
dürfen nicht abgesetzt werden!

"Nach jetzigen Informationen plant das Bayerische Fernsehen, die Literatursendungen "Lesezeichen" und "Lido" ersatzlos zu streichen. Das Ressort Literatur wäre damit vollständig abgeschafft. - Auch der von Gebührengeldern finanzierte br mussin Zukunft seinem Bildungs- und Kulturauftrag nachkommen." (Aus der Petition) - Nächste Lesezeichen-Sendung, heute 16:00 Uhr ARD-alpha
Was bringt das neue Programmschema?
(az) - Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels befürchtet eine Absetzung der Literatursendungen im Bayerischen Fernsehen, der br dementiert allerdings, auf Literatur verzichten zu wollen.
Wie teuer ist (uns) Literatur?
(dra) - Der br will die letzten Literaturformate in seinem TV-Programm ersatzlos streichen. "Das ist fahrlässig", sagt der Vorsitzende des Bayerischen Schriftstellerverbandes, Thomas Kraft. Literatur habe im Fernsehen kaum noch Platz, brauche aber die Macht der Bilder.

"Boulevardisierung der Dritten"
Studie kritisiert WDR & MDR
(mee) - Die aktuelle Studie zum MDR- und WDR-Programm kommt zu dem knackigen Ergebnis: "Viele Wiederholungen, weniger Information als behauptet, Trend zu Human-Touch-Themen."

+ Veranstaltungshinweis
29. Juli 2015, 19.30 Uhr
Literaturhaus München
Gehe hin, stelle einen Wächter
(mehr in der Bücherschau)
Ein Harper-Lee-Abend mit Nina Kunzendorfs Lesung aus dem Roman ab 20.30 Uhr, zuvor nimmt uns die Münchner "Titus Waldenfels Band" mit an den Mississippi. Und ab 22 Uhr wird die oscarprämierte Verfilmung mit Gregory Peck in der Hauptrolle gezeigt.
Unverzichtbar zum Verständnis
Mit einem Nachwort von Felicitas von Lovenberg. Aus dem Amerikanischen von Claire Malignon. 1960 in den USA publiziert, wurde "Wer die Nachtigall stört..." schnell ein Welterfolg und eroberte die Herzen von Generationen von Lesern im Sturm - mehr in der Bücherschau


Ein Sängerleben
Peter Schreier zum 80. Geburtstag
(dra) - Von Bettina Volksdorf


Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

Autorisierung, Radio Lotte, Wurzeln des Internets
Die Medienauslese
(6v9) - von Natalie Mayroth
1. - So a hacker brought down your news site (niemanlab)
2. - Blattkritik: Lann Hornscheidt (taz)
3. - Keine Häme mehr für Radio Lotte (deutschlandfunk)
4. - Verfassen eines Interviews(verlag.baz.ch)
5. - The hidden dangers of (onlinejournalismblog)
6. - Die wilden Wurzeln (arte)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 29. Juli 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Gedichte verlassen die Lauerstellung und schlagen
Böse durchgefallen: Stephan Kimmigs Salzburger Inszenierung des "Clavigo". Die NZZ stellt neue Lyrikbände vor. Der Tagesspiegel bewundert die Algorithmen in Viktoria Binschtoks Kunst. Der Freitag möchte festhalten: Freiwild sind keine Rechtsrockband. Aber eine rechte Rockband.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Die Konsequenzen seines Handelns
Die taz zeigt, wie die türkische Regierung ihre Politik durch Zensur flankiert. Politico.com erzählt die Geschichte der strategischen Partnerschaft zwischen Barack Obama und John Stewart. Das Weiße Haus ist laut Techcrunch duchaus bereit, Edward Snowdens Positionen zur Kenntnis zu nehmen, aber dann soll er gefälligst in den Knast gehen. Russland gibt Ostsibirien auf und niemanden kümmert"s, staunt die SZ.

Friedenspreis 2015
Norbert Miller hält Laudatio auf Navid Kermani
(bb) - Der Literaturwissenschaftler Norbert Miller hält die Laudatio auf den deutschen Schriftsteller, Orientalisten und Essayisten Navid Kermani, der in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wird.

Spekulation
Von LesensArt zurück zu Weltbild?
(bb) - Die Insolvenz von LesensArt soll ein "abgekartetes Spiel" gewesen sein: Beschäftigte vermuten, Investor Walter Droege habe sich mit dem Verkauf eines Teils des Filialnetzes von Weltbild plus an einen "Abwickler" um einen Sozialplan "drücken wollen". Auch die Betriebsräte von Weltbild und Weltbild plus sowie Verdi-Funktionäre zeigen sich von der Insolvenz wenig überrascht.

Troll, dass es Dich gibt
Rechtschreibung kommt nicht von rechts
(stern) - In der schützenden Hecke des Internets halten Trolle sich für die Größten - dabei beherrschen die meisten nicht einmal die deutsche Rechtschreibung. Von Micky Beisenherz

Bestseller-Autor Veit Etzold
 "Man will die Leserin an der Gurgel haben"
(blz) - Wie landet man einen Bestseller? Darüber, und über den Verkauf von Leichen in Einzelteilen, sprachen wir mit dem Schriftsteller Veit Etzold. Und mit seiner Frau Saskia, die Expertin an seiner Seite. Sie ist Rechtsmedizinerin an der Berliner Charité.

let the "posh bingo" begin
Man Booker prize 2015 longlist
(gua) - At midday on Wednesday, the opening list of runners and riders for Britain"s leading books prize is unleashed on the reading world. Who will it be? Who will it be?

Vor 50 Jahren

Als Dorothee Sölle Gott für tot erklärte
(dra) - Gott wurde bereits häufiger für tot erklärt - allerdings eher selten von Theologen. Umso provozierender war die Rede der Theologin Dorothee Sölle auf dem Kirchentag 1965, an die Fulbert Steffensky erinnert, der Ehemann der 2003 verstorbenen Sölle.

+ Literatur online
Zum Tod von Dieter Kühn
(ltk) - Aus dem Archiv von literaturkritik.de
- Kühn bleibt Kühn
Dieter Kühn veröffentlicht unter dem Titel "Das Magische Auge" sein Lebensbuch
- Kulturelles Panorama der Barockzeit
Dieter Kühn erzählt die "Lebensgeschichte" von "Frau Merian!"
- Ein "Wilderer" erzählt Geschichte
Neues Buch zum 75. Geburtstag des Schriftstellers Dieter Kühn
- Aller guten Dinge sind drei
Dieter Kühn und seine neuen, alten Geschichten über Geschichte
- Abenteuer Sprache
Dieter Kühn widmet Gertrud Kolmar eine ansprechende Biografie
- 4:0 für Schottland
Dieter Kühns Agententhriller über Christopher Marlowe
- Tristan und Isolde des Dieter Kühn aus Düren.
Gottfried von Straßburg altmeisterlicher Liebesroman in einem modernen Remake

+ Neues auf faustkultur.de
Man weiß, dass die meisten Kinobesucher
(fk) - die Filmmusik gar nicht hören, weil sie ganz mit dem bewegten Bild beschäftigt sind. Eine Musik sollte man aber hören, empfiehlt Hans-Klaus Jungheinrich, nämlich die des Klassikers "Modern Times", die der Regisseur und Hauptdarsteller Charly Chaplin selbst komponiert hat. Andere Hinweise betreffen besondere Musik jenseits des sowieso Bekannten.
Wie eine mündliche Erzählung
(fk) - von der Geschichte eines Landes, angereichert mit mythologischen und naturmagischen Elementen, aussehen kann, führte bei den diesjährigen Ludwigsburger Schlossfestspielen Rokia Traoré aus Mali vor. Ebenfalls beeindruckt war Thomas Rothschild von Fazil Say, der längst zur ersten Liga der Pianisten gehört.

+ Literatur im Hörfunk
Novelle
Die Gefahr und Geborgenheit des Berges
(dra) - Quer durch den Schweizer St. Gotthard entsteht zurzeit der längste Eisenbahntunnel der Welt. Zora del Buonos Novelle "Gotthard" handelt von einem Tag im Leben der Menschen auf der Baustelle - und erzählt in präziser Sprache packende Lebensgeschichten.

Romandebüt von Karin Kalisa
Vietnamesische Utopie in Berlin
(dra) - Ein Sommermärchen über die Vietnamesen am Prenzlauer Berg, hat die Autorin Karin Kalisa geschrieben. Ihre Faszination für diese "stille Community" in der eigenen Nachbarschaft ist in den Debütroman eingeflossen.

"How To Be Parisian..."
Bloß nicht mit Jogginghose!
(dra) - Vier Stilikonen beschreiben in "How To Be Parisian wherever you are" den lässigen Lebensstil à la française. Die Fotos der schönen Autorinnen schmücken das Buch, das einfach nur Spaß macht - und sich als Urlaubslektüre empfiehlt.

Kulturtipps
(dra-audio) - 29.07.2015

IT-News

Windows 10
Microsofts später Strategiewechsel
(dra) - Ab heute liefert Microsoft Windows 10 aus, es ist als Update sogar kostenlos erhältlich. Der Softwareriese versucht, Fehler der Vergangenheit auszubügeln und zu den Konkurrenten aufzuschließen.
Windows 10 im Test
(futur) - Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen.

Zehn Jahre Reddit

Die Startrampe für Nachrichten im Netz
(faz) - Auf den ersten Blick wirkt Reddit zusammengeschustert: eine lieblos präsentierte Linksammlung, Bilder im Briefmarkenformat, eine Wüste aus Text. Doch hinter der Oberfläche steckt ein so geniales wie simples Konzept.

Ausgelöscht
Digitale Nachlassverwalterin
(sp) - Ein Angehöriger stirbt, die Erben regeln den Nachlass. Doch was passiert mit E-Mail-Accounts und Internetkonten? Birgit Janetzky knackt Passwörter von Toten - und löscht Geheimnisse, die niemand wissen sollte. Von Peter Ilg
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Schließung des Content-Desks
Funke & Arbeitnehmer brauchen einen Schlichter
(mee) - Die Gründung der Funke Zentralredaktion und die damit einhergehende Schließung des Content Desks in Essen sorgt für Streit zwischen Betriebsräten und Konzernführung. Verhandlungen für einen Sozialplan sind nach neun Runden gescheitert, das Verhalten Funkes sei "peinlich", so der DJV. Der Konzern entgegnet, es hätte schon längst eine Lösung geben können.

Insolvenz der Weltbild-Logistik
Mitarbeiter sind wütend und enttäuscht
(br) - Knapp ein Jahr nach der Übernahme des Weltbild-Konzerns durch den Düsseldorfer Investor Droege muss der Logistikbereich von Weltbild erneut Insolvenz anmelden. Die meisten Mitarbeiter reagierten laut Betriebsrat mit Wut auf den Investor.

Knebelverträge für Fotografen

"Wir lassen uns nicht zensieren"
(kress) - Als Melissa Etheridge Mitte Juli in Aurich aufgetreten ist, hat die "Emder Zeitung" keinen eigenen Fotografen hingeschickt und auf eine Berichterstattung fast vollkommen verzichtet - und das obwohl sie das Konzert als Verlag präsentiert haben. Grund war der Knebelvertrag, der den Fotografen vorgelegt wurde. Demnach sollte nur während des ersten Liedes fotografiert werden dürfen, und die Fotografen sollten ihre Fotos im Anschluss alle an die Agentur schicken.

TV/Radio, Film + Musik-News

"Labrassbanda"
Balkan-Beats im Bierzelt auf Bayerisch
(dra) - Neue schweißtreibende Volksmusik: Dafür steht die bayerische Kultband "LaBrassBanda". In Bad Tölz gab sie das Auftaktkonzert ihrer "Bierzelttour 2015" - mit solchem Tempo, dass das Publikum das Bierholen vergaß.


"Sound Of The Cities"
In Chicago klingt jeder Musikstil elegant
(dra) - Wer an Chicagos Ikonen denkt, hat als Erstes einen Sportler im Sinn: Michael Jordan. Doch Musiker oder bahnbrechende Alben? Den meisten fällt zu Pop aus Chicago nicht sofort etwas ein - doch das ist reichlich ungerecht, meinen unsere Musikreisenden.

Anton Bruckner
Gesamtwerk online
(dra) - Das Gesamtwerk des österreichischen Komponisten und Musikpädagogen Anton Bruckner (1824-1896) steht jetzt online zur Verfügung. Das Angebot der Österreichischen Akademie der Wissenschaften präsentiert Handschriften, Kompositionen und Bilder des Künstlers.

Neue Musiksendung
"BAYERN 3 PULS2 startet am 3. August 2015
(rw) - Am 3. August 2015 startet "BAYERN 3 PULS" - eine neue Musiksendung, gemeinsam produziert von BAYERN 3 und PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks. Zu hören ist "BAYERN 3 PULS" Montag bis Freitag von 22 bis 0 Uhr. Die Sendung wird moderiert von den PULS Moderatoren Christina Wolf und Matthias Kammel im wöchentlichen Wechsel mit den Neuzugängen Diane Hielscher und Rapper Roger Rekless.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Spät berufen, früh vollendet
125. Todestag von Vincent van Gogh
(dra) - Vincent van Goghs Bilder erzielen heute Höchstpreise, dabei war der Niederländer ein Spätberufener. Sein unverwechselbarer Malstil beruhte weniger auf Talent als auf diszipliniertem Studium der Motive. Vor 125 Jahren starb der Künstler.
<-- Van-Gogh-Selfie-Portrait - (Quelle: Travel Like a Local)

Die Partei-Chef Sonneborn
"Innerparteiliche Demokratie ist mit mir nicht zu machen"
(sp) - In der Satirepartei "Die Partei" knirscht es. Das Mitglied des Bundesvorstands Leo Fischer pöbelt in Interviews gegen Parteichef Martin Sonneborn. Der spricht von einem "Röhm-Putsch", setzt aber auf eine Aussprache am Tegernsee.

Berlin!
Jüdische Makkabi Spiele
(dra) - Zum ersten Mal finden die europäischen Makkabi-Sportspiele in Deutschland statt. Bis zum 5. August werden mehr als 2000 jüdische Athleten in Berlin um Medaillen wetteifern. Deutschlandradio Kultur begleitet die Spiele mit einer ausführlichen Berichterstattung.

Das Kalenderblatt für den
210. Jahrestag bzw. den 735.810. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia